Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.10.2012

Artikel-Chronik

Tierversuche

Das heikle Mittelstück in der Arzneiforschung

Arzneimittelfirmen kommen ohne Tierversuche nicht aus. Eine neue Chemie-Richtlinie kann die Zahl „verbrauchter“ Tiere steigen lassen. Abhilfe soll jedoch ein Frankfurter Forschungsprojekt schaffen. Mehr

Wohnungslos zur Messezeit

Ein Verleger liegt durch

Ein jeder hat sein „own private Waterloo“. Das von Klaus Bittermann heißt Frankfurter Buchmesse. Ganz grundlegende Bedürfnisse führen zu einer stetigen Folge vernichtender Niederlagen. Mehr

Kolumne zur Buchmesse

Wie lecker, die Larven!

Die schöne neuseeländische Natur ist weder in der Literatur noch in der Wirklichkeit immer leicht zugänglich. Das nimmt nichts von ihrem Reiz - im Gegenteil. Mehr

Zum Tod von Helmut Haller

„Il Biondo“ ist gegangen - ohne Ball

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Helmut Haller ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Anders als nach der Niederlage im WM-Finale von 1966 lässt er den Ball zurück. Mehr

Österreichischer Bergrettungsdienst

An der Wiener Wiege der Bergrettung

Die erste alpine Hilfsorganisation der Welt formierte sich 1896 im Rax-Schneeberg-Gebiet. Seither ist die Anzahl der jährlichen Rettungseinsätze stetig angestiegen. Mehr

Lektüre

Kinderbücher sind eine Stütze des Buchhandels

Nach der Belletristik sind Kinder- und Jugendbücher für den Buchhandel das wichtigste Segment. Und sie bringen die stabilsten Umsätze. Aber auch hier wird die Konkurrenz des Internets immer stärker. Mehr

Staatsfonds Aabar

Großaktionär Aabar zieht sich bei Daimler weiter zurück

Als Daimler vor drei Jahren in Bedrängnis geriet, half das Scheichtum Abu Dhabi. Jetzt hat sich Daimlers bedeutendster Großaktionär von Anteilen des Autobauers getrennt. Mehr

IWF-Jahrestagung

Schäuble und IWF streiten über Griechenland

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble lehnt einen weiteren Schuldenschnitt für Griechenland ab. IWF-Chefin Christine Lagarde will Athen zwei Jahre mehr Zeit für das Reformprogramm geben Mehr

Deutsch-chinesische Beziehungen

Westerwelle dankt in Peking China

Mit viel Lob feiern Deutschland und China den 40. Jahrestag der Aufnahme ihrer diplomatischen Beziehungen. Gleichzeitig legt Amnesty International eine Dokumentation über chinesische Behördengewalt vor. Mehr

Folge des Urteils

Darmstädter Betten offiziell wieder steuerfrei

Aus für die Bettensteuer: Die Darmstädter Stadtverordnete heben die Abgabe auf Hotelübernachtungen auf. Sie reagieren damit auf ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Mehr

Pakistan

Einig nur in der Empörung

Das Attentat auf die 14-jährige Malala Yousafzai eint Pakistan in seiner Empörung über islamistische Gewalt. Die Taliban hatten versucht, das Mädchen für ihr „Eintreten für den Säkularismus“ zu töten. Mehr

Urteil

Kündigung nach Facebook-Gemecker rechtens

Wer auf Facebook über seinen Arbeitgeber herzieht, muss mit harten Konsequenzen rechnen. Das Landesarbeitsgericht Hamm gab einem Arbeitgeber Recht, der einem Auszubildenden fristlos gekündigt hatte. Mehr

Gutachten

Unzureichender Brandschutz bei Stuttgart 21

Ein Gutachten offenbart weiter Mängel beim Brandschutz-Konzept für Stuttgart 21. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann fordert in einem Brief an Bahnchef Grube, die Landesregierung über die „zeitlichen und kostenmäßigen Folgen“ zu informieren. Mehr

Flughafenausbau

Frankfurt rügt RP: Lärmaktionsplan ungeeignet

Die Stadt Frankfurt erwartet, dass das RP Darmstadt den Fluglärmaktionsplan in wesentlichen Punkten überarbeitet. Die Lärmkartierung berücksichtige den Betrieb der neuen Landebahn noch gar nicht, heißt es. Mehr

Chinesische Arbeitnehmer

Heute hier, morgen weg

Chinesen wechseln öfter den Arbeitgeber als Europäer. Für die Unternehmen ist das ein echtes Problem: Sie müssen ihren Beschäftigten Anreize bieten. Mehr

Islamischer Religionsunterricht

Allah oder der Beirat

Seit wenigen Wochen gibt es in Nordrhein-Westfalen ein neues Fach: IRU - Islamischer Religionsunterricht. Die Konstruktion wurde mittels eines Provisoriums durchgesetzt und steht auf wackligen Füßen. Mehr

Türkischer Ministerpräsident

„Haben russische Munition für Syrien sichergestellt“

Nach Angaben von Ministerpräsident Erdogan hat die Türkei in dem zur Landung gezwungenen syrischen Passagierflugzeug russische Munition sichergestellt. Moskau und Damaskus reagierten empört. Mehr

Minister rügt Grünen

Streit um Drohne der hessischen Polizei

Wegen des Einsatzes einer Überwachungsdrohne streiten Innenminister Rhein (CDU) und der Grünen-Abgeordnete Frömmrich. Der Abgeordnete gefährde Polizeieinsätze wettert Rhein, indem er Informationen zur Drohne weitergebe. Mehr

Marktbericht

Börsen setzen auf Spanien-Hilfsantrag

Die Herabstufung durch S&P erhöht den Druck auf Spanien, davon profitieren Bank-Aktien. Eine mögliche Sprint-Übernahme könnte der Telekom in die Hände spielen und eine Sparankündigungen überzeugt Siemens-Anleger nicht. Mehr

Die App als Falle

Göttliches Irren

Wird die Orientierung auf der Buchmesse mit der richtigen App zum Kinderspiel? Die großzügige mediale Hilfe des Smartphones hat ihre Tücken - ein Erfahrungsbericht. Mehr

Letzte Station Sicherungsverwahrung

Wo andere aufhören, fangen wir erst an

Michael Skirl ist Gefängnisdirektor. In seiner JVA sollen künftig alle Sicherungsverwahrten aus NRW unterkommen. Ein Besuch bei einem Mann, für den der richtige Abstand eine Überlebensfrage ist. Mehr

Schmidt in Berlin

Ein Vamp singt rückwärts

Der Tournee-Auftakt der New Burlesque-Sängerin Elisa Schmidt wirkt, trotz Swinging-Sixties-Toupierhaarwasserfall und erfolgversprechenden Chansons, wie ein leeres Schauspiel. Willkommen in der Retro-Hölle! Mehr

213 Millionen Euro

Merckle-Gruppe verklagt Porsche auf Schadensersatz

Es nimmt kein Ende: Als Nachwehen der Übernahmeschlacht gegen VW bekommt es Porsche schon wieder mit einer Schadensersatzklage zu tun. Diesmal stammt sie aus dem Reich des Ratiopharm-Gründers Adolf Merckle, der sich 2009 das Leben nahm. Mehr

Türkei-Syrien

Brisante Fracht

Mit der Zwangslandung der syrischen Maschine in Ankara nimmt die Türkei auch eine weitere Verschlechterung des Verhältnisses zu Putins Russland in Kauf. Eine Art Vergeltung Moskaus ist nicht auszuschließen. Mehr

My Taxi

Die Taxi-Rebellen

Die Gründer des unabhängigen Rufdienstes My Taxi wurden anfangs belächelt, doch mittlerweile sind allein in Deutschland rund 10.000 Taxis bei dem Unternehmen registriert. Jetzt wagt das Unternehmen den Schritt in die Vereinigten Staaten. Mehr

„Sterilisierungsanleihen“

Wertpapiere von Zentralbanken sind in Asien verbreitet

In asiatischen Ländern funktionieren „Sterilisierungsanleihen“ recht gut. Dieses marktschonende Instrument zur Reduzierung der Geldbasis konkurriert allerdings ernsthaft mit Staatsanleihen. Mehr

Krise in Griechenland

Nachdruck und Partnerschaft

Angela Merkel bereitet das Feld, damit Griechenland mehr Zeit erhält: Darum widerspricht sie IWF-Chefin Christine Lagarde nicht, die einen Aufschub von zwei Jahren fordert. Mehr

Rohstoffe

Ernteprognosen für Weizen und Mais gesenkt

Die Lagerbestände von Weizen dürften global um 2,1 Prozent auf 173 Millionen Tonnen fallen. Das hat das amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA in seiner Ernteprognose bekanntgegeben. Für Sojabohnen entspannt sich allerdings die Lage. Mehr

Armstrong-Kommentar

Und es geht doch!

Die Usada hat Lance Armstrong überführt. Der Wille der amerikanischen Dopingjäger fehlt anderswo - zum Beispiel in Deutschland. Mehr

Nationalspieler Khedira

„Wir haben vergessen, wieso wir gewinnen“

Sami Khedira sorgt sich um die Nationalmannschaft: Der Mittelfeldspieler von Real Madrid fordert vor dem WM-Qualifikationsspiel in Irland (20.45 Uhr) im Interview von seinen Kollegen ein Aufbäumen gegen den Negativtrend. Mehr

Marineschiff in Ghana festgesetzt

Gläubiger Argentiniens werden ungemütlich

Das Ausbildungsschiff der argentinischen Marine bleibt in Ghana festgesetzt. Ein Richter hat den Einspruch der Regierung zurückgewiesen. Altgläubiger versuchen nun ihre Milliardenforderungen einzutreiben. Mehr

Der Preisträger Mo Yan und sein Land

Eine Überfülle an Dämonen

Mo Yan erhält den Literaturnobelpreis. In seiner Heimat China sind die Reaktionen geteilt: Die Qualität seines Schreibens ist unbestritten, vermisst wird politisches Engagement. Mehr

F.A.Z.-Kolumne: Aus dem Maschinenraum

Fällt das Netz aus, droht uns die Steinzeit

Die nächste Welle der Revolution: Datenfähige Mobilfunkmodule sind schon heute in unseren Autos und an unseren Körpern. Die Abhängigkeit von einer störanfälligen Technologie wächst. Mehr

Frankreich zensiert

Schlafstörung

Offizielle französische Stellen sorgen sich sehr um das Empfinden islamischer Bürger. In gleich zwei Fällen griffen sie ein. Gefährden sie so voreilig die Freiheit der Kunst? Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Auf Discounter-Kurs

Immer mehr Bücher und Zeitschriften begeben sich auf der Suche nach Kunden in die Niederungen des kulinarischen Analphabetismus. Ein Beispiel ist das neue Heft von „deli“. Mehr

Eurokrise

Herabstufung verstärkt Druck auf Spanien

Standard & Poor’s schätzt Spaniens Kreditwürdigkeit nur noch eine Stufe über Ramsch ein. Die Investoren reagieren gelassen, denn viele rechnen schon damit, dass Spanien Finanzhilfe beantragt. Mehr

Im Fernsehen: „Transporter“

Die Büchse der Pandora öffnet er gern

Action stirbt nie: RTL startet die Serie „Transporter“, dem Kinofilm nachempfunden. Der Titelheld profiliert sich als Mischung aus James Bond und asiatischem Kampfsportler. Mehr

Nationalmannschaft

Baustelle Abwehr

Die Abwehr der Nationalmannschaft bereitet große Sorgen. Hummels ist verletzt, Lahm gesperrt, Schmelzer noch nicht reif genug. Bundestrainer Löw begegnet den Problemen vor dem EM-Qualifikationsspiel in Irland (Freitag, 20.45 Uhr) mit Galgenhumor. Mehr

CDU in Rheinland-Pfalz

Die Tendenz zur Untreue

Die Anklage gegen den ehemaligen Landesvorsitzenden der rheinland-pfälzischen CDU Böhr wegen Veruntreuung von Fraktionsgeldern belastet die Mainzer CDU. Die von der Nürburgring-Affäre gebeutelte SPD sieht sich im Aufwind. Mehr

Entschädigung bei Gewalttaten

Die Opfer sollen in den Vordergrund rücken

In der CSU werden Forderungen laut, die Entschädigungszahlungen für Opfer von Gewalttaten auch auf die Angehörigen auszuweiten. Dabei könnten auch die Vermögenswerte des Täters künftig eine Rolle spielen. Mehr

Energiewende

Der Ausbau der Verbindlichkeiten

Peter Altmaier will das EEG einer grundlegenden Reform unterziehen. Er setzt auf marktwirtschaftliche Prinzipien - und hofft einmal mehr auf Konsens. Mehr

Der Literaturnobelpreis als Signal

Schreiben und schweigen

Zwar übt der Nobelpreisträger Mo Yan durchaus literarische Kritik am chinesischen Regime, doch letztlich bewegt er sich in den engen Grenzen staatlicher Zensur. Mehr

Ökostrom

Planwirtschaft

Den Siegeszug der regenerativen Energie zahlen alle Verbraucher in Form eines Zuschlags auf die Stromrechnung. Nach der Solarposse droht auch noch die Überförderung von Windstrom. Bei der Fehlplanung könnte er der Sonne sogar noch den Rang ablaufen. Mehr

Zu Gast bei Comandante Joppich

Bücher sind doch kein Klopapier!

Reinhold Joppich ist Vertriebsleiter, Revolutionär und Dolce-Vitalist, für jeden Partisanenkampf zu haben. Einer, wie sie heute nicht mehr wachsen. Ein reizender Saurier. Mehr

Demonstration in Kairo

Ägypter verärgert über Verfassungsentwurf

Der Entwurf der Verfassunggebenden Versammlung Ägyptens stößt auf Protest. Liberale befürchten eine weitere Islamisierung des Landes. Mehr

Energiewende

Eine Quote für den Grünstrom

Wettbewerb macht die Energiewende billiger. Daher darf es für Strom aus erneuerbaren Energien keine garantierte Vergütung mehr geben. Ein Quotenmodell wäre besser: Es sorgt dafür, dass die günstigsten Technologien, Standorte und Anbieter zum Zuge kommen. Ein Gastbeitrag. Mehr

Aktienhandel

Griechischer Coca-Cola-Abfüller wechselt zum Börsenplatz London

Griechenlands Coca-Cola-Abfüller ist das größte Unternehmen des Landes. Die Aktie wird bislang an der Börse in Athen gehandelt. Doch künftig will das Unternehmen primär in London notiert sein. Mehr

Nationalmannschaft

Khedira sieht Nationalelf in schwieriger Phase

Sami Khedira bezieht in einem Interview in der Freitagsausgabe der F.A.Z. Stellung: Der Mittelfeldspieler von Real Madrid fordert ein Aufbäumen gegen den Negativtrend und eine Rückbesinnung auf alte Stärken. Mehr

Zum Tod von Nils Koppruch

Kopf in den Wolken

Amerikanische Zwischentöne, wirksame Volkstümlichkeit und deutscher Pop: Das passte vielleicht nur bei ihm zusammen. Zum Tod des Sängers und Malers Nils Koppruch. Mehr

Ungarns Ministerpräsident in Berlin

Orbán: Wir lehnen den Euro nicht ab

Ungarns Ministerpräsident Orbán hat bei einem Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel mehr Kooperation in der EU gefordert. Die Bundeskanzlerin wies Forderungen zurück, die europäische Bankenaufsicht schon von Januar 2013 an in Kraft treten zu lassen. Mehr

Vatikan

Benedikt XVI. eröffnet „Jahr des Glaubens“

50 Jahre nach Beginn des Zweiten Vatikanischen Konzils fordert der Papst die Rückkehr zu den dort beschlossenen Grundsätzen. Ein "Jahr des Glaubens“ soll dazu motivieren. Mehr

Flugverkehr

Lufthansa tritt Billigflüge an Germanwings ab

Die Lufthansa will künftig einen Großteil ihrer Europastrecken unter ihrer bisherigen Billigmarke Germanwings fliegen. Die Zweitmarke soll Preisbrechern in Europa Paroli bieten und von 2014 an profitabel sein. Mehr

Bahnverkehr

Gegen den Lärm der Güterzüge

Die Bürger gehen gegen den Krach der Güterzüge auf die Barrikaden. Neue Bremsen, aber auch Maßnahmen an Gleiskörper und Schiene können den Lärm vermindern. Mehr

Anleihen

Märkte glauben nicht an Euro-Austritt Griechenlands

Griechische Staatsanleihen werden wieder beliebter. Allein in den vergangen drei Monaten hat sich ihr Wert verdoppelt. Das nährt die Hoffnung, dass es nicht zu einem Austritt aus dem Euro kommt. Mehr

Abrüstung

Moskau unzufrieden mit Vertrag

Im kommenden Jahr läuft ein Vertrag zwischen Russland und Amerika über die Vernichtung von Atomwaffen aus. Washington will eine Verlängerung des Abrüstungsabkommens. Moskau zögert. Mehr

Leistungsschutzrecht

Piratenpartei scheitert mit Online-Petition

Der Pirat Bruno Kramm ist mit seiner Online-Petition gegen das geplante Leistungsschutzrecht für Verlage gescheitert: Statt 50.000 unterzeichneten nur 21.366 Personen die Petition, die auch in der Netzszene auf Kritik stieß. Mehr

G8-Reform

Kein Schüler muss müssen

In Hessen dürfen Gymnasien bald wieder das Abitur nach neun Jahren anbieten. Dass viele Schulen davon Gebrauch machen werden, ist aber unwahrscheinlich. Dafür sind die gesetzlichen Hürden zu hoch. Mehr

Handelsstreit

Amerika beschließt hohe Strafzölle auf chinesische Solarmodule

Die chinesische Konkurrenz macht den Solarherstellern in Amerika und auch in Europa schwer zu schaffen. Die Vereinigten Staaten haben jetzt gepfefferte Strafzölle festgelegt - sie bewegen sich zwischen 18 und 250 Prozent. Mehr

Griechenland

Das dritte Paket

IWF-Chefin Christine Lagarde hat noch deutlicher als sonst dafür geworben, Griechenland zwei Jahre mehr Zeit zu geben. Wolfgang Schäuble ließ durchblicken, dass er von dem Vorstoß wenig hält. Er hat Recht. Mehr

Rödl & Partner

Kutsch neuer Leiter der Rechtsberatung

Alexander Kutsch, Gesellschafts- und Steuerrechtler, wechselt von Graf Kanitz, Schüppen & Partner in die Kanzlei Rödl & Partner nach Stuttgart. Mehr

Laos

Wenn der Mekong stillsteht

Sechs Dämme will Laos am Mekong bauen. Vietnam und Thailand warnen vor Konflikten um den Zugang zum Wasser. Ein erstes Dorf musste schon vom Ufer der Lebensader Südostasiens weichen. Mehr

Basketball

Bayern verlieren weiter

Zweites Heimspiel, zweite Niederlage für Bayerns Basketball-Bundesliga-Mannschaft. Mit der Schlusssirene kassieren sie den entscheidenden Korb. Mehr

Sprint Nextel

Japaner wollen angeblich Amerikas drittgrößten Mobilfunker kaufen

Japans drittgrößter Mobilfunker Softbank erwägt offenbar die Übernahme des amerikanischen Konkurrenten Sprint Nextel. Von knapp 20 Milliarden Euro Kaufpreis ist die Rede. Mehr

Vereinigte Staaten

Schon zwölf Tote durch Pilz-Meningitis

Es ist der zwölfte Todesfall in den Vereinigten Staaten, der auf ein verunreinigtes Medikament zurückzuführen ist – 140 Menschen sind schon erkrankt. Sie alle bekamen das Mittel gespritzt. Mehr

„Nudging“

Motivationshilfen fürs gesunde Essen

Verhaltensstupser, sogenannte „Nudges“, helfen, schädliche Gewohnheiten aufzugeben. Wie man so Übergewicht vermeidet, fassen Forscher in „Science“ zusammen. Mehr

Amtsgericht Frankfurt

E-Zigaretten keine Arznei: Freispruch für Händler

Wer E-Zigaretten verkauft, verstößt nicht gegen das Arzneimittelgesetz. Dies folgt aus einem Beschluss des Amtsgerichts Frankfurt, das einen Händler freigesprochen hat. Mehr

Literatur-Nobelpreis 2012

Walser: Mo Yan „wichtigster Schriftsteller unseres Zeitalters“

Der wichtigste Literaturpreis der Welt geht in diesem Jahr nach China. Einer der bedeutendsten Autoren des Landes, Mo Yan, erhält die Auszeichnung. Mehr

Brüssel

Autolobby findet neue Verbündete gegen CO2-Ziele

Welche Klimaschutzziele muss die Autoindustrie künftig erfüllen? Während die EU-Klimaschutzkommissarin Hedegaard die Auflagen gerne verschärfen würde, hat Industriekommissar Tajani der Industrie versprochen, dass es keine Verschärfung geben soll. Jetzt hat die Autoindustrie einen weiteren Unterstützer bekommen: Energiekommissar Günther Oettinger. Mehr

Erneuerbare-Energien-Gesetz

Altmaier will Ausbau von Windenergie deckeln

Bundesumweltminister Altmaier will das Gesetz über erneuerbare Energien grundlegend reformieren. Der Ausbau von Windenergie und Biomasse soll gedeckelt werden. Altmaier bekannte sich klar zur Energiewende. Mehr

Venezuela

Chávez ernennt Außenminister Maduro zum Vizepräsidenten

Nach seinem Wahlsieg hat Venezuelas Präsident Hugo Chávez den bisherigen Außenminister Nicolás Maduro zu seinem Stellvertreter ernannt. Der bisherige Vizepräsident Jaua soll bei den Gouverneurswahlen im Staat Miranda kandidieren. Mehr

Fuldaer Supermarktkette

Tegut wird von Migros übernommen

Wochenlang war in Branchenkreisen über einen schweizerisch-deutschen Mega-Deal im Einzelhandel spekuliert worden. Jetzt gaben die Fuldaer Tegut-Kette und der Zürcher Handelsreise Migros das Geschäft bekannt. Mehr

Amerikanischer Wahlkampf

Obama: „Ich war zu höflich“

Barack Obama hat seinen schwachen Auftritt im Fernsehduell gegen Mitt Romney eingestanden: „Ich hatte einen schlechten Abend“. Das Duell zwischen Vizepräsident Joe Biden und Paul Ryan soll heftiger werden. Mehr

Herbsgutachten

Stabilitätsrisiken

Die Ökonomen sorgen sich in ihrem Herbstgutachten gleich doppelt: Zum einen darüber, wie die Schuldenkrise das Vertrauen untergräbt und die Wirtschaft bremst. Zum anderen nimmt die Sorge zu, wohin verfehlte Krisenbekämpfung mit der Notenpresse führen kann. Mehr

Terror-Attacke in Benghasi

Weißes Haus gesteht Fehler ein

Die amerikanische Regierung gesteht ein, das Konsulat in der libyschen Stadt Benghasi vor der tödlichen Attacke auf Botschafter Stevens und drei seiner Mitarbeiter, vernachlässigt zu haben. Immer mehr Details des Terrorangriffs werden nun bekannt. Mehr

Reggio di Calabria

Stadtrat wegen „Nähe zur Mafia“ aufgelöst

Wegen seiner „Nähe“ zur Mafia ist der Rat der italienischen Provinzhauptstadt Reggio di Calabria aufgelöst worden. Italiens Innenministerin Anna Maria Cancellieri sagte, der Schritt werde im „Interesse der Stadt“ ergriffen. Mehr

Frauenquote

Managerinnen vermisst

Mangelt an es an weiblichen Führungskräften? Oder mangelt es am Willen der Unternehmen, sie einzustellen? Eine Umfrage unter Headhuntern zeigt: Beides stimmt. Mehr

Herbstgutachten

Institute halbieren Wachstumsprognose

Die Schuldenkrise in Europa und die schwächelnde Weltkonjunktur dämpfen aus Sicht der führenden Forschungsinstitute das Wachstum der deutschen Wirtschaft. In ihrem Herbstgutachten halbierten die Forscher ihre Prognose für das kommende Jahr und erwarten nun ein Plus von 1,0 Prozent. Mehr

Stuttgart 21

Immer wieder Weiche 227

Die Bahn droht bei Stuttgart 21 weiteres Vertrauen zu verspielen: Seit Juli gab es am Stuttgarter Hauptbahnhof drei Entgleisungen, der Zeitplan wackelt, die Kosten bleiben ungewiss und nun stellt ein Gutachten Mängel beim Brandschutz-Konzept fest. Mehr

Spanien

Neue Herabstufung verstärkt Druck auf Rajoy

Spanien verliert weiter an Kreditwürdigkeit. Steigende Preise und die hohe Arbeitslosigkeit verschärfen die Spannungen im Land. Damit steigt auch der Druck auf Ministerpräsident Rajoy, einen Hilfsantrag in Brüssel zu stellen. Mehr

Lance Armstrong

Doping für eine Million Dollar

E-Mails, Zeugenaussagen, Schuldeingeständnisse der Teamkollegen - der Bericht im Dopingfall Lance Armstrong birgt reichlich Zündstoff. Die Beweise sind erdrückend. Der ehemalige amerikanische Radstar bleibt aber unbeeindruckt. Mehr

Kolumne zur Buchmesse

Tusiata, mon amour

Heute ist Neuseelands Kulturszene ohne pazifische Künstler nicht mehr vorstellbar: Ohne John Pule und Sofia Tekela-Smith in der Bildenden Kunst, den Drehbuchautor Oscar Kightley - oder die Dichterin Tusiata Avia, die eines Abends Viggo Mortensen in den Schatten stellte. Mehr

Türkischer Generalstabschef

Necdet Özel droht mit Vergeltung

Der türkische Generalstabschef Necdet Özel lässt seine Truppen Stärke demonstrieren. Erteilte Erdogans Regierung der Armee den Auftrag, über die syrische Grenze zu marschieren, Özel würde mutmaßlich nicht zögern. Mehr

IWF-Chefvolkswirt Blanchard

„Ich verstehe die Logik der Deutschen nicht“

Nach Ansicht von Olivier Blanchard, Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds, sollte die Preissteigerung in Deutschland mehr als 2 Prozent betragen. Die Angst der Deutschen vor Inflation hält er für übertrieben. Mehr

Zum Tod von Michel Schwalbé

Karajans Konzertmeister

Nur Aufnahmen werden uns den betörenden Klang seiner Soli erhalten. Sein Geigenspiel ist verstummt. Zum Tod des großen Geigers Michel Schwalbé. Mehr

Trotz Sparbemühungen

Öffentliche Schulden auf Rekordhoch

Die öffentlichen Schulden in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2012 einen neuen Rekordstand erreicht. Ende Juni waren Bund, Länder und Gemeinden mit 2,082 Billionen Euro verschuldet - drei Prozent mehr als vor einem Jahr Mehr

IWF-Jahrestagung

Lagarde will Griechenland mehr Zeit geben

Griechenland braucht nach Ansicht von IWF-Chefin Lagarde zwei Jahre mehr Zeit. „Ein Aufschub von zwei Jahren ist notwendig, um das Konsolidierungsprogramm zu bewältigen“, sagte sie auf der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds. Finanzminister Schäuble hat sich unterdessen gegen einen Schuldenerlass für Griechenland ausgesprochen. Mehr

Harte Bretter

Robin Wind

Peter Altmaier will die List des Gesetzgebers mit der List des Gesetzgebers bekämpfen - was für eine Strategie ist das? Mehr

Michael Jürgs über Nancy Wake

Fünf Millionen für den Kopf der Weißen Maus

Schön wie ein Star, frei wie ein Straßenköter und mutig genug, ihr Leben im Kampf gegen die Nazis zu riskieren: Michael Jürgs erzählt die atemraubende Geschichte der Agentin Nancy Wake. Mehr

Zum Achtzigsten von Saul Friedländer

Er hat Sachen gesehen, die man nicht gerne sagt

Von Schakalen, Doppelköpfen und dem großen „G.“: Ein Gespräch über Franz Kafka mit dem Historiker Saul Friedländer, der an diesem Donnerstag achtzig Jahre alt wird. Mehr

Victor Orbán in Berlin

Der Mann mit dem Zweidrittelhammer

An diesem Donnerstag bekommt die Kanzlerin Besuch vom ungarischen Ministerpräsidenten Orbán, der die satte Mehrheit seiner Partei für eher rabiate Reformen zu nutzen weiß. Angela Merkel wird daher wohl ihre Mahnungen wiederholen. Mehr

Fahrtbericht Volvo V40 D3 Summum

Volvo ist in der Zukunft angekommen

Entgegen aller Erwartung ist Volvos chinesischer Besitzer nicht von Nachteil. Mit dem Volvo V40 D3 Summum gelingt ein starker Beitrag in der hart umkämpften Kompaktklasse. Mehr

Rhein-Seilbahn in Koblenz

Am stählernen Faden

Koblenz hat sich endgültig in seine Seilbahn verliebt, die nicht nur wegen ihrer spektakulären Strecke über den Rhein einzigartig ist. Nun ringt die Stadt darum, dass sie bleibt. Mehr

Lukas Podolski

Londoner Spaß-Import

Nach der verpatzten Europameisterschaft hat Lukas Podolski der Wechsel zum FC Arsenal offensichtlich gut getan. In der Nationalmannschaft will er dies am Freitag (20.45 Uhr) auf der Nachbarinsel Irland beweisen. Mehr

Jimmy Savile

Der Kinderschänder

Der Brite Jimmy Savile war in seinem Heimatland eine Ikone. „Top of the Pops“ machte er und Kindershows der BBC. Vor einem Jahr starb er. Jetzt kommt heraus, dass Savile sich an Mädchen verging. Mehr

Ratingagentur S&P

Spaniens Bonität knapp über Ramschniveau

Die Ratingagentur S&P bewertet die Kreditwürdigkeit Spaniens nur noch mit BBB-Minus. Falls der Reformwille nachlasse, droht eine weitere Kürzung. Als Hauptursache für die Herabstufung führt S&P die verschärfte Rezession an. Mehr

Großrechner im Einsatz

Simulanten des Verstands

„Biological Computing“ von Heinz von Foerster bis in die Gegenwart: Können wir mit diesem Werkzeug und der Hilfe von Superrechnern Intelligenz tatsächlich verstehen? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax leichter erwartet

Konjunktursorgen dürften den Dax am Donnerstag laut Händlern ins Minus drücken. Anleger fürchteten eine schwache Berichtssaison, wie Börsianer mitteilten. Der Aluminiumkonzern Alcoa hatte diese Sorgen mit einem Gewinneinbruch im dritten Quartal und gedämpften Geschäftserwartungen geschürt. Zudem lässt auch das Thema Euro-Krise die Investoren nicht los: Die amerikanische Ratingagentur S&P stufte die Kreditwürdigkeit Spaniens herab. Die Bonität wird nur noch mit BBB-Minus bewertet und damit zwei Stufen niedriger als bisher. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Verluste am Aktienmarkt

Der deutsche Aktienmarkt gibt am Montag in einem nachrichtenarmen Umfeld nach. Die wichtigsten Impulse dürften laut Marktanalyst Cameron Peacock vom Broker IG vom weiteren Verlauf der amerikanischen Berichtssaison sowie von neuen Entwicklungen in der Euro-Schuldenkrise kommen. Ähnlich wie in ganz Europa zählen die Autowerte zu den größten Verlierern. Mehr

Medienschau

Allianz warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Philips steigert den Gewinn unerwartet kräftig, der wissenschaftliche Springer-Verlag will an die Börse, das Finanzministerium sieht eine deutliche Konjunkturabkühlung zum Jahresende. Mehr

Medienschau

S&P stuft Spanien auf eine Stufe über Ramsch-Niveau herunter

Forschungsinstitute erwarten in ihrem Herbst-Gutachten einen Dämpfer für die deutsche Konjunktur, Lufthansa will ihre neue Billigtochter zum Januar 2013 unter dem Namen Germanwings starten und Ebay greift Groupon mit einem eigenen Schnäppchenportal an. Mehr

Schätzung

12 Milliarden Euro Überschuss im Gesundheitsfonds erwartet

Die schon gute Finanzlage im Gesundheitssystem wird sich in diesem Jahr nochmals erheblich verbessern. Schätzer rechnen nach Informationen der F.A.Z. im Gesundheitsfonds mit einem Plus von 12 Milliarden Euro. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Oktober 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21