Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.5.2012

Artikel-Chronik

Tierheim Rüsselsheim

Zwei Tigerdamen als Freundinnen

Im Rüsselsheimer Tierheim leben seit Jahren Raubkatzen. Weil die Vermittlung der Tiere an Zoos schwierig ist, kümmern sich ehrenamtliche Mitarbeiter um die ungewöhnlichen Dauergäste. Mehr

Kommentar

Gut, dass wir darüber gesprochen haben

Mehr Bürgerbeteiligung - das hört sich immer gut an. Die Anregung, in der Fluglärmdebatte wie im Streit um „Stuttgart 21“ einen Schlichter einzusetzen, wirkt freilich nicht besonders originell. Mehr

Eishockey-WM

Eine Nummer zu groß

Die DEB-Auswahl verliert bei der WM gegen Gastgeber Schweden mit 2:5. Zwischenzeitlich spielen die Deutschen auf gleichem Niveau. Doch im Schlussdrittel fehlen Kraft und eine bessere Chancenverwertung. Mehr

3:0 gegen Bilbao

Falcao und Diego schießen Atletico zum Titel

Der Europa-League-Sieger 2012 heißt Atletico Madrid. Im Finale in Bukarest schießen der überragende Kolumbianer Falcao und der frühere Bundesliga-Profi Diego die Tore. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik

Kein Dach überm Kopf

Thomas Gottschalk lud protestierende Schauspielstudenten ein, deren Hochschule eine Bruchbude ist. Alle Welt gönnt ihnen bessere Studienbedingungen, nur nicht das Berliner Parlament. Mehr

Vereinigte Staaten

Obama für gleichgeschlechtliche Ehe

Der amerikanische Präsident hat sich erstmals für gleichgeschlechtliche Ehen in den Vereinigten Staaten ausgesprochen. Dem Sender ABC sagte er: „Gleichgeschlechtliche Paare sollten in der Lage sein zu heiraten.“ Mehr

Bankenkrise

Spanische Großbank Bankia wird teilverstaatlicht

Die europäische Schuldenkrise geht in die nächste Runde: In den Problemländern Spanien und Italien spitzt sich die Lage wieder zu. Die spanische Großbank Bankia wird teilverstaatlicht. Mehr

Verzögerung

Berliner Flughafen sucht Schuldige für Chaos

Nach der kurzfristigen Absage des Eröffnungstermins herrscht Ratlosigkeit bei den Betreibern des großen Berliner Flughafens. Es mehren sich Hinweise, dass es nicht nur am Brandschutz hakte. Mehr

Raumfahrt

Abschied von Envisat

Die Europäische Raumfahrtbehörde gibt ihr Flaggschiff, den Erdbeobachtungssatelliten Envisat, auf. Einen Monat hat die Esa versucht, wieder den Kontakt zu der Sonde herzustellen - vergeblich. Über die Ursachen des Ausfalls wird gerätselt Mehr

Zollauktionen

Ebay der Behörden

Seit zehn Jahren bietet der Zoll in Bad Hersfeld gepfändete Ware über eine eigene Internetseite an. Die Justiz hat nachgezogen. Erlöse gehen an den Staat und Gläubiger. Mehr

„Goldhand“-Kellerei

Familienbetrieb im Untergrund

Die „Goldhand“-Kellerei ist die einzige in Mainz, die eine Lohnversektung anbietet. Am Samstag lädt sie zu Führungen zum Deutschen Sekt-Tag ein. Mehr

Tanja Ariane Baumgartner

Von den Farben der Musik

Fleißig war sie immer, spannend bleibt es allemal: die Mezzosopranistin Tanja Ariane Baumgartner. Mehr

„Coworking-Spaces“

Arbeitsplätze und Kollegen auf Zeit

In Frankfurt haben zwei neue „Coworking-Spaces“ ihre Türen geöffnet. Daran knüpft sich eine Frage: Sind solch flexible Bürogemeinschaften nur eine Modeerscheinung? Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Nose Job

War doch klar: Offenbar hat jetzt auch McLaren entdeckt, dass es in der Formel 1 keine Schönheitspreise gibt. Und reist mit einer hässlicheren Nase nach Barcelona. Mehr

Rugby

Von der Spitze in die Breite

Die Zeiten, in denen der SC 1880 bloß auf den schnellen Rugby-Erfolg setzte, sind vorbei. Jetzt soll der eigene Nachwuchs eine erstklassige Zukunft haben. Mehr

Petra Roth

Schmackes und Herzblut

Die Bühnen heben Petra Roth zum Abschied in den Himmel. Mehr

SPD warnt vor Schnellschuss

Landesregierung lehnt Fluglärm-Schlichtung ab

Wirtschafts- und Verkehrsminister Dieter Posch hat die Forderung der Grünen nach einem öffentlichen Schlichtungsverfahren im Streit um den Lärm am Frankfurter Flughafen zurückgewiesen. Mehr

Première Dame Valérie Trierweiler

Noch schöner

Die neue Première Dame muss den Vergleich mit ihren Vorgängerinnen nicht scheuen: Als bodenständiges Gegenbild zu Carla Bruni, dem Jetset-Girl aus italienischem Geldadel, eignet sich Valérie Trierweiler bestens. Mehr

Griechenland

Nach dem Debakel ist vor dem Debakel

Kommende Woche muss Griechenland über eine fällige Staatsanleihe in Höhe von 450 Millionen Euro entscheiden - aber eine handlungsfähige Regierung wird es bis dahin aller Voraussicht nach nicht geben. Mehr

Hilfspaket für Hansa

Rostock rettet seinen Fußballverein

Der FC Hansa Rostock muss nicht in die Insolvenz gehen. Die Bürgerschaft als Entscheidungsgremium der Stadt stimmt einem Hilfspaket für den hoch verschuldeten Zweitliga-Absteiger zu. Mehr

Überschüsse der Krankenkassen

Aufsicht will Prämienzahlungen erzwingen

Bekommen die Versicherten nun doch Prämien von den Krankenkassen? Angesichts hoher Überschüsse hat das Bundesversicherungsamt mehrere Kassen aufgefordert, Gelder freizugeben. Erwartet werde eine Zahlung von mindestens 60 Euro, erfuhr die F.A.Z. Mehr

Bestseller-Autor Nassim Taleb

Aus kleinen Fehlern lernen

Der deutsche Mathematiker Carl Friedrich Gauß ist einer seiner Lieblingsgegner: Nassim Taleb glaubt nicht an die Normalverteilung; sie decke nur einen kleinen Teil der Wirklichkeit ab. Wie der Bestseller-Autor und Essayist mit der Ungewissheit zu leben versucht. Mehr

Miami Heat

Große Worte, keine Titel

Sie sollten das spektakulärste Basketball-Projekt in der NBA werden. Noch bleiben die Spieler der Miami Heat allerdings jeden Beweis schuldig - allen voran LeBron James. Mehr

Unruhe auf den Finanzmärkten

Rohstoffe und spanische Wertpapiere geraten unter Kursdruck

Marktteilnehmer sind unsicher angesichts der Lage in Griechenland und der ungewissen Zukunft spanischer Banken. Wie so häufig profitieren Bundesanleihen und nordeuropäische Staatspapiere. Mehr

Schuldenkrise

Die Zinsen sind nicht schuld an Griechenlands Not

Selbst wenn Griechenland überhaupt keine Schulden mehr zurückzahlt, klafft eine Lücke im Haushalt. Das nimmt dem Land jeden Spielraum, um die Zinsen für Verbindlichkeiten selbst zu tragen. Ohne neue Kredite und Sparanstrengungen kann Griechenland nicht überleben. Mehr

Griechenland

Berlin droht Athen mit Ende der Hilfszahlungen

Es wäre der Staatsbankrott Griechenlands: Die Bundesregierung schließt ein Ende der europäischen Hilfszahlungen an Athen nicht mehr aus. Unterdessen ist der Radikale Linke Alexis Tsipras mit der Regierungsbildung in Athen gescheitert. Mehr

Box-Kommentar

Prügel für die Zuschauer

Dem Profiboxen kann Moral nur von außen oktroyiert werden - von der Justiz, den Sponsoren oder dem Fernsehen, dem mit Abstand wichtigsten Geldgeber. Die ARD aber spielt mit. Mehr

Umdenken beim IOC

Athen-Proben doch nachgetestet?

Beim IOC wird nun doch darüber nachgedacht, einige der eingefrorenen Proben - gefährdete Sportarten und Medaillengewinner - aus dem Jahr 2004 nachträglich zu analysieren. Mehr

Kommentar

Abschied vom Euro

Sieben von zehn Griechen stimmten für radikale Parteien, um zu erzwingen, dass das Land dauerhaft vom „reichen“ Norden Stütze bekommt. Geht die Gemeinschaft darauf ein, wird sie zerbrechen. Mehr

Vorwahlen

Siege für die „Tea Party“

Bei den jüngsten Vorwahlen hat die „Tea Party“-Bewegung ihren anhaltenden Einfluss in der Republikanischen Partei bewiesen: In Indiana erlitt der langjährige Senator Richard Lugar eine schwere Niederlage gegen einen „Tea Party“-Kandidaten. Mehr

Wahl in Frankreich

Tiefverankertes Klassendenken

Die Präsidentenwahl in Frankreich - auch ein Referendum gegen Nicolas Sarkozy. Vor allem die jungen Franzosen wollten mehrheitlich den von François Hollande versprochenen „Wandel“. Mehr

Extremismus

Vorrecht des Staates

Die Salafisten sind eine Herausforderung für den Rechtsstaat: er kann sie nicht einfach verbieten wie politische Verbände. Doch muss er alle ihre Methoden ahnden, die in Absicht oder Tat gegen das Strafrecht verstoßen. Mehr

Formel 1

Vom Vollgasmodus in den Schongang

Die Formel 1 entfernt sich von ihrem Kern. Die Pirelli-Reifen zwingen die Piloten, nicht mehr am Limit zu fahren. Vorsicht ist geboten - nicht nur Schumacher kritisiert das. Mehr

Relegation gegen Hertha

Düsseldorf dürstet nach Bundesliga

Schlangen vor den Ticketschaltern, Serverabsturz im Internet. In der Relegation gegen Berlin (20.30 Uhr) fühlen sich die Fortunen endlich wieder als Außenseiter. Mehr

Diebe schlugen wieder zu

Nashorn ohne Horn

Schon in mehreren deutschen Städten hat die „Nashorn-Mafia“ zugeschlagen. Im jüngsten Fall stahl sie zwei Hörner von präparierten Tieren in einer Privatsammlung. Mehr

Entdeckung auf dem Mars

Rastlose Sandberge

Auch auf dem Roten Planeten gibt es Wanderdünen – das haben Wissenschaftler der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa herausgefunden. Mehr

Roland Kaiser zum Sechzigsten

Bei aller Liebe: noch Mängel

Wir feiern – sieben Fässer Wein können uns nicht gefährlich sein! Von Herzen gratulieren wir Roland Kaiser zum 60. Wiegenfeste. Mehr

101 Prozent Stundenabdeckung

Mehr Lehrer für Schulen in Hessen

CDU und FDP hatten sich vorgenommen, den Schulen in Hessen mehr Lehrer als nötig zuzuweisen. Die Zielmarke von 105 Prozent ist zwar nicht erreicht, zum Herbst sollen es aber 101 Prozent sein. Die Grünen sehen einen Rechentrick. Mehr

Schuldenkrise

Schäuble: Kann Athen nicht zwingen zu bleiben

Führende Politiker der Währungsunion stemmen sich gegen die Erpressungsversuche der griechischen Protestparteien. In Berlin baut man unterschwellig darauf, dass die Brandschutzmauern reichen, wenn das griechische Haus in Flammen aufgehen sollte. Mehr

Berliner Flughafen

Der Abflug verzögert sich um wenige Monate

Mit der verschobenen Eröffnung des Berliner Großflughafens erlebt die Hauptstadt eine Blamage. Weil CDU und SPD beide an Entscheidungen zum Flughafen beteiligt waren, stellen vor allem die kleinen Oppositionsparteien die Schuldfrage. Mehr

Berlin Biennale

Kritik der zynischen Vernunft

Grass und Auschwitz to go und ein Occupy-Camp zum Gaffen: Die Berlin-Biennale verspielt mit Zynismus und Politkitsch ihre wichtigste Idee. Mehr

Spanische Wissenschaft

Mensch und Sonne

Eine neue Studie verrät: Spanier kennen zwar kaum Wissenschaftler, wissen aber doch fast alle, dass sich die Erde um die Sonne dreht. Sie lernen das nicht etwa in der Schule, sondern am Strand von Marbella. Mehr

Die Toten Hosen

Sie sind jetzt in einem schwierigen Alter

Mächtig Säbelrasseln, Berufsjugendlichkeit und ein bisschen Betroffenheitslyrik: Die Toten Hosen werden dreißig und verwechseln Punkrock immer noch mit Berichten zur Lage der Nation Mehr

Fernsehserie „Braunschlag“

Robinson Crusoe lebt jetzt im Waldviertel

Wenn Meerschweine kommerzielle Wunder bewirken: Der Wiener Schriftsteller und Regisseur David Schalko liefert für den ORF mit „Braunschlag“ eine schwarzhumorige Gesellschaftskomödie. Mehr

Yngve Slyngstad, norwegischer Staatsfonds

„Die Umschuldung Griechenlands war eine unglückliche Entscheidung“

Norwegens Ölfonds ist einer der größten Investoren der Welt. Wegen der Unsicherheit über den Euro schichtet er seine Anlagen um. Der Chefverwalter beklagt den Mangel an verlässlichen Regeln im Umgang mit der Schuldenkrise. Mehr

Was aufs Klapptischchen kommt

Die Britishness des Würstchens

Für den Hunger über den Wolken zu kochen ist nicht leicht. Geschmack, Kosten und Kultur spielen bei den Bordmenüs der Airlines eine Rolle. Mehr

Rezension: „Unter den Augen des Preußenadels“

Die Jungs von der Thetis im Teehaus

Das Dunkelkammerzelt fehlte nicht, als die Deutschen in Tokio ankamen: Ein Band dokumentiert die preußische Expedition nach Japan vor hundertfünfzig Jahren. Mehr

Europa-League-Finale

Athletic oder Atlético?

Das Europa-League-Endspiel zwischen Madrid und Bilbao an diesem Mittwoch (20.45 Uhr) ist auch das Duell der argentinischen Fußballschulen. Das Duell verspricht eine elektrisierende Schicksalsbegegnung. Mehr

SPD

Der erste Domino-Stein

Steinmeier hat in der Fraktion eine empfindliche Niederlage erlitten. Sie war Ausdruck des Unmuts der Hinterbänkler der SPD - und der Macht Gabriels. Mehr

Digitales Satellitenfernsehen

Kinderkrankheiten aus dem Orbit

Massive Aufklärungskampagnen sollte dafür sorgen, dass alle Analoggucker den Umstieg auf die Digitaltechnik schaffen. In vielen Wohnzimmern zickt immer noch der digitale Empfang. Doch es gibt Abhilfe. Mehr

Politischer Liberalismus

Freiheit - die Botschaft wird gebraucht

Für Liberale gibt es genug zu tun: schließlich leben wir in einer Gesellschaft, in der die Freiheit im Namen von Gerechtigkeit und Sicherheit immer weiter beschränkt wird. Die Piraten nehmen der FDP diese Arbeit nicht ab, im Gegenteil. Mehr

Xing

Vollmoeller neu an der Spitze

Thomas Vollmoeller, 52 Jahre alt, noch Vorstandsvorsitzender der Schweizer Valora Holding, übernimmt spätestens zum 15. Januar 2013 den Vorstandsvorsitz von Xing. Das Unternehmen betreibt ein soziales Netzwerk für berufliche Kontakte. Mehr

Kurt Flasch

Preis für einen Brückenbauer

Ein urbaner Gelehrter, der Polemik nicht abhold und als Übersetzer mit allen Tonlagen vertraut: Der Philosophiehistoriker Kurt Flasch wird mit dem Joseph-Breitbach-Preis ausgezeichnet. Mehr

Streit um Betreuungsgeld

Haderthauer: Kaum echte Familienpolitiker in der Union

Die CSU will das Betreuungsgeld rasch einführen und erhöht den Druck auf die CDU. Bayerns Sozialministerin Haderthauer beklagt eine „Sozialdemokratisierung“ in der Union. Scharf griff sie Bundesfamilienministerin Schröder an. Mehr

Volleyball

Der nächste Schritt

Die deutschen Volleyball-Männer erreichen beim europäischen Qualifikationsturnier für Olympia vorzeitig das Halbfinale. Mehr

Alte Kunst

Ein Siegel aus der Freien Stadt

Lempertz in Köln tritt in seiner Auktion mit sechzig alten Niederländern an. Und ein Kleinod findet schon vor der Auktion einen Käufer. Mehr

Im Tiefbau

Ingenieurskunst unter Tage

Die Hannover Messe mag vorbei sein, aber hohe Ingenieurskunst gibt es das ganze Jahr zu sehen – in den Kellerräumen des Deutschen Museums in München. Ein Rundgang mit dem Leiter der Abteilung Bergbau. Mehr

Lieblingsfilme

Wer hat die zehn besten Filme gesehen?

Der kühne Versuch, der gesamten Kinogeschichte in einer kurzen Liste gerecht zu werden, öffnet zwischen Erinnerung und Vergessen eine persönliche und eine allgemeine Schatzkammer. Mehr

Merkel und die Landtagswahlen

Alles Auslegungssache

Die vergangenen Landtagswahlen ließen sich für die CDU zwar nicht als Erfolg darstellen - an der Kanzlerin aber blieb nichts haften. Diese Regel hatte Röttgen aufs Spiel gesetzt. Mehr

Landesmitarbeiter auf Abwegen

Bücherdieb soll auch 1000 Fossilien gestohlen haben

Ende Februar war der Ministeriumsbedienstete als Bücherdieb entlarvt worden, während er 53 Bände aus dem Schloss in Arolsen klauen wollte. Wie es nun heißt, hat er sich auch an Fossilien vergriffen. Mehr

Video-Filmkritik: „Dark Shadows“

Lechzen nach der Lavalampe

Tim Burton und Johnny Depp retten mit „Dark Shadows“ das blutleere Genre des Vampirfilms. Dem schaurig-komischen Blutsauger-Dandy Barnabas Collins ist man gleich verfallen. Mehr

Russische Kunst

Alter Stil für neues Leben

Malerei als Zeitreise: Taissia Korotkowa malt in der Manier Alter Meister. Die Moskauer Galerie Triumph widmet der Künstlerin jetzt erstmals eine Soloschau. Mehr

Frankfurter Bankenviertel

„Occupy“-Zelte dürfen bis 15. Mai bleiben

Die Bewohner der „Occupy“-Zelte im Frankfurter Bankenviertel müssen Feuertonnen, Wärmeofen, Wärmepilze und Holzpaletten aus dem Camp entfernen. Die Zelte selbst dürfen bis 15. Mai stehen bleiben. Mehr

Abstimmung über „Atalanta“

SPD-Fraktion will gegen Steinmeiers Empfehlung abstimmen

Die SPD-Fraktion will das neue Mandat für den Anti-Piraten-Einsatz vor Somalia im Bundestag ablehnen - obwohl die Parteiführung eine Enthaltung empfohlen hat. Die Differenzen seien nur eine „Geschmacksfrage“, sagte Fraktionsgeschäftsführer Oppermann. Mehr

Wohnimmobilien

Lebhafter Handel mit Beständen

Inzwischen fließt wieder so viel Geld in den Kauf von Wohnungsbeständen, dass Erinnerungen an die Jahre vor der Finanzkrise wach werden. Das Angebot nimmt stetig zu. Mehr

Schuldenkrise

Mehr als dumm

EU-Kommissionspräsident Barroso nennt den Stabilitätspakt „intelligent konstruiert“, weil er Spar- und Wachstumserfordernisse verbinde. Doch die Kommission hat kürzlich selbst eingeräumt, dass die Reform des Pakts am allermeisten zur Überschuldung vieler Euro-Staaten beigetragen hat. Mehr

Digitaler Sat-Empfang

Der Absturz

Natürlich waren wir Ende April auf die Abschaltung des analogen Satellitenempfangs bestens vorbereitet. Nur den Sendersuchlauf starten, „schon empfangen Sie die neuen HD-Programme“, hieß es. Doch es kam anders. Mehr

Russlands modernster Jet

„Regelrecht vom Himmel gefallen“

Bei einem Demonstrationsflug in Indonesien ist ein russisches Flugzeug vom Typ Superjet 100 mit 46 Menschen an Bord vom Radarschirm verschwunden – vermutlich ist es abgestürzt. Mehr

Giro d’Italia

Traurige Clowns

Italien und der Giro - die Geschichte einer oft enttäuschten Liebe. Märchen über die angeblichen Helden der Straße will niemand mehr hören. Mehr

Syrien

Explosion vor UN-Beobachter-Konvoi

Deserteure haben in Syrien nach Angaben von Aktivisten Soldaten der Regierungstruppen verletzt, während sich UN-Beobachter in der Nähe aufhielten. Die Militärbeobachter kamen bei dem Angriff in Daraa nicht zu Schaden. Mehr

Gericht urteilt

Commerzbank muss Millionen-Boni zahlen

Die Commerzbank hat Investmentbankern ihre Boni verweigert, weil sie in der Finanzkrise Verlust angehäuft hatten. Jetzt entscheidet ein Gericht: Das geht nicht, die Bank muss 52 Millionen Euro nachzahlen. Mehr

Bücher und Kunst

Körperwelten

Von der Anatomie des Menschen und der Ordnung der Geschichte: ein Blick auf das Angebot mit Büchern und Moderner Kunst bei Jeschke Van Vliet in Berlin. Mehr

Frisierter Lebenslauf

Yahoo-Affäre zwingt erste Managerin zum Rückzug

Der frisierte Lebenslauf des Yahoo-Vorstandsvorsitzenden Scott Thompson schlägt hohe Wellen: Der Konzern hat nun einen Ausschuss eingesetzt, der den Werdegang seines Chefs untersuchen soll. Die Frau, die für Thompsons Auswahl zuständig war, verlässt den Verwaltungsrat. Mehr

Alte Kunst

Und in der Hand das Notenblatt

Alte Meister für jedermann? Viel Platz räumt Van Ham bei der Frühjahrsauktion dem mittleren Preissegment ein - an der Spitze glänzt ein Blumenstillleben von Issak Soreau. Mehr

Kapitalismuskritiker

Rhein rechtfertigt Verbot von „Blockupy“-Aktionen

Während die Linke das von der Stadt Frankfurt verhängte Verbot von „Blockupy“-Demonstrationen am Himmelfahrts-Wochenende rügt, verteidigt Minister Rhein diesen Schritt: „Die Klientel kommt wieder, die am 31. März da war.“ Mehr

Salafisten

Die Löwen ziehen in die Schlacht

Deutschlands Salafistenszene ist in Bewegung: Die jüngsten Ausschreitungen sollen nur der Anfang gewesen sein. Doch untereinander sind sich nicht alle Salafisten einig. Mehr

Wahl in Athen

EU-Parlamentspräsident droht Griechenland mit Zahlungsstopp

Bis Ende Juni braucht Griechenland 30 Milliarden Euro der internationalen Geldgeber. Angesichts der Wahlerfolge radikaler Parteien könnte Athen den vereinbarten Sparkurs aber verlassen oder sogar unregierbar werden. Deutsche Politiker drohen nun offen damit, dem Land den Geldhahn zuzudrehen. Mehr

Schuldenkrise

Der Fiskalpakt spaltet nun auch den Bundestag

Die Abstimmung im Bundestag über den europäischen Fiskalpakt und den Vertrag für den Rettungsfonds ESM wird voraussichtlich verschoben. SPD und Grüne wollen den Fiskalvertrag um weitere Elemente ergänzen. Mehr

Bücher

Von Lust und Lastern

An drei Tagen bietet Zisska & Schauer in München Bücher an - von astronomischen Grundlagen bis zu irdischen Frivolitäten aus der Sammlung von Karl Ludwig Leonhardt. Mehr

Säuglingsernährung

Stillen gegen alle Widerstände

Muttermilchforscher plädieren ohne Wenn und Aber für das Stillen - sogar, wenn die Mutter Arzneimittel nimmt. Frühgeborene profitieren besonders, ergaben neue Studien. Mehr

Saarland

Kramp-Karrenbauer als Ministerpräsidentin wiedergewählt

Annegret Kramp-Karrenbauer ist abermals zur Ministerpräsidentin des Saarlandes gewählt worden. Im ersten Wahlgang stimmten 37 von 51 Abgeordneten für die CDU-Landesvorsitzende, die eine große Koalition anführt. Mehr

BFH-Präsident warnt

Keine Macht den Programmierern im Steuerrecht

Programmierer dürfen nicht das letzte Wort über die Auslegung von Steuergesetzen haben. Vor dieser Entwicklung warnt der Präsident des Bundesfinanzhofs, Rudolf Mellinghoff. Mehr

Fußball-Bundesliga

Adler für Hamburg

Nach der schlechten Saison wechselt der Hamburger SV sein Personal aus. Der Transfer von Torwart Rene Adler aus Leverkusen ist nach wochenlangen Diskussionen perfekt. Und auch ein Nationalstürmer kommt zum HSV. Mehr

Reaktionen im Netz

Willkommen auf dem Willy-Brandtschutz-Flughafen

Spott und Häme ernten Politiker und Planer nach der verschobenen Inbetriebnahme des Berliner Flughafens. Bei Twitter unterstellt einer der kalauernden Kommentatoren gar: „Niemand hat die Absicht, einen Flughafen zu eröffnen.“ Mehr

Entscheidung in Rostock

Ein Spielball namens Hansa

Rostock stieg aus der zweiten Liga wieder ab. Aber das ist noch das kleinere Übel. An diesem Mittwoch steht die Existenz von Hansa auf dem Spiel - und im Hintergrund ereignen sich Dinge, die der Klub nicht beeinflussen kann. Mehr

Ukraine

Timoschenko in Krankenhaus verlegt

Die inhaftierte ukrainische Oppositionspolitikerin Julija Timoschenko ist in ein Krankenhaus verlegt worden. Dort soll sie unter Aufsicht deutscher Ärzte wegen eines Bandscheibenvorfalls behandelt werden. Mehr

Kapitallücke geschlossen

Commerzbank hakt den Stresstest ab

Drei Monate vor Ablauf der Frist hat die Commerzbank die von der Europäischen Bankenaufsicht ermittelte Kapitallücke von 5,3 Milliarden Euro schließen können. Der Nettogewinn ging im ersten Quartal allerdings deutlich zurück, die Gewinnprognose für das erste Halbjahr ist gesenkt. Mehr

Kommentar

Die Logik tut weh

Mund auf, Pille rein, dann wird’s schon werden mit olympischem Gold. Die Einnahme von Schmerzmitteln ist nicht nur im Spitzensport Usus. Die Wirkung ist umstritten. Das aber ändert nichts an der Schluck-Kultur. Mehr

Friedrich über Salafisten

„Wir lassen uns keine Religionskriege aufzwingen“

Bundesinnenminister Friedrich (CSU) hat vor weiteren gewalttätigen Ausschreitungen von Salafisten gewarnt: „Wir werden uns das nicht gefallen lassen, dass gewaltbereite Salafisten den Frieden im Lande stören.“ Wolfgang Bosbach forderte Vereinsverbote. Mehr

Flugzeugschlepper

180 Tonnen pushen

„Pushback“ heißt der Vorgang, um ein Flugzeug in Richtung Start zu bugsieren. Flugzeugschlepper sind die Kraftpakete für diese Aufgabe. Wir sind damit auf Sonderfahrt gegangen. Mehr

„Dänen-Ampel“

Kein Aufbruch im Norden

Die „Dänen-Ampel“ für Schleswig-Holstein ist eine Verlegenheitslösung. Doch während die SPD keine Wahl hat, machen die Grünen ihre Glaubwürdigkeit von einer alten Rivalität abhängig. Mehr

Teure Kontoüberziehung

Hohe Dispozinsen erzürnen Verbraucher

Die Zinsen für eine Kontoüberziehung sind in Deutschland mit über zehn Prozent am teuersten. Während Verbraucherschützer schimpfen, leitet Ministerin Ilse Aigner eine Untersuchung ein. Mehr

Geplanter Flugzeug-Anschlag

Vorgesehener Attentäter war CIA-Informant

Al Qaida hat offenbar auf den falschen Mann gesetzt: Bei dem mutmaßlich geplanten Anschlag auf ein Flugzeug auf dem Weg nach Amerika hatten die Terroristen einen Attentäter einsetzen wollen, der laut Behörden CIA-Informant war. Mehr

Vorwahlen der Republikaner

Romney gewinnt drei weitere Staaten

Einen ernsthaften Herausforderer gibt es nicht mehr: Auch die republikanischen Vorwahlen in den amerikanischen Bundesstaaten Indiana, North Carolina und West Virginia hat Mitt Romney gewonnen. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Beschissen wird noch immer

Thomas Kausch diskutiert bei Arte den Fußball, die Mafia, die Milliarden und die Manipulationen. Bei so viel krimineller Energie hilft auch kein Beckenbauer-Zitat. Mehr

Röttgen und die CDU

Im Sicherheitsnetz verheddert

Die Unzufriedenheit in der Bundes-CDU über das Auftreten von Norbert Röttgen im nordrhein-westfälischen Wahlkampf ist nicht zu überhören. Mit seinem Versuch, sich zu retten, hat er sich noch mehr in die Bredouille gebracht. Mehr

Studentenorganisationen

Engagement statt Lebenslaufkosmetik

Unternehmen schätzen es, wenn Bewerber in einer Studentenorganisation mitgearbeitet haben. Die melden sich dort auch eifrig an. Doch einige polieren nur ihren Lebenslauf auf. Mehr

Eintracht Frankfurt

Eine fast einseitige Zuneigung

Der Kanadier Rob Friend mag die Frankfurter Eintracht - erst recht nach deren Aufstieg. Die Liebe scheint vom Klub allerdings nicht ganz erwidert zu werden. Mehr

„Café Balance“

Razzia in Mainzer Drogenberatung

Nach einer Razzia hat die Stadt Mainz das Drogenhilfezentrum „Café Balance“ bis auf weiteres geschlossen. Anlass der Razzia war der Verdacht auf Drogenhandel. Mehr

Protest von Mieterinitiativen

Frankfurt will Lagezuschläge im Mietspiegel prüfen

Der umstrittene Frankfurter Mietspiegel soll für zwei Jahre bis 2014 fortgeschrieben werden. Mieterinitiativen kündigen schon Proteste gegen „städtisch verordnete Mietpreistreiberei“ an. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Mai 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18