Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.11.2012

Artikel-Chronik

Iris Berben in Frankfurt

Fräuleinwunder

Iris Berben stellt im Literaturhaus Frankfurt ihr bei S. Fischer erschienenes Buch „Ein Jahr - ein Leben“ vor. Ihre 62 Jahre sieht man ihr dabei nicht an. Mehr

Frauenbeschäftigung

Mehr Frauen berufstätig - aber vor allem in Teilzeit

Die Bundesagentur fasst die Entwicklung der Frauenbeschäftigung in Hessen zusammen. Manches, was vorankam, stockt schon wieder. Die Qualifikation gewinnt an Gewicht. Mehr

Debatte

Frank und Majer: Kein Platz für Rassismus

Bedauerlicher Einzelfall oder „die Spitze des Eisbergs“? Das Stadtparlament streitet über den Fall des angeblich von Polizisten verprügelten U-Bahn-Fahrgasts. Mehr

Bayern München

Rekordmeister mit Rekordumsatz

Auch ohne Titel hat der FC Bayern die vergangene Saison mit einem neuen Rekordumsatz abgeschlossen. Uli Hoeneß wird von den Mitgliedern mit großer Mehrheit in seine zweite Amtszeit als Präsident gewählt - und freut sich über die neue „Ruhe“. Mehr

Aufsichtspflicht im Netz

Die Grenzen der Kontrolle

Wie weit sind Eltern für das verantwortlich, was ihre Kinder im Netz tun? Ein Urteil des Bundesgerichtshof begrenzt die elterliche Haftung für illegale Downloads ihrer Kinder und ihre Aufsichtspflicht im Netz. Mehr

Berufsständische Versorgungswerke

Auch Freiberufler trifft der Niedrigzins

Noch können die meisten Versorgungswerke ihre Renditeversprechen halten. Bleiben die Zinsen aber weiter so niedrig, müssen sie ihre Versprechen brechen und notfalls die Renten kürzen. Mehr

Zuchtunternehmen

Das Tier als eierlegende Maschine

Hühner legen heute 350 Eier im Leben. Das reicht den Züchtern nicht. 500 Eier sollten es schon sein. Ein Besuch auf der Nutztiermesse. Mehr

Tokelau

Das Atoll mit dem Sonnenstrom

Tokelau ist ein Atoll in der Südsee - nur mit dem Boot erreichbar. Nun meldet ein Solarhersteller, Tokelau sei das erste Land der Welt mit 100 Prozent solarer Stromversorgung. Früher nutzten die Bewohner Dieselmotoren. Mehr

Eintracht Frankfurt

50.000 Zuschauer gegen den Tabellenletzten

Am Samstag trifft die Frankfurter Eintracht in der Fußball-Bundesliga auf ein Kellerkind. Aber auch gegen Augsburg wird die Arena wieder sehr gut gefüllt sein. Mehr

Kommentar zu Offenbach-Etat

Nicht Herr im eigenen Haus

In puncto Finanzen haben in Offenbach nicht die Stadtverordneten das Sagen - sondern die Kommunalaufsicht und das hessische Finanzministerium. Beide haben nun eine „Kehrtwende“ erzwungen. Mehr

FDP-Abgeordneter als Kandidat

Streit um Posten beim Rechnungshof

Die FDP will ihren Landtagsabgeordneten Noll an der Spitze des Landesrechnungshofs sehen. Doch dagegen regt sich Protest: Die SPD zweifelt Nolls Eignung für diesen Posten an und spricht von Versorgungspolitik. Mehr

Marktbericht

Rezessionsängste belasten Dax

Der deutsche Aktienmarkt hat seine jüngste Talfahrt am Donnerstag wegen neuer Konjunktursorgen fortgesetzt. Der Dax ging 0,82 Prozent tiefer bei 7043,42 Punkten aus dem Handel und markierte so den niedrigsten Stand seit mehr als zwei Monaten. Mehr

Debatte

Studiengebühren sind gerecht

Studienbeiträge stehen in Deutschland vor dem Aus. Dabei ist es ungerecht, das Studium kostenlos anzubieten, argumentiert ein Bochumer Wirtschaftsprofessor. Dies benachteilige etwa Handwerksmeister - und bevorzuge Besserverdiener. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Kann mich der Arbeitgeber zum Umzug zwingen?

Muss ich von Hamburg zurück nach Frankfurt ziehen, weil Bereiche zusammengelegt werden? Die Antwort lautet: Ja. Streng genommen: Ja, aber... Mehr

Immobilien

Hauspreise fallen in den meisten Ländern der Währungsunion

Einen Tag nachdem die Bundesbank vor einer Hauspreisblase in Deutschland gewarnt hat, zeichnet die Europäische Zentralbank in ihrem jüngsten Monatsbericht ein düsteres Bild für den restlichen Immobilienmarkt des Euroraums. Mehr

Wall Street

Investmentbanken im Sonderangebot

Schleppende Geschäftsentwicklung und schärfere regulatorische Auflagen: Allein im November wurden bereits zwei Übernahmen von Investmentbanken angekündigt. Mehr

Größter europäischer IPO in Moskau und London

Ungereimtheiten beim Megafon-Börsengang

Das russische Telekomunternehmen Megafon geht nach vielen Hindernissen nun an die Börse. Insgesamt will Megafon Aktien für 1,6 Milliarden Euro verkaufen. Die Titel sollen am 28. November erstmals in Moskau und London gehandelt werden. Mehr

EU-Drogenbericht

Abwärtstrend bei Heroin und Kokain

Der neue Bericht der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen stimmt hoffnungsvoll. Auch die Eurokrise trägt ihren Teil zum Rückgang des Rauschgiftkonsums bei. Mehr

Ibrahimovics Fallrückzieher

Der Fuß Gottes

Ibrahimovic weiß, wo das Tor ist, auch wenn es hinter seinem Rücken und 25 Meter entfernt steht: das frechste, unglaublichste, akrobatischste, unverschämteste Tor – mindestens des Vierteljahrhunderts. Mehr

Russland-Entschließung

Zu lang, einfach zu lang

Die Russland-Enzyklika des Bundestags interessiert die Kanzlerin nur am Rande. Putin juckt sie schon gar nicht. Mehr

Syrienkonflikt

Frankreich will syrische Rebellen bewaffnen

Der französische Außenminister Fabius möchte für das neue syrische Oppositionsbündnis das EU-Embargo lockern. Während auch die Türkei das Bündnis anerkennt, bleibt Bundesaußenminister Westerwelle skeptisch. Mehr

Pekings neue Führung

Der Fall China

Dem Parteikongress war nichts wichtiger, als im Namen von Kontinuität den Status quo zu zementieren. Ob der neue Parteichef Xi Jinping dennoch gewillt ist, Veränderungen vorzunehmen, wissen vorläufig nur die Eingeweihten. Der Druck der Bevölkerung wächst. Mehr

Gaza

Eine Offensive mit Ansage

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu gilt als Zauderer. Viele bezweifeln seine Entschlossenheit, notfalls auch Bodentruppen zu schicken, um den Raketenbeschuss zu stoppen. Innenpolitisch wäre das Risiko groß. Mehr

Besuch in Berlin

Ayrault beschwichtigt deutsche Sorge um Frankreich

Bei seinem Zusammentreffen mit Bundeskanzlerin Merkel versucht der französische Premierminister, Bedenken hinsichtlich Frankreichs Reformfähigkeit zu zerstreuen. Mehr

Griechenland-Rettung

Samaras verdient Unterstützung

Die griechische Regierung erwartet für ihre Sparbemühungen die Belohnung in Form der nächsten Kredittranche. Die Partner in der EU tun sich und Griechenland keinen Gefallen, wenn sie mit der Auszahlung lange zögern. Mehr

Löw-Kommentar

Trotz und Hybris

Das Fazit des Bundestrainers klang nach einer Selbstwahrnehmung, die vor allem von Stärke geprägt ist. Tatsächlich hat das Fußballjahr aber ein ganz anderes Bild gezeigt. Mehr

Anhörung im Landtag

Wahlfreiheit bei Abitur trägt Unruhe in Gymnasien

Ministerpräsident Bouffier will das schulpolitische Streitthema G8 abräumen. Doch die versprochene Wahlfreiheit verlagert den Streit in die Schulen. G8-Gegner hoffen auf einen späten Sieg. Mehr

Musiktausch im Internet

Eltern haften nicht für Raubkopien ihrer Kinder

Eltern können aufatmen: Sie müssen für den illegalen Musiktausch eines minderjährigen Kindes grundsätzlich nicht haften, wenn sie das Kind ausreichend über das Verbot von Internettauschbörsen belehrt haben. So haben es die Richter des Bundesgerichtshofs entscheiden. Mehr

Harald Hartung: Der Tag vor dem Abend

Die Wahrheit liegt auch mal in Gips

Relevant ist, was für einen selbst relevant ist: Harald Hartungs Aufzeichnungen über sich und die Lyrik erscheinen zu seinem achtzigsten Geburtstag. Mehr

Péter Nádas: Eine Katalogreihe mit Fotographien

Was uns die Sonnenstrahlen im Zimmer erzählen

Parallele Geschichten und aufleuchtende Details: Eine Katalogreihe versammelt Fotografien und Essays des ungarischen Schriftstellers Péter Nádas. Mehr

Im Gespräch: Jürgen Trittin

„Merkels Bilanz als sparsame Hausfrau ist schlecht“

„Koalitionen sind Bündnisse auf Zeit zwischen politischen Konkurrenten“: Jürgen Trittin, der Fraktionsvorsitzende der Grünen und frisch gekürter Spitzenkandidat, spricht über Schwarz-Grün, Rot-Grün und die Bilanz der Kanzlerin. Mehr

Afghanistaneinsatz

Mehr Transparenz

Deutschlands Engagement am Hindukusch wird ziviler. Viele Deutsche finden das gut. Was nach 2014 geschieht, darüber hüllt sich die Regierung bislang in Schweigen. Das macht skeptisch. Mehr

Aufruf zum Totschlag?

Naidoos Weg

Gespaltene Persönlichkeit: Auf ihrem jüngsten Album singen Xavier Naidoo und Kool Savas davon, einem Kinderschänder die Beine abzuschneiden. Neu sind solche Töne nicht. Mehr

Karl Hopfner

Der Geldmacher

Karl Hopfner war für die Öffentlichkeit nur der Mann, der neben Hoeneß auf der Tribüne saß. Doch intern war das „Finanzgenie“ der Eckpfeiler des FC Bayern. An diesem Donnerstag verliest er letztmals große schwarze Zahlen. Mehr

Kommentar

Bomben und Raketen

Es ist offenkundig, dass Israel den Raketenbeschuss durch radikale Palästinenser nicht hinnehmen kann. Und doch drängt sich die fatale Vermutung auf, dass Zeitpunkt und Ausmaß der israelischen Reaktion etwas mit der kommenden Wahl zu tun haben könnten. Mehr

Regierungskonsultationen

Berlin hält an Partnerschaft mit Moskau fest

Bundeskanzlerin Merkel will mit dem russischen Präsidenten Putin an diesem Freitag in Moskau nicht die Kritikpunkte in der jüngsten Entschließung des Bundestags „abarbeiten“. Die Abgeordneten mahnen, die politische Opposition in Russland müsse sich „frei“ entfalten können. Mehr

Männer nehmen Elternzeit

Väter in Vollzeit

Ein Viertel der Väter nimmt heute eine Elternzeit. Wer allerdings ein Jahr von der Arbeit wegbleibt, gilt als Exot - und wird mit Fragen konfrontiert, die sonst nur Frauen kennen. Mehr

Gefeuerter Mercedes-Manager unterliegt vor Gericht

Heimkino auf Firmenkosten

Der fristlos gekündigte Mercedes-Amerika-Chef Ernst Lieb wurde nach Auffassung eines Gerichts völlig zu recht gefeuert. Abfinden will sich der Manager mit dem Rauswurf aber trotzdem nicht. Es geht um ein Heimkino, ein Fitnessstudio und auch um eine Waschmaschine. Mehr

Israel setzt Gaza-Offensive fort

Hamas verstärkt Raketenbeschuss - Luftalarm in Tel Aviv

Nach der gezielten Tötung eines Hamas-Kommandeurs setzt Israel Luftschläge und Beschuss im Gazastreifen fort. Anscheinend schlug eine Rakete der Palästinenser auch nahe Tel Aviv ein. Die israelische Regierung billigt die EInberefung von Reservisten. Mehr

Energiepolitik

Oettinger will einheitliche Förderung von Öko-Strom in EU

Die EU-Kommission will die Förderung erneuerbarer Energien in Europa vereinheitlichen. EU-Kommissar Günther Oettinger will dafür Empfehlungen ausarbeiten. Mehr

Nahostkonflikt im Netz

Tweets, Bomben und Raketen

Wer zuerst twittert, gewinnt die Meinungsschlacht: Mit dem Angriff der Israelis auf Gaza bildet sich der Nahostkonflikt auch in 140 Zeichen ab. Mehr

Deutscher Konsul bedrängt

Merkel verurteilt Gewalt

In Thessaloniki haben Dutzende griechische Demonstranten eine Bürgermeisterkonferenz gestürmt. Die Eindringlinge skandierten „Nazis raus“ und bedrängten den deutschen Generalkonsul. Kanzlerin Merkel verurteilte die gewalttätigen Proteste. Mehr

Wettbewerb

Das ist das schönste Hochhaus der Welt

Das schönste Hochhaus der Welt steht in Australien. Beim internationalen Hochhauspreis lag ein Gebäude aus Sydney vorn. Entworfen wurde es von einem Architekten aus Düsseldorf. Mehr

Preis für deutschen Architekt

Das beste Hochhaus steht in Sydney

Zum ersten Mal erhält ein deutscher Architekt den Internationalen Hochhauspreis - sein Gebäude allerdings steht im australischen Sydney. Das Bürogebäude „1 Bligh Street“ ist mit 139 zwar nicht rekordverdächtig hoch, setzt laut der Jury aber neue Maßstäbe. Mehr

Kernphysik

Schwergewichte auf der Waage

Gefangen in einem Käfig lassen sich die Massen schwerer Radionuklide präzise vermessen. Dabei hat man nun Atomkerne aufgespürt, die eine erhöhte Stabilität aufweisen. Mehr

Mittelstandsanleihe

Flexstrom zieht geplante Anleihe zurück

Erst ein Medienbericht über finanzielle Schwierigkeiten und nun die Verschiebung der geplanten Anleihe des Energieversorgers. Eine faire Bewertung sei derzeit nicht möglich, so die offizielle Begründung. Mehr

Ursachen für Fettleibigkeit

Die Alleinschuld der Gene?

Bis zum Jahr 2015 könnten weltweit 23 Milliarden Menschen übergewichtig und 700 Millionen fettleibig sein - mit verheerenden Folgen für das Gesundheitssystem. Mehr

Attraktiver Arbeitsmarkt

„Zuwanderer aus Südeuropa sind meistens gut qualifiziert“

Die Erwerbstätigkeit in Deutschland ist auf Rekordniveau. Das lockt krisengebeutelte Südeuropäer, aber auch Polen, Rumänen und Bulgaren. Eine Trendwende ist nicht in Sicht. Mehr

CMS Hasche Sigle

Wechsel an der Doppelspitze

Oliver Simon ist neuer Co-Fachbereichsleiter Arbeitsrecht der Anwaltssozietät CMS Hasche Sigle. Er arbeitet als Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2000 in der Wirtschaftskanzlei. Mehr

Moskauer Szenen

Russland im Rückwärtsgang

Unter Präsident Putin sind die zarten Reformansätze Medwedjews rückgängig gemacht worden, revitalisiert wurden stattdessen die alten Muster der Denunziation. Und es setzt drakonische Strafen. Mehr

Messe „Eurotier“

Kameras halten Einzug in die Tierställe

Transparenz ist ein Thema auf der weltweit größten Messe für Tierhaltung. Anhand „gläserner Ställe“ und Stallkameras soll die Öffentlichkeit einen Einblick in die moderne Tierhaltung bekommen. Mehr

Niedrigzinsphase

Lebensversicherer suchen Wege aus dem Zinstief

Die Branche tritt Kritikern des Geschäftsmodells entgegen. Neue Anlagemöglichkeiten sorgten für eine gute Rendite. Einen Rückgang des Neugeschäfts muss die Assekuranz jedoch einräumen. Mehr

Etatentwurf für 2013

Offenbach streicht Geld für Sitzungsbrötchen

Die Stadt Offenbach will ihre Ausgaben senken. Dies trifft auch den Magistrat - aber eher symbolisch: Die drei Hauptamtlichen erhalten fortan keine Sitzungsbrötchen mehr. Mehr

Weinseminar

Am Tag, als die Riesling Spätlese starb

Vom Trinken mit Laien: Kann es gelingen, einer Runde, die keine Ahnung von Wein hat, das Geheimnis des Genusses nahezubringen? Unser Weinkritiker Stuart Pigott wagt es. Das Protokoll eines feucht-lehrreichen Abends. Mehr

Umwelt

Bodensee so sauber wie vor 60 Jahren

Wenig Phosphor, wenig Schmutz: Das Wasser im Bodensee wird immer sauberer. Doch während sich Umweltbehörden darüber freuen, schlagen die Fischer Alarm – aus Angst um ihre Erträge. Mehr

Sachsen-Anhalt

Ein Toter und Dutzende Verletzte bei Serienunfall auf der A38

Bei dichtem Nebel und Blitzeis verunglücken etwa 50 Autos am Donnerstagmorgen auf der Südharzautobahn A38. 30 Menschen werden dabei verletzt, ein Mann starb später im Krankenhaus. Mehr

Aktie

Sparanstrengungen bei Merck zeigen Wirkung

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck konnte im dritten Geschäftsquartal erneut unter Beweis stellen, dass sich Sparen auszahlen kann. Als Konsequenz gab es unter anderem eine Anhebung der Prognosen für das laufende Geschäftsjahr. Analysten äußern sich positiv. Mehr

Kriminalität

Justizminister für Fahndung per Facebook

Der Chef der Justizministerkonferenz, Hessens Ressortchef Hahn, will Fahndungen auch per Facebook. Nutzer des sozialen Netzwerks sollen der Polizei bei der Suche nach Straftätern helfen. Es gibt aber datenschutzrechtliche Bedenken. Mehr

Eine halbe Million Migranten

Finanzkrise beschert Deutschland mehr Zuwanderer

Die Folgen der Finanzkrise im Süden Europas und die Arbeitnehmerfreizügigkeit für Osteuropäer bescheren Deutschland immer mehr Zuwanderer. 500.000 Menschen zogen im ersten Halbjahr ins Land. Die meisten kommen aus Polen. Mehr

Afghanistan

Breite Mehrheit für neues Bundeswehrmandat zeichnet sich ab

Der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr wird bei der nächsten Verlängerung offenbar abermals von einer breiten Bundestagsmehrheit getragen. Die SPD ist mit dem Mandatsentwurf der Bundesregierung zufrieden. Die Grünen hingegen sind skeptisch. Mehr

Joachim Löw im Gespräch

Positionstreu, diszipliniert und kompakt

Während viele Kritiker das 0:0 gegen die Niederlande langweilig fanden, freut sich Bundestrainer Löw über die taktisch gute Leistung. Sein Gesamtfazit des Jahres: „Immer, wenn wir unseren Spielstil durchgezogen haben, haben wir keine Probleme gehabt.“ Mehr

Drittes Quartal

Deutsche Wirtschaft wächst um 0,2 Prozent

Im dritten Quartal erhöht sich die deutsche Wirtschaftsleistung zwar zum Vorquartal um 0,2 Prozent. Doch Ökonomen sehen darin die vorerst letzte gute Zahl aus Deutschland. Die Konjunktur verliert an Tempo. Mehr

Revision gegen VGH-Urteil

„Burkini-Streit“ kommt vor Bundesgericht

Nach einem Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs muss eine muslimische Schülerin am Schwimmunterricht teilnehmen - will sie aber nicht, auch nicht im „Burkini“. Nun zieht sie vor das Bundesverwaltungsgericht. Mehr

Länderspiele weltweit

Japan schon kurz vor Rio

Während in Europa und Südamerika in aller Freundschaft gespielt wurde, dabei Frankreich Italien schlug und Schweden England besiegte, ging es in Asien um Qualifikationspunkte für die WM 2014. Mehr

Nürburgring-Affäre

Schock am Ring

Die Verhandlungen zwischen den beiden Pächtern und den Insolvenzverwaltern des Nürburgrings sind gescheitert. Nun droht der Rennstrecke das endgültige Aus. Mehr

Nach Generalstreik und Massenprotesten

Spanien hält an Sparpolitik fest

Trotz des Generalstreiks und 800.000 Demonstranten im gesamten Land will Spaniens Ministerpräsident Rajoy seinen strikten Sparkurs fortsetzen. Rückenwind erhält er von der EU. Mehr

Neuer Standard SAT-IP

Aus der Schüssel direkt ins Heimnetzwerk

Das Satellitenfernsehen hat es endlich auf die mobilen Bildschirme geschafft. Das neue System kann man nicht nur per Apps auf Smartphones übertragen, es beendet auch den heimischen Kabelsalat an alle Anschlüssen. Mehr

Sicherungsverwahrung im Mordfall Vanessa

„Weitere Tötungsdelikte sind zu erwarten“

Der Mörder der zwölfjährigen Vanessa leidet unter einer starken Persönlichkeitsstörung und muss in nachträgliche Sicherungsverwahrung. Allerdings habe er Chancen, in einigen Jahren in Freiheit entlassen zu werden, so die Richter. Mehr

Erstmals seit drei Jahren

Eurozone rutscht in Rezession

Das Bruttoinlandsprodukt der 17 Mitgliedsstaaten sank zwischen Juli und September um 0,1 Prozent im Vergleich zum Frühjahr. Bereits damals war die Wirtschaft um 0,2 Prozent geschrumpft. Nach zwei Minus-Quartalen rutscht die Euro-Zone damit in die Rezession. Mehr

„Deepwater Horizon“

BP zahlt 4,5 Milliarden Dollar Bußgeld

Der britische Ölkonzern muss wegen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko die höchste Geldbuße der amerikanischen Geschichte bezahlen. Außerdem sind zwei Mitarbeiter wegen des Todes der elf Menschen auf der Bohrinsel angeklagt. Mehr

Gerichtsurteil zur ENBW-Affäre

Staatsanwaltschaft muss Mappus-Akte übergeben

Nach einem Urteil des Stuttgarter Oberlandesgerichts müssen beschlagnahmte Akten und Dateien des früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus an den ENBW-Untersuchungsausschuss übergeben werden. Die Akten waren bislang von der Staatsanwaltschaft zurückgehalten worden. Mehr

Schuldenkrise

Eurozone bastelt an Milliardengeschenk für Griechenland

Die Lage in Griechenland wird immer drängender. Nun wollen sich die Euro-Finanzminister erst einmal auf die Finanzlücke bis 2014 konzentrieren und eine langfristige Lösung verschieben. Auch über direkte Transferzahlungen und einen Teilschuldenerlass wird einem Pressebericht zufolge diskutiert. Mehr

Freizeitgefühle im Büro

Sie wollen vor allem Spaß

Schluss mit lustig: Firmen investieren viel Geld, um Büros in Wohlfühloasen zu verwandeln. Dabei wird eine Kindergartenwelt kultiviert und vom Wesentlichen abgelenkt. Mehr

München

Stromausfall legt Innenstadt lahm

Ein Stromausfall hat in München weite Teile der Innenstadt lahmgelegt. Ampeln fielen aus, Aufzüge blieben stecken, der Nahverkehr kam teils zum Erliegen. Ursache war offenbar ein Fehler im Leitungssystem. Mehr

Terrorabwehrzentrum

Nur zehn Länder unterstützen Terrorabwehrzentrum in Köln

Das Terrorabwehrzentrum in Köln wird heute eröffnet, doch nur zehn Länder unterstützen das Projekt. Die anderen werfen dem Minister einen voreiligen Alleingang vor. Mehr

Kaffeehaus-Kette

Starbucks schluckt Teefirma Teavana

Im Kaffeegeschäft stößt Starbucks in Amerika an seine Grenzen. Nun wagt die Kette ihren bisher teuersten Zukauf - und steigt ins Teegeschäft ein. Für 620 Millionen Dollar übernimmt Starbucks den Händler Teavana. Mehr

Weitere Nachrichten

Währungskommissar Rehn: Keine Sanktionen für Spanien

Währungskommissar Olli Rehn will keine Sanktionen für Spanien. Die Ratingagentur Fitch hebt Irlands Ausblick auf „stabil“. Und ABB bekommt einen neuen Finanzchef. Die weiteren Nachrichten in Stichworten. Mehr

Weitere Nachrichten

BASF will norwegische Bio-Firma übernehmen

Die norwegische Firma „Pronova“ soll BASF im Geschäft mit Omega-3-Fettsäuren voranbringen. Südzucker will Wandelschuldverschreibungen zurückkaufen, und der IWF hält Portugals Aussichten weiterhin für schlecht. Mehr

Immobilienmarkt

Frühe Warnung vor der Blase

Die zweistelligen Teuerungsraten bei Immobilien in den Ballungsräumen wirken mindestens bedenklich. Jetzt warnt die Bundesbank vor einer Preisblase. Das ist früh - aber nicht zu früh. Mehr

Pharmakonzern

Merck profitiert von Sparerfolgen

Durch Sparerfolge und die kräftige Nachfrage nach Flüssigkristallen erhöhte Merck die Umsatzprognose für das Gesamtjahr. Der Pharma- und Spezialchemiekonzern steigert das operative Ergebnis im dritten Quartal um 15,6 Prozent. Mehr

Themen des Tages

Merkel und Steinmeier streiten über die Euro-Politik

Es ist ein politischer Tag: Im Bundestag treffen heute Kanzlerin Angela Merkel und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück aufeinander zur Generalabrechnung über die Euro-Rettung. Der Vermittlungsausschuss sucht eine Lösung zum Abbau der kalten Progression. In Brüssel streiten die Abgeordneten des Europäischen Parlaments über den Haushalt. Gruner und Jahr entscheidet offiziell über das Aus der Financial Times Deutschland. Und in Leipzig beginnt die Tourismus-Messe. Mehr

Themen des Tages

Die EU legt ihre neue Energiepolitik vor

Bremst die EU Deutschlands Ökostrom-Förderung? Heute stellt Energiekommissar Günther Oettinger seine Pläne für die neue Energiepolitik der EU vor. Außerdem stellt der DIHK seinen nächsten Präsidenten vor. Mehr

Themen des Tages

Griechenland kauft seine Anleihen zurück

Heute soll der Anleihenrückkauf Griechenlands beginnen. Viele erwarten, dass Athen die Bedingungen vorstellt - zumal sich in Brüssel auch die Euro-Finanzminister treffen. Die CDU beschließt auf ihrem Parteitag über Rente, Mindestlohn und Transaktionssteuer. Und die UNO-Organisation „Internationale Fernmeldeunion“ will auf ihrer Jahreskonferenz das Internet unter ihre Hoheit bringen. Mehr

Diese Zahlen bekommen Sie heute

Arbeitslosenzahlen aus Amerika

Aus Amerika kommen neue Arbeitslosenzahlen. Quartalsberichte kommen von Deere und Gagfah. Mehr

Diese Zahlen bekommen Sie heute

Neue Inflationsdaten aus Amerika

Heute veröffentlichen viele europäische Staaten ihre Zahlen zur Wirtschaftsleistung im Sommerquartal. In Amerika wird die Inflationsrate für Oktober bekannt, außerdem die Konjunkturindizes aus Philadelphia und New York. Geschäftszahlen kommen von Dell, Wal-Mart und Tognum. Mehr

Medienschau

Starbucks schluckt Teefirma für halbe Milliarde

Air Berlin will trotz eines Gewinnanstiegs weiter hart sparen und Goldman Sachs ernennt so wenig Partner wie seit dem Börsengang nicht mehr. Panasonic plant 10.000 weitere Stellen abzubauen und die deutsche Wirtschaft wächst im dritten Quartal schwächer. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Weitere Verluste an deutschen Aktienmärkten

Nach den Kursverlusten an der Wall Street hat auch der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag schwächer eröffnet. Der Dax rutschte im frühen Geschäft um 0,5 Prozent ab auf 7065 Punkte. Neben den Schuldendramen in den Vereinigten Staaten und Europa belastete Händlern zufolge die Eskalation der Gewalt im Nahen Osten. „Die Angst vor einem globalen Abschwung nimmt zu, und die jüngsten Konjunkturdaten und die Unternehmensbilanzen unterstreichen das noch“, sagte Analyst Roger Peeters von Close Brothers Seydler. Nun komme auch noch die Eskalation der Gewalt im Nahen Osten dazu. Mehr

Reaktionen auf Gaza-Angriffe

Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates zu Gaza

Vereinte Nationen warnen vor „katastrophalen Folgen“ durch israelische Angriffe im Gaza-Streifen. Obama sicherte Israel seine Unterstützung zu, Ägyptens Präsident Mursi versichert Palästinenser seiner Solidarität. Mehr

Kündigung der Altverträge

Bausparkassen unter Zinsdruck

Immer mehr Altverträge mit hohen Einlagenzinsen werden von den Bausparkassen gekündigt. Die Finanzaufsicht Bafin führt eine Zinsrisikoprüfung durch. Mehr

Interview

„Die IT-Abteilung kann alles sehen“

Privates Surfen am Arbeitsplatz ist gar nicht so privat, wie viele Arbeitnehmer hoffen. Der externe Datenschutzbeauftragte Nils Christian Haag erklärt im Interview, welche Einblicke Mitarbeiter ihren Systemadministratoren eröffnen. Mehr

Trotz Gewinnanstieg

Air Berlin streicht 900 Stellen

Die Fluggesellschaft Air Berlin hat seit Jahren Probleme. Jetzt scheint es aufwärts zu gehen: Im Sommerquartal hat sich der Gewinn verdoppelt. Konzernchef Hartmut Mehdorn will weiter sparen. Mehr

Wettbewerb

Das schönste Hochhaus der Welt wird gekürt

Welcher Wolkenkratzer ist der schönste auf dem Planeten? Keiner aus Deutschland, so viel steht fest. Die Favoriten stehen in Singapur oder in Kuala Lumpur. Nur ein Sonderpreis wird nach Frankfurt gehen. Mehr

Chiphersteller

Texas Instruments verliert Kunden

Smartphone-Hersteller entwickeln ihre Chips lieber selbst, als sie von anderen zu kaufen. Das trifft den Chiphersteller Texas Instruments. Er baut 1700 Arbeitsplätze ab. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

November 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 15 16 17 18 19 20 21 22 23