Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 29.11.2012

Artikel-Chronik

Offenbachs Koalition verärgert

Rathauschef greift im Alleingang nach Schutzschirm

Horst Schneider will Offenbach unter den hessischen Schutzschirm führen. Das Vorgehen des Oberbürgermeisters verärgert aber die Offenbacher Koalitionsfraktionen von SPD und Grünen, sie werfen ihm Eigenmächtigkeit vor. Mehr

Arzneimittelhersteller

Merz peilt nun die Umsatz-Milliarde an

Der Frankfurter Arzneimittelhersteller Merz Pharma steigert seine Erlöse mit Ästhetik-Produkten deutlich. Sein Alzheimer-Mittel behauptet sich besser als erwartet gegen Nachahmer-Arzneien. Mehr

Griechenland-Hilfen

„Verfahren des Parlaments nicht würdig“

Die Hilfen für Griechenland nehmen für ihn das Ausmaß einer griechischen Tragödie an, wie Matthias Zimmer sagt. Dem neuen Rettungspaket will der Frankfurter Abgeordnete dennoch zustimmen. Kritik übt Sascha Raabe (SPD) am Verfahren. Mehr

Kommentar

Keine Uni, trotzdem gut

Die Frankfurt School of Finance and Management hat sich in den vergangenen Jahren geräuschärmer entwickelt als die Konkurrenz in der Landeshauptstadt. Und jetzt kann sie die Früchte ihrer Lobbyarbeit ernten. Mehr

1:1 bei Hertha

Kölner Hilfsaktion

Im Duell der Bundesliga-Absteiger trotzten die Kölner den Berlinern zum Abschluss des 16. Spieltages ein 1:1 ab und machen Eintracht Braunschweig zum Hinrunden-Meister der zweiten Liga. Mehr

Palästina-Abstimmung

Alle unter derselben Flagge

Im Westjordanland wurde der Abstimmung der Vereinten Nationen entgegengefiebert - obwohl die Palästinenser sich vom Ergebnis nicht viel versprechen. Mehr

Wikileaks

Der mutmaßliche Informant sagt aus

Der amerikanische Soldat Bradley Manning soll Tausende Geheimdokumente an die Internet-Plattform Wikileaks weitergereicht haben. Jetzt kam er zum ersten Mal selbst zu Wort. Mehr

Land verkauft Grundstücke

Frankfurt School of Finance will bis 2016 umziehen

Die Frankfurt School of Finance and Management möchte 2016 ihren neuen Campus im Frankfurter Nordend beziehen. Das Land verkauft der Hochschule Grundstücke, die Stadt ist an ihrem Gebäude im Ostend interessiert. Mehr

Rechtsstreit um Anleiheschulden

Teilerfolg für Argentinien vor Berufungsgericht

Ein amerikanisches Berufungsgericht hat entschieden, dass Argentinien seine Gläubiger zunächst noch nicht bedienen muss. Das Urteil könnte künftige Umschuldungen erschweren. Mehr

Ungelöste Todesfälle in Iran

Er wollte nur schreiben

Der junge Blogger Sattar Beheshti ist im Gefängnis gestorben. Sein Schicksal wandert in die Schatulle zu den anderen ungelösten Todesfällen in Iran. Mehr

Biathlon

Auf den Zahn gefühlt

Die deutschen Biathletinnen schaffen im ersten Weltcup nach Magdalena Neuner eine mittelprächtige Leistung. Andrea Henkel ist als Achte noch die Beste. Und Miriam Gössner beweist Mut zur Lücke. Mehr

Kapitalmarktprognosen für 2013

Optimismus für den Aktienmarkt

Die ersten Kapitalmarktprognosen für 2013 sind vorsichtig optimistisch: Die Deutsche Bank und die Landesbank Hessen-Thüringen sehen eine abnehmende Unsicherheit der Anleger voraus. Mehr

Europa

Barnier: Höhepunkt der Schuldenkrise überwunden

Nach Ansicht des EU-Binnenmarktkommissars haben Europa und die Euroländer den richtigen Weg eingeschlagen. Bis alle Probleme gelöst seien, dauere aber noch: „Wir sind erst am Anfang der zweiten Halbzeit.“ Mehr

Weihrauchwirtschaft in Oman

Der Duft des Himmels

Weihrauchharz war im Altertum besonders wertvoll. Oman versucht, das Geschäft neu zu beleben. Eine Geschichte in Worten und vielen Bildern. Mehr

„Politisches Gebot“

Länder wollen NPD-Verbotsverfahren

Vor der Sonderkonferenz am 5. Dezember zeichnet sich eine einmütige Zustimmung für einen Verbotsantrag gegen die NPD ab. Auch der zuvor skeptische niedersächsische Innenminister Schünemann befürwortet den Antrag. Mehr

Regulierung der britischen Presse

Das ist die Quittung für den Exzess

In London hat Lordrichter Leveson den Bericht zur künftigen Regulierung der britischen Presse vorgelegt. Der Abhörskandal der „News of the World“ hatte herausgefordert, was jetzt kommt. Mehr

Staatskrise in Ägypten spitzt sich zu

Verfassungsentwurf sieht Scharia als Hauptquelle der Gesetzgebung

Ägyptens verfassungsgebende Versammlung hat eine Bestimmung angenommen, die die Scharia als Fundament der Gesetzgebung festlegt. Am Freitag soll der Verfassungsentwurf Präsident Mursi vorgelegt und binnen 15 Tagen verabschiedet werden. Mehr

Energiewende

Reparaturbetrieb

Die Regierung erstickt den Wettbewerb in der Stromversorgung. Durch ein neues Gesetz müssen die Verbraucher wohl eine Milliarde Euro extra zahlen, damit die Energiewende auch im Wahljahr 2013 ihren Lauf nehmen kann. Ein Kommentar. Mehr

Venedigs Geschäft mit dem Untergang

Der Tod hat jetzt mal Pause!

Venedigs ewiger Untergang ist ein riesiges Geschäft. Das jüngste Hochwasser hat die kommerziellen Apokalyptiker wieder beflügelt. Doch die Stadt stirbt nicht. Sie müsste nur besser leben wollen. Eine Pegelmessung. Mehr

Weihnachtslieder 2012

„O du fröhliche“

Zu Beginn unserer Weihnachtslieder-Reihe stellen wir einen Klassiker vor: „O du fröhliche“. Weniger bekannt ist, dass der ursprüngliche Text jedem christlichen Hauptfest eine Strophe widmete, also Weihnachten, Ostern und Pfingsten. Mehr

Abschlussbericht im Murdoch-Skandal

Wer bewacht die Wächter?

Großbritannien diskutiert seit dem Murdoch-Skandal über die Pressefreiheit. Am Donnerstag stellte der Lordrichter Brian Leveson seinen Abschlussbericht vor. Er fordert eine Institution, die die Presse überwacht. Mehr

Zentralafrika

Pulverfass Kongo

Zum dritten Mal seit 1996 herrscht Krieg im Osten Kongos. Das grundsätzliche Problem dort ist die Regierung: In elf Jahren hat es Präsident Kabila nicht vermocht, für Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Mehr

Michael Frege und die Hedgefonds

Solidarität mit dem Lehman-Insolvenzverwalter

Die Gläubiger haben die Vorschläge von Lehman-Insolvenzverwalter Michael Frege einstimmig angenommen. Seinen Rücktritt lehnten sie dagegen ab. Mehr

Ein Tag ohne Gewaltverbrechen

Das Wunder von New York

Ein Tag ganz ohne Morde, Schießereien und Messerangriffe: New York hat den friedlichsten Tag seiner Geschichte erlebt. Seit Jahren geht in der Stadt die Zahl der schweren Verbrechen zurück. Mehr

Konzept „Sicheres Stadionerlebnis“

DFL reagiert auf Proteste

In der Debatte um das umstrittene Konzept „Sicheres Stadionerlebnis“ veröffentlicht die DFL die Anträge. In ersten Reaktionen stoßen aber auch die Veränderungen bei Fanorganisationen auf Ablehnung. Mehr

Stammzell-Patent: Das Urteil

An der Grenze

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um das Stammzell-Patent die Fronten geklärt und salomonisch geurteilt. Es zeigt: Die Biomedizin muss die Moral nicht untergraben. Mehr

Spendabler Polizist

Ein Bild geht um die Welt

Gutes Karma und noch bessere PR: Ein New Yorker Polizist kauft einem Obdachlosen ein Paar Stiefel und eine Touristin macht zufällig ein Foto von der Übergabe. Mehr

„Change Cycling Now“

Auch Jaksche ist dabei

Die Arbeitsgruppe für einen Wandel im Radsport erweitert sich. Auch Doping-Kronzeuge Jörg Jaksche und Tour-de-France-Sieger Greg LeMond gehören nun der Bewegung „Change Cycling Now“ an. Mehr

Energiewende

EU-Kommission geht gegen Stromsubventionen vor

Die Brüsseler Behörde kritisiert die Ausnahmeregeln für Betriebe, die sehr viel Storm verbrauchen. Jetzt will sie ein Verfahren gegen Deutschland eröffnen. Mehr

New York

Rapper versus Handwerksmeister

Der amerikanische Musiker Ryan Leslie wurde in Deutschland bestohlen und versprach dem Finder seines Laptops eine Million Dollar. Doch als sich ein Handwerker aus Pulheim meldete, verweigerte er die Zahlung. Nun hat ein Gericht über den Fall entschieden. Mehr

Hessen

Arbeitsmarkt zeigt sich robust

Der hessische Arbeitsmarkt hat sich im November weitgehend stabil gezeigt. Aber die Indizien für eine Verschlechterung mehren sich. Mehr

Car 2 Go

Stuttgart startet Carsharing mit 300 Elektroautos

Flexible Automiete und Elektromobilität werden in Stuttgart kombiniert - Daimler und Baden-Württemberg erhoffen sich davon Werbung für ein neues Verkehrskonzept. Mehr

Mittelstandsanleihen

Ramschanleihen aus Deutschland

„Mittelstandsanleihen“ ist ein Wort, das Solidität vermittelt. Doch tatsächlich geht es um sogenannte Ramschanleihen. Das zeigen die hohen Zinsen, viele schwachen Bilanzen und die schlechte Entwicklung der Ratings. Mehr

Entlassungen beim Berliner Verlag

DuMont Schauberg setzt den Sparkurs fort

Nach der Insolvenz der „Frankfurter Rundschau“ kündigt der Verlag DuMont Schauberg weitere Entlassungen an. Beim Berliner Verlag werden bis Ende 2013 vierzig von 368 Stellen gestrichen. Mehr

Dirigenten

Stabschwung

Wozu eigentlich braucht man einen Dirigenten? Eine Reizfrage des Musikbetriebs, die jetzt, na endlich, in einer aufwändigen Studie beantwortet wurde. Mehr

Fahrtbericht Hyundai i20

Die Grenze der Sparsamkeit

Der Kleinwagen aus Korea könnte Verbrauchskönig sein. Der Norm nach benötigt er nur 3,2 Liter Diesel. Aber wer will selbst kurze Strecken jenseits der Komfortzone zurücklegen? Mehr

Europapokal-Reform

Deutsche Klubs gegen Platinis Ideen

Keine Europa League mehr und dafür 64 statt 32 Teams in der Champions League - die Reformideen von Uefa-Präsident Platini sind weitreichend. Die deutschen Vertreter halten wenig davon. Einen anderen Vorschlag finden sie hingegen gut. Mehr

Wehrpflicht

Der Kreißsaal

Auf die Einladung ins Kreiswehrersatzamt war niemand scharf. Doch dort kam der Staatsbürger in Uniform zur Welt. Mehr

Abstimmung im Bundestag

„Merkel verschafft nicht nur den Griechen Zeit“

Für die Abstimmung an diesem Freitag im Bundestag über die neuerlichen Hilfen für Griechenland zeichnet sich eine breite parlamentarische Mehrheit ab. Steinbrück fordert die Regierung Merkel auf, „dem deutschen Steuerzahler reinen Wein“ über die Kosten einzuschenken. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Kaskaden von immer neuen Fragen

Warum Iris Hanikas Protagonistin von ihrem Geliebten nicht loskommt, wie Michail Schischkin Kriegsroman und Lovestory verbindet und was Frösche mit Arbeitslosigkeit zu tun haben erfahren sie in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Geldpolitik in der Krise

Zwischen City und Regierung

An die Spitze der britischen Notenbank wechselt erstmals ein Ausländer: Der Kanadier Mark Carney. Er muss das schwierige Verhältnis zur Regierung ausbalancieren und zwischen London und Brüssel vermitteln. Mehr

Weltfußballer des Jahres

Messi, Ronaldo oder Iniesta?

Der Goldene Ball für den besten Fußballer der Welt geht wieder an einen der üblichen Verdächtigen: Messi, Iniesta und Ronaldo schafften den Sprung in die Endausscheidung. Der Portugiese macht aus der Wahl ein Fußball-Politikum. Mehr

Wagners „Ring“ in Argentinien

Wo Wotan zum argentinischen Diktator wird

Der umstrittene „Ring“ am Teatro Colón wurde vom Rhein auf die Plaza de Mayo verlegt und zum nationalen Triumph. Zu kurz kam nur Wagners Musik. Mehr

Narendra Modi

Ins Herz der indischen Macht

Dem Regionalpolitiker Narendra Modi werden Pogrome angelastet - seinem Aufstieg zu einem der wichtigsten Oppositionspolitiker Indiens schadet das nicht. In der regierenden Kongresspartei verbreitet sich Unruhe. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Monsieur hat Geschmack

Pierre Hermé ist einer der besten Patissiers der Welt. Sein neues Buch richtet sich eigentlich an Profis, hält aber auch für Anfänger wertvolle Anregungen bereit. Mehr

Fußball-Bundesliga

Eintracht schickt eigene Ordner nach Düsseldorf

50 Ordner aus Frankfurt werden die Eintracht-Fans mit zum Spiel in Düsseldorf am Freitag begleiten. „Wir müssen im Vorfeld alles tun, um Probleme zu verhindern“, sagte das Vorstandsmitglied Hellmann. Mehr

Australiens Flüchtlingspolitik

Inseln der versuchten Abschreckung

Australien hat erst im August eine restriktive Asylpolitik eingeführt. Den Strom der Flüchtlinge verringert das allerdings nicht. Die Regierung will nun weitere Gesetze verschärfen. Mehr

Concorde-Prozess

Fahrlässig, aber nicht schuldhaft

Ein französisches Berufungsgericht hat die Fluglinie Continental von der strafrechtlichen Verantwortung für die Concorde-Katastrophe freigesprochen. Bei dem Unglück waren vor zwölf Jahren 113 Menschen ums Leben gekommen. Mehr

Konjunktur

Amerikas Wirtschaft verdoppelt ihr Wachstumstempo

Gleich um 2,7 Prozent und damit deutlich stärker als vorhergesagt, ist die Wirtschaftsleistung in der größten Volkswirtschaft der Welt gestiegen. Das ist auch für Deutschland gut. Mehr

Arbeitsrecht

Lästern verboten

Schnell einen flapsigen Kommentar bei Facebook einstellen? Vorsicht! Zumindest, wenn es um Arbeitskollegen geht. Mehr

Formel-1-Finale

„Vettel hat alles richtig gemacht“

Muss Sebastian Vettel um seinen WM-Titel bangen? Aufnahmen sollen beweisen, dass er beim Rennen in Brasilien regelwidrig überholte. Bis zu diesem Freitag hat Ferrari Zeit, offiziell Protest einzulegen. Mehr

Luiz „Felipão“ Scolari

Ein Kämpfer für Brasilien

Brasilien setzt auf Luiz „Felipão“ Scolari. Der Weltmeister-Trainer von 2002 soll die Fußballnation in den Confed Cup 2013 und die Heim-WM 2014 führen. Die Erwartungen sind enorm, und die Zeit ist knapp. Immerhin bekommt Scolari einen prominenten Helfer. Mehr

Westafrika

Ban empfiehlt Militäreinsatz in Mali

UN-Generalsekretär Ban hat einer Militärmission der Afrikanischen Union Unterstützung zugesagt - zahlen dafür aber sollen andere. Mehr

Harte Bretter

Mit der Peitsche im Euro-Marathon

Haben die Kritiker der Bundesregierung recht, sind die Abgeordneten im Bundestag von allen guten Geistern verlassen. Doch das trifft nur auf diejenigen zu, die im Nebel aufs Tempo drücken - in die eine oder andere Richtung. Mehr

Freiburgs Trainer Streich

„Bei uns immer Elfmeter, weil wir sind klein“

Die fünfte Gelbe Karte für Caligiuri, Rot für Diagné und ein Elfmeter für die Bayern - offensichtlich zu viel für Freiburgs Christian Streich. Nach dem Spiel wettert der Trainer - und deutet eine Verschwörung gegen den SC an. Mehr

Griechenland

Der IWF muss die Reißleine ziehen

Griechenland wird seine Schulden langfristig nicht tragen können. Dennoch zieht auch der IWF nicht die Reißleine bei den waghalsigen Rettungsaktionen. Der Währungsfonds darf es nicht hinnehmen, dass er mit hohlen Versprechungen vertröstet wird. Mehr

Luftfahrt in Staatshand

EADS-Neuordnung gerät unter großen Zeitdruck

Bei der Neuordnung der Eigentümer des Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS wird die Zeit knapp. Bis Ende des Jahres will Daimler seine EADS-Anteile aus der Bilanz streichen. Fraglich ist auch der künftige Einfluss der deutschen und französischen Regierung auf Personalentscheidungen. Mehr

Armut und Reichtum

Städteranking bescheinigt München den besten Arbeitsmarkt

München bietet einer neuen Studie zufolge die beste Situation auf dem Arbeitsmarkt und den höchsten Wohlstand. Am besten entwickelt haben sich Magdeburg und Oldenburg. Weit abgeschlagen ist Berlin. Mehr

UN-Kriegsverbrechertribunal

Früherer UÇK-Führer Haradinaj freigesprochen

Das UN-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag hat den früheren Führer der „Befreiungsarmee Kosovos“ (UÇK) Ramush Haradinaj in allen Anklagepunkten freigesprochen. Mehr

Dachau

Lebenslang für Mord an Staatsanwalt

„Ein sinnloser Tod“: Wegen des Mordes an einem Staatsanwalt im Amtsgericht Dachau ist Rudolf U. zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Zudem stellte das Landgericht München die besondere Schwere der Schuld fest. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien schließen fester

Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt hat sich am Donnerstag dank gestiegener Zuversicht mit Blick auf eine Lösung des amerikanischen Haushaltsstreits weiter aufgehellt. Mehr

Bayern-München

Der 82-Prozent-Meister

Früh wie nie ein Verein holt der FC Bayern den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Münchner auch die Schale gewinnen, ist hoch. Nur drei Klubs gelang es, den Rekordmeister in der Rückrunde noch abzufangen. Mehr

Themenwoche „Richtig Einkaufen“

Versandkosten können teuer werden

Im Internet sind die Preise oft niedrig. Aber der Versand kann teuer sein - manchmal kommt ein Drittel des Preises obendrauf. Und zwar gerade bei teuren Geräten. Mehr

Sicherungsverwahrung

Baden-Württemberg soll zahlen

Das Oberlandesgericht in Karlsruhe hat ein Urteil aus erster Instanz bestätigt: Das Land Baden-Württemberg muss Straftäter, die zu lange in Sicherungsverwahrung waren, entschädigen. Mehr

Sexueller Missbrauch

Der Traum von Olympia wird zum Albtraum

Sexueller Missbrauch im Sport ist kein Einzelphänomen: Knapp ein Drittel aller Sportlerinnen soll schon einmal belästigt worden sein. Die Lebensgeschichte der irischen Schwimmerin Karen Leach zwingt zum Handeln. Mehr

Dallas Mavericks

Talfahrt ohne Nowitzki geht weiter

Die Dallas Mavericks drohen ohne den verletzten Dirk Nowitzki bereits frühzeitig den Anschluss zu verlieren. In Chicago setzt es die nächste herbe Niederlage. Nun soll ein 38-Jähriger die Texaner wieder zum Erfolg führen. Mehr

Jacques Chirac wird 80

Präsident mit menschlichen Zügen

Am Donnerstag feiert der frühere französische Präsident Chirac seinen 80. Geburtstag. Vor einem Jahr wurde er wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder verurteilt. Und doch kann er sich der besten Glückwünsche seiner Landsleute sicher sein. Mehr

Irak

Viele Tote bei Anschlägen auf schiitische Pilger

Bei Bombenanschlägen in überwiegend von Schiiten bewohnten Städten im Südirak sind am Donnerstag mindestens 35 Menschen getötet worden. Mehr

Hoyerswerda

Rechts liegen gelassen

Seit im Oktober ein Paar vor Neonazis aus Hoyerswerda fliehen musste, steht die Stadt wieder als Hort der Rechtsextremisten im Fokus. Nun soll ein „Aktionsforum“ die Probleme lösen. Mehr

Das besondere Restaurant (7)

Yippie-ya-yeah, Schweinebacke!

Bei der „Schiffergesellschaft“ in Lübeck steht das Regionale hoch im Kurs: In großartigem Ambiente wird das gewaltige Potential der Regionalküche mit hanseatischen Spezialitäten in hervorragender Qualität demonstriert. Mehr

Glaskeramik

Entspannt beim Thermoschock

Glaskeramik kennt man von Kochfeldern. Vor 50 Jahren hat Schott Ceran als Marke angemeldet. Das Nanokomposit Glaskeramik lässt sich jedoch auch für andere Zwecke einsetzen. Mehr

Horst Hrubesch

Der Mann, der’s kann

Horst Hrubesch weiß, wie man große Titel gewinnt. Als Nachwuchstrainer hat er Özil, Khedira, Hummels und die anderen zu Europameistern gemacht. Der neue DFB-Sportdirektor Robin Dutt will Hrubeschs Potential nun mehr nutzen. Mehr

Burma

Polizei schlägt Aufstand in Kupfermine nieder

Sicherheitskräfte haben im Norden Burmas Proteste gegen eine geplante chinesische Kupfermine gewaltsam niedergeschlagen. Mehr

Autobahn 2

Geisterfahrer stirbt bei Unfall

Auf der Autobahn 2 ist ein 81 Jahre alte Mann an den Folgen eines Unfalls gestorben, den er als Falschfahrer selbst verursacht hatte. Die Polizei vermutet einen „altersbedingten Aussetzer“. Mehr

Roland Boekhout, ING Diba

„Bankkunden sollten wenig komplexe Produkte wählen“

Provisionen sind gefährlich. Honorarberatung dagegen ist gut und umso notwendiger, je komplexer eine Geldanlage, findet Roland Boekhout. Doch Kunden seien kaum bereit, für Beratung zu zahlen. Mehr

Villen und Palais

Frankreichs Luxusmarkt belebt sich

Frankreichs Steuererhöhungen vertreiben Wohlhabende aus ihren exklusiven Residenzen. Sie finden ihre Käufer. Denn auf der anderen Seite suchen die Vermögenden eine stabile Wertanlage. Mehr

Opel

Kämpferisch

Der zaghafte Schritt in den Motorsport, der vergangene Woche von Opel angekündigt wurde, zeigt eines: Opel hat sich noch nicht aufgegeben. Mehr

Kommunikationsberater

Die Einflüsterer

Strategische Kommunikationsberater nehmen Unternehmen den Kontakt nach außen ab oder helfen ihnen bei internen Veränderungen. Nicht immer geht das gut. Der Siegeszug der Berater sollte Unternehmen zu denken geben. Mehr

2,75 Millionen Arbeitslose

Der Arbeitsmarkt in Deutschland stagniert

Die Konjunktur schwächelt, doch der Arbeitsmarkt bleibt im November robust. Allerdings fällt der in dieser Jahreszeit übliche Rückgang diesmal nur schwach aus. Die Bundesagentur für Arbeit spricht deshalb von einer „Seitwärtsbewegung“. Mehr

Banken-Trainees

Ohne Anzug geht’s auch

In Banken machen traditionell Wirtschaftswissenschaftler Karriere. Doch in manchen Instituten bekommen auch Kunsthistoriker, Bauingenieure und Theologen eine Chance. Mehr

Gesundheitssystem vor dem Kollaps

Droht eine humanitäre Katastrophe?

Ob Medikamente oder ärztliche Behandlung - in Griechenland werden kranke Menschen nur noch gegen Barzahlung versorgt: Das marode Gesundheitswesen braucht dringend einen Rettungsplan. Mehr

Nach Angriff auf Berliner Botschaft

Iran fordert Konsequenzen

In Berlin bewarfen Demonstranten die iranische Botschaft mit Steinen und Farbbeuteln. Irans Außenminister Salehi bezeichnete die Tat als „abscheulich“ und forderte „ernsthafte Folgen“ für die Verantwortlichen. Mehr

Palästinenser-Status

Deutschland will sich in UN-Abstimmung enthalten

Heute stimmt die UN-Vollversammlung darüber ab, ob Palästina den Beobachterstatus bekommt. Frankreich und Spanien wollen den Antrag unterstützen, die Bundesregierung entschied, sich zu enthalten. Mehr

Rumänien

Bildungsministerin des Plagiats überführt

Rumäniens Bildungsministerin Ecaterina Antonescu hat ihren des Plagiats überführten Ministerpräsidenten Ponta verteidigt. Nun stellt sich heraus, dass auch sie abgeschrieben hat. Mehr

„Deepwater Horizon“

Amerikanische Regierung boykottiert Ölkonzern BP

Die amerikanische Regierung vergibt vorläufig keine Aufträge mehr an den britischen Ölkonzern BP. Grund für den Boykott sind die strafrechtlichen Vorwürfen nach der Katastrophe im Golf von Mexiko. Mehr

Leistungsschutzrecht

Google-Imperialismus

In der Debatte um das Leistungsschutzrecht tarnt Google die eigenen Geschäftsinteressen als Allgemeinwohl. Der Konzern fürchtet um sein Monopol und sein intransparentes Geschäftsmodell. Mehr

Deutsche Digitale Bibliothek

5,6 Millionen Datensätze gehen online

Suchmaschinen wie Google und Yahoo helfen bei der Recherche in der unendlichen Internetwelt. Die deutschen Kultureinrichtungen starten mit der Deutschen Digitalen Bibliothek jetzt ein eigenes Portal. Mehr

Verdacht auf Steuerhinterziehung

Razzia bei der HypoVereinsbank

Wegen des Verdachts millionenschweren Steuerbetrugs haben Staatsanwälte, Steuerfahnder und Polizisten mehrere Büros der HypoVereinsbank durchsucht. Aktienhändler der Bank und ein großer Kunde sollen den Staat um knapp 124 Millionen Euro betrogen haben. Mehr

Lotto in Amerika

Jackpot mit 449 Millionen Euro wurde geknackt

Gleich zwei Gewinner-Lose haben den zweithöchsten Lotterie-Jackpot in der Geschichte der Vereinigten Staaten geknackt. Die Gewinner aus den Bundesstaaten Arizona und Missouri können sich über umgerechnet 449 Millionen Euro freuen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Gewinne nach positiven Aussagen zum amerikanischen Budgetstreit

Die Hoffnung auf eine Einigung im amerikanischen Haushaltsstreit hat den Dax am Donnerstag weiter angeschoben. Der deutsche Leitindex kletterte zur Handelseröffnung um 0,6 Prozent auf 7391 Punkte. Eine Einigung zwischen Demokraten und Republikaner scheine näher gerückt zu sein. Der republikanische Präsident des Repräsentantenhauses, John Boehner, und Präsident Barack Obama hatten sich am Vortag zuversichtlich über die Aussichten für eine rechtzeitige Einigung gezeigt. Mehr

Medienschau

Razzia bei der Hypo Vereinsbank wegen Steuerhinterziehung

Siemens kauft das Eisenbahngeschäft der britischen Invensys-Gruppe, Volkswagen will seine Kooperation in China ’vorzeitig’ verlängern, Moody’s senkt die Bewertung von Hewlett-Packard und der Bergbaukonzern Rio Tinto will 7 Milliarden Dollar einsparen. Mehr

Frühkritik: Anne Will

Lieber ein schlechter Job - oder gar keiner?

Welche Arbeit muss man annehmen? Und ab wann sollen Arbeitslose bestraft werden? Anne Will fand Antworten, die nicht jeder erwartet hätte. Vor allem vom SPD-Linken Ottmar Schreiner. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

November 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 29 30 01 02 03 04 05 06 07