Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.11.2012

Artikel-Chronik

Frankfurt befragt Firmen

Wissen, was die Industrie braucht

200 Frankfurter Industrieunternehmen bekommen bis Ende Dezember Post von der Stadt. Die Stadt will wissen, wie es um die Unternehmen steht und welche Wünsche sie haben. Die Industrie ist der wichtigste Gewerbesteuerzahler. Mehr

Unternehmerin Sylvia Wojczewski

Gen-Schnipsel-Kunden in aller Welt

Chemie und Pharma sind Männerbranchen, eine Frau wie Sylvia Wojczewski an der Spitze einer Firma gehört folglich zu den Raritäten dieser Wirtschaftszweige. Mehr

Washington

CIA-Chef Petraeus tritt zurück

Der Chef des amerikanischen Geheimdienstes CIA, David Petraeus, hat seinen Rücktritt eingereicht. Als Grund gab er eine außereheliche Affäre an. Mehr

2:1 gegen 1. FC Nürnberg

Mainz 05 beißt sich durch

Mainz 05 hat seine beeindruckende Heimserie in der Fußball-Bundesliga ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Tuchel gewann den hart umkämpften Auftakt des 11. Spieltags mit 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg. Mehr

Tennis

Djokovic besiegt auch Berdych

Novak Djokovic gewinnt auch sein drittes Gruppenspiel beim ATP-Tour-Finale in London und zieht ins Halbfinale ein. Den Tschechen Tomas Berdych besiegt der Serbe in zwei Sätzen. Auch Andy Murray zog ins Halbfinale ein. Mehr

Russland

Viereinhalb Jahre Haft für Massenunruhen

Am Vorabend von Putins Amtseinführung ist in Moskau eine Demonstration aus dem Ruder gelaufen. Insgesamt sind deswegen 18 Personen angeklagt. Das wendet sich nun gegen die Opposition. Mehr

Autodiebstahl

Gangsters Liebling

Häufig einen BMW, gelegentlich einen Hyundai, hin und wieder einen Audi und besonders oft einen Mercedes-Benz. So sieht der Speiseplan eines aktiven Großstadtvortortgangsters aus. Mehr

NBA

L.A. Lakers trennen sich von Trainer Mike Brown

Nach vier Niederlagen in fünf Partien haben sich die Los Angeles Lakers von Trainer Mike Brown getrennt. Das NBA-Team entließ Brown nur wenige Stunden vor dem Match gegen Golden State. Mehr

Altertümliche Krisensemantik

Die Rückkehr der Barbaren

Die „Barbaren“ haben wieder Einzug in die politische Rhetorik gehalten. Einer der Auslöser war Kanzlerin Angela Merkel. Mehr

Zweite Bundesliga

Sieg für Hertha, nur ein Punkt für Braunschweig

Der Bundesliga-Absteiger Hertha BSC feiert einen Kantersieg in Sandhausen und rückt näher an Spitzenreiter Braunschweig. Der 1. FC Köln kommt auch gegen Duisburg nicht in Fahrt. Mehr

Ungeachtet der Mitarbeiter-Proteste

Offenbacher Klinikum wird verkauft

Die Stadtverordneten stimmen mehrheitlich für die Veräußerung des defizitären Krankenhauses. Von Protesten der Klinikmitarbeiter lassen sie sich nicht beeindrucken. Mehr

Kommentar

Das Spiel überreizt

Mit den Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden ist unlängst das Spiel eröffnet worden. Doch erst das Offenbacher Klinikum könnte zu jenem Dominostein werden, dem weitere Krankenhäuser folgen könnten. Mehr

FSV Frankfurt

Görlitz freut sich auf 1860

Der FSV-Spielmacher will die Frankfurter Heimserie fortsetzen. Im Hinblick auf den Tabellenstand in der Zweiten Fußball-Bundesliga gewinnt das Duell eine zusätzliche Brisanz. Mehr

Schuldenkrise

Noch eine Notlösung für Griechenland

Griechenland ist auf die nächste Tranche aus dem laufenden Rettungsprogramm angewiesen. Zwar wird bald der Troika-Bericht erwartet, doch es wird wohl zu spät, um noch rechtzeitig die Kreditfreigabe zustande zu bekommen. Wahrscheinlich ist eine Zwischenfinanzierung mit Hilfe der EZB - ansonsten droht in elf Tagen der Staatsbankrott. Mehr

Carl-Zeiss-Vorstandsvorsitzender Michael Kaschke

„Wir haben eine Alleinstellung“

Aus dem einst behäbigen Optikunternehmen Zeiss ist in den vergangenen Jahren ein schlagkräftiger Konzern mit Milliardenumsatz geworden, der auch die starken Schwankungen im Halbleitergeschäft gut verkraften kann. Dennoch muss die Marke Zeiss modernisiert werden. Mehr

Nach der Wiederwahl

Obama beharrt auf Steuererhöhungen für Reiche

Der wiedergewählte amerikanische Präsident Obama hat vor Verhandlungen mit den Republikanern stärkere Belastungen für die Oberschicht gefordert. „Wir müssen die reichsten Amerikaner auffordern, ein wenig mehr an Steuern zu zahlen“, sagte Obama. Mehr

Beschneidung

Geist und Fleisch

Die Praxis wie auch die Ablehnung der Beschneidung sind in hohem Maß kulturrelativ. Die Unterstellung aber, ganze Bevölkerungsgruppen vergingen sich am Wohl ihrer Kinder, ist abwegig und anmaßend. Mehr

Berufsbildungsmesse

Fach- und Spitzenkräfte fallen nicht vom Himmel

90 Firmen und Institutionen präsentierten ihre Ausbildungsmöglichkeiten in der Weibelfeldschule - und 3000 Schüler nutzten das Angebot. Mehr

Amerika und China

Gemeinsam am Pazifik

Die neuen Regierungen in Amerika und China sind ungleich gewählt und stehen dennoch vor ähnlichen Aufgaben: soziale Gräben überwinden, Geld zusammenhalten und die Wirtschaft neu ausrichten. Mehr

Die Vermögensfrage

Flurbereinigung im Privatvermögen entspannt

In der Lebensmitte sollten Sparer Versicherungen und Kredite auf den Prüfstand stellen. Denn sie entsprechen nur noch selten den Wünschen und Zielen der Anleger. Mehr

Frankfurter Skyliners

Ein Candy Man in Frankfurt

Skyliners-Neuzugang Ted Scott studierte Geschichte, spielte Basketball in Polen und Portugal - und pusht sich mit Süßigkeiten. Einmal ging das schief. Mehr

Immobilienfonds

Jetzt kommen die ersten Kita-Fonds

Anbieter entdecken die Lücke bei der Kinderbetreuung und bringen Immobilienfonds auf den Markt, die auf den Bau von Kitas spezialisiert sind. Das erste Angebot verspricht eine Rendite von 7 Prozent. Mehr

Klimaanlagen

Nach Daimler boykottiert auch VW umstrittenes Kältemittel

Eigentlich hätte das neue Kältemittel „R1234yf“ das Klima schützen sollen. Doch weil es sich bei einem schweren Unfall entzünden kann, hat sich schon Daimler dagegen entschieden. Nun boykotiert auch Volkswagen das Mittel. Mehr

Netzrätsel

Am Himmel leuchten nicht nur die Sterne...

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: So sehen Sie die ISS am Abendhimmel. Mehr

Schwarzes Loch

Ein hungriges Monster

Glücklicher Moment der Astronomie: Das Schwarze Loch unserer Milchstraße ist beim Naschen ertappt worden. Mehr

Frankfurter Eintracht

Mit dem Geist von zwei Idolen

Glaubt man der Statistik, kann sich Eintracht Frankfurt die Reise nach München eigentlich sparen. Doch Hölzenbein und Grabowski machen Mut. Mehr

Lohnkampf

Cinestar-Kinos halten Ersatzleute für den Streikfall vor

Für die Angestellten der Frankfurter Filmhäuser sind die neuerdings in den Häusern wartenden Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma nichts anderes als potentielle Streikbrecher. Hintergrund ist ein langwieriger Streit um höhere Löhne. Mehr

Betreuungsgeld

Zur Wiedervorlage

Peer Steinbrück geißelt das Betreuungsgeld als „schwachsinnig“. Doch auch die SPD haftet für diese neue Sozialleistung. Schon während der zweiten großen Koalition hat sie der CSU Zugeständnisse gemacht, um den teuren Anspruch auf einen Krippenplatz durchzusetzen. Mehr

Großbank

Britische Steuerbehörde prüft Tausende HSBC-Konten

Die britischen Steuerbehörden überprüfen die Konten von Tausenden Kunden der größten europäischen Bank HSBC. Die Behörden wurden offenbar aktiv, nachdem ihnen eine Liste mit den Namen von 4388 Personen zugespielt wurde. Mehr

Lebensversicherungen

Große Versprechen, kleine Rendite

Lebensversicherer können ihre Garantien noch bedienen, aber für viel mehr reicht es nicht mehr. Für eine Kündigung gibt es dennoch keinen Anlass. Ein Überblick zur Lage des Kunden. Mehr

Umbau der Kreuzung

Bedauern statt Beschimpfung nach dem Nein

Der Umbau der PPR-Kreuzung mit teuren Tunneln wird nicht weitergeplant. Um die Staus zu lindern, sollen neue Fahrbahnen angelegt werden. Mehr

Burma

25 Tote bei Explosion eines Tankzuges

In Burma ist ein Tankzug explodiert. 25 Menschen starben und mehrere Dutzend wurden verletzt, als sie versuchten, Benzin abzuzapfen. Mehr

Zwei Jahre auf der Flucht

Das Krokodil im Gazastreifen

Viele Menschen im Gazastreifen verdächtigten schon Israelis, ihnen das Tier auf den Hals gehetzt zu haben – jetzt wurde es gefangen: ein 1,7 Meter langes Krokodil. Mehr

Das Parkettgespräch

Schlechte Nachrichten sind gut

Frank Fischer, Verwalter des Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, erwartet eine kräftige Rally zum Jahresende. Kursdellen nutzt er jetzt, um einzusteigen. Mehr

Martinstag

Der Gans geht es an den Kragen

Am Sonntag beginnt mit dem Martinstag die Bratensaison. Die Kosten für Fleisch steigen an. Die meisten Tiere werden aus Osteuropa importiert. Mehr

Lafer kocht für Schüler

Schulessen vom Sternekoch

Sternekoch Johann Lafer betreibt jetzt in Bad Kreuznach eine Schulmensa. Ein Gericht soll höchsten 4 Euro kosten. In einem von Preiskämpfen gezeichneten Massenmarkt ist Lafers Vorstoß bemerkenswert - und ein PR-Coup zugleich. Mehr

Iran

Jagdbomber beschossen Drohne Amerikas

Eine amerikanische Drohne ist im internationalen Luftraum über dem Persischen Golf von iranischen Jagdbombern verfolgt und beschossen worden. Das bestätigte das Pentagon. Der Vorfall ereignete sich Anfang November. Mehr

KfW

Die Lust an der staatlichen Förderbank

Die Energiewende soll gelingen, koste es, was es wolle. Und die KfW soll den Umbau finanzieren. Die Befürworter großer staatlicher Förderbanken haben derzeit leichtes Spiel. Eine Analyse. Mehr

Claudia Roth

„Einsamkeit ist schon ein Thema“

Claudia Roth, die Bundesvorsitzende der Grünen, im Gespräch über ihre Liebe zu Winnetou, einsame Abende im Hotel und Beziehungen in der Politik. Mehr

Spanische Fluggesellschaft

Iberia kämpft um das Überleben

Die angeschlagene spanische Fluggesellschaft schreibt täglich 1,7 Millionen Euro Verlust. Ein Sparprogramm soll jetzt die Rettung bringen. Fast jede vierte Stelle soll gestrichen werden. Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Wahlfreiheit

Die Madame de Staat und der Marquis de Steinbrück wollen uns die Qual der Wahl schenken. Und halten doch ihre Politik für alternativlos. Mehr

Betreuungsgeld

Wollen oder Können

Das wird ein munterer Wahlkampf: Das Tohuwabohu um das Betreuungsgeld gleicht schon jetzt einer von Jürgen Trittin beaufsichtigten Krabbelgruppe. Mehr

Arbeitsämter

Bundesagentur rechnet für 2013 mit Milliarden-Verlust

Einst hatte sie fast 17 Milliarden Euro auf dem Konto - genug, um in der Krise mit Kurzarbeiterprogrammen die Entlassung von Hunderttausenden zu verhindern. Für so etwas fehlt der Bundesagentur für Arbeit inzwischen das Geld - die Behörde schreibt rote Zahlen. Mehr

CSU

Unterm Koalitionshut

Arme CSU: Der verlorene Sohn kommt nicht zurück. Die FDP manndelt sich auf. Und dann kommt auch noch die SPD mit ihrem gscherten Volksentscheid daher. Mehr

Die Zwanziger Jahre

Präsidiale Plaudertasche

Der frühere DFB-Präsident plaudert so frank und frei aus dem Nähkästchen, dass sich seine Wegbegleiter wundern müssen: Ist denn gar kein Internum sicher? Mehr

Betreuungsgeld

Steinbrücks Doppel-X-Problem

Die SPD schickt ihren Kandidaten, den Frauen meiden, in die Betreuungsgelddebatte. „Breit aufstellen“ wolle er sich, erklärte Steinbrück zu dieser Entscheidung. Und legte einen leidenschaftlichen Kampf hin. Mehr

Koalitionsstreit

CSU streitet mit FDP über Studiengebühren

In Bayern steht die CSU/FDP-Koalition im Streit um die Studiengebühren vor einer Belastungsprobe. Die FDP wehrt sich gegen die Abschaffung und pocht auf den Koalitionsvertrag. Teile der CSU sehen Vorteile in einer vorgezogenen Landtagswahl. Mehr

Impressionismus und Moderne

Es geht doch nichts über Monets Seerosen

Gut abgehangen, dennoch arg durchwachsen: Ergebnisse der Herbstauktionen mit Impressionismus und Moderne bei Christie’s und Sotheby’s in New York. Mehr

Rund erneuert

Der Reifen der Zukunft

Der Reifen der Zukunft muss vor allem energieeffizient sein. Um dem gerecht zu werden, wächst er im Durchmesser und wird elektronisch aufgerüstet. Mehr

Rohstofffonds

Der ewige Reiz der Diamanten

Börsennotierte Rohstofffonds für Gold sind ein Erfolg. Nun soll es sie auch für Diamanten geben. Doch das Geschäft bleibt für Anleger schwierig. Mehr

Prediger Fethullah Gülen

Tue Gutes, und lasse es wirken

Der türkische Prediger Fethullah Gülen lebt seit 13 Jahren in den Vereinigten Staaten. Er verlässt kaum noch sein Haus in Sailorsburg. Trotzdem ist er überall. Auch in Amerika ist ein weitverzweigtes Netz seiner Anhänger entstanden. Mehr

Mainz 05

Staubsaugerverkäufer Ivanschitz und die Chancen

Die Torstatistik von Andreas Ivanschitz von Mainz 05 besitzt eine Auffälligkeit. Der Mittelfeldmann ringt nach Fehlschüssen vor dem Spiel gegen den 1. FC Nürnberg um innere Balance. Mehr

Sotschi 2014

Nebel im Paradies

„Nachhaltigkeit“ ist das Gütesiegel für Projekte, die in ferner Zukunft eine halbwegs natürliche Umwelt garantieren sollen. Für die Winterspiele in Sotschi aber steht schon 15 Monate vor der Eröffnungsfeier fest, dass im Nachhaltigkeits-Wettbewerb fast alles verloren ist. Mehr

Paul Maar: Lippel, träumst du schon wieder!

Unter Trollkindern

Jetzt also nach Norwegen: Paul Maar setzt nach dreißig Jahren „Lippels Traum“ fort - und sein junger Held das Fortsetzungsträumen. Mehr

„Das große Märchenbuch“

Als der Wunsch noch geholfen hatte

Märchenbücher gibt es viele, zumal im Grimm-Jahr. Wer da noch punkten möchte, braucht ein gutes Gespür für die Textauswahl. Und eine Illustratorin wie Tatjana Hauptmann. Mehr

Rockaway Beach

Auferstehen aus Ruinen

Patti Smith kauft Generatoren, Madonna und Lady Gaga rufen zur Hilfe auf: New Yorks Künstler wollen das vom Hurrikan gebeutelte Rockaway Beach retten. Eine postindustrielle Utopie soll entstehen. Mehr

Ohne neuen Investoren

Frankfurter „Cocoon Club“ schließt zum Monatsende

Die Betreiber haben bisher keinen neuen Investoren für den Club gefunden. Aufgrund dessen schließt er zum Monatsende. Mehr

Schüsse in Stockholm

Selbstmord in Residenz des schwedischen Regierungschefs

Am Freitagnachmittag hat in der Residenz des schwedischen Ministerpräsidenten ein Wachmann Selbstmord begangen. Der Ministerpräsident war während des Vorfalls nicht anwesend. Mehr

Fall Mirco

Geheimnisse im Handy

Die Suche nach dem entführten und später tot aufgefundenen Mirco beschäftigte Deutschland. Der damals leitende Ermittler beklagt jetzt in einem Buch, dass der Fall heute wegen fehlender Daten nicht mehr gelöst werden könnte. Mehr

Ärzteversorgung

Ein Pakt sorgt für acht zusätzliche Landärzte

In einigen Regionen Hessens fehlt es an Ärzten. Die Landesregierung will in Zusammenarbeit mit den Verbänden Abhilfe schaffen. Doch im ersten Jahr ist dies noch kein voller Erfolg. Mehr

Philippe Djian: Die Rastlosen

Das Semikolon hat ausgedient

Der Amerikaner unter den Franzosen: In Philippe Djians Inzestgeschichte „Die Rastlosen“ ist die Welt eine Heimat für Schuldbeladene. Mehr

Rick DeMarini: Götterdämmerung in El Paso

Neonazis in Texas

Liebe, Politik und pulp fiction: Rick DeMarinis schießt scharf über die Grenze. Mehr

Ralph Dohrmann: Kronhardt

Teilzeitunternehmer mit Eigensinn

Kühner Erstling: Ralph Dohrmann erzählt in seinem Roman „Kronhardt“ von einer Bremer Tuchhandelsdynastie. Dabei kreist er, ganz im Geist der Romantik, um Freiheit und Einengung. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Teilzeitunternehmer mit Eigensinn

Philippe Djian verführt seine Leser mit einem eigensinnigen Inzestroman, Karen Duve lässt eiskalte Prinzessinnen auflaufen. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

OECD-Studie

Deutschland wird zum Globalisierungsverlierer

Nach einer Studie der OECD büßt die deutsche Wirtschaft wegen der Alterung der Bevölkerung bis 2060 mehr an Bedeutung ein als alle anderen Industrieländer. Die deutsche Wirtschaft werde bis 2060 durchschnittlich nur um 1,1 Prozent jährlich wachsen. Mehr

Rede an eine Akademie

Der rechte Weg und wie man von ihm abkommt

Hanns Zischler reflektiert über die Seitensprünge, Umwege und Ballonfahrten, die einen fränkischen Buben zu Filmsets, Bibliotheken und schließlich in die Mainzer Akademie führten. Mehr

Argentinien

Zehntausende demonstrieren gegen Kirchner-Regierung

In Argentinien demonstrieren Zehntausende Menschen gegen Inflation, Korruption und die steigende Kriminalität. Außerdem steht Präsidentin Cristina Kirchner in der Kritik: Mit einer Verfassungsänderung will sie sich eine dritte Amtszeit ermöglichen. Mehr

Trotz Atomausstiegs

Stromexport auf Rekordhoch

Deutschlands Stromwirtschaft steuert dieses Jahr trotz des Atomausstiegs auf einen kräftigen Exportüberschuss zu. Von Januar bis August hat Deutschland schon 12,4 Milliarden Kilowattstunden exportiert. Mehr

Türkei

Pilgerfahrt in ein Land des Geschmacks

Türkische Küche kann mehr als Döner Kebab und Raki. Eine Reise, die auf einem Basar in Istanbul beginnt und in Weinbergen in Ostanatolien endet. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Nach Sylter Art

Johannes King kocht im Hotel „Söl’ring Hof“ in den Dünen der Insel. In seinem neuen Buch schlägt er eine schöne Brücke zwischen Naturnähe und Regionalität. Mehr

Abstimmung im Bundestag

Betreuungsgeld und Ende der Praxisgebühr beschlossen

Der Bundestag hat die Einführung des umstrittenen Betreuungsgelds beschlossen. Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück will die Leistung im Falle eines Wahlsiegs rückgängig machen. Zudem wurde das Ende der Praxisgebühr beschlossen.  Mehr

Drogenmissbrauch

Mutmaßlicher Händler nach langer Suche gefasst

300 Kilogramm Chemikalien stellte die Polizei bei einem 39-jährigen Mann sicher. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Mehr

Sachverständigenrat

Sondergutachten über Frankreich wäre „grobe Unhöflichkeit“

Sorgt sich Finanzminister Schäuble um Frankreich? Angeblich soll er die fünf Wirtschaftsweisen mit einem Sondergutachten über das Nachbarland beauftragt haben. Doch der Vorsitzende des Sachverständigenrats sagte der F.A.Z: „Die französische Regierung würde sich so etwas wohl verbitten.“ Mehr

Konjunktur hellt sich auf

Sogar Chinas Wirtschaftsdaten gehorchen der Partei

Rechtzeitig zum Kongress der Kommunisten, die eine neue Führung bestimmen, gewinnt der Aufschwung in China an Fahrt - wenn man den offiziellen Zahlen trauen kann. Trotzdem muss die Führung dem Volk am Jahresende wohl das schwächste Wachstum seit 13 Jahren erklären. Mehr

Vendée Globe

Der Everest der Meere

An diesem Samstag fällt der Startschuss: Das Vendée Globe ist die härteste Regatta der Welt - ein 100 Tage langer Kampf gegen Einsamkeit, Orkane und Monsterwellen. Mehr

Vendée Globe

In 100 Tagen um die Welt

Das Vendée Globe ist eine der bedeutendsten Regatten neben dem America’s Cup und dem Volvo Ocean Race. Der Kurs führt nonstop über 45.000 Kilometer. Die Skipper sind dabei ganz auf sich alleine gestellt. Mehr

Opec-Anschlag

Nach weiteren Befangenheitsanträgen wurde der Prozess erneut verschoben

Der Frankfurter Prozess um das Opec-Attentat von 1975 ist erneut verschoben worden. Gründe liegen in dem Vorhandensein weiterer Befangenheitsanträge und der Ablehnung der Schwurgerichtskammer. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Torwart Adler kehrt zurück

Nach seinem Comeback in Hamburg kehrt Rene Adler auch in die Nationalelf zurück. Joachim Löw nominiert den Torwart für die Partie in den Niederlanden. Auch ein Neuling steht im Kader des Bundestrainers. Mehr

Amerikanische Armee

Navy-Seals wegen Geheimnisverrats bestraft

In Amerika sind Mitglieder der Spezialeinheit, die Usama bin Ladin tötete, bestraft worden, weil sie einen Computerspielhersteller beraten haben. Mehr

Kunst und Antiquitäten

Nachtwächter im Mondschein

An drei Tagen versteigert das Wiener Auktionshaus Im Kinsky Kunst und Antiquitäten. Spitzenlos ist ein spätes Mädchenporträt von Egon Schiele. Unsere Vorschau. Mehr

Europäer pfeifen auf Schnäppchen

Groupon-Aktie auf Allzeittief

Für die Anleger geht der Groupon-Alptraum weiter: Nach enttäuschenden Geschäftszahlen bricht die Aktie zeitweise um mehr als 15 Prozent ein und erreicht einen neuen Tiefstand. Besonders schlecht läuft es für das Rabattcoupon-Portal in Europa. Mehr

Nach der Wiederwahl

Obama muss sich bewegen

Die Demokraten haben im Wahlkampf Mitt Romney und Paul Ryan als Totengräber der Sozialpolitik hingestellt. Jetzt hängt es von einer echten Reform der Sozialversicherungen ab, ob Amerika die Schuldenspirale durchbrechen kann. Eine Analyse. Mehr

Nicht höher als Fixgehalt

EU will offenbar strikte Schranken für Manager-Boni

Hohe Bonuszahlungen gelten als Mitverursacher der Finanzkrise, weil sie die Banker für riskante Geschäfte belohnt haben. Jetzt will die EU offenbar Manager-Boni strikt begrenzen - und zwar auf die Höhe des Fixgehalts. Mehr

Alessandro Zanardi

Comeback auf der Rennstrecke

Bei den Paralympics zählte Alessandro Zanardi zu den Stars. Mit dem Handbike gewann er zweimal Gold. Jetzt stieg der beidseitig beinamputierte Italiener in ein DTM-Auto und plant seine Motorsport-Rückkehr. Mehr

EILMELDUNG

Bundestag beschließt umstrittenes Betreuungsgeld

Der Bundestag hat mit den Stimmen von CDU, CSU und FDP die Einführung des umstrittenen Betreuungsgelds beschlossen. Die SPD will die Leistung vor dem Bundesverfassungsgericht zu Fall bringen. Grüne und Linke erwägen ebenfalls eine Klage. Mehr in Kürze auf FAZ.NET. Mehr

Hanauer Ehedrama

Der Obduktionsablauf bestätigt den Verdacht

Nach einem tödlichen Ehestreit in Hanau hat das Obduktionsergebnis den vermuteten Tatablauf bestätigt. Der Mann (32) sei an einem Messerstich mitten ins Herz gestorben, zudem wurde durch die Wucht eine Rippe angebrochen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau am Freitag. Mehr

Rüde Entlassungsmethoden

Und raus bist du!

Die UBS sorgt in England mit rüden Entlassungsmethoden für Schlagzeilen. In Deutschland ist das nicht möglich, glauben viele. Doch, sagen Anwälte und Therapeuten, die sich um geschasste Mitarbeiter kümmern. Mehr

Preisentwicklung

Teure Energie hält Inflationsrate hoch

Die Inflationsrate in Deutschland verharrt auf hohem Niveau: Im Oktober stiegen die Preise um 2,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Benzin, Heizöl, aber auch Lebensmittel, vor allem Obst, verteuerten sich. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax weiter im Minus

Nach deutlichen Rückschlägen an den vergangenen beiden Handelstagen hat der Dax am Freitagmorgen weiter nachgegeben. Schwache europäische Konjunkturdaten und verhaltene Vorgaben waren Schuld. Mehr

Erklärung zur Wirtschaft

Druck auf Obama wächst

Der alte und neue amerikanische Präsident weiß, dass die Uhr tickt. Ein Sparkompromiss mit den Republikanern muss her, sonst drohen schwere Folgen für die Wirtschaft. Derweil will Obama noch in diesem Monat nach Burma reisen. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Brauchen wir die Nutella-Steuer?

Zu Gast bei „Beckmann“ waren entschlossene Kritiker der Ernährungsindustrie – und ein Sechzehnjähriger, der vierzig Kilo abgenommen hat. Die Mischung machte ein lange vernachlässigtes Thema in seiner Brisanz verständlich. Mehr

Kurden im Nordirak

Kurdische Freiheit, kurdische Knute

Der Aufstand in Syrien bewegt auch die Kurden im Nordirak. Sie beherbergen Flüchtlinge, Kämpfer und Aktivisten. Auch die autoritäre PKK nutzt das Gebiet. Mehr

Haushalt 2013

Neuverschuldung soll auf 17,1 Milliarden sinken

Dreizehn Stunden lang feilscht der Haushaltsausschuss um den Etat für 2013. Am Ende der Verhandlung können Union und FDP die Neuverschuldung um 1,7 Milliarden drücken - auch mit Tricks, wie die Opposition meint. Mehr

Rohstoffunternehmen

Minenaktien in der Talsohle

Die Papiere von Rohstoffunternehmen haben zuletzt an Wert verloren. Jetzt bieten viele Aktien günstige Einstiegsmöglichkeiten. Analysten sagen außerdem ein Anziehen der Konjunktur voraus. Mehr

Nebentätigkeiten

Freiberufler des Volkes

Wer gut ist, ist begehrt: Wer Parlamentarier will, die im Volk verwurzelt sind, kann ihnen schlecht untersagen, ihren Beruf fortzuführen oder ihre Erfahrungen unter die Leute zu bringen. Mehr

Iran

Pentagon bestätigt iranischen Angriff auf Drohne

Das Pentagon bestätigte, dass iranische Kampfflugzeuge eine amerikanische Drohne angegriffen hatten. Der Angriff erfolgte bereits fünf Tage vor der Präsidentschaftswahl in Amerika. Die Drohne wurde dabei nicht abgeschossen. Mehr

Audi Office von Invoxia

Der besonders schöne Freisprecher

In Zeiten der Flatrate dreht sich alles ums Handy. Doch wer lieber den gewohnten Hörer in der Hand hält, sollte einen Blick auf Docking-Stationen werfen. Mehr

Fachhochschulen

Abschluss ohne Makel

Fachhochschulen nähern sich den Universitäten immer mehr an. Vor allem in der Forschung haben sie kräftig zugelegt. Sogar ein Promotionsrecht wird mittlerweile diskutiert. Mehr

Gefährlicher Smog

Die Sonne über Delhi ist verschwunden

Seit mehr als einer Woche haben die Bewohner Delhis keinen Schatten mehr gesehen: Dichter Smog liegt über der indischen Hauptstadt. Aber die Bürgermeisterin fühlt sich nicht zuständig. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

November 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 09 10 11 12 13 14 15 16 17