Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.5.2012

Artikel-Chronik

Kommentar

Nach den Turbulenzen ist vor den Turbulenzen

So unbeschwert wie in den Jahren zuvor konnte Stefan Schulte dieses Mal nicht in die Hauptversammlung der Fraport AG gehen. Mehr

Günther Kaufmann ist tot

Ein Leben wie ein Film

Der Schauspieler Günther Kaufmann ist tot. Auf offener Straße brach er im Berliner Stadtteil Grunewald zusammen. Er verlässt ein an dramatischen Wendungen reiches Leben. Mehr

Relegation zur 2. Liga

Unentschieden nach dem ersten Akt

Kein Sieger im Relegations-Hinspiel um die Zweitliga-Zugehörigkeit in der kommenden Saison: Jahn Regensburg und der Karlsruher SC trennen sich 1:1. Mehr

Schwimmen

Biedermann steigert sich - und ärgert sich

Paul Biedermann schafft bei den deutschen Schwimm-Meisterschaften die Olympia-Norm über 200 Meter Freistil. Silke Lippok besteht nach der Abitur- auch die London-Prüfung. Mehr

Griechenland

Hoffen auf Papoulias

Griechenland steht vor Neuwahlen: Staatspräsident Papoulias will am Montag einen letzten Versuch für eine Koalition starten. Bundesbankpräsident Weidmann hat Griechenland derweil davor gewarnt, bestehende Verträge nicht einzuhalten. Mehr

Formel 1

Vom Glück der zweiten Chance

Fünfter Sieger im fünften Rennen? Die Formel 1 traut sogar einem Nobody einen Erfolg zu: Romain Grosjean im Lotus. Für Frankreichs Formel-1-Pläne käme ein Siegfahrer aus der Grande Nation gerade recht. Mehr

Im Gespräch: Gernot Grumbach

„Breite Mehrheit für soziale Gerechtigkeit“

Auf ihrem Parteitag wollen die Sozialdemokraten am Samstag den Sieg Peter Feldmanns feiern. Der künftige Oberbürgermeister wird seine Pläne aber erst auf einem Sonderparteitag am 21. Juni vorstellen. Mehr

Occupy-Bewegung

Stadt Frankfurt errichtet Schutzzone um Europäische Zentralbank

Die Aktivisten sollen nun doch das „Occupy“-Camp verlassen. Zeugen werden nach Gewaltvorkommen bei „M31“ aufgerufen, sich zu melden. Mehr

Glosse

Spekulationsgene

Rechts oder links wählen - das ist auch Sache unsere Gene. Seit Jahren wird die Biologie für solche Possen missbraucht. Endlich wird sie dafür bloßgestellt. Mehr

CD der Woche: Andromeda Mega Express Orchestra

Trompeten grätschen

Wer folgt noch diesem vielverschlungenen Faden? Das Andromeda Mega Express Orchestra geht mit „Bum Bum“ auf digitale Ohrenreise. Mehr

Kreislaufwirtschaftsgesetzes

Sortenrein

Die Schweiz zeigt, wie es geht: Kindergärten und Sportvereine können durch das Einsammeln von Zeitungsbündeln Teile ihrer Etats decken. In Deutschland wird indes mit dem Inkrafttreten des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes nichts besser. Mehr

Spenden-Dinner bei George Clooney

15 Millionen Dollar für Obama

Finanzspritze für Obamas Wahlkampfkasse: 150 Hollywoodstars und weniger bekannte Gäste kamen zum Spenden-Dinner auf George Clooneys Anwesen in Los Angeles. Mehr

Netzrätsel

„Himmlisch“

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Ein interaktiver Sternenhimmel. Mehr

Piraten & Urheberrecht

Ein notwendiger Protest

Georg Diez nennt auf „Spiegel Online“ den Urheberrechts-Aufruf einen „aufgeblasenen Protest“. Das sieht ein prominenter Pirat ganz anders: Diese Debatte ist gut und sinnvoll. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien schließen sehr schwach

Die Furcht vor einer endgültigen Abkehr Griechenlands vom Sparkurs und eine schwache Anleihenauktion in Spanien setzten den Börsen am Montag zu. Mehr

Marktbericht

Neuwahlen in Griechenland drücken Aktienkurse

Die Ankündigung von Neuwahlen in Griechenland hat die Kurse unter Druck gebracht. Nach ersten heftigeren Abschlägen stabilisierten sie sich aber wieder. Mehr

Marktbericht

Amerika hievt die Aktienkurse ins Plus

Spanien leidet unter der Krise, eine amerikanische Großbank verliert zwei Milliarden - aber die Aktienkurse drehen doch noch ins Plus. Denn die Amerikaner sind wieder in Kauflaune. Mehr

Marlene Dietrich

Ein Mythos ruft an

In ihren letzten Jahren verschanzte sich Marlene Dietrich in ihrer Wohnung in Paris. Nur mit ein paar Freunden telefonierte sie – und mit unserem Autor. Ihre Nachrichten auf seinem Anrufbeantworter hat er aufgehoben. Mehr

Schwimm-DM

Einfach mal durchziehen

Yannick Lebherz gibt auch im Vorlauf Vollgas: In Berlin probt er schon einmal, zwei schnelle Rennen an einem Tag zu zeigen und weckt damit Hoffnungen für die Spiele in London. Mehr

JP Morgan Chase

Beste Bank der Welt

Die amerikanische Großbank JP Morgan Chase galt als die beste Bank der Welt. Jetzt hat ein Händler rund zwei Milliarden Dollar in den Sand gesetzt. Da brauchen sich die Vorstände nicht wundern, wenn der Ruf nach schärferen Regulierungen laut wird. Mehr

TV Großwallstadt

Der Retter von der rechten Seite

Der Flügelspieler Michael Spatz trägt mit bislang 190 Treffern viel zum Großwallstädter Klassenverbleib bei. Mehr

1. FFC Frankfurt

Spiel mit den Extremen

Erst das Finale im DFB-Pokal gegen die Bayern, dann in der Champions League: Der 1. FFC Frankfurt kann die Saison mit viel Jubel beenden - oder mit jeder Menge Frust. Mehr

Kindergartenausflug

Tragisches Ende einer Waldwoche

Trauer und Fassungslosigkeit in Großostheim: Beim Kindergartenausflug ist ein Mädchen von einem Lehmbrocken erschlagen worden. Mehr

Nissan Qashqai

Es passt einfach

Nissan spendiert dem Qashqai einen neuen Diesel. Der ist kleiner, sparsamer und trotzdem lebendig. Aber was heißt „verfluchte Klappe“ auf Japanisch? Mehr

Politische Straftaten

Aus verschiedenen Ecken

Die Aussagekraft von Statistiken wie jener über „politisch motivierte Gewalttaten“ ist begrenzt. Die Schlussfolgerungen muss die Politik selbst ziehen. Eine davon sollte sein, die Sicherheitsbehörden zu stärken. Mehr

Opel

Citroën-Modell C5 soll in Rüsselsheim vom Band laufen

Wie geht es weiter mit dem Opel-Stammwerk in Rüsselsheim? Nach Informationen der F.A.Z. hat die Unternehmensleitung der Belegschaft angeboten, dass dort in einigen Jahren die nächste Generation der Citroën-Mittelklasselimousine C5 vom Band laufen könnte. Mehr

JP Morgan

Wie man Finanzhäuser in die Enge treibt

Verkaufen zu müssen, wenn die Konkurrenz die Preise drückt, wird teuer. Das ist jetzt offenbar JP Morgan passiert. Die Großbank wird den Verlust überstehen, im Gegensatz zu manch berühmtem Vorläufer. Mehr

Kaltes Wetter im ersten Quartal

Verunsicherung in der Baubranche

Neben dem ungünstigen Wetter zu Jahresbeginn belastet auch die Schuldenkrise Heidelberg Cement & Co. China gilt in der Branche zwar als Innovationsführer, spielt aber als Absatzmarkt kaum eine Rolle. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Rot-Grün hofft auf Mehrheit in Düsseldorf

Nach den Umfragen dürfte die SPD bei der Landtagswahl am Sonntag mit Abstand die stärkste Kraft werden. Auch die Piratenpartei steht abermals vor einem Erfolg. Der CDU droht dagegen ein Debakel. Mehr

Abstimmung im Bundesrat

Demontage demonstrieren

Kurz vor der Landtagswahl am Sonntag kam es am Freitag für Norbert Röttgen schon einmal knüppeldick: Bei der Abstimmung über die Pläne zur Kappung der Solarförderung im Bundesrat. Mehr

CDU

Nicht kampagnenfähig

Ist die CDU von allen guten Geistern verlassen? Nicht nur die Parteiführung, auch die wenigen noch regierenden CDU-Ministerpräsidenten fallen dem Spitzenkandidaten in NRW in den Rücken. Mehr

Im Norden Lapplands

Geschichten von verlorener Freundschaft

Ihre Kultur wurde geschändet, ihr Volk unterdrückt: Am nördlichsten Zipfel Europas kämpfen die Nachfahren der Rentierhirten um unterschlagenes Land – und gegen das Vergessen. Mehr

Möglicher Austritt aus dem Euro

Szenarien für ein Ausscheiden Griechenlands

Noch spricht viel dafür, dass die Griechen den Euro behalten. Weder sie noch andere Regierungen dürfte ein Austritt interessieren. Aber was geschieht, wenn sich das Blatt wendet? Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Politikverdrossenheit

Umfragen sollen keine Wahlen sein? Die Parteien jedenfalls interpretieren noch die dürftigsten Werte so, als hätten sie gerade die Bundestagswahl gewonnen. Mehr

Sozialpolitik

Abstieg in Dortmund

Arbeitslosigkeit, Armut, Drogen und Gewalt: Die Dortmunder Nordstadt hat alle Probleme, die ein Viertel auch nur haben kann. Mitten in der Stadt, die als „Herzkammer der Sozialdemokratie“ gilt, bekommt die SPD die sozialen Schwierigkeiten nicht in den Griff. Mehr

Ilkay Gündogan

Ein Schalker Dortmunder

Ilkay Gündogan hat sich in Dortmund durchgesetzt und gehört zum EM-Kader. Nun will er am Samstag (20.00 Uhr) gegen die Bayern den DFB-Pokal holen. Die Dortmunder verzeihen ihm gar seine Herkunft. Mehr

Die Vermögensfrage

Investitionen in Immobilien belasten Kleinanleger

Die Entscheidung für Einzelanlagen oder Fondslösungen hängt von vielen Details ab und selten wird alles bedacht. Dazu befinden sich die Renditen auf einem niedrigen Niveau. Mehr

Verkauf von Unternehmensteilen vorerst gescheitert

Dämpfer für die Deutsche Bank

Eigentlich will die Deutsche Bank große Teile ihrer Vermögensverwaltung verkaufen. Doch die Verhandlungen mit dem Finanzdienstleister Guggenheim laufen nicht, wie geplant. Dafür gelingt ein Vergleich mit der amerikanischen Regierung. Mehr

Fußball-EM

„Da fällt keiner in ein Loch“

An diesem Freitag startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihre EM-Mission mit dem Trainingslager auf Sardinien. Assistent Flick trägt zunächst die Verantwortung. Im F.A.Z.-Interview spricht er über die Vorbereitung und individuelle Trainingsinhalte. Mehr

Fernsehvorschau: „Tatort“

Allein unter Straftätern

Als Lena Odenthal ankommt, ist die Leiche weg, und schon wird’s finster im Wald: Im SWR-Tatort „Der Wald steht schwarz und schweiget“ wird die Kommissarin entführt. Mehr

Heimatbesuch

Mein Kiew

Ich war lange nicht mehr in der ukrainischen Hauptstadt. Dumpfheit und Verdrossenheit liegen über der Stadt. Und doch ist sie immer noch meine Heimat. Ein Reisebericht. Mehr

Ukraine

Mordanklage gegen Timoschenko noch vor EM

Die ukrainische Staatsanwaltschaft will die inhaftierte Oppositionsführerin Timoschenko in den nächsten Wochen des Mordes anklagen. Dabei soll es um den Mord an einem ukrainischen Abgeordneten und Geschäftsmann im Jahr 1996 gehen, der bis heute nicht aufgeklärt ist. Mehr

Nach den Parlamentswahlen

Algerien im Jahre fünfzig

Die Parlamentswahl in Algerien verlief weitgehend gewaltfrei, die Wahlbeteiligung blieb aber gering. Der Schock des Bürgerkriegs wirkt nach - trotz Unzufriedenheit im Land und der Arabellion in der Nachbarschaft. Mehr

JP Morgan

Der Zwei-Milliarden-Dollar-Flop

Die größte amerikanische Bank hat zwei Milliarden Dollar in den Sand gesetzt. Es geht um Milliarden-Spekulation, Hedge-Fonds und einen Händler mit dem Spitznamen „der Londoner Wal“. Mehr

Mordanklage gegen Timoschenko

Todfeindschaften in der Ukraine

Immer härter geht die Justiz gegen Julija Timoschenko vor; nun will die Generalstaatsanwaltschaft Anklage wegen Mordes erheben. Aber auch Leute aus dem Umfeld von Präsident Janukowitsch kommen als Täter in Frage. Mehr

Vor dem Pokalfinale

Der Aufstieg des zweiten Meisters

Nach vier Jahren treffen sich Bayern München und Borussia Dortmund wieder im Pokalfinale - unter völlig anderen Voraussetzungen. Das Protokoll der Entwicklung. Mehr

Auf einen Espresso

Einfach Deckel drauf

Der Wahlsieg des Monsieur Hollande beflügelt auch hier die Phantasie. Wie wäre es, wenn Deutschland mehr Sozialismus wagte? An Ideen ist kein Mangel. Mehr

Norwegen

Angriff auf Breivik im Gerichtssaal

Der Bruder eines Opfers von Anders Behring Breivik hat den Angeklagten am Freitag im Gerichtssal mit einem Schuh beworfen. Dabei schrie er: „Du Mörder, fahr zur Hölle!“ Der Schuh traf Breiviks Rechtsanwältin. Mehr

Namengebung

Schorschi

Der Literaturtheoretiker Georg Lukács darf bei Google mittlerweile nur noch „György“ heißen. Doch dieser nationalen Festlegung nicht genug: Einwanderern wird neuerdings verboten, deutsche Nachnamen anzunehmen. Mehr

Winfried Kretschmann

Das Leben geht weiter

Seit genau einem Jahr regiert Winfried Kretschmann in Stuttgart - als eine Art Bürgerpräsident. „Teufel light“ hat die Opposition ihn jüngst genannt, und das ist gar nicht so falsch. Für ein zukünftiges Modell Schwarz-Grün steht er aber nicht, auch wenn mancher das gerne hätte. Mehr

Rohstoffe

Goldanleger auf dem Rückzug

Die Nachrichten zur europäischen Schuldenkrise könnten kaum schlechter sein, trotzdem fällt der Goldpreis weiter. Seit Anfang des Jahres sind die Gewinne im Rohstoffsektor dahin. Mehr

Frankreich

Hollandes Stoppschild

Der designierte französische Präsident Hollande hat die „Linke der Linken“ für seinen Wahlsieg gebraucht. Gegen eine tiefgreifende Veränderung der Gesellschaft hat er aber schon ein erstes Stoppschild gesetzt. Mehr

Debatte über Europa

Immer wieder Wahlkampf

Der Bundestag debattiert über Europa. Die griechische Tragödie steht als Déjà vu kurz vor der Wahl im Westen auf der Agenda. Außenminister Westerwelle nutzt seine Regierungserklärung für Spitzen gegen Kanzlerin Merkel und Innenminister Friedrich. Mehr

Streit um Gebietsansprüche

Anti-chinesische Demonstration auf den Philippinen

In Manila haben am Freitag hunderte Menschen gegen chinesische Gebietsansprüche im Südchinesischen Meer demonstriert. In den chinesischen Staatsmedien hieß es als Reaktion, China sei „auf alles vorbereitet“. Mehr

Verlegerin im Zeugenstand

Friede Springer sorgt für Heiterkeit im Kirch-Prozess

Die Verlegerin Friede Springer hat als Zeugin im Kirch-Prozess für beste Unterhaltung gesorgt. In der Sache erfuhren die Juristen aber kaum Neues. Mehr

Analyse

Was der Euro verlangt

Einige europäische Länder haben die Währungsunion als Paradies für Wohlstand ohne Anstrengung missverstanden. Doch ohne solide Staatsfinanzen und Strukturreformen geht es nicht. Die EZB kann die Probleme nicht lösen. Sie muss aufpassen, dass sie nicht den Boden der nächsten Krise bereitet. Mehr

Klimaforschung

„In der Ostantarktis droht eine Mega-Eisschmelze“

Neue Klimamodelle zeigen, welche Gefahr vom antarktischen Weddelmeer ausgeht: Warmes Meerwasser könnte das Schelfeis von unten schmelzen lassen. Dadurch würden auch große Inlandeismassen in den Ozean abrutschen. Mehr

Kolumne

Auf Erholung programmiert

Wie würden Sie reagieren, wenn die liegengebliebenen Mails nach dem Urlaub einfach alle verschwunden wären? Jubilieren oder durchdrehen? Mehr

Homo-Ehe

Obamas Risiko

Der amerikanische Präsident Obama könnte seinen Sinneswandel zur gleichgeschlechtlichen Ehe noch bereuen. Denn in einigen Bundesstaaten, die Schlüssel zu seiner Wiederwahl sind, sind viele Wähler entschiedene Gegner der Homo-Ehe. Mehr

Marc Fischer: „Die Sache mit dem Ich“

Der Mann auf dem Postkasten

Scheitern ist eine Sache der Sehnsucht: Die Reportagen von Marc Fischer bieten mehr als gekonntes Grenzgängertum zwischen Journalismus und Literatur. Mehr

Olympia-Kommentar

Heras Badeanstalt

Der griechischen Göttin Hera zu huldigen mag ein wenig rückständig sein. Aber das Internationale Olympische Komitee (IOC) weiß schon, was es tut, wenn es immer wieder zu den antiken Ruinen Olympias zurückkehrt. Mehr

Höchststand im Jahr 2011

Drastischer Anstieg politischer Straftaten

Im Jahr 2011 ist die Zahl linksextremistisch motivierter Delikte im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent gestiegen. Nicht stark gestiegen ist dagegen die Zahl der Straftaten von Rechtsextremisten. Immer öfter werden Polizisten Opfer von Gewalttaten. Mehr

Christos Tsiolkas: „Nur eine Ohrfeige“

Mit Grillanzünder

Ein unerhörtes Ereignis: Wäre man dabei besser der eigenen Familie oder dem Gesetz loyal? Christos Tsiolkas zeigt, leider talentfrei, das unterirdische Australien. Mehr

Fotograf Horst Faas

Den Krieg so brutal zeigen, wie er ist

Seine Bilder aus dem Vietnamkrieg machten ihn berühmt. Pulitzer-Preisträger Horst Faas hat Maßstäbe gesetzt. Fast ein halbes Jahrhundert arbeitete er bei der Nachrichtenagentur Associated Press. Nun ist er im Alter von 79 Jahren gestorben. Mehr

Diamond League

Das gottgegebene Talent

Justin Gatlin, einst Olympiasieger und Testosteron-Sünder, will wieder angreifen. In Doha arbeitet er an seiner Form. Der echte Maßstab fehlt: Bolt und Blake verzichten auf einen Start zum Auftakt der Diamond League. Mehr

Opel

Bouffier kritisiert Opel-Mutter GM und lehnt Staatshilfen ab

Die Spekulationen um die Zukunft des Autobauers Opel reißen nicht ab. Jetzt äußert sich Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Er wolle keine Steuergelder für eine Unternehmensentwicklung aufwenden. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Der Mond ist eine Glaskugel und die Erde voller Hubbel

Bücher von Christos Tsiolkas, Marc Fischer, Georges Perros und Janet Frame. Und: Drei Neuübersetzungen August Strindbergs. Mehr

Eurokrise

EU: Spanien und Frankreich verfehlen 2013 Defizitziele

Spanien und Frankreich verfehlen nach Einschätzung der EU-Kommission ihre Defizitziele. Die beiden großen Euro-Länder werden es nicht schaffen, 2013 - wie fest vereinbart - die Defizitmarke von drei Prozent der Wirtschaftsleistung einzuhalten. Mehr

Proteste bei Hauptversammlung

Fraport-Aktionäre mit Lärm beschallt

Fluglärm-Gegner haben die Hauptversammlung der Fraport AG zu Protesten genutzt. Sie beschallten Aktionäre des Flughafenbereibers mit lauter Musik und Geräuschen aus der Konserve. Mehr

Abschaffung der „Kalten Progression“

Der Bundesrat blockiert die Steuersenkung

Der Bundesrat hat die von der schwarz-gelben Koalition beschlossene Steuerreform gestoppt. Jetzt will die Bundesregierung das Gesetz in den Vermittlungsausschuss bringen. Mehr

Landesverband Hessen

Merkel kommt zu CDU-Parteitag nach Hessen

Kanzlerin Angela Merkel kommt zum CDU-Parteitag nach Hessen. Ministerpräsident Volker Bouffier tritt zur Wiederwahl als Landesvorsitzender an. Mehr

Commerzbank-Chef

Blessings Gehalt steigt um 160 Prozent

Für den Vorstandsvorsitzenden der Commerzbank ist die Zeit der Bescheidenheit vorbei: Einem Zeitungsbericht zufolge wird das Grundgehalt von Martin Blessing in diesem Jahr nahezu verdreifacht. Mehr

Aktionärsschützer kritisiert Commerzbank-Chef

„Kann man mit 500.000 Euro nicht leben?“

Die Commerzbank hat das Gehalt ihres Vorstandsvorsitzenden fast verdreifacht, nun regt sich heftige Kritik. Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger hält die neuen Bezüge für „vollkommen unangemessen“, die Commerzbank verteidigt sich nach Kräften. Mehr

Solarförderung gebremst

Zwei Drittel des Bundesrats gegen Röttgen

Zwei Tage vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen stellt sich eine Zweidrittelmehrheit im Bundesrat gegen Bundesumweltminister Röttgen. Sie haben dessen Sonnenstrom-Reform in der Länderkammer nicht gebilligt. Mehr

Emden

18-Jähriger wegen Aufruf zur Lynchjustiz angeklagt

Facebook-Eintrag mit Folgen: Weil er dort zur Erstürmung einer Polizeiwache und zur Lynchjustiz an einem Verdächtigen aufrief, muss sich ein junger Mann jetzt vor dem Richter verantworten. Mehr

Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen

Hömma, sie kriegt dat schon hin

Hannelore Kraft führt in Nordrhein-Westfalen einen Wahlkampf als große „Kümmerin“. Und die Menschen danken es ihr. Auch wenn sie auf dem Schuldengaspedal steht. Mehr

Iranischer Großajatollah

Drohung gegen Musiker

Der in Deutschland lebende Rapper Shahin Najafi soll in einem Lied einen Imam beleidigt haben. Nun schreibt die Presse in Teheran, ein Großajatollah habe ein Todesdekret gegen Najafi ausgesprochen. Mehr

Griechenland

Bankenverband hält Euro-Austritt für verkraftbar

Vor zwei Jahren galt ein Abschied Griechenlands aus der Eurozone als unvorstellbares Schreckgespenst. Spätestens seit der Wahl in Athen ändert sich das auch offiziell. Der Bankenverband erklärt: „Die Auswirkungen wären begrenzt.“ Mehr

Kommentar

Riskante Fan-Anleihen

Schalke 04 emittiert als erster Fußball-Bundesligist eine Mittelstandsanleihe. Doch gemessen am Risiko, fällt die Verzinsung zu gering aus. Mehr

Fiskalpakt im Wahlkampf

Bremsspuren

Nicht nur in Frankreich und Griechenland ist die Schuldenbremse eine Wahlkampfbremse. Auch in Deutschland. Daran ist nicht Röttgen schuld, sondern die Wahlkampfstrategie der CDU. Mehr

Fondsbericht

Europäische Staatsanleihen sind verdrängt worden

Europäische Staatsanleihen als erfolgreiche Anlageklasse sind passé. Manager von Rentenfonds müssen neue Themen finden, um bei den Anlegern noch zu punkten. Mehr

Lumix-G-System

Mehr als eine Taschenkamera

Ein Vergleich zweier Panasonic-Kameras aus dem Lumix-G-System. Die GX1 punktet durch die Bedienung. Am Ende siegt der unmittelbare Zugang zu den Funktionen der Kameras - soll sich die Jackentasche ruhig ein bisschen beulen. Mehr

Medienschau

JP Morgan verzockt 2 Milliarden

Unternehmenszahlen gibt es am Freitag vor allem aus der zweiten Reihe und dem europäischen Ausland. Vor allem aber interessiert der Milliardenverlust von JP Morgan. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Fehlgriff von JP Morgan belastet Aktienmarkt

Die Nachricht von Fehlspekulationen der amerikanischen Investmentbank JPMorgan hat dem deutschen Aktienmarkt belastet am Freitag den Aktienmarkt. JP Morgan hat seit Anfang April rund 2 Milliarden Dollar oder umgerechnet 1,50 Milliarden Euro bei riskanten Finanzwetten verloren. In Asien hatten die Märkte bereits mit Verlusten auf die Nachricht reagiert und trugen neben einem schwächeren Future auf den Dow Jones Industrial so zu negativen Vorgaben bei. Mehr

Bullerjahn sucht Kompromiss

SPD geht im Steuerstreit auf Regierung zu

Im Streit um Steuerentlastungen, das Steuerabkommen mit der Schweiz und den Fiskalpakt macht die SPD einen Schritt auf die Regierung zu. Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn erwartet ein riesiges Paket noch vor der Sommerpause. Mehr

J.P. Morgan Chase

Zwei Milliarden Dollar in sechs Wochen verspekuliert

„Fehler, Schlampereien und schlechtes Urteilsvermögen“: Die größte amerikanische Bank J.P. Morgan Chase hat seit Anfang April rund zwei Milliarden Dollar mit einem riskanten Handelsportfolio verloren. Mehr

Hirnforschung

Leuchtende Botenstoffe

Mit Hilfe der Kernspinresonanz lässt sich jetzt die Konzentration des Neurotransmitters Glutamat im Gehirn bestimmen und sichtbar machen. Das hilft bei der Diagnose eines Hirnschlags. Mehr

Arbeitsrecht

Europäische Rechtsprechung sorgt für Verwirrung

Werden Diskriminierungsklagen nun leichter, wird der Kündigungsschutz ausgeweitet? Die Urteile der europäischen Gerichte stellen die Juristen hierzulande vor immer neue Rätsel. Mehr

documenta

Knast oder Parkhaus?

Zwei Immobilienunternehmer verfolgen eine ungewöhnliche Idee: Ein Gefängnis wird zum Schauplatz für kulturelle Veranstaltungen. Mehr

Gesundheitsversorgung

Kassenärztliche Vereinigung sieht keinen Hausärztemangel in Hessen

Während sich Politiker und Betroffene häufig über einen Mangel an Hausärzten vor allem in ländlichen Regionen beschweren, sieht es in Hessen anders aus: Hier gilt die Hälfte des Bundeslandes als überversorgt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Mai 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20