Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.7.2012

Artikel-Chronik

Kommentar

Eine Fusion klingt nur gut

Die Aufarbeitung der Mordserie des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) hat bisher vor allem eines zutage gefördert: Die Arbeit der Sicherheitsbehörden. Mehr

Strukturbiologie

Ein Atlas des Protein-Universums

Ketten, Knäuel, Computerkunst: Wie biophysikalische Verfahren helfen, die räumliche Form von Millionen Proteinen zu ermitteln. Doch der Berg wächst immer schneller. Mehr

Syrien

Assad-Truppen vertreiben Rebellen aus Stadtteil von Damaskus

Um Syriens Hauptstadt Damaskus wird heftig gekämpft. Die Truppen von Machthaber Assad haben die Rebellen aus dem Stadtteil Barseh verjagt. Mehr

Verfassungsschutz

„Fusionen im Verfassungsschutz gut überlegen“

Der hessische Innenminister Rhein betont, dass eine bessere Ausbildung für die Mitarbeiter der Verfassungsschutzbehörden vonnöten sei. Deren Zusammenlegung hält er allerdings für problematisch. Mehr

Brauereien

Konzentration mit Wucht

Nach dem Erwerb von Corona in Mexiko durch den Braukonzern Anheuser-Busch Inbev dürfte die Welle der Übernahmen nicht vorbei sein. Das billige Geld verleitet zu sehr. Mehr

Nach Amoklauf

Neuer Batman-Film spielt 160 Millionen Dollar ein

Bei der Premiere des Batman-Films „The Dark Knight Rises“ hat ein Amokläufer zwölf Menschen getötet. In den Tagen danach wollten viele Amerikaner den Film sehen. Mehr

Eintracht

Ein Urteil voller Widersprüche

Die Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht gegen die Eintracht lässt Fragen offen und zeigt merkwürdige Besonderheiten dieser Gerichtsbarkeit. Mehr

Mousonturm

Vitales Formbewusstsein

Das französische Emile Parisien Quartet eröffnet die Freiluft-Konzerte des Mousonturms. Dies Jazzreihe ist nicht nur sehr traditionsreich. Sie wird nun im Garten des Museums für Angewandte Kunst aufgeführt. Mehr

UNESCO-Welterbe

May-Siedlungen haben gute Chance auf Welterbe-Status

Die Frankfurter Bauten sollen von dem Ergänzungsantrag zu den Berliner Siedlungen profitieren. Im Februar soll über den Antrag zum UNESCO-Welterbe entschieden werden. Mehr

Wahl

Indiens neuer Präsident heißt Pranab Mukherjee

Indiens früherer Finanzminister ist jetzt sein Präsident: Pranab Mukherjee ist gewählt worden. Mehr

„Kick La Luna“

Die aus der Reihe tanzen

Seit 20 Jahren wirbelt die Frauenband „Kick La Luna“ mit ihrer Musik um die Welt. Ein Ende ist nicht in Sicht. Mehr

British Open

Big Easy hat die Kanne

Ernie Els schlägt Tiger Woods im Spiel um die Rotweinkanne. Bei den British Open im Royal Lytham and St. Annes Golfclub ist es der Südafrikaner, der die Nerven behält. Mehr

Christopher Street Day

Ist hier Karneval, oder was?

Der Christopher Street Day hat am Wochenende Tausende angezogen. Die 3000 Teilnehmer demonstrierten für die Gleichberechtigung Homosexueller. Mehr

Formel-1-Kommentar

Alarm in Bernies Welt

Die Bescherung am Hockenheimring fiel aus. Wer in der manchmal surreal künstlichen Welt der Formel 1 das Modell Ecclestone für unverzichtbar hält, muss merken: Seine Zeit läuft ab. Mehr

Auf einen Espresso

Vielleicht, vielleicht nicht

Wir hatten es immer schon vermutet. „Jeder kann Umweltminister werden. Auch Du!“, verheißt die Internetseite des Bundesumweltministeriums. Mehr

„Libor“-Zinsskandal

Staatsanwälte wollen Banker festnehmen

Weil Bankhändler den Zinssatz „Libor“ manipuliert haben, wollen Staatsanwälte sie demnächst festnehmen. Das haben jedenfalls die Anwälte der Verdächtigen erfahren. Es könne sich nur noch um Wochen handeln. Mehr

Wetter

In Peking regnet es wie seit 60 Jahren nicht mehr

Bei heftigen Regenfällen in der chinesischen Hauptstadt am Wochenende mindestens 37 Menschen gestorben. In der Stadt steht das Wasser teils einen Meter hoch. Mehr

Syrien

Bange Blicke richten sich auf Assads Arsenal

Die Warnungen in Israel vor dem umfangreichen Chemiewaffenarsenal des syrischen Regimes werden eindringlicher. Amerika ist mit Drohnen und Agenten rund um die Uhr aktiv. Mehr

Finanzprobleme

Spanischer Sommer

Spanien will mehr Hilfe von der EZB - doch die Bitte geht fehl. Wenn das Land Hilfe will, muss es unter den Rettungsschirm. Und harte Auflagen erfüllen. Mehr

Salzburger Festspiele eröffnet

Die Botschaft der Gambe an den Himmel

Der neue Festspielintendant Alexander Pereira darf sich entspannt zurücklehnen. Seine neue „Erfindung“ - Konzerte geistlicher Musik - sind ein überwältigender Erfolg, vor allem für John Eliot Gardener und den Monteverdi Choir. Mehr

Kapitalmärkte

Portugal zahlt weniger als Spanien

Die Renditen spanischer Staatspapiere sind zum Wochenende stark gestiegen. Trotz Hilfsprogrammen konnte das Land bei den Investoren nicht punkten. Portugal erwägt unterdessen die Ausgabe von Anleihen. Mehr

Nach „schwarzem Freitag“

Spanien steht eine kritische Woche bevor

Spanien rückt weiter in die Gefahrenzone der Krisenländer Griechenland, Irland und Portugal vor. Außenminister García-Margallo appellierte an die EU-Partner, den Ankauf von spanischen Anleihen durch die EZB zuzulassen. Mehr

Skandal in Bayreuth

Es kracht: Warum Evgeny Nikitin nicht singen darf

Evgeny Nikitin hat eine tolle Wagnerstimme: Die Idealbesetzung für den „Fliegenden Holländer“. Jetzt aber wird ihm eine Jugendsünde zum Verhängnis, seine Tätowierungen mit Hakenkreuz und SS-Runen. Doch versagt hat nicht der russische Sänger, versagt haben, wieder einmal, die Festspiele. Mehr

Debatte über Schweigeminute

Überfordert von sechzig Sekunden

Der israelisch-arabische Konflikt ist allgegenwärtig - auch bei Olympia. Eine Schweigeminute für die Opfer des Attentats von München 1972 soll es nicht geben. Dem IOC dürfte das Risiko, dass die Eröffnungsfeier zu politischen Manifestationen missbraucht wird, zu groß sein. Mehr

Tour der France

Der „Überflieger“

Bradley Wiggins gewinnt die 99. Tour de France. Und der Brite will mehr: Bei den Olympischen Spielen in der Heimat möchte er groß auftrumpfen - und die Goldmedaille im Zeitfahren holen. Mehr

Frozen-Yogurt-Kette

Kalte Biene

Was sich in New York großer Popularität erfreut, will jetzt in London groß rauskommen: Frozen Yogurt. Die Gründer von Bee Me suchen derzeit Investoren, um nach Deutschland zu expandieren. Mehr

Bulgarien

Weiter Ermittlungen um Anschlag von Burgas

Die bulgarische Regierung hält ein erstes Bekennerschreiben nach dem Anschlag von Burgas für unglaubwürdig. Israels Ministerpräsident Netanjahu sagte, es gebe Beweise, dass die von Iran unterstützte Hizbullah-Miliz für die Tat verantwortlich sei. Mehr

„Persona“ von Bergman

Wir wollen doch immer die anderen spielen

Amélie Niermeyer bringt im Münchner Residenztheater eine verspielte, aber recht konventionelle Theaterfassung von Ingmar Bergmans „Persona“ auf die Bühne. Mehr

Santigold in Berlin

Die rohe Rockmusik steht ihr am besten

Anstatt sich der Historie unterzuordnen, treibt sie ihre Geschichte voran: Santigold erobert Berlin mit hartnäckiger Lockerheit. Mehr

Doping

Mutmaßlich gesündigt

Beim Hamburger Marathon im April hatte Rael Kiyara einen neuen Streckenrekord aufgestellt - angeblich mit unerlaubten Mitteln. Die Athletin wurde auf ein anaboles Steroid getestet. Sie verzichtet auf eine B-Probe. Eine weitere Kenianerin steht unter Verdacht. Mehr

Hannelore Elsner zum Siebzigsten

Intelligenz und menschliche Temperatur

Dank ihrer künstlerischen Integrität und der schauspielerischen Potenz gibt es im deutschen Film und Fernsehen noch einiges für sie zu tun: Hannelore Elsner wird siebzig Jahre alt. Mehr

Wahlkampf

SPD wirft Banken Erpressung und Betrug vor

Die SPD fordert die Regierung auf, die Finanzmärkte strenger zu regulieren. Bei einem Wahlsieg der SPD soll der Hochfrequenzhandel an den Börsen verboten werden. Mehr

„Der Fischer vom Bodensee“ im SWR

Es gibt es keinen schöneren Beruf

Der SWR zeigt eine musikalisch effektvolle und in sich stimmige Dokumentation über ein Leben im Einklang mit der Natur. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Aus dem Evangelium des Marktes

Christina von Braun erzählt vom Preis des Geldes, ein amerikanischer Ökonom geht auf die Occupy-Bewegung zu und zwei Bücher beschäftigen sich mit München 1972. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

Tennis in Hamburg

Tommys geplatzter Traum

Es sollte die Krönung einer bis dato eindrucksvollen Saison sein. Ein Turniersieg in der eigenen Geburtsstadt. Doch Tommy Haas scheitert im Finale am Rothenbaum am Argentinier Juan Monaco mit 5:7 und 4:6. Mehr

Schuldenkrise

Griechenland findet neue Helfer

1,4 Milliarden hat die Europäische Investitionsbank in Aussicht gestellt. Auch private Kreditgeber engagieren sich. Dagegen will sich der IWF wohl nicht weiter an der Griechenlandhilfe beteiligen. Für Wirtschaftsminister Rösler hat ein Euro-Austritt seinen Schrecken verloren. Mehr

Frankfurter Eintracht

Eine Chance für den Heißsporn

Eigentlich war der Eintracht-Verteidiger Constant Djakpa schon abgeschoben. Doch nun ist Trainer Veh wieder milde gestimmt. Mehr

Verfassungsschutz

Friedrich verteidigt Geheimdienst

Bundesinnenminister Friedrich wehrt sich gegen Vorschläge, den Verfassungsschutz abzuschaffen. Das Amt sei ein „unverzichtbares Warnsystem“, sagte er.  Mehr

Wehrpflicht in Israel

Gleichheit am Krankenbett

In Israel ist gerade erst die große Koalition an dem Streit zerbrochen, wie die bisher befreiten ultra-orthodoxen Juden an der Wehrpflicht beteiligt werden können. Immer mehr Israelis fordern nun, dass auch die arabische Minderheit Militär- oder Zivildienst leistet. Mehr

Formel 1

Neben der Ideallinie

Von Alonso abgehängt, von den Rennkommissaren bestraft: Sebastian Vettel erlebt einen verdrießlichen Heim-Grand-Prix am Hockenheimring. Auch Michael Schumacher kann nicht mithalten. Mehr

Syrien

Jetzt in Aleppo

In Aleppo haben große Teile der Bevölkerung lange zu Assad gehalten. Doch die Stimmung scheint zu kippen - und die Sorge darüber, dass Assad als letztes Mittel Giftgas einsetzen könnte, wächst. Mehr

Spiele in London

Olympias spirituelle Heimat

Die Briten haben eine ganz bestimmte Idee des Sports geprägt - die ihn zugleich ganz ernst und ganz locker nimmt. Für die Spiele ist das ein großer Gewinn. Mehr

Amoklauf in Colorado

Ein Gewaltritus, den wir kennen

Sicher werden wieder einmal ein paar Waffenvorschriften geändert. Doch Colorado wird auch nach dem Blutbad im Kino von Aurora seinen Bürgern weiter erlauben, ihre Ausflüge mit geladenen Feuerwaffen abzusichern. Mehr

Vorwurf der Bestechlichkeit

Neuer Vorwurf gegen Wulff

Die Ermittlungen gegen Christian Wulff könnten ausgeweitet werden. Zu seiner Zeit als Ministerpräsident ordnete er an, dass Niedersachsen für eine Steuerbefreiung in der Versicherungsbranche stimmt, nachdem ihn der Chef einer Versicherung darum gebeten hatte. Mehr

China und Japan

Privates und Politisches

Den vier Geschwistern der Familie Kurihara gehören die Senkoku-Inseln im Ostchinesischen Meer, die auch Japan, China und Taiwan gerne besäßen. Wahrscheinlich wird nun der nationalistische Gouverneur von Tokio neuer Eigentümer. Mehr

Umbau

Opel soll amerikanischer geführt werden

Drei Vorstände müssen den Autobauer Opel verlassen, 500 Manager auch - die neuen Manager sollen offenbar häufiger aus den Vereinigten Staaten kommen. Opel selbst dementiert den Bericht. Mehr

Vor Aufspaltung des Konzerns

Murdoch tritt von allen Aufsichtsratsposten zurück

Der Medienunternehmer Rupert Murdoch tritt von allen Aufsichtsratsposten zurück. Er bleibt aber offenbar an der Spitze des Mutter-Unternehmens News Corporation. Mehr

Piaggio X10-500

Smartphone fährt Scooter

Der X10-500 ist die stärkste Variante der eleganten Luxusliner-Flotte Piaggios. Der Scooter unterscheidet sich von den kleineren Familienmitgliedern vor allem durch einige technische Finessen. Mehr

Schuldenkrise

Zweite spanische Region will Hilfe vom Staat

Es bleibt nicht bei Valencia - jetzt will auch die autonome Region Murcia Geld von Spaniens Zentralregierung. Vier weitere Regionen könnten noch kommen. Mehr

Ministerpräsident Bouffier

„Die Opposition wollte mit G8 Wahlkampf machen“

Hessens CDU-Vorsitzender Bouffier will bis Ende 2018 Ministerpräsident bleiben. Im Gespräch beantwortet er Fragen zu Finanzkrise, Energiewende und Islamunterricht. Mehr

Im Gespräch mit Jürgen Schitthelm

Wie blauäugig waren Sie eigentlich, Herr Theaterdirektor?

„Wir hatten nicht das Theater, das Theater hatte uns“: Jürgen Schitthelm leitet die Berliner Schaubühne seit fünfzig Jahren. Ein Gespräch über eine der bedeutendsten Bühnen Europas und das Glück der Ahnungslosigkeit. Mehr

Robert Harting

„Unterbezahlter“ Werfer

Robert Harting beschwert sich kurz vor Olympia über die seiner Meinung nach geringen Prämien des DOSB für Medaillengewinne. „Es ist nicht fair“, sagt der Diskuswerfer in einem Interview. Mehr

Red Bull regelwidrig?

Geräuschempfindlich in der Grauzone

Stunden vor dem Großen Preis von Deutschland in Hockenheim untersuchten die Rennkommissare die Red-Bull-Boliden von Sebastian Vettel und Mark Webber. Trotz des Verdachts eines Verstoßes gegen das Reglement werden die Piloten nicht bestraft. Mehr

Van Gogh und kein Ende

Pfingstrosen aus Arles?

Unter großen Sicherheitsvorkehrungen wird in Köln ein Blumenstillleben als Original von Van Gogh vorgestellt. Unsicher ist, ob Van Gogh das Bild auch wirklich gemalt hat. Mehr

Griechenland

IWF plant angeblich Rückzug aus Griechenland-Hilfen

Wegen der schleppenden Sparbemühungen plant der Internationale Währungsfonds offenbar seinen Ausstieg aus der Griechenland-Hilfe. Damit werde eine Pleite Griechenlands im September immer wahrscheinlicher, heißt es. Mehr

Ein Jahr nach den Anschlägen

Stoltenberg: Breivik hat sein Ziel verfehlt

Norwegen hat am Jahrestag der Attentate von Anders Behring Breivik der 77 Todesopfer in Oslo und auf Utøya gedacht. Ministerpräsident Stoltenberg sagte, Breivik habe Norwegern verändern wollen. Doch das Volk habe geantwortet, „indem es zu den eigenen Werten stand“. Mehr

Frankfurter Flughafen

Warten auf den großen Wurf

Seit neun Monaten ist die neue Landebahn am Frankfurter Flughafen in Betrieb. Tausende wurden von einem auf den anderen Tag Lärm ausgesetzt. Ideen, wie es leiser werden könnte, gibt es viele. Die Betroffenen bleiben skeptisch. Mehr

Kosmologie

„Realität ist, was wir messen können“

Die Kosmologie steht vor großen Fragen. Was etwa sind dunkle Materie und dunkle Energie? Auf der Suche nach Antworten sprechen wir mit Brian P. Schmidt. Mehr

Großlabor All

Zehn Millionen Mal die Urknallmaschine

Die Geschichte der kosmischen Strahlung reicht 100 Jahre zurück. Sie zeigt: Wer den Nobelpreis will, muss manchmal auch mit alten Gewissheiten brechen. Mehr

Nach Massaker in Kino

Sprengfallen in Wohnung des Schützen entschärft

Nach dem Amoklauf bei der Premiere des neuen „Batman“-Films in Colorado hat die Polizei alle Sprengfallen in der Wohnung des Attentäters entschärft. Alle zwölf Opfer der Tat wurden mittlerweile identifiziert. Präsident Obama will zum Tatort reisen und Angehörige der Opfer treffen. Mehr

Der Batman-Film und die Schüsse

Keiner hat zurückgeschossen

Es war ein Film, auf den viele gewartet haben. Dann fielen Schüsse in der Premiere von „The Dark Knight Rises“. Wie sollen wir jetzt schauen auf den neuen Batman-Film? Mehr

Syrien

Assad kämpft um die wichtigsten Machtzentren

Die Kämpfe in Syrien haben inzwischen auch Aleppo erreicht, deren Einwohner bisher mehrheitlich loyal zum Regime standen. Unter Oppositionellen mehren sich derweil die Sorgen über einen Einsatz von Chemiewaffen durch die Armee. Mehr

Beschneidungsdebatte

Ein Rechenfehler

Wie in der Islamkritik bricht in der Beschneidungsdebatte ein rabiat religionsfeindlicher Zeitgeist durch. Aber das Grundgesetz macht den Menschen nicht neu, sondern findet ihn vor, wie er ist. Mehr

CDU-Landesparteitag in Baden-Württemberg

Der lange Schatten des Stefan Mappus

Auf ihrem Landesparteitag in Karlsruhe distanziert sich die baden-württembergische CDU von ihrem einstigen Parteivorsitzenden Stefan Mappus und dessen EnBW-Debakel. Doch ausgiebig diskutieren will das trotzdem kaum jemand. Mehr

Schülerwettbewerb

Wettkampf der Physiktalente

Gute Naturwissenschaftler sind begehrt. Im Physik-Weltcup werden manche gefunden. Die Wirtschaft lässt sich den Schülerwettbewerb einiges kosten. Mehr

Head-up-Display

Total informiert

Das Allerneueste für Sportler ist das Head-up-Display. Unter dem Schirm sitzt vor dem linken Auge ein Monitor, vor dem rechten Auge eine Art Scheuklappe. Es ist ein Trainingscomputer mit drei wasserfesten Bedienungstasten. Mehr

Fälschungen in New York

Mr. X, Mrs. Freedman und die Maler

Alles fing mit einem falschen Pollock an, dann kam ein Rothko dazu, jetzt ein Bild de Koonings: Die Hinweise auf einen Fälscherskandal großen Ausmaßes in Amerika verdichten sich. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Juli 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 22 23 24 25 26