Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.9.2012

Artikel-Chronik

2:2 in Enschede

Hannover vollendet das Unentschieden-Quartett

Wie die anderen drei deutschen Teams in der Europa League holt Hannover 96 zum Auftakt der Gruppenphase der Europa League nur einen Zähler. Für die Niedersachsen ist das Unentschieden aber ein Punktgewinn. Mehr

0:0 gegen Charkiw

Leverkusen zu harmlos

Bayer Leverkusen ist auch in der Europa League nicht besser als in der Bundesliga. Die Werkself startet ohne Torerfolg in die Gruppenphase. Das 0:0 gegen Metallist Charkiw bietet Fußball-Magerkost. Mehr

Kickers Offenbach

Frank Ruhl neuer Präsident

Die Offenbacher Kickers haben einen neuen Präsidenten. Frank Ruhl setzte sich deutlich gegen seinen Mitbewerber Remo Kutz durch. Mehr

Wall Street

Tricksereien von Hochfrequenzhändlern im Visier

Ein ehemaliger Computerhändler prangert die Methoden im millisekundenschnellen Aktienhandel an. Komplexe Orderzusätze sollen Computerhändlern Vorteile bringen. Mehr

Salman Rushdies Autobiographie

Die Freiheit selbst ist gemeint

Salman Rushdie stellt in New York seine Memoiren vor. Es sei eine gute Geschichte über ein Leben, das nicht gut war, sagt er. Und fordert mehr Mut im Umgang mit streitbaren Kulturen. Mehr

Juristentag in München

Rechtsraum Internet

Der Juristentag lehnt eine zeitlich begrenzte Datenfreigabe im Internet ab, stimmt aber für ein „jederzeitiges Widerrrufsrecht“ des Internetnutzers. Mehr

0:0 auf Zypern

Gladbachs B-Elf nicht besser als Limassol

Die B-Elf von Borussia Mönchengladbach kehrt mit einer Enttäuschung aus dem sommerlichen Zypern zurück. Zum Auftakt der Europa League holen die „Fohlen“ nur einen Punkt. Nur vom Elfmeterpunkt aus agieren sie wie ein Champions-League-Klub. Mehr

Folterskandal in Georgien

Tritte gegen die Menschenwürde

Georgien wird von einem Folterskandal erschüttert. So kurz vor der Wahl trifft das die Regierung an ihrer empfindlichsten Stelle. Nun trat auch noch Innenminister Achalaja zurück, der als einer der engsten Gefolgsleute von Präsident Saakaschwili galt. Mehr

2:2 gegen Bukarest

Stuttgart wartet auch international auf einen Sieg

Der VfB Stuttgart bleibt ohne Sieg in der neuen Saison. Nach drei Spielen ohne Erfolg in der Bundesliga müssen sich die Schwaben auch in der Europa League mit einem Unentschieden begnügen. Mehr

Juristentag in München

Eine neue „Planungskultur“

Durch eine bessere Bürgerbeteiligung will der Juristentag dafür sorgen, dass die Bevölkerung mehr Akzeptanz für politische Entscheidungen zeigt. Der Kongress zieht damit Lehren aus dem Streit über Stuttgart 21. Mehr

Steuerabkommen

Das Wort hat der Kavallerieoberst Steinbrück

Der ehemalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück spießt in Zürich das Steuerabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz auf. „Faktisch ist Ihr Steuergeheimnis längst gefallen.“ Mehr

Der EU-Kommissionspräsident in Oerlinghausen

Barrosos Luhmann

Der oberste Europäer José Manuel Barroso hat die documenta in Kassel besucht. Über den Umweg Paderborn ist er auch nach Oerlinghausen gekommen - weil dort ein von ihm bewunderter Soziologe lebte. Mehr

Nach Verfassungsgerichtsurteil

Karlsruher ESM-Vorgaben werden bindend

Das Bundesverfassungsgericht hat den Start des permantenen Rettungsfonds an Auflagen gebunden. Mittlerweile liegt der Text für eine Zusatzerklärung der Eurogruppe vor, mit dem die Karlsruher Vorgaben erfüllt werden sollen. Mehr

Stadt-Imker

Die Bienen checken im Waldorf ein

In New York schwirren viele Ideen herum. David Garcelon, Chef-Koch im Waldorf-Astoria, brachte Bienen auf die Dächer der Stadt - und versorgt so das Hotel mit frischem Honig. Mehr

Ein Wahlkreis, drei Bewerber

Die Frankfurter CDU hat ein Platzproblem

In der Frankfurter CDU zeichnet sich vor der nächsten Bundestagswahl ein Gerangel ab. Für den östlichen Wahlkreis gibt es drei Bewerber - eine Frau und zwei Männer. Mehr

Frankfurter Flughafen

„Südumfliegung“ sorgt für Ärger

Am Himmel über Rheinhessen und Mainz könnte es lauter werden. Künftig starten wohl mehr Jets vom Frankfurter Flughafen aus über die Südschleife. Aus Rheinland-Pfalz kommt Protest. Mehr

EU-Nettozahler

Deutschland bleibt Zahlmeister

Deutschland ist mit einem Defizit von knapp 9 Milliarden Euro auch 2011 wieder mit Abstand der größte Nettozahler der EU gewesen. Die größten Profiteure in der EU sind Polen, Griechenland und Ungarn. Mehr

Richtfest ohne Draghi

EZB-Neubau erheblich teurer als erwartet

Die EZB feiert, doch der Chef sagt kurzfristig ab: Euro-Retter Draghi kann beim Richtfest der neuen Notenbank-Zentrale in Frankfurt nicht dabei sein. Der Bau wird noch teurer als gedacht. Mehr

Somalia

Offensive gegen Shabaab-Miliz

Truppen der Afrikanischen Union stehen 30 Kilometer vor Kismayo. Es ist die letzte große Stadt in Somalia, die von der Shabaab-Miliz kontrolliert wird. In Mogadischu wurden derweil bei einem Selbstmordanschlag mindestens acht Menschen getötet. Mehr

Armuts- und Reichtumsbericht

Die Kanzlerin hält nichts von Vermögensabgaben

Der Armuts- und Reichtumsbericht des Arbeitsministeriums hat eine Debatte über staatliche Umverteilung ausgelöst. Angela Merkel spricht sich klar gegen Vermögensabgaben aus. Mehr

Rudern

Funktionär war Stasi-Spitzel

Der Fall Drygalla und seine Folgen: Nun gerät der Chef des Landesverbands der Ruderin ins Visier der öffentlichen Wahrnehmung. Has Sennewald musste nun eine Vergangenheit als Stasi-Spitzel einräumen. Mehr

Missbrauch und Vertuschung

Letzte Ausflucht Tauchstation

Der amerikanische Schwimmverband reagiert auf Missbrauchsskandale mit Verharmlosung und Vertuschung. Dabei gibt es auch zahlreiche Zivilklagen betroffener Schwimmerinnen gegen den Verband. Mehr

Goldman-Sachs-Chefvolkswirt Jan Hatzius

„Es gibt immer noch Spielraum für expansive Geldpolitik“

Die amerikanische Notenbank Federal Reserve hat die dritte Runde der quantitativen Lockerung, genannt „QE3“, eingeleitet. Jan Hatzius, Chefvolkswirt von Goldman Sachs, lobt im Gespräch das Anleihekaufprogramm. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien kaum bewegt

Nach gemischten Konjunkturdaten haben die deutschen Aktien fast unverändert geschlossen. Es trete die Unsicherheit in den Vordergrund, ob die Maßnahmen der Notenbanken ausreichten, heißt es. Mehr

Mohammed-Video

Proteste vor französischer Botschaft in Teheran

Frankreich hat die Alarmbereitschaft vor seinen Botschaften und im Landesinneren erhöht. In Teheran wurden Flaggen verbrannt. Eine Schauspielerin verklagt derweil die Macher des Schmähvideos. Mehr

Psychologie und Erziehungswissenschaft

Ich sehe, was du sagst

Träger von Hörprothese sind aufs Lippenlesen angewiesen und verlassen sich eher auf ihre visuelle Wahrnehmung, als auf ihr Gehör. Diese Präferenz lässt sich umkehren - wie ein Experiment beweist. Mehr

Rettungspolitik

Schäubles Versuchung

Spanien will bewilligte Milliarden für die Bankenhilfe zur Rückzahlung von Staatsschulden verwenden. Darauf darf sich der deutsche Finanzminister nicht einlassen - doch die Versuchung ist groß. Mehr

Kommentar

Von der Leyens Versuche

Ursula von der Leyen will mehr Geld von den Reichen für den Staat. Erst mal hat sie Widerspruch bekommen - doch niemand sollte sie unterschätzen. Mehr

Spanien

Barcelona will Europas Silicon Valley werden

Das einst reiche Katalonien leidet unter der hohen Arbeitslosigkeit. Nun hofft die spanische Region auf die IT-Branche. Mehr

Reha-Management

Ziemlich beste Partner

Nach einem schlimmen Verkehrsunfall ist Torsten Fuchs schwer behindert. Mit starkem Willen kämpft er sich zurück ins Leben. Eine Versicherung des Unfallgegners hilft mit. Am Ende rechnet sich der hohe Einsatz für beide. Mehr

Ungarn

Orbán will Wähler-Registrierung einführen

Nach Ansicht der ungarischen Opposition bevorteilt die Wahlrechtsreform der Regierung das Parteienbündnis von Viktor Orbán. Bis 15 Tage vor Wahlen soll sich jeder Wähler registriert haben. Mehr

Talanx

Ein Börsengang als Lachnummer

Talanx geht mal wieder an die Börse. Vielleicht klappt’s ja diesmal mit den Anlegern. Aber klein ist er geworden, der Schritt auf’s Parkett. Ein Musterbeispiel, wie man einen Börsengang vermasselt. Mehr

Im Gespräch: Volker Kauder

„Die Zuschussrente ist keine ausreichende Antwort“

Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder, spricht im F.A.Z.-Interview über die Rentenpläne der Union, über die Fortsetzung der schwarz-gelben Koalition und darüber, wieso die Union eine Lohnuntergrenze, aber keinen Mindestlohn einführen will. Mehr

Syrien

Ban und Brahimi setzen wenig Hoffnung in neue Vermittlungsversuche

Die Vereinten Nationen sollen bald einen neue Friedensplan für Syrien vorlegen. Große Erfolgsaussichten räumen UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und der Syrien-Sondergesandte Lakhdar Brahimi ihm nicht ein. Mehr

Jade-Weser-Port

Im tiefen Wasser 

An diesem Freitag wird in Wilhelmshaven der einzige deutsche Tiefseewasserhafen eröffnet, in dem die neue Generation riesiger Containerschiffe festmachen kann. Das Großprojekt kostet eine Milliarde Euro. Mehr

Wetterau

Sprengstoff-Laster wegen Mängeln gestoppt

16 Tonnen Sprengstoff an Bord, dazu Zünder und alles kaum gesichert: Die Polizei hat auf der A 5 in der Wetterau einen Laster wegen erheblicher Mängel aus dem Verkehr gezogen. Mehr

EU-China-Gipfel

Bitte bilden Sie einen Pol!

Wen Jiabao wirbt in Brüssel für eine starke EU. Chinas scheidender Ministerpräsident hat eine gute Botschaft mitgebracht: Peking kauft weiter Staatsanleihen aus dem Euroraum. Mehr

Verhaftungen in Kairo

Wegen Beleidigung des Islams verurteilt

In Kairo hat der Mohammed-Schmähfilm weitere Folgen: Ein Kopte wird verhaftet, aber auch ein muslimischer Prediger soll sich verantworten. Die Muslimbrüder wissen den Fall für sich zu nutzen. Mehr

Deutschland

Geburtenzahl verharrt auf niedrigem Niveau

Deutsche Frauen, die in diesem Jahr 50 werden, haben durchschnittlich 1,61 Kinder zur Welt gebracht - ein historischer Tiefstand. Die Prognose für jüngere Frauen liegt bei 1,36 Kindern. In Ost- und Westdeutschland entwickeln sich die Zahlen unterschiedlich. Mehr

BMW-Erbe

Ein Quandt für die BHF

Stefan Quandt trägt zwar einen bekannten Namen, auf der Straße bleibt er bislang aber unerkannt. Doch seine Rolle ändert sich. Jetzt steigt der BMW-Erbe bei der BHF-Bank ein. Der Kauf könnte für ihn zu einer Schlüsseltransaktion werden. Mehr

Deckname „Corelli“

Weiterer V-Mann im NSU-Umfeld?

Ein Neonazi aus dem Umfeld des NSU soll jahrelang V-Mann des Bundesamtes für Verfassungsschutz gewesen sein. Schon in den neunziger Jahren soll er Kontakte zu dem Terroristen Uwe Mundlos gehabt haben. Mehr

Krieg mit Drohnen

Das Gesicht unserer Gegner von morgen

Wir stehen vor einem Wettrüsten für einen Krieg autonomer Roboter. Noch entscheiden Menschen und nicht Drohnen über Leben und Tod. Doch die Debatte darüber, was Maschinen können sollen, muss geführt werden, bevor der Fortschritt den letzten Rest Humanität kassiert. Mehr

NPD-Urteil

Zur rechten Zeit

Die Deutsche Post muss Informationsmaterial der NPD zustellen. Das Urteil zeigt: Auch Geschmackloses darf gezeigt werden. Das unterscheidet den liberalen Staat von Regimen, die festlegen, was geschmackvoll ist. Mehr

Korruption in Italien

Diät im Land der großen Diäten

Wieder einmal hört Italien von Korruption und Völlerei in einer Regionalregierung. Ausgerechnet in Latium wurde viel Geld abgezweigt. Die Region um Rom wollte Silvio Berlusconi eigentlich von der „Verschwendungssucht“ der Linken befreien. Mehr

„Pastewka“ auf Sat.1

Schlaf der Prominenz

Sat.1 schickt die sechste Staffel von „Pastewka“ ins Rennen. Liegt es am Ende am schlafenden Oliver Pocher, dass die erste Folge noch nicht richtig auf Touren kommt? Mehr

DOSB

Phantomkonflikt und Phantomrechnung

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) kämpft mit Londoner Altlasten. Der Fall Drygalla scheint im Nirgendwo zu enden. Das Förderkonzept bleibt. Mehr

Vor dem Oktoberfest

Faires Rennen

Dieter Reiter, Münchner Wirtschaftsreferent und erstmals Oktoberfestchef, will am Sonntag mit einem Brauch brechen. Beim Festumzug will er in seiner eigenen Kutsche den Herren Ude und Seehofer ein gutes Stück vorausfahren. Mehr

Syrien

Waffen aus Frankreich?

Paris erwägt, die syrische Opposition mit Waffen zu versorgen. Der französische Syrien-Botschafter Eric Chevallier hat enge Kontakte zu bewaffneten Widerstandsgruppen bestätigt. Zugleich sucht Frankreichs Regierung nach potentiellen Führungsfiguren. Mehr

F.A.Z.-Gespräch

Kauder: Rentengesetz noch vor der Bundestagswahl

Der Unions-Fraktionsvorsitzende Kauder hat sich im Gespräch mit der F.A.Z. für gesetzliche Regelungen gegen die „Altersarmut“ noch in dieser Legislaturperiode ausgesprochen. Die Zuschussrente, für die Arbeitsministerin von der Leyen plädiert hatte, nannte Kauder keine „ausreichende Antwort“. Mehr

Schutz für Sparer

SPD will Deutsche Bank zu Umbau zwingen

Deutschlands größte Bank soll die Handelsrisiken vom klassischen Bankgeschäft abschirmen, empfiehlt der frühere Finanzminister Peer Steinbrück, der als SPD-Kanzlerkandidat im Gespräch ist. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Gesalzen & gepfeffert

Die Zeitschrift „essen & trinken“ feiert ihr vierzigjähriges Bestehen mit einem Sonderheft. Es ist das Dokument der gescheiterten Ambitionen und des gepflegten Mittelmaßes. Mehr

Aluboot Lundi 185

Der Angler, der Dorsch und die rauhe See

Die Rostocker Werft Yaro entwickelt Boote aus Aluminium für ein Revier, das ungemütlich werden kann: Die Ostsee. Ein Fischerboot-Fahrtbericht bei Windstärke 6. Mehr

Bayern

Land ohne Leitmotiv

Das Fortschrittspathos trägt nicht mehr: Die jüngere Generation in der CSU sucht nach einer Idee für „ihr“ Land. Bis sie fündig wird, könnte der Solitär Horst Seehofer den Karren noch ziehen müssen. Mehr

Kommentar

Verängstigt

Wer gegenüber „Freunden“ so auftritt wie eine offenbar sehr verängstigte EU gegenüber China, der braucht bald keine Feinde mehr. Mehr

Katholische Kirche

Austritt führt zum Verlust kirchlicher Rechte

Die Katholische Kirche in Deutschland will künftig mit jedem Mitglied, das ausgetreten ist, das Gespräch suchen. Das geht aus einem Dekret der Deutschen Bischofskonferenz hervor. Es bleibt aber dabei, dass die Rechte auf die Sakramente bei einem Austritt verloren gehen. Mehr

Bundesrat

Zustimmung für Frauenquote zeichnet sich ab

Der Bundesrat wird am Freitag voraussichtlich für die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote für Aufsichtsräte stimmen. Sachsen-Anhalt und das Saarland wollen eine Gesetzesinitiative der Länder Hamburg und Brandenburg unterstützen. Mehr

E-Mobilität

Vierzig Studenten und ein Elektroflitzer

Hamburger Studenten haben ein Elektroauto gebaut. Dafür gibt es keine Leistungspunkte, aber Praxiserfahrungen und wichtige Kontakte zu Unternehmen. Mehr

Europa League

Der Cup der kleinen Sieger

Längst ist die Europa League nicht mehr nur „der Cup der Verlierer“. Der Sieger verdient mittlerweile so viel wie die Gruppenletzten der Champions League. Mehr Anreize auch für die deutschen Vertreter. Mehr

Arbeitslosigkeit

„Die Zeit heilt keine Wunden“

Können sich Menschen an Arbeitslosigkeit gewöhnen? Beruhigt es sie, wenn viele andere Leute in ihrem Umfeld ebenfalls ohne Job sind? Nein, haben Forscher jetzt herausgefunden. Arbeitslosigkeit schmerzt die Menschen sogar mehr als eine Trennung vom Partner. Mehr

Nach Vergiftungsserie

Tschechische Republik lockert Schnapsverbot

In der Tschechischen Republik sind inzwischen 23 Menschen an Vergiftungen durch gepanschten Alkohol gestorben. Trotzdem will die Regierung nun das Verkaufsverbot für Spirituosen wieder lockern - und ein neues Siegel zum Schutz der Verbraucher einführen. Mehr

Rentenkonzept

SPD-Linke versagen Gabriel die Gefolgschaft

Die SPD-Linke will Sigmar Gabriels Rentenkonzept im Parteivorstand nicht billigen. Das kündigte der schleswig-holsteinische SPD-Landesvorsitzende Ralf Stegner an. Strittig bleibe die Frage des Rentenniveaus. Mehr

Fußball in Argentinien

Geldwäsche, Passhandel, Fälschung

Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Dokumentenfälschung: Der Skandal im argentinischen Fußball weitet sich aus. Auch frühere Bundesligaprofis sollen beteiligt sein. Mehr

Atomium Culture: Ein Appell

For a European Consciousness. For a More Competitive Europe

Europa braucht ein gemeinsames Bewusstsein und zugleich mehr Wetteifer: Ein Appell von Valéry Giscard d’Estaing, Michelangelo Baracchi Bonvicini und Felipe González Márquez. Mehr

Bouffiers „erste Wahl“

Film-Ehrenpreis für Hannelore Elsner

Die Frankfurter Schauspielerin Hannelore Elnser ist bald um eine Auszeichnung reicher. Sie erhält den Ehrenpreis des hessischen Ministerpräsidenten. Mehr

New York

Islamkritiker planen Anzeigenkampagne

Die islamkritische Organisation „American Freedom Defense“ will in New Yorker U-Bahn-Stationen mit missverständlichen Plakaten werben. Deren Mitglieder hatten zuletzt mit einer Kampagne gegen eine muslmische Begegnungsstätte nahe des zerstörten World Trade Centers für Aufregung gesorgt. Mehr

Indien

Landesweite Proteste gegen Wirtschaftsreformen

In Indien haben Händler, Ladenbesitzer und Arbeiter gegen die geplante Öffnung des Einzelhandels für multinationale Handelsunternehmen protestiert. Opposition und Gewerkschaften hatten zu einem Generalstreik aufgerufen. Mehr

100 Jahre Echtzeitkommunikation

Kafka erweckt das Internet und fürchtet sich

Am 20. September vor hundert Jahren schreibt Kafka den ersten Brief an Felice Bauer. Eine der ungewöhnlichsten Korrespondenzen ihrer Zeit beginnt. In seinen Briefen nimmt Kafka die Medienrevolution des 21. Jahrhunderts vorweg. Mehr

Neues Frachtzentrum

Land lobt Lufthansa für Investition in Frankfurt

Die Entscheidung der Lufthansa, ihr neues Frachtzentrum in Frankfurt zu bauen, sorgt in der Landesregierung in Wiesbaden für Freude. Kritische Stimmen kommen von den Grünen. Mehr

Nach Rückzieher

Versicherer Talanx nimmt neuen Anlauf an die Börse

Erst vergangene Woche hatte Talanx alles abgeblasen, nun will der Versicherer doch noch aufs Börsenparkett. Diesmal steuere der Konzern allerdings ein geringeres Volumen an, hieß es aus Kreisen. Mehr

Bankenaufsicht

Brüssel geht auf deutsche Bedenken ein

EU-Kommissar Michel Barnier zeigt sich bei der umstrittenen europäischen Bankenaufsicht kompromissbereit. Die deutsche Bankenaufsicht Bafin werde ihre Rolle behalten. Auch die Einlagen deutscher Sparer würde nicht mit Einlagen anderer Länder vermischt werden. Mehr

Gründung einer Billigfluglinie

Gewerkschaft kündigt Widerstand gegen Lufthansa-Pläne an

Die Pläne der Lufthansa zur Neuorganisation ihres Direktverkehrs in Europa stoßen bei den streikfreudigen Flugbegleitern auf wenig Gegenliebe. Die Gewerkschaft berichtet von völlig verunsicherten Arbeitnehmern: „In unseren Foren ist die Hölle los.“ Mehr

Klimaforschung

Wie man Wissenschaft im Regen stehen lässt

Klimakatastrophe? Forschen wir erst einmal weiter, sagt die nationale Technik- Akademie. Und provoziert mit einem Papier einen Eklat. Mehr

Nada

„Spielball zwischen den Fronten“

Das Bundesinnenministerium hat der Nationalen Anti-Doping-Agentur 1,35 Millionen Euro an Fördermitteln gestrichen. Nun drohen Einschnitte im Doping-Kontrollsystem. Die Nada-Vorstandsvorsitzende fürchtet um den Ruf der Agentur. Mehr

EU-China-Gipfel

Wen Jiabao kritisiert EU-Waffenembargo

Bei seinem Besuch in Brüssel hat Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao gefordert, das Waffenembargo der Europäischen Union gegen sein Land zu beenden und China als Marktwirtschaft anzuerkennen. Mehr

Sachsen-Anhalt

Drei Arbeiter kommen in Stickstoffwerk ums Leben

Drei Arbeiter sind bei Reparaturarbeiten in einem Stickstoffwerk in Wittenberg ums Leben gekommen. Kollegen entdeckten die Männer leblos auf einem Gerüst an einem Schornstein. Woran sie gestorben sind, ist noch völlig unklar. Mehr

Mohammed-Schmähvideo

Schauspielerin verklagt Produzenten

Schauspielerin Cindy Lee Garcia klagt gegen den mutmaßlichen Produzenten des Mohammed-Schmähvideos. Sie habe von einem religiösen Kontext des Films nichts gewusst, der Prophet sei im Drehbuch nicht erwähnt worden. Auch Kläger in Israel fordern Google auf, das Video zu blockieren. Mehr

Burma

Washington hebt Sanktionen gegen Thein Sein auf

Die Vereinigten Staaten haben ihre Sanktionen gegen Burmas Machthaber Thein Sein und den Parlamentschef des Landes aufgehoben. Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi wurde vom amerikanischen mit der „Goldene Ehrenmedaille“ ausgezeichnet. Mehr

Schuldenkrise

Spanien bastelt sich seinen Rettungsschirm

Das klamme Spanien sucht nach Wegen, einen kompletten Hilfsantrag bei der EU zu umgehen. Jetzt hat Ministerpräsident Rajoy einen möglichen Ausweg ersonnen. Wie spanische Medien berichten, will die Regierung einen Teil aus den bewilligten 100 Milliarden Euro für die Bankenhilfe zur Rückzahlung von Staatsschulden verwenden. Mehr

Innenministerium

„Linke weiterhin überwachen“

Das Bundesinnenministerium hat einen Bericht dementiert, nach dem die Linkspartei nicht länger durch das Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet werden soll. Es sei „völlig klar“, dass die Partei weiter vom Bundesamt überwacht werde, sagte ein Sprecher. Mehr

BGH-Urteil

Post muss NPD-Zeitschrift ausliefern

Die Deutsche Post muss Informationsmaterial der NPD zustellen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Geklagt hatte die sächsische NPD-Fraktion, die erreichen wollte, dass eine Broschüre an alle Leipziger Haushalte verteilt wird. Mehr

Afghanistan

Britische Soldatin bringt im Feldlager einen Sohn zur Welt

„Es ist das erste Mal, zumindest in den letzten 100 Jahren, dass bei uns so etwas passiert ist“: Das britische Verteidigungsministerium hat bestätigt, dass eine Soldatin im Feldlager Camp Bastion in Afghanistan ein Kind geboren hat. Mehr

Energieversorgung

Stromanschluss der neuen Art

Mit der Energiewende müssen Bauträger und Energieversorger ein neues Verhältnis zueinander finden. Das zeigt ein Pilotprojekt in Hessen. Mehr

NSU-Ausschuss

Fiasko im Fiasko

Politiker, die heute dauerempört sind, werden morgen nicht glaubwürdig in der Lage sein, eine Reform der Inlandsgeheimdienste als wirkungsvoll darzustellen, die den Grenzen des Machbaren gehorchen muss. Mehr

Langwierige Suche

Deutsche Bank verkauft BHF-Bank an Finanzinvestor RHJ

Nach langer Hängepartie hat sich die Deutsche Bank mit dem Finanzinvestor RHJ auf einen Verkauf ihrer Tochter BHF geeinigt. RHJ zahlt 384 Millionen Euro in bar und will die BHF-Bank mit der Tochtergesellschaft Kleinwort Benson zusammenführen. Mehr

Mohammed-Video

Protest der Verlierer

In der Aufgeregtheit der Diskussion verschwimmt der Blick auf das, was in der islamischen Welt wirklich geschieht. Zwar missfällt den meisten Muslimen das unsägliche Video; sie missbilligen aber auch die Gewalt, die sich in einigen Städten entladen hat. Mehr

Bundeswirtschaftsminister

Rösler lehnt von der Leyens Armutsbericht ab

Das Wirtschaftsministerium verweigert dem von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen ausgearbeiteten Armutsbericht offenbar die Zustimmung. Der aktuelle Entwurf entspreche „nicht der Meinung der Bundesregierung“. Mehr

Forbes-Liste

Zuckerberg ist Absteiger des Jahres

Der enttäuschende Börsengang von Facebook hat Unternehmensgründer Mark Zuckerberg in der Rangliste der amerikanischen Milliardäre von Rang 14 auf Rang 36 sacken lassen. Microsoft-Gründer Bill Gates führt die Liste weiterhin an - und konnte sein Vermögen noch ausbauen. Mehr

Rugby

Ei zwischen Romantik und Chaos

Die Rugby-Bundesliga will die Grenzen des Heidelberger Biotops überwinden. Bisher drückt sich das hauptsächlich in extrem einseitigen Ergebnissen aus. Mehr

Berechnung der Geldentwertung

Großbritannien bastelt an seiner Inflationsrate

Die britische Regierung plant, die Berechnungsmethode für die Inflationsrate zu reformieren. Dem Staat könnte das viel Geld sparen - doch die Anleger verärgern. Mehr

Nato-Generalsekretär Rasmussen

„2014 endet unser Kampfeinsatz“

Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen versichert, dass die Afghanistan-Strategie der Allianz wegen der jüngsten Unruhen nicht verändert werde. Zudem spricht er im F.A.Z.-Interview über rote Linien in Syrien und den Einsatz im Kosovo. Mehr

Lebensmittel

Starbucks steigt ins Kaffee-Kapselgeschäft ein

Die amerikanische Kette Starbucks greift mit ihrer neuen Kapsel-Kaffeemaschine „Verismo“ die Konkurrenten Nespresso, Cafissimo und Tassimo direkt an. Auch das Filialnetz in Deutschland soll kräftig ausgebaut werden. Mehr

Frankreichs Notenbankchef Noyer

„Nur eine Währung, die fortbesteht, ist stabil“

EZB-Ratsmitglied Christian Noyer erläutert im Gespräch mit der F.A.Z. die Hintergründe der umstrittenen Anleihenkäufe. Zudem verteidigt Frankreichs Notenbankchef die Pläne für eine Bankenunion - und erklärt, warum das Gold der Bundesbank, das die Banque de France verwahrt, dort sicher ist. Mehr

Wähler-Beschimpfung

Romney verliert an Ansehen

Nach abschätzigen Kommentaren über ärmere Amerikaner verliert Mitt Romney laut einer Umfrage in der Gunst der Wähler. Romney relativierte seine Aussagen: „Mein Wahlkampf dreht sich um die 100 Prozent in Amerika und ich sorge mich um sie“, sagte er. Mehr

FAZ.NET TV-Kritik

Parkett oder Laminat?

Die Deutschen werden immer reicher - allerdings nur in den oberen Einkommensschichten. Anne Will diskutierte daher die Angst der Mittelschicht vor dem Abstieg. Sie ist gut begründet, wie sich zeigen sollte. Mehr

Studienfonds

Der Student als Geldanlage

Anleger können in Studenten investieren. Die Deutsche Bildung legt einen neuen Fonds mit 10 Millionen Euro Eigenkapital auf und will eine neue Anlageklasse etablieren. Mehr

Medienschau

Verkauf der Deutsche-Bank-Tochter BHF auf Zielgeraden

Facebook-Gründer Zuckerberg stürzt in der Milliardärs-Rangliste des Magazins „Forbes“ ab, Nike kündigt weitere Aktienrückkäufe bis zu 8 Milliarden Dollar an, Groupon macht mit seinem neuem Bezahldienst Paypal von Ebay Konkurrenz und der Softwarehersteller Adobe bleibt hinter seinen Umsatzerwartungen zurück. Mehr

Medienschau

Arbeitsplätze bei Otto und Deutsche Bank gefährdet

Otto will 700 Stellen abbauen, bei der Deutschen Bank sind bis zu 500 Stellen im Gespräch. Außerdem wollen Apple-Mitarbeiter in Frankreich zum Verkaufsstart des iPhone 5 streiken und Daimler 1 Milliarde Euro einsparen. Eine Rekordstrafe gab es in den Vereinigten Staaten für einen LCD-Hersteller wegen Preisabsprachen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Daten aus China und Japan belasten den Dax

Der Dax ist am Donnerstag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Der Leitindex lag am Morgen knapp ein Prozent im Minus bei 7322 Punkten. Auf die Stimmung drückten chinesische Konjunkturdaten. Der HSBC-Einkaufsmanagerindex war zwar leicht gestiegen, blieb aber abermals unter der Schwelle von 50 Punkten, ab der Wachstum signalisiert wird. Weniger deutlich im Minus als der Gesamtmarkt lagen mit einem Abschlag von 0,8 Prozent die Aktien der Lufthansa. Der Konzern will eine neue Billigfluglinie gründen. Deutsche Bank notierten 1,1 Prozent niedriger. Das Geldhaus hat sich mit dem Finanzinvestor RHJ International auf einen Verkauf seiner Tochter BHF geeinigt. Mehr

Modellbau

Der erste Schliff

In der Autoindustrie lebt ein altes Handwerk weiter: der Modellbau. Erst in Ton werden die Skizzen der Designer und die Vorgaben der Ingenieure lebendig. Mehr

Syrien

Dutzende Tote bei Angriff auf Tankstelle

Nach Angaben von Aktivisten sind in der nordsyrischen Provinz Raka bei einem Luftangriff Dutzende Menschen getötet worden. Unterdessen wurde am Donnerstag ein westlicher Geheimdienstbericht publik, dem zufolge Iran Waffen und Kämpfer nach Syrien schleusen soll. Mehr

Meisterwerk oder Mülltonne

Ein Renoir für sieben Dollar

Von der Ölskizze, die sie auf dem Flohmarkt erwarb, wollte eine Frau aus Virginia nur den Rahmen behalten. Nun wird ihr Fund als Werk Renoirs versteigert. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

September 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 20 21 22 23 24 25 26