Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 2.11.2012

Artikel-Chronik

Früherer Minister

Hoff wegen Geldwäsche verurteilt

Der frühere hessische Europaminister Hoff (CDU) ist zusammen mit seinem ehemaligen Geschäftspartner Zoffel wegen Geldwäsche zu Schadenersatz plus Zinsen verurteilt worden. Mehr

Wegen Sandy

New-York-Marathon abgesagt

Die Stadtverwaltung von New York hat den für Sonntag vorgesehenen Marathonlauf nun doch abgesagt. „Wir wollten nicht, dass ein Schatten über dem Rennen liegt“, erklärt Bürgermeister Bloomberg. Mehr

1:1 gegen Fürth

Frankfurter Eintracht verschenkt Frühstart

Nach 24 Sekunden geht Eintracht Frankfurt gegen den Tabellenletzten Fürth in Führung, doch der Rest des Spiels ist so trüb wie der verregnete November-Freitagabend. Mehr

Kommentar zu Opel

Neuer Anlauf aus der Krise

Die Entscheider beim Opel-Mutterkonzern General Motors setzen ihre Hoffnung in Karl-Thomas Neumann. Der Fachmann soll einen der schwersten Jobs bewerkstelligen. Mehr

Zum 75. Geburtstag von F.K. Waechter

Wahrscheinlich guckt auch dieses Mal wieder kein Schwein

Zum 75. Geburtstag von F.K. Waechter gibt eine Frankfurter Ausstellung Einblick in seinen schriftstellerischen Nachlass. Und eines wird klar: „Die Art erhalten macht Spaß“. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Braunschweig festigt Tabellenführung

Eintracht Braunschweig bezwingt zum Auftakt des 12. Spieltages Neuling SV Sandhausen mit 2:1. Hertha BSC Berlin kommt über ein 0:0 gegen Ingolstadt nicht hinaus. Mehr

Startbahn West

„Narben einer ganzen Polizeigeneration“

Die hessische Polizei hat im Beisein der Familienangehörigen und Hinterbliebenen des Hauptkommissars Klaus Eichhöfer und des Polizeimeisters Thorsten Schwalm gedacht. Mehr

Browsergames-Branche

Goldgräber in Katerstimmung

Das Wachstum mit Spielen im Internet schien lange keine Grenzen zu kennen. Inzwischen läuft nicht mehr alles von allein, plötzlich muss man sich mit Wettbewerbern, Kosten und Effizienz auseinandersetzen. In Offenbach traf sich nun eine Branche auf der Suche nach neuen Ideen. Mehr

Energiewende

Bouffier will Garantien von Ökostrom-Erzeugern

Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) fordert eine „Konzertierte Aktion zur Energiewende“. Die SPD sieht den Ministerpräsidenten als Bremser an. Mehr

Präsidentenwahl in Amerika

Aus den Wahlprogrammen der Kandidaten

Präsident Obama setzt auf die helfende Hand des Staates für die Bildung einer nachhaltigen Wirtschaft. Der Republikaner Romney dagegen hält Eingriffe des Staates im Zweifelsfall für schädlich. Mehr

Im Gespräch: Christian Wetklo

„Ich bin kein toller Hecht, nur weil ich Fußball spiele“

Der dienstälteste Spieler des FSV Mainz 05 ist mittlerweile ein etablierter Erstligatorhüter. Vor dem Spiel bei Werder Bremen spricht der 32 Jahre alte Fußball-Profi über die sportlich gute Lage bei den Mainzern, über Lob von seinen Jugendspielern, gelegentliche Wutausbrüche und wirklich harte Arbeit. Mehr

Lebensgeschichte

Die älteste Neubürgerin

Sie floh vor den Nazis nach England, arbeitete dort als Verkäuferin in einer Bäckerei. Nun hat Johanna Waller mit 106 Jahren die Staatsbürgerschaft ihrer neuen Heimat bekommen. Mehr

Vor der Präsidentenwahl

Obamas Wirtschaftsbilanz

Hat Amerikas Präsident genug getan, um die Arbeitslosigkeit zu verringern? Wie steht es um das Wachstum? Nicht nur Politiker streiten - auch Ökonomen sind uneins. Worum es geht. Mehr

Judo

Zwischen Bundeswehr, Studium und Judomatte

Die Karriereplanung von Alexander Wieczerzak ist komplex, hat aber ein klares Ziel: Rio de Janeiro. Zunächst ist erst einmal Köln dran. Mehr

Aschaffenburg

Speziallacke für Stapler und Strohhüte

Die Aschaffenburger Lack- und Farbenfabrik wurde vor 150 Jahren gegründet. Sie hat genügend Aufträge, sucht aber vergebens junge Mitarbeiter. Mehr

Dank privatem Engagement

Auferstehung einer Kirche

Eigentlich wollte Ulrich Gallenkamp nur zwei Plastiken restaurieren lassen. Dann sah er die Kirche, in die sie gehörten, und half, gleich den ganzen „Dom“ flottzumachen. Mehr

NSU

Gedenken zum Jahrestag der Aufdeckung der Terrorzelle NSU

Vor einem Jahr wurde die Terrorgruppe NSU aufgedeckt. An diesem Wochenende erinnern Gedenkveranstaltungen und Demonstrationen an den Jahrestag. Die Kritik an den Sicherheitsbehörden reißt derweil nicht ab. Mehr

Bloomberg empfiehlt Obama

Der Klimawandel als Wahlkampfhelfer

Sturm Sandy sorgt für ein neues Thema im amerikanischen Wahlkampf. New Yorks Bürgermeister Bloomberg ruft deshalb zur Wahl Obamas auf. Mehr

Basel Ancient Art Fair

Göttern und Herrschern so nah

Hier unterliegen Echtheit und Provenienz einer strengen Kontrolle: Welche Werke haben es auf die Ancient Art Fair in Basel geschafft? Ein Messerundgang. Mehr

Anlage-Aussicht

Wohin die Reise des Goldpreises geht

Zwar haben Investoren ihre Wetten auf steigende Preise zuletzt stark reduziert, aber Banken und Analysten bleiben optimistisch. Sie rechnen mit einem Goldpreis von 1900 Dollar je Feinunze. Mehr

Malediven

Im Radler-Paradies

Wie man an die schönsten Strände kommt? Ganz einfach: mit dem Fahrrad! Denn auf den Malediven kann man nun von Insel zu Insel hoppen. Die Idee dazu kommt aus Deutschland. Also aufsteigen und abtauchen! Mehr

René Benko

Haftstrafe für ehemaligen Kaufhof-Interessenten

Einst wollte er den Kaufhof kaufen: René Benko. Jetzt hat er eine Bewährungsstrafe bekommen: wegen eines Korruptionsdeliktes. Mehr

Formel 1 in Abu Dhabi

Schnellster im Scheinwerferlicht

Als die Temperaturen in Abu Dhabi etwas sinken und die Schweinwerfer das Sonnenlicht ersetzen, kommt Vettel richtig in Fahrt. Der Weltmeister fährt im Freien Training Bestzeit. Sein Widersacher Alonso braucht für seine beste Runde satte 0,836 Sekunden länger. Mehr

Deutsche Bank-Chefvolkswirt David Folkerts-Landau

„Deutschland sollte drittes Hilfspaket mitfinanzieren“

Der Chefökonom der Deutschen Bank plädiert im Interview dafür, Griechenland im Euroraum zu halten. Damit das klappt, sollte Deutschland ein drittes Hilfspaket mitfinanzieren. Mehr

Systemrelevanz

Hohe Kapitalhürden für die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank wird zu den vier wichtigsten Banken auf der Welt gezählt, doch die Bedeutung für das Finanzsystem spiegelt sich nicht im Börsenwert wider. Dort liegt das Institut nur auf Rang 33. Mehr

Monopol aus Vorkriegszeiten

Freie Fahrt dem Fernbus

Fast 80 Jahre lang hat der deutsche Staat seine Staatsbahn vor Konkurrenz durch Busse geschützt. Jetzt endet dieses Monopol - gut für alle. Mehr

Türkei

Spekulationen über Vergiftung Özals

Türkische Zeitungen spekulieren über eine Strichninvergiftung des 1993 verstorbenen Präsidenten Turgut Özal. Gerichtsmediziner sagen, die Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen. Mehr

Werner Müller

Da ist er wieder

Der frühere Energiemanager und Bundeswirtschaftsminister Werner Müller hat sich auf den Vorsitz der RAG-Stiftung vorbereitet. Er raucht kaum noch und geht ins Fitnessstudio. Mehr

Energiegipfel

Bund und Länder geben sich einig

Bund und Länder wollen beim Umbau der Energieversorgung einen Schritt nach vorne gekommen sein. Kanzlerin Merkel äußerte die Hoffnung, „dass wir das schaffen wollen und vielleicht auch schaffen können“. Mehr

Putins Rücken

Der Körper des Präsidenten

Putin hält seinen Körper eisern fit. Doch seit einigen Wochen bleibt er zuhause. Man spekuliert über eine Sportverletzung, vielleicht beim Segelfliegen mit den Kranichen? Mehr

Vor dem Koalitionsgipfel

Wirtschaft fordert raschen Kita-Ausbau

Kammern, Arbeitgeber und Junge Unternehmer warnen vor dem Betreuungsgeld: Es setze falsche Anreize und verhindere, dass Frauen arbeiten gehen. Mehr

Die Vermögensfrage

Ratenhöhe und Laufzeit bestimmen die Höhe der Verschuldung

Die Zinsen spielen bei der Finanzierung des Eigenheims zurzeit eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist, die biometrischen Risiken angemessen abzusichern. Mehr

Marathonlauf

Sandy bringt New York nicht aus dem Tritt

Hunderttausende ohne Strom, der Nahverkehr lahmgelegt. Doch trotz der Nachwirkungen des Wirbelsturms soll beim Marathon alles so sein wie immer - viele Kritiker fordern indes eine Absage. Mehr

Videopielkritik: „Dishonored“

Eine Frage der Ehre

„Dishonored – Die Maske des Zorns“, das neue Spiel der Arkane Studios, bekam schon vor Erscheinen mehrere Preise. Was zuerst aussieht wie ein aufgepeppter Ego-Shooter, hat das Potential zur komplexen Simulation. Mehr

Im Kino: „Oh Boy“

Aus dem Leben eines Taugenichts

Von der Schwierigkeit, in der Hauptstadt einen schwarzen Filterkaffee zu bekommen: Jan Ole Gersters erstaunliches Kinodebüt „Oh Boy“ zeigt Berlin als Ort der Melancholie. Mehr

Gefiederte Dinosaurier

Dinofedern für die Braut

Flügel sind nicht nur zum Fliegen da. Das zumindest legen fossile Funde eines 150 Kilogramm schweren Dinosauriers nahe. Er setzte seine Flügel für die Balz ein. Mehr

Finanzen

Das schlechte Image der Aktie erfordert ein Umdenken der Politik

Viele Deutsche lassen von Aktien lieber die Finger. Mehr Information soll nach dem Willen der Politik das Vertrauen der Anleger stärken. Die neue Chefin des Deutschen Aktieninstituts jedoch meint, bisweilen schieße der Verbraucherschutz übers Ziel hinaus. Mehr

CD der Woche: Aerosmith

Man lebt nur neunmal

Seit vierzig Jahren erfreuen Aerosmith mit rotzfrecher Musik. Jetzt drehen sie wieder voll auf: Nach elf Jahren gibt es erstmals eine Platte mit eigenen Liedern - ein Hardrock-Monster alter Schule. Mehr

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Geld gegen Proporz

Die Entrüstung über einen Anruf sollte nicht täuschen: Die „Staatsferne“, die den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auszeichnen soll, ist eine Chimäre. Mehr

Palästina und Israel

Datteln unter falscher Flagge

Palästinensische Bauern haben gegen die Konkurrenz aus den israelischen Siedlungen keine Chance. Ein Bericht macht dafür auch die Politik der EU verantwortlich. Mehr

Betreuungsgeld und Praxisgebühr

Koalitionsspitze vor Gipfel optimistisch

Die Koalition erwartet eine Einigung zu den Streitthemen Betreuungsgeld und Praxisgebühr. Im Teil zur Rentenreform haben CDU und CSU noch keine Position gefunden. Im Bundesrat fand ein Antrag auf die sofortige Abschaffung der Praxisgebühr keine Mehrheit. Mehr

Fan-Gipfel

Ein erster Schritt

250 Fans aus 49 Vereinen haben in Berlin über das umstrittene DFL-Papier „Sicheres Stadionerlebnis“ diskutiert. der überraschende Besuch des DFL-Funktionärs Rettig könnte zu einem Neuanfang in den Beziehungen zwischen Fans und Verbänden beigetragen haben. Mehr

Nach Tumulten in Hannover

DFB ermittelt gegen Dynamo

Der Deutsche Fußball-Bund ermittelt nach wiederholten Tumulten einiger Fans gegen den Zweitligaklub Dynamo Dresden. Ein Pokal-Ausschluss sei jedoch Spekulation. Hannovers Präsident Martin Kind kritisiert auch eigene Anhänger. Mehr

Asylbewerber

Das Nötigste, das Mögliche

Nicht alles, was Asylbewerbern am Ziel ihrer Flucht abverlangt wird, ist eine „Schikane“. Das gilt besonders für Deutschland. Mehr

China

Peking regelt Organspende neu

Die meisten Organe für Transplantationen kommen in China noch immer zum größten Teil von hingerichteten Strafgefangenen. Das soll sich nun ändern. Mehr

Nadine Gordimer: Keine Zeit wie diese

Mit der Apartheid endeten die Katastrophen nicht

Die Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer ist seit sechs Jahrzehnten die epische Chronistin Südafrikas. „Keine Zeit wie diese“, der neue Roman, zieht eine bittere Bilanz zur Herrschaft des ANC. Mehr

Kassel

Der Skelett-Fund von Kassel steht kurz vor der Identifizierung

Wegen des Alters der Knochen hatte sich ihre Identifizierung als schwierig erwiesen. Nun stehen die entsprechenden Untersuchungen im Fall des Skelettfundes kurz vor dem Abschluss. Mehr

Magere Zeiten

Deutsche Telekom prüft Kürzung der Dividende

Die Telekom denkt darüber nach, ihre Dividende um bis zu ein Drittel zu kürzen. Das gefällt den Aktionären gar nicht. Der Aktienkurs fällt um fast 3 Prozent. Mehr

Besuch in Abuja

Westerwelle fordert Schutz für Christen in Nigeria

Außenminister Westerwelle hat in einem Gespräch mit Nigerias Präsidenten Jonathan in Abuja seine Sorge über die Sekte Boko Haram geäußert. Nigerias Regierung zeigte sich offen für Verhandlungen mit den Islamisten. Mehr

Vor der Präsidentenwahl

Mehr Jobs in Amerika

Zum letzten Mal bevor die Amerikaner einen neuen Präsidenten wählen, sind neue Arbeitslosenzahlen herausgekommen. Im Oktober wurden mehr Stellen geschaffen als erwartet. Mehr

Mitarbeitersport

Yoga für ein längeres Berufsleben

Der Turnschuhproduzent Adidas macht’s vor: Die Mitarbeiter turnen, schwimmen, boxen und meditieren. In der Mittagspause gehen sie ins werkseigene Stadion. Mehr

Skandal bei der BBC

Britischer Komiker vorübergehend festgenommen

Die Affäre um sexuellen Missbrauch von Kindern bei der BBC zieht weitere Kreise. Der britische Komiker Freddie Starr wurde von der Polizei vernommen und gegen eine Kaution wieder auf freien Fuß gelassen. Mehr

Netzstabilität

Telekom schneidet im Mobilfunktest am besten ab

Wenn beim Telefonat auf einmal das Netz weg ist oder das mobile Surfen nicht funktioniert, ist das für Verbraucher ärgerlich. Ein neuer Test der Fachzeitschrift „Connect“ zeigt nun welche Netzanbieter am stabilsten sind. Mehr

Camerons Chef-Berater

Der Dirigent

Bei Jeremy Heywood läuft die britische Tagespolitik zusammen. Nie wurde er gewählt, und doch wird ihm eine bislang unerreichte Machtfülle zugeschrieben. Besonders wenig Sympathie bringen ihm die EU-Kritiker entgegen. Mehr

Kochbuchklumne „Esspapier“

Gourmetkitsch

Drei Fernsehköche haben ein Buch mit eigenen Rezepten herausgegeben. Man sieht hier: Sie kochen sehr ähnlich und seit Jahren immer das Gleiche. Mehr

Absatzkrise

Autoexport geht zurück

Jetzt schlägt sich die Auto-Absatzflaute in Europa auch in Deutschland nieder: Export und Inlandsproduktion sind abermals gesunken. Gleichzeitig kommen schlechte Zahlen aus Frankreich. Mehr

Siegfried Lenz: Amerikanisches Tagebuch

Bob und Debby nannten ihn Sig

Fünfzig Jahre nach seiner Amerika-Reise hat Siegfried Lenz das damals geführte Tagebuch veröffentlicht - das einzige, das er je schrieb. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Bob und Debby nannten ihn Sig

Siegfried Lenz veröffentlicht sein einziges Tagebuch, Florjan Lipus erzählt vom Verlust und Wiederfinden der Worte, und Nadine Gordimer bleibt die epische Chronistin Südafrikas. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Nach einem brutalen Überfall

Zwei Männer sind nach einer Gewalttat nun in Haft

Sie sollen ihr Opfer ausgeraubt, verprügelt und ihm schwerste Kopfverletzungen zugefügt haben. Mehr

Nobelpreisträger

Exzellente Physik

Erfindungen und Entdeckungen bleiben nie ohne Folgen. Sie beflügeln häufig den technischen Fortschritt oder verändern das Denken und das Weltbild. Das gilt insbesondere für mit dem Physiknobelpreis ausgezeichneten Forschungsarbeiten, wie Rainer Scharf in seinem Buch deutlich macht. Mehr

Pro und Contra

Sollen wir zu Starbucks gehen?

In Europa laufen die Geschäfte der Kaffeekette Starbucks schlecht. „Warum eigentlich?“, fragen sich die Fans. „Ist doch klar“, sagen die Gegner. Kaum ein Kaffeehaus spaltet Deutschland so sehr wie Starbucks. Auch die Redaktion ist nicht einig. Ein Pro und Contra. Mehr

Leckerer Kaffee

Das Papp-Aroma rundet den Geschmack ab

Nirgends findet man besseren Kaffee als bei Starbucks. Und das Papp-Aroma des Bechers rundet den Geschmack ab. Mehr

Deutsche Models

Mit Kati in Paris

Mit 20 Jahren lehnten die Agenturen sie ab, weil sie zu alt sei – fast zehn Jahre später startet sie richtig durch: Kati Nescher gehört inzwischen zu den erfolgreichsten deutschen Models unserer Zeit. Mehr

Robert Seethaler: Der Trafikant

Freuds Freund

Robert Seethaler hat einen Roman mit bösem Zauber geschrieben: Ein herzensguter Junge soll im Wien der späten dreißiger Jahre seinen eigenen Weg finden. Er trifft auf Liebe, Hass, Politik - und Sigmund Freud. Mehr

Lebensmittelpreise

Aldi erhöht Preise - Milch und Apfelsaft werden teurer

Um 9 Cent je Liter hat die Discount-Kette Aldi Süd die von ihr angebotene Milch verteuert. Je nach Fettgehalt ist das eine Teuerung von bis zu 20 Prozent. Auch Apfelsaft kostet mehr. Mehr

Eintracht Frankfurt

Sprinter in Siebenmeilenstiefeln

Gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth will Eintracht Frankfurt im Freitagsspiel der Bundesliga auf ihren Vorzug Schnelligkeit setzen. Trainer Veh hofft auf die Genesung von Schwegler und Rode. Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Stock und Stein

Wer wie Steinbrück unter einer Glaskuppel sitzt, sollte auch nicht mit dem Bumerang werfen. Mehr

Asylbewerber

Das Hungern hat ein Ende

Mehr als eine Woche haben Flüchtlinge vor dem Brandenburger Tor mit einem Hungerstreik gegen ihre Behandlung in Deutschland protestiert. Das Kanzleramt kam ihnen jetzt in wesentlichen Punkten entgegen. Mehr

Supersize-Fetisch

Starbucks ist teuer und geschmacksneutral

Den schönen Moment des ersten Kaffeeschlucks am Morgen kann einem niemand so gut verderben wie Starbucks. Teuer, standardisiert, geschmacksneutral - wieso sollte man dorthin gehen? Mehr

Frostgefahr

Die Hessischen Kommunen sind für den Winter gut gerüstet

Den ersten Frost gab es bereits, die ersten Glätteunfälle ebenso. Die frühe Kälte bringt die Straßenbetriebe in Hessen aber nicht ins Schwitzen - sie sehen sich gut vorbereitet für den kommenden Winter. Die Salzlager sind voll - bis auf eines. Mehr

Schauspieler-Metamorphosen

Berger

Erzählen wie einer, der es satt hat: Helmut Berger, einst Kinorausch für eine ganze Generation, wirkt erloschen. Die Kameras folgen ihm noch, bald vielleicht ins Dschungelcamp. Mehr

Wieder: Kandinskys Aquarell

Am Ende doch noch irenisch

Wassily Kandinskys Aquarell „Zwei Schwarze Flecke“ hat zwei Leben – jedenfalls auf dem Auktionsmarkt. Zuletzt blieb es bei Lempertz unverkauft, jetzt versucht Christie’s sein Glück. Mehr

Nach „Sandy“

Lange Schlangen für Benzin und Mahlzeiten

In den Vereinigten Staaten wird während der Aufräumarbeiten erste Kritik am Krisenmanagement laut. Die Zahl der Todesopfer an der amerikanischen Ostküste steigt. Mehr

Kretschmanns Antrittsrede

„Mehr Transparenz im Bundesrat“

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hat in seiner Antrittsrede als Bundesratspräsident die Länderkammer dazu aufgefordert, stärker als bisher eine eigenständige Politik zu betreiben. Mehr

Gerichtsurteil

Eine Scheinselbständige im Bundestag

Jahrelang hat der Bundestag eine Studentin als Scheinselbständige beschäftigt - und scheute keinen Aufwand, dies auch vor Gericht zu verteidigen. Jetzt gab das Sozialgericht Berlin der Studentin recht. Den Bundestag wies es mit harschen Worten in die Schranken. Mehr

Syrien

Rebellen exekutieren Soldaten in Sarakeb

Ein Video zeigt, wie syrische Rebellen in der Stadt Sarakeb 28 Soldaten des Assad-Regimes hinrichten. Für die UN handelt es sich „wahrscheinlich um ein Kriegsverbrechen“. Mehr

Solarenergie

EEG-Reform: Wahnsinn mit Methode

Der Versuch, den Zubau neuer Solaranlagen durch behutsames Senken der Subventionen abzubremsen, hat das Gegenteil bewirkt: den beschleunigten Wettlauf der Subventionsjäger. Mehr

Libyen

CIA weist Vorwürfe über verzögerten Einsatz zurück

Fox News wirft der CIA vor, zu lange gewartet zu haben, als die amerikanische Botschaft in Benghasi im September angegriffen wurde. Der Geheimdienst weist dies nun zurück: Man sei in weniger als 25 Minuten vor Ort gewesen. Mehr

Kopfhörer im Vergleich

Billig kann auch gut klingen

Fast alle billigen Kopfhörer stammen aus Asien. Doch „made in China“ ist nichts Schlechtes. Zwei Beispiele zeigen, dass man ordentlichen Klang bekommen kann. Mehr

Amerikanische Kaffeehauskette

Europäer trinken weniger Starbucks-Kaffee

In Amerika und Asien läuft es gut, aber in Europa haben die Menschen immer weniger Durst auf den schnellen Kaffee-To-Go von Starbucks: Im vergangenen Quartal schrieb das Unternehmen in Europa sogar einen Verlust. Mehr

Nigeria

Boko Haram angeblich zu Verhandlungen bereit

Die radikalen Islamisten in Nigeria sind offenbar zu Verhandlungen über eine Waffenruhe bereit. Außenminister Westerwelle wird unterdessen heute in Abuja erwartet. Mehr

Förderbanken sind gefragt

Auch die private U-Bahn benötigt Staatsgeld

Staugeplagte Metropolen wie Sao Paulo brauchen neue Metro-Linien - und zwar dringend. Denn im Moment benötigen dort viele Menschen mehrere Stunden, um zur Arbeit zu kommen. Doch das Geld privater Banken reicht nicht, um die U-Bahnen zu bauen. Mehr

Pakistan

Viele Tote bei Anschlag in Belutschistan

Bei einem Anschlag auf eine Tankstelle in Pakistan wurden 18 Menschen getötet. Der Grund für das Attentat war offenbar eine Familienfehde. Mehr

Chefwechsel

Neumann soll Opel aus der Krise führen

Opel braucht einen neuen Mann an der Spitze, der das Unternehmen aus der Krise führt. Jetzt ist ein Name durchgesickert: Karl-Thomas Neumann. Bis vor kurzem war er VW-China-Chef. Mehr

Medienschau

Beiersdorf hebt seine Umsatzprognose

Die Deutsche Bank zählt international zu den gefährlichsten vier Banken, die Deutsche Telekom prüft eine Kürzung der Dividende und Daimler, Porsche und BMW sind in den Vereinigten Staaten weiter auf Wachstumskurs. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax eröffnet kaum verändert

Vor dem mit Spannung erwarteten amerikanischen Arbeitsmarktbericht ist der Dax am Freitag fast unverändert in den Handel gestartet. Der deutsche Leitindex notierte bei 7333 Zählern und damit nur wenige Punkte unter seinem Vortagesschluss. Anleger warteten auf die amerikanischen Jobdaten, die für 13.30 Uhr erwartet werden. Analysten rechnen mit 125.000 neu geschaffenen Stellen im Oktober und einer Arbeitslosenquote von 7,9 Prozent. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Tottreten

Ob ihr Opfer tot ist oder noch am Leben, interessiert die Schläger nicht. Wenn der Gewaltrausch vorüber ist, hauen sie einfach ab. „Ich schlag Dich tot!“ – unter diesem Titel diskutierte Maybrit Illner gestern Abend mit ihren Gästen über Gewalt um der Gewalt willen. Mehr

Neue Kunst und Moderne

Die Frauen als Retter der Umsätze

Erfolge für Otto Mueller und Lotte Laserstein, allerdings auch mit mancher Enttäuschung. Die Ergebnisse der Herbstauktionen der Villa Grisebach in Berlin. Mehr

Wissenschaftssprache

Unverständlich schreiben

Wissenschaftler und Studenten benutzen gerne Fremdwörter und bauen Schachtelsätze. Sie wollen gelehrt klingen. Oft haben sie aber nur Angst davor, verstanden zu werden. Mehr

Journalist Vaxevanis freigesprochen

Griechenland rollt Steueraffäre auf

Im Jahr 2010 übergab Christine Lagarde den griechischen Behörden eine Liste mit Namen von Steuersündern. Kürzlich hat ein Journalist sie veröffentlicht, landete vor Gericht und wurde freigesprochen. Nun soll das Parlament untersuchen, warum die Steuerflüchtlinge zwei Jahre lang nicht verfolgt wurden. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

November 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 02 03 04 05 06 07 08 09 10