Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.6.2012

Artikel-Chronik

Petra Roth

Gespür für Stil und Form

Integration im umfassenden Sinn sozialen Zusammenhalts, ein vielfältiges Angebot an Schulformen und eine lebendige Kultur: all dies etwa steht auf der Habenseite der Bilanz von Petra Roth als Frankfurts Rathauschefin. Mehr

Heag arbeitet Geschichte auf

Im Geschäftsbericht kein Wort von Fremdarbeitern

Darmstadts Stadtkonzern Heag hat zum Jubiläum erstmals seine NS-Vergangenheit beleuchtet. Vorstand Hoschek spricht von „Nazi-Laden“. Mehr

Kommentar

Was blüht der Hessen-CDU?

„Hessen blüht“, heißt eine Imagekampagne der Hessen-CDU. Doch entweder nimmt das kaum jemand zur Kenntnis, oder die Bürger halten es für selbstverständlich. Mehr

2:1 gegen Schweden

Ein ukrainisches Fußball-Märchen

Andrij versus Zlatan - das EM-Spiel zwischen der Ukraine und Schweden ist das Duell der Stars Schewtschenko und Ibrahimovic. Am Ende schreibt der Ukrainer die bislang schönste Geschichte dieser EM. Mehr

Elektronikkonzern

Die Apple-Show

Das iPad hat viele Verbraucher von Notebooks und Desktop-Computern weggelockt. Jetzt will Apple zeigen, dass es auch mit seinen Laptops noch Begeisterung wecken kann. Das Zugpferd soll ein neues Mac Book Pro werden. Mehr

Englischsprachige Programme

Das „Must-Have“ unter den Studiengängen

Immer mehr Universitäten bieten komplett englischsprachige Programme an. Die Nachfrage ist groß, aber noch läuft nicht alles so, wie es sollte. Mehr

Darwinpfad

Auf den Spuren der Evolution

Der Darwinpfad im Botanischen Garten Gießen ist bei einem bundesweiten Wettbewerb ausgezeichnet worden. Mehr

Eintracht Frankfurt

Frankfurter finden und suchen

Europäisches Flair für die Eintracht: Der FC Valencia gibt sich im August in der Arena die Ehre. Ein neuer Hauptsponsor ist dagegen noch immer nicht in Sicht. Mehr

Petra Roth verabschiedet

„Das waren gute 17 Jahre für Frankfurt“

Mit einem Festakt in der Paulskirche wurde Oberbürgermeisterin Petra Roth verabschiedet. Viel Lob gab es von Kanzlerin Merkel. Mehr

1:1 gegen Frankreich

Hodgsons Viererketten machen dicht

Der Fußball-Klassiker hält nicht, was er verspricht: Ängstliche Franzosen und taktisch kluge Engländer trennen sich in einem ereignisarmen Spiel mit 1:1. Frankreich findet gegen das englische 4:4:2-System kaum Mittel. Mehr

Pixomondo-Produktion

Von Frankfurt aus auf Raben-Abenteuer

Im September kommt der „Kleine Rabe Socke“ in die Kinos. Ein Großteil der Bilder und der Ton stammen aus Frankfurter Studios - Hessen hat Fördergeld gegeben. Mehr

Betreuungsgeld

Hoppla hopp, hau ruck, holterdiepolter

Zweieinhalb Jahre lang stand das Betreuungsgeld im Koalitionsvertrag, jetzt soll das Gesetz im Eilverfahren durchs Parlament gepeitscht werden. In der FDP werden Bedenken laut. Mehr

Kredite für Banken

Spaniens Schuldenstand nähert sich kritischem Wert

Die Risiken für Spaniens Staatshaushalt wachsen: Erhielte Spanien das Maximum an EFSF-Krediten, also 100 Milliarden Euro, so erhöhte sich die Staatsschuld wohl schon in diesem Jahr auf den kritischen Wert von rund 90 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Mehr

Sami Khedira

Vom Schäferhund zum Leitwolf

José Mourinho und Joachim Löw schätzen die unauffällige Art von Sami Khedira: Der Mittelfeldspieler glänzt nicht offenkundig, aber er hilft anderen zu brillieren. Mehr

Spanien

Vor allem die mittelgroßen Banken leiden

Vor allem die Sparkassengruppen und mittelgroßen Geldinstitute belasten den spanischen Staat: Der Kapitalbedarf soll höher ein als der aktuelle Börsenwert. Mehr

Vatikan

Angriffsziel Papstbank

Die Vatikanbank droht in den italienischen Skandalstrudel zu geraten. Der entlassene Präsident der Bank soll ein Memorandum geschrieben haben, das im Falle eines Unfalls an den Papst hätte weitergereicht werden sollen. Jetzt interessiert sich die Öffentlichkeit dafür. Mehr

Gerüchte um Fusion

E-Plus und O2 ziehen Blicke auf sich

Die Mobilfunkunternehmen E-Plus und O2 könnten vor einer Verbindung stehen. Beide Muttergesellschaften haben Schwierigkeiten. Die Wettbewerbsbehörden hätten aber ein Wort mitzureden Mehr

Russland

Razzien und Festnahmen vor Großdemonstration in Moskau

Die russische Polizei hat am Montag die Wohnungen von Oppositionsführern durchsucht und sie zu Verhören vorgeladen. Am Dienstag ist eine Großdemonstration geplant, zu der zehntausende Teilnehmer erwartet werden. Mehr

Luis de Guindos

Ein Mann mit Standvermögen

Wirtschaftsminister Luis de Guindos war die spanische Schlüsselfigur, als es um die halbe Rettung des Landes ging. Am Ende bekam der erfahrene Politiker die geforderten „günstigen“ Konditionen. Mehr

Kritik an Öney

„Spiel mit Begrifflichkeiten“

Die baden-württembergische Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) verspricht, sich künftig präziser auszudrücken. Die CDU aber verlangt weitere Erklärungen für ihre Andeutungen, die Morde der Terrorzelle NSU seien auch möglich gewesen, weil es in Deutschland einen „tiefen Staat“ gebe. Mehr

Volleyball-Kommentar

Alles auf Anfang

Es ist nicht lange her, da schafften sie nicht mal die EM-Qualifikation. Nun sind die Volleyballer als einzige deutsche Mannschaft neben den Hockey-Teams bei Olympia dabei. Es ist wie ein Matchball für diesen Sport. Mehr

Zögernde Investoren

Erleichterung über Bankenrettung verfliegt

Die Kurse spanischer und italienische Anleihen fallen nach einer kurzen Euphorie. Marktteilnehmer kritisieren die drohende Nachrangigkeit der privaten Gläubiger Spaniens. Mehr

Russland gegen Polen

Spannung und Spannungen

Die russischen Fußballspieler machen Freude, die russischen Fans machen Sorgen. Vor dem auch politisch brisanten Duell mit Gastgeber Polen steht die Warschauer Polizei vor ihrer größten Herausforderung. Mehr

Damaskus

In einer gespaltenen Stadt

In Teilen von Syriens Hauptstadt scheint das Leben ganz normal weiterzugehen. Aber in den Vierteln, die schon vor dem Aufstand trostlos waren, ist der Krieg Alltag. Mehr

Chile

Aus Liebe zum Diktator

In einem Theater in der chilenischen Hauptstadt Santiago ließ ein harter Kern von Verehrern den früheren Diktator Augusto Pinochet hochleben. Auf den Straßen lieferten sich Demonstranten und Polizisten Gefechte. Mehr

Diskriminierung

Politische Korrektheit à la carte

„Heißer Schoko-Nuss-Gugelhupf mit Schokosauce und Schlagobers“: Die Süßspeise „Mohr im Hemd“ ist in Österreich ein beliebter Nachtisch. Ihr Name aber ist für manche anstößig - deshalb suchen sie nun nach Alternativen. Mehr

FAZ.NET-Übersteiger

Kampf mit bloßen Brüsten 

Ob Reeperbahn, Wirtschaftsgipfel oder Fußball-EM: Die ukrainischen Aktivistinnen von „Femen“ setzen sich gegen Männermacht und Machogehabe zur Wehr - und nutzen dafür zwei gute Argumente. Mehr

Dresden

Geringe Strafen für Neonazis

Das Landgericht Dresden hat fünf Rädelsführer der ehemaligen Neonazi-Gruppe „Sturm 34“ wegen Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung und mehrfacher Körperverletzung sowie Sachbeschädigung verurteilt. Die Angeklagten kamen aber mit verhältnismäßig geringen Strafen davon. Mehr

Rafael Nadal

Der Herrscher von Paris

Bei den French Open zeigt Rafael Nadal, dass er mit jedem Gegner fertig wird. Zum siebten Mal gewinnt er das wichtigste Sandplatzturnier der Welt – und überholt den großen Björn Borg. Mehr

Fernsehvorschau: Der Boxer Charly Graf

Du bist deutscher Meister

Was man aus einer Biographie herausholen kann: Eric Friedler erzählt in „Ein deutscher Boxer“ die wundersame Geschichte vom Aufstieg, tiefen Fall und Comeback des Charly Graf. Mehr

Freispruch aus Mangel an Beweisen

Lolitas Tod bleibt ungesühnt

Das Landgericht Trier hat Josef K. freigesprochen - obwohl es davon überzeugt ist, dass er seine einstige Freundin getötet hat. Nach fast 30 Jahren sei nicht mehr mit Sicherheit festzustellen, wie genau es zur Tötung gekommen sei, begründeten die Richter ihre Entscheidung. Mehr

Tom Petty-Konzert

Es fühlt sich gut an, ein König zu sein

Nach zwanzig Jahren ist Tom Petty wieder in Deutschland und spielt wuchtige Hiebe in Hamburg. Selten war die erregende Kraft von Rockmusik spürbarer. Mehr

Griechenland

Die „faschistische Logik“ der Gläubiger

In Griechenland ist es den Linksradikalen gelungen, ihren Anhängern die Angst vor einem Ausschluss des Landes aus der Eurozone zu nehmen. Ihre Argumente finden auch in anderen Parteien Widerhall. Mehr

Spanien unter dem Rettungsschirm

Der Stolz der Demütigen

Spanien hat jahrelang über seine Verhältnisse gelebt. Jetzt geht es dem Land miserabel. Doch die Menschen bewahren Haltung und schützen sich mit Würde und Bescheidenheit vor Verbitterung. Mehr

Schuldenkrise

Italien stellt Forderungen

In Italiens Politik und Medien wird trotz der schwierigen Lage nicht über Reformen diskutiert. Das Land beschäftigt sich vielmehr mit der Frage, wann Deutschland endlich mit Eurobonds die italienische Konjunktur retten könne. Mehr

Frankreich

Erfolg für Hollande

Es sieht alles danach aus, dass François Hollande auch aus dem zweiten Wahlgang am kommenden Sonntag gestärkt hervorgehen wird. Für die Bundesregierung wird der französische Präsident ein unbequemer Partner bleiben. Mehr

Fußball

Phototaktik der Kommentatoren

Fußballkommentatoren sind in der Regel Wechseltierchen, Hell-dunkel-Opportunisten. Einer ist es sicher nicht: Mehmet Scholl. Mehr

Ai Weiwei im Gespräch

Wir werden ein Desaster erleben

Das Dorf, in dem Ai Weiwei lebt, nennt sich neuerdings „Caochangdi Art Zone“. Der Künstler findet, die einzige harmonische Gesellschaft in diesem Land sei die der Hunde und Katzen in seinem Garten. Mehr

Vermögen

Viele Deutsche horten Geld in Österreich

Die Deutschen zahlen ihr Vermögen gern auf Konten österreichischer Banken ein. Die Alpenrepublik beharrt auf seinem verfassungsrechtlich geschützten Bankgeheimnis. Mehr

Dea Loher: Bugatti taucht auf

Vom modernen Sisyphus

Wie lassen sich die Trostlosigkeit, Einsamkeit und Gewalttätigkeit unserer Epoche am besten besiegen? Mit einem schönen Auto. So steht es in Dea Lohers bemerkenswertem Romandebüt „Bugatti taucht auf“. Mehr

Schuldenkrise

Europa in Not - Deutschland in Gefahr

Nach Griechenland und Irland sind Portugal und jetzt Spanien in den Mittelpunkt der Schuldenkrise gerückt. Deutschland soll immer mehr für die Misswirtschaft in anderen Ländern haften. Doch falsch verstandene Solidarität kann die Deutschen immer weiter von der europäischen Idee entfernen. Ein Standpunkt. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Die große Werbe-Offensive

Als Testimonials sind die deutschen Nationalspieler so begehrt wie nie. Doch ob dies den Unternehmen etwas bringt, ist umstritten. Mehr

Kommentar

Montis Hausaufgaben

In Italien verdüstert sich die Konjunktur, das Ansehen der Regierung wird blasser. Doch gibt es bisher keine Hinweise darauf, dass Ministerpräsident Mario Monti das Reformtempo wieder erhöhen will. Mehr

Syrien

Opposition meldet Verluste der Regierungstruppen

Die syrische Armee hat mit einer neuen Großoffensive versucht, Teile der Provinz und der Stadt Homs zurückzuerobern. Unterdessen meldet die Opposition, die Regierungstruppen müssten immer mehr Verluste hinnehmen. Mehr

EU-Kommission

Spanien muss Kontrolleure akzeptieren

Die EU-Kommission treibt die politischen Kosten der geplanten Geldspritze nach oben. Während Madrid von Auflagen so wenig wie möglich wissen will, stellt EU-Wettbewerbskommissar Almunia nun klar: „Wer Geld gibt, tut dies niemals gratis.“ Mehr

Grüne im Saarland

Weiter wie gehabt

Der Machtkampf bei den saarländischen Grünen ist entschieden: Bei einer Kampfabstimmung um den Co-Parteivorsitz unterlag die Parteilinke Simone Peter der Amtsinhaberin Claudia Willger. Das stärkt die Machtbasis des langjährigen Vorsitzenden Hubert Ulrich. Mehr

Russland

Putins Welt

Während Putin behauptet, Russland sei auf dem richtigen Weg, zeichnet sich ab, dass das Land in eine tiefgreifende Krise rutscht. Es ist im Begriff, die Grundlagen für seine weitere Entwicklung zu verlieren. Mehr

Frankfurts Rathauschefin Roth

Abschied mit Merkel und Demonstranten

Petra Roth nimmt Abschied als Frankfurter Rathauschefin. Die Kanzlerin ist gekommen, allerdings auch so manch ungeladener Gast: 100 Fluglärmgegner und Blockupy-Anhänger stehen vor der Paulskirche im Regen. Mehr

Burma

Alte religiöse Konflikte brechen auf

Buddhisten und Muslime in Burma sind in Kämpfe gegeneinander verwickelt. Gefährdet das langfristig die Öffnung und Demokratisierung im Land? Mehr

Gibraltar

Spanien „no encantada“ über Besuch Prinz Edwards

Prinz Edward, der jüngste Sohn der britischen Königin, hat der britischen Kolonie Gibraltar einen Besuch abgestattet - die spanische Regierung in Madrid ist darüber „zutiefst missvergnügt“. Mehr

Comic-Salon

Die Farben des Abgrunds

Der Erlanger Comic-Salon ist ein geschäftiges Gesamtkunstwerk, das alle zwei Jahre stattfindet. Dieses Mal sind Massenmord und Politik die Themen der Stunde. Mehr

Laurent Blanc

Baumeister der französischen Renaissance

Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc hat die Trümmer nach der WM-Blamage in Südafrika 2010 beseitigt und eine Équipe Tricolore in neuem Geist geformt. Bei der EM in Polen und der Ukraine kann sich seine Mannschaft beweisen. Mehr

Rotmilane auf dem Rückzug

Zu wenig Müll, zu viele Windräder

Rotmilane pendeln zwischen Mittel- und Südwesteuropa. Ihre Jungen ziehen viele von ihnen in Hessen auf. Aber die Greife mit dem gegabelten Schwanz kämpfen mit wachsenden Problemen. Ringe sollen bei der Ursachenforschung helfen. Mehr

Milliardentransaktion

EQT übernimmt Leukoplast-Hersteller BSN Medical

Der schwedische Finanzinvestor EQT stemmt die erste Milliardentransaktion in Deutschland seit anderthalb Jahren und kauft den Hamburger Pflasterhersteller BSN Medical für knapp 1,8 Milliarden Euro. Mehr

Übernahmegerüchte

Wer will Nokia kaufen?

Nokia, einst größter Handybauer der Welt, ist in Schwierigkeiten. Das Unternehmen wäre für Wettbewerber billig zu kaufen. Es kursieren Übernahmegerüchte, aber niemand bekennt Interesse. Und ohne dieses ist die Aktie nicht preiswert. Mehr

Daniel Friedrich Sturm: Peer Steinbrück

Opposition ist nichts für ihn

Peer Steinbrück ist ein kanzlerfähiger SPD-Politiker, der wie Helmut Schmidt nicht für die Partei, sondern erst einmal für sich selbst steht. Eine Biographie erklärt, warum. Mehr

Libyen

Gespräche über Freilassung in Tripolis

Die in Libyen festgenommenen Mitarbeiter des Internationalen Strafgerichtshofs sollen 45 Tage lang in Untersuchungshaft bleiben. Eine Delegation des Gerichts hat derweil Gespräche aufgenommen, um ihre Freilassung zu erreichen. Mehr

Schriftsteller P. F. Thomése

„Ich freue mich über und für die Deutschen“

Der niederländische Schriftsteller P. F. Thomése über schönen Fußball, alte Feindschaften, das Trauma von 1974 und seine Bewunderung für Johan Cruyff. Mehr

Fiskalpakt und ESM

Rasche Einigung immer unwahrscheinlicher

Die Verhandlungen zwischen Koalition und Opposition über den Fiskalpakt und den ESM-Vertrag sind am Montagabend ohne Ergebnis geblieben. Am Mittwoch ist ein weiteres Treffen geplant. Mehr

England bei der EM

Die Laune ist besser als die Lage

Die Erwartungen der Engländer an ihr Nationalteam waren nie so gering wie diesmal. Vor dem ersten EM-Spiel gegen Frankreich an diesem Montag (18.00 Uhr) gibt es Problemzonen, wohin man schaut. Mehr

Petra Roth

Sie wird fehlen

Petra Roth hat Frankfurt in ihrer siebzehnjährigen Amtszeit geprägt - nicht mit städtebaulichen Prestigeprojekten, sondern indem sie das Bild veränderte, das die Stadt von sich selbst hat - und in die Welt trägt. Mehr

EM-Kommentar

Stabile Basis für das Künstlerische

Die Deutschen können auf ihren Auftakt-Erfolg aufbauen. Die Holländer sind dagegen schon zum Siegen gezwungen. Wie gerne wären sie in der Position der Deutschen, die sagen können: Hauptsache, gewonnen. Mehr

Schuldenkrise

Spaniens Problem sind nicht nur die Banken

Bis zu 100 Milliarden Euro soll Spanien bekommen, um seine Banken zu retten. Doch die Banken sind längst nicht das einzige Problem. Die Regionen sind überschuldet, die Bildung schlecht – und die Industrie liegt am Boden. Hier sind Spaniens vier Schwierigkeiten. Mehr

Vereinigte Staaten

Der amerikanische Patient

Die Erholung der Finanz- und Wirtschaftskrise verläuft für Amerika in kleinen Schritten. Aber zeichnet sich durch Obamas Steuererhöhungen schon eine neue, hausgemachte Krise ab? Mehr

Telekom

Gerichte verbieten irreführende Schreiben

Die Telekom hat Kunden Auftragsbestätigungen oder Begrüßungsschreiben geschickt, ohne dass diese darum gebeten hätten. Solche Schreiben sind unzulässig und wettbewerbswidrig, urteilten jetzt das Landgericht Bonn und das Oberlandesgericht Köln. Mehr

Reformstreit

Chinas roter Adel

Wenn sich Chinas Partei der Kommunisten als nicht reformfähig erweist, droht ihr der Maoismus. Längst ist sie geprägt von der Herrschaft der reichen, großen Familien - wie jener Bo Xilais. Mehr

Erfurter Blutaffäre

Freispruch für Judith Hesse

Die Nada hat entschieden: Die UV-Bestrahlung des Blutes von Judith Hesse sei zwar ein Dopingvergehen gewesen, es liege aber kein Verschulden der Athletin vor. Mehr

Schuldenkrise

Spanien ist nicht Griechenland

Spaniens Banken hängen nach der geplatzten Immobilienkrise am Tropf der EU, der Arbeitsmarkt bietet mit einer Arbeitslosenquote von fast 50 Prozent jungen Menschen kaum eine Perspektive. Doch wie sieht Spaniens Wirtschaft abseits der faulen Immobilienkredite aus? FAZ.NET zeigt Probleme und Lichtblicke. Mehr

Frankfurt

Abschiedsfeier mit möglichen Missklängen

Rund 900 Gäste sind am Montagnachmittag zur feierlichen Verabschiedung der Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth geladen - allen voran Bundeskanzlerin Merkel. Doch neben lobenden Worten wurden auch Proteste erwartet. Mehr

Online-Gemeinschaft

Das Ende des alten VZ

Seit Monaten verlieren die Online-Gemeinschaften StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ an Nutzern. Jetzt soll der Totalschwenk helfen: Aus SchülerVZ wird eine Bildungs-Webseite - unter neuem Namen. Und die Zukunft von StudiVZ ist ungewiss. Mehr

Spanien

Wo Gefahr ist, wächst die Kreditlinie auch

Lange hatte der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy europäische Hilfen für die maroden Banken seines Landes ausgeschlossen. Auch nachdem es anders kam, vermied er es, von „Rettung“ zu sprechen. Mehr

Rapper Jay-Z

Er ist einfach Gott geworden

Zu gut, um wahr zu sein: Der Rapper Jay-Z ist genial, schlau, teuflisch perfekt. Man könnte Angst bekommen, wenn man seinen gewählten Bewegungen in Frankfurt bei einem Konzert mit Kayne West folgt. Mehr

Künstliche Befruchtung und ihre Folgen

Überväter und Übermütter?

Jährlich werden mehr als 200.000 Kinder durch In-vitro-Fertilisation gezeugt. Familien wachsen also heute grundlegend anders als zuvor. Verändert sich deswegen auch ihr Wohlbefinden? Mehr

Seefahrt

Traumschiff fährt bald unter maltesischer Flagge

Seit mehr als 10 Jahren schippert das „Traumschiff“ durch die Weltmeere. Derzeit allerdings lässt das Schiff vor allem negative Emotionen hochkochen: Die „Deutschland“ soll nach Malta ausgeflaggt werden. Mehr

Politikerfrauen

Die schönsten Journalistinnen von Paris

Frankreichs First Lady Valérie Trierweiler will nicht nur im Palast, sondern auch im Fernsehen moderieren, ihren Vertrag als Mitarbeiterin beim Magazin „Paris Match“ hat sie verlängert. Doch kritische Stimmen sagen, sie schade dem Journalismus. Mehr

Formel 1

Schumachers Schicksal

Endlich hat der Mercedes-Pilot ein Auto, mit dem er gewinnen könnte. Doch Pannen bremsen den Formel-1-Piloten, nun gleich zweimal auch in Kanada. Einen Sieg in dieser Saison hält er dennoch für greifbar. Mehr

Denkfehler, die uns Geld kosten (17)

Vorsicht, Gehaltserhöhung!

Brutto ist nicht gleich Netto. Das weiß jedes Kind. Trotzdem erliegen wir der Nettolohn-Illusion und lassen uns von den höheren Zahlen gerne blenden. Mehr

Ganztägiger Ausstand

Neckermann-Belegschaft streikt für Sozialplan

Im Ringen um Abfindungen und eine ordentliche Ausstattung einer von ihnen Transfergesellschaft sind Neckermann-Mitarbeiter in einen Warnstreik getreten. Den Standort Frankfurt solle kein Paket verlassen. Mehr

Malaysia

Schwieriges Zusammenleben

Malaysia ist ein Vielvölkerstaat, in dem das Miteinander der Ethnien nie ganz leicht war. Bis zu den Wahlen könnten sich die politischen, ethnischen und religiösen Spannungen noch verschärfen. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien geben Gewinne fast komplett ab

Am deutschen Aktienmarkt haben stark steigende Anleihenrenditen in den Südländern die Kursgewinne auf der Aktienseite fast völlig dahinschmelzen lassen. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien notieren gut behauptet

Die Banken- und Staatsschuldenkrise des Euroraums hat die Finanzmärkte weiter im Griff. Am Ende steigen die Aktienkurse trotzdem. Mehr

Neue Studie

OECD kritisiert Betreuungsgeld

Das geplante Betreuungsgeld wirkt sich negativ auf die Beschäftigungsquote von Frauen und die Integration von Zuwanderern aus. Das geht nach einem Bericht aus einer OECD-Studie hervor. Mehr

Mario Gomez

„Warum soll ich mich ändern?“

Die Nationalelf will mit einem Erfolg gegen die Niederlande den Einzug ins EM-Viertelfinale perfekt machen. Zu einer besonderen Herausforderung könnte das Wetter werden. Gomez wehrt sich zudem gegen Kritik. Mehr

French Open

Entscheidung vertagt

Rafael Nadal und Novak Djokovic müssen am Montag weitermachen: Der Regen in Paris verhindert ein Ende des Endspiels in Roland Garros am Sonntag. Dabei legt vor allem Nadal los wie ein Derwisch. Mehr

Schuldenkrise

Europäisiert

Die Schuldenkrise hat gezeigt, dass der Ehrgeiz und das Gewinnstreben einzelner Nationen, eine gemeinsame Kontrolle braucht. Gibt es da noch Argumente gegen eine europäische Banken-Aufsicht? Mehr

Parlamentswahl in Frankreich

Hollande kann auf solide Mehrheit hoffen

Es könnte ein komfortables Ergebnis für Präsident Hollande werden: Jüngste Hochrechnungen aus Frankreich haben ergeben, dass die Sozialistische Partei sogar alleine auf eine absolute Mehrheit in der Nationalversammlung kommen könnte. Mehr

Wasserpreise

Flucht ins Trockene

Nicht nur in Berlin kämpfen die Kartellbehörden gegen überhöhte Wasserpreise. Was sie dabei behindert: Teuren Versorgern steht ein bequemes Schlupfloch offen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien steigen nach angekündigten Spanien-Hilfen

Die Erleichterung über die Hilfen für die spanischen Banken gibt dem Dax am Montag kräftigen Auftrieb. In den ersten Handelsminuten stieg der deutsche Leitindex schon über 2 Prozent. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien wenig bewegt

Die Angst vor einer Ausbreitung der Schuldenkrise der Euro-Zone hält am Dienstag den Aktienmarkt weiter in Schach. Dabei belasten die schwächeren Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Asien weniger stark als viele Marktteilnehmer vor Handelsbeginn befürchtet hatten. Nach dem Hilfeersuchen Spaniens scheint Italien immer stärker in den Fokus der Märkte zu rücken. Mehr

Medienschau

Goldman verkauft Hedgefonds-Verwaltung

VW plant seine Aktivitäten auf dem chinesischen Markt stark auszubauen, Condor fliegt Gewinne ein, Telefonica halbiert seine Beteiligung in China und General Electric will sein Kreditgeschäft weiter reduzieren. Mehr

Medienschau

Einkommen und Vermögen amerikanischer Haushalte fallen stark

Fiskalpakt-Kompromiss und Apple-Fernseher lassen auf sich warten und die Abwicklung der WestLB steht angeblich auf der Kippe. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Juni 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 11 12 13 14 15 16 17 18