Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.10.2012

Artikel-Chronik

Kommentar

Blockupy, die zweite

Die Blockupy-Organisatoren haben es selbst in der Hand, vor einem zweiten Anlauf für Entspannung bei den Behörden zu sorgen. Sie müssen sich vor allem deutlicher gegen Steinewerfer und den schwarzen Block abgrenzen. Mehr

Weltstottertag

Stotterer fordern ungehinderte Rede

Am Weltstottertag rufen Betroffene zu mehr Höflichkeit im Gespräch mit Sprechbehinderten auf. In Deutschland gibt es etwa 800.000 Stotterer, die ständig während des Sprechens unterbrochen würden. Mehr

Nach langem Streit

Brasilianische Zeitungen ohne Google News

In Brasilien haben sich 154 Zeitungen aus der Nachrichtenseite des Internet- Suchmaschinenanbieters Google zurückgezogen. Hintergrund ist ein langer Streit mit Google. Mehr

Warum Obama gewinnt

Das Paradox des Präsidenten

Apathie statt Aufbruch: Gerade weil Barack Obama die affektive Lage der Nation verkörpert, wird er auch wiedergewählt werden. Es gibt verhaltenen Pessimismus, aber keine Wechselstimmung. Mehr

Grüner Oberbürgermeister

Fritz Kuhn siegt klar in Stuttgart

Der Grünen-Politiker Fritz Kuhn hat die Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart gewonnen. Kuhn setzte sich klar gegen den parteilosen Werber Sebastian Turner durch. Kuhn ist der erste grüne Oberbürgermeister einer Landeshauptstadt. Mehr

Ein Jahr Landebahn

„Wir sind das Herz der Region, wir bleiben“

Ein Geburtstagsgeschenk der anderen Art: Tausende Lärmgegner demonstrieren ein Jahr nach Inbetriebnahme der Landebahn am Flughafenzaun. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Gute-Laune-Eintracht

Auf hohem Niveau übertrifft die Eintracht sich beim 3:1 gegen Hannover selbst. Die Gegner staunen, Veh dagegen warnt vor dem Risiko des Offensivfußballs. Noch gehe es den Frankfurtern nur um den Klassenverbleib. Mehr

Hattersheim

Trotz Versprechens vorerst kein Museum

Die Stadt muss mehr als fünf Millionen Euro einsparen. Davon betroffen sind Bauprojekte ebenso wie Zuschüsse für Kultur und Soziales. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Der Blick richtet sich auf die Konjunktur

Bessere Nachrichten sorgen für bessere Kurse. Auch französischen Banken kommt dies zugute. Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr

Journalistin Jutta Thomasius im Gespräch

„Hunde helfen immer“

Sie ist Frankfurts bekannteste Journalistin. Jutta W. Thomasius hat 50 Jahre für die „Frankfurter Neue Presse“ geschrieben. Und schreibt und schreibt und schreibt. Mehr

Nur an den Wochenenden daheim

Multilokal wohnen

Berufliche Mobilität hat ihren Preis. So sind viele Menschen auf eine Zweitwohnung angewiesen. Das macht sich auch auf dem Immobilienmarkt bemerkbar. Mehr

0:1 gegen Stuttgart

Hamburger Rückschlag

Der Hamburger SV verpasst den Sprung ins Vorderfeld der Bundesliga. Nach der 0:1-Niederlage gegen den VfB Stuttgart verharren die zuletzt aufstrebenden Hanseaten in der Grauzone. Mehr

Verkostung in Bordeaux

Noch mal Wein gehabt!

Bordeaux kann man in Sachen Wein nichts vormachen. Oder doch? An der Garonne trifft man Kenner wie Blender. Mehr

Stuttgarter Oberbürgermeister-Wahl

Grünen-Politiker Kuhn klar in Führung

Fritz Kuhn liegt bei der Stuttgarter Oberbürgermeister-Wahl nach Auszählung von zwei Drittel der Wahlbezirke mit 51,8 Prozent der Stimmen vorn. Er wäre der erste grüne Oberbürgermeister einer Landeshauptstadt. Mehr

Syrische Autobombe

Resonanzboden Libanon

Die syrische Tragödie greift auf den Libanon über. Jetzt nehmen die Verbündeten des bedrängten Assad die Hauptstadt Beirut ins Visier. Mehr

0:0 in Nürnberg

Bayerische Stagnation

Der 1. FC Nürnberg und der FC Augsburg trennen sich im bayerischen Derby 0:0. Nach einem Spiel arm an Höhepunkten stecken beide Mannschaften weiter im Tabellenkeller fest. Mehr

Air-France-Chef de Juniac

„Air Berlin muss sich für oder gegen uns entscheiden“

Der Vorstandsvorsitzende der französischen Fluggesellschaft Air France Alexandre de Juniac im F.A.Z.-Interview über die Krise des Konzerns, Billigfluganbieter und die geplante Kooperation mit Air Berlin und deren Großaktionär Etihad Airways. Mehr

Libanon

Sie kannten seine Ziele und Termine

Nach dem Mord an Wissam al Hassan, dem Leiter des Geheimdienstes der Internen Sicherheitskräfte im Libanon, weisen viele Spuren nach Syrien; in jedem Fall waren die Täter bestens unterrichtet. Der Druck auf die Regierung in Beirut wächst, die Lage im Land wird noch gefährlicher. Mehr

Harte Bretter

Wie ein buntes Blatt im Herbst der Politik

Noch ist nicht zu erkennen, mit welchen Themen Peer Steinbrück die Kanzlerin in die Enge treiben kann - und wie die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten umgehen will. Mehr

Glosse

Hümor

Fazil Say ist zurzeit der bekannteste türkische Musiker. Wenn es aber nach der Staatsanwaltschaft in Istanbul geht, dürfte seine Karriere demnächst zu Ende sein. Mehr

Digitale Überwachung

Wer sendet, sündigt nicht

Immer mehr Schüler in den Vereinigten Staaten sind zu jeder Zeit elektronisch zu orten. Aktivisten warnen vor dem Zugriff auf die Daten durch Fremde. Doch die wenigsten Eltern fürchten eine totale Überwachung. Mehr

Gottschalk bei Reich-Ranicki

Der Besuch

Wie Thomas Gottschalk einmal Marcel Reich-Ranicki zu Hause besuchte, um seine künftige Kolumne für das Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ zu besprechen. Mehr

Fast einstimmig gewählt

Ude offiziell Spitzenkandidat der Bayern-SPD

Die bayerische SPD hat den Münchner Oberbürgermeister Christian Ude zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2013 gewählt. Auf einem Parteitag in Nürnberg erhielt Ude am Sonntag 99,7 Prozent Zustimmung. Mehr

Tischtennis-EM

Bolls Haus- und Hofturnier

Tischtennis-Profi Timo Boll hat seine Ausnahmestellung in Europa eindrucksvoll bestätigt. Der Linkshänder sichert sich im dänischen Herning zum sechsten Mal den EM-Titel im Herren-Einzel. Mehr

Arbeitgeberpräsident Hundt

Rentenpläne der CSU „schädlich und teuer“

Die CSU will künftig für alle Rentnerinnen drei Kindererziehungsjahre je Kind anrechnen. Als einen „schädlichen und teuren Rückfall“ bezeichnet das Arbeitgeberpräsident Hundt gegenüber der F.A.Z. Der Verband rechnet mit Mehrausgaben von 7 Milliarden Euro. Mehr

CSU

Dynastische Spiele in Weiß und Blau

Seehofer beherrscht die Kunst, Fragezeichen zu setzen: Die Bayern lässt er nun über einen geheimnisvollen fünften Kandidaten für seine Nachfolge rätseln. Ude heißt er wohl kaum. Mehr

R. B. Kitaj im Jüdischen Museum

Die dunklen Tänzer der Moderne

Das Jüdische Museum in Berlin widmet dem zu Unrecht vergessenen amerikanischen Maler R. B. Kitaj eine große Ausstellung - der Weg vom Surrealen übers Expressive zum „Diasporismus“ lehrt sehen. Mehr

Max Frisch im Schauspiel Basel

Was vom Leben kleben bleibt

Nicht jedes Drama von Max Frisch ist eine pädagogische Parabel: Amélie Niermeyer hilft in Basel seinem Stück „Biografie“ auf die Sprünge und inszeniert eine wahre Komödie. Mehr

Neue Krimiserie „Der Cop und der Snob“

Hauptsache, mit Stil

Gegensätze giften sich an: Die Kommissare Waiblinger und von Rehnitz ermitteln in „Der Cop und der Snob“ für die Münchener Mordkommission. Mehr

Geert Lovink: Das halbwegs Soziale

Stillstand mit Lichtgeschwindigkeit

Die Amerikaner sind an allem schuld, aber Google ist gar nicht so leicht an den Pranger zu stellen: Geert Lovink rechnet mit den Verheißungen und Wünschen ab, die sich an das Web 2.0 knüpften. Mehr

Volksabstimmung

Isländer stimmen für Verfassungsentwurf

In einem nicht bindenden Referendum hat sich am Sonntag eine Mehrheit der Isländer für einen neuen Verfassungsentwurf ausgesprochen. Er war in Folge der Finanzkrise unter Beteiligung der Bürger erarbeitet worden. Mehr

Reformen für Griechenland

Troika und Regierung in Athen sind weitgehend einig

In Kürze wollen die griechische Regierung und die Troika aus EU, EZB und IWF ihre Verhandlungen abschließen. Mittlerweile herrscht scheinbar weitgehend Einigkeit. Nur Details der Arbeitsmarktreformen in Griechenland sind noch umstritten. Mehr

Plagiatsaffäre Schavan

Cui bono?

Fast schien das Schicksal Annette Schavans besiegelt. Aber sie entschied sich zu kämpfen. Die Forschungsgemeinde steht ihrer Ministerin in der Plagiatsaffäre bei. Mehr

Beirut

Krawalle bei Trauerfeier

Am Rande der Trauerfeier für den ermordeten libanesischen Geheimdienstchefs Hassan ist es zu Ausschreitungen gekommen. Frankreichs Außenminister Fabius bezeichnete eine Beteiligung Syriens an dem Anschlag als wahrscheinlich. Mehr

Krieg und Frieden

Im Zweifel für den Frieden

Die humanitäre Intervention ist ein gefährliches, missbrauchsanfälliges Werkzeug für die gute Sache menschenrechtlich fundierter Gerechtigkeit. Wenn im Ernstfall zu wählen ist zwischen Intervention und Wahrung des Gewaltverbots, also zwischen Gerechtigkeit und Frieden, und die Abwägung kein klares Ergebnis zeitigt, sollte im Zweifel die Entscheidung für den Frieden ausfallen. Mehr

Zweite Liga

Kein Sieg zum Frontzeck-Debüt

Der FC St. Pauli wartet weiter auf den ersten Aswärtssieg der laufenden Zweitligasaison. In Paderborn spielen die Hanseaten trotz Führung nur 1:1. Aalen behauptet sich gegen Cottbus und Union Berlin bleibt im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Alle meine Hasen

Dieter Bohlen beleidigt deutsche Frauen, Rae Garvy ist beim Boxen lieber allein und für Lilly Becker ist die Economy-Klasse „shit“. Derweil wünscht sich Gérard Depardieu 20 Kinder - fast so viele Namen hat Uma Thurmans Tochter. Mehr

Blockupytreff in Frankfurt

Keine einfachen Antworten

Mobilisierung ist nicht alles: Am Wochenende suchte das Blockupy-Bündnis in Frankfurt einen Weg aus der Bedeutungslosigkeit der Linken. Mehr

Restaurantkette

Vapiano will noch schneller wachsen

Die Schnellrestaurantkette Vapiano will binnen drei Jahren die Zahl der Lokale auf 250 mehr als verdoppeln. Doch wie soll das eigentlich gehen? Die Ausstattung ist teuer, das Konzept personalintensiv und die Innenstadtlagen führen zu hohen Mieten. Mehr

DTM

Sieg auf der Zielgeraden

Neun Rennen lang führt Mercedes-Pilot Gary Paffett die Wertung an. Doch im letzten Rennen fängt ihn BMW-Fahrer Bruno Spengler noch ab und wird neuer DTM-Champion. Mehr

Vereinigte Staaten

George McGovern gestorben

Der frühere amerikanische Senator und Präsidentschaftskandidat George McGovern ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 90 Jahren in Sioux Falls im Bundesstaat South Dakota. Mehr

Rösler und die Koalition

Liberale Liebe

Philipp Rösler will sich und seine Partei vor der Wahl in Niedersachsen möglichst teuer verkaufen. Damit richtet er sich auch an seine „Freunde“ in der FDP. Mehr

„German Wunderkind“

Ein ivorischer Schwabe in der Premier League

Arsène Wenger gilt als Fan von ihm, die Arsenal-Fans nennen ihn „German Wunderkind“: der Stuttgarter Serge Gnabry will „seine Chance nutzen“. Mit 17 Jahren gibt er sein Debüt in der Premier League. Mehr

Im Internet

Russische Opposition wählt erstmals eigene Vertretung

Die Opposition in Russland hat am Wochenende die Wahl eines neuen Koordinierungskomitees organisiert. Nach den Massenprotesten wollen die Gegner von Präsident Putin mit einem eigenen zentralen Gremium mehr Schlagkraft erzeugen. Mehr

DTM-Saisonfinale

Wer hilft wem - und wie?

Aus drei mach eins: Die Mercedes-Piloten Paffett und Green streiten sich beim Saisonfinale mit BMW-Fahrer Spengler in Hockenheim um die DTM-Krone. Psychologisch ist der Kanadier dabei im Vorteil. Mehr

Nebeneinkünfte

Norbert Gansels später Sieg

Jahrzehntelang kämpfte der SPD-Abgeordnete Gansel dafür, dass die Parlamentarier im Bundestag ihre Auftraggeber und die Höhe ihrer Nebeneinkünfte offenlegen. Nun ist der Rentner wieder gefragt. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Wir wollen, was ihr habt

Anna Kim spürt Selbstmorde in Ostgrönland auf und bei John Lanchester gibt es keine Neben-, sondern nur Hauptfiguren in Zeiten der Krise. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

James Bond

Der ideale Brite

Seit 50 Jahren dient James Bond der Queen und ist für England Identifikationsfigur, Hoffnungsmacher und Volkserzieher in einem. Demnächst auch wieder in Ihrem Kino. Mehr

Syrien

Bombenanschläge überschatten Besuch Brahimis

Der UN-Sonderbeauftragte Brahimi will in Damaskus eine viertägige Waffenruhe aushandeln. Die Gespräche mit Machthaber Assad werden von neuer Gewalt überschattet: In Damaskus und Aleppo explodierten Autobomben. Es gab viele Tote. Mehr

Frauen-Fußball

Stark gespielt, Sieg verschenkt

Deutschlands Fußballerinnen überzeugen beim Remis gegen Olympiasieger Vereinigte Staaten. Doch im Torabschluss offenbart die Mannschaft von Bundestrainerin Neid Schwächen. Mehr

Sauerland

Fünf Tote durch Unfall mit Falschfahrer

Er wollte offenbar Selbstmord begehen und fuhr deshalb auf der A46 bei Meschede auf der falschen Seite: Ein Geisterfahrer, der am Sonntag im Sauerland vier weitere Menschen mit sich in den Tod riss. Mehr

Ölindustrie

BP-Rosneft-Deal offenbar vor dem Abschluss

Russlands Präsident Putin kommt in Sachen Rückverstaatlichung der Ölindustrie voran: Über den angedachten Milliardendeal zwischen dem Staatsunternehmen Rosneft und dem Joint-Venture TNK-BP könnte schon Anfang der Woche entschieden werden. Mehr

Frankfurt Skyliners

Vom Vorreiter zum Sorgenkind

Vor einigen Jahren noch Vorreiter in der Branche, wird der Basketball in der Bankenstadt Frankfurt nun von Geldsorgen geprägt. Dennoch gibt es für die Skyliners Hoffnungen auf eine neue Halle. Mehr

Bruno Labbadia

Der Weg zum Wachstum

Labbadia hat sich mit seiner sogenannten Wutrede Luft verschafft, nachdem sich im Trainer des VfB Stuttgart einiges zusammengebraut hatte. Er will seinen Weg weiter gehen und keinen Zweifel daran lassen, dass er auch unter erschwerten Bedingungen erfolgreich sein kann. Mehr

Moto3

Cortese ist Weltmeister

Sandro Cortese fährt in der Moto3-Weltmeisterschaft zwei Rennen vor Ende der Serie nach einer überragenden Saison zum Weltmeistertitel. In Malaysia fährt er vor seinem Zulfahmi Khairuddin zum Sieg. Auch Monsun-Regenfälle können ihn beim Feiern nicht bremsen. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik: Helge Schneider

Bombe aus Wurst

Totgeburt im Kölner Stadtgarten: Helge Schneiders eigene Fernsehshow ist an Langeweile und Witzlosigkeit kaum zu überbieten. Allein die Musik hat Potential. Mehr

Betreuungsgeld und Großelternzeit

Rösler lehnt wesentliche Projekte der Union ab

Nach Kritik der Union an Bundeswirtschaftsminister Rösler geht dieser nun seinerseits in die Offensive. Der FDP-Chef lehnt zentrale Projekte des Koalitionspartners als zu teuer ab. Es komme auf einen ausgeglichenen Haushalt an. Mehr

Libanon

Tausende versammeln sich in Beirut für Beerdigung al Hassans

Zur Beisetzung des ermordeten libanesischen Geheimdienstchefs hat Beirut die Sicherheitsvorkehrungen massiv verschärft. Sicherheitskräfte riegelten den Märtyrerplatz ab und errichteten Straßensperren. Tausende Libanesen versammelten sich. Mehr

Windows 8

Alles auf Start

Windows 8 ist ein Medienthema geworden, das wegweisend erscheint. Wer aber spricht vom Mut der Nutzer, das Betriebssystem einzusetzen? Mehr

Kolumne „Expat“

Wegsehen und Tank prüfen

Johannesburg steht auf den Listen der gefährlichsten Städte der Welt. Expats vergessen diese Tatsache gern. Doch selbst hartgesottene Verdrängungs-Meister dürften derzeit damit hadern, die aktuellen Entwicklungen nicht allzu nah an sich herankommen zu lassen. Mehr

Glosse

Zimtkrise

Manchmal genügt schon der richtige Zeitpunkt, um einen Lebensmittelskandal auszulösen - oder ein guter Name. Die Benzalkoniumchlorid-Krise ist deshalb ebenso ausgeblieben wie der Fenamiphos-Gurken-Skandal. Mehr

Canon Eos 650D

Sie kann es vielen recht machen

Die Wahl der ersten digitalen Spiegelreflex ist vielfach auch die Entscheidung für das System. Canon baut dem Ein-, Um- und Aufsteiger mit der Eos 650D eine goldene Brücke. Mehr

Münchner Messen

Der Gewinner ist der schau- und kauflustige Besucher

Was der Kunsthandel derzeit in München aufbietet, sucht in der deutschen Messelandschaft seinesgleichen: die „Highlights“ und die 57. „Kunst-Messe“. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Oktober 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31