Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 19.5.2012

Artikel-Chronik

Champions-League-Finale

Alles verloren

Die Bayern dominieren das Finale der Champions League und verlieren es im Elfmeterschießen. Schweinsteiger und Olic versagen wie zuvor Robben die Nerven. Damit bleiben die Münchner auch nach dem „Finale dahoam“ ohne Titel in dieser Saison. Mehr

Eine Geschichte Kongos

Rohstoff für eine neue Weltordnung

Auch die Unabhängigkeit blieb ein leeres Versprechen für dieses gequälte Riesenland: Der belgische Kulturhistoriker David Van Reybrouck erzählt die Geschichte Kongos ohne Klischees - und legt das beste Afrikabuch der vergangenen Jahre vor. Mehr

Blockupy-Proteste in Frankfurt

Gewaltbereite bleiben in der Minderheit

Blockupy hat Frankfurt den Rücken gekehrt. Am vierten und letzten Tag der Proteste gegen die Macht der Banken und die Sparpolitik in Europa demonstrierten mehr als 20.000 Menschen, fast durchweg friedlich. Mehr

Wahl in Serbien

„Die Serben durften nicht entscheiden, wo sie leben wollen“

An diesem Sonntag wird in Serbien ein neuer Präsident gewählt. Tomislav Nikolić fordert Präsident Tadić heraus. Mit der F.A.Z. spricht er über seine Vergangenheit als Tschetnik-Führer im Kroatienkrieg und seine Wandlung zum EU-Befürworter. Mehr

Kommentar

Rauchschwaden über dem Fußball

Die Vorfälle in Düsseldorf überlagerten die Vorfreude auf das Finale der Champions League in München. Wie kann der Fußball sein Publikum wieder in den Griff bekommen? Bis Maßnahmen greifen, wird man mit einem Schatten über dem deutschen Fußball leben müssen. Mehr

DFB-Sportgerichtsurteil

Warten, hoffen, trainieren

Für Düsseldorf und Hertha ist es das längste Wochenende der Vereinsgeschichte. Die Berliner trainieren, die Fortuna sagt die Abschlussfahrt ab. Die verbalen Scharmützel werden bis zum DFB-Urteil ausgesetzt. Mehr

Men in Black III

Wenn das Über-Ich die Muskeln spielen lässt

Filmpremiere mit Mozzarella-Spießchen: Der dritte Teil der „Men in Black“-Saga wird in Berlin gezeigt. Sein Hang zur Metafiktion ist bemerkenswert, läuft aber oft ins Leere. Mehr

Farbenfrohe Handtaschen

Sommer zum Mitnehmen

Drei Zeichen dafür, dass es bald richtig warm wird: 1. Eismänner. 2. Cabrios. 3. Frauen tragen bunte Handtaschen. Mehr

Remo Largo

Das Kind weiß genau, was es werden will

Ob „Babyjahre“ oder „Jugendjahre“: Der Schweizer Arzt Remo Largo wird verehrt für seine Erziehungsbücher, die für Gelassenheit und Vielfalt plädieren. Ein Ratgeberonkel aber will Largo nicht sein. Mehr

Spargel, Spargel in der Hand

Wer hat den Besten im ganzen Land?

Von Baden bis Brandenburg: Wo wächst der köstlichste deutsche Spargel? In allen Anbaugebieten wird behauptet: Bei uns! Wir baten drei Köche zur Blindverkostung von sechs Sorten – und um je ein Rezept. Mehr

Palästinensische Sportler

Olympia im 18-Meter-Becken

Vier junge Palästinenser bereiten sich trotz vieler Widrigkeiten auf die Spiele in London vor. Hans-Christian Rößler hat zwei von ihnen in Gaza und Bethlehem besucht. Mehr

Tom Jones im Gespräch

„Ich möchte gerne unsterblich sein“

Sänger Tom Jones über die sanfte Seite des Tigers, das Geheimnis seiner 55 Jahre währenden Ehe und Saufgelage bis zum Sonnenaufgang. Mehr

Landlust

Die Sehnsucht nach dem Echten

Die Deutschen entdecken ihre Liebe zur Provinz. Einige ziehen ganz raus, andere leisten sich ein Ferienhaus. Die meisten aber bleiben in ihrer Stadt und träumen sich hinaus. Mehr

Schlingensiefs Afrika-Projekt

Weit und breit keine Oper

Fast alle Bilder, die wir von Afrika kennen, haben wir gemacht. Das wollte Christoph Schlingensief ändern. Deshalb entsteht dort ein Dorf und bald auch ein Festspielhaus. Mehr

Gesamtmetallchef Kannegiesser

Der Versöhner

Keiner kann so gut Tarifkompromisse und Waschmaschinen verkaufen wie der Ostwestfale Martin Kannegiesser. Weil er gönnen kann und prima reden. Mehr

Schuldenkrise

Drama um die Staatsanleihen

Die Schuldenkrise ist mit Macht zurück. Darunter leiden Anleihefonds, die auf europäische Staatsanleihen setzen. Anleger müssen sich nach Alternativen umsehen. Mehr

Jupp Heynckes

Sein Versprechen

Jupp Heynckes hat viele überrascht in dieser Saison: Nun könnte der Trainer der Münchner mit einem Sieg über Chelsea sogar die Champions League gewinnen. Das hat er den Bayern-Fans schon 1990 angekündigt. Mehr

„Unsere Ozeane“ auf Pro Sieben

Der blaue Kosmos

Das Programm von Pro Sieben ist an diesem Samstagabend nicht wiederzuerkennen. Es läuft die Meeressinfonie „Unsere Ozeane“ von Jacques Perrin, eine echte Alternative zu Volksmusik, Krimi oder Fußball. Mehr

Zum Tod von Kurt Felix

Er konnte, was kein anderer kann

Er hat die Idee, unbescholtene Bürger, am liebsten Prominente, so richtig zu verladen und dabei auch noch zu filmen, im deutschen Fernsehen perfektioniert: Zum Tod von Kurt Felix. Mehr

Gewalt in Fußballstadien

Videobeweis gegen Fans

Hannover 96 will mit neuer Videotechnik seine Fans überwachen. Gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung spricht Präsident Kind über die Maßnahmen. Auch eine Erhöhung der Eintrittspreise steht zur Debatte. Mehr

Champions-League-Kommentar

Finale ohne Maß

Den Bayern wird eingeredet, sie seien die allergrößten Verlierer, wenn sie auch das Finale der Champions League verlören. Das ist eine Maßlosigkeit - wie vieles rund um das Duell mit Chelsea. Es gibt aber noch eine ganz andere Sorge. Mehr

Katholikentag

Friedrich: Christliches Wertesystem gewinnt an Bedeutung

Nach Ansicht von Bundesinnenminister Friedrich wird das christlich geprägte Wertesystrem global an Bedeutung gewinnen. Das sagte er auf dem Katholikentag in Mannheim. Prominente Katholiken und Reformgruppen übten dort massive Kritik an den Bischöfen. Mehr

Die Aktie

War das alles, Mr. Zuckerberg?

Der erste Handelstag der Facebook-Aktie war für Anleger eine herbe Enttäuschung. Auch für die kommenden Monate sind die Aussichten schlecht: Nach Meinung vieler Experten werden die mauen Kurszuwächse eher Regel als Ausnahme sein. Mehr

Würzburg Baskets

Fränkisches Höllenfahrtskommando

Aggressive Verteidigung und höchster Einsatz - die Würzburg Baskets stehen im Play-off-Halbfinale. An diesem Donnerstag (20.20 Uhr) bestreiten sie ihr zweites Spiel gegen Ulm. Trainer John Patrick hat das schier Unmögliche geschafft, die Gegner verteufeln sein System. Mehr

Kommentar

Das Nadelöhr

Nichts befreit so sehr aus der Armut wie wirtschaftliches Wachstum. Das hat der Freiburger Erzbischof Zollitsch nicht bedacht, als er auf dem Katholikentag predigte: „Mit dem immer neuen Ruf nach mehr Wachstum brechen wir die weltweite Ungerechtigkeit nicht auf.“ Doch, Exzellenz! Mehr

Eishockey-WM

Satan und Malkin überragend

Russland und die Slowakei stehen im Endspiel der Eishockey-WM. Beide Finalteilnehmer verdanken ihre Erfolge in der Vorschlussrunde überragenden Spielern. Derweil soll bald eine Entscheidung über die Zukunft von Bundestrainer Kölliker fallen. Mehr

Abramowitsch und Hoeneß

Oligarch und Musterknabe

Beide haben ihre Vereine zu dem gemacht, was sie sind: Roman Abramowitsch den FC Chelsea, Uli Hoeneß den FC Bayern. Damit enden die Gemeinsamkeiten der Patriarchen aber. Nun kämpfen ihre Vereine im Finale der Champions League um die wichtigste Trophäe im europäischen Fußball. Mehr

Merlene Ottey

„Die Mädchen haben nicht denselben Antrieb wie ich“

Merlene Ottey will bei den Olympischen Spielen in London über 100 Meter sprinten - mit 52 Jahren. Im F.A.Z.-Interview spricht die gebürtige Jamaikanerin über ihr ungewöhnliches Vorhaben und vergangene Erfolge. Mehr

Fußball-Hymne

Barock geht immer

Einst verherrlichte der fromme Royalist mit seiner Stimmungsmusik noch Krone und Altar, heute wird mit ihr König Fußball gefeiert: Georg Friedrich Händel und seine Champions Musique. Mehr

G8-Gipfel

Griechenland soll in der Eurozone bleiben

Nicht nur in Brüssel, auch im amerikanischen Camp David ist die Lage in Griechenland zentrales Thema. Auf ihrem Gipfeltreffen machen die acht führenden Industrienationen klar: Das Land soll in der Eurozone bleiben. Aber nicht in jedem Fall. Mehr

Filmfestival in Cannes

Stinkt zum Himmel

Aus einer spontanen Idee wurde eine Langzeitbeobachtung: Fünf Jahre lang drehte Fatih Akin immer wieder für seinen neuen Dokumentarfilm. Jetzt hat er „Müll im Garten Eden“ in Cannes vorgestellt. Mehr

Parlament aufgelöst

Griechische Empörung über Merkels angeblichen Referendums-Vorschlag

Griechenlands Präsident Papoulias hat das Parlament vor der Neuwahl aufgelöst. Führende griechische Politiker reagierten derweil empört auf einen angeblichen Vorschlag von Kanzlerin Merkel, ein Referendum über den Verbleib Griechenlands im Euro abzuhalten. Mehr

Abi-Feiern in Norwegen

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit

In Norwegen feiern sich die Abiturienten schon vor der Prüfung und fahren in Latzhosen und roten Kleinbussen nach Oslo. Viele planen die Fahrt in die Hauptstadt jahrelang - und geben dafür ein kleines Vermögen aus. Mehr

Auktionswoche in Wien

Da ist Twist im Relief

Max Ernst schwingt den Spachtel und Keith Haring bemalt eine Tür. Die Vorschau auf die Auktionswoche im Wiener Dorotheum. Mehr

Bundesbankpräsident Weidmann

„Es liegt in der Hand der Griechen“

Sparen oder Austreten: Bundesbankpräsident Jens Weidmann erinnert die Griechen im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, dass sie ihr Schicksal selbst bestimmen können. Mehr

Finanzkrise

Gabriel warnt vor Folgen eines griechischen Euro-Austritts

Der SPD-Vorsitzende Gabriel hat vor „unabsehbaren Folgen auch für Deutschland“ gewarnt, sollte Griechenland aus dem Euro ausscheiden. Der FDP-Generalsekretär Döring sagte ebenfalls der F.A.S., die Griechen hätten nun die „Wahl zwischen Euro und Drachme“. Mehr

Präsidenten-Landsitz Camp David

Weltpolitik in der Bergidylle

Franklin D. Roosevelt suchte im Jahr 1942 einen Ort der Ruhe - und fand Camp David. Der offizielle Landsitz amerikanischer Präsidenten wurde von Republikanern geliebt; die Demokraten haben ihn in die Geschichtsbücher gebracht. Mehr

Syrien

Tote bei Anschlag in Deir al Zor

Bei einem Autobomben-Anschlag auf ein Geheimdienstgebäude in Deir al Zor sind mindestens neun Menschen getötet worden. Nach Angaben staatlicher Medien wurden hundert weitere Menschen durch das Selbstmordattentat verletzt. Mehr

Fernsehmoderator

Kurt Felix ist tot

Am vergangenen Mittwoch ist der Fernsehmoderator seiner langjährigen Krebserkrankung erlegen, bereits an diesem Samstag wurde er in St. Gallen beigesetzt: Kurt Felix ist tot. Mehr

Blockupy-Demonstration in Frankfurt

Alles blieb friedlich

Es war der Höhepunkt der Blockupy-Proteste in Frankfurt: Mehr als 20.000 Menschen sind gegen Sparpolitik und Bankenmacht auf die Straße gegangen. Die Demonstration wurde von einem Großaufgebot der Polizei begleitet - und blieb weitestgehend friedlich. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Abteilung Aufmerksamkeitsdefizit

Saskia Fischer schildert eine Kindheit der organisierten Verwahrlosung in der DDR und Peter von Matt zieht in einem neuen Essayband durch Schweizer Seelenlandschaften. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Strategiepapier

Die EU will den Ökostrom nicht mehr fördern

Die Kosten für den Ausbau erneuerbarer Energien könnten untragbar werden. Die Europäische Kommission ist dafür, die Förderprogramme für Sonnen- und Windkraft so schnell wie möglich auslaufen zu lassen. Mehr

Flug zur ISS

Fehlstart für ersten privaten Raumtransporter

In letzter Minute ist der erste Flug einer privaten Raumkapsel zur Internationalen Raumstation ISS abgebrochen worden. Grund für den Abbruch auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral sei ein technisches Problem bei einem Motor der Trägerrakete. Mehr

Fußballfans in Mainz

Die Ultras

Für die einen sind sie brutale Chaoten, die im Stadion nichts verloren haben. Andere halten sie für eine Friedensmacht in den Fanblocks. Was hat es mit dieser Subkultur auf sich? Eine Saison mit der Szene Mainz. Mehr

Die Börsenfeier

Zahltag für den Chef-Hacker Zuckerberg

Mark Zuckerberg feiert den Börsengang von Facebook mit einem Sonder-Arbeitseinsatz. Mehr

Linkspartei

Bartsch hält an seiner Kandidatur für Parteivorsitz fest

Auch nach der Ankündigung Lafontaines, als Linkspartei-Vorsitzender bereitzustehen, will Dietmar Bartsch nicht von seiner Kandidatur für den Parteivorsitz abrücken. Er wolle „nicht dem Niedergang der Partei zugucken“, sagte Bartsch der F.A.S. Mehr

Proteste in Spanien

Die Unzufriedenen erheben sich

Die Bewegung der spanischen „Empörten“ verschafft sich zum Jahrestag des 15. Mai Gehör: auf Plätzen, im Internet und mit einer Ausgabe der eingestellten Zeitung „Público“. Mehr

Italien

Eine Tote und Verletzte bei Explosion vor Berufsschule in Brindisi

Bei einer Explosion vor einer Berufsschule im Süden Italiens ist eine Schülerin getötet worden. Sieben weitere seien verletzt worden, hieß es. Die Schule trägt den Namen der Ehefrau des Mafia-Jägers Giovanni Falcone. Mehr

Chinesischer Bürgerrechtler

Chen Guangcheng nach Amerika ausgereist

Der blinde chinesische Bürgerrechtler Chen Guangcheng hat am Samstag China verlassen dürfen. Zusammen mit seiner Familie ist er in die Vereinigten Staaten ausgereist. Mehr

Bastian Schweinsteiger

In der Tradition von Kahn

Kopf, Stratege, Motor: Bastian Schweinsteiger bekommt viele Ehrentitel. Obwohl er nicht ganz fit ist, benötigt Bayern ihn im Champions League-Finale am Samstag (20.45 Uhr) dringend. Gegen Chelsea kann er einen Makel tilgen. Mehr

Auftakt des G8-Gipfels

Verstärkter Kampf gegen den Hunger in Afrika

Zum Auftakt des Doppelgipfels von G8 und Nato in Camp David hat der amerikanische Präsident Obama dazu aufgerufen, den Kampf gegen Nahrungsmittelknappheit in Afrika zu verstärken. Dieses Thema müsse „im Vordergrund der globalen Entwicklungszusammenarbeit“ stehen, sagte er. Mehr

Tarifverhandlungen

Gesamtmetall begrüßt Abschluss im Südwesten

Die IG Metall im Südwesten hat den Weg frei gemacht für ein Ende des bundesweit schwelenden Tarifkonflikts. Die Vereinbarungen für gut 4 Prozent mehr Geld, unbefristete Azubi-Übernahme und mehr Regeln bei der Leiharbeit sollen in ganz Deutschland gelten. Mehr

CD der Woche: Tu Fawning

In der heißkalten Eiszeit des Herzens

Ich ist ein anderer - du aber auch: Tu Fawning, ein Quartett aus Portland, macht die inspirierteste Überforderungsmusik der Saison. Mehr

Leica

Der Fetisch Bildschärfe

Leica präsentiert seine Neuheiten von der Kompaktklasse bis zum Mittelformat: Selten waren die Produkte so polarisierend. So erhält der Käufer für 6800 Euro das Gehäuse einer ausschließlich zu Schwarzweißbildern befähigten Digitalkamera. Mehr

Kolumne „Expat“

Indische Bodenständigkeit

Die Wartezeiten am Flughafen und die Infrastruktur haben sich internationalen Standards angepasst. Aber eins hat Delhi bewahrt: den ganz eigenen Charme der Inder. Mehr

Art Hongkong 2012

Der Art-Basel-Effekt

Die Art Hongkong zeigt, was Internationalität heute bedeutet. Aus 38 Ländern sind die Galeristen angereist. Die Übernahme durch die Art Basel wird eine Herausforderung - für beide Seiten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Mai 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28