Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 13.10.2012

Artikel-Chronik

Umfrage der Universität Mannheim

Wie soll Ihre Altersvorsorge aussehen?

Die private Altersvorsorge gibt es in zwei Varianten: Monatliche Rente oder viel Geld auf einmal. Was ist Ihnen lieber?. Vergleichen Sie sich mit anderen. Testen Sie Ihr Finanzwissen. Und gewinnen Sie einen Preis. Mehr

Wie ich den „Turm“ sah

Filmreise in die eigene Vergangenheit

Jüngst wurde im Fernsehen die Verfilmung von Uwe Tellkamps Roman „Der Turm“ ausgestrahlt. Anke Domscheit-Berg erzählt, was sie beim Zuschauen bewegte - und was sie durchlitt. Mehr

Im Kino: „Sparkle“

Wunden gibt es immer wieder

Whitney Houston in ihrer letzten Filmrolle: Der Musikfilm „Sparkle“ zeigt die Mobilmachung für den härtesten Job der Welt. Und weiß, dass jeder Popstar eine fürsorgliche Instanz braucht. Mehr

Hessischer Film- und Kinopreis

„Das Rätsel der Elsner“ sorgt für Glamour

Die Verleihung des 23. Hessischen Film- und Kinopreises in der Alten Oper Frankfurt geht recht unspektakulär über die Bühne. Mehr

Demonstrationen in Frankfurt

Gegen Kapitalismus und für Freiraum

Zum „globalen Tag des Lärms“ wurde gestern in Frankfurt an mehreren Orten demonstriert. Occupy feierte Jahrestag, Studenten protestierten für „sozialen Freiraum“. Mehr

Ottmar Hitzfeld

Aufregung um „Stinkefinger“

Ottmar Hitzfeld erregt die Gemüter in der Schweiz: Mit einer obszönen Geste während eines Spiels ruft der Trainer der Eidgenossen die Fifa auf den Plan gerufen. Dem Coach droht eine Sperre - von einer Schiedsrichterbeleidigung will er nichts wissen. Mehr

Publikumstage der Buchmesse

Ich kaufe Bücher wie andere Schuhe

Publikumstage: Ehe sie endet, öffnet die Frankfurter Buchmesse für alle Besucher, auch am Sonntag. Ein letzter Rundgang durch das Gedränge der Hallen. Mehr

„Batschkapp“-Chef Ralf Scheffler im Porträt

Links war einmal

Ralf Scheffler räumt seit Jahrzehnten auf in Frankfurt. Früher als Sponti, seit fast 40 Jahren als Chef der „Batschkapp“. Vieles hat sich seither geändert. Mehr

DIN-Normen

Die Ordnung der Dinge

Damit die tausend Sachen um uns herum auch zueinander passen, gibt es die DIN-Normen. Ein Blick auf eine Bürokratie, ohne die der Alltag sehr viel umständlicher wäre. Mehr

Denkfehler, die uns Geld kosten (35)

Gestern vergessen

Nachtrauern bringt nichts. Besser ist es, heute zu überlegen, wo morgen der meiste Gewinn rausspringt. Mehr

Fremdwährungen

Die besten Ziele für Euro-Flüchtlinge

Wer meint, dem Euro entrinnen zu müssen, wird auf fremde Währungen zu setzen haben. Ein reichhaltiges Angebot an Fremdwährungsanleihen und hervorragende Bonität gibt es von der Staatsbank KfW. Mehr

Im Gespräch: Andreas Utermann, Allianz GI

„Die Zeit steigender Aktienkurse ist definitiv vorbei“

Andreas Utermann verwaltet für Allianz Global Investors 300 Milliarden Euro. Er rät mittlerweile von Aktien europäischer Firmen ab und kauft chinesische Anleihen. Mehr

Schuldenkrise

Griechen kaufen Griechen

Jörg Asmussen hat eine alte Idee wieder zum Leben erweckt: Griechenland könnte sich vom europäischen Rettungsfonds ESM Geld leihen und damit eigene Anleihen zurückkaufen. Das soll die Schuldenlast des Landes senken. Mehr

Medizinergehälter

„Mit 5500 Euro netto verdienen Ärzte nicht schlecht“

Mediziner sollen nicht jammern, findet Kinderarzt Markus Müschenich. Sie haben einen tollen Job und leisten auch nicht mehr als andere. Mehr

Ungleichheit

Amerika entdeckt den Klassenkampf

Die Reichen hängen die Armen ab: Es ist das zentrale Thema im Wahlkampf. Der amerikanische Traum ist bedroht. Mehr

NHL-Spieler in Deutschland

Stars on Ice

Viele Eishockeyprofis aus Übersee nutzen den NHL-Arbeitskampf und treten nun in Deutschland auf. Manche spielen bei Topklubs, andere sind in den Niederrungen gelandet. Ein Spektakel ist es überall. Mehr

Krallenfrosch Xenopus laevis

So geht Karriere

Plump, träge und beschränkt: Der Krallenfrosch gilt nicht als besonders helle. Trotzdem wurde er berühmt und verhalf seinem Schöpfer zu einem Nobelpreis. Eine Würdigung seiner Verdienste Mehr

Tegut-Übernahme

Schweizer im Öko-Supermarkt

Migros kauft Tegut: Mit Schoggi und Müsli macht die Schweizer Supermarkt-Kette den deutschen Spitzenreitern Edeka und Rewe Konkurrenz. Der Konzern will einige Filialen kräftig aufmotzen. Mehr

NSU-Prozess

Zschäpe kommt wohl in München vor Gericht

Der spektakuläre Prozess zur Neonazi-Terrorzelle NSU wird sich wohl in Bayern abspielen: Es zeichnet sich ab, dass die mutmaßliche Terroristin Zschäpe in München vor Gericht kommt. Mehr

Griechenland

Nicht zu retten

IWF-Chefin Lagarde will Griechenland mehr Zeit geben. Dass dafür ein drittes griechisches Milliardenpaket nötig wird, sagt sie nicht. Wenn es wenigstens hülfe! Mehr

Sozialausgaben

Die Quelle der Schulden

Die Verschuldung der öffentlichen Haushalte der reichen Länder ist die größte Gefahr für die Weltwirtschaft. Woher kommen die vielen Schulden? Mehr

Nobelpreis für die EU

Trügerischer Friedenspreis

Der Besuch von Angela Merkel in Griechenland hat gezeigt, dass Athen ganz weit von Oslo entfernt ist. Deshalb hat auch die EU den Friedensnobelpreis bekommen - und nicht die Eurozone. Mehr

Debatte um den Nobelpreis für Mo Yan

Mehr Dissidenz wagen

Ist der Literaturnobelpreisträger Mo Yan nur ein Opportunist? Oder ist das Verhältnis zwischen Literatur und Politik komplizierter, als es sich jene vorstellen, die mehr Dissidenz fordern? Mehr

Energiewende

Der Triumph der Planwirtschaft

In Riesenschritten wird Deutschland zum Ökostromland - dank exzessiver Förderung. Doch bald weiß man nicht mehr, wohin mit dem grünen Strom. Es droht Verstopfung auf der Autobahn. Mehr

SPD

Eppler bringt Gabriel als Kandidat für 2017 ins Gespräch

Der frühere SPD-Minister Erhard Eppler hat Kanzlerkandidat Steinbrück im Gespräch mit der F.A.S. gegen Kritik in Schutz genommen. Zugleich brachte er Parteichef Sigmar Gabriel als Kandidat für 2017 ins Gespräch. Steinbrück selbst warf seinen Kritikern in Union und FDP „Scheinheiligkeit und Bigotterie“ vor. Mehr

Zum Tode von Harry Valérien

Unangepasster Serienheld

Er bestach durch seine klarsichtige Urteilskraft und seinen Mut zur Meinung. Sportreporter Harry Valérien war einer der prägenden Köpfe des ZDF und Mitbegründer des „Aktuellen Sportstudios“. Nun ist er im Alter von 88 Jahren gestorben. Mehr

Die Ideen des Kandidaten

So teuer wird es mit Steinbrück

Der Mann ist ehrlich: höhere Einkommensteuern, mehr Abgaben auf Kapitalerträge und eine neue Vermögensteuer. So kommt es, wenn Peer Steinbrück Kanzler wird. Das läppert sich. Mehr

Disput um Sportförderung

„Das ist eine Frechheit“

Wie bekommt Deutschland wieder mehr Olympiasieger? Die Diskussion um die Förderung des Spitzensports wird immer heftiger. Diskus-Champion Robert Harting attackiert die Funktionäre hart. Das bleibt nicht unkommentiert. Mehr

Salafist Murat K.

Ein Messerstecher vor Gericht

Feiern, prügeln, Drogen testen: Früher irrte Murat K. durchs Leben. Dann wurde er Salafist. Dabei hat er vor allem eines gelernt: Wer den Propheten beleidigt, muss hingerichtet werden. Mehr

Steinbrück

Pharisäer gerührt

Steinbrück hat sich - anders als Schröder - schon in seiner ersten Kanzlerkandidatenwoche als Genosse der Bosse präsentiert. Doch lockt er seine Gegner bloß aufs Glatteis. Bald könnte er sie überraschen. Mehr

Fußball

Gefangen in der Trap-Falle

Die Iren haben nach dem 1:6 gegen Deutschland genug von Giovanni Trapattoni. Sie trauen dem Trainer nicht mehr zu, die Mannschaft in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Am Ende hatte er nicht mal mehr die Lacher auf seiner Seite. Mehr

Doping-Fall Armstrong

Das nächste Geständnis

Ein weiterer früherer Kollege von Lance Armstrong gesteht die Einnahme verbotener Mittel. Matt White spricht von Doping als Teamstrategie. Am Zug ist nun der Radsport-Weltverband mit seinem Präsidenten Pat McQuaid. Mehr

Konflikt mit Syrien

Der türkische Kulturschock

In Antakya in der Südtürkei ist man stolz darauf, weltoffen zu sein. Im Grunde ist jeder willkommen - außer syrischen Flüchtlingen und Christen. Mehr

Unser täglich Buch

Kletterer auf dem Sofa

Sportreporter Manni Breuckmann nimmt Harald Schmidt, Uli Hoeneß und Claudia Roth mit auf den „Fußball-Gipfel“. Der Aufstieg ist mitunter etwas beschwerlich. Eine Wiederholung dieser Bergtour d’Horizon ist nicht nötig. Mehr

Frankfurt

Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand

Ein älteres Paar ist am Samstag bei einem Wohnhausbrand in Frankfurt schwer verletzt worden. Das Feuer verursachte einen Schaden von rund 250000 Euro. Mehr

Michael Schumacher

„Ich hätte Hamilton auch geholt“

Michael Schumacher schaut fröhlich in die Zukunft ohne Formel 1 und spricht im F.A.Z.-Interview über den Rücktrittsgrund, vollkommenes Glück und das Ende seiner Motorradrennen. Mehr

Mayers Weltwirtschaft

Wider den Neid

Wer die Reichen verunglimpft, gefährdet den Wohlstand der Nation. Neiddebatten wie im Zuge der Diskussion über eine Vermögensteuer nützen nur den Politikern. Mehr

Sat.1-Film über zu Guttenberg

Jetzt wirst du ganz großes Kino

Sat.1 produziert einen Film, der werden soll wie noch keiner. In „Der Minister“ geht es um eine unglaubliche Politiker-Karriere, die der von Karl-Theodor zu Guttenberg verblüffend ähnelt. Mehr

Angela Merkel

Europäerin aus Vernunft

Angela Merkel kommen keine Tränen, wenn sie über Europa spricht. Sie hat auch keine Visionen, nur ein klares Ziel: Sie will eine Union, die ihren Wohlstand in der globalen Welt bewahren kann. Mehr

Die Vermögensfrage

Junge Leute sollten andere Sorgen als die Rente haben

Eine gute Ausbildung und die berufliche Karriere sind die Grundbausteine des Wohlstands. Das Eigenheim sollte erst an zweiter und die Altersvorsorge an letzter Stelle kommen. Mehr

Erhard Eppler im Gespräch

„Steinbrücks Vorträge haben der Partei genützt“

Erhard Eppler gehört noch immer zu den geistreichsten SPD-Politikern. Im Interview mit der F.A.S. spricht der frühere Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit über Eitelkeit, den Kanzlerkandidaten und die Sozialdemokratie. Mehr

Tourismusverband Bayern

Vergelt’s Gott

Deutschlands größter Tourismusverband erhielt über Jahre viel Geld von Bayern und der EU. Nun ist er insolvent. Die Justiz ermittelt wegen Subventionsbetruges. Mehr

Deutscher Fernsehpreis

Auf dem Leim

Der Fernsehpreis an Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl geht in Ordnung. Für den Wundbrand-Vergleich dürfen die beiden ihn aber nicht beanspruchen. Mehr

Ironman Andreas Raelert

Im Kampf gegen die Natur und sich selbst

Seit 2004 wechselt die Krone der Triathleten zwischen Deutschen und Australiern. Andreas Raelert könnte nach Hellriegel, Stadler und Al-Sultan der vierte deutsche Sieger auf Hawaii werden. Mehr

Syrien

Erdogan wirft UN Untätigkeit vor

Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat dem UN-Sicherheitsrat vorgeworfen, nichts gegen die Gewalt in Syrien zu unternehmen. Derweil rief Bundesaußenminister Westerwelle die Konfliktparteien in der F.A.S. zu Besonnenheit auf. Mehr

WM-Qualifikation

Doppelter Messi, glücklicher Klinsmann

Argentinien steuert zielsicher auf die WM 2014 in Brasilien zu. Messi ist der überragende Spieler beim Sieg über Uruguay. Jürgen Klinsmann kann sich über sein glückliches Händchen freuen. Mehr

Marcel Schmelzer

Dortmunder Hilfsprogramm

Vor dem Spiel in Irland stand Marcel Schmelzer plötzlich im Mittelpunkt der Debatten. Beim 6:1-Sieg zeigt sich der Dortmunder von den Aussagen des Bundestrainers unbeeindruckt. Dabei hilft ihm die neue Rolle seines Klubkollegen Marco Reus. Mehr

Kommentar

Europa preisgekrönt

Der Friedensnobelpreis sollte den Bürgern des Kontinents Mut machen. Für die EU ist er Würdigung und Ermutigung zugleich, die Einigung des Kontinents fortzusetzen. Gerade jetzt, in Zeiten der Krise. Mehr

Basketball-Champions-League

Alba überrascht sich selbst

Nach dreijähriger Abstinenz in der Champions League des Basketballs gelingt Alba Berlin eine grandiose Rückkehr. In der Euroleague gewinnt der Hauptstadtklub mit 92:82 bei Italiens Meister Siena. Bamberg ist dagegen in Barcelona chancenlos. Mehr

Foxconn

Apples Sündenbock in China

Der Elektronikfertiger Foxconn kommt nicht zur Ruhe. Die Skandale verstellen den Blick auf schlimmere Zustände in anderen Betrieben - und darauf, dass Apple am meisten von den Niedriglöhnen profitiert. Mehr

Citroën Berlingo

Ein Kasten für alle Fälle

Der Citroën Berlingo ist ein Alltagstalent. Ihre Leichtigkeit haben die Kastenwagen aber abgelegt. Wer sich den Berlingo zulegen möchte, sollte auf Sondermodelle achten. Mehr

Instabiles Finanzsystem

Ansturm auf führendes Kreditinstitut in Burma

Nach der politischen Öffnung Burmas ist das Finanzsystem in der ehemaligen Militärdiktatur noch brüchig. Bei der führenden Privatbank KBZ kam es gerade zu einem Ansturm ihrer Anleger. Mehr

Friedensnobelpreis für die EU

Der Virologe aus Würselen

Nach dem Friedensnobelpreis kann die Rechnung nicht länger ohne den Wirt des Europaparlaments gemacht werden. Dessen Präsident Martin Schulz ist ein Bauch- und Büchermensch. Mehr

Ökostromförderung

Kartellamt: Altmaiers Plan greift zu kurz

Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Altmaier wollen die Ökostromförderung reformieren. Kartellamtspräsident Andreas Mundt meint dazu: Der Staat solle „nicht weiter an den Symptomen rumdoktern, sondern umsteuern“. Mehr

Formel-1-Qualifying

Red Bulls Nummer zwei startet von der Eins

Vertauschte Rollen in Yeongam: Red Bulls Nummer eins startet von Platz zwei. Teamkollege Webber ist beim Qualifying von Südkorea schneller als Vettel. Dennoch schickt der Weltmeister eine Kampfansage an WM-Spitzenreiter Alonso, der von Rang vier startet. Mehr

Triathlet Sebastian Kienle

„Sport darf nie zur Einbahnstraße werden“

Sebastian Kienle startet an diesem Samstag beim Ironman. Zuvor spricht er im FAZ.NET-Interview über sein Vorbild, einen Nobelpreisträger, den Fluch des Dopings und seinen Start auf Hawaii. Mehr

Auf einen Espresso

Voll beschäftigt

Was machen wir denn mit dem Wochenende? Vollbeschäftigung auf der Buchmesse - oder doch lieber sechs Stunden Athen, wie die Kanzlerin? Mehr

Kolumne zur Buchmesse

Lektüre im Radio

Welche Rundfunkanstalt lässt in ihrem Hauptprogramm jeden Vormittag aus einem aktuellen Buch vorlesen? Nicht nur das gedruckte Wort steht bei Radio New Zealand hoch im Kurs. Auch das gezwitscherte. Mehr

Frieze in London

Aus alt mach jung - im Regent’s Park

Die Londoner Frieze Art Fair hat sich die Frieze Masters zugelegt, um auch die Kauflust an der Alten Kunst zu befriedigen: offenbar mit Erfolg. Mehr

Astronomie

Die hellsten Kerzen am Sternenhimmel

Die Entfernungen von Quasaren, äußerst aktive Galaxienkerne, lassen sich jetzt recht präzise ermitteln. Dadurch könnte das Rätsel um die Dunkle Energie bald gelüftet werden. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Oktober 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23