Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 12.11.2012

Artikel-Chronik

English Theatre

Die Hoffnung stirbt immer zuletzt

Fester Glaube an den perfekten Mann: Das Erfolgsmusical „Sweet Charity“ hatte im English Theatre Frankfurt Premiere. Mehr

Rhein-Main

Vom Studenten zum Unternehmer

Universitäten im Rhein-Main-Gebiet unterstützen junge Gründer aus ihren Reihen. „Sensibilisieren für die Selbständigkeit“, lautet die Aufgabe. Mehr

Kommentar

Den Kölner Querelen entronnen

Die Verpflichtung von Uwe Laufenberg Glücksfall für Wiesbaden, wo er die Nachfolge von Manfred Beilharz als Intendant des Staatstheaters antreten wird. Von ihm ist mehr zu erwarten als solide Theaterarbeit. Mehr

SPD-Plan

CDU warnt vor „Einheitsschule“ in Hessen

Die hessische CDU warnt vor einem schulpolitischen Systemwechsel. In scharfen Worten kritisierte sie Pläne der SPD, das dreigliedrige Schulsystem abzuschaffen. Mehr

Datenschutz

„Die Ohnmacht der Verbraucher ist spürbar“

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner fordert in der F.A.Z. ein EU-Datenschutzrecht nach deutschen Standards. Bei einigen multinationalen Unternehmen gehöre „Intransparenz zum Geschäftsmodell“, beklagt die CSU-Politikerin vor Beginn des IT-Gipfels. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Rückschlag für St. Pauli

Bei der geplanten Aufholjagd in der zweiten Bundesliga wird St. Pauli gestoppt. Trotz einer Führung kommen die Hamburger im Heimspiel gegen Bochum nur zu einem 1:1. Der VfL setzt sich ein wenig von den Abstiegsplätzen ab. Mehr

Korruption in China

Fündig wird man immer

Parteichef Hu Jintao hat Korruption als tödliche Gefahr für die kommunistische Herrschaft bezeichnet. Eine Disziplinarkommission soll für Ordnung sorgen. Ihre Erfolgsaussichten sind gering. Mehr

Gault Millau

19 Punkte für die Tradition

Der Restaurantführer Gault Millau macht Christian Jürgens vom „Gourmetrestaurant Überfahrt“ zum „Koch des Jahres“. Für Fernsehkoch Alexander Herrmann hat die Ausgabe dagegen nur noch 15 Punkte übrig. Mehr

Merkel in Lissabon

Reformen kein Selbstzweck

Wie in Athen wird die Kanzlerin auch beim Besuch in Lissabon von wütenden Demonstranten empfangen. Merkel unterstützt den Sparkurs des Euro-Partners Portugal - der sei auch für Deutschland wichtig. Mehr

Schießerei in Hilden

Schwerverletzte aus Koma erwacht

Auch am dritten Tag nach der Bluttat von Hilden ist das Motiv des Täters unklar. Er hatte in Tötungsabsicht auf seine Kollegen geschossen und vier von ihnen verletzt. Die beiden lebensgefährlich Verletzten sind inzwischen aus dem Koma erwacht. Mehr

Euro-Finanzminister-Treffen

Aufschub für Athen kostet etwa 32 Milliarden Euro

Die Euro-Finanzminister verhandeln über die Schließung der Finanzierungslücke von 32 Milliarden Euro im laufenden Hilfsprogramm für Griechenland. Athen soll nach dem Willen der Kreditgeber für die Erreichung seiner Haushaltsziele zwei Jahre mehr Zeit eingeräumt werden. Mehr

Lufthansa-Flugbegleiter

Einigung im Tarifkonflikt

Bei der Lufthansa kommt es wohl nicht zu abermaligen Streiks der Flugbegleiter. Der Tarifkonflikt ist nach Informationen aus Verhandlungskreisen beigelegt. Am Dienstag soll die Empfehlung des Schlichters Bert Rürup vorgestellt werden. Mehr

Emissionshandelssystem

EU setzt Klimaschutzabgabe auf Flüge aus

Die Europäische Union verzichtet vorerst auf Klimaschutzabgaben auf Flüge aus und nach Europa. Die EU-Partner reagierten damit auf die andauernde Kritik von China, Russland und den Vereinigten Staaten. Der deutschen Luftfahrtbranche ist unzufrieden. Mehr

Stefan Raab

Der Tausendsassa

Mit seiner Fernseh-Politshow „Absolute Mehrheit“ treibt Entertainer Stefan Raab den Wettbewerb auf die Spitze. Am besten kann der Moderator sich selbst vermarkten. Mehr

Marktbericht

Dax startet mit dünnem Plus

Der Dax startet mit einem leichten Anstieg in die neue Woche. Eine klare Erholung von den kräftigen Verlusten aus der Vorwoche bleibt wegen der Unsicherheiten um Griechenland verwehrt. Anleger blicken „zwischen Hoffen und Bangen“ nach Brüssel. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien beenden schwankenden Handel kaum verändert

Die deutschen Aktien haben sich nach schwankendem Handelsverlauf doch noch knapp ins Plus gerettet. Am Markt war von einer Gegenbewegung die Rede, zumal viel Negatives bereits in den Kursen eingepreist sei. Mehr

Wahl des UMP-Parteivorsitzenden

Sarkozys Erben

Nach der Ära Sarkozy kämpfen zwei Bewerber um die Wahl zum Parteivorsitzenden der UMP. Der ehemalige Premierminister François Fillon bleibt bedächtig, sein junger Konkurrent Jean-François Copé sorgt medienwirksam für Aufsehen. Mehr

Erfinder der Mainzelmännchen

Wolf Gerlach ist gestorben

Zum Sendestart des ZDF am 1. April 1963 ließ Wolf Gerlach die „Mainzelmännchen“ über den Bildschirm laufen. Und bis heute sind die Zipfelmützenmännlein die Sympathieträger des Sender. Nun ist „Vater“ Gerlach im Alter von 84 Jahren gestorben. Mehr

Griechenland

Ein großer Schnitt für die Menschheit

Nach der Verabschiedung des Haushalts für 2013 spekuliert die griechische Regierung über Möglichkeiten zur Verringerung der Schuldenlast. Ideen gibt es, doch die meisten sind umstritten. Mehr

Offenbach

DGB prüft Bürgerbegehren gegen Klinikverkauf

Der DGB Südhessen liebäugelt damit, den Verkauf des Klinikums Offenbach per Bürgerbegehren zu verhindern. Das Klinikum ist seit langem defizitär, die Stadt darf ihm nicht länger finanziell helfen. Mehr

Im ZDF: „Die Tote im Moorwald“

Ganz allein unter Käuzen

Aus Versehen surreal: Regisseur Hans Horn überlässt in seinem Film „Die Tote im Moorwald“ so gut wie alles dem Zufall. So nimmt denn eine Dorfposse ihren ungefähren Lauf. Mehr

Im Gespräch: Miele-Gesellschafter

„Erfolg ist ein sehr guter Leim“

Der Hausgerätehersteller Miele liegt seit 113 Jahren in der Hand der beiden Gründerfamilien Miele und Zinkann. Unabhängigkeit ist für die geschäftsführenden Gesellschafter des Hausgeräteherstellers Markus Miele und Reinhard Zinkann ein Schlüssel des Erfolgs. Mehr

Sitz im UN-Menschenrechtsrat

Deutschland gewinnt Kampfabstimmung

Mit Spannung war die Wahl zum UN-Menschenrechtsrat erwartet worden. Für die Deutschen war es ein Erfolg, für die Schweden eine bittere Niederlage. Und einem Mächtigen blieb eine Peinlichkeit erspart. Mehr

Staatstheater Wiesbaden

Laufenberg wird Intendant

Uwe Eric Laufenberg soll nach Informationen der Rhein-Main-Zeitung Intendant des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden werden. Er folgt auf Manfred Beilharz. Mehr

Stipendien für Südeuropäer

Erst Deutsch lernen, dann hier arbeiten

Hessen wirbt in Spanien qualifizierte Männer und Frauen an. Die Metzler-Stiftung vergibt Sprach-Stipendien für arbeitslose Fachkräfte aus Südeuropa.Pro Schüler summieren sich die Leistungen auf 9000 Euro. Mehr

Sicherheitspolitik

Innenminister Rhein will von Israel lernen

Mit terroristischen Attacken hat Israels regelmäßig zu tun. Was Hessen von den Israelis sicherheitspolitisch lernen, will Innenminister Rhein dort erkunden. Mehr

Olympus Pen E-PL5

Von Kamera an soziales Netzwerk: Achtung, Bilder!

Die Olympus Pen E-PL5 bietet gute Möglichkeiten für die Social Media Fotografen. Die Technik des Fotografieren bleibt erhalten, per Funk kann die Kamera die geschossenen Bilder per App auf Tablets und Smartphones übertragen. Mehr

Kommentar

Solarer Winter

Jetzt bröckeln selbst Solar-Bastionen, die bislang als stabil galten. Allen Sonnenuntergangsszenarien zum Trotz bietet aber gerade diese Krise, auch mit ihren jüngsten Zuspitzungen, noch Chancen. Mehr

Neuer BBC-Chef Tim Davie

Vor dem Aufräumen ein goldener Handschlag

Während sich George Entwistle mit einem vollem Jahressalär verabschiedet, bemüht sich die BBC, unter dem Übergangschef Tim Davie verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Auf der Suche nach dem Systemfehler

Defensiver denken, weiter attraktiv spielen - die deutsche Nationalmannschaft zieht erste Lehren aus dem Kollaps gegen Schweden. Die Lerngruppe ist allerdings stark dezimiert. Am Montag nominiert Löw auch noch Holtby als Nachrücker. Mehr

MTV-Awards

Alles wie im Fernsehen

MTV ist nicht tot. Die Verleihung der Music Awards in der Frankfurter Festhalle zeigt: Erst die große Glitzerwelt des Fernsehens macht Youtube-Gestalten zu Popstars. Mehr

„Euro-Rettung“

Mit der Notenpresse

Die Troika lobt die Sparanstrengung Griechenlands. Verschwiegen wird, dass die griechische Staatsschuld schon wieder so hoch ist wie vor dem angeblich erlösenden Schuldenschnitt. Jetzt soll wieder die Notenpresse angeworfen werden - nur kurzfristig, versteht sich! Mehr

Wiener Kehlmann-Premiere

Frösche sehen keine Geister

Alter und junger Dramatiker im Zweikampf: „Der Mentor“, das neue Stück von Daniel Kehlmann, zündet Blitze aus Pointengewittern. Die Uraufführung im Wiener Theater in der Josefstadt lässt den Kies knirschen. Mehr

Lage der FDP

Im Keller

Angesichts desaströser Umfragewerte braucht die FDP zur Positionierung und Profilierung vor allem Persönlichkeiten. Ist es deshalb klug, eine Führungsdiskussion, die ohnehin kommen wird, in das Wahljahr zu verschieben? Mehr

Andreas Petersen: Deine Schnauze wird dir in Sibirien zufrieren

Von einem der auszog, Sowjetdeutschland zu errichten

Lebensbericht eines Hundertjährigen: Erwin Jöris war als Kommunist im Widerstand gegen die Nationalsozialisten, aber erst in Russland ging er durch alle Höllen. Mehr

Lissabon

Portugal empfängt Merkel in einer Festung

Begleitet von Protesten und einem enormen Sicherheitsaufgebot hat Angela Merkel ihren Besuch in Portugal begonnen. Dem Land bescheinigt sie, auf einem guten Weg zu sein. Mehr

Halle Berry und Tom Hanks

„Ich wäre gern ein Tier“

Halle Berry und Tom Hanks sind derzeit im Film „Cloud Atlas“ gemeinsam im Kino zu sehen. Im FAZ.NET-Interview philosophieren die beiden Hollywood-Stars über Reinkarnation und Reisen zum Mars, zwanghafte Küsser und „Wetten, dass ..?“, Kunst und Einsamkeit. Mehr

Grüne widersprechen Gabriel

„Kein doppeltes Spiel“

Die Grünen-Führung weist Unterstellungen des SPD-Vorsitzenden Gabriel zurück, im Hinblick auf die Bundestagswahl „schwarz-grüne Überlegungen“ zu haben. Claudia Roth hält an ihrer abermaligen Kandidatur für den Parteivorsitz fest. Mehr

Urheberrecht

Musikindustrie wirft Politik Untätigkeit vor

Kaum eine andere Branche hat Marktveränderungen durch neue Techniken so zu spüren bekommen wie die Musikindustrie. Der Branchenverband fordert nach dem Acta-Debakel einen besseren Urheberrechtsschutz. Mehr

Hannover 96

Ultimatum für Taktierer Slomka

Mirko Slomka zögert weiter mit einer Vertragsverlängerung in Hannover. Der Klub drängt seinen Trainer nun zu einer Entscheidung vor Weihnachten. Spekuliert Slomka auf einen Job in Wolfsburg oder München? Mehr

Maschinenbau

Aktie von Wincor Nixdorf trotz Gewinnrückgang gefragt

Der Aktienkurs des Geldautomatenherstellers Wincor Nixdorf kann sich am Montag trotz schwacher Zahlen behaupten. Unternehmen und Anleger hoffen auf die Wende durch die Schwellenländer. Mehr

Rechtschreibschwäche

Polente

Wie dumm muss man eigentlich genau sein, um dümmer zu sein, als es die Polizei erlaubt? Die Beamten in der Hauptstadt haben dafür nun die Richtschnur gespannt. Mehr

Gutachter an Familiengerichten

Da ist schlechter Rat teuer

Gutachter an Familiengerichten sind oft ungenügend ausgebildet - doch sie können über die Zukunft von Kindern und Eltern entscheiden. Ihr Geschäft ist höchst lukrativ. Mehr

Drogen

In Südasien floriert der Opiumhandel

Chinas Wachstum treibt auch die Nachfrage nach Heroin. Der wichtigste Nachschub kommt aus den ärmsten Ländern der Region, Burma und Laos. Der Transport auf dem Landweg ist einfach. Mehr

Fragen Sie Gottschalk

So einfach ist das alles nicht!

In seiner dritten Kolumne für die F.A.S. ist Thomas Gottschalk doch glatt ein echter Kritiker vor die Flinte gelaufen. Zudem geht es um das Schreiben einer Biographie und die Umarmung mit Dieter Bohlen. Mehr

Dieter Wedel zum Siebzigsten

Der Menschenfreund in der Systemkrise

In ihm wütet der reine Furor: Wie der Regisseur Dieter Wedel auch komplexen Stücken ein großes Publikum verschafft und als gelernter Theaterwissenschaftler die Unterhaltung aufmischt. Mehr

Osthessen

Weiterer Teilabschnitt der A 66 freigegeben

Ein neuer Teilabschnitt der A66 in Osthessen steht für den Verkehr fortan zur Verfügung. Verkehrsminister Rentsch gab die Strecke zwischen Neuhof-Nord und Fulda-Süd frei. Mehr

Lance Armstrong

Die Lust an der Provokation

Lance Armstrong lässt seine Twittergemeinde teilhaben an seinem Wochenendgenuss: Er liegt auf der Couch und schaut sich Trophäen an. Der gefallene Held ärgert seine Kritiker auf besonders gelassene Weise. Mehr

Lomographie

Befremdliche Schönheit

In diesem Monat feiert die Lomographie ihr Bestehen seit 20 Jahren. Schon damals wurde die Geschäftsidee geboren, wie man aus technisch schlechten Fotos ordentlich Umsatz generiert. Mehr

Euro-Krise

Italiens Staatsanwaltschaft will Ratingagenturen vor Gericht bringen

Italiens Justiz will klären, ob es im Rahmen der Rating-Herabstufung im Jahr 2011 zu Marktmanipulationen gekommen ist - und dabei rechtswidrig vertrauliche Informationen verwendet wurden. Mehr

Im Gazastreifen

Trotz Waffenruhe weitere Angriffe

Ägypten hat eine Waffenruhe zwischen Israel und den bewaffneten Gruppen im Gazastreifen vermittelt. Trotzdem kam es am Montag zu weiteren Angriffen. Auch die letzte Waffenruhe hielt gerade einmal zwei Wochen an. Mehr

Syrien-Konflikt

Israel feuert nach syrischem Beschuss zurück

Nach dem Granatbeschuss aus Syrien auf den Golanhöhen hat die israelische Armee zurückgeschossen und ihr Ziel auch getroffen. Auch im Grenzkonflikt mit der Türkei schoss die Syrische Luftwaffe erneut. Nun sagte die Nato der Türkei Unterstützung zu. Mehr

Eichlers Eurogoals

Ein Artverwandter des „Panenka“

Aaron Hunt ist der mutigste Freistoßschütze des Wochenendes - obwohl er gar nicht schoss. Derweil erlebt auf den internationalen Plätzen ein Artverwandter des „Panenka“ eine Blüte. Mehr

Petraeus-Affäre

Vermeintliche Rivalin meldet sich zu Wort

In der Affäre um den zurückgetretenen CIA-Chef Petraeus hat sich die vermeintliche Rivalin seiner Geliebten zu Wort gemeldet. Unterdessen verlangt der Kongress Aufklärung darüber, warum die Ermittlungen erst nach der Wahl bekannt wurden. Mehr

Energieagentur-Ausblick

Vereinigte Staaten werden 2020 größter Ölproduzent

Amerikas Präsident Obama hat nach seiner Wiederwahl angekündigt, das Land von ausländischem Öl unabhängig zu machen. Die Internationale Energieagentur geht nun davon aus, dass die Vereinigten Staaten im Jahr 2020 mehr Öl als Saudi-Arabien fördern werden. Mehr

Kolumne „Silicon Demokratie“

Der unfreie Kanal

Digitale Kommunikation komme ohne Vermittler aus, sagen die Netzapologeten. Doch statt auf Verlage und Buchhandlungen setzen sie auf kommerzielle Plattformen und algorithmische Zensoren. Mehr

Steuerhinterziehung

Razzien bei UBS-Kunden

Mehrere Staatsanwälte sowie 50 Steuerfahnder sind ausgerückt in der ersten bundesweiten Durchsuchung gegen Kunden der Schweizer Großbank UBS. Der Verdacht lautet auf Steuerhinterziehung. Mehr

Schuldenkrise

Troika zeigt sich zufrieden mit Entwicklung in Griechenland

Nachdem das griechische Parlament den Sparhaushalt abgesegnet hat, liegt nun der lang erwartete Bericht der Troika aus IWF, EZB und EU vor. Der Grundton sei „positiv, weil die Griechen ja wirklich geliefert haben“, sagt Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker. Doch wenn Griechenland tatsächlich zwei Jahre Aufschub für die Erfüllung der Sparauflagen erhält, benötigt das Land wohl weitere 32,6 Milliarden Euro. Mehr

Claudia Roth

Zweizack? Nein danke!

Hätte Claudia Roth jetzt hingeworfen, wäre das ganze schöne Gleichgewicht der grünen Mächte wieder gefährdet gewesen. Und eigentlich lieben sie doch alle. Mehr

Finanzbranche im Wandel

Keine Woche ohne Skandal

Keine Woche ohne Skandal in der Londoner City: Geldwäsche, Korruption, Marktmanipulation. Dabei werden die Banken gerade jetzt dringend gebraucht. Eine Analyse. Mehr

Nachruf auf Wilhelm Hennis

Ein Mann direkter Worte – und Taten

Unbequem, kritisch, aufrecht: Der Politikwissenschaftler Wilhelm Hennis war ein Kritiker der Parteien und ein Verteidiger der Abgeordneten – beides im Interesse einer lebendigen Demokratie. Mehr

Zeitungen in der Krise

Den Wirtschaftsmedien von Gruner + Jahr droht das Aus

Am 21. November wird der Aufsichtsrat von Gruner + Jahr über die Zukunft der Wirtschaftsmedien dieses Verlags beraten. „Die Tendenz geht Richtung Schließung“, sagt ein Manager. Mehr

Gesundheitskosten

Klinikaufenthalt in Hessen überdurchschnittlich teuer

Ein Klinikaufenthalt in Hessen kostet rund 100 Euro mehr als durchschnittlich im Bund. Die Kosten „werden vom Versorgungsangebot sowie von der Art und Schwere der behandelten Erkrankungen beeinflusst“, heißt es. Mehr

Agrarrohstoffe

Der Kaffeepreis fällt auf den tiefsten Stand seit 30 Monaten

Kaffee ist derzeit vergleichsweise billig. Das lässt auf eine Trendwende spekulieren. Doch als Anlageprodukt ist er nur für risikofreudige Investoren geeignet. Mehr

Nidda

Babyleiche entdeckt: Mutter wird vernommen

In Nidda ist ein toter Säugling in einer Garage entdeckt worden. Ob das Baby tot geboren oder getötet wurde, soll eine Obduktion klären, die minderjährige Mutter ist vernommen worden. Mehr

Durchsuchungen

Bestechungsvorwürfe gegen Bilfinger Berger

Gegen den Mannheimer Baukonzern Bilfinger wird wegen Schmiergeldzahlungen in Millionenhöhe im Zusammenhang mit Bauprojekten in Ungarn und der Slowakei ermittelt. Mehr

Erdbeben Spanien

Erdstöße von Menschenhand

Erdbeben haben nicht nur einen natürlichen geologischen Ursprung. Immer häufiger werden sie auch von Menschen ungewollt ausgelöst, wie die Erdstöße in der spanischen Stadt Lorca im vergangenen Jahr. Mehr

Darmstadt

Frau getötet: Mutmaßlicher Täter flüchtig

Mit einem Hubschrauber nebst Wärmebildkamera hat die Polizei nach einem Tötungsdelikt in Darmstadt den mutmaßlichen Täter gesucht. Zuvor war in einer Wohnung in Bessungen eine Frau tot aufgefunden worden. Mehr

Gesundheit

Krankenhausaufenthalt so teuer wie noch nie

Ein Aufenthalt im Krankenhaus hat in Deutschland im vergangenen Jahr im Durchschnitt 3960 Euro gekostet und damit so viel wie noch nie. Die Kosten in den Bundesländern fielen dabei sehr unterschiedlich aus. Mehr

Notlandung in Sydney

Neue Probleme beim A380

Abermals musste ein Flieger des größten Passagierflugzeugtyps der Welt wegen eines Motorschadens notlanden. Die Fluggesellschaft Emirates verfügt über die größte A380-Flotte der Welt. Mehr

Skyfall

Neuer Bond erzielt Rekorderlös

Allein in den Vereinigten Staaten hat der neue Kinofilm um den britischen Geheimagenten James Bond 88 Millionen Dollar eingespielt - soviel wie noch kein anderer Bond und trotz des Wirbelsturms Sandy. Mehr

Renault Mégane

GT ist, wenn man trotzdem lacht

Der Renault Mégane geht nach seinem Facelift mit runderen Backen ins Rennen um die Käufergunst. Die GT-Line gibt es auch für die schwächeren Motorversionen. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: „Absolute Mehrheit“

Der Vorführ-Effekt

Die Bären tanzen lassen: Raabs vieldiskutierter Polit-Talk „Absolute Mehrheit – Meinung muss sich wieder lohnen“ hat außer Witzchen und Rüpelei wenig zu bieten. So gab es denn auch nur Verlierer. Mehr

De Maizière in Kabul

Ein Hauch von Normalität

Verteidigungsminister de Maizière (CDU) ist zu einem unangekündigten Besuch in Afghanistan eingetroffen. Erstmals flog der Minister im zivilen Regierungsflugzeug nach Mazar-i-Sharif - um ein Zeichen für die „anhaltend verbesserte Sicherheitslage“ zu setzen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax eröffnet ohne klare Richtung

Aus Furcht vor den Konsequenzen der Schuldenkrise dies- und jenseits des Atlantik haben sich Anleger am Montag mit Engagements am deutschen Aktienmarkt zurückgehalten. Nach seinen Kursverlusten der Vorwoche startete der Dax fast unverändert bei 7163 Punkten in den Handel. Vor allem die schwierige Haushaltslage in den Vereinigten Staaten bereite Investoren Sorgen, sagte Aktienhändler Tim Waterer vom Brokerhaus CMC Markets. Mehr

Medienschau

Fraport profitiert im Oktober von Zuwachs in Lima

Die Deutsche Wohnen hebt abermals ihre Prognose an, der Bergbauausrüster SMT Scharf bekommt weniger Aufträge, Agrarhändler Baywa erntet weniger Gewinn und Julius Bär erwirbt eine Beteiligung an der italienischen Kairos. Mehr

Kunst, Design, Afrikana

Pink ist gut für die Kantine

Geiger, Kirkeby und andere: Bei Neumeister in München werden auch Werke aus dem Besitz von Siemens versteigert. Vorschau auf die Auktion mit Kunst, Design und Afrikana. Mehr

Frank Stronach

Magna Charta für Österreich

Frank Stronach verließ seine Heimat und schuf in Kanada den Autozulieferer Magna. Mit 80 Jahren ist er zurück und will nun politische Geschichte schreiben. Mehr

Konjunktureinbruch in Tokio

Japans Wirtschaftsleistung schrumpft um 3,5 Prozent

Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt wird nach Ansicht von Ökonomen auch zum Jahresende konjunkturell schwächeln - und sich dann vollends in einer Rezession befinden. Die starke Währung, aber auch der Streit mit China belasten. Mehr

Griechenland

Parlament beschließt neuen Sparhaushalt

Das griechische Parlament hat in der Nacht zum Montag den Haushalt für das Jahr 2013 mit deutlicher Mehrheit gebilligt. Damit erfüllt Athen die zweite Voraussetzung, um weitere Hilfen zu erhalten. Ministerpräsident Samaras sagte: „Mit großer Einigkeit wurde der zweite entscheidende Schritt getan.“ Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

November 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 12 13 14 15 16 17 18 19 20