Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.11.2012

Artikel-Chronik

Früheres Brauereigelände

Henninger-Areal wird von Januar an bebaut

Das Immobilienunternehmen Actris will im Januar mit der Bebauung des Henninger-Areals in Frankfurt beginnen. Wie ein Vertreter des Bauherrn erläuterte, wird zunächst ein Bürohaus errichtet. Mehr

Kommentar

Transparenz schaffen, wo es geht

Eine Integrierte Gesamtschule taugt nicht dazu, Prestigeobjekt eines einzelnen Dezernats zu werden. Und sie sollte nicht der Anlass dafür sein, dass mit vertragsrechtlichen Tricks demokratische Verfahren ausgehebelt werden. Mehr

Champions League

Barcelona weiter - Chelsea vor dem Aus

Titelverteidiger FC Chelsea steht in der Champions League vor einem historischen Aus. Neben den Bayern erreichen auch der FC Valencia, der FC Barcelona und Schachtjor Donezk das Achtelfinale. Mehr

Gaza-Konflikt

Hamas dämpft Hoffnung auf baldige Waffenruhe

Israel und die Hamas haben sich nun doch nicht auf eine Waffenruhe verständigen können. Die Hamas hatte zuvor eine Waffenruhe im Gazastreifen von Mitternacht an verkündet, am Abend aber mitgeteilt, dass es keine Einigung gibt. Weiterhin gibt es Anzeichen eines israelischen Einmarsches. Mehr

1:1 in Valencia

Die Bayern erreichen Achtelfinale

Thomas Müller schießt den FC Bayern vorzeitig ins Achtelfinale der Champions League. Mit seinem Treffer in der 82. Minute rettet er den Münchnern das 1:1 beim FC Valencia. Im letzten Spiel gegen Borissow können sich die Bayern den Gruppensieg sichern. Mehr

Versicherungen

Weniger Policen über Vertreter abgeschlossen

Verbraucher schließen ihre Versicherungspolicen immer seltener über Vertreter einer Versicherungsgesellschaft ab. Der Trend geht zu Internetvergleichsportalen und Maklern. Mehr

Good Morning aus New York: Roland Lindner

Böse Überraschung für Yahoo

Yahoos neue Vorstandschefin Marissa Mayer hat ein neues Problem: Der Internetkonzern soll plötzlich 2,7 Milliarden Dollar zahlen. Das hat ein Gericht in Mexiko beschlossen. Damit hatte niemand gerechnet. Mehr

Good Morning aus New York: Norbert Kuls

Angst um Amerikas Konjunktur

Amerikas Notenbankchef Ben Bernanke wird pessimistischer, was die Konjunktur angeht. Amerika verzagt vor der „fiskalischen Klippe“, den automatischen Steuererhöhungen zum 1. Januar. Mehr

Wahl in Niedersachsen

Piraten auf den besten Plätzen

Beim Plakatekleben zeigt sich die Piratenpartei auf die Wahl in Niedersachsen vorbereitet. Dem wiedergefundenen Willen zur Macht gingen aber diverse Streitereien voraus. Mehr

Generaldebatte im Bundestag

Fraktionen diskutieren über Finanzhilfen für Athen

Vor der Debatte zur zweiten Lesung des Bundeshaushalts warnt Angela Merkel vor einem Scheitern der griechischen Finanzhilfen. Die SPD fordert, die Regierung solle endlich „die volle Wahrheit“ sagen. Mehr

Urteil zum Streikrecht

Eine Bestätigung für die Kirchen

Caritas und Diakonie, Träger vieler Krankenhäuser und Altenheime, müssen künftig die Gewerkschaften an der Tariffindung beteiligen. Der Dritte Weg bleibt erhalten. Mehr

„Otello“ und „Tristan“ in Venedig

Wer ist denn schon dieser Vagner?

Verdi und Wagner sind einander nie begegnet. Venedig aber spielt eine Schlüsselrolle im Schaffen beider. Das Teatro La Fenice zeigt jetzt „Otello“ und „Tristan“. Mehr

Neu veröffentlichte Fotos

Einsteins Gehirn war nicht kugelförmig und „sehr ungewöhnlich“

Auf 14 bisher unveröffentlichten Fotografien aus dem Jahre 1955 sieht man Einsteins frisch entnommenes Gehirn: Neuroanatomen haben die Bilder ausgewertet. Mehr

20 bis 30 Stellen

Investor für früheres Neckermann-Hochregallager

Neckermann und seine Logistiktochter sind Geschichte, dennoch wird im früheren Hochregallager des untergegangenen Versenders auch künftig gearbeitet. Mehr

Im Frankfurter Literaturhaus

Ein Engel auf Erden

Christoph Ransmayr liest im Frankfurter Literaturhaus. Er fesselt seine Leser. Er trägt seine Texte vor, wie er sie schreibt. Mehr

Klinikum Offenbach

„Offenbachs Politiker müssen Autisten sein“

Klinikum-Betriebsratschef Holger Renke zeigt sich erleichtert darüber, dass die Insolvenz des Klinikums abgewendet werden konnte. Mehr

Aschaffenburg

„Mieter zahlen die Zeche für Bayern-LB“

Aschaffenburg will 32 000 GBW-Wohnungen kaufen. Der Stadtrat beschließt eine Beteiligung an kommunalem Bieterkonsortium. Mehr

Eintracht Frankfurt

Bescheidenheit bei den gebrannten Kindern

Trotz des Erfolgs zählen nur die „Punkte gegen den Abstieg“. Franz Beckenbauer zeigt sich von der Eintracht tief beeindruckt. Mehr

Nach aufwendiger Renovierung

Zweiter Frühling für die Vier Jahreszeiten Wiesbadens

Der denkmalgeschützte Appartementkomplex aus den fünfziger Jahren ruht nach aufwendiger Renovierung auf einem Erdgeschoss mit riesigen Schaufenstern und großzügigen Geschäftslokalen. Früher schreckten kleine enge Läden die großen Namen als Mieter ab. Nun gibt es Wartelisten. Mehr

IGS West

Massive Kritik an ÖPP-Projekt in Frankfurt

Beim Baubeginn für die IGS West wird der Zustimmungsvorbehalt der Stadtverordneten durch eine Vertragsklausel unterlaufen. Mehr

Ex-Privatbank

Sal. Oppenheim steht vor erheblichem Personalabbau

Beim Kölner Bankhaus Sal. Oppenheim sollen 400 von 900 Stellen wegfallen. Die Bank soll stärker mit der Mutter verzahnt werden: der Deutschen Bank. Mehr

Türkische Fernsehserien

Eine kulturelle Revolution

In der Türkei sind die Leute verrückt nach Seifenopern. Auch der Nahe Osten ist schon mit dieser Liebe infiziert. Wie der riesige Erfolg türkischer Fernsehserien die arabische Welt verändert. Mehr

FC Valencia

Am Rand des Abgrunds

Sie wurden von 2002 bis 2004 Meister und standen zweimal im Finale der Champions League. Mittlerweile steht der FC Valencia für die spanische Großmannssucht - und die Sportstadt vor einem Scherbenhaufen. Mehr

Rostock

22 Jahre alter Mann gesteht Tötung einer Prostituierten

In Rostock ist eine Prostituierte getötet worden und lag mehrere Tage unbemerkt in ihrer Wohnung. Ein junger Mann hat die Tat gestanden, er sitzt in Untersuchungshaft. Mehr

Bonität von Staatsanleihen

Es droht eine Welle von Abstufungen

Staatsanleihen werden immer unsicherer: Analysten rechnen künftig nur noch für Kanada, die Schweiz und die skandinavischen Ländern mit Bestnoten. Auch die EFSF dürfte bald abgestuft werden. Mehr

Ole Bischof im Gespräch

„Ich bin durch das Nadelöhr gekommen“

Judo-Olympiasieger Ole Bischof spricht sich für eine gezieltere Unterstützung deutscher Spitzensportler aus. Er selbst ist einer der wenigen, die ihr höchstes sportliches Ziel erreicht haben und denen der Umstieg ins Berufsleben geglückt ist. Mehr

Designierter Wirtschaftsweiser Volker Wieland

„Ein Schuldenschnitt allein hilft wenig“

Der neue „Wirtschaftsweise“ Volker Wieland sieht in Griechenland keine ausreichenden Reformbemühungen. Einen zweiten Schuldenerlass für Athen dürfe es daher nicht geben. Zudem warnt er im Interview die EZB vor einer Zwickmühle. Mehr

Kommentar

Frankreichs Irrweg

Die Regierung in Paris setzt auf hohe Umverteilung und noch mehr Staatswirtschaft. Dabei ist Frankreich mit einer Staatsquote von 56 Prozent schon heute praktisch handlungsunfähig. Mehr

Marktbericht

Dax baut deutliche Vortagesgewinne aus

Die deutschen Aktienmärkte haben sich am Dienstag nicht von der Herabstufung Frankreichs beirren lassen. Der deutsche Leitindex Dax stieg um 0,7 Prozent auf 7173 Punkte. Mehr

Marktbericht

Dax findet keine klare Richtung

Die deutschen Aktienmärkte tendieren an diesem Dienstag lustlos seitwärts. Die Verhandlungen um das nächste Hilfspaket für Griechenland sind ins Stocken geraten, die Anleger warten ab. Mehr

Marktbericht

Dax geht mit moderaten Gewinnen aus dem Handel

Die deutschen Aktienmärkte haben am Mittwoch nach einem Auf und Ab leicht im Plus geschlossen. Leicht steigende Kurse an der Wall Street hätten die hiesigen Indizes gestützt, sagten Börsianer. Mehr

Die Grozis

Die Grünen - auf Augenhöhe mit der SPD

Wozu braucht es noch die SPD? Es gibt doch die Grünen. Sie sehen sich schon auf „Augenhöhe“ mit der SPD - und graben ihr damit das Wasser ab. Mehr

Immobilienkrise

Spanien lockt Ausländer mit Aufenthaltserlaubnis

Spanien will Ausländern, die sich eine Wohnung kaufen, automatisch eine Aufenthaltsgenehmigung erteilen. Damit will das Land den Immobilienkauf vor allem für Russen und Chinesen attraktiver machen. Mehr

Preistreiber oder Taktik?

Krebsmittel auf Abruf

Ein Mittel gegen Blutkrebs wird vom Markt genommen und dürfte bald als - teureres - Mittel gegen das Nervenleiden MS für Millionenumsätze sorgen. Ein Skandal? Mehr

„Blaubeerblau“ im Ersten

Der Tod und ein ungelebtes Leben

Wie verhalten sich zwei Männer, die sich in der Schule nur bekämpft haben und sich nun im Hospiz wiedertreffen? Devid Striesow und Stipe Erceg spielen in „Blaubeerblau“ unerträglich gut. Mehr

Republikanische Genesis

Wissensglaube

Wie entstand die Erde? So genau weiß das niemand, meint Marco Rubio - entweder in sieben Tagen oder in sieben Zeitaltern. Für das BIP ist es ohnehin unerheblich. Mehr

Die französische Rechte

Ein Fehlschlag

Die Urwahl des neuen Parteivorsitzenden ist für die UMP zu einem kompletten Desaster geworden. Die französische Rechte hat sich als zerstrittener Haufen präsentiert. Mehr

Gaza-Konflikt

Kaum Fluchtmöglichkeiten

Die israelische Armee greift immer häufiger Ziele in den Wohnvierteln von Gaza an. Es herrschen Angst und Chaos - der Hamas wird nicht die Schuld daran gegeben. Mehr

Neuer Museumsbau in Michigan

Ein Bau, so zielsicher wie ein Geschoss

Für diesen Prachtbau kommt nur eine Frau in Frage: die Architektin Zaha Hadid. Denn die Michigan State University hat sich keinen stillen Eckensteher, sondern einen lauten Augenfänger gewünscht. Mission erfüllt. Mehr

Video-Filmkritik

Das System ist ein Vampir

Aus Frankreich kommt das politische Kino dieses Herbstes: Pierre Schoellers raffinierter Film „Der Aufsteiger“ blickt hinter die Kulissen des französischen Staatsapparats. Mehr

Milliardengrab bei Zukauf

Hewlett-Packard fühlt sich von Autonomy betrogen

Eine Milliardenabschreibung auf das 2011 zugekaufte Softwareunternehmen beschert dem Technologiekonzern hohe Verluste. Autonomy soll nach den Vorwürfen von HP die Bilanzen geschönt haben. Mehr

„Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier“

Heiter bis kläglich

Wenn eine junge Elitepolizistin auf aktenliebende Beamte stößt, helfen nur noch mehr Klischees: Die Vorabendserie „Heiter bis tödlich“ jetzt auch in der Hauptstadt. Mehr

Zum Tod des Autors Boris Strugatzki

Der Doppelgänger aus dem Spiegel

Er gehörte zum berühmtesten Autorenduo der Science-Fiction, doch auch allein war seine Phantasie unerschöpflich: Zum Tod von Boris Strugatzki. Mehr

„Ring“-Projekt in Buenos Aires

Hier ist Wagner ein Rossini

Nach dem Abgang von Katharina Wagner im Oktober schmiedet nun Valentina Carrasco am Teatro Colón in Buenos Aires den Kompakt-“Ring“ um. Mehr

Literaturfest in München

Optimismus, wohin man blickt

Der Glanz des geschriebenen Wortes: Das Literaturfest in München lässt die Zukunftsängste der Branche hinter sich und zieht fröhlich ins Ungewisse Mehr

Frauenquote

Die Politik plant eine große Frauenkaskade

Andernorts wird über Gleichstellungsquoten noch debattiert, in der Forschung hingegen schafft das Ministerium Schavan im Bund mit den Ländern Tatsachen, wider jeden Verstand. Mehr

Die deutsche Romantik

Schöne Kontroversen über das schlechthin Interessante

Die ehrwürdige „Stiftung für Romantikforschung“ versammelte sich zu einer letzten Tagung. Nun wird der Stab an eine jüngere Generation der Forscher übergeben. Die Themen gehen nicht aus. Mehr

Michel Foucault

Der Archäologe im Land der Ideen

Michel Foucault hatte für die Ideengeschichte kaum mehr als Spott übrig. Sie diente ihm vor allem als Kontrastfolie zur eigenen Diskurstheorie. Eine Tagung in Marburg bemüht sich um eine Versöhnung alter Gegensätze. Mehr

Urteil

Kirchen können Streiks ausschließen

Kirchliche Einrichtungen können Streiks ausschließen, wenn sie die Gewerkschaften in ihre Verhandlungen um bessere Arbeitsbedingungen einbinden. Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Mehr

Eiserne Hochzeit im britischen Königshaus

Mit Liebe und Toleranz

Königin Elisabeth II. feiert als erste britische Monarchin Eiserne Hochzeit: Seit 65 Jahren ist sie mit ihrem Mann Philip verheiratet. Die Rollen im Hause sind klar verteilt. Mehr

Todesstrafe

Feine Gesellschaft

Im Menschenrechtsausschuss der UN-Vollversammlung haben sich die Amerikaner gemeinsam mit 38 weiteren Staaten gegen eine Resolution gewendet, die die Abschaffung der Todesstrafe fordert. Washington befindet sich damit in unguter Gesellschaft. Mehr

Maintal

Apotheker lacht Räuber aus und vertreibt ihn

Alter schützt vor Torheit nicht: Ein betagter Mann hat eine Apotheke in Maintal berauben wollen, ist aber abgeblitzt. Der Apotheker lachte den verhinderten Räuber einfach aus und beförderte ihn hinaus. Mehr

Medien

Gruner + Jahr stellt „Financial Times Deutschland“ ein

Der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr zieht sich weitestgehend aus dem Geschäft mit Wirtschaftsmedien zurück. Nach F.A.Z.-Informationen hat der Vorstand beschlossen, die Wirtschaftszeitung „Financial Times Deutschland“ einzustellen und die Zeitschriften „Impulse“ und „Börse Online“ zu verkaufen. Mehr

Ostkongo

„M23“-Rebellen erobern Goma

Die ostkongolesische Provinzhauptstadt Goma ist in die Hand der von Ruanda gestützten „M23“-Rebellen gefallen. Auch der Flughafen wird nun von ihnen kontrolliert. Die reguläre Armee floh aus der Stadt. Mehr

Syrien

Nicht die ganze Opposition steht hinter der Nationalen Koalition

Die neue Vertretung der syrischen Opposition nennt sich „Nationale Koalition der syrischen revolutionären und oppositionellen Kräfte“. Immer mehr Staaten erkennen sie an. Nur die Opposition in Syrien bleibt ihr gegenüber gespalten. Mehr

Wer arbeitet mehr?

Von fleißigen Polen und bequemen Deutschen

Bundespräsident Gauck sagt: „Die Polen sind fleißiger als die Deutschen.“ Stimmt das? Mehr

Gaza-Konflikt

Ägyptens Präsident Mursi erwartet Waffenruhe

In die Krisendiplomatie über den Gaza-Konflikt kommt anscheinend tatsächlich Bewegung. Der ägyptische Präsident Mursi rechnet kurzfristig mit einer Feuerpause. „Der israelische Angriff auf den Gazastreifen wird heute enden“, sagte Mursi in Kairo. Auch aus Israel verlauten Anzeichen für eine Waffenruhe. Mehr

Ostkongo

Goma ist wieder in der Hand der Räuber

Die Rebellen des „M23“ haben die ostkongolesische Provinzhauptstadt Goma angegriffen und erobert. Die reguläre Armee ist geflüchtet. Und hat die kriegsversehrte Bevölkerung neuen Kriminellen überlassen. Mehr

„Bahnwärter Thiel“ im Gorki-Theater

Überrollt von der Welt

Wenn die Unordnung der Welt nicht mehr in Harmonie gehalten werden kann: Armin Petras inszeniert indirekte Rede zwischen Wahn und Wirklichkeit in Hauptmanns „Bahnwärter Thiel“ am Gorki Theater. Mehr

Schüsse auf Autotransporter

„Ein Glück, dass es nicht mehr Opfer gibt“

Mehr als 500 Autotransporter und Lastwagen sind seit 2008 mit Waffen beschossen wurden. Das BKA fürchtet einen Anstieg der Attacken – und wendet sich an die Öffentlichkeit. Mehr

Raymond Domenech

Ribéry „eine empfindliche Diva“

Nach der „Skandal-WM“ 2010 hüllte sich der damalige französische Nationalcoach Raymond Domenech vorwiegend in Schweigen. In einem Buch schießt er sich nun dafür umso schärfer auf viele frühere Schützlinge ein. Die Reaktionen lassen nicht auf sich warten. Mehr

Boxen

Universum meldet Insolvenz an

Der Name Universum hatte einst Klang in der Welt des Berufsboxens. Das ist jetzt vorbei. Das Unternehmen von Promoter Waldemar Kluch hat Insolvenz angemeldet. Der schleichende Untergang begann im Juli 2010. Mehr

Jean-François Copé im Porträt

Ehrgeizig

Mit nur 98 Stimmen Vorsprung ist Jean-François Copé zum Chef der UMP gewählt worden. Bescheidenheit ist seine Stärke nicht. Er strebt in den Elysée-Palast. Mehr

Bernard-Henri Lévy im Gespräch

Reformen reichen nicht aus, um Europa zu retten

Nie klang Bernard-Henri Lévy, der umtriebige, optimistische französische Philosoph, sorgenvoller als heute. Ein Gespräch über die Krise Europas und das deutsch-französische Verhältnis. Mehr

Immobilienmarkt

Deutlich mehr Baugenehmigungen in Deutschland

Um mehr als 6 Prozent ist die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres gestiegen. Der Bauverband ZDB sieht aber keine Blasen-Gefahr. Mehr

Immobilientagung

IHK warnt vor Sylt-Effekt in Frankfurt

Viele Sylter können sich eine Wohnung in ihrer Heimat wegen des Preisauftriebs auf dem Häusermarkt nicht mehr erlauben. In Frankfurt könne es auch so kommen, warnt die IHK. Mehr

Gipfeltreffen in Asien

Die größte Freihandelszone der Welt entsteht

China streitet mit asiatischen Nachbarn um Inseln im rohstoffreichen Südchinesischen Meer. Ungeachtet dessen verhandeln die Asiaten über eine Freihandelszone für ein Drittel der Menschheit. Amerika ist nicht dabei. Mehr

Polen

Anschlag in Warschau verhindert

Die polnische Polizei hat einen Mann festgenommen, der das Parlament in Warschau mit einer Autobombe in die Luft sprengen wollte. In Verhören soll er nationalistische und antisemitische Motive genannt haben. Mehr

Gemeinsame Anleihe

Bund plant mit Ländern erstmals Deutschland-Bonds

Die Bundesregierung will 2013 erstmals zusammen mit den Bundesländern Geld am Kapitalmarkt aufnehmen. Niedersachsen, Bayern und Baden-Württemberg sind von der Idee nicht begeistert. Mehr

Im Gespräch: Patrick Artus

„Frankreichs Herabstufung wird keinen Effekt haben“

Patrick Artus, Chefvolkswirt der französischen Investmentbank Natixis und Professor an der Sorbonne-Universität, erklärt, was aus der Rating-Herabstufung durch Moody’s für Frankreich folgt: Nichts. Denn Asiens Notenbanken kaufen weiter Frankreichs Anleihen. Mehr

Mario Gomez

Jede Stichelei ein Treffer

Der lange verletzte Mario Gomez meldet sich vor der Partie in Valencia (20.45 Uhr) beim FC Bayern zurück. Viel kritisiert, geht der Stürmer nun mit größter Courage in den Konkurrenzkampf. Die Botschaft ist klar: Platz da, ich bin zurück, der Torjäger vom Dienst! Mehr

Soldaten aus Kapisa abgezogen

Frankreich beendet offiziell Kampfeinsatz in Afghanistan

Frankreich hat als Teil eines beschleunigten Abzugs aus Afghanistan seine letzten 500 Kampftruppen aus der Region Kapisa im Nordosten des Landes nach Kabul verlegt. Mehr

Trennung von Joanna

Lothar Matthäus ist (mal) wieder Single

Die große, lebenslange Liebe bleibt für ihn Vision: Ex-Kicker Lothar Matthäus ist wieder Single. Sein ehemaliges Unterwäsche-Model Joanna bekommt nach der Trennung schon erste Offerten auf Facebook. Mehr

Kinderbetreuung

Bundestag gibt hunderte Millionen für Kita-Ausbau frei

Mit den Stimmen der Koalition hat der Bundestag gebilligt, weitere 580 Millionen Euro für den Ausbau von Kinderkrippen zur Verfügung zu stellen. 30.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren sollen damit entstehen. Mehr

Anlagebetrug

UBS-Händler Adoboli muss ins Gefängnis

Kweuku Adoboli brachte die Schweizer Großbank UBS um 2,3 Milliarden Dollar. Er selbst will nur zum Wohl des Unternehmens gehandelt haben, das laut Anklage kurz vor dem Ruin stand. Mehr

Unzulässige Fragen

Bewerber dürfen lügen

Delikate Fragen dürfen Arbeitgeber im Bewerbungsverfahren nicht stellen. Tun sie es doch, hat der Bewerber einen Freibrief zum Lügen. Mehr

Volleyball-Europapokal

USC Münster sagt Spiel in Israel ab

Die Volleyball-Spielerinnen des USC Münster haben angesichts der bewaffneten Auseinandersetzungen im Gaza-Konflikt Angst nach Israel zu reisen. Der Klub sagt die Partie bei Hapoel Kfar Saba ab – und wird wohl eine Strafe erhalten. Mehr

125 Jahre Yamaha

Kakegawa verleiht Flügel

Yamaha baut jedes Jahr Tausende hochwertige Flügel und Klaviere. Das japanische Traditionsunternehmen macht vom Gusseisenrahmen bis zum Tastenbelag alles selbst. Ohne Handarbeit geht es nicht. Mehr

Feuer in Industriepark Höchst

„Bevölkerung nicht akut durch Ruß gefährdet“

Nach einem Feuer im Industriepark Frankfurt-Höchst haben sich möglicherweise gesundheitsgefährdende Rußpartikel niedergeschlagen. Laut ersten Messungen sei die Bevölkerung aber nicht akut gefährdet. Mehr

Marktbericht

Dax pendelt um Vortagesniveau

Trotz der Herabstufung Frankreichs durch die Ratingagentur Moody’s legen die deutschen Aktienmärkte am Dienstagmittag leicht zu. Nachdem Bankaktien am Vortag zu den Gewinnern gehörten, geben sie heute nach. Mehr

Mord an Küsterin

Sohn soll Vater bei Bluttat geholfen haben

Gegen den 20 Jahre alten Sohn der ermordeten Küsterin von Braunlage ist Haftbefehl wegen Beihilfe zum Mord erlassen worden. Er soll seinem Vater bei der Bluttat geholfen haben. Mehr

Deutlich mehr E-Schrott

Hessen sind ordentliche Mülltrenner

Die schlechte Nachricht: Die Hessen produzieren immer mehr Müll. Die gute: Sie trennen den Abfall ordentlich. Dies zeigt eine neue Statistik, nach der besonders das Aufkommen von E-Schrott gewachsen ist. Mehr

Kürzung der Elternzeit

Baby im Firmenlogo

Die Arbeitgeberverbände fordern eine Kürzung der Elternzeit. Aber: Der Widerspruch zwischen Wirtschaftlichkeit und Familienfreundlichkeit eines Unternehmens darf keiner sein. Mehr

Obama in Kambodscha

Unangenehmer Besuch beim Autokraten

Amerikas Präsident Obama hat in Phnom Penh Missstände offen angesprochen. Im Vordergrund aber stand Geopolitik: Kambodschas Herrscher gilt als enger Verbündeter Chinas im Streit um das Südchinesische Meer. Mehr

Gourmetführer 2013

Die Kritik im Tal der Wirrungen

Die Restauranttester der Gastroführer küren ganz unterschiedliche Köche. Das liegt auch daran, dass manche Tester die neuesten Entwicklungen verschlafen haben. Mehr

Thorsten Frei

Hoffnungsträger der Südwest-CDU

Thorsten Frei tritt als Direktkandidat bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr an. Der 39 Jahre alte Bürgermeister von Donaueschingen setzte sich im Wahlkreis Schwarzwald-Baar gegen Siegfried Kauder durch. Für die zerstrittene Südwest-CDU ist Frei ein Hoffnungsträger. Mehr

Grünes Licht der Aktionäre

Anleger stimmen Rohstoff-Fusion von Glencore und Xstrata zu

Der Weg für eine der größten Fusionen in der Rohstoffbranche ist frei. Die Aktionäre der beiden Schweizer Rohstoff-Konzerne Glencore und Xstrata haben mit großer Mehrheit für eine Fusion gestimmt. Mehr

Blasphemie-Vorwurf

Gericht stellt Verfahren gegen junge Christin ein

Vor drei Monaten wurde ein 14 Jahre altes lernbehindertes Mädchen in Pakistan wegen Gotteslästerung ins Gefängnis gesperrt. Nun hat der Hohe Gerichtshof in Islamabad das Verfahren eingestellt. Mehr

Hartz-IV-Strafen

Jugend vorn

Mehr als 1 Million Mal sind Bezieher von Arbeitslosengeld II sanktioniert worden, junge Menschen besonders oft. Zu Recht. Denn gerade sie müssen die Termine beim Arbeitsamt einhalten, um nicht als Hartz-IV-Biografie zu enden. Mehr

Staatsanleihen-Ratings

Westeuropas Bonität sinkt, Südamerika kommt

Mit der Herabstufung seiner Bonitätsnote ist Frankreich aus dem exklusiven Kreis der Top-Schuldner in die 2. Liga abgestiegen. Doch auch sonst haben sich die Bonitätsnoten in den vergangenen Jahren deutlich verschlechtert. Mehr

Kroatien

Früherer Ministerpräsident Sanader zu Haft verurteilt

Der frühere kroatische Ministerpräsident Ivo Sanader ist von einem Gericht in Zagreb wegen Korruption zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er wurde unter anderem schuldig gesprochen, illegale Provisionen von der Bank Hypo Alpe-Adria kassiert zu haben. Mehr

Jobcenter werden konsequenter

Mehr als eine Million Hartz-IV-Sanktionen

Die gute Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt sorgt dafür, dass Langzeitarbeitslose mehr Jobangebote bekommen. Dadurch gibt es mehr Termine im Jobcenter zu verpassen - einer der häufigsten Sanktionsgründe. Mehr

Unerfreuliche Nachrichten

Pannendienst

Die vergangenen Tage sind von Meldungen geprägt, die im besten Fall schärfer überprüfte Geschäftspläne und im schlechtesten pure Not erkennen lassen. Mehr

Luftabwehr

Türkei einigt sich mit Nato auf Entsendung von Patriot-System

Die Türkei hat sich mit den Nato-Mitgliedstaaten auf eine Bereitstellung von Patriot-Abwehrraketen an der Grenze zu Syrien geeinigt. Ein offizieller Antrag werde bald gestellt, sagte Außenminister Davutoglu. Mehr

Propagandabilder im Gaza-Konflikt

Nichts spricht für einen israelischen Luftschlag

Eine Woche dauern die Kämpfe zwischen Israel und der Hamas nun an. Fotos sind dabei ein probates Mittel der Propaganda, wie ein sehr trostloser Fall beweist. Mehr

„A-Länderrunde“ der SPD

Currywurst statt Saumagen

Hannelore Kraft wird Kurt Beck als Koordinatorin der SPD-geführten Länder ablösen. Auch Olaf Scholz war dafür im Gespräch. Natürlich geht es um mehr als nur den Bundesrat. Mehr

Fußball in Amerika

Bye-bye, Beckham

Nach dem MLS-Finale am 1. Dezember ist Schluss für David Beckham in Los Angeles. Der Engländer verlässt trotz eines Vertrages die Galaxy - und freut sich auf eine letzte Herausforderung vor dem Karriereende. Mehr

Gaza-Konflikt

Israel braucht seine Nachbarn

Nur eine starke Hamas kann dafür sorgen, dass eine Waffenruhe hält, denn anderenfalls übernähmen noch radikalere Kräfte die Führung im Gazastreifen. Doch die Hamas verliert an Boden - nicht nur wegen der israelischen Offensive. Mehr

Meredith Monk zum Siebzigsten

Solistin im Chor der Widersprüche

Sie singt von Erschöpfung und Auferstehung aus der Müdigkeit. Dabei lässt sie Leben und Denken, Wollen und Können Purzelbäume schlagen: Meredtih Monk wird siebzig. Mehr

Luftfahrt in Staatshand

Deutschland steigt bei EADS mit 12 Prozent ein

Wirtschaftsminister Rösler hat der KfW die Vollmacht erteilt, für Deutschland insgesamt 12 Prozent an der EADS zu kaufen. Damit besäße die Bundesrepublik so viele Anteile wie Frankreich. Mehr

Schwache Quartalszahlen

Schaeffler erleidet Gewinneinbruch

Um gut 15 Prozent ist der Vorsteuergewinn des Industriezulieferers aus Herzogenaurach zurückgegangen verglichen mit den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres. Weniger Wachstum in Asien. Mehr

Euro-Krise

Bundesbank lobt Anpassung in den Krisenländern

Die Euro-Krisenländer machen Fortschritte, urteilt die strenge Bundesbank. Ablesbar ist das zum Beispiel an verbesserten Handelsbilanzen und sinkenden Lohnstückkosten. Mehr

Sterne gucken in Südafrika

Das Ende der Milchstraße naht

Nur wenige Orte auf der Welt erlauben einen so klaren Blick ins Weltall wie die südafrikanische Halbwüste Karoo. Sie ist ein Logenplatz für alle Sternengucker, gleich ob Profis oder Hobbyastronomen. Mehr

Standpunkt

Neue Regeln für das Schattenbanksystem

Die Vorschläge des internationalen Finanzstabilitätsrats zur Regulierung des Schattenbanksystems sind ein weiterer Schritt hin zu einem weltweit stabileren Finanzsystem. Das Ende des Weges markieren sie noch nicht. Mehr

Dividendenrenditen

Aktienmärkte rechnen mit weniger Dividende

Im Euro Stoxx 50 wird nächstes Jahr ein Dividendenrückgang um 12 Prozent erwartet, bis 2014 sogar um 18 Prozent. Wer optimistischer ist, kann mit Zertifikaten auf höhere Ausschüttungen spekulieren. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien wenig verändert

Der kräftigen Erholung am deutschen Aktienmarkt zum Wochenauftakt ist am Dienstag wieder ein Rücksetzer gefolgt. Für einen Stimmungsdämpfer sorgte Moody’s mit einer Abstufung der Kreditwürdigkeitsnote Frankreichs. Für Zurückhaltung sorgt auch das Sondertreffen der EU-Finanzminister mit Thema Griechenland. Die Devisenexperten der Commerzbank sehen die Minister vor der „Herkulesaufgabe“, die seit Wochen versprochene Lösung zu finden. Mehr

Bundesarbeitsgericht

Machtzentrum in Erfurt

An diesem Dienstag entscheidet das Bundesarbeitsgericht über das Streikrecht in kirchlichen Einrichtungen. Präsidentin Ingrid Schmidt wird die Verhandlung führen. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: Hart, aber fair

Suizid – eine Krankheit, die man heilen kann?

Tabus wurden in Frank Plasbergs „Hart aber fair“ Sendung über ärztlich unterstützten Suizid nicht gebrochen. Einige Statements ließen vielleicht das Publikum aufhorchen – aber nicht den viel zu routinierten Moderator. Mehr

Medienschau

Frankreich verliert Spitzenrating bei Moody’s

Die japanische Zentralbank lässt die Geldpolitik unverändert, Ungarn seine Bankensteuern. Gegen die Postbank-Finanzberatung wurde ein Strafantrag wegen gewerbsmäßigen Betruges eingereicht. Mehr

Berliner Jubiläumsauktion

Mit einem feurigen Frauenauge

Zwischen ungleichen Paaren spannt der Markt die Preisunterschiede auf: Das Angebot der Herbstauktionen der Villa Grisebach in Berlin. Mehr

Haiti

Abgerissen von Sean Penn

Das Erdbeben in Haiti ist fast drei Jahre her, und Trümmer gibt es noch mehr als genug. Die Stiftung des amerikanischen Schauspielers Sean Penn beseitigt auch den Präsidentenpalast. Mehr

„Gewerbsmäßiger Betrug“

Strafantrag gegen Postbank Finanzberatung

Die Finanzberatung der Postbank hat einen sehr schlechten Ruf. Nach einigen Zivilprozessen wurde nun auch Strafantrag wegen „gewerbsmäßigen Betruges“ gestellt. Mehr

Fernsehpreis

Deutsche Dokumentation gewinnt International Emmy Award

Bei den International Emmy Awards in New York ist der Dokumentarfilm „Musik als Waffe“ in der Kategorie Kunst ausgezeichnet worden. Die Produktion von ZDF und Arte zeigt, wie Musik im Krieg eingesetzt wird. Mehr

Hollande unter Druck

Frankreich verliert Spitzenrating bei Moody’s

Die Ratingagentur Moody’s entzieht Frankreich die begehrte Topnote „Aaa“. Das Bankensystem des Landes sei zu groß und ebenso die Verflechtung mit der Peripherie des Euroraums, moniert die Agentur. Mehr

Wohnungsmarkt Asien

Gefragte Luftschlösser in Hongkong

Die Wohnungspreise in der Sonderverwaltungszone steigen und steigen. Dagegen können wohl auch neue Steuern nichts ausrichten, solange das Angebot knapp, die Zinsen niedrig und die Festland-Chinesen so kaufkräftig sind. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

November 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 20 21 22 23 24 25 26 27 28