Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 29.6.2012

Artikel-Chronik

Kathrin Klaas

Zurück im Ring

Nach einer rätselhaften Verletzung ist Hammerwerferin Kathrin Klaas wieder auf dem Weg zu alter Form. Bei der Europameisterschaft stehen die Chancen auf eine Medaille am Sonntag so gut wie selten zuvor. Mehr

Religiöser Ritus

Ein einschneidender Beschluss

Nicht nur das Kölner Landgericht, auch manche Israelis lehnen die jahrtausendealte Tradition der Beschneidung jüdischer Jungen ab. Noch sind sie eine Randgruppe, die gegen ein gesellschaftliches Tabu ankämpft. Aber sie wächst. Mehr

Leichtathletik-EM

Das Beste zum Schluss

Nadine Kleinert und David Storl gewinnen Gold im Kugelstoßen, Christina Obergföll und Linda Stahl holen Silber und Bronze im Speerwerfen. Doch so unterschiedlich die Farben der Medaillen, so unterschiedlich ihre Wirkung auf die Sieger. Mehr

Gesundheitskonzerne

Fresenius scheitert mit Übernahmeangebot für Rhön-Klinikum

Der Gesundheitskonzern Fresenius ist vorerst mit seinem Übernahmeangebot an den Klinikbetreiber Rhön-Klinikum gescheitert. Fresenius konnte mit seiner Übernahmeofferte nur 84,3 Prozent der Rhön-Aktien einsammeln, 90 Prozent wären nötig gewesen. Mehr

Nach fünf Ehejahren

Katie Holmes und Tom Cruise trennen sich

Tom Cruise und seine Ehefrau Katie Holmes haben die Scheidung eingereicht. Für Cruise wäre es bereits die dritte Scheidung. Mehr

Haushaltsausschuss

Murren in der Koalition über Gipfelbeschlüsse

Die Brüsseler Gipfelbeschlüsse haben eine Sondersitzung des Haushaltsausschusses nötig gemacht. Kritisch wurden die Ergebnisse nicht nur von der Opposition, sondern auch innerhalb der Koalition bewertet. Mehr

„Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ bei Arte

Der ganze Proust in einem Film?

Sie wagt das Unmögliche und scheitert : Nina Companées alles andere als opulente Verfilmung von Prousts Romanzyklus „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ gerät zum Puppentheater. Mehr

Deutsch-chinesische Aktien

Wenig Hoffnungen für Börsengänge

Gäbe es keine kleinen chinesischen Unternehmen, gäbe es im Prime Standard der deutschen Börse derzeit keine Börsengänge. Doch auch diese laufen nicht gut. Mehr

Rumänien

Victor Ponta des Plagiats überführt

Rumäniens Ministerpräsident Victor Ponta ist des Plagiats überführt. Ponta habe 85 von 307 Seiten sogar „Wort für Wort kopiert“, gab der Nationale Rat für die Überprüfung von akademischen Titeln bekannt. Mehr

EM-Analyse

Die Renaissance der Leidenschaft

Italien löst Deutschland als ersten Herausforderer der Spanier ab. Es ist eine Rückkehr zur wilden Natur des Fußballs - und für diesen eine gute Nachricht. Ein Kommentar Mehr

Korbach

Blitzschlag tötet drei Menschen

Ein Blitz hat am Freitag in Nordhessen auf einem Golfplatz bei Korbach drei Frauen getötet. Mehr

Netzrätsel

„Leinen los!“

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Segeln ohne nass zu werden. Mehr

EM-Kommentar

Spanien kann noch viel mehr

Spanien gewinnt mit etwas Glück gegen Portugal, ist aber noch lange nicht am Ende. Nicht das scheinbar durchschaute Tiki-Taka-Spiel ist die wahre Stärke der Iberer, sondern der Geist in diesem Team. Mehr

Bad Hersfelder Festspiele

Mit einem ganz eigenen märchenhaften Zauber

Janusz Kica inszeniert den „Zauberberg“ bei den Festspielen in Bad Hersfeld. Mehr

FAZ.NET-Übersteiger

Nein, Dante!

Aus gegebenem Anlass ein paar Fragen: Warum Dante? Warum das Lächeln? Warum eine persönliche Ansprache, wenn es eine sachliche Moderation getan hätte? Mehr

Auf einen Espresso

Immer wieder Mario

Das war ja wohl nichts am Donnerstag, weder im Fußball noch in Brüssel. Gegen Italiens Marios hat Deutschland noch kein Mittel gefunden. Mehr

Wimbledon

Lisicki im Achtelfinale

Play it again: Sabine Lisicki erreicht in Wimbledon das Achtelfinale - und trifft nun auf Maria Scharapowa, gegen die sie vergangenes Jahr das Halbfinale verlor. Mehr

Nordhessen

Ungefährliche Weltkriegsgranate gesprengt

Unter großen Sicherheitsvorkehrungen haben Experten des Kampfmittelräumdienstes am Freitag in der Nähe von Kassel eine völlig ungefährliche Granate gesprengt Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Straßenfußballer

Deutschland, man kann es kaum anders sagen, hat gegen Italien verloren. Fehlt uns ein Bundeslaufwegeplan? Mehr

Kramms Hits

Hört mit Schmerzen: Musik ist Revolution

Von Hünen mit rotem Rauschebart bis zum amerikanischen König der Welt: Bruno Kramm empfiehlt die besten, frei erhältlichen Songs aus dem Internet. Mehr

Kommentar

In der Euro-Haftung

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben aus dem ESM ein Instrument zur Gemeinschaftshaftung für Banken in der Euro-Zone gemacht. Das ist unglaublich. Wenn Italien und Spanien zu Reformen nicht bereit sind, warum soll der Norden Transfers zahlen? Mehr

Nach EU-Gipfelbeschlüssen

Vermögensverwalter bleiben skeptisch

„Merkel ist eingeknickt“: Vermögensverwalter und Bankenvertreter reagieren auf die Beschlüsse des EU-Gipfels skeptisch bis enttäuscht. Sie rechnen damit, dass die Flucht aus Staatsanleihen in Unternehmensanleihen anhalten wird. Mehr

Frankfurter Gesellschaft

Hellwacher Zeuge eines Jahrhunderts

Ein Besuch beim ältesten Mitglied der Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft: Albert Osterrieth, der am Samstag seinen 100.Geburtstag feiert. Mehr

Immobilienmarkt

Sehnsucht nach Sicherheit

Die Euro-Krise treibt die Menschen zurück auf den Immobilienmarkt. Das Geschäft mit Grund und Boden brummt. Die drei wichtigsten Kriterien für eine Investition? Immer noch Lage, Lage, Lage. Mehr

Einzelhandel in Frankfurt

„Die Stadt ist groß genug für Wettbewerb“

Auf der Zeil werden Rekordmieten gezahlt. Internationale Marken buhlen um knapp werdende Flächen. Wo gibt es noch freie Flächen? Und wie bestehen kleine Geschäfte im Wettstreit mit den Filialisten? Mehr

Olympia-Anschlag 1972

Schweigen zur Schweigeminute

Gibt es ein offizielles Gedenken an die Opfer des Anschlags von München in London? Außenminister Guido Westerwelle schreibt an das IOC. Im Bundestag indes findet keine Debatte darüber statt. Mehr

Haushaltshilfen aus Osteuropa

Geschäfte in der Grauzone

Ungezählte Osteuropäerinnen versorgen deutsche Senioren, weil im alternden Deutschland nicht genügend Pflegekräfte vorhanden sind. Der Markt funktioniert - weil niemand so ganz genau hinsieht. Mehr

Euro-Gipfel

Unentwegt bewegte Beweger

Nach dem Brüsseler Gipfel sieht sich jeder in der Rolle des Gewinners. Frankreichs Präsident Hollande kann sogar erklären, warum dies nur auf den ersten Blick ein Ding der Unmöglichkeit ist. Mehr

Sanifair-Toiletten

Reibach an der Raststätte

An deutschen Autobahnen wird viel Geld umgesetzt. Wohl auch dank der Sanifair-Toiletten. Aber darüber spricht niemand gerne - transparente Strukturen sehen anders aus. Mehr

Mainz 05

Zweite Chance im zweiten Jahr

Mainz 05 will Stürmer Anthony Ujah nun doch behalten - bis endlich ein attraktives Angebot kommt? Mehr

Mongolei

Opposition siegt bei Parlamentswahlen

Wachablösung im mongolischen Parlament. Die Demokratische Partei erlangt ersten Ergebnisse zurfolge im „Großen Hural“ die meisten Sitze. Mehr

Nationalmannschaft

„Vier Mal auf die Fresse“

Tapferer Lahm, weinender Müller: Die Bayern-Fraktion in der deutschen Nationalmannschaft wehrt sich vergeblich gegen den Frust. Nun soll der Urlaub nach dem Albtraum helfen. Mehr

Fahrtbericht Bentley Continental

Schöne Töchter statt Schwiegermutter

Bentley hat in jüngster Zeit einen fulminanten Aufschwung erlebt. Und die Zeichen der Zeit hat Crewe auch erkannt, Downsizing bedeutet hier V8- statt W12-Zylinder. Die Kraft der Verführung wird dadurch kaum kleiner. Mehr

Staatsanleihen

Wie Anleihe-Anleger die Staatsschulden hochtreiben

Italiens Zinsen sinken! Stimmt nicht, das Land zahlt das Gleiche. Wie also wirken die Börsenkurse von Anleihen auf die Staatsschulden? Ein Erklärstück. Mehr

Die Methode Merkel

Ich bin doch hier, was wollt ihr mehr?

Nach vier Jahren stößt die Methode Merkel an ihre Grenzen: Ihre Worte sind ausgewildert und betäubt. Die Gruppe von Menschen, die an eine Lösung in der Krise glaubt, wird immer kleiner. Mehr

„Irritationen ausgelöst“

Westerwelle kritisiert Urteil zu Beschneidungen

Das Urteil zur religiös motivierten Beschneidung habe „international Irritationen ausgelöst“, sagte Bundesaußenminister Westerwelle am Freitag. Der Staatskirchenrechtler Heinig sagte der F.A.Z., durch das Urteil sei eine „Situation der Rechtsunsicherheit“ eingetreten. Mehr

Frankreich

Rechnungen

Der Wahlkampf ist vorbei, nun muss Präsident Hollande unbequeme Entscheidungen treffen. Die Sozialisten werden ihre gerade errungene Regierungsmacht dabei nicht gefährden. Aber auf dem starken linken Flügel der Partei wird das Grummeln stärker werden. Mehr

Nach dem Gipfelbeschluss

EZB ringt um Rolle in der Bankenaufsicht

Für die Banken im Euroraum soll es künftig eine einheitliche Aufsicht „unter Einbeziehung“ der Europäischen Zentralbank geben. So wurde es beim Gipfeltreffen beschlossen. Aber was heißt das jetzt konkret? Mehr

„Babyalarm“ von Kim Fupz Aakeson und Eva Eriksson

Wer bis 109 zählen kann, hat gute Karten

So ein Geschwisterchen ist kein reiner Grund zur Freude: In ihrem Gemeinschaftswerk „Babyalarm“ erzählen Kim Fupz Aakeson und Eva Eriksson von ganz normalen Ängsten. Mehr

Ronen Steinke: The Politics of International Criminal Law

Mitschreiben an der historischen Wahrheit

Deutschlands Einsatz für einen Internationalen Strafgerichtshof: Ronen Steinke erzählt detailgenau und pointiert ein zentrales Kapitel neuerer deutscher Außenpolitik. Mehr

„Nichts bleibt“ von Sara Zarr

Sehnsuchtsort Baumarkt

Bist du nicht die Tochter vom Pfarrer? In „Nichts bleibt“ besucht Sara Zarr eine Kleinstadt mit sieben Kirchen und eine Familie mit alkoholkranker Mutter. Mehr

Rhein-Main-Hallen

Abriss mit Nebenwirkungen

Im Sommer des Jahres 2014 könnte der Abriss der alten Wiesbadener Rhein-Main-Hallen beginnen. Drei bis vier Jahre später soll exakt an derselben Stelle ein Kongresszentrum seine Tore öffnen. Mehr

Liebgewordene Gewohnheit

Berlin - Paris

Ein sommerlicher Galerientausch: Vierzehn Aussteller aus Berlin und Paris wechseln für je eine Ausstellung ihren Standort- den Auftakt machen die Pariser Galerien in Berlin. Mehr

Andrea Bajani: Liebe und andere Versprechen

Wenn der Schnee im Sommer fällt

Gespenstersonate: Andrea Bajanis bildstarker Roman „Liebe und andere Versprechen“ handelt von einer eigenartigen Bekanntschaft und rollt ein düsteres Kapitel der italienischen Geschichte auf. Mehr

Rüstungsgeschäfte

Waffen für die Saudis

Schon in der Vergangenheit strebte Riad nach deutschen Panzern. Für die innere Machtausübung werden sie nicht benötigt. Sie sollen der Landesverteidigung dienen. Mehr

Kolumne

Kein Leben ohne Fußball

Ein Rätsel hatte Hechts Aufmerksamkeit geweckt: „Wie viele deutsche Männer wären gerne Fußballprofi?“ Ein merkwürdiges Rätsel, dachte Hecht. Die Antwort konnte doch nur sein: Na, alle! Mehr

München wird nur Außenstelle

Neues EU-Patentgericht wird in Paris angesiedelt

Die Bundesregierung hatte sich für den Standort München eingesetzt – doch vergeblich. Jetzt kommt das Gericht nach Paris. München und London müssen sich mit Außenstellen zufriedengeben. Mehr

Sommerferien beginnen

Reisewelle in Hessen erwartet

Erst die Zeugnisse, dann ab in den Sommerurlaub. Hunderttausende Kinder und Jugendliche in Hessen haben nun sechs Wochen Ferien. Die Kehrseite: Blechlawinen auf den Straßen. Mehr

Palliativmedizin

Wieso hier sterben und nicht dort?

Die Palliativmedizin wächst und verfügt über immer besser werdende Versorgungsstrukturen. Diese werden im medizinischen Alltag aber oft nicht genutzt - warum? Mehr

Betty Heidler

„Das hier war nur ein Test“

An guten Tagen ist Betty Heidler die beste Hammerwerferin der Welt. An schlechten Tagen scheidet sie bei einer EM im Vorkampf aus. In Helsinki hatte sie einen schlechten Tag. Im F.A.Z.-Gespräch erläutert sie die Gründe. Mehr

Renate Wagner: Der Störenfried

Etwas Verzweiflung, Jammer, Wahnsinn

Ein Störenfried: Renate Wagner schildert das bewegte Leben des großen österreichischen Komödianten und abgründigen Spötters Johann Nestroy. Mehr

ESM und Fiskalpakt

Das Verfassungsgericht hat das letzte Wort

An diesem Freitagabend wird im Bundestag über den europäischen Rettungsschirm abgestimmt. Eine Mehrheit gilt als sicher. Doch selbst wenn: Das letzte Wort hätten ohnehin die Richter. Mehr

Frankfurter Flughafen-Chef

Flexiblere Nachtgrenze gefordert

Frankfurts Flughafenchef Stefan Schulte will die strikte zeitliche Grenze zum Nachtflugverbot aufweichen. Derzeit blieben am größten deutschen Drehkreuz nachts zu viele startklare Jets am Boden. Mehr

Karin Nohr: Herr Merse bricht auf

Rette sich, wer kann, nach Sylt

Angst und Musil sind seine Reisebegleiter: Karin Nohr erzält in ihrem Roman „Herr Merse bricht auf“ faszinierend vom wirren Innenleben eines Nichthelden und Nebenanmanns. Mehr

Berlin-Tegel

Handgranate im Fluggepäck

Explosives Souvenier: Im Gepäck eines amerikanischen Passagiers ist am Flughafen Tegel eine Handgranate gefunden worden. Der Mann gab an, die Granate auf einem Flohmarkt in Belgien gekauft zu haben. Mehr

Binnenschifffahrt

Hessen stellt neues Polizeiboot in Dienst

Die hessische Wasserschutzpolizei hat am Freitag in Wiesbaden ihr modernstes Streifenboot in Dienst gestellt. Mehr

Was ändert sich zum 1. Juli?

Mehr Rente und weniger Handykosten im EU-Ausland

Mehr Geld für die 20 Millionen Rentner in Deutschland, eine Geringere Handykosten im EU-Ausland und mehr Rente: Zum 1. Juli treten zahlreiche Änderungen in Kraft. Mehr

Stimmen zum EU-Gipfel

„Dammbruch zulasten deutscher Steuerzahler“

Die auf dem EU-Gipfel beschlossenen Direkthilfen für Banken stoßen auf unterschiedliche Reaktionen. Einige Zitate im Überblick. Mehr

Kooperation

Künftig mehr gleiche Teile in BMWs und Toyotas

Die Autohersteller BMW und Toyota verstärken ihre Zusammenarbeit: Sie wollen gemeinsam Brennstoffzellen entwickeln, ein neues Antriebssystem - und sogar einen ganzen Sportwagen. Mehr

„Wichtiges Signal der Entschlossenheit“

Bundestag stimmt Fiskalpakt und ESM mit Zweidrittelmehrheiten zu

Der Bundestag hat dem europäischen Fiskalpakt und dem dauerhaften Rettungsschirm ESM zugestimmt. Bei den namentlichen Abstimmungen kamen jeweils Zweidrittelmehrheiten zustande. In ihrer Regierungserklärung hatte Kanzlerin Merkel zuvor eindringlich für die beiden Instrumente geworben. Mehr

Chinesische Raumfahrtmission

Die Taikonauten sind gelandet

So lange war noch kein Chinese im All: Nach zwei Wochen ist das Raumschiff „Shenzou 9“ wieder auf der Erde gelandet. Die drei Taikonauten werden nun als Nationalhelden gefeiert. Denn die Mission war ein wichtiger Erfolg auf dem Weg zu einer chinesischen Raumstation. Mehr

Aung San Suu Kyi

Regierungsbereit

Der Staatsapparat fordert von ihr, die Heimat Myanmar anstatt Burma zu nennen. Oppositionschefin Auung San Suu Kyi antwortet auf ihre Weise. Sie teilt mit, dass sie sich zutraue, Burma zu regieren. Mehr

Waldbrände in Colorado

Verbrannt zu Asche

Tausende Feuerwehrleute kämpfen in Colorado gegen die Flammen, doch bislang haben sie die Waldbrände nicht unter Kontrolle gebracht. Hunderte Häuser wurden zerstört, mindestens ein Mensch kam ums Leben. Nun will sich Präsident Obama ein Bild der Lage machen. Mehr

Nachhaltiges Länderrating

Ein Frühwarnsystem für Krisenstaaten

Wer Staaten unter nachhaltigen Kriterien betrachtet, kann besser beurteilen, ob sie in Zukunft zahlungsfähig sind und wie viel Ertrag ihre Anleihen bringen. Das macht sich auch der nachhaltige Rentenfonds von der belgischen Fondsgesellschaft Petercam zunutze. Mehr

EU-Gipfel

Die Schuldenunion rückt näher

Italien bereitet den Weg unter den Rettungsschirm. Und die Auflagen für Krisenstaaten werden immer milder. Angela Merkel, einst „Madame Nein“, ebnet nun den Weg in die Schuldenunion weiter. Mehr

Pflegereform beschlossen

Demenzkranke erhalten mehr Geld

Trotz heftiger Kritik der Opposition hat der Bundestag mit den Stimmen der schwarz-gelben Koalition die Pflegereform beschlossen. Mehr

Syrien

Clinton und Lawrow verhandeln über neuen Annan-Plan

Die Außenminister Russlands und der Vereinigten Staaten wollen am Freitag ihre Positionen zu der von Kofi Annan vorgeschlagenen Übergangsregierung abstimmen. Die syrische Opposition berichtete unterdessen von einem neuen Massaker.  Mehr

Ende des Steinkohlebergbaus im Saarland

„Wir werden den Bergbau im Herzen bewahren“

Als SPD-Landesvorsitzender setzte sich Heiko Maas für den Bergbau im Saarland ein, als Wirtschaftsminister muss er nun seine Abwicklung organisieren.  Im F.A.Z.-Interview spricht er über die Bedeutung der Kohle für die saarländische Identität - und die Chancen des Strukturwandels. Mehr

Noch mehr verzockt

JP Morgan hat bis zu 6 Milliarden Dollar verspekuliert

Erst 2, jetzt 6 Milliarden? Die Bank JP Morgan Chase hat sich vermutlich weit mehr verzockt als bisher bekannt. Die „New York Times“ berichtet unter Berufung auf Insider sogar von einem Spekulationsverlust von 8 bis 9 Milliarden Dollar. Mehr

Iran-Sanktionen

Amerika belohnt China und Singapur

Geht es nach Washington, soll Iran sein Öl nicht mehr verkaufen können. Singapur und China haben nun ihre Quoten gesenkt. Das belohnen die Vereinigten Staaten mit Straffreiheit. Mehr

Kennzeichen

Wechselwahn

Das Wechselkennzeichen kommt: Zwei Fahrzeuge der gleichen Klasse dürfen auf ein Nummernschild zugelassen werden. Es ist eine Totgeburt. Niemand kann es sinnvoll nutzen. Mehr

Finanzmärkte

Märkte bejubeln Gipfel-Einigung

Mit Erleichterung reagierten die Anleger auf die Ergebnisse des EU-Gipfels und sorgen für hohe Kursgewinne am Aktienmarkt. Die Renditen spanischer und italienischer Anleihen sinken. Mehr

Zusatzmonitor von Lenovo

Mit dem Zweiten sieht man schärfer

Der Lenovo Thinkvision LT 1421 ist ein günstiger Zusatzmonitor fürs Notebook. Netzteil und Monitorkabel entfallen. Denn der Thinkvision wird allein mit einem USB-Doppelkabel an den Rechner angeschlossen. Mehr

Italiens Balotelli

Problemlöser Super-Mario

Egomane Balotelli gibt ausgerechnet gegen Deutschland den perfekten Team-Spieler ab. Nicht nur bei seinen Toren agiert er klug. Er arbeitet in der Defensive mit und behauptet viele Bälle. Mehr

Schlag gegen Amazon

Google will in großem Stil Rechenleistung vermieten

Zuerst kündigte Google ein eigenes Mini-Tablet an, um gegen das Amazon-Tablet Kindle Fire zu punkten. Einen Tag später der zweite Schlag: Google wird künftig in großem Stil Rechenleistung vermieten und damit dem Internethändler in die Quere kommen. Mehr

EU-Gipfel

Italien bereitet den Weg für EU-Hilfen

Nächtliche Krisensitzung in Brüssel: Unter dem Druck von Italien und Spanien hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Zugeständnisse beim Einsatz der Euro-Rettungsfonds gemacht. Die Euroländer wollen Spanien mit direkter Bankenhilfe aus der Schuldenfalle ziehen. Auch Italien hofft auf Hilfen - ohne Auflagen. Mehr

Euro-Gipfel

Direkte Bankenhilfe - Erleichterter Zugang zum Rettungsschirm

Der Euro-Gipfel hat am Freitag wichtige Beschlüsse getroffen. Der Rettungsschirm ESM etwa soll Krisenbanken direkt rekapitalisieren können. Die Beschlüsse im Überblick. Mehr

Medienschau

Google wird Vermieter von Rechenleistung

Nike verdient im vierten Quartal weniger, JP Morgan Chase hat bis zu 6 Milliarden Dollar verspekuliert und Carl Zeiss verkauft seine Militäroptik an EADS. Die Eurozone einigt sich auf ein Wachstumspaket sowie eine gemeinsame Bankenaufsicht und der deutsche Einzelhandel setzt im Mai abermals weniger um. Mehr

Medienschau

Post prüft Porto-Erhöhung

Chinesen erwägen Übernahmeangebot für Q-Cells, Linde will Lincare kaufen, Bristol-Myers das Diabetes-Geschäft stärken. Chinas Industrie verliert weiter an Dynamik. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax schießt nach Gipfel-Einigung nach oben

Der deutsche Aktienmarkt reagiert mit starken Kursgewinnen auf die Einigung auf dem EU-Gipfel über weitere Finanzhilfen an Euro-Krisenländer. Der DAX stieg zu Handelsstart am Freitag um 2,5 Prozent auf 6305 Punkte. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien knapp behauptet

Gewinnmitnahmen nach der von den EU-Gipfel-Ergebnissen beflügelten Kursrally vom Freitag belasten den deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart. Der Dax fällt um 0,1 Prozent auf 6410 Punkte. Der marktbreite FAZ-Index verliert ähnlich stark auf 1388 Punkte. Positive Vorgaben der Börsen aus Übersee verhindern Marktteilnehmern zufolge zunächst größere Abgaben. Mehr

ARD und ZDF zum EU-Gipfel

Es müssten nur noch die Europäer begreifen

Von der Euro zum Euro: ARD und ZDF berichten aus Warschau und Brüssel. Die Frage ist nur, ob sie schon den Unterschied begriffen haben. Mehr

Stadtentwicklung als Studiengang

Arbeiten an der Stadt der Zukunft

Städte sollen intelligent und umweltfreundlich werden. Dafür werden Spezialisten gebraucht, die interdisziplinär denken können. Ausgebildet werden sie in neuen Studiengängen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Juni 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 29 30 01 02 03 04 05 06