Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.11.2012

Artikel-Chronik

5:1 in Bukarest

VfB entdeckt Lust am Fußball wieder

Der VfB Stuttgart zeigt im Europa-League-Spiel bei Steaua Bukarest eine lange nicht mehr gesehene Gala. Zur Pause führen die Schwaben bereits 4:0. Das Erreichen der nächsten Runde ist jedoch weiter gefährdet. Mehr

Thomas Lehr

Pointiert

Seine Zeit als Stadtschreiber von Bergen-Enkheim ist seit einem knappen Vierteljahr zu Ende; im Literaturhaus Darmstadt war Thomas Lehr nun noch einmal zu Gast. Mehr

0:0 gegen Twente

Triste Nullnummer in Hannover

Kaum Impulse, keine Ideen, wenig Leidenschaft - Hannover 96 verwaltet in der Europa League gegen Twente Enschede ein 0:0 bis zum Schluss. Die Mannschaft von Mirko Slomka verteidigt die Tabellenspitze. Doch von den Rängen hallen Pfiffe. Mehr

0:2 in Charkiw

Leverkusen verspielt Gruppensieg

Bayer Leverkusen verpasst in der Fußball-Europa-League den Gruppensieg. In Charkiw verliert die Werkself mit 0:2. Nur 38 Sekunden nach der Pause versetzt Cristaldo Bayer den ersten Stoß. Mehr

Kinderbetreuung

Kommunen bekommen mehr Geld für Kitas

Die Spitzenverbände und das Land einigen sich über den Ausgleich für höhere Standards seit 2009. Ein neues Kinderförderungsgesetz ist ebenfalls geplant. Mehr

Gaza-Konflikt

Gewinner und Verlierer

Die Waffen im Nahen Osten schweigen. Der Frieden ist dennoch weit entfernt. Nach acht Tagen Gaza-Krieg lassen sich erste Schlüsse über die neuen Allianzen im Nahen Osten ziehen. Mehr

Schuldenkrise

Zypern braucht wohl 17 Milliarden Euro

Die Schulden- und Bankenkrise Zyperns hat sich verschärft. Das Hilfspaket für Zypern könnte sich auf insgesamt 17,5 Milliarden Euro belaufen - bislang war von lediglich 10 Milliarden Euro die Rede. Mehr

Welt der Vögel

Unheimliche Feldruhe

In der Agrarlandschaft sinkt die Zahl der Vögel dramatisch. Allein in Deutschland trifft es mehr als 40 Arten. Schuld ist unter anderem der Anbau von Energiepflanzen wie Mais und Raps. Mehr

Soma Morgenstern und Joseph Roth

Über und unter dem Strich

In Frankfurt zeigt die Deutsche Nationalbibliothek eine Ausstellung über Soma Morgenstern und Joseph Roth. Mehr

Frankfurter Eintracht

Immer diese Gegentore

Die Eintracht hat zwar den drittbesten Angriff der Liga, kassiert aber in fast jedem Spiel Treffer. Dies will Trainer Veh ändern. Am liebsten schon am Samstag bei Schalke. Mehr

Regionalpark Flörsheim

Nach 24 Jahren ist die Idee bei den Bürgern angekommen

Lorenz Rautenstrauch, der „Vater“ des Regionalparks, geht Ende des Jahres in Ruhestand. Ihn berührt es tief, wenn jemand Gefallen an seiner Idee findet. Mehr

Von der Leyen gegen mehr Sozialausgaben

Fast 8 Milliarden Euro für 50 Euro mehr Hartz IV

Die Opposition fordert eine Ausweitung von Sozialleistungen. Die Arbeitsministerin lehnt das als unbezahlbar ab. In der Bundestagsdebatte über den Sozialetat verwies sie auf neue Kostenschätzungen in Milliardenhöhe. Mehr

Schweizer Großbank

UBS muss im Fall Adoboli auch noch mit Millionen-Buße rechnen

Der Adoboli-Skandal hat im vergangenen Jahr die Bankenwelt erschüttert und der UBS einen Verlust von 2,3 Milliarden Dollar eingebrockt. Jetzt droht der Schweizer Großbank zusätzlich noch eine Geldbuße wegen Mängeln in der internen Kontrolle. Laut einem Medienbericht könnte sie zwischen 20 und 50 Millionen Euro betragen. Mehr

Kooperation mit Istanbul

„Frankfurt ist ein gerngesehener Partner“

Der Finanzplatz beschließt am heutigen Freitag eine Kooperation mit Istanbul. Auch zu Moskau und Peking bestehen Verbindungen. Das Ziel ist klar: Die Hilfe beim Aufstieg in die internationale Finanzwelt soll die Türen für Geschäfte öffnen. Mehr

Champions-League-Skandaltor

Die späte Reue des Adriano

Erst erzielt er einen Treffer gegen jeden Fair-Play-Gedanken, dann ist er nicht einmal einsichtig. Jetzt zeigt Luiz Adriano nach seinem unmoralischen Tor in Nordsjælland späte Reue. Er entschuldigt sich auf der Homepage seines Klubs Schachtjor Donezk. Mehr

Kennwort-Bewerbung

Einstiegshilfe für Profisportler

Damit Leistungssportler einen leichteren Berufseinstieg haben, gibt es die Möglichkeit der Kennwort-Bewerbung. Durch das Kennwort sieht die Personalabteilung, dass es sich um einen Athleten handelt. Drei bekannte Unternehmen machen schon bei dem Projekt mit. Mehr

Pause vor dem Masterstudium

Durchatmen - bevor es ernst wird

Nicht nur nach dem Abitur lohnt sich eine Auszeit. Auch zwischen Bachelor und Master profitieren Studenten von einer Pause - egal ob Surfkurs oder Kellnerjob. Mehr

Nachwuchskräfte

Frauen an die Macht

Die Wirtschaft braucht mehr Frauen. Wegen des demographischen Wandels. Und wegen der Quote. Um junge Frauen zu locken, scheuen Konzerne keine Mühen. Doch die wahre Herausforderung ist, sie auch zu befördern. Mehr

ICE-Züge

Siemens hat sein Wort gebrochen

Die Bahn muss im Winter auf die versprochenen neuen ICE-Züge von Siemens verzichten, weil der Elektrokonzern nicht rechtzeitig liefern kann. Das ist für Siemens-Chef Peter Löscher eine peinliche Panne. Er kümmerte sich selbst um die pünktliche Auslieferung - und scheiterte. Mehr

Marktbericht

Dax geht mit weiteren Gewinnen aus dem Handel

Die deutschen Aktienmärkte haben am Donnerstag ihren positiven Trend fortgesetzt. Gestützt von guten Konjunkturdaten aus China und der Waffenruhe im Nahen Osten ging der Dax 0,8 Prozent höher aus dem Handel. Mehr

Marktbericht

Dax nach guten Ifo-Daten kaum bewegt

Die deutschen Aktienmärkte tendieren am Freitag gegen Mittag seitwärts. Nachdem der Ifo-Geschäftsklimaindex gut ausgefallen ist, hat sich der Dax aus der Verlustzone auf 7247 Punkte hervor gearbeitet. Mehr

Seminare gegen Erschöpfung

Stress, lass nach

Erschöpfte Mitarbeiter suchen zunehmend Hilfe in Seminaren. Doch Wissenschaftler warnen: An den Symptomen herumzudoktern hilft nicht - die Arbeitsabläufe müssen entschleunigt werden. Mehr

Fondsbranche

Rohstofffonds sind keine Selbstläufer

Wegen der niedrigen Zinsen wächst das Interesse der Anleger an Rohstoffen. Viele Betreiber von Fonds tun sich mit attraktiven Renditen schwer. Mehr

Verfassungserklärung

Ägyptens Präsident Mursi festigt seine Macht

Nach seinem Erfolg bei der Vermittlung einer Waffenruhe in Gaza will der ägyptische Präsident Mursi seine Macht im Inneren weiter festigen. Alle von der Justiz bisher für ungültig erklärten Dekrete Mursis seien wieder wirksam, sagte ein Sprecher. Mehr

Trainee-Gehälter

Konzerne zahlen am meisten

Trainee-Programme sind beliebt - vor allem in der Medienbranche. Dort sind die Gehälter aber am niedrigsten. Am höchsten sind sie in der Elektrobranche. Mehr

Aufklärung des Libor-Skandals

Grüner Finanzexperte wirft Jain Drückebergerei vor

Deutsche-Bank-Chef Anshu Jain hat eine Einladung des Bundestags-Finanzausschusses ausgeschlagen. Die Abgeordneten wollten ihn zum Libor-Skandal befragen. Der grüne Finanzexperte Schick wettert: „Herr Jain kneift“. Mehr

Geheimhaltung aufgehoben

Pentagon gibt E-Mails über Bin Ladins Seebestattung frei

Nach einer Klage einer Menschenrechtsorganisation hat das Pentagon E-Mails über die geheime Bestattung Usama Bin Ladins freigegeben. Autopsiebericht und Todesurkunde des Al-Qaida-Führers seien jedoch nicht auffindbar, hieß es. Mehr

Alzenau

Schädlinge in Großbäckerei: Produktion eingestellt

Käfer, Würmer, Maden und Schaben haben Kontrolleure in einer Bäckerei in Unterfranken gefunden. Das Backwerk des mittlerweile stillgelegten Betriebs wurde auch in Hessen verkauft. Mehr

Beschneidungen

Bundestag einig über Gesetzentwurf zu Beschneidungen

Die Regierungsvorlage der Regelung zur Beschneidung ist in erster Lesung von allen Fraktionen gelobt worden. Einzelne Abgeordnete äußerten Änderungswünsche. Mehr

Microsoft

Privatsphäre

Kaum jemand macht sich Gedanken, was Microsoft, Google und Apple mit verknüpften Informationen machen. Im Zeitalter der „post privacy“ ist Privatsphäre nicht mehr zeitgemäß. Mehr

Debatte beim DSV

Thiel kontert Kritik

DSV-Präsidentin Christa Thiel kontert die harsche Kritik von Schwimmerin Britta Steffen. Den Konflikt vermag sie nicht beizulegen. Die Athletin sei nicht richtig informiert, meint Thiel, und der Frust sitze bei Steffen wohl tief. Mehr

Haushaltsdebatte

Volle Fahrt

Es ist wie immer: Die Regierung soll sparen. Die Opposition darf verteilen. Nichts erinnert mehr an die Schuldenbremse. Mehr

Im Gespräch: NDR-Unterhaltungschef

Wir starten von Hannover aus nach Malmö

Der nächste Vorentscheid zum Eurovision Song Contest kommt aus Hannover: im Februar, vor elftausend Zuschauern, im Ersten, doch ohne Pro Sieben. Auch ohne Lena und Stefan Raab? NDR-Unterhaltungschef Thomas Schreiber blickt voraus. Mehr

Nutzungsregeln

Facebook kappt Mitspracherecht

Facebook will seine Nutzer nicht mehr bei den Nutzungsregeln mitreden lassen. Anstatt ein unpraktikables Verfahren zu reformieren, schiebt das Netzwerk der Mitbestimmung ganz den Riegel vor. Mehr

Hamas

Opfer und Diplomatie

Die Hamas hat die Opfer unter palästinensischen Zivilisten in Kauf genommen, um diplomatisch an Boden zu gewinnen. Israel seinerseits hat auf einen Einmarsch verzichtet, bei dem es nur Boden hätte verlieren können - und zwar ebenfalls im diplomatischen Sinne. Mehr

EU-Finanzrahmen

Nach den Butterbergen kam das Flächengeld

Gut eine Billion Euro will die EU auf ihrem Haushaltsgipfel in Brüssel als neuen Finanzrahmen festlegen. Doch wofür soll all das Geld nur ausgegeben werden? Mehr

Eisenbahn

Zwei Prügelknaben

Der Siemens-Konzern kann acht neue ICE-Züge nicht pünktlich an die Bahn liefern - und das ausgerechnet zum Winterbeginn. Immerhin hatte die Bahn die neuen Schnellzüge nur als Reserve eingeplant - so wenig traut sie dem Zug-Hersteller. Mehr

Finanzmärkte

Die Bank der Zukunft ist billig - oder chinesisch

Die Finanzkonzerne aus China erleben goldene Zeiten, die Europäer stürzen ab. Die Banken sind mehr denn je an das Schicksal ihres Heimatlands gebunden. Und gewinnen nur, wenn sie sparen. Mehr

Wien

Lebenslang für „Schleckeria“-Morde

Im Prozess gegen Estibaliz C., die zwei ihrer Männer ermordete, zeichnet die Gutachterin ein bedrückendes Bild. Das Gericht verurteilt die Angeklagte zu lebenslanger Haft. Mehr

Frankreich

Juppé soll im Streit um UMP-Führung schlichten

Der frühere Premierminister Juppé hat sich zur innerparteilichen Klärung der Wahlfälschungsvorwürfe in der UMP zur Verfügung gestellt. Nicolas Sarkozy wurde derweil in der Korruptionsaffäre Bettencourt verhört. Ein Ermittlungsverfahren wird nach Angaben seines Anwalts nicht eingeleitet. Mehr

Neue Führung der BBC

Mit olympischem Geist

Der BBC hat einen neuen Generaldirektor gewählt: Tony Hall, der vorher die Covent-Garden-Oper führte, soll den Sender nach dem Missbrauchsskandal aus der Krise führen. Mehr

Neue Motorräder

Heimspiel ohne Mauertaktik

Erst Köln, dann Mailand: die zweite große Herbstmesse der Zweiradindustrie hatte einiges an Neuigkeiten zu bieten. Daheim gingen sie in die Offensive. Mehr

Amerikanische Nahostpolitik

Netanjahus Verbeugung

Der mit neuer Macht ausgestattete amerikanische Präsident Obama hat seine Position der Stärke gegenüber dem israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu vorerst nicht ausgespielt. Dieser bedankte sich mit der Zustimmung zur Waffenruhe. Mehr

Volker Hoff

Geldwäsche-Anzeige gegen früheren Minister

Dem früheren hessischen Minister Hoff droht Ärger mit der Justiz. Die Staatsanwaltschaft prüft eine Strafanzeige wegen leichtfertiger Geldwäsche. Hintergrund ist ein Urteil in einem Zivilprozess. Mehr

Gaza-Konflikt

Mit Hilfe des Emirs

Der ägyptische Präsident Muhammad Mursi hat die Hamas aus der Achse Iran-Hizbullah-Syrien gelöst. Eine Schlüsselrolle nahm dabei der Emir von Katar ein, der gemeinsam mit den arabischen Staaten eine Aufwertung der Hamas betreibt. Mehr

EU-Haushalt

Das endlose Ringen der Briten mit Brüssel

Die Mehrheit der Briten würde die Europäische Union lieber verlassen, doch damit würde das Land an politischem Einfluss verlieren. Die Wahl fällt nicht leicht. Mehr

Dachauer Todesschüsse

„Den Staatsanwalt kaltblütig ermordet“

Die Staatsanwaltschaft München hält den Mann, der am Dachauer Amtsgericht einen Staatsanwalt erschossen hatte, für voll schuldfähig. Er habe heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen gehandelt. Mehr

Mord am Alexanderplatz

Vierter mutmaßlicher Schläger stellt sich

Sind bald alle Schläger vom Alexanderplatz gefasst? Ein vierter Tatverdächtiger hat sich gestellt. Nun fehlen noch zwei – die sitzen aber für deutsche Behörden außer Reichweite im Ausland. Mehr

Vettel gegen Alonso

Keine Psychospielchen in Sao Paulo

Kein Zoff, keine verbalen Tiefschläge unter die Gürtellinie: Die beiden WM-Rivalen Sebastian Vettel und Fernando Alonso geben sich vor dem entscheidenden Großen Preis von Brasilien friedlich. Auf der Strecke dürfte es anders zugehen. Mehr

Vermittlung im Gaza-Konflikt

Kairoer Choreographie

Der Waffenruhe in Gaza ist eine verworrene Schrittfolge auf diplomatischem Parkett vorausgegangen. Die Einigung ist so vage gehalten, dass sich beide Seiten als Sieger fühlen können. Mehr

Simone Gbagbo

Ehefrau von früherem ivorischen Präsidenten angeklagt

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hat die Ehefrau des früheren ivorischen Präsidenten Gbagbo angeklagt. Simone Gbagbo wird die Verantwortlichkeit für Morde und Vergewaltigungen vorgeworfen. Mehr

Anschi Machatschkala

Ungeliebte Emporkömmlinge

Mit einem Sieg über Udine kann Anschi Machatschkala vorzeitig in die K.o.-Phase der Europa League einziehen. Der sportliche Erfolg aber hat den Ruf des Klubs nicht verbessert - vielmehr stößt Anschi in Russland auf großes Befremden. Mehr

NSU-Ausschuss

Behrens bedauert Fehleinschätzung

Nordrhein-Westfalens früherer Innenminister Behrens hat sich für die „fatale Fehleinschätzungen“ bei den Ermittlungen zum sogenannten Nagelbombenanschlag in Köln entschuldigt. Mehr

Nach Kritik an Personalpolitik

Traumschiff jetzt mit Betriebsrat

Die Besatzung des Kreuzfahrtschiffs „MS Deutschland“, besser bekannt als das „Traumschiff“ aus der gleichnamigen ZDF-Serie, hat erstmals einen Betriebsrat gewählt. Zuvor hatte es harsche Kritik an der Personalpolitik und der fristlosen Entlassung eines langjährigen Kapitäns gegeben. Mehr

Versandhändler

Otto kauft Neckermann-Markenrechte

Der Versandhändler Otto hat sich die Namensrechte von Neckermann gesichert. Die Hamburger Otto-Gruppe kaufte zu einem nicht genannten Preis aus der Insolvenzmasse die Markenrechte und Internet-Domains. Mehr

Kongo

Gelangweilt auf dem Pulverfass

Der kongolesische Präsident Kabila benimmt sich so, als würden ihn die Probleme des Landes nicht interessieren. Das gilt auch für die Krise im Osten. Mehr

Lloyd’s of London

Vom Kaffeehaustreff zur globalen Handelsplattform

In den neunziger Jahren stand Lloyd’s vor dem Kollaps. Nach entschlossenen Reformen sieht sich Londons Versicherungsmarkt für die Expansion gerüstet. Mehr

Mexes-Fallrückzieher

„Kopierst du Ibra?“

Nicht nur Zlatan Ibrahimovic kann Fallrückzieher aus der Distanz im Tor versenken. Auch Philippe Mexes legt sich in der Champions League waagerecht in die Luft - und trifft. Für den Franzosen ist der Treffer eine Genugtuung. Mehr

Nach Hinrichtung des Attentäters

Pakistanische Taliban drohen Indien

Nach der Hinrichtung des Bombay-Attentäters hat die pakistanische Taliban der indischen Regierung gedroht. Sie fordern die Überführung des Leichnams und kündigen Rache an. Mehr

Zugang zu Kundendaten

Otto sichert sich Neckermann-Namensrechte

Der Versandhandelsriese Otto aus Hamburg kauft aus der Insolvenzmasse von Neckermann zu. Fortan liegen die Markenrechte sowie Internet-Domains und Kundenkartei bei Otto. Mehr

Patriot-Einsatz

Türkei beansprucht Kommandogewalt

Die Türkei beansprucht die Kommandogewalt über die Patriot-Raketenabwehrsysteme. Ministerpräsident Erdogan bekräftigte, die Luftabwehr diene nur der Verteidigung. Moskau kritisierte die Stationierung. Mehr

Mario Götze

Der deutsche Lionel Messi

Die schwarz-gelbe Offensivkraft deutet auf einen goldenen Frühling in der Champions League hin. Das 4:1 in Amsterdam ist vor allem die Gala des Mario Götze. Nur Dortmunds Trainer Jürgen Klopp wollte es mit dem Einzellob nicht übertreiben. Mehr

Verdienen im Außenhandel

Deutsche Exporteure zahlen mehr Lohn

Wer in einem Unternehmen arbeitet, dass viel Geschäft in der ganzen Welt macht, hat auch in den letzten zehn Jahren immer besser verdient. Und dort ist sogar die Beschäftigung gestiegen. Mehr

Lieferverzögerungen beim ICE

Bei der Bahn droht wieder Winter-Chaos

Rechtzeitig vor dem Winter wollte die Deutsche Bahn ihre ICE-Flotte aufstocken. Doch erst frühestens in zwei Monaten können die Kunden mit dem Einsatz von neuen Zügen rechnen. Grund sind Verzögerungen beim Hersteller Siemens. Mehr

Obduktion

Geisterfahrer von Offenburg war stark alkoholisiert

Zum Zeitpunkt seiner Unfallfahrt war der Geisterfahrer von Offenburg betrunken. Das hat die Obduktion des Mannes ergeben. Unklar bleibt weiter die genaue Ursache. Mehr

Allensbach-Studie

Die Furcht vor dem Morgenland im Abendland

Eine neue Umfrage des Instituts Allensbach zeigt, dass das Ansehen des Islam bei den Deutschen sehr schlecht ist. Auch wenn keine generelle Intoleranz herrscht: „Die Türken“ und mit ihnen die gesamte islamische Welt gelten oft noch als „die anderen“. Mehr

Warum gehen Frauen zu zweit aufs Klo?

Männer verstehen das irgendwie nicht

Warum bloß gehen Mädchen zu zweit aufs Klo? Wegen der Jungs, sagt Angela. Um sich Labello zu leihen, meint Antonia. Aber am Ende geht es doch um was anderes. Mehr

Gastbeitrag zur Beschneidung

Freiheit ist wichtiger als Tradition

Die Bundesregierung will die Beschneidung von Jungen in Deutschland nicht unter Strafe stellen. Der Bundestag debattiert an diesem Donnerstag über den Gesetzesentwurf in erster Lesung. Darf ein säkularer Staat seine Gesetze an religiösen Traditionen ausrichten? Mehr

EU-Haushaltsgipfel

Bundesregierung dämpft die Erwartungen

Vor dem Beginn des EU-Haushaltsgipfels in Brüssel bemüht sich die Bundesregierung, die Erwartungen herunterzuschrauben. Cameron will derweil weiter am britischen Rabatt festhalten. Andere Mitgliedstaaten kritisieren seine harte Haltung. Mehr

Marktbericht

Dax weiter im Aufwind

Die deutschen Aktienmärkte setzen am Donnerstag ihren positiven Trend fort. Gute Konjunkturdaten aus China und die Waffenruhe im Nahen Osten stützen die Kurse. Mehr

Öffentliche Rede

Wulff lernt von Carter

Erstmals seit seinem Rücktritt hat Christian Wulff eine öffentliche Rede gehalten. Sichtlich bemüht, ein normaler Altbundespräsident zu sein, wirkt er dennoch belastet durch die staatsanwaltlichen Ermittlungen. Mehr

Harte Bretter

Auf dem Rücken der Asylbewerber

Den medienwirksamen Protesten vor dem Brandenburger Tor geht es nicht um Einzelschicksale, sondern um politische Ziele: Abschaffung der Residenzpflicht, der Sammelunterkünfte, des Arbeitsverbots, der Abschiebung. Was noch? Mehr

Spekulieren auf den Rückkauf

Griechenland-Anleihen auf Rekordkurs

Die Kurse griechischer Staatsanleihen sind am Donnerstag auf ein Rekordhoch gestiegen. Anleger wetten darauf, dass Griechenland mit Geld aus dem Hilfsfonds Anleihen zurückkaufen könnte. Mehr

Alt: „Kein Volk von Transferempfängern“

Bundesagentur für Arbeit warnt vor höherem Hartz-IV-Satz

Mehr als 7 Milliarden Euro würde es die Steuerzahler kosten, wenn der Regelsatz des Arbeitslosengelds II um 50 Euro steigt. BA-Vorstand Alt warnt: „Arbeit muss attraktiv bleiben.“ Mehr

Boris Palmer

Vertrieben von Freunden

Boris Palmer gilt als Talent der Grünen - und hat dennoch viele Gegner. Vor allem die Parteilinke eckt regelmäßig mit dem Tübinger Bürgermeister an. Sein Rausschmiss aus dem Parteirat kam daher nicht ganz überraschend. Mehr

Plagiate

Der Guttenberg-Effekt

Guttenberg sei Dank: Seit den Plagiatsfällen prominenter Politiker beschäftigen immer mehr anonym gestreute Täuschungsvorwürfe die Universitäten. Das Whistleblowing beschäftigt die Ombudsleute mehr, als ihnen lieb ist.  Mehr

Schuldenschnitt für Griechenland

Brüderle: Natürlich wird die Euro-Rettung Geld kosten

Griechenland zu retten koste Deutschlands Steuerzahler echtes Geld, sagt der FDP-Fraktionschef. Erlässt man Griechenland 50 Prozent der Schulden, koste das 17,5 Milliarden, rechnet der Wirtschaftsexperte Peter Bofinger vor. Mehr

Energetische Sanierung

Gar nicht so übel?

Die Politik klagt über die Trägheit privater Eigentümer, in die energetische Ertüchtigung ihrer Häuser zu investieren. Zu Unrecht, urteilt der Verband Privater Bausparkassen - und nennt den Zustand der Häuser „beeindruckend gut“. Mehr

Hessen

Mehr Tote im Straßenverkehr

Von Januar bis Ende September sind in Hessen 17 Prozent mehr Menschen ums Leben gekommen als vor Jahresfrist. Gleichzeitig sank die Zahl der Unfälle mit Verletzten oder Toten um 2,7 Prozent auf 16.400. Mehr

Asylrecht

Bewegende Gespräche

Mit zwei Protestlagern und einem Hungerstreik machen Flüchtlinge in Berlin seit mehreren Wochen auf sich aufmerksam. An diesem Donnerstag treffen sie im Bundestag Abgeordnete, um über eine Aufhebung der „Residenzpflicht“ und des Arbeitsverbots zu sprechen. Mehr

Fondsbericht

Risikovermeidung zahlt sich derzeit aus

Für viele Mischfonds genügt es derzeit schon, auf Qualität und die richtige Mischung aus Aktien und Anleihen zu achten, um in die Spitzengruppe zu kommen. Mehr

Davis-Cup-Team

Carsten Arriens wird neuer Kapitän

Carsten Arriens tritt die Nachfolge von Patrik Kühnen als Chef des deutschen Davis-Cup-Teams an. Der Nobody steht vor einer schweren Aufgabe. Immerhin kennt er die Tennis-Profis so gut wie kaum ein anderer. Mehr

Nexus, iPad oder Kindle?

Die besten Tablets für den Weihnachtsmann

Welchen Tablet PC soll man kaufen, wo sind die Unterschiede? Lieber einen besonders kleinen oder eher das Modell mit dem üppigen Bildschirm? Acht aktuelle Tablets im Vergleich. Mehr

Europa in der Schuldenkrise

EU-Haushalt auf der Zielgeraden

An diesem Donnerstag beginnen die wohl letzten Gespräche über den Finanzrahmen bis 2020. Noch sind wichtige Punkte offen. Diplomaten zufolge ist letztlich alles eine Frage des politischen Willens. Mehr

Gaza-Konflikt

Waffenruhe hat vorerst Bestand

Die zwischen Israel und der Hamas vereinbarte Waffenruhe ist bisher von beiden Seiten eingehalten worden. Der UN-Sicherheitsrat und Barack Obama danken dem ägyptischen Präsidenten Mursi für dessen „persönliche Verhandlungsführung“. Mehr

Privatsphäre

Facebook will Mitspracherecht der Nutzer abschaffen

Facebook will seine 2009 eingeführte Praxis, nach der die Nutzer über Änderungen bei den Regeln zur Privatsphäre abstimmen können, wieder außer Kraft setzen. Das System habe nicht so funktioniert wie geplant. Außerdem soll es Änderungen bei den E-Mails geben. Mehr

Charité

Weitere Verdachtsfälle von sexuellem Missbrauch

Der wegen des Verdachts auf Missbrauch einer 16 Jahre alten Patientin suspendierte Pfleger der Berliner Charité soll schon früher auffällig gewesen sein. Akten gibt es darüber nicht. Mehr

General Motors kauft GMAC zurück

Opel finanziert seine Autos künftig wieder selbst

Im härter gewordenen Wettbewerb um Autokäufer entscheidet häufig ein attraktives Finanzierungsangebot. Der schwächelnde Autobauer Opel holt jetzt auf - mit einer alten Bekannten. Mehr

Selbstmordattentat in Pakistan

Viele Tote bei Anschlägen auf Schiiten

Ein Selbstmordanschlag in Pakistan forderte mindestens 16 Tote und viele Verletzte. Der Attentäter griff eine Prozession von Schiiten an, die in Pakistan schon oft Ziel sunnitischer Anschläge waren. Mehr

Michael Frege

Hedgefonds bedrängen den Insolvenzverwalter von Lehman

Die Insolvenzmasse der deutschen Tochtergesellschaft von Lehman Brothers erreicht nach F.A.Z.-Informationen mehr als 15 Milliarden Euro. Die Gläubiger werden mindestens 80 Prozent ihrer Forderungen zurückerhalten. Einige Hedgefonds wollen mehr. Und machen Druck. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik „Anne Will“

Gott oder Hirnchemie?

Schaut man zwischen Leben und Tod wirklich oder nur zum Schein ins Paradies? Bei „Anne Will“ erlebte man einen Religionsdisput zum Anfassen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Kursgewinne an Thanksgiving

Der deutsche Aktienmarkt verzeichnet am Donnerstag weitere Kursgewinne. Händler nennen vor allem Daten aus China und die Waffenruhe im Nahen Osten als Unterstützung nach bislang durchweg positivem Wochenverlauf. Erstmals seit 13 Monaten ist der Stimmungsindikator der Einkaufsmanager in der chinesischen Industrie wieder über die Expansionsschwelle von 50 Punkten gestiegen und liefert damit Hinweise auf ein Wachstum. Mehr

Medienschau

Fitch senkt Bonitätsnote Zyperns

Der Verkauf der Übersee-Stahlwerke von Thyssen-Krupp verzögert sich, Chinas Einkaufsmanagerindex der Industrie deutet Wachstum an und das Bundesfinanzministerium rechnet mit einer Konjunkturdelle im Winter. Mehr

Schweizer Kunst

Letzte Früchte aus dem Familienverbund

Der Nachlass von Bruno Giacometti beschert Christie’s in Zürich gute Umsätze - die Ergebnisse von der Auktion mit Schweizer Kunst. Mehr

40 Milliarden Euro im Oktober

Steuereinnahmen von Bund und Ländern wachsen langsamer

Knapp 40 Milliarden Euro Steuern haben Bund und Länder im Oktober eingenommen. Das ist mehr als im Vorjahr. Aber die Wachstumsrate sinkt wegen der schwächeren Konjunktur. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

November 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 22 23 24 25 26 27 28 29 30