Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 25.6.2012

Artikel-Chronik

Tiertafel

Lieber nichts essen als den Hund hungern sehen

Zur Tiertafel in Frankfurt kommen Menschen, die sich eigentlich kein Haustier leisten können. „Der Hund bedeutet mir alles“, ist zu hören. Die Filiale am Main ist jetzt ein eigener Verein. Mehr

Interreligiöses Graduiertenkolleg

Gottes Denkwerkstatt

Theologie als Wissenschaft plausibler machen und den Nachwuchs fördern - das will ein neues interreligiöses Graduiertenkolleg. Vier Hochschulen arbeiten zusammen. Mehr

Mousonturm

Nur wenige Besucher: „Lüften“-Festival ein Flop

Das erste „Lüften“-Festival des Künstlerhauses Mousonturm am Wochenende war ein Misserfolg. Die Veranstaltung kostete 1,5 Millionen Euro. Mehr

Fußball-Euphorie im Landtag

Wir sind Deutschland

Die CDU im hessischen Landtag erwartet „volle Solidarität“ mit Jogis Jungs für das Spiel am kommenden Donnerstag. Mehr

Taunus-Sparkasse

Mit Zähigkeit und Bodenhaftung

Zeitenwende bei der Taunus-Sparkasse: Hans-Dieter Homberg, der zum Monatsende in den Ruhestand tritt, hat das Kreditinstitut mehr als ein Jahrzehnt geprägt. Mehr

Oskar Pastior und die Securitate

Schluchten des Argwohns

Die Wogen schlugen hoch, als herauskam, dass Oskar Pastior einst Zuträger der Securitate war. Ein Forschungsvorhaben soll nun aufklären, was der verstorbene Büchner-Preisträger getan hat - und was nicht. Mehr

Eintracht Frankfurt

Auf dem Weg zur neuen Eintracht

Die Transferzeit ist ein Kommen und Gehen, bei dem man schnell den Überblick verliert. Auch in Frankfurt gibt es einige Abschlüsse, unerfüllte Pläne - und manche Schwierigkeit. Mehr

Kommentar

Keine Zweideutigkeiten

Im Streit um das Institut für vergleichende Irrelevanz werden die Frankfurter Grünen Farbe bekennen müssen. Der grundsätzliche Konflikt, der im Mittelpunkt der „Blockupy“-Proteste stand, wird in einem konkreten Fall durchgespielt. Mehr

Vereinigte Staaten

Ablenkungsmanöver in einem verpatzten Monat

Für Amerikas Präsident Obama war der Juni nicht sehr erfolgreich. Er versucht, die Wähler von der Wirtschaftsentwicklung abzulenken. Doch mancher Schuss geht nach hinten los. Mehr

Welterbe Oberes Mittelrheintal

Zufriedenheit im Angesicht der Loreley

Zehn Jahre Welterbe Oberes Mittelrheintal: Die Ministerpräsidenten ziehen eine positive Bilanz, lokale Politiker sehen Fehlentwicklungen. Mehr

Prozess wegen Brandstiftung

FC Bayern weist Vorwürfe von Brenos ehemaligem Manager zurück

Der FC Bayern hat den Vorwurf zurückgewiesen, Schlafmittel an seine Spieler auszugeben. Dies hatte der einstige Manager von Fußball-Profi Breno vor Gericht ausgesagt. Zudem schilderte er chaotische Szenen aus der Nacht, in der Brenos Villa abbrannte. Mehr

Griechenland

Rapanos wird doch nicht Finanzminister

Vassilis Rapanos wird doch nicht griechischer Finanzminister. Das teilte die Regierung am Montag mit. Rapanos war Ende voriger Woche nach einem Schwächeanfall ins Krankenhaus gebracht worden. Mehr

Papst Benedikt XVI.

Brutal im Vatikan

Im Vatikan weiß niemand, wem er noch vertrauen kann. Der Papst ist das Opfer einer Intrige, weil er der klerikalen Vertuschung den Kampf angesagt hat. Selbst um sein Leben wird gefürchtet. Mehr

Sicherheitssoftware

Microsoft blockiert eine unliebsame Spendenseite

Ein Microsoft-Programm hält ausgerechnet die Spendenseite der Free Software Foundation für eine Glücksspielseite und verwehrt Nutzern den Zugang. Ein Vorfall mit Nebengeschmack. Mehr

Schuldenkrise

Zypern stellt Antrag auf EU-Hilfen

Als fünftes Land der Eurozone lässt sich Zypern von den EU-Partnern helfen. Das Land hat große Probleme mit den Banken, die stark in Griechenland engagiert waren. Mehr

Marco Reus

Ganz schön frech

Schnell, technisch hochveranlagt und torgefährlich: Marco Reus belebte im Viertelfinale gegen die Griechen das deutsche Angriffsspiel. Nun darf er sich Hoffnungen auf einen Einsatz gegen Italien am Donnerstag machen. Mehr

Tuchels Thema (5)

Anfällig auf der Außenbahn

Die Italiener sind schwer zu schlagen. Und Deutschlands Spielsystem passt nicht wirklich gut zur Raute der Squadra Azzurra. Dennoch gibt es beim EM-Halbfinalgegner der DFB-Elf eine Schwachstelle. Mehr

Gomez und das Ganze

Nur das „Wir“ zählt

Der Münchner Stürmer gilt als sehr gutes Beispiel dafür, wie Mannschaftsgeist funktioniert. Hier sehen die Deutschen ihre Stärke. Löw bleibt unberechenbar. Mehr

Abstimmung im Bundestag

Bundesregierung: Auch ESM braucht Zweidrittelmehrheit

Der Euro-Rettungsschirm ESM soll nach dem Willen der Regierung in Bundestag und Bundesrat nun doch mit Zweidrittelmehrheit verabschiedet werden. Der ESM sei von so großer Bedeutung, dass die Bundesregierung „verfassungsrechtliche Risiken“ vermeiden wolle, sagte Regierungssprecher Seibert. Mehr

Ägypten

Respektbezeugungen in alle Richtungen

Mohamed Mursi weiß, dass er als Präsident Ägyptens nur Erfolg haben kann, wenn ihn sowohl die Militärs als auch säkulare Liberale akzeptieren. Für einen Muslimbruder ist das ein weiter Weg. Mehr

Außenwert des Euro

Anleger erwarten weiteren Kursverlust

Der Außenwert des Euro wird wohl weiter sinken. Schuld daran ist der andauernde Streit über Folgen eines Euro-Austritts Griechenlands. Es herrscht großer Pessimismus an den Terminmärkten. Mehr

CDU in Baden-Württemberg

Mühlsteine statt Meilensteine

Der neuen Führung der CDU in Baden-Württemberg will es nicht gelingen, in die Zeit nach Mappus aufzubrechen. Im Gegenteil: Dessen Erbe wird immer mehr zur Last. Mehr

Ägyptisch-iranische Beziehungen

Mursis Pläne

Ägyptens neuer Staatspräsident will einen Neuanfang in den Beziehungen zu Iran. Das muss keine völlige Abkehr von der bisherigen ägyptischen Israel-Politik bedeuten. Dafür ist die Macht der Militärs zu groß. Mehr

Facebook-Daten

Netzwerknutzer werden auch außerhalb profilgemäß umworben

Auch wenn es heißt, Facebook sei für Produktwerbung uninteressant: Was die Nutzer des Netzwerks dort von sich preigeben, ist alles andere als das. Erstmals werden diese Daten auch außerhalb von Facebook genutzt. Mehr

130 Milliarden

Im Wachstumspaket ist kaum „neues“ Geld

Vor großer Kulisse haben die Staats- und Regierungschefs von Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien am vergangenen Freitag ein großes Wachstumspaket verkündet. Aber die 130 Milliarden Euro des Vierergipfels stammen zum Großteil aus schon beschlossenen Programmen der EU. Mehr

Deutschland-Bonds

Bund schließt volle Haftung für Länder aus

Im kommenden Jahr soll die erste gemeinsame Anleihe von Bund und Ländern begeben werden. Bis dahin dürfte noch über die Haftung gestritten werden. Mehr

Syrien

EU: Flugzeugabschuss inakzeptabel

Die EU-Außenminister haben den Abschuss eines türkischen Aufklärungsflugzeuges durch Syrien verurteilt und eine Untersuchung verlangt. Derweil setzten sich syrische Soldaten in die Türkei und nach Jordanien ab. Mehr

Mailänder Modewoche

„We will rock you“ als Zukunftsmusik

Der Mann wird mutiger. Auf der Modewoche in Mailand kann man schon die Zeichen lesen - während die Männer in Deutschland in diesem Sommer Shorts in Magenta und Grasgrün tragen. Mehr

Frankreich

Nebenwirkungen eines Flirts mit dem Front National

An diesem Dienstag beziehen die Abgeordneten von Sarkozys konservativer UMP die Oppositionsbänke im Parlament. Über die Gründe ihrer Niederlage bei der Wahl ist nun ein Richtungsstreit entbrannt: Wie soll die Partei mit der Rechten umgehen? Mehr

Fußballer-Frisuren

Das Klämmerle

Blondierter Irokese oder wohlgescheitelt: Bei der Europameisterschaft lassen schöne Fußballer ihr Haar im Wind spielen. Vorausgesetzt, es mangelt nicht an Fülle. Mehr

ZDF-Doku „Endlich Prinzessin“

Mehr Kitsch geht nicht

Das ZDF hat „Ein Jahr mit Kate und Charlene“ verbracht. Die Reportage, die dabei herauskam, ist flaches Royaltainment zwischen London und Monaco. Mehr

Arbus-Ausstellung in Berlin

Jenseits der Unschuld

Das Göttliche in den gewöhnlichen Dingen: Der Berliner Gropiusbau zeigt in einer großen Retrospektive das fotographische Werk von Diane Arbus. Mehr

FAZ.NET-Übersteiger

An Jogis Lippen

Was Joachim Löw seinen Spielern von der Seite aus zuruft, bleibt für den Fan zumeist ein Geheimnis. Wer es trotzdem wissen möchte, dem hilft Julia Probst weiter. Mehr

Private Betreiber vor Insolvenz

Spaniens Maut-Autobahnen müssen gerettet werden

In Spanien wurden viele mautpflichtige Autobahnen mit EU-Geld finanziert. Jetzt bleiben die Mauteinnahmen weit hinter den Prognosen zurück. Die Betreiber stehen vor der Pleite. Mehr

„Zusätzliche Sicherheitsmarge“

Spanien reicht Antrag auf Hilfe für Banken ein

Spanien hat nun auch formell Finanzhilfe der Eurogruppe für seine Banken beantragt. Die Hilfsgelder sollen zur Rekapitalisierung der Banken eingesetzt werden. Eine genaue Summe wurde zunächst nicht genannt. Mehr

Sonderlackierungen

Da bist du matt

Die Autohersteller bieten immer exotischere Sonderlackierungen an. In der gehobenen Klasse gelten Variationen von Schwarz als besonders schick. Mit speziellen Effekten, versteht sich. Und mit saftigen Aufpreisen. Mehr

ENBW-Affäre

Halbe Sache

Nach Bekanntwerden seines peinlichen Mailverkehrs mit Stefan Mappus in der ENBW-Affäre nimmt sich der Deutschland-Chef von Morgan Stanley eine unbefristete „Auszeit“. Diese halbe Entscheidung lässt Konsequenz vermissen. Mehr

Volksabstimmungen

Büchse der Pandora

Finanzminister Schäuble hat mit seinen Äußerungen zu einer Volkabstimmung über die Entwicklung der EU eine Debatte angestoßen, die sich nur schwer wieder einfangen lässt. Für manchen ist damit endlich das Tor zu einer Republik aufgestoßen worden, in der das Volk mehr zu sagen hat. Mehr

Elektroautos

Die Million kommt nicht

Eine Million reine Elektroautos sollen 2020 in Deutschland unterwegs sein. Was für eine Prognose! Aus zurzeit 4500 Elektroautos werden mit Glück vielleicht 100.000 in siebeneinhalb Jahren, mehr wohl kaum. Mehr

Im Gespräch: Israels Parlamentspräsident Reuven Rivlin

„Wer Israel hilft, hilft der Demokratie“

Der israelische Parlamentspräsident Reuven Rivlin kommt an diesem Dienstag zu einem viertägigen Besuch nach Deutschland. Im Gespräch mit der F.A.Z. wirbt er für den Kurs seines Landes gegenüber Iran und den palästinensischen Gebieten. Mehr

Fritz Saxl: Gebärde, Form, Ausdruck

Um Bilder unserer selbst ist eben nicht herumzukommen

Im Schatten Warburgs und Panofskys: Fritz Saxl folgt Ausdrucksmotiven auf ihrem Weg über Kulturgrenzen und gibt der heutigen Bildwissenschaft damit einige Winke. Mehr

Falsche Bronzen

Es gibt auch einen Skandal um Maillol

Rund 200 Plastiken von Aristide Maillol tragen gefälschte Gießersignaturen. Gerade ist wieder eine von ihnen in New York versteigert worden. Eine unglaubliche Geschichte. Mehr

Premierminister Ashraf

Ein Mann des Übergangs

Pakistans neuer Premierminister Ashraf bekennt sich zum Bhutto-Clan. Außenpolitische Akzente sind von dem Verlegenheitskandidaten nicht zu erwarten. Mehr

Bastian Schweinsteiger

Der Chef, der nicht führen kann

Bastian Schweinsteiger hat nach seiner Verletzung mit sich selbst zu kämpfen. Bundestrainer Löw macht für ihn dennoch eine Ausnahme von seinen Prinzipien. Dabei stünde Ersatz parat. Mehr

Russischer Staatsbesuch

Israel fordert von Putin Härte gegen Iran

Der russische Präsident Putin ist zu einem Besuch in Israel eingetroffen. Der israelische Präsident Peres sagte im Beisein Putins, Russland werde eine Bedrohung durch das iranische Atomprogramm nicht zulassen. Mehr

Rollenreportage

Der Mann, der Günter Wallraff war

Vierzig Jahre fremde Rollen, um Unrecht aufzudecken: Wie lebt es sich eigentlich als Deutschlands bekanntester Enthüllungsjournalist? Ein Tag undercover. Mehr

EM-Viertelfinale

Pirlo wie einst Panenka

Der Druck für den Schützen ist beim Elfmeterschießen enorm. Italiens Andrea Pirlo trifft im EM-Viertelfinale gegen England dennoch mit einem frechen Lupfer gegen Torwart Joe Hart. Auch Deutschland wurde schon einmal so besiegt - im EM-Finale 1976. Mehr

Euro-Rettung

Merkel rechnet nicht mit baldiger Volksabstimmung

Bundeskanzlerin Merkel geht nicht davon aus, dass es in Deutschland bald eine Volksabstimmung über eine neue Verfassung geben wird, wie sie Finanzminister Schäuble ins Gespräch gebracht hatte. Für die Abstimmung über den Rettungsschirm ESM an diesem Freitag strebt die Bundesregierung eine Zwei-Drittel-Mehrheit an, wie sie für den Fiskalpakt notwendig ist. Mehr

Kommentar

Vermögensverwalter Porsche

Porsche entwickelt sich vom Sportwagenbauer zum Vermögensverwalter. Ein Grund zum Tränenvergießen ist das nicht. Mehr

ENBW-Affäre

Banker Notheis lässt sein Amt ruhen

Wegen seiner umstrittenen Rolle bei der Verstaatlichung des Energiekonzerns ENBW zieht sich Morgan-Stanley-Deutschlandchef Dirk Notheis auf unbestimmte Zeit aus dem operativen Geschäft zurück. Mehr

Mode

Diese Frau mag es dramatisch

Aus dem Schrank einer Millionenerbin: Christie’s versteigert in London für eine guten Zweck Kleider der britischen Stilikone Daphne Guinness. Mehr

Schwindende Hoffnung vor EU-Gipfel

Dax gibt deutlich nach

Die deutschen Aktienkurse haben am Montag deutlich verloren. Die Anleger hegen nur noch wenig Hoffnung, dass der am Donnerstag beginnende Sondergipfel die Lage in der Eurozone entspannen könnte. Mehr

Neue Seuche

Südlich von Schmallenberg

Seuchenexperten haben berechnet, wie sich das Schmallenberg-Virus ausbreiten wird. In Deutschland werden längst nicht mehr alle Fälle von den betroffenen Tierhaltern gemeldet. Mehr

Umstrittenes Vorhaben

K+S darf Leitung für Salzabwässer zur Werra bauen

Trotz aller Proteste und Einwendungen: K+S darf eine Abwasserleitung von Neuhof nach Philippsthal zur Werra bauen. Zudem kann das Werk Ellers bis 2020 Salzabwässer einleiten. Mehr

Prozess gegen Fußball-Profi Breno

„Er hat auf mich sehr verstört gewirkt“

Vor Gericht schildern Zeugen den labilen Zustand des Fußballers Breno in der Nacht, in der seine Villa abbrannte. Seinem Manager zufolge war Breno nicht nur betrunken, sondern stand auch unter dem Einfluss von Schlafmitteln - die er regelmäßig vom FC Bayern bekommen haben soll. Mehr

Biermarken

Corona gehört bald dem weltgrößten Brauereikonzern

Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch Inbev steht offenbar unmittelbar vor der vollständigen Übernahme des mexikanischen „Corona“-Herstellers Modelo. Schon jetzt gehören dem Konzern Biermarken wie Stella Artois, Budweiser und Beck’s. Mehr

Peter Feldmann

Unterschätzt und unbeirrbar: Frankfurts neuer Rathauschef

Der Wahlsieg von Peter Feldmann über Boris Rhein war eine faustdicke Überraschung. Denn der Sozialdemokrat war lange Zeit unterschätzt worden. Nun kann der SPD-Mann zeigen, ob er ein politisches Schwergewicht ist. Mehr

André Schürrle im Gespräch

„Die Balance aus Egoismus und Teamgeist passt“

André Schürrle ist erst 21 Jahre alt und schon souveränes Mitglied der Nationalmannschaft. Im F.A.Z.-Interview spricht er über Nervosität und Vorfreude, Tempo und Muskeln - und seinen erfüllten Traum. Mehr

Herrentennis vor Wimbledon

Trau keinem über dreißig

Antizipation und Fitness: Gealterte Tennisprofis sammeln eifrig Titel und denken nicht ans Aufhören. Den jüngeren Spieler gelingt es immer später, beim heutigen Powertennis mitzuhalten. Mehr

Betreuungsgeld

Nennt es, wie ihr wollt, es ist Bevormundung

Es gehe um „das Wohl unserer Familien und Kinder“, sagen die Befürworter des geplanten Betreuungsgeldes. In Wahrheit geht es darum, einer ganzen Generation ein veraltetes Familienbild aufzuzwingen. Mehr

Einigung zum Fiskalpakt

„Ein wichtiger Beitrag“

Nach der Einigung der Bundesregierung mit der Opposition und den Bundesländern zeigen sich mehrere Ministerpräsidenten zufrieden. Die Linkspartei nennt den Fiskalpakt einen „kalten Putsch gegen das Grundgesetz“. Mehr

Abschuss eines türkischen Flugzeugs

EU verschärft Sanktionen gegen Syrien

Nach dem Abschuss eines türkischen Kampfflugzeugs durch Syrien hat die EU die Sanktionen gegen das Assad-Regime verschärft. Eine militärische Intervention lehnen die EU-Außenminister aber weiter ab. Guido Westerwelle forderte alle Beteiligten auf, bei einer „besonnenen Linie“ zu bleiben. Mehr

2 Billionen Euro

Öffentliche Schulden so hoch wie nie

Die Verbindlichkeiten der öffentlichen Hand in Deutschland haben einen Rekordstand erreicht: Bis zum Ende des ersten Quartals stiegen die Schulden von Bund, Ländern und Kommunen auf mehr als 2 Billionen Euro. Mehr

Marode Banken

Spanien beantragt Milliardenhilfen

Spanien hat nun auch offiziell den Antrag auf Hilfsmilliarden für seine Banken gestellt - die „Troika“ verhandelt jedoch noch über Kreditsumme, Zinsen und übrige Auflagen. Madrid ist verärgert über Euro-Gruppenchef Juncker. Mehr

Zweijähriges Mädchen getötet

Betrunkene Großmutter unter Tatverdacht

Nach dem Tod eines zweijährigen Mädchens in Rheinland-Pfalz ist Haftbefehl gegen die Großmutter erlassen worden. Das Kind war an Schnittverletzungen am Hals gestorben. Mehr

Das Kuppelhaus

Liebe in Beton an der Costa Paradiso

Die Affäre der Schauspielerin Monica Vitti mit dem Regisseur Michelangelo Antonioni ist eine der großen Liebesgeschichten des 20. Jahrhunderts. Auf Sardinien bauten sie sich ein grandioses Haus, das dringend gerettet werden muss. Mehr

Verbraucherpreise

Deutsche leben günstiger als die meisten Nachbarn

Die Schweiz ist teuer, in Polen lebt es sich günstig - aber wie ist es in Deutschland? Auch wenn die Bundesbürger über steigende Kosten klagen – im Vergleich mit fast allen Nachbarstaaten sind die Preise niedrig. Mehr

Colorado

Buschbrände zerstören Hunderte Wohnhäuser

Tausende Menschen mussten schon vor den Flammen fliehen: Im amerikanischen Bundesstaat Colorado wüten die schlimmsten Busch- und Waldbrände seit zehn Jahren. Militärflugzeuge sollen nun beim Löschen helfen. Mehr

Englands Elfmeter-Fluch

„Das Üben hat nicht so viel gebracht“

Und wieder das Aus im Elfmeterschießen: Im siebten Versuch scheitert Englands Nationalmannschaft zum sechsten Mal. Diesmal versagen Young und Cole die Nerven. Mehr

Kurs in der Schuldenkrise

Schäuble verbittet sich amerikanische Belehrungen

Wolfgang Schäuble geht die ständige Kritik des amerikanischen Präsidenten am deutschen Krisenmanagement offenbar auf die Nerven. Ganz undiplomatisch erklärte der Finanzminister nun: „Herr Obama soll sich doch vor allen Dingen mal um die Reduzierung des amerikanischen Defizits kümmern.“ Mehr

Kino der Zukunft

Leinwandereignis und Film sind nicht dasselbe

Konzerte und Sport erlebt man neuerdings im Kino, neue Filme dagegen mitunter in wohnzimmerartigen Nischen für Eingeweihte - eine vertraute Kinobesuchskultur steht vor ihrem Ende. Mehr

Ägypten

„Ein Präsident für alle Ägypter“

Der künftige ägyptische Präsident Mohammed Mursi hat in einer „Botschaft des Friedens“ die Achtung aller internationaler Abkommen angekündigt. Die ägyptische Wahlkommission hatte den 60 Jahre alten Muslimbruder am Sonntag zum Sieger der Stichwahl gegen Ahmed Schafik erklärt. Mehr

Zehnkampf-Weltrekord

Zwei Tage wie ein ganzes Leben

Der Amerikaner Ashton Eaton stellt mit 9039 Punkten einen Zehnkampf-Weltrekord auf. Und fügt dem magischen Wettkampf noch Poesie hinzu: „Jeder liebt das Leben, und deshalb liebt jeder den Zehnkampf.“ Mehr

EM-Kommentar

Spanischer Ergebnisauftrag

Seit vier Jahren spielen die Spanier dasselbe Spiel. Zeit genug, es entschlüsselt zu haben. So viel steht fest: Wer sie in ihr Tiki-Taka-Land lässt, der hat verloren. Mehr

Das Ende einer Spezies

Der einsame George ist tot

Mit ihm ist wohl eine ganze Art ausgestorben: Die Galápagos-Schildkröte „Lonesome George“ ist tot. Er war rund hundert Jahre alt und galt als letzter Vertreter der Spezies „Geochelone nigra abingdoni“. Mehr

Medienschau

Italiens drittgrößte Bank könnte Staatshilfe beanspruchen

Der Offshore-Anschluss verzögert sich für RWE weiter, Apple erleidet eine Niederlage im Patentstreit gegen Googles Android, der Panzerhersteller Krauss-Maffei-Eigner plädiert für eine Allianz mit Rheinmetall. BMW und Toyota wollen Partnerschaft ausbauen und der Bund bietet den Ländern gemeinsame Anleihen an. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien starten schwach

Auch zum Wochenanfang halten Konjunkturpessimismus und Schuldenkrise die Anleger in Atem. Der Dax rutschte im frühen Geschäft um rund 1 Prozent ab. Griechenlands Zukunft in der Euro-Zone bleibt Börsianern zufolge ein wichtiges Thema für den Markt. Mehr

Lionel Richie

Unterwegs nach Tuskegee

Lionel Richie musste lernen, wie Geld das Leben bestimmen und eine Band auseinanderbringen kann. Seitdem ist er allein unterwegs - und verkauft mehr Platten als zuvor. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Juni 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 25 26 27 28 29 30 01 02