Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.7.2012

Artikel-Chronik

Frankfurt-Griesheim

Neue Moschee zu Ramadan

Am Donnerstagabend, dem Beginn des Ramadan, sollen in der neuen Moschee in Frankfurt-Griesheim die ersten Gebete gesprochen werden. Dagegen regt sich Protest. „Wir sind offen“, sagt der Vorsitzende. Mehr

Tour-Aufruhr

Schleck beantragt Öffnung der B-Probe

Nachdem der Radprofi Fränk Schleck bei der Tour de France positiv auf das Diuretikum Xipamid getestet worden ist, beantragt der Luxemburger die Öffnung der B-Probe. Auf der ersten Pyrenäenetappe beherrscht das Thema die Tour. Mehr

Kommentar zu Fußball-Randale

Den Vereinen fehlt der Mut

Die Idee, dass sich Fußballvereine an den Kosten von Polizeieinsätzen beteiligen sollen, ist nicht neu. Der hessische Innenminister hat gute Argumente. Hat die gewalttätige Fanszene doch die Verhaltenskodizes belächelt. Mehr

Eschborn

Standortglück und Lohn harter Arbeit

Eschborn hat sich vom Bauerndorf zur prosperierenden Stadt entwickelt. Sie häuft Überschüsse an. Mehr

2000 Vollzeitstellen betroffen

Karstadt in Frankfurt und Darmstadt vor Stellenabbau

Nach der Ankündigung der Karstadt-Geschäftsleitung, 2000 Vollzeitstellen abbauen zu wollen, war am Dienstag zu erfahren, dass eine Liste von 15 Dependancen existiert, in denen Stellen wegfallen werden. Mehr

Eintracht Frankfurt

Kunst der Improvisation

Veh braucht Kreativität und Phantasie, um die Eintracht auf die kommende Saison vorzubereiten. Kempf meldet sich verletzt ab, Zambrano als neuer Verteidiger gehandelt. Mehr

Makroökonom Fratzscher

Ein EZB-Forscher wird neuer DIW-Präsident

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat nach langer Suche einen neuen Präsidenten: der Makroökonom Marcel Fratzscher wurde am Dienstagabend „einmütig“ ausgewählt. Mehr

Frank Kaufmann über Fluglärm

„Schallschutz zu Lasten der Fraport-Aktionäre bezahlen“

Der Grünen-Landtagsabgeordnete Frank Kaufmann würde Flugzeuge auch nach 23 Uhr starten lassen, damit Passagiere nicht im Terminal campen müssen. Es müssten aber tatsächlich unvermeidbare Ausnahmen sein. Mehr

Sicherheit in Fußballstadien

Rhein erhöht den Druck auf die Eintracht

Angesichts steigender Kosten für die Sicherheit in Fußballstadien will Innenminister Boris Rhein (CDU) die Vereine stärker in die Pflicht nehmen. Mehr

Neue Reality-TV-Serie

Die Zuckerbergs

Reality-TV erobert nun auch das Silicon Valley. Mark Zuckerberg will zwar nicht mitspielen, aber seine Schwester Randi mischt als Produzentin mit. Mehr

Verfassungsschutz

Friedrich gegen Fusionen

Trotz der Pannen bei der Aufklärung der NSU“-Mordserie spricht sich Bundesinnenminister Friedrich gegen Fusionen von Landesämtern für Verfassungsschutz aus. Thüringens Ministerpräsident Lieberknecht fordert dagegen einen „radikalen Neuanfang“. Mehr

Filmfestival Jerusalem

Und was machen wir jetzt mit der ganzen Solidarität?

Das Jerusalemer Filmfestival versucht eine Bilanz der Protestwelle und wagt die Zusammenschau mit dem israelisch-palästinensischen Konflikt. Mehr

Beschneidungs-Debatte

Grenzen in Gottesfragen

Die Vehemenz, mit der das Kölner Urteil zur Beschneidung angegriffen wird, verwundert: Politiker, die sonst nur Häme für religiöse Bräuche übrig haben, streiten auf einmal wacker für blutige Riten. Mehr

Ägypten

Personenzug in der Nähe von Kairo entgleist

In der Nähe von Kairo ist ein Personenzug entgleist und offenbar in Brand geraten. 15 Personen seien verletzt worden, hieß es nach Angaben von Ärzten. Mehr

Vorschlag mit Geschichte

Neue Idee im Berliner Streit um Alte Meister

Von 1919 an beherbergte es zwanzig Jahre lang das weltweit erste Museum zeitgenössischer Kunst: Kulturstaatsminister Neumann bringt das Berliner Kronprinzen-und-Prinzessinnen-Palais als möglichen Ort der Moderne ins Gespräch. Mehr

Regierungskrise in Israel

Kadima verlässt Netanjahus Koalition

Die Kadima-Partei scheidet nur zwei Monate nach der Regierungsbildung aus der Koalition mit dem rechtsorientierten Likud von Ministerpräsident Netanjahu aus. Die Koalition scheiterte an einem Streit über die Reform der Wehrpflicht in Israel. Mehr

„Wirtschaftsweise“ Claudia Buch im Gespräch

„Eurobonds und eine politische Union sind nicht durchsetzbar“

Die Bankenforscherin Claudia Buch sieht im Gespräch mit der F.A.Z. nur zwei Wege aus der Schuldenkrise: Entweder übernimmt die Europäische Zentralbank die Staatsschulden - oder sie werden in einen Tilgungsfonds ausgelagert. Mehr

Allensbach-Analyse

Was bedeutet „sparen“?

Die Euro-Krise hat das Bewusstsein für die Risiken der Staatsverschuldung erheblich geschärft. Gleichwohl bleiben die Deutschen gelassen: Bedrohlicher werden Privatschulden angesehen. Mehr

Afghanistan

Viel zu verlieren

Mazar-i-Sharif ist so etwas wie eine Insel der Glückseligkeit im geschundenen Afghanistan. Doch auch hier fürchten manche, dass die Taliban nach dem Abzug der ausländischen Soldaten zurückkehren könnten. Mehr

Private Krankenversicherung

Krankenpolicen nur für mündige Verbraucher

Wer eine private Krankenversicherung abschließt, kann von hohen Beitragssteigerungen getroffen werden - oder den Vertrag selbst gestalten. Mehr

Französische Autohersteller

Sturz der PSA-Aktie treibt Anleger in Renault-Anleihen

Die Talfahrt von Peugeot an der Börse setzt sich fort: Der Autohersteller ist in den Augen der Anleger derzeit nur noch rund zwei Milliarden Euro wert. Auch eine Herabstufung der Schuldtitel wird erwartet. Mehr

Steuerabkommen mit der Schweiz

Ritter in der Rabattschlacht

Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans sieht im Steuerabkommen mit der Schweiz scheunentorgroße Schlupflöcher. Er will das Abkommen im Bundesrat weiter blockieren. Mehr

Küstenschutz in Spanien

Amnestie für Häuser am Strand

Das 1988 in Kraft getretene spanische Küstenschutzgesetz ist vor allem bei ausländischen Immobilienbesitzern heftig umstritten. Jetzt wird es überarbeitet. Mehr

Festspiele im Regen

Im Anorak durch die Galaxis

Das Wetter als besondere Herausforderung für die Schauspieler und das Publikum: Nachts, wenn die Sonne ohnehin nicht scheint, kann der Regen Teil des Festspielsommers werden. Mehr

Beschneidung

„Gesetzentwurf bis zum Herbst“

Die Beschneidung aus religiösen Gründen soll straffrei bleiben. Noch diese Woche wollen die Abgeordneten des Bundestags fraktionsübergreifend - ohne die Linke - einen entsprechenden Entschließungsantrag verabschieden. Mehr

Rumänien

Ponta akzeptiert Forderungen der EU

In einem Brief an José Manuel Barroso hat Rumäniens Ministerpräsident Ponta versichert, alle elf Forderungen der EU-Kommission aus der vergangenen Woche zu befolgen.  Mehr

Causa Erfurt

DLV verlangt Fortsetzung

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat Beschwerde gegen das Ende des Erfurter Verfahrens eingelegt. Nach Überzeugung von DLV-Präsident Prokop handelt es sich bei der Blutbehandlung am Olympiastützpunkt um Doping. Mehr

Führungswechsel bei Yahoo

„Wir werden ihre Talente bei Google vermissen“

Ausgerechnet von Google kommt Marissa Mayer, die neue Vorstandsvorsitzende von Yahoo. Mit ihr will der Internetkonzern den alten Glanz wiederbeleben. Dabei hat Google zum Niedergang von Yahoo maßgeblich beigetragen. Mehr

Zum Tod der Pianistin Brigitte Engerer

Beste Schule

In Frankreich eine Berühmtheit, war sie hierzulande kaum bekannt. Am 12. Juni gab sie ihr letztes Konzert, elf Tage später ist sie gestorben. Zum Tode der Pianistin Brigitte Engerer. Mehr

Länderfinanzausgleich

Bayern steht allein

Bayern zieht wegen des Länderfinanzausgleichs vor das Verfassungsgericht. Und in der Tat: Es läuft etwas schief im Staate der Deutschen. Der Finanzausgleich erstickt jeglichen Anreiz, die eigene Finanzkraft zu stärken. Mehr

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann

Der mit dem Wind spricht

Am Donnerstag stimmt der Bundestag über die Hilfskredite für Spanien ab. Bundesbank-Präsident Weidmann hat gefordert, nicht nur auf die Bankensanierung zu drängen. Doch er wird ignoriert. Mehr

Beschneidung

Lobbyarbeit mit Kollateralnutzen

Das Kölner Urteil zur Beschneidung betrifft Juden und Muslime gleichermaßen. Doch für ihre religiöse Freiheit kämpfen sie getrennt. Mehr

Olympia 2012

Ausgelagerte Sicherheit

Was als Panne begann, droht sich zu einer politischen Affäre auszuwachsen. Die Privatisierungs-Offensive der Regierung Cameron hat peinliche Folgen für die Sicherheitsmaßnahmen bei den Olympischen Spielen in London. Mehr

Vereinigte Staaten

Mittel zur Aids-Prävention zugelassen

In den Vereinigten Staaten ist zum ersten Mal ein Medikament zugelassen worden, das präventiv gegen Aids wirken soll. „Truvada“ hatte in einer Studie das Infektionsrisiko um bis zu 75 Prozent verringert. Die Deutsche Aids-Hilfe warnt aber vor zu großen Hoffnungen. Mehr

+++ Klimaticker +++

Blutalgenschwemme, Atomklimaforscher, Evolutionsversager

Atomforscher kämpfen mit gegen den Klimawandel, doch es hilft nichts. Die Erwärmung hält die Welt in Atem: Im Zürichsee und in den Zentren der Artenvielfalt. Mehr

„Leselenz“ in Hausach

Dichterdichte

Afrikanische Lyriker, niederländische Romanciers, internationale Stars: Ausgerechnet im winzigen Hausach im Schwarzwald kuratiert José F.A. Oliver erfolgreich das Literaturfest „Leselenz“. Mehr

Gunther Teubner: Verfassungsfragmente

Gegen die Macht der Märkte braucht es nicht den Staat

Pflichtlektüre fürs höchste deutsche Gericht, aber auch für die Politiker im Krisensommer: Gunther Teubner behandelt Verfassungsfragen systemtheoretisch. Mehr

Daniell Cornell: Backyard Oasis

Ein Pool ist nicht nur zum Baden da

Der Bildband „Backyard Oasis“ von David Cornell erinnert mit schönen Menschen an schönen Swimming-Pools an die Zeit, in der in Kalifornien galt: „The pool makes the party.“ Mehr

Spanien

König Juan Carlos kürzt sein Gehalt

Am Sparpaket in Spanien beteiligt sich auch das Königshaus. Der König und sein Kronprinz kürzen ihre Gehälter um sieben Prozent. Mehr

Schuldenkrise

Spanien gibt Finnland Pfand für Hilfskredite

Spanien soll Hilfskredite von den anderen europäischen Ländern bekommen - doch Finnland will sich nur daran beteiligen, wenn es Sicherheiten bekommt. Jetzt hat Spanien zugestimmt. Mehr

Nachruf auf Jon Lord

Zwischen allen Tasten

Klassik, Rock et cetera: Er war einer der wichtigsten Komponisten und Interpreten der damals sogenannten progressiven Musik. Zum Tode des britischen Deep-Purple-Organisten Jon Lord. Mehr

ENBW-Affäre

Dirk Notheis tritt ab

Der wegen der ENBW-Affäre umstrittene Investmentbanker Dirk Notheis ist nach Informationen der F.A.Z. aus dem Vorstand der Bank Morgan Stanley ausgeschieden. Notheis hatte beim ENBW-Kauf maßgeblich Regie geführt. Mehr

Tennisnachwuchs

Kleiner Mann schlägt sich durch

Emanuel ist 14 Jahre alt und ein Tennistalent. Neben der Schule verfolgt er ein hartes Training. Mehr

Wie funktioniert der Länderfinanzausgleich?

Verschlungene Umverteilung

Der Länderfinanzausgleich ist ein Auslaufmodell. Doch bislang ist noch jeder Versuch einer durchgreifenden Reform der Finanzverfassung gescheitert. Wer der Gewinner einer neuerlichen Umstrukturierung sein könnte, ist längst nicht so klar, wie Bayern tut. Mehr

Offshore-Wind (2)

Wetterfühlig sind sie alle

Installationsschiffe sind das Kernstück der Bau-Logistik für Offshore-Windparks. Durch sie sind die Arbeitsprozesse für die nächsten Jahre festgezurrt. Mehr

Smartphone Huawei Ascend P1

Ohne Chromfelgen und Geschmacksverstärker

In der Oberklasse der Android-Smartphones wird die Luft schnell dünn, wenn das Betriebssystem die aktuelle Version 4 „Ice Cream Sandwich“ sein soll. Huawei ist da mit dem Ascend P1 ein großer Wurf gelungen. Mehr

Fifa-Korruptionsskandal

Ein glücklicher Präsident

Joseph Blatter denkt nicht daran, in sich zu gehen. Zwar untersucht seine neue Ethik-Kommission die ISL-Akten. Doch selbst die Reformkräfte in der Fifa glauben, ihn zu brauchen. Mehr

Thomas Sedran

Opel wird von kommissarischem Vizechef geleitet

Mitten in der Krise agiert der Autohersteller Opel ohne einen richtigen Vorstandsvorsitzenden. Strategievorstand Thomas Sedran ist der Mann für den Übergang. Mehr

OP am offenen Herzen

Delirium mit Folgen

Viele Patienten sind nach einer Operation am offenen Herzen desorientiert. Eine Studie legt nahe, dass das Denkvermögen der Betroffenen noch monatelang eingeschränkt ist. Mehr

Terrorbekämpfung

Paris und Algier einig über Mali

Der französische Außenminister Fabius hat bei seinem Antrittsbesuch in Algerien ein militärisches Eingreifen in Mali in Erwägung gezogen, sollten dort politische Vermittlungsbemühungen nicht fruchten. Mehr

Montis drastische Worte

Italien als Vertragspartner

Honorige Politiker machen in der Euro-Krise weitreichende Versprechungen. Dann wechselt die Regierung. Gerade in Italien ist mittlerweile jegliches Gefühl für den Wert von Spielregeln verlorengegangen. Mehr

Fußball-Sicherheitsgipfel

Verhaltenskodex statt Strafenkatalog

53 Profivereine der drei Fußball-Spielklassen haben einen Kodex unterzeichnet, der verschärfte Sanktionen gegen Randalierer vorsieht. Ein Stehplatzverbot in Stadien soll es nicht geben. Mehr

Kaspar Hausers Rätsel, zweiter Teil

Sargverlust in der Fürstengruft

Die Fürstengruft in Pforzheim gehört Baden-Württemberg, doch wo sind die Überreste der beiden badischen Erbprinzen? Die Geschichte eines Sargverlusts. Mehr

Tobias Haasen, Allianz

„Wir bieten eine berechenbare Perspektive“

Früher gingen dem Versicherungskonzern Allianz viele gute Assistenten verloren. Dies soll ein neues Programm verhindern, sagt der Abteilungsleiter Entwicklung und Qualifizierung im Interview. Mehr

Amerikanische Fluglinie

Passagiere finden Nadeln in Puten-Sandwiches

Die niederländische und die amerikanische Polizei ermitteln gemeinsam: Auf einem Flug von Amsterdam in die Vereinigten Staaten haben Passagiere Nadeln in ihrem Essen gefunden. Einer verletzte sich leicht. Mehr

Syrien

Abermals Kämpfe in Damaskus

In Damaskus haben sich auch am Dienstag Regierungstruppen Gefechte mit Aufständischen geliefert. Iran hat derweil nach eigenen Angaben Gespräche mit syrischen Regimegegnern geführt. Mehr

Astronauten erreichen ISS

Festmahl in der Raumstation

Die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS ist wieder komplett. Drei Astronauten aus Russland, Japan und den Vereinigten Staaten wurden mit einem Festmahl empfangen. Nun warten 124 Arbeitstage im All auf sie. Mehr

Browser-Auswahl

Microsoft droht abermals EU-Geldbuße

Der Softwarekonzern hat schon wieder Ärger mit der EU-Kommission: Die Wettbewerbshüter in Brüssel werfen Microsoft vor, Windows-Nutzern keine alternativen Browser mehr anzuzeigen - und damit gegen Auflagen zu verstoßen. Microsoft spricht von einem „technischen Fehler“. Mehr

Marktbericht

Deutsche Märkte schließen leicht im Plus

Die deutschen Aktienmärkte sind am Dienstag mit leichten Gewinnen aus dem Handel gegangen. Der Düngemittelherstellers K+S gehörte zusammen mit Beiersdorf und BASF zu den Gewinnern im Dax. Mehr

Länderfinanzausgleich

Wer einmal Geld kriegt, bleibt dabei

Im Streit um den Länderfinanzausgleich appellieren die armen Länder an die Solidarität Bayerns: Das Land sei doch überhaupt erst mit der Hilfe der anderen so stark geworden. Doch die Zahlen zeigen: Den meisten Bundesländern hilft das Geld langfristig nicht. Mehr

Afrikanische Union

Die Veteranin

Als erste Frau in der Geschichte der Afrikanischen Union ist Südafrikas Innenministerin Nkosazana Dlamini-Zuma an die Spitze der Kommission des Staatenbundes gewählt worden. Die 63 Jahre alte Ärztin gilt als ungeduldig und anspruchsvoll. Nicht alles, was sie bisher anpackte, wurde zu Gold. Mehr

„Das jüdische Echo“

Diese erstaunliche Bandbreite

„Das Jüdische Echo“ bringt Menschen unterschiedlicher Religionen zusammen. Die Herausgeber der traditionsreichen Zeitschrift aus Wien planen jetzt den Eintritt in den deutschen Markt. Mehr

Formel 1

Webbers Kampfansage

In der vergangenen Formel-1-Saison war der Australier immer der Geschlagene - abgehängt von Weltmeister Vettel. Jetzt ist Mark Webber drauf und dran, die Nummer eins bei Red Bull zu werden. Die Vertragsverlängerung zeigt: Der alte Mann will mehr. Mehr

Zukunft Europas

Geburtsfehler Maastricht

Europa funktioniert nicht als Währungsunion. Deshalb sollte Deutschland aus dem Maastrichter Vertrag die Konsequenzen ziehen. Entweder wir schaffen den Euro wieder ab, oder wir leisten Finanztransfers nur noch in einem europäischen Bundesstaat. Mehr

Hilfe für Geldwäscher und Drogendealer

Schwere Vorwürfe gegen die Großbank HSBC

Über Jahre soll die Großbank HSBC dabei geholfen haben, das Finanzsystem für Terroristen, Drogendealer und Geldwäscher zu öffnen. Das wirft der amerikanische Senat der Bank vor. Mehr

Kabinettsbeschluss

Bayern klagt gegen Länderfinanzausgleich

Bayern wird vor dem Bundesverfassungsgericht gegen den Länderfinanzausgleich klagen. Das beschloss das schwarz-gelbe Kabinett in München. Bis zum Herbst soll die Klageschrift erstellt werden. Mehr

Helmut Digel über Leichtathletik

„Das Doping-Problem liegt in der Natur der Sportart“

Der Welt-Leichtathletikverband wird an diesem Dienstag hundert Jahre alt. Im F.A.Z.-Interview spricht Professor Helmut Digel über die Entwicklung der Sportart, ihren Platz bei Olympia und verpasste Chancen. Mehr

Kabinenroller

Messerschmitts Schnittmuster

Kabinenroller könnten im Zeitalter der E-Mobilität wieder schick werden. Kam das Thema Aerodynamik etwa lange Zeit zu kurz? Ein Blick zurück auf die Winzlinge von Messerschmitt. Mehr

Versandhändler in Not

Verdi: 50:50-Chance für Einigung bei Neckermann

Unternehmensleitung und Arbeitnehmervertreter ringen weiter um die Zukunft des Versandhändlers Neckermann. Laut Gewerkschaft Verdi stehen die Chancen auf eine Übereinkunft weiter 50:50. Mehr

Finanzkrise

Munich Re für Zerschlagung der Großbanken

So konkret hat das bislang kein Chef eines Dax-Konzerns ausgedrückt: Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard fordert die Zerschlagung systemrelevanter Großbanken. Dass solche Banken auf jeden Fall gerettet werden müssten, sei „ein Konstruktionsfehler des Systems“. Mehr

Südeuropa

Waldbrände vertreiben Touristen und Einwohner

Sardinien, Teneriffa, La Palma, Montenegro: Im Süden Europas brechen wegen des heißen und trockenen Sommers immer neue Waldbrände aus. Naturparks stehen in Flammen, hunderte Touristen und Einwohner mussten fliehen. Mehr

Ein Verletzter

Gabelstapler spießt Auto auf

Regelrecht aufgespießt worden ist ein Auto in Kassel von einem Gabelstapler. Die Gabel riss das Kupplungs- und das Bremspedal ab. Der Autofahrer wurde dabei am Bein verletzt. Mehr

Nordkorea

Hyon Yong-chol zum stellvertretenden Marschall befördert

In Nordkorea ist nach der Entlassung des angeblich erkrankten Militärchefs Ri Yong-ho ein Nachfolger ernannt worden. Armeegeneral Hyon Yong-chol wurde der Titel eines stellvertretenden Marschalls verliehen. Mehr

WM-Vergabe 2006

Blatter relativiert Aussagen

Der Fifa-Präsident schreibt an „Fußball-Deutschland“ und relativiert seine Aussagen zur WM-Vergabe 2006. Derweil wird der frühere Fifa-Präsidentschaftskandidat bin Hammam in Asien wegen neuer Vorwürfe suspendiert. Mehr

„Bezahlbarkeit oberste Priorität“

Auch Rösler hat Zweifel am Zeitplan der Energiewende

Angesichts zahlreicher Probleme bei der Umsetzung der Energiewende hält Wirtschaftsminister Rösler eine Streckung des Zeitplans für möglich. Der FDP-Vorsitzende sagte, der Umbau der Energieversorgung müsse „mit Augenmaß“ geschehen. Mehr

Gehälterdebatte

Lammerts Pfeile

Wieder hat sich Bundestagspräsident Norbert Lammert ebenso scharfzüngig wie pauschal Gehälterauswüchse der Wirtschaftseliten vorgenommen. Doch nicht jeder Pfeil trifft. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Weicheier wie wir

Zwischen Härte und Verzärtelung: Wie erziehen wir unsere Kinder richtig? Frank Plasberg geht bei „Hart, aber fair“ als Oberlehrer der Nation in die Ferien. Mehr

Fußball-Aktien

Klub der Absteiger

Manchester United will zum zweiten Mal an die Börse. Doch die Entwicklung der Klubfinanzen und der Kurse der meisten Fußball-Aktien lässt wenig Gutes erahnen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien fester

Die deutschen Aktien profitieren am Dienstag von positiven Vorgaben. Als Impuls gelten die überraschend festen Börsen in Asien. Für weitere Impulse dürften neben dem üblichen Blick auf die Anleihemärkte insbesondere die ZEW-Konjunkturerwartungen und am Nachmittag ein ganzer Strauß von amerikanischen Konjunkturdaten sorgen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien tendieren freundlich

Die anhaltende Hoffnung auf Konjunkturimpulse durch die Notenbank der Vereinigten Staaten stützt am Mittwoch weiter die Aktienkurse in Deutschland. Es mag zwar zunächst einige enttäuscht haben, dass Bernanke am Dienstag keine konkrete Strategie weiterer geldpolitischer Lockerungen offenbart habe, sagt Marktanalyst Cameron Peacock von IG Markets. In der Fragerunde habe es jedoch genügend Anhaltspunkte gegeben, um „den Traum von QE3 am Leben zu lassen“. Mehr

Medienschau

Barclays soll Libor-Daten auf Weisung manipuliert haben

Der amerikanische Senat beschuldigt HSBC der Begünstigung von Geldwäsche und Terrorismus, Moody’s senkt die Bonitätsnoten von italienischen Finanzinstituten und RWE baut mindestens 2000 weitere Stellen ab. Mehr

Renault Avantime

Der vergessene Franzose

Der Renault Avantim war eine Skulptur auf Rädern. Ein Auto abseits aller Kategorien. Das erste in einer Auflage von rund 8600 Exemplaren gefertigte Showcar. Mehr

Medienbericht

RWE will mindestens 2000 weitere Stellen streichen

Der Energiekonzern RWE will einem Zeitungsbericht zufolge mindestens 2000 weitere Arbeitsplätze in Europa abbauen. Die Streichungen sollen zum laufenden Abbau von 8000 Stellen hinzukommen. Mehr

Tour de France

Gefährliche Nähe

Der Radsport rühmt sich seiner Volksverbundenheit. Sie macht seinen speziellen Reiz aus, ist aber gleichzeitig auch ein großes Dilemma. Die Nagelattacke bei der Tour de France zeigt, wie ungeschützt die Radprofis ihrer Arbeit nachgehen. Mehr

Karstadt streicht 2000 Stellen

„Wir müssen an die alten Strukturen heran“

Bei Karstadt läuft der Sanierungstarifvertrag aus. Dann sind höhere Löhne zu zahlen. Es endet auch die Schonfrist, was Eingriffe in die Organisation angeht. Rund 2000 Stellen sollen gestrichen werden, wie Karstadt-Chef Jennings im F.A.Z.-Interview sagt. Mehr

Vorstandsassistenten

Drei Jahre mit dem Meister

Gehobener Privatsekretär oder der Chef von morgen? Die Position als Vorstandsassistent ist anstrengend, bietet dafür aber tiefe Einblicke in die Zirkel der Macht. Mehr

Schuldenkrise

Moody’s stuft Unicredit und 12 weitere italienische Banken herab

Wenige Tage nach der Herabstufung der Kreditwürdigkeit Italiens hat die Ratingagentur Moody’s die Bewertung von 13 Banken des Landes gesenkt. Unter den betroffenen Finanzinstituten sind die Großbanken Unicredit und Intesa SanPaolo. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Juli 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 17 18 19 20 21