Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.11.2012

Artikel-Chronik

Studentenjobs

Nach der Vorlesung zum Pflegedienst

Viele Studenten müssen arbeiten, weil sie Geld brauchen. Manche versuchen aber auch, im Nebenjob Erfahrungen für den künftigen Beruf zu sammeln. Mehr

Kommentar

Eine Kehrtwende

Solange sich Stadt und Land nicht festlegen, gleicht die Planung des Kulturcampus einem Spiel mit Bauklötzen, die mal in die eine, mal in die andere Richtung geschoben werden. Mehr

Zweite Liga

Baumjohann schießt Lautern zum Sieg

Der 1. FC Kaiserslautern ist zurück auf den Aufstiegsplätzen: Im Montagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga bezwingen die Pfälzer Erzgebirge Aue mit 4:1. Alexander Baumjohann gelingt ein artistisches Tor. Mehr

Eurogoals

Kung-Fu-Zlatan

Sein Stil ist extrovertiert, mitunter egoistisch, immer gegen den Ball, manchmal ohne Rücksicht auf Verluste. Nach einem Fußtritt sieht Zlatan Ibrahimovic Rot. Doch ein Kung-Fu-Kämpfer wurde noch berühmter: Er ist Franzose. Sein Name lautet Eric. Mehr

Niederlande

Große Koalition nimmt ihren Dienst auf

Zum ersten Mal in der Geschichte der Niederlande wurde eine Regierung öffentlich vereidigt. Proteste gegen das 16-Milliarden-Sparpaket überschatten den Start der neuen Koalition. Mehr

Systemwechsel

SPD auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule

Die Partei will einen „Systemwechsel“ in der Bildungspolitik. 1000 neue Lehrer sollen bei einem Wahlsieg eingestellt werden. Mehr

Parteien und Mitgliederschwund

Lust auf Partei

Kaum Nachwuchs, dafür Austritte: Viele Parteien leiden an Mitgliederschwund. Doch einige entscheiden sich dennoch dazu, ihre Freizeit dem Klein-Klein von Anträgen und Beschlüssen zu opfern. Drei von ihnen erzählen, warum. Mehr

Frankfurt-Bockenheim

Neue Variante für Kulturcampus

Frankfurts Planungsdezernent Olaf Cunitz bringt eine neue Variante für den Kulturcampus ins Spiel: Städtisch geförderten Kulturinstitute könnten auf dem Areal an der Uni-Bibliothek untergebracht werden. Mehr

Philipp Dahm über den FFC Frankfurt

„Ich fühle mich voll akzeptiert“

Der Trainer der Frankfurter Fußballspielerinnen lernt, mit den großen Ansprüchen an den Klub und im Verein umzugehen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Last der Arbeit

Eintracht-Trainer Veh baut vornehmlich auf 16 Spieler. Unter ihnen sind Sonny Kittel und Benjamin Köhler, zwei Profis. Mehr

TG Bad Soden

Mit Teamgeist und Dynamik

Gegen die Roten Raben Vilsbiburg im Pokal: Für die Volleyball-spielerinnen der TG Bad Soden ist es das Spiel des Jahres. Der Zweitligaklub nimmt es als „super schöne Zusatzaufgabe“. Mehr

Wahl in Amerika

Wähler und Wahlmänner

In Amerika entscheidet nicht die Volkswahl über den Präsidenten, die Verfassung sieht die indirekte Wahl vor. Die Wähler wählen also Wahlmänner. Dadurch fällt das Ergebnis manchmal anders aus, als durch Umfragen erwartet. Mehr

Wahl in Amerika

Fußvolk in den Schlachtfeldstaaten

In Amerikas Ballungsräumen findet der Wahlkampf-Endspurt fast nicht statt. Die Parteien konzentrieren ihre Kräfte auf Bundesstaaten wie Virginia, das lange als eine Hochburg der Republikaner galt. Mehr

Getränkebranche Butzbach

Eine Insolvenz wie ein Wollknäuel

In Butzbach sitzt ein Riese in der Getränkebranche: Der Getränke-Ring reguliert den Zahlungsverkehr zwischen Getränkeherstellern und Großhändlern. Nun musste die Genossenschaft Insolvenz anmelden. Der Insolvenzverwalter muss sich zuerst als Ordner betätigen. Mehr

Campus Lichtwiese

Darmstadts Studentenwerk baut und baut

In Darmstadt ist Richtfest für das Studentenwohnheim am Campus Lichtwiese gefeiert worden. Private Bauherren melden sich bei der Stadt. Mehr

G20-Gipfel

Deutschland und Großbritannien starten Initiative gegen Steuerwettbewerb

Internationale Konzerne sollen ihre Gewinne nicht in Länder mit niedrigen Steuersätzen verschieben können, fordern Wolfgang Schäuble und George Osborne. Beide warnen vor einer Erosion der Steuerbasis, wenn sich nichts ändert. Mehr

Champions League

Real ohne Khedira und Benzema

Real Madrid beklagt vor dem Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund den Ausfall zweier wichtiger Spieler: Khedira und Benzema fehlen beide mit Muskelverletzungen. Trainer Mourinho traut dem deutschen Meister indes Großes zu. Mehr

Euro-Krise

Grüne fordern Offenlegung des BND-Berichts über Zypern

Bundesfinanzminister Schäuble soll ein Dossier des BND freigeben, in dem Zypern angeblich mangelhafter Umgang mit russischem Schwarzgeld vorgeworfen wird, fordern die Grünen. Zypern weist die Anschuldigung zurück. Mehr

Arzneimittelpreise

Pharmakonzerne wollen Griechenland helfen

Auch Europas Pharmakonzerne leiden unter der schlechten Zahlungsmoral Griechenlands. Viele Rechnungen sind noch nicht bezahlt. Jetzt bietet der europäische Branchenverband Efpia der Regierung in Athen eine Deckelung der Medikamentenkosten an, will im Gegenzug aber die Zusage, dass die Schulden komplett beglichen werden. Mehr

Sportwagen

Renaissance für Alpine

Mitten in der europäischen Autokrise erweckt der französische Renault-Konzern seine legendäre Sportwagenschmiede Alpine zu neuem Leben. Das Tochterunternehmen mit Sitz in der Normandie soll künftig gemeinsam mit dem britischen Spezialhersteller Caterham Sportwagen „zu vernünftigen Preisen“ entwickeln. Mehr

Betreuungsgeld

Kuh am Pranger

Die CSU hat das Betreuungsgeld durchgesetzt. Doch die Anhänger des klassischen Familienbildes befinden sich in der Defensive, auch schon in der Koalition. Mehr

Energie

Raffinerieausfälle drücken Rohölpreise

Das gestiegene Angebot und die geringe Nachfrage sorgen für niedrige Rohölpreise. Zudem sind an Amerikas Ostküste wegen „Sandy“ viele Raffinerien geschlossen - wodurch die Preise weiter fallen. Mehr

Huawei

Der Fluch der chinesischen Herkunft

Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei wehrt sich gegen die Vorwürfe, Dumping zu betreiben oder für die Machthaber zu spionieren. Neuerdings setzt man auf weniger verminte Geschäftsfelder. 2011 wurden schon 20 Millionen Smartphones verkauft. Mehr

Marktbericht

Dax schließt vor Amerika-Wahl im Minus

Am Tag vor den Wahlen in den Vereinigten Staaten haben sich die Aktien-Anleger in Europa kaum noch aus der Deckung gewagt. Der Dax verlor am Montag 0,5 Prozent auf 7326 Punkte. Die Umsätze blieben gering. Mehr

Arbeitsmarkt-Kommentar

Jugend ohne Abschluss

Dank des dualen Ausbildungssystems hat sich Deutschland zu Europas Musterschüler in Sachen Jugendarbeitslosigkeit entwickelt. Die Freude darüber darf aber nicht den Blick verstellen vor den Problemen, die es hierzulande noch gibt. Mehr

Vortragshonorar

Auch Gauck erhielt 25.000 Euro von Bochumer Stadtwerken

Nicht nur SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, auch Bundespräsident Joachim Gauck hat offenbar für eine Rede 25.000 Euro von den Bochumer Stadtwerken erhalten. Zu einer Zeit, als er noch nicht einmal Präsident war. Mehr

Studie Ernst & Young

Deutsche wollen mehr für Weihnachtsgeschenke ausgeben

Die Deutschen lassen sich das Weihnachtsfest von der Euro-Krise und der Konjunkturabkühlung nicht vermiesen. Für Geschenke greifen sie in diesem Jahr wieder tiefer in die Tasche. Besonders beliebt sind Gutscheine und Geld. Mehr

Tom Hanks rezensiert „Wetten, dass..?“

Qualitätsfernsehen

Das ZDF unter Beschuss: Erst kürzlich kritisierte die CSU die Arbeit seiner Nachrichtenredakteure. Jetzt wendet sich auch noch Hollywood gegen Markus Lanz. Mehr

Pariser Kaufhausarchitektur

Hundert Jahre prächtiges Schweben

Eine Krönung der Warenwelt: Die gläserne Kuppel der Galeries Lafayette am Boulevard Haussmann ist zwar kaum mehr richtig zu genießen, wird aber kräftig gefeiert. Mehr

Dependance des Louvre

Licht im Land der schwarzen Pyramiden

Mit der Filiale des Louvre in Lens will das japanische Architekturbüro Sanaa eine Wende im Museumsbau einleiten. Zudem soll Frankreichs gebeutelte Nord-Region zu einem neuen Zentrum werden. Mehr

Trotz Wohltaten der Koalition

Der Bund steht kurz vor dem Haushaltsausgleich

Union und FDP fehlt nur noch ein kleiner einstelliger Milliardenbetrag, um den Bundeshaushalt wie versprochen im übernächsten Jahr „strukturell“ auszugleichen. Daran ändern auch die Wohltaten der Koalitionsbeschlüsse vom Wochenende nichts. Mehr

Koalitionsgipfel

Harmonie ist eine Regierungsstrategie

Zäh ging es zu im Kanzleramt. Die Teilnehmer des Gipfels kannten schon alle Argumente und auch Widerworte. Nun galt es zu entscheiden. Also wurde entschieden. Nach einer Intervention der Kanzlerin. Mehr

Koalitionsgipfel

Alle bedient - gezahlt wird später

CDU, CSU und FDP haben sich geeinigt. Durch die prallen Kassen konnten sie einander viele Wünsche erfüllen. Doch die Koalition bewegt sich weiter auf dünnem Eis. Eine Analyse. Mehr

Fitch stuft Türkei herauf

Türkische Anleihen erstmals seit 1994 kein Ramsch mehr

Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit der Türkei heraufgestuft. Türkische Anleihen gelten damit zum ersten Mal seit 18 Jahren als „durchschnittlich gute Anlage“. Mehr

Nach Hurrikan „Sandy“

New York droht ein neuer Wintersturm

Ein neuer Sturm könnte mit weiteren Überschwemmungen und Windschäden die Ostküste der Vereinigten Staaten treffen. In New York kehrt indes langsam wieder Alltag ein. Mehr

Angebliche Kampfpreise für Großkunden

Kartellamt leitet Verfahren gegen Deutsche Post ein

Großkunden erhalten in vielen Branchen Rabatte. Konkurrenten werfen der Deutschen Post aber vor, mit Kampfpreisen anzutreten. Das Kartellamt ermittelt - und die Post wundert sich. Mehr

Mangelnde Wettbewerbsfähigkeit

Eine „Schocktherapie“ soll Frankreich helfen

Der ehemalige EADS-Chef Gallois rät zur Entlastung von Unternehmen und zur Mehrbelastung der Haushalte. Die Regierung zögert jedoch. Gewerkschafter drohen mit Demonstrationen. Mehr

Streit über Nebeneinkünfte

Stadtwerke Bochum geben Steinbrück Recht

In der Debatte über eine Zahlung an den designierten SPD-Kanzlerkandidaten haben die Bochumer Stadtwerke eine Unterlassungserklärung unterzeichnet. Es habe „keine Absprachen“ gegeben, dass Steinbrück sein Honorar für einen karitativen Zweck spenden sollte. Mehr

Spanien legt sich quer

Neue Schlappe für EU-Staaten bei Mersch-Ernennung

Der Posten in der Machtzentrale der Europäischen Zentralbank ist seit Monaten vakant. Doch der designierte Kandidat Mersch aus Luxemburg kommt nicht ans Ziel. Nun müssen die EU-Staatenlenker den Streit lösen. Mehr

Hessen

SPD will jährlich 100 Ganztagsschulen schaffen

Im Fall eines Wahlsiegs will die Hessen-SPD jährlich 100 Grundschulen zu Ganztagsschulen ausbauen. Dies sagte Landeschef Schäfer-Gümbel in Wiesbaden. Mehr

Kritik an „Wetten, dass..?“

Tom Hanks legt nach

Die Kritik an Markus Lanz wächst nach seinem zweiten Auftritt als „Wetten, dass..?“-Zampano. Tom Hanks legte am Montag nach und mokierte sich über die lange Show. Das ZDF verteidigte das Konzept. Mehr

CSU nach dem Koalitionsgipfel

Ein Hauch von Franz Josef Strauß

Zumindest für einen Tag fühlt sich die CSU mitsamt ihres Generalsekretärs Alexander Dobrindt bärenstark. Seehofers Hasardspiel, das Betreuungsgeld zu einem „Kernprojekt“ seiner Partei zu überhöhen, birgt aber weiter Risiken. Mehr

Entschädigung für Gemeinden

S&P wegen zu guter Note verurteilt

S&P bewertete komplizierte Finanzprodukte mit der Bestnote „AAA“. Zwölf australische Gemeinden verloren mehr als 90 Prozent ihrer Investitionen und klagten. Die Ratingagentur muss nun Schadenersatz leisten. Mehr

Verfassungsschutz

Union und SPD unterstützen zentrales V-Leute-Register

Der Vorstoß des Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen für ein zentrales Register für Informanten stößt bei Union und SPD auf Zustimmung. Ansonsten bliebe die Gefahr, „dass V-Leute sich vor allem gegenseitig aushorchen“, sagt Unionsfraktions-Vize Günter Krings. Mehr

Wall Street

Höhere Boni für Banker

Trotz aller weltwirtschaftlichen Unsicherheiten können die Banker an der Wall Street mit höheren Gehältern rechnen. Die Boni dürften um bis zu zehn Prozent steigen. Aber nicht alle Banker sollen profitieren. Mehr

Darmstadt

Mann will sich von Polizei erschießen lassen

Ein Darmstädter hat in der Nacht zum Montag mit einer Waffe auf Polizisten gezielt. Wie sich hinterher laut Polizei herausstellte, wollte er sich erschießen lassen. Mehr

Syrien

Grabenkämpfe

Der Syrische Nationalrat will sich die Führungsrolle nicht nehmen lassen, obwohl ihm immer weniger folgen. Manche Kommandeure der Milizen sind schon lange zu lokalen Machthabern geworden. Mehr

Israel

Wer zahlt das Wasser für die Grabeskirche?

Im Streit um unbezahlte Rechnungen hat die Versorgungsfirma aus Jerusalem das Konto der griechisch-orthodoxen Kirche eingefroren. Mehr

Kommentar

Gewerkschaften in der Zeitarbeitsfalle

Je länger ein Zeitarbeiter in einem Unternehmen beschäftigt ist, desto mehr nähert sich sein Lohn dem des Stammbeschäftigten an. Das ist zunächst gut. Doch an anderer Stelle reißen neue (Gerechtigkeits-)Lücken auf. Mehr

Harte Bretter

Die Vervolkswirtschaftung der Familie

In Schweden teilte einst ein Ministerpräsident die Frauen in gute und schlechte auf und sorgte für Empörung. Die SPD macht das nun auch und schützt sich dabei mit der Verfassung. Mehr

Nach dem Koalitionsgipfel

Merkels Sprecher weist Vorwurf des „Kuhhandels“ zurück“

Die Praxisgebühr fällt wie von der FDP gefordert zum Januar 2013 weg, das von der CSU gewünschte Betreuungsgeld soll noch in dieser Woche vom Bundestag beschlossen werden: Die Opposition spricht nach dem Koalitionsgipfel von einem „Kuhhandel“. Merkels Regierungssprecher weist den Vorwurf zurück. Mehr

Reaktionen auf Koalitionsgipfel

„Offenbarungseid für die Regierung Merkel“

Die schwarz-gelbe Koalition hat in der Nacht Milliarden-Entlastungen der Bürger und eine geringe Aufstockung von Mini-Renten beschlossen. Für SPD und Sozialverbände sind Rentner und Familien die großen Verlierer. Mehr

Theater in Wien

Der Großtyrann und das Gezücht

Mehr Witz als Wehmut, und Tort mit Aussicht: Matthias Hartmann inszeniert Tschechows „Onkel Wanja“ im Wiener Akademietheater und legt seinem Star Gert Voss lauter komische Leute zu Füßen. Mehr

BMW 6er Gran Coupé

Wer schön sein will, muss leiden

Das 6er Gran Coupé ist ein betörendes Auto. Doch jeden Tag aufs Neue leidet der Fahrer, weil er mit diesem BMW durch den Alltag muss. Mehr

Fußball-Bundesliga

Willkommen im Mittelstand

Das Remis gegen den VfB Stuttgart ist ein weiterer Rückschlag für die Ambitionen des Meisters in der Bundesliga. Borussia Dortmund gewinnt keine engen Spiele mehr und muss sich nach dem 0:0 um neue Konkurrenten kümmern. Mehr

Interview mit Ben Affleck

„In Hollywood ist es nie genug“

Ben Affleck spricht über seinen mimischen Minimalismus, die Arbeit als Regisseur, seine Zeit mit Jennifer Lopez. Dann kommt Dustin Hoffman rein und erzählt seine ganz eigene Geschichte. Mehr

Mittelstandsanleihen

Die nächste Solar-(Fast-)Pleite

Eine Zeitlang galt der Zulieferer Sic Processing unter den angeschlagenen Solar-Emittenten von Mittelstandsanleihen als Fels in der Brandung. Jetzt müssen die Anleihegläubiger wohl bluten. Mehr

Breakdancer Dergin Tokmak

Ein Held muss nicht perfekt sein

„Viele Behinderte“, sagt Dergin Tokmak, „hätten verlernt zu träumen.“ Der Breakdancer auf Krücken hat indes seinen Weg zum Glück gefunden: Wie ein Deutsch-Türke aus Augsburg trotz Kinderlähmung zu einem Akrobaten der Weltklasse wurde. Mehr

Marktbericht

Zurückhaltung vor amerikanischer Präsidentenwahl

Aus Furcht vor einem politischen Stillstand in den Vereinigten Staaten und seinen wirtschaftlichen Folgen haben sich einige Anleger am Montag aus dem deutschen Aktienmarkt zurückgezogen. Der Dax verliert ein halbes Prozent auf 7322 Punkte. Mehr

Marktbericht

Deutsche Börsen drehen nach Obamas Wiederwahl ins Minus

Nach anfänglichen Gewinnen nach der Wiederwahl des amerikanischen Präsidenten Barack Obama haben sich die deutschen Aktienmärkte in die Verlustzone bewegt. Unter den Einzelwerten legten Titel von Hochtief und Freenet deutlich zu. Mehr

Marktbericht

Dax schließt nach schwachem Kursverlauf an Wall Street im Minus

Trübe Konjunkturaussichten, negative Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und enttäuschte Hoffnungen auf eine baldige EZB-Zinssenkung sind den deutschen Aktienanlegern am Donnerstag auf die Stimmung geschlagen. Der Dax schloss im Minus. Mehr

Sperrmüll

Das Geld steht auf der Straße

Sperrmüll ist interessant. Steht er auf der Straße, rücken Nachbarn, Passanten, Diebe und Profis an und räumen ab. Doch was machen sie mit dem alten Kram? Ein Feldversuch. Mehr

Spanien

Arbeitslosigkeit steigt und steigt

Im Vergleich zum Oktober 2011 steigt die Arbeitslosigkeit in Spanien um mehr als zehn Prozent. Jeder vierte Erwerbsfähige ist also ohne Job. Im kommenden Jahr soll die Arbeitslosenquote aber sinken. Mehr

EZB

Neue Euro-Scheine kommen

Wahrscheinlich vom Mai 2013 an bringt die EZB neue Euro-Scheine in Umlauf. Damit soll vor allem die Sicherheit verbessert werden. Äußerlich wird sich die zweite Generation der Banknoten kaum von den bisherigen unterscheiden. Mehr

Nach dem Koalitionsgipfel

Opposition und Sozialverbände empören sich über Regierungsbeschlüsse

Die schwarz-gelbe Koalition hat in der Nacht Milliarden-Entlastungen der Bürger und eine geringe Aufstockung von Mini-Renten beschlossen. Für SPD und Sozialverbände sind Rentner und Familien die großen Verlierer. Mehr

Megakirche in Brasilien

Aerobic für den Herrn

Marcelo Rossi ist der charismatischste katholische Priester Brasiliens. Jetzt weiht er in São Paulo seine Megakirche ein. Mehr

Nebeneinkünfte

Vortragsmillionär Steinbrück

Die SPD demontiert ihren Kanzlerkandidaten, wenn Parteichef Gabriel seine Einkünfte offenlegt und nebenbei mehr Gehalt für künftige Kanzler fordert, während Steinbrück nur zögernd sein Honorar als Vortragsreisender offenbart. Mehr

Gefechte in Syrien

50 Personen bei Selbstmordanschlag in Hama getötet

In der Provinz Hama hat ein Attentäter einen Wagen zur Explosion gebracht. 50 Personen sollen dabei getötet worden sein. Auch in Damaskus und Aleppo gehen die Kämpfe zwischen Rebellen und Assads Armee weiter. Mehr

Wahl in Amerika

Träume von Vätern

Bei der amerikanischen Präsidentschaftswahl stehen sich am Dienstag zwei Kandidaten gegenüber, deren Herkunft unterschiedlicher kaum sein könnte: Mitt Romney will das Werk seines Papas vollenden. Barack Obama ging eher in die Politik, weil er nie einen echten Dad gehabt hat. Mehr

Asem-Gipfel

Westerwelle wirbt um Vertrauen

Guido Westerwelle hat sich beim Europa-Asien-Gipfel in Laos dafür ausgesprochen, Handelsbeziehungen zwischen beiden Kontinenten rasch zu verbessern. Die Staaten repräsentieren zwei Drittel des globalen Bruttoinlandsprodukts. Mehr

Prozess um Todesschüsse in Dachau

Das Bett bleibt leer

Nach wochenlangem Hin und Her beginnt der Prozess um die Todesschüsse am Dachauer Amtsgericht ohne den schwer kranken Angeklagten. Er möchte nicht mehr leben und verweigert die Medizin. Er will nur Morphium, Chips und Schokolade. Mehr

Griechenland

Start der Streikwoche

Keine Nachrichten, keine Bahnen, keine Taxis, keine Müllabfuhr, kaum Krankenhauspersonal: In Griechenland beginnen aus Protest gegen ein neues Sparpaket umfangreiche Streiks. Am Mittwoch sollen sie ihren Höhepunkt erreichen. Mehr

Verkaufsrekord beim Prius

Toyota verdreifacht seinen Gewinn

Der japanische Automobilkonzern Toyota hat die Last der schweren Natur- und Atomkatastrophe im vergangenen Jahr abgeschüttelt und seinen Gewinn im jüngsten Quartal verdreifacht. Für das gesamte Geschäftsjahr erhöhte der VW-Rivale seine Gewinnprognose. Mehr

Anonyme Bestattungen

Die letzte Unruhe

Immer mehr Deutsche wollen nicht, dass nach ihrem Tod ihr Name auf einem Grabstein steht. Sie lassen sich in einem ungekennzeichneten Grab beisetzen. Doch manche Städte erschweren eine anonyme Bestattung – aus Kostengründen. Mehr

Smartphone-Markt

75 Prozent für Android

Drei von vier verkauften Smartphones laufen mit dem Google-Betriebssystem Android. Apple mit seinem iPhone hat derzeit die einzige Plattform, die dem Vormarsch der Androiden standhalten kann. Die einst populären Blackberrys sackt weiter ab. Mehr

Wirbelsturm Sandy

Aufwachen in einer fremden Stadt

Der Wirbelsturm Sandy hat New York zweigeteilt: In einigen Vierteln kehrte sofort wieder Alltag ein, andere kollabierten. Jetzt kommen Fragen zum Krisenmanagement auf. Mehr

Fußball-Bundesliga

Bye-bye, Bayern

Die Münchner Bayern entfernen sich durch das 3:0 beim HSV immer weiter von den schärfsten Verfolgern. Ein Herausforderer ist nicht in Sicht. Wer soll die Bayern übertrumpfen, wenn überragende Individualisten plötzlich den Teamgeist entdecken? Mehr

Eishockeyspieler Felski im Gespräch

„Ost-Berlin-Sprechchöre mag ich nicht“

20 Jahre spielte Sven Felski stets für den selben Klub Eishockey. Doch die Knie machen nicht mehr mit. Im Interview spricht der „Bürgermeister“ über ein ehemaliges NHL-Angebot und seine Zukunft beim deutschen Meister. Mehr

ATP-Finale

Wer wird der Mann des Tennisjahres 2012?

Beim World-Tour-Finale der Männer in London geht es für Djokovic, Federer und Murray um mehr als nur den letzten Titel einer langen Tennissaison: Es bleibt die Frage zu klären, wer sich als Spieler des Jahres betrachten darf. Mehr

G-20-Treffen

Angst vor der „Fiskalklippe“

Die G-20-Staaten schießen sich bei ihrem Treffen in Mexiko auf die amerikanischen Finanzprobleme ein. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann betont, dass nicht nur die Euro-Schuldenkrise das weltweite Wachstum gefährde. Mehr

Pikante Pflanzen

Gelobt sei, was scharf macht

Was wäre die Welt fade ohne Chili, Senf und Pfeffer: Die Biochemie des Prickelns. Früher waren die scharfen Pflanzen sogar ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Mehr

Kritik an der Regierung

Italiens Unternehmer gehen auf Distanz

Die Geduld der italienischen Unternehmer ist am Ende: Sie distanzieren sich von der Regierung, werfen ihr Untätigkeit und repressive Methoden vor. Von den Berufspolitikern erwarten sie indessen noch weniger als vom parteilosen Monti. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Schwache Vorgaben bremsen deutsche Aktien

Angesichts schwacher Vorgaben aus Übersee ist der deutsche Aktienmarkt am Montag mit Verlusten in die Woche gestartet. An den asiatischen Börsen sei vor der mit Spannung erwarteten amerikanischen Präsidentschaftswahl wieder eine zunehmende Vorsicht der Anleger spürbar, heißt es. Hurrikan „Sandy“ macht den Ausgang derweil noch unwägbarer. Zudem belasteten durchwachsene Konjunkturdaten aus China sowie die dort anstehende Neubesetzung politischer Führungsposten. Mehr

Iranische Atomanlagen

Netanjahu soll Angriff auf Iran geplant haben 

Israels Ministerpräsident Netanjahu soll die Streitkräfte seines Landes im Jahr 2010 angewiesen haben, einen Angriff auf iranische Atomanlagen zu planen. Das berichtet ein israelischer Sender.  Der Plan stieß offenbar auf Widerstand in der Militärführung. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: Günther Jauch

Narration statt Analyse

Günter Jauchs Talkshow spricht alle Aspekte des Pflegedilemmas an. Gerade darum erklärt die Sendung kaum etwas. Mehr Strukturdebatten als Personalisierung wären zielführend gewesen. Mehr

Medienschau

Warren Buffett steigert Gewinn

Qiagen bekräftigt die Ziele für 2012, Fuchs Petrolub verzeichnet einen kräftigen Gewinnzuwachs, Toyota hebt die Jahresprognose an. Die SPD will die Dispo-Zinsen auf 8 Prozent begrenzen. Mehr

Schlussspurt im Wahlkampf

Umfrage: Obama baut Vorsprung in Ohio aus

Das Rennen ums Weiße Haus wird sich in den Swing States wie Ohio entscheiden. Laut einer aktuellen Umfrage führt Obama dort mit einer Zustimmung von 48 Prozent. Sein republikanischer Rivale Mitt Romney erhielt 44 Prozent. Mehr

Alain Caparros

Knallhart mit weichem Akzent

Der Franzose Alain Caparros hat sich im deutschsprachigen Raum immer wohl gefühlt. Seine Karriere hätte der Rewe-Chef in Frankreich so wohl nicht machen können. Mehr

Alte Kunst und Kunstgewerbe

Eine jede Zeit hat ihre eigenen Kulte

Der Kölner Versteigerer Lempertz wartet zur 1000. Auktion mit ungewöhnlichen historischen Stücken auf: ein Blick in die Kataloge mit Alten Meistern und Kunstgewerbe. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

November 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 05 06 07 08 09 10 11 12 13