Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 4.10.2012

Artikel-Chronik

Kommentar

Und zwar bald

CDU und Grüne in Frankfurt haben es verabsäumt, ihr Entgegenkommen im Etat an personelle Zusagen Feldmanns zu knüpfen. Die Koalition ist gut beraten, ihr taktisches Niveau zu erhöhen. Und zwar bald. Mehr

0:2 in Molde

Stuttgart blamiert sich am Fjord

Vor nur 5949 Zuschauern im schmucken Aker Stadion direkt am Fjord verliert der VfB Stuttgart mit 0:2 beim norwegischen Meister Molde FK. Mehr

2:4 gegen Istanbul

Gladbacher Krise geht weiter

Borussia Mönchengladbach verliert trotz früher Führung gegen Fenerbahce Istanbul in der Europa League mit 2:4. Vor ausverkauftem Haus findet die Borussia keinen Rhythmus. Mehr

Handball-Legende

Erhard Wunderlich ist tot

Der frühere deutsche Handball-Nationalspieler Erhard Wunderlich ist tot. Wunderlich war 1978 Weltmeister und gewann mit dem VfL Gummersbach alle Titel, die es zu gewinnen gab. Mehr

„Google Books“

Google einigt sich mit amerikanischen Verlegern über Buchrechte

Für sein Buchangebot „Google Books“ hatte der Konzern die Rechtefrage lange nicht geklärt. Jetzt hat er sich immerhin mit den amerikanischen Verlegern geeinigt. Eine Klage von Autoren ist aber noch offen. Mehr

Bundesweite Bildungsstandards

Grundschüler im Süden rechnen und lesen besser

Erstmals gibt es einen Grundschul-Bundesländervergleich auf der Basis der neuen Bildungsstandards. Im Süden lernen die Kinder besser, in allen Stadtstaaten gibt es Probleme. In ganz Deutschland zeigt sich wieder die Abhängigkeit von sozialer Herkunft und Bildungserfolg. Mehr

Im Gespräch: Diana Krall

Warum können Sie nicht im Stehen singen, Mrs Krall?

Zum Interview trägt Diana Krall eine Sonnenbrille. Am liebsten würde sie einfach nur die Songs von ihrem neuen Album vorspielen. Aber sie findet ins Gespräch, und auch die Brille legt sie ab. Mehr

Obamas später Konter

Romney verbirgt seine wahren Ziele

In seiner ersten öffentlichen Reaktion nach seinem schwachen Abschneiden in dem Rededuell am Vorabend hat Barack Obama seinem Kontrahenten im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf Mitt Romney der Lüge bezichtigt. Mehr

2:1 gegen Levante

Hannover gewinnt zu zehnt

Hannover 96 kommt trotz eines frühen Platzverweises gegen Haggui zu einem 2:1-Sieg gegen UD Levante. Huszti und Ya Konan sorgen mit ihren Toren für den Erfolg. Mehr

Strafprozesse

Der Deal

Eine mildere Strafe für den Angeklagten im Tausch gegen ein Geständnis. Das ist der klassische Deal. Das Bundesverfassungsgericht will solche Absprachen in Strafprozessen nun überprüfen. Mehr

1:0 in Trondheim

Kießling kommt und trifft für Leverkusen

Bayer Leverkusen schafft im zweiten Gruppenspiel der Europa League den ersten Sieg. Kießling kommt spät und schießt gleich das Tor des Tages in Trondheim. Mehr

Euro-Stoxx-Chemie und Euro-Stoxx-Banken

Bankaktien gegen Chemiewerte

Der Abstand zwischen den beiden europäischen Aktienindizes dürfte sich noch vergrößern. Während die Bankaktien ihre Kurstiefs durchschritten haben, steigen die Chemieaktien immer weiter. Mehr

Dirk Nowitzki

Schlaflos in Berlin

Pressetermine, Werbeauftritte, Ehrungen: Dirk Nowitzki kommt bei seinem Berlin-Trip kaum zur Ruhe. Der Superstar nimmt den Rummel aber gelassen - und freut sich auf das erste Basketball-Duell eines NBA-Teams mit einer deutschen Mannschaft. Mehr

Venezuela

Der Präsident ist selbst ganz überwältigt

Hugo Chávez möchte Venezuela weiterregieren. Seine Heimatstadt ist längst ein Pilgerziel für seine Anhänger. Seine Gegner sehen hier aber eklatante Belege für das Scheitern des Chavismus. Mehr

Rohstoffe

Finanzprodukte auf Gold sind sehr begehrt

Börsennotierte Wertpapiere, die mit Gold hinterlegt sind, halten so viel von dem Edelmetall wie noch nie. Der größte Goldfond verfügt mittlerweile über 1324 Tonnen. Grund ist die Angst vor Inflation. Mehr

Eintracht Frankfurt

Der Mann für die Knalleffekte

Karim Matmour ist bei der Eintracht zwar nur zweite Wahl - aber als Einwechselspieler oft der erste Anwärter. Nun freut sich der Algerier auf die alten Bekannten in Gladbach. Mehr

Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann

Ein Mann mit Durchhaltevermögen

Man sagt, es gebe zwei Arten Politiker. Peter Feldmann ist keiner von beiden. Der oft unterschätzte SPD-Politiker nutzt seine begrenzten Möglichkeiten geschickt. Mehr

Oper „American Lulu“ in Berlin

Landschaft mit Berg und Blues

Mit und gegen Alban Berg: Olga Neuwirths neue Oper „American Lulu“ in der Komischen Oper Berlin ist ein Fest voller Freude an Lärm und Leben. Mehr

„Reality-Erlebnis“ im Thüringer Wald

Eine Nacht im Bunker ist genug

Acht Männer erleben den Tag der Deutschen Einheit in einem „Reality-Erlebnis“. Für 16 Stunden kehren sie aus der Gegenwart in die Vorwendezeit als Wachsoldaten der Stasi zurück. Mehr

Tanztheater heute

Nur noch ein Spezialeffekt?

Der Tanz wendet sich mittels Rekonstruktionen und Reflexionen seiner Vergangenheit zu. Es mangelt an frischen Ideen und Persönlichkeiten. Kunst und Theater bedienen sich jedoch, wie es ihnen passt. Mehr

Aufruhr im Römer

Feldmann übernimmt das Personaldezernat

Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) hat hundert Tage nach seinem Amtsantritt einige Aufgaben im Magistrat umverteilt und damit für Aufruhr gesorgt. Die Koalition hält die Änderungen für stillos und falsch. Mehr

Kinderbetreuung in Wiesbaden

Viele wollen sich vom Hort nicht trennen

Millionenbeträge wollen CDU und SPD in Wiesbaden bis zum Jahr 2016 in die Kinderbetreuung investieren. Der Ausbau stößt nicht nur bei den Eltern auf Widerstand. Mehr

Atomkraftwerke

Gut versichert

EU-Kommissar Günther Oettinger will eine EU-weite Pflichtversicherung für Kernkraftwerke. Deutschland hat schon seit langem Konsequenzen gezogen. Mehr

Nebeneinkünfte

Steinbrück kritisiert seine Kritiker

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat sich gegen Angriffe wegen seiner Nebeneinkünfte als Vortragsredner gewehrt. Der Versuch, seine „Glaubwürdigkeit zu beschädigen“, werde nicht gelingen. Der Bundestag erwägt, die Pflicht zur Veröffentlichung für Abgeordnete neu zu regeln. Mehr

Schumachers Abschied

Der Verlust

Beinahe zwei Jahrzehnte hat die Formel 1 von Michael Schumacher profitiert. Vermutlich wird er die Rennserie schon bald nicht mehr vermissen. Aber gilt das auch umgekehrt? Mehr

Tennisspielerin Kerber

„Das beste Jahr meiner Karriere“

Durch den Einzug ins Viertelfinale des WTA-Turniers in Peking hat sich Angelique Kerber als erste deutsche Spielerin seit elf Jahren für die Tennis-WM qualifiziert. Mehr

Ökostrom-Fonds

Breiter Beteiligungsmarkt für erneuerbare Energien

Geschlossene Fonds sind im Bereich erneuerbare Energien nicht mehr die einzige Möglichkeit, sich zu engagieren. Vor allem institutionelle Anleger wie Versicherer haben Interesse. Mehr

Marktbericht

Dax schließt schwächer

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag keine klare Tendenz gezeigt. Nach einem freundlichen Handelsstart schwankte der Dax um seinen Vortagesschluss und ging mit minus 0,23 Prozent auf 7.305,21 Punkte in den Feierabend. Mehr

Marktbericht

Hoffnung auf gute amerikanische Arbeitsmarktdaten stützen

Die deutschen Aktienmärkte zeigen sich zum Wochenende freundlich. Hoffnungen auf gute Daten vom amerikanischen Arbeitsmarkt stabilisieren die Kurse. Autoaktien profitieren von guten Absatzzahlen aus China, Rückversicherer zählen zu den Verlierern. Mehr

Nach Granatangriff

Türkisches Parlament billigt Militäreinsätze in Syrien

Als Reaktion auf einen tödlichen Granatangriff hat das türkische Parlament Militäreinsätze im Nachbarland Syrien gebilligt. Die türkischen Streitkräfte setzen den Beschuss syrischer Ziele unweit der Grenze fort. Dabei soll es Dutzende Tote gegeben haben. Mehr

„Strategische Partnerschaft“

Spanien und Marokko wollen eng kooperieren

Die spanische und marokkanische Regierung werden künftig als „strategische Partner“ zusammenarbeiten. Damit wollen beide Staaten ihre wirtschaftlichen Turbulenzen bewältigen. Mehr

Luft- und Raumfahrtskonzern

EADS-Chef greift nach letztem Strohhalm

Um die vom Aus bedrohte Fusion mit der britischen BAE Systems zu retten, erklärt sich EADS-Chef Enders zu weitgehenden Garantien für deutsche Standorte und Arbeitsplätze bereit. Mehr

Chefökonom Probyn, State Street Global Advisors

„Hohe Inflationsraten sind sehr unwahrscheinlich“

State Street Global Advisors gehört mit einem verwalteten Vermögen von 1,9 Billionen Dollar zu den größten Vermögensverwaltern der Welt. Chefökonom Christopher Probyn sagt, warum keine hohe Inflation droht, wann Spanien ein volles Hilfsprogramm anfragt und dass Barack Obama wohl Amerikas Präsident bleibt. Mehr

Demographie-Gipfel

Abstrakte Überlegungen zugunsten der Alten

Der Demographiegipfel ignoriert weiter die heutige Jugend. Innenminister Friedrich fordert zwar „Mut und Veränderungsbereitschaft jedes Einzelnen“. Doch die Bundesregierung konzentriert sich weiterhin fast ausschließlich auf die Wohlstandssicherung für die älteren Generationen. Mehr

Salman Rushdie

„Dummheit und Gewalt ist eine schlechte Kombination“

Soll man Karikaturen und Videos zeigen, auch wenn Muslime so wüten? Wo stehen wir im Kampf gegen den Islamismus? Und worum geht es im Grunde? Salman Rushdie im Gespräch. Mehr

Gehälter von Bankern

Tue Gutes für die Boni

In Großbritannien arbeitet eine Bank an ethischen Maßstäben für die Bezahlung ihrer Manager. Auch in Amerika wird ehrenamtliches Engagement zunehmend entlohnt. Eine Schnapsidee, finden Kritiker. Mehr

City-Maut

Sperrzone

Kommt bald die Citymaut in deutschen Städten? In London kann man beobachten, welche Folgen das hätte. Mehr

Junge Autoren dieses Herbstes

Wenn junge Männer aus der Watte kriechen

Ein literarisches Thema hat jedes Jahr neu Konjunktur: das Erwachsenwerden. Auch in diesem Herbst versuchen sich vier Autoren daran - ihre Adoleszenzpfade umspannen die ganze Welt. Mehr

Wahlkampf in Amerika

Obama macht den Nixon

Die erste Wahlschlacht im amerikanischen Fernsehen hat Mitt Romney lächelnd für sich entschieden. Doch das ist nur eine Etappe: Jetzt kommt es auf die Mediendebatten über die Debatte an. Mehr

Offene Immobilienfonds

Umkämpfte Spielräume für Immobilienfonds

Das drohende Verbot der Neuauflage offener Publikums- und Spezialfonds ist weiterhin stark umstritten. Die Zeichen mehren sich aber, dass der Gesetzentwurf entschärft wird. Mehr

Bouffier in Hanoi

Hessen und Vietnam bauen Wirtschaftsbeziehungen aus

Hessen schaut nach Asien: Regierungschef Bouffier will bei seinen Treffen in Vietnam vor allem Kontakte zur Wirtschaft und zu Bildungseinrichtungen knüpfen Mehr

Türkei und Syrien

Ein Funke genügt

Weder Ankara noch Assad können Interesse an einem Krieg haben. Doch die wechselseitigen Konfliktherde der Region drohen sich wechselseitig zu entzünden. Das nächste „tragische Missgeschick“ könnte zum Funken in diesem Pulverfass werden. Mehr

Harte Bretter

Europa und der Turm

Tag der Deutschen Einheit: Morgens bayerisch betonter Föderalismus, mittags Europa, abends der „Turm“ im Fernsehen. Wer da nicht ins Schwärmen gerät, dem ist nicht mehr zu helfen. Mehr

China

Erdrutsch tötet 18 Schulkinder

Im Südwesten Chinas sind 18 Schulkinder von einem Erdrutsch verschüttet und getötet worden. Bereits Anfang September waren in der Region 81 Menschen durch ein Erdbeben ums Leben gekommen. Mehr

Gewerbeimmobilien

Die Finanzierung wird zum Flaschenhals

Deutschland ist der Wirtschaftsmotor Europas, die Zinsen sind niedrig, die Nachfrage nach Sachwerten steigt - und doch wird die Finanzierung großer Gewerbeimmobilien immer schwieriger. Das hat mit der Risikoscheu der Banken zu tun. Mehr

Erster Demographie-Gipfel

Blablabla

Demographie könnte die Geburt der Politik aus dem Geist der Kommune sein. Der Bund hinkt der Entwicklung hinterher - siehe Rente, siehe Pflege, siehe Integration. Mehr

Madrid kürzt Kulturetat

Spanier, seid tapfer!

Die spanische Regierung kürzt die Ausgaben im gesamten Kulturbetrieb um rund ein Drittel und zwingt so die Kultureinrichtungen zu radikaler Umstrukturierung. Mehr

Atomkraftwerke

Oettinger will Pflichtversicherung für Atomunfälle

EU-Kommissar Oettinger will die Betreiber von Kernkraftwerken verpflichten, künftig eine Versicherung für Atomunfälle abzuschließen. Die Kommission erwägt im kommenden Jahr einen Regelungsvorschlag vorzulegen. Mehr

Mitt Romney

Nicht untergegangen

Im ersten Fernsehduell mit Präsident Barack Obama musste Mitt Romney über sich hinauswachsen, um eine Chance auf den Einzug ins Weiße Haus zu wahren. Das ist ihm geglückt. Ein Trendverstärker aber ist der Auftritt nicht. Mehr

Das richtige Strafmaß

Inzest

Régis Jauffret schrieb einen Roman über Josef Fritzl und fordert eine Verschärfung des Inzest-Paragraphen. Aber er beschränkt er seinen Kreuzzug auf Österreich. Mehr

Arbeitsrecht

Wer auf den Studienbeginn wartet, kann Arbeitslosengeld beantragen

Bislang galt für Studienanfänger: Wer eingeschrieben ist, aber noch auf den Beginn der Vorlesungen wartet, kann kein Arbeitslosengeld beantragen. Nun hat ein Gericht im Fall einer hessischen Studentin anders entschieden. Mehr

Basketball

„Wir haben nichts drauf!“

Nach der desolaten Vorstellung seiner Basketballspieler findet Uli Hoeneß deutliche Worte. Bayern Münchens Präsident kritisiert vor allem den entlassenen Trainer Dirk Bauermann sehr scharf. Mehr

Türkisch-syrisches Grenzgebiet

Kriegsmüde Annäherungsgewinnler

Viele türkische Geschäftsleute hatten auf die guten Beziehungen Ankaras zum Assad-Regime gesetzt - einigen droht nun die Pleite. In der Provinzhauptstadt Antakya nahe der syrischen Grenze wird nicht geschossen - aber trotzdem trauen viele dem Frieden nicht. Mehr

Nato-Rat verurteilt Syrien

Schwerer Beschuss, klare Botschaft

Nach einer Dringlichkeitssitzung bezeichnet der Nato-Rat das syrische Vorgehen als „aggressives Handeln an der Südostgrenze“ des Bündnisses. Die Allianz steht fest an der Seite der Türkei, will eine direkte militärische Intervention gegen das Assad-Regime aber vermeiden. Mehr

Europäische Zentralbank

Leitzins bleibt auf Rekordtief

Europas Währungshüter können sich zurücklehnen - vorerst. Die Zinsen sind ohnehin auf Rekordtief. Und mit dem Versprechen, den Euro um jeden Preis zu retten und notfalls unbegrenzt Anleihen klammer Länder zu kaufen, hat die EZB die Stimmung an den Märkten aufgehellt. Mehr

Soziales Netzwerk

Facebook hat eine Milliarde Nutzer

Die Zahl wurde erwartet und ist doch beeindruckend: Das Online-Netzwerk Facebook hat mehr als eine Milliarde aktiver Nutzer. Gründer Zuckerberg denkt nun darüber nach, welche neuen Geschäftsmodelle möglich sind. Mehr

Zum Tod von Karlheinz Barck

Surrealistisch in Berlin

Von La Bruyère über Gracián bis zum Surrealismus: Der Romanist Karlheinz Barck ist am vergangenen Samstag verstorben. Mehr

Geruch im Cockpit

Germanwings verschiebt Start

In einer Germanwings-Maschine hat es wieder eine ungewohnte Geruchsentwicklung gegeben. Vorsorglich brach der Pilot den Start des Airbus vom Flughafen Cagliari auf Sardinien ab. Mehr

EILMELDUNG

Türkisches Parlament billigt Militäreinsatz in Syrien

Als Reaktion auf einen Granatangriff, der fünf Menschen das Leben kostete, hat das türkische Parlament einem möglichen Militäreinsatz im Nachbarland Syrien zugestimmt. Mehr

Kinderärzte-Kongress

Die Nachsorge ist ein schwarzes Loch

Die deutschen Kinderärzte erleben täglich die Folgen sozialer Ungleichheit. Wichtige Impulse erhält die Pädiatrie derzeit durch Langzeitstudien, etwa zur Entwicklung sehr früh geborener Kinder. Mehr

Wales

Hunderte suchen nach vermisster Fünfjährigen

Einheimische suchen in Wales das seit Montagabend vermisste Mädchen April. Der vermeintliche Entführer wurde am Dienstag festgenommen, von der Fünfjährigen fehlt bisher jede Spur. Mehr

„Der Turm“ im Fernsehen

Die süße Krankheit gestern

Zu der Zeit, in der „Der Turm“ spielt, waren wir Kinder. Deswegen hat uns das Wort „Genosse“ keinen Schrecken eingejagt. So sehen wir uns den Film als „Wost-Kinder“ an: mit gemischten Gefühlen. Mehr

Stresstest

EU sieht Probleme bei norddeutschen Kernkraftwerken

Die EU-Kommission hat offiziell die Ergebnisse ihres Stresstest für Kernkraftwerke vorgelegt. Bei sechs Anlagen in Norddeutschland sehen die Fachleute Sicherheitslücken bei den Erdbebenwarnsystemen. Mehr

Oberfranken

Zweites Mädchen stirbt nach Geisterfahrer-Unfall

Der dramatische Unfall mit einer Geisterfahrerin in Oberfranken hat ein viertes Todesopfer gefordert: Nun ist auch die zweite Tochter der Falschfahrerin gestorben. Noch immer wirft der Fall viele Fragen auf. Mehr

Armut und Reichtum

Warum Frauen weniger verdienen als Männer

Die Lücke beim Gehalt von männlichen und weiblichen Führungskräften bleibt groß. Frauen in Führungspositionen verdienen laut Statistik im Schnitt 30 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Die vier häufigsten Fallen von Frauen im Berufsleben. Mehr

City-Maut

Freie Fahrt für zahlende Bürger

In immer mehr Metropolen wird inzwischen eine City-Maut für Autofahrer erhoben. Ein FAZ.NET-Spezial. Mehr

Deutsche sorgen nur wenig vor

Altersvorsorge? Nein, Danke...

Inflationssorgen, sinkende Zinsen für Lebensversicherungen, negative Berichte über die Riester-Rente: Die Deutschen sind verunsichert und geben daher laut einer Umfrage so wenig für ihre private Alterssicherung aus, wie seit Jahren nicht mehr. Mehr

Vorschlag

Verkehrsminister diskutieren Citymaut

Wer in die Innenstadt von London fahren will, muss Maut zahlen. Bald könnten auch deutsche Städte Geld verlangen. Die Verkehrsminister der Länder diskutieren von heute an darüber - vor allem die Grünen sind dafür. Mehr

Lenovo X1 Carbon

So muss ein Ultrabook sein

Feine Leistung in der Oberklasse: Das neue X1 Carbon von Lenovo mischt den Markt der leichten und kleinen Notebooks auf. Es ist endlich ein Ultrabook, das wir empfehlen können. Mehr

Islands Industrieminister

„Zum Glück haben wir nicht versucht, die Banken zu retten“

Steingrímur Sigfússon, Islands Industrieminister, bewirbt sein Land als Beispiel für Krisenbewältigung. Die Regierung reklamiert erstaunliche Fortschritte für sich. Taugt Island auch als Vorbild für andere Staaten? Mehr

Beschneidung

Juden und Muslime begrüßen Gesetzentwurf

Vertreter der jüdischen und islamischen Glaubensgemeinschaften haben sich zustimmend über den Gesetzentwurf zur Beschneidung von Jungen geäußert. Die frühere Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, bezeichnet ihn als „ausgewogen.“ Mehr

Radio

Tastunsinn

Es soll noch Menschen geben, die im Auto Radio hören wollen. Früher gab es dafür mal Stationstasten. Heutzutage irrt man auf modernen Multifunktionsbildschirmen durchs Navi-Menü. Mehr

Michael Schumachers Abschied

„Ich bin im Reinen mit mir“

Zielflagge ohne Neustart: Michael Schumacher hat vor dem Grand Prix von Japan seinen Abschied aus dem Rennzirkus zum Saisonende angekündigt. Der erfolgreichste Formel-1-Pilot der Motorsportgeschichte war sieben Mal Weltmeister. Mehr

Stresstests

Bankenaufsicht sieht Fortschritte bei europäischen Banken

Die großen europäischen Banken haben ihre Eigenkapitaldecke in den vergangenen Monaten der Europäischen Bankenaufsicht EBA zufolge deutlich gestärkt und sich damit gegen Risiken besser gewappnet. Vier Banken fielen allerdings durch die Stresstests. Mehr

Beschneidung in New York

Der Kampf des Rabbis

In New York wurden für Beschneidungen strengere Bestimmungen erlassen. Orthodoxe jüdische Gemeinden wehren sich. Der Rabbi Romi Cohn würde dafür sogar ins Gefängnis gehen. Mehr

Umsatzsteuer-Skandal

Deutsche Bank zieht Konsequenzen

Die Deutsche Bank hat einem Pressebericht zufolge mehrere Mitarbeiter aus dem Handelsbereich freigestellt, die in Umsatzsteuer-Betrügereien in großem Stil verwickelt sein sollen. Mehr

Armut und Reichtum

Minijobs als Einbahnstraße

Minijobs verschärfen nach einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung den Fachkräftemangel und die Ungleichverteilung von Einkommen. Sie verhinderten vor allem den substanziellen Wiedereinstieg von Müttern nach der Elternzeit. Mehr

Zu Gast in Neuseeland

Wir leben doch alle am Rand des Universums

Mehr Schafe als Einwohner, putzige Vögel und coole Surfer - das sind die Klischees. Neuseelands reale literarische Vielfalt wird die Frankfurter Buchmesse zeigen. Vorab eine Reise ans andere Ende der Welt. Mehr

Präsidentschaftswahlkampf

Romney punktet im Fernsehduell gegen Obama

Herausforderer Mitt Romney hat seine Chance genutzt: Im ersten Fernsehduell mit Barack Obama trat er angriffslustig und selbstsicher auf. Der Präsident blieb in der Debatte über die Steuerpolitik bemerkenswert zurückhaltend. Erste Umfragen sehen Romney als Sieger. Mehr

Wahl in Amerika

Noch nicht entschieden

Der Wahlkampf in den Vereinigten Staaten bleibt spannend: Mitt Romney hat sich als ebenbürtiger Kandidat präsentiert. Die Wähler, die sich noch nicht festgelegt haben, werden das zur Kenntnis nehmen. Präsident Obama muss kämpfen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax fester erwartet - EZB und Spanien im Blick

Der Dax wird nach Einschätzung von Banken und Brokern am Donnerstag zum Handelsstart leichte Kursgewinne verbuchen. Am Mittwoch hatte der Leitindex 0,2 Prozent höher bei 7322 Punkten geschlossen. Im Mittelpunkt des Börsengeschehens wird am Donnerstag wohl die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana stehen. Mehr

Medienschau

Deutlich mehr Kapitalpuffer bei Banken

Die Deutsche Bank entlässt wegen Umsatzsteuer-Betrügereien Beschäftigte aus dem Handelsbereich, die Aktie von HP bricht nach einer enttäuschenden Prognose ein und die Telekom bekennt sich mit der Metro PCS-Fusion zum amerikanischen Markt. Mehr

Soziale Netzwerke

Suche Krisenmanager für Shitstorm

Auf Wutwellen in sozialen Netzwerken sind viele Unternehmen nicht vorbereitet. Ein enger Kontakt zur Internetwelt hilft in solchen Situationen - oder Hotline-Erfahrung. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Oktober 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14