Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.7.2012

Artikel-Chronik

Im Gespräch: Danny DeVito

„Meine Schwester ist schuld, dass ich Schauspieler bin“

Er ist bekannt aus „Twins“, „Der Rosenkrieg“ oder „Schnappt Shorty“: Im F.A.S.-Interview spricht Danny DeVito über den Charme seiner Filmfiguren, seine Anfänge in einem Schönheitssalon und über Jack Nicholson. Mehr

Nürburgring-Debakel

Das Ende einer trostlosen Geschichte

Trotz und Selbstüberschätzung: Am Nürburgring hat sich Kurt Beck selbst demontiert. Die Schuld für die Pleite sieht er dennoch nicht bei sich. Vor drei Jahren war es Deubel, jetzt ist es die EU. Mehr

Beschneidungsdebatte

Nötiger Schmerz

Feministinnen erklärten die weibliche Beschneidung 1985 zur sexuellen Gewalt. Bei Jungen hat der Bundestag nun als rechtlich „zulässig“ definiert, was bei Mädchen als strafbar erachtet wird. Wo bleibt der Aufschrei der Gender-Forscher? Mehr

50 Jahre Hotzenplotz

Der Räuber und sein Zwilling

Vor 50 Jahren erschien Otfried Preußlers „Der Räuber Hotzenplotz“, bis heute ein mit Begeisterung gelesener Kinderbuch-Klassiker. Doch wer genauer hinsieht, findet in Preußlers scheinbar friedlicher Welt geheimnisvolle Winkel. Mehr

Gespräch über Kinderlosigkeit

„Es fehlt etwas, das dazugehört“

Millay Hyatt erfuhr mit 32, dass sie kein Kind bekommen kann. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben - über Freiheit und Trauer, über Reproduktionsmedizin und Adoption, über Schlussstriche. Mehr

Modemarke „Opening Ceremony“

Der Laden um die Ecke

Dass man Mode aus aller Welt heute überall kaufen kann, liegt auch an „Opening Ceremony“. Die Marke atmet olympischen Geist - als Schubs in Richtung Globalisierung. Von New York bis London ist es nicht weit. Mehr

Hitzewelle über Deutschland

Sommer, was bringst du mit?

Bis zu 34 Grad wurden in Berlin, Rheinland-Pfalz und Hessen in dieser Woche gemessen. Wir geben wertvolle Tipps für die heißen Tage – denn schon am Wochenende soll es wieder kälter werden. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Parade der Körper

Wozu sind Prominente eigentlich gut? Mario Gomez lässt sein Badehöschen am Strand von Ibizia strategisch runterrutschen, und auch seine Kollegen Götze, van der Vaart und Khedira sind hübsch anzusehen mit ihren hübsch anzusehenden Partnerinnen. Mehr

Hochzinsanleihen

16 Prozent mit Anleihefonds

Es gibt sie noch, die hohen Zinsen. Unternehmen mit überdurchschnittlich hohen Verschuldungen belohnen riskante Anleihe mit höheren Renditen. Wobei das Risiko überschaubar ist. Mehr

Steuertipp

Jobben in den Ferien - steuerfrei

Viele Schüler und Studenten wollen sich in Ferien nicht nur entspannen, sondern auch ihre Kassenlage aufbessern. Dabei müssen sie nicht viel Steuern zahlen - wenn sie es richtig machen. Mehr

Köche der Kanzler und Präsidenten

„Merkel mag als Dessert gerne Käse“

Ein exklusiver Zirkel: Im „Club des Chefs des Chefs“ haben sich die Köche der Staats- und Regierungschefs zusammengeschlossen. Bei ihrem Treffen in Berlin haben wir mit Ulrich Kerz, dem „Leibkoch“ der Kanzlerin, und acht seiner Kollegen gesprochen. Mehr

Finanzkrisen

Die große Krisengrafik

Ob Staatsbankrott, Bankenzusammenbruch oder Hyperinflation: Krisen gehören zum Kapitalismus wie ein Gewitter zum Sommer. Das zeigen unsere Grafiken - mit den Finanzkrisen der vergangenen 200 Jahre. Mehr

Attentat auf Olympia 1972

„Ich wollte gewinnen, möglichst effektiv“

Willi Voss besorgte dem Drahtzieher des Olympia-Attentats Autos und Pässe. Er plante Geiselnahmen. Die in München sah er im Fernsehen. Mehr

Sergej Lawrow

Herr Mürrisch

Am vergangenen Donnerstag hat Sergej Lawrow abermals das russische Veto gegen die Syrien-Resolution verkündet. Der russische Außenminister tut, was Putin sagt - und knurrt dazu. Mehr

Die Protokolle von Toulouse

Wir reden hier von Muslim zu Muslim

Mohammed Merah tötete sieben Menschen, bevor er bei der Erstürmung seiner Wohnung im März 2012 erschossen wurde. Die Polizei von Toulouse hatte lange mit ihm verhandelt. Die Protokolle lesen sich wie ein Kammerspiel. Mehr

Amokläufer von Aurora

Vier Waffen und sechstausend Schuss Munition

Nach dem Amoklauf in einem Kino im amerikanischen Aurora schweigt der Täter noch immer über sein Motiv. Am Montag soll er dem Haftrichter vorgeführt werden. Mehr

Formel 1

Für immer „Schumi“

Ist Schluss? Oder macht er weiter? Niemand weiß, ob Michael Schumacher nach dieser Saison endgültig aus dem Cockpit steigt. Viele würden ihn gerne ewig weiterrasen sehen. Vielleicht aber war Hockenheim wirklich sein letztes Rennen in Deutschland. Mehr

Lena Schöneborn

Ihr Leben ist jetzt ein Siebenkampf

Lena Schöneborn ist Olympiasiegerin im Modernen Fünfkampf. Doch die Regeln wurden geändert - mal wieder. Nun startet sie in einer Sportart, die sie nicht wirklich kennt. Eine neue Herausforderung. Mehr

Nach Amoklauf bei „Batman“-Premiere

Amerika trauert und rätselt

Nach dem Amoklauf bei der Premiere des neuen „Batman“-Films trauert Amerika um die Opfer - und diskutiert über eine Verschärfung der Waffengesetze. Der Attentäter soll am Montag erstmals einem Richter vorgeführt werden. Mehr

ENBW-Affäre

Eine Nacht im Staatsministerium

Als er das Amt des baden-württembergischen Finanzministers noch innehatte, fuhr Willi Stächele einmal spät in der Nacht nach Stuttgart. Er wusste nicht, was Stefan Mappus plante. Und unterschrieb. Mehr

Beschneidungsdebatte

Unsere seltsame Tradition

Meine Schwester wollte ihren Sohn nicht beschneiden lassen. Die Familie sammelte Argumente, um sie umzustimmen. Ich fand keines. Jetzt werde ich selbst Vater. Ich, der jüdische Arzt. Mehr

Zweifel bei Politikern und Medizinern

Eine Pille als Schutz vor Aids?

An diesem Sonntag beginnt in Washington die internationale Aids-Konferenz. Gesprächsthema Nummer eins dürfte das Medikament „Truvada“ sein, das angeblich vor einer Ansteckung mit HIV schützen soll. Doch Gesundheitspolitiker und Mediziner melden Zweifel an. Mehr

Kunstmuseum in Los Angeles

Krach im Spaßmuseum

Wo ist die Grenze zwischen Kunst und Kommerz? Der Richtungsstreit im Museum of Contemporary Art in Los Angeles geht nicht nur Kalifornien etwas an. Mehr

Im Gespräch: Fritz Kuhn

„Ein klassischer Wertekonflikt“

Für Fritz Kuhn, der für die Grünen im Herbst zum Stuttgarter Oberbürgermeister gewählt werden will, muss die Beschneidung von Jungen in Deutschland zulässig sein. Sie sei ein Teil der Identität zweier Weltreligionen, sagt er im Interview mit der F.A.S.  Mehr

Tennis in Hamburg

Traumhaftes Heimspiel

Tommy Haas ist am Rothenbaum nicht zu stoppen: Der gebürtige Hamburger zieht bei seinem „Heimspiel“ souverän ins Endspiel ein. Dem Kroaten Marin Cilic lässt er im Halbfinale keine Chance. Mehr

Beschneidungsdebatte

Auch die Seele leidet

Die Beschneidung von Kindern kann zu Traumata, Schmerzen und Komplikationen führen. Studien belegen, dass auch die spätere Sexualität negativ beeinflusst wird. Mehr

Tour de France

Noch eine Etappe

Bradley Wiggins wird die 99. Tour de France gewinnen - sollte er nicht wider erwarten auf der letzten Etappe stürzen. In Chartres entscheidet der Brite souverän das Zeitfahren vor seinem Mannschaftskollegen Christopher Froome für sich. Mehr

Schuldenkrise

Jetzt brennt Spanien

Valencia ist zahlungsunfähig. Weitere Provinzen werden bald folgen: Spanien hat nur noch Geld bis zum September - und setzt jetzt aggressiv die Europäische Zentralbank unter Druck. Mehr

Karstadt-Eigner

Die Entzauberung des Nicolas B.

Als großer Heilsbringer war Nicolas Berggruen bei Karstadt gefeiert worden. Inzwischen ist klar: Auch er ist nur ein ganz normaler Investor. Und Karstadt ist auch nicht viel weiter als vor seinem Einstieg. Mehr

Bestsellerautor David Foenkinos

Aus Freude am Übermut

David Foenkinos gehört mit seinen heiteren Romanen über den Ernst des Lebens zu den am meisten gelesenen Autoren Frankreichs. Wie ist das möglich? Eine Begegnung. Mehr

Mayers Weltwirtschaft

Schwellenangst

Auch in den vier Bric-Ländern läuft es nicht mehr rund. In Indien erlahmt der Wille zur Deregulierung, Russland hängt zu sehr vom Öl ab und China schwächelt. Mehr

Groupon

Das große Pech der Gutschein-Käufer

Das Geschäft mit Rabattgutscheinen im Internet brummt. Die Kunden sparen, die Portale kassieren Provision - alle profitieren. Oder nicht? Immer öfter können Händler ihre Versprechen nicht einhalten. Mehr

Christopher Street Day in Frankfurt

Parade, Party und Politik

Selbstbewusst haben sich tausende Schwule und Lesben in Frankfurt in die bunte Parade zum Christopher Street Day eingereiht. Stundenlang herrschte Feierlaune, doch den Veranstaltern ging es auch um Politik. Mehr

Russland

„Agentengesetz“ in Kraft

Viele russische Stiftungen erhalten Spenden aus dem Westen. Nun hat Kremlchef Putin ein umstrittenes Gesetz unterzeichnet, das die wichtige Arbeit der Organisationen schwächt. Sie werden künftig als „Agenten“ gebrandmarkt. Opposition und Menschenrechtler schäumen. Mehr

Denkfehler, die uns Geld kosten (23)

Die große Angst vor kleinen Risiken

Ein kleines Risiko in Kauf nehmen? Da winken die meisten Menschen ab. Für die totale Sicherheit zahlen sie gerne. Und zwar zu viel. Mehr

Altersvorsorge

Betriebsrente ist in Gefahr

Die Altersvorsorge von 17 Millionen Deutschen ist bedroht: Die Pensionskassen können nur noch Anleihen mit niedrigen Zinsen aufnehmen. Der darauf folgende Anlagennotstand lässt die Renten schrumpfen. Mehr

Kauf der Wasserbetriebe

Wowereits Eleganz

Man kann auch ohne eigenes Geld glücklich werden - solange andere zahlen. Berlin zeigt es. Mehr

Formel 1

Vettel verpasst die Pole

Fernando Alonso startet in Hockenheim von der Pole Position. Er kommt am besten mit Dauerregen und Aquaplaning zurecht. Einen Rang hinter dem Spanier folgt Weltmeister Sebastian Vettel vor Michael Schumacher. Mehr

Beschneidungsdebatte

Ärzte und Juristen plädieren gegen die Beschneidung

In der Beschneidungsdebatte appellieren mehr als 600 Wissenschaftler an Bundesregierung und Bundestag, keine vorschnellen Beschlüsse zur Beschneidung von Jungen zu fassen. „Genitale Beschneidung fügt kleinen Jungen erhebliches Leid zu“, heißt es in einem offenen Brief auf FAZ.NET. Mehr

Offener Brief zur Beschneidung

„Religionsfreiheit kann kein Freibrief für Gewalt sein“

In der Beschneidungsdebatte appellieren auf FAZ.NET mehrere hundert Mediziner und Juristen an Bundesregierung und Bundestag, die Kinder stärker zu schützen. Der volle Brief im Wortlaut. Mehr

Wegen Tätowierung

„Holländer“-Sänger Nikitin sagt Auftritt in Bayreuth ab

Kurz vor Eröffnung der Bayreuther Festspiele hat der russische Bass-Bariton Evgeny Nikitin, der für die Titelpartie im „Fliegenden Holländer“ vorgesehen war, seine Auftritte abgesagt. Der Sänger trägt Tätowierungen mit nationalsozialistischer Symbolik. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Unsere Hypotheken verdanken wir dem Staat

Paul Auster lässt die Träume an der Wirtschaftskrise zerbrechen, Michael Maar spielt mit Kenntnissen des Literaturbetriebs, und Norbert Scheuer plädiert für die Wiederholung der schlimmen Dinge. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Olympia

Vom Feuerstock zur Alu-Fackel

Das Spiel mit dem olympischen Feuer betreiben die Organisatoren schon seit 1928. Für den zuverlässigen und medienwirksamen Transport der Flamme brauchte es daher eine ausgefeiltere Lösung - bis heute. Mehr

Olympische Fackeln

Spiel mit dem Feuer

Wie aus einem Guss zeigt sich die Olympiafackel für die Spiele in London. Möglich wurde das durch moderne Füge- und Veredelungsverfahren. Mehr

Südamerikanische Satiresendungen

Die Präsidentinnen und ihre Imitatoren

Dilma Rousseff regiert Brasilien, in Argentinien herrscht Cristina Kirchner. In ihren Ländern erzielen Fernsehshows hohe Quoten, in denen die beiden Damen karikiert und nachgeahmt werden. Mehr

Nach Insolvenz

Neckermann-Mitarbeiter hoffen auf neuen Investor

Für den insolventen Versandhändler Neckermann soll es schon mehrere Interessenten geben - sagt zumindest das Management. Das sorgt für Zuversicht bei den Mitarbeitern. Mehr

Fraktionschefin Janine Wissler

Linkspartei würde Rot-Grün in Hessen tolerieren

Nach der nächsten Landtagswahl in Hessen würde die Linkspartei nach den Worten ihrer Fraktionschefin Janine Wissler eine rot-grüne Minderheitsregierung tolerieren. Die „politische Grundlage“ müsse aber stimmen. Mehr

Festspiele

Bayreuth und Salzburg müssen sich besinnen

Die großen Sommerfestivals haben ihren Grund vergessen. Sie haben damit ihre Seele verloren. Bayreuth und auch Salzburg müssen sich schutzimpfen gegen die Pest der Beliebigkeit und Austauschbarkeit. Mehr

Parteitag in Baden-Württemberg

Abrechnung mit Mappus

Der ehemalige Baden-Württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus hat zu überteuerten Preisen Anteile am Stromversorger ENBW gekauft. Und wirkte, als sei er vom Investmentbanker gesteuert. Beim Landesparteitag rechnet die Partei mit ihm ab.  Mehr

Kulturgeschichte

Esten und ihre Religion

Nur sehr wenige Esten glauben an Gott. Auf Spiritualität verzichten sie dennoch nicht. Das zeigt ein wissenschaftlicher Blick auf 77 persönliche Lebensgeschichten. Mehr

Atomunfall

Fukushima-Arbeiter manipulierten Strahlenmessgeräte

Nach dem Reaktorunfall in Fukushima haben die Arbeiter beim Aufräumen ihre Strahlenmessgeräte manipuliert - so berichten es japanische Medien. Die Arbeiter wollten länger arbeiten, um länger Geld zu verdienen. Mehr

Thriller „Kill Decision“ von Daniel Suarez

Wie Technik die Welt zum Schlechteren wendet

Schwärme tödlicher Maschinen mit messerscharfen Sinnen entfesseln einen Weltkrieg. Der Technothriller „Kill Decision“ von Daniel Suarez ist eine exemplarische Spitzenleistung eines kaum analysierten Genres. Übertreibung braucht er kaum. Mehr

Im Kündigungsschreiben

IWF-Mitarbeiter erhebt Vorwürfe gegen den Fonds

Ein Ökonom des Internationalen Währungsfonds wirft dem Fonds vor, Informationen über die Schuldenkrise verschwiegen zu haben. Auch die Chefin Christine Lagarde sei nicht gut ausgewählt worden. Mehr

Skandal um Organspenden

CDU-Politiker fordert Strafen für manipulierende Ärzte

In Göttingen haben Patienten schneller neue Organe bekommen, als sie ihnen zugestanden hätten. Jetzt beginnt die Diskussion um die Konsequenzen. Sollten die Unterlagen besser kontrolliert werden? CDU-Experte Jens Spahn fordert Strafen für Manipulierer. Mehr

Kolumne

Ganz und gar durchschnittlich

Wetz war seit drei Jahren bei SKYROCKET DEVELOPMENT angestellt. Damals hatte man eine Exzellenz-Offensive zur Erringung des Triple-A-Status gestartet. Eine Beförderung wurde Wetz bei jeder Beurteilung in Aussicht gestellt. Mehr

Physik

Surfen auf der Lichtwelle

Mit Hilfe von Attosekundenlasern lässt sich die Bewegung von Elektronen auf ihrer natürlichen Zeitskala studieren. Welche Figur macht ein Elektron beim Reiten auf der Lichtwelle? Mehr

Trotz Euro-Krise

Auf dem deutschen Aktienmarkt keimt neue Hoffnung

Seit dem jüngsten EU-Gipfel Ende Juni stieg der Dax um 600 Punkte und liegt damit bei ungefähr 6700 Punkten. Der amerikanische Aktienmarkt gilt zurzeit - verglichen mit dem europäischen - als teuer. Mehr

Andrew Hunt in London

Kunst-Olympiade

Die meisten Londoner Galerien enthalten sich der olympischen Aufregung. Andrew Hunts Schau bei Cadogan Contemporary ist eine glückliche Ausnahme. Mehr

Amoklauf bei „Batman“-Premiere

Amerika sucht eine Erklärung

Bei der Premiere des neuen „Batman“-Films hat ein Schütze zwölf Menschen getötet, elf schweben noch in Lebensgefahr. Jetzt sucht Amerika nach einem Motiv für die Tat. Bisher war der Verdächtige der Polizei nicht aufgefallen - aber er hatte die Tat offenbar lange geplant. Mehr

Verpatzter Börsengang

Nasdaq will Facebook-Aktionären mehr zahlen

Beim Börsengang von Facebook spielte die Technik der Technologiebörse Nasdaq nicht mit. Den Betroffenen will Nasdaq nun mehr Geld zahlen. Davon profitieren vor allem Banken und professionelle Händler. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Juli 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 21 22 23 24 25