Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 3.3.2012

Artikel-Chronik

Vor dem Spiel

Die Zitter-Eintracht

„Wir dürfen uns keinen Fehler mehr erlauben.“ Die Frankfurter müssen aufsteigen - scheitern sie, dann wird das weitreichende Folgen für den Verein haben. Erste Partner machen sich schon Sorgen. Mehr

Vietnam

Das Medium ist die Massage

Ein Hotel in Vietnam bietet eine Wellness-Flatrate an: Massagen, Pediküre, Lachyoga - jeder Gast kann im „Fusion Maia“ so viele Behandlungen besuchen, wie er will. Ein Selbstversuch in Da Nang. Mehr

„Amigos“ im Porträt

Keine Kunst

Erst mit Mitte fünfzig haben er und sein Bruder die Musik zum Beruf gemacht. Kaum zehn Jahre später ist Bernd Ulrich, Kopf und Sänger der „Amigos“, ein gemachter Mann. Ein Märchen der Volksmusik. Mehr

Deutsche Modemacher

We’ll always have Paris

Auf Transit an der Seine: Immer mehr Modemacher aus Deutschland zeigen ihre Kollektionen beim Prêt-à-porter. Und die neue deutsche Liebe scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Mehr

„Grenzen des Wachstums“

Die Logik des Immer Mehr

Vor 40 Jahren präsentierte der „Club of Rome“ seine Studie über das Ende des Wachstums. Das Buch hat die Welt verschreckt. Und die grüne Bewegung angeschoben. Heute sind wir optimistischer: Wohlstand macht doch glücklich. Mehr

2:1 gegen Mainz

Dortmund nutzt die Vorlage

Dortmund ist auf dem besten Weg zum abermaligen Bundesliga-Titelgewinn. Nach dem 2:1 über Mainz liegen die Borussen sieben Punkte vor den Bayern. Rückkehrer Zidan sorgt nur für eine BVB-Schrecksekunde. Mehr

Neues Stadtviertel in Doha

Der grüne Musterknabe vom Golf

In der Hauptstadt des kleinen Emirats Qatar wird mitten im Zentrum ein neues Viertel hochgezogen. Es soll ein globales Musterbeispiel für die Revitalisierung von Innenstädten sein - vielfältig, dicht gedrängt und ausgesprochen nachhaltig. Mehr

Fußballregeln

Die Torkamera kommt

Fifa-Präsident Joseph Blatter, der Verfechter der Torkamera, dürfte bald am Ziel sein. Die erste Testphase überzeugte die Regelhüter. Der Weltverband liebäugelt schon mit der Einführung im Dezember. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Mittendrin im Leben und in der Kunst

Ottfried Dascher schreibt die erste Biographie des großen Kunsthändlers und Sammlers Alfred Flechtheim, Hans Peter Duerr spürt den Argonauten nach und der Neurowissenschaftler Michael Gazzaniga plagt sich mit dem Ich. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

Wahlen in Russland

Sieg Putins im ersten Wahlgang der Präsidentenwahl nicht sicher

Tausende unabhängige Wahlbeobachter versuchen am Sonntag, eine ehrliche Abstimmung zu erzwingen. Putin befürchtet, die Opposition wolle Wahlfälschungen inszenieren. Mehr

Im Gespräch: Geraldine Chaplin

„Der Tramp ist mein Held“

Die Schauspielerin Geraldine Chapolin spricht über ihren Vater Charles, ihre Rolle als Tochter und Charlie, der allen gehört. Mehr

F.A.Z.-Leser helfen

Feuerberge und Vampire

Er kennt sich aus in der Welt der Phantasie und Mysterien. Michael Borlik liest am 11. März zugunsten der Aktion „F.A.Z.-Leser helfen“ Sonntagsgeschichten. Mehr

Fluglärm

„Was nützen uns die Zahlen?“

Im Frankfurter Stadtteil Niederrad versucht man, Fluglärm so gut es geht auszublenden. Zu Besuch im Getränkeladen und im Musikunterricht. Mehr

Oberbürgermeisterwahl

Frankfurt können

Spätestens in einer Stichwahl am 25. März bestimmen die Frankfurter ihren neuen Oberbürgermeister. Es ist ein Amt, dessen Macht erworben sein will. Das gelingt nicht jedem. Mehr

Diskuswerfen

Ilke Wyludda ist zurück

Im Dezember 2010 musste Diskus-Olympiasiegerin Ilke Wyludda der rechte Unterschenkel amputiert werden. Nun absolviert sie im Paralympics-Jahr 2012 ihre ersten Wettkämpfe. Trotz des weitesten Wurfs mit dem Diskus reicht es nicht zum Sieg. Mehr

Joachim Gaucks Sohn Christian

„Er war für uns selten der Vater“

Wie ist Joachim Gauck wirklich? Ein Gespräch mit seinem Sohn Christian über die Unbedingtheit des Pfarrers, gehässige Kritik und wilde Ehe - und darüber, wann ihm der Vater peinlich war. Mehr

Dennis Meadows im Gespräch

„Wir haben die Welt nicht gerettet“

Vor 40 Jahren hat das Buch „Die Grenzen des Wachstums“ die Welt verändert. Im Interview erzählt Autor Dennis Meadows über die Entstehung des Buches und zieht Bilanz: „Für den Stand der Forschung haben wir 1972 einen guten Job gemacht“. Mehr

Plausible Angaben, angemessene Ausgaben

Nicht jede Steuererklärung wird geprüft

Viele Steuererklärungen werden vom Fiskus gar nicht so genau kontrolliert. Wer plausible Angaben macht und bei den Ausgaben nicht übertreibt, kommt ungeschoren davon. Mehr

Steuererklärung

Auch ungeprüft akzeptiert

Nicht jede Steuererklärung wird genau kontrolliert. Wer plausible Angaben macht und bei den Ausgaben nicht übertreibt, kommt ungeschoren davon. Mehr

Börse

Fischer statt Facebook

Die Familienunternehmer mögen die Börse nicht mehr. Mancher hat das Parkett schon verlassen, andere wie Douglas wollen weg. So mag Facebook kommen, Fischer eher nicht. Mehr

Hans-Werner Sinn

Der Dickschädel unter den Wirtschaftsprofessoren

Er ist der ökonomische Stichwortgeber der Nation. Hartnäckig kämpft der Chef des Münchener Ifo-Instituts für seine Überzeugung: So lange, bis jeder weiß, was Target 2 heißt. Mehr

Kunst

Arbeiten, schießen und nicht jammern!

Zwei Ausstellungsgroßereignisse erzählen in einer einzigen Bildgeschichte, wie aus Arbeit der Neue Mensch entstand - und wie ihm dann die Arbeit abhanden kam. Mehr

Thomas Ruff in München

Die schönsten Reisen sind im Kopf

Von Mars bis Venus, von Weltallromantik bis zu verpixelter Pornographie: Das Münchner Haus der Kunst zeigt die Vielfalt von Thomas Ruffs Fotografien. Mehr

Tierschutz in China

Nicht nur bei der Bärengalle

Um an ihre Galle zu kommen, werden in China landesweit 20.000 Bären gehalten. Jetzt hat sich die chinesische Mittelklasse den Tierschutz auf die Fahnen geschrieben. Mehr

Lambchop in Köln

Sollten die Mosquitoes nicht längst im Bett sein?

Wie ein betrunkenes Paar beim Klammerblues: Kurt Wagner und seine Band Lambchop formen beim Konzert in der Kölner Kulturkirche aus Nebensächlichkeiten immer wieder ganze Leben. Mehr

2:2 gegen Augsburg

Ernüchterung in Hannover

Der erhoffte Freudenfest endet mit einem 2:2. Hannover scheitert gegen Augsburg an den neuen hohen Ansprüchen. Der Aufsteiger freut sich über die späte Punktlandung. Mehr

Nach Kritik

Apple sieht sich als amerikanischer Jobmotor

Der Erfolg von Apple geht trotz Milliardengewinn am amerikanischen Arbeitsmarkt vorbei. Diesen Vorwurf konterte der Computer- und Smartphone-Hersteller nun: Eine halbe Million Jobs will Apple in Amerika geschaffen haben. Mehr

Russland hinter Gittern

Knastland

Wer in Russland der Macht im Wege steht oder besitzt, was sie gebrauchen kann, dem wird der Prozess gemacht. Einmal gefangen, kommt er fast nicht mehr frei. Fallstudien aus einem kafkaesken Strafsystem. Mehr

0:0 gegen Wolfsburg

Kampf reicht Kaiserslautern nicht

Auch im vierzehnten Anlauf gelingt Kaiserslautern kein Sieg. Beim 0:0 gegen Wolfsburg sind nur Kampf und Leidenschaft zu erkennen. Marco Kurz, Trainer des neuen Tabellenletzten, soll dennoch bleiben. Mehr

2:1 gegen Schalke

Freiburger Belohnung

Schalke 04 spielt schwach und verliert beim Abstiegskandidaten Freiburg. Freis schießt die Breisgauer mit seinem ersten Tor für den SC in Führung, Caligiuri erhöht. Die Schalker Aufholjagd kommt zu spät. Mehr

0:4 gegen Stuttgart

Unerklärliche HSV-Aussetzer

Stuttgart beherrscht schlechte Hamburger und gewinnt 4:0. Ibisevic und Kuzmanovic sind die Torschützen. HSV-Stürmer Guerrero verliert wieder die Nerven - er wird lange fehlen. Mehr

0:2 in Leverkusen

Bayerische Albträume

Die Auswärtsschwäche setzt dem FC Bayern zu. Auch in Leverkusen verlieren die Münchner durch zwei späte Tore trotz einer ordentlichen Leistung. Die Meisterschaft rückt durch den Dortmunder Sieg nun in die Ferne. Mehr

1:0 gegen Bremen

Neues Leben für die Hertha

Im siebten Pflichtspiel des Jahres gewinnt Berlin gegen Bremen verdient mit 1:0. Rukavytsya sorgt für den ersten Erfolg unter Trainer Rehhagel - ausgerechnet gegen seine alte Liebe. Mehr

Deutsche Bank

Die Guggenheims von der Wall Street

Die Deutsche Bank will große Teile ihrer Vermögensverwaltung verkaufen. Der Käufer Guggenheim Partners würde damit, ganz in alter Familientradition, einen großen Erfolg verbuchen. Mehr

Bahr: „Mit Konsequenz verfolgen“

Millionenbetrug in der Pflege

Abrechnungsbetrug bei ambulanten Pflegediensten ist in Deutschland weit verbreitet. Gesundheitsminister Bahr spricht sich in der F.A.S. dafür aus, ihn „mit aller Konsequenz“ zu verfolgen. Mehr

Die Vermögensfrage

Sanierung vermieteter Immobilien treibt manchen in den Ruin

Viele Anleger bezahlen für Kauf und Sanierung von Wohnungen zu viel Geld. Wird dann zu realistischen Preisen wieder verkauft, platzen die schönsten Renditepläne. Da hilft auch keine Steuerermäßigung. Mehr

Burberry-Chefdesigner Christopher Bailey

Soft Power

Christopher Bailey, der nette Junge von nebenan, krempelt seit einem Jahrzehnt Burberry als Chefdesigner um. Gespräch mit einem, der auszog „schöne Sachen zu machen“. Mehr

Wasalauf

Der Lauf des Lebens

Blaubeersuppe als Zaubertrank: Wer ein richtiger Schwede ist, muss mindestens einmal am Wasalauf teilgenommen haben. 300.000 Skiläufer und Zuschauer machen jedes Jahr mit. Am Sonntag gewinnt ein Schwede in Streckenrekordzeit. Mehr

Biathlon-WM

Neuner zum Elften

Die Deutschen sichern sich bei der Heim-WM den ersten Sieg. Wer anderes als Magdalena Neuner sichert sich im Sprint die Goldmedaille. Es ist ihre elfte bei einer Weltmeisterschaft - und die nächste winkt schon am Sonntag. Mehr

Biathlon-WM

Deutsche Statistenrolle

Im Sprint laufen die deutschen Männer bei der Biathlon-WM abgeschlagen hinterher. Das kam unerwartet. Die Rückstände haben Auswirkungen auf die Verfolgung am Sonntag. Die Devise heißt: Schadensbegrenzung. Mehr

Schuldenkrise

Harter Widerstand gegen ESM-Erweiterung

In der CSU gibt es erheblichen Widerstand gegen eine Ausweitung des permanenten Euro-Rettungsschirms ESM. Unterdessen bestätigte das Finanzministerium, dass der Vertrag zum europäischen Fiskalpakt mit einer Zweidrittel-Mehrheit in Bundestag und Bundesrat ratifiziert werden muss. Mehr

Schuldenkrise

Moody’s stuft Griechenland auf niedrigsten Wert herab

Nach Standard & Poor’s hat nun auch die Ratingagentur Moody’s den Daumen gesenkt und verpasst Griechenland die schlechteste Note. Ob das Land 2015 wieder selbständig Kredite besorgen kann, bleibt fraglich. Der jüngste Troika-Bericht soll dazu ursprünglich eine heikle Passage enthalten haben. Mehr

„1912“ in Marbach

Es wuchern Butterblumen und Metastasen

Das Literaturarchiv Marbach unternimmt mit der neuen Ausstellung „1912“ präzise Tiefenbohrungen in den Permafrost der Geschichte. Die Atmosphäre diese fernen Jahres ist uns näher als gedacht. Mehr

Biathlon-WM

Verloren am Schießstand

Mit großen Hoffnungen gingen die deutschen Männer bei der Heim-WM in den Biathlon-Sprint. Doch ein Dutzend Fehler am Schießstand werfen sie weit zurück. Am Ende siegt ein Franzose. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Torreiche Auswärtsfahrten

Zwei Mannschaften, ein Ziel: Düsseldorf und Paderborn gewinnen ihre Spiele deutlich ohne Gegentor und stehen nun auf einem Aufstiegsplatz. Die Fortuna bezwingt Karlsruhe, der SCP ist für Aachen zu stark. Mehr

Bundespräsidentenwahl

Klarsfeld hatte Aktionen gegen Kiesinger mit DDR besprochen

Beate Klarsfeld, die Kandidatin der Linkspartei für das Bundespräsidentenamt, hatte ihre Aktionen gegen den damaligen Bundeskanzler Kiesinger mit der DDR-Führung besprochen. Klarsfeld war 1968 nach Ostberlin gereist, um über „Aktionen“ zu beraten, berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Mehr

Frankfurter Flughafen

Flugzeuge im Bauch, Kerosin im Blut

In Frankfurt demonstrieren jetzt auch die Befürworter eines wachsenden Flughafens. Sie wollen der vermeintlich schweigenden Mehrheit ein Gesicht geben. Mehr

Unsere Romanhelden

Emanuel

Lebensgier angesichts des Todes: Mit zwanzig Jahren lässt M. Blecher seine Figur Emanuel an Tuberkulose erkranken und greift mit „Vernarbte Herzen“ schonungslos und ohne Ironie nach dem Leser. Mehr

Robin Dutt im F.A.Z.-Gespräch

„Ich bin kein Ein-Jahres-Trainer“

Das Spiel gegen den FC Bayern ist für Leverkusen die Chance, die unzufriedenen Fans mit dem Verein zu versöhnen. Zuvor spricht Bayer-Trainer Robin Dutt im F.A.Z.-Interview über die Situation. Mehr

Aus der Sammlung Cäsar Pinnaus

Silhouetten südlicher Sehnsucht

Aus dem Nachlass von Cäsar Pinnau kommen träumerische Veduten mit italienischen Landschaften auf den Markt. Vermitteln darf sie Daxer & Marschall aus München. Mehr

EU-Gipfeltreffen

Die Kanzlerin singt das Hohelied auf die EZB

Die Geldflut der EZB für die Banken schafft Luft für Reformen in den Krisenstaaten und erfreut die Kanzlerin. Die Ausweitung des ESM spielte auf dem EU-Gipfel eine geringe Rolle. Mehr

Sommerfeste der Bundesländer

Schluss mit lustig?

Die Bundesländer überdenken ihre Hauptstadt-Feste. Sie sind feste Institutionen in der Berliner Republik, doch die Affäre Wulff hat sie in Verruf gebracht. Mehr

Selbstmordanschlag in Daraa

Homs wieder unter Beschuss

Die Gewalt in Syrien geht weiter. In Daraa sprengte sich ein Selbstmordattentäter in die Luft. Die Armee beschoss abermals Teile der Stadt Homs. Die Regierung hinderte einen Konvoi des Roten Kreuzes an der Fahrt nach Bab al Amr. Mehr

Debatte um Fußballregeln

Vorentscheidung in London

Drin oder nicht drin? Die leidige Debatte um technische Hilfen im Fußball steht vor dem Abschluss. Die Zuständigen der Fifa beraten am Samstag aber nicht nur über die Torlinien-Technologie. Auch andere Regeln könnten sich bald ändern. Mehr

„Titanic“ als Zeitzeichen

An Bord dieses Schiffs war die ganze Menschheit

Mit dem Vierteiler „Titanic“ schreibt der Engländer Julian Fellowes abermals Fernsehgeschichte. Der Untergang ist nur das Ende, die Reise ins Offene sein Ziel. Mehr

DFB-Kommentar

Votum fürs Kerngeschäft

Große Neuerungen und mutige Visionen sind vom neuen DFB-Präsidenten Niersbach nicht zu erwarten. Auch Alleingänge wie bei seinem Vorgänger sind nicht zu befürchten. Aber Zwanzigers Gespür für die moralische Kraft des Fußballs geht ihm ab. Mehr

Iran

Ahmadineschad bei Parlamentswahl abgestraft

Bei der Parlamentswahl in Iran hat eine Gruppe von Ahmadineschad-Gegnern eine Mehrheit der 290 Sitze im Parlament gewonnen. Das konservative Lager um Parlamentspräsident Laridschani wurde gestärkt. Mehr

Hansestadt

Schönes Hamburg

Hamburg bietet eine hohe Lebensqualität und ist wirtschaftlich und politisch stabil. Bürgermeister Scholz ist erfahren genug, um zu wissen, dass das nicht von Dauer sein muss. Mehr

Vereinigte Staaten

Mindestens 28 Tote bei Tornadoserie

Bei einer Serie von 85 Tornados in den Vereinigten Staaten sind mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Die Unwetterfront reichte von der Golfküste bis zu den Großen Seen. Mehr

Jeep Wrangler 2.8 CRD

Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer

Es gibt sie noch. Echte Geländewagen mit Starrachsen und wenig Komfort. Dennoch oder deswegen ist der Jeep Wrangler 2.8 CRD ein Erlebnis. Mehr

Ölkatastrophe im Golf von Mexiko

BP zahlt Opfern 7,8 Milliarden Dollar

Am Montag sollte in New Orleans der maßgebliche Prozess wegen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko beginnen. Zuvor hat sich der Ölkonzern BP nun mit Klägern auf Entschädigungen in Milliardenhöhe geeinigt. Mehr

Das Leipziger Grassimuseum

Glattes Glashaus im rauhen Porphyr

Ein Modell für Deutschland: Zum ersten Mal seit 1939 ist das Leipziger Grassimuseum wieder in voller Pracht zu sehen. Am Sonntag wird der letzte Teil der neuen Dauerausstellung eröffnet. Mehr

Berufsimage

Geographen machen Boden gut

Lange waren sie als Erdkundelehrer abgeschrieben. Auch im Einzelhandel. Heute entscheiden Geographen, wo Edeka, Rewe und Co. eine neue Filiale eröffnen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

März 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 03 04 05 06 07 08 09 10