Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.7.2012

Artikel-Chronik

Kommentar zum Ivi

Unvergleichlicher Irrsinn

Für Zuschnellfahrer, Zuvieltrinker, Steuersünder und Ehefrauenverprügler brechen goldene Zeiten an. Knöllchen? Erstmal einen Vermittler einschalten - so wie im Fall einer Hausbesetzung in Frankfurt. Mehr

Dokumentation über Woody Allen

Sein Geheimnis ist die Ungeduld

Woher kommt Woody Allens stupende Produktivität? Treibt den Regisseur wirklich die Suche nach dem einen großen Meisterwerk? Ein Dokumentarfilm blickt hinter die Fassade des Kinogenies. Mehr

Notizen vom Bachmann-Wettstreit 2012 (I)

Ein Auftakt und zwei Skandale

Von einer merkwürdigen Frage Mirjam Richners, einer bekannten Antwort Ingeborg Bachmanns und von Kritik mit Beißhemmungen: So startet das Wettlesen in Klagenfurt. Mehr

Historisches Museum

Alte Kaimauer verzögert Museumsbau

Auf dem Bauplatz des Historischen Museums wurden Reste eines Hafens aus staufischer Zeit entdeckt. Der Neubau muss umgeplant werden, der Zeitplan ist nicht zu halten. Mehr

Honorarbericht

Ärzte verdienen im Monat 5500 Euro netto

Im ersten Halbjahr 2011 verdienten Deutschlands Kassenärzte durchschnittlich 5500 Euro im Monat - annähernd doppelt so viel wie ein durchschnittlicher Haushalt. Die Gehaltsunterschiede zwischen den Arztgruppen sind indes groß. Mehr

Angeblicher Fund in Mailand

Einhundert neue Caravaggios?

Über die Lehrjahre des Barockmalers Caravaggio ist wenig bekannt, frühe Werke sind kaum überliefert. Nun wollen Forscher in einem Schloss in Mailand rund einhundert Bilder aus seiner Jugendzeit entdeckt haben. Mehr

Darmstadt

Fliegerbombe problemlos entschärft

Bei Straßenarbeiten ist in Darmstadt am Donnerstagmittag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Mehr

Justizzentrum Wiesbaden

255 Fenster zum Öffnen nicht geeignet

Seit etwas mehr als einem Jahr wird das Justizzentrum in Wiesbaden genutzt. Doch schon sind mehr als 250 Fenster defekt. Es sind nicht die ersten Mängel, die am Objekt aufgetreten sind. Mehr

Fifa erlaubt Torlinientechnik

Die technische Revolution ist da

Technik oder Torrichter? Das Fifa-Regelkomitee Ifab wählt den Kompromiss: Es erlaubt technische Systeme, die anzeigen sollen, ob ein Ball die Linie überquert hat oder nicht. Trotzdem lässt es Veranstaltern die Option, auch weiterhin Torrichter einzusetzen. Mehr

Hildegard von Bingen

Arbeiten für eine Heilige

Hildegard von Bingen darf seit kurzem in der ganzen katholischen Kirche als Heilige verehrt werden. Außerdem will der Papst sie zur Kirchenlehrerin erheben. Der Frankfurter Jesuit Rainer Berndt hat das entscheidende Gutachten mitverfasst. Mehr

Frankfurt

Bewährungsstrafe für korrupten Grundbuchamts-Leiter

Weil er Immobilienmaklern gegen Bezahlung interne Daten aus dem Grundbuch verriet, ist der suspendierte Leiter des Grundbuchamtes im Frankfurter Amtsgericht zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Mehr

Hessische Wirtschaft

Es war doch alles anders

Hessen vorn - im Aufschwung wie im Abschwung. So ließ es sich über Jahre aus den Zahlen der offiziellen Statistik ablesen. Doch die neueste Datenrevision zeigt: Die Wirtschaftsleistung in Hessen sank in der Rezession 2009 stark überdurchschnittlich. Mehr

Olympia-Aus für Rath

Totilas bleibt im Stall

Die olympischen Entscheidungen gehen in London ohne Matthias Rath und seinen „Wunderhengst“ Totilas über das Dressurgeviert. Ein Start bei den Spielen wäre für den am Pfeiffer’schen Drüsenfieber erkrankten Rath zu riskant. Mehr

Rätsel um Tod des Palästinenserführers

Verdacht auf Polonium-Vergiftung Arafats nicht neu

Schon im Frühjahr 2007 hat es zwei Berichte zu dem Verdacht auf eine Polonium-Vergiftung des Palästinenserführers Jassir Arafat gegeben: das sagte der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zu Arafats Tod der F.A.Z. Mehr

Eintracht Frankfurt

Veh wollte nicht nach Windischgarsten

Von diesem Freitag an trainiert die Eintracht eine Woche lang im österreichischen Windischgarsten. „Da wollte ich überhaupt nicht hin“, meint Trainer Armin Veh. Im Sommertrainingslager sollen nun aber nicht nur die Kondition, sondern auch der mannschaftliche Zusammenhalt gefördert werden. Mehr

Studium generale

Extraportion für Bildungshungrige

Eine umfassende Bildung streben viele Studenten an. Doch nur wenige Hochschulen haben ausgefeilte Angebote für ein Studium generale im Programm. Häufig wissen die Studenten auch zu wenig über ein Studium generale. Mehr

Serie: Arbeiten ohne Geld

Erste Hilfe in der B-Ebene

Maja Firlé behandelt in ihrer Freizeit die Hunde Obdachloser. Das hat der Tierärztin anfangs viel Ärger eingebracht. Teil 1 der Sommerserie „Arbeiten ohne Geld“. Mehr

Rheingau Musik Festival

Harakiri mit abgeschirmtem Holzhacker

Ein Holzhacker auf der Bühne eines klassischen Konzerts: Der ungarische Komponist Peter Eötvös, dem sich in diesem Jahr das Komponistenporträt des Rheingau Musik Festivals widmet, verbindet Musik und Theater. Mehr

Rettungspolitik

Der Weckruf

172 deutsche Ökonomen fordern in einem offenen Protestbrief die Bürger dazu auf, die Politiker vor den Folgen ihrer Rettungspolitik zu warnen. Danke für diesen Weckruf! Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass Karlsruhe die Notbremse zieht. Mehr

Rumänien

Angriff und Gegenangriff im Parlament

Rumäniens Präsident Basescu hat sich vor den ihm feindlich gesinnten Abgeordneten mit einer emotionalen Rede gewehrt. Ob das ausreicht, um der Amtsenthebung zu entgehen, über die das Parlament an diesem Freitag abstimmt, ist ungewiss. Mehr

NSU-Mord in Kassel

Mehr als eine Randnotiz

Vom Mord des NSU in einem Kasseler Internetcafé will Verfassungsschützer Andreas T. nichts mitbekommen haben. Ermittler meinen: Er hätte über die Leiche stolpern müssen. Mehr

Der Fall Mappus

Hybris der Landespolitik

Der Fall Mappus zeigt, wie sich Regierungen zu Marionetten machen und ihre Verwaltung marginalisieren. Für die CDU bedeutet die Affäre nicht nur Machtverlust, sondern eine Seinskrise. Mehr

Nachahmermedikamente

Indien will Arzneimittel gratis verteilen

Alle bedürftigen Inder sollen von 2017 an Medikamente auf Staatskosten erhalten. Davon ausgeschlossen sind teure Originalpräparate. Abermals torpediert die Gesundheitspolitik damit die Pläne der Pharmakonzerne. Mehr

Umschulung Arbeitsloser

Über Abwege und Umwege zum Erzieher

Bundesministerin Ursula von der Leyen will Arbeitslose für die Arbeit in Kitas qualifizieren. Eine Einrichtung in Frankfurt zeigt, dass das gelingen kann - mit gewissen Vorkehrungen. Mehr

Tennis in Wimbledon

Von wegen Murray-Mania

2009, 2010, 2011 und nun 2012: Andy Murray steht bei seinem Heimspiel in Wimbledon zum vierten Mal im Halbfinale. Trotzdem halten sich die englischen Zeitungen vor dem Duell gegen Jo-Wilfried Tsonga zurück, sie kennen ihren Landsmann. Mehr

Tennis in Wimbledon

Spektakuläre Schläge - zu wenig Konstanz

Angelique Kerber scheitert im Halbfinale von Wimbledon an ihrer Freundin Agnieszka Radwanska, weil die Polin kaum Fehler macht. Allzu viel Grund, enttäuscht zu sein, hat die Deutsche jedoch nicht. Sie rückt auf Platz sieben der Weltrangliste vor. Mehr

Investor

Norwegens Staatsfonds auf dem Sprung

Der milliardenschwere Investor will nach ersten Transaktionen in London und Paris auch auf dem deutschen Immobilienmarkt aktiv werden - mit lokalen Partnern. Mehr

Schuldenkrise

Spanische Banken leihen sich 60 Milliarden von der EZB

Spaniens private Kreditgeber verlangen wieder höhere Zinsen für Kredite an den Staat. Die Banken bekommen dagegen Geld von Europäischen Zentralbank - und leihen sich viel. Mehr

Internationaler Vergleich

Südeuropas Versorgeraktien sind niedrig bewertet

Südeuropas Versorger haben seit Jahresbeginn größere Kursverluste verbucht als die europaweite Konkurrenz. Spaniens Banken sind häufig zu gut zehn Prozent an den Versorgern beteiligt. Müssen sie ihre Beteiligungen abstoßen? Mehr

Westerwelle in Moskau

Lawrow: Asyl für Assad ist ein Witz

Der russische Außenminister Lawrow hat sich erstaunt über den Vorschlag gezeigt, Russland solle dem syrischen Präsidenten Assad Asyl anbieten. Die UN-Beobachtermission in Syrien kündigte an, ihre Arbeit wieder aufzunehmen. Mehr

Euro-Rettung

Nicht ohne den Bundestag

Das deutsche Parlament hat bei der Rettung des Euro Mitspracherechte durchgesetzt. Doch über was genau dürfen die Abgeordneten entscheiden? Eine Erklärung anhand der Beispiele Spanien und Zypern. Mehr

Schulterschluss in Frankfurt

Wada und Nada legen ihren Streit bei

Wada hilft Nada - die weltweite und die nationale Anti-Doping-Agentur beschließen ihren Streit in der „Causa Erfurt“ zu beenden und im Fall Sinkewitz als Zeichen der neuen Einigkeit zusammenzuarbeiten. Mehr

Formel 1

Fahrschule für Träumer

Nach dem schweren Unfall der Marussia-Testfahrerin Maria de Villota kommen viele Fragen auf. Sie kratzen am professionellen Image der Königsklasse Formel 1. Mehr

China

Das Kreuz mit der Bischofsweihe

Ein alter Konflikt innerhalb der chinesischen katholischen Kirche flammt wieder auf. Am Freitag soll ein Bischof geweiht werden, aber der Papst hat nicht zugestimmt. Peking verbittet sich traditionell jede „Einmischung“. Die Gläubigen sitzen zwischen allen Stühlen. Mehr

Werbebranche

Honig aus der Agentur

Anzeigen und Fernsehspots - das war einmal. Heute wollen Werbeagenturen für Unternehmen Produkte entwickeln. Es gilt in der Branche allerdings als offenes Geheimnis, dass viele dabei momentan draufzahlen. Mehr

Castro in Peking

China und Kuba wollen Kooperation vertiefen

Der kubanische Präsident Raúl Castro ist in Peking mit Hu Jintao zusammengetroffen. Die beiden kommunistischen Staatschefs vereinbarten, ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit zu vertiefen. Nach Venezuela ist China der größte Handelspartner Kubas. Mehr

Nach zwei schwachen Monaten

Der F.A.Z.-Index vollzieht die Wende

Noch ist der Aufschwung zögerlich und wird nur von wenigen Branchen getragen. Doch nach zwei schwachen Börsenmonaten legte der Aktienmarkt im Juni deutlich zu. Noch markanter ist die Wende am Zinsmarkt. Mehr

NSU-Ausschuss

Erklärungsnot

Warum sich Heinz Fromm nicht erklären kann, dass in seinem Amt Akten geschreddert wurden, ist erklärungsbedürftig. Deshalb hat Minister Friedrich einen Sonderermittler eingesetzt. Sonst steht er eines Tages da wie Heinz Fromm. Mehr

Sammlung Grothe für Dusiburg?

Eine Stadt als Beute

Kunstsammler Hans Grothe will Duisburg helfen und ihr ein Museum für seine Kiefer-Sammlung spendieren. Sein großzügiges „Geschenk“ ist eigentlich eine Falle. Mehr

„Größter Tatort der Welt“

Generalstaatsanwalt: Internet-Kriminalität wächst

Staatsanwälte müssen sich zunehmend mit Internet-Kriminalität befassen. „Das Internet ist der größte Tatort der Welt geworden“, sagt Generalstaatsanwalt Hans-Josef Blumensatt. Mehr

Aus dem Maschinenraum

Schluss mit der Müdigkeit!

Die einen sind erwacht, die anderen reiben sich die Augen: Mit der Ablehnung des Acta- Abkommens trägt zumindest das Europaparlament den neuen Bürgererwartungen Rechnung. Mehr

Geiseldrama in Karlsruhe

„Eigenbrötlerisch und kontaktscheu“

Wie kam der Täter an Waffen? Was war er für ein Mensch? Einen Tag nach der Geiselnahme mit fünf Toten in Karlsruhe untersuchen die Ermittler die Hintergründe der Tragödie. Mehr

Amrum

Sebastian im Sand erstickt

Der auf Amrum tot geborgene Junge Sebastian ist nach bisherigen Ermittlungen Opfer eines Unfalls. Es sei davon auszugehen, dass der Zehnjährige in einem selbst gegrabenen Sandloch verschüttet worden und erstickt sei. Mehr

Haute-Couture-Schauen in Paris

Im Osten geht der Luxus auf

Die Haute Couture blüht und gedeiht - und gibt sich manchmal allzu sehr der neuen Kundin aus dem Orient hin. Mehr

Merkel wehrt sich gegen Ökonomen-Kritik

„Es geht überhaupt nicht um zusätzliche Haftung“

Bundeskanzlerin Merkel hat die Kritik von 172 Ökonomen an den jüngsten EU-Beschlüssen zurückgewiesen. Wirtschaftsminister Rösler sagte, die Kritik an einer Bankenunion beziehe sich auf etwas, „das es noch gar nicht gibt“. Die Ökonomen hatten gewarnt, die Beschlüsse würden nur den Gläubigern der Krisenbanken helfen. Mehr

Frankreich

Hollande treibt zu Eile bei Ratifizierung des Fiskalpakts

Der französische Präsident Hollande will noch im Juli das Ratifizierungsverfahren für den europäischen Fiskalpakt aufnehmen. Dann hätte das Verfassungsgericht einen Monat Zeit zur Prüfung. Mehr

Heinrich Harrer

In den Himalaja wollte er unbedingt

Er durchstieg als erster die Eiger-Nordwand und erklärte dem Dalai Lama, wie ein Fotoapparat funktioniert: Heinrich Harrer wäre an diesem Freitag hundert Jahre alt geworden Mehr

Tennis in Wimbledon

Kerber scheitert an Radwanska

Angelique Kerber wollte es ihrem Idol Steffi Graf nachmachen - und nach dreizehn Jahren als erste Deutsche ins Finale von Wimbledon einziehen. Doch die Weltranglisten-Dritte Radwanska ist eine Nummer zu groß: Kerber unterliegt der Polin 3:6 und 4:6. Mehr

Autohersteller

Familienbande

Was Eltern Managementfähigkeiten abfordert, gilt auch in der Welt des Automobils. Weil etwa Skoda seiner Mutter VW immer dichter auf den Pelz gerückt ist, wird ein Anker geworfen. Mehr

Atomstrom

Auch Belgien lässt Atomkraftwerke länger laufen

Die belgische Regierung lässt Atomreaktoren länger am Netz. Bisher sollten zwei bis 2025 laufen, jetzt werden es drei. Mehr

Air-France-Flug 447

Piloten waren von Situation überfordert

Der Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik ist maßgeblich auf Pilotenfehler zurückzuführen. Das geht aus dem abschließenden Expertengutachten hervor. Dennoch machten die Gutachter auch technische Mängel aus. Mehr

Wettbewerb

So könnte der Euro aus Griechenland verschwinden

In Großbritannien hat eine Jury den besten Vorschlag zum Euro-Ausstieg prämiert. Der Gewinner sagt: Der Ausstieg sollte an einem Wochenende geschehen. Eurobonds hält er trotzdem für nötig. Mehr

Zum Tode von Sergio Pininfarina

Autos für kultivierte Männer

Mit dem Tode von Sergio Pininfarina ist auch ein Teil der Vorbildfunktion aus der Vergangenheit zur Gestaltung und Prägung des Autos verschwunden. Er war Stilist, Designer, Unternehmer, Italiener und ein Herr. Mehr

Studie

Zuwanderer helfen der deutschen Wirtschaft

Mindestens 13 Milliarden Euro haben sie zwischen 1999 und 2009 zur deutschen Wertschöpfung beigetragen: Aus dem Ausland zugezogene Mediziner und Akademiker in den so genannten MINT-Berufen. Das besagt eine neue Studie. Mehr

Argentinien

Hinter tausend Nullen kein Wert

In Argentinien treibt die - von der Regierung geleugnete - Inflation immer bizarrere Blüten. Nun braucht das Land dringend neue Peso-Scheine, und nicht einmal das gelingt. Mehr

Nintendo-Interview

Leser fragen - der Nintendo-Chef antwortet

Nintendo-Präsident Satoru Iwata steht am Freitag der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Rede und Antwort. Stellen Sie hier Ihre Fragen an den Konzernchef. Mehr

Geldpolitik

EZB senkt Leitzins auf historisches Tief

Die Europäische Zentralbank hat ihren Leitzins von 1 auf 0,75 Prozent gesenkt. Das ist der niedrigste Leitzins, den es je in den Ländern der Währungsunion gegeben hat. Mehr

NSU-Ermittlungsausschuss

Fromm: Meine Mitarbeiter haben mich getäuscht

Der scheidende Verfassungsschutzpräsident Fromm fühlt sich von seinen Mitarbeitern „hinters Licht geführt“. Er schließe nicht aus, dass ein Referatsleiter etwas vertuschen wollte, sagte er vor dem NSU-Untersuchungsausschuss. Mehr

Im Gespräch mit Wolf Bauer

Antworten auf die digitale Revolution

Wechselvoll ist die Geschichte der Ufa. Ihr Vorstandsvorsitzender will die Filmfirma fürs Zeitalter des Internets umbauen. Was er genau plant, erklärt Wolf Bauer im F.A.Z.-Interview. Mehr

Berufspendler

Lange Wege ins Büro

Die Wege zur Arbeit, die Berufspendler regelmäßig zurücklegen, werden immer länger. Das berichtet das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. In ländlichen Regionen fehlt es an Arbeitsplätzen, in Städten ist Wohnraum teuer. Mehr

London Calling

Schlechter Witz

Der Deutsche Olympische Sportbund verwehrt Tommy Haas die Möglichkeit, eine „Wildcard“ für das olympische Tennisturnier in Wimbledon zu erhalten. Was ist da los? Mehr

Eurokrise

Irland kehrt erfolgreich an Kapitalmarkt zurück

Erfolgreich verlief die erste Anleihenemission Irlands nach fast zweijähriger Abstinenz vom Kapitalmarkt. Die Zinsen für Spanien stiegen indes weiter. Mehr

Parlamentsbericht veröffentlicht

Fukushima-Unglück „von Menschenhand gemacht“

Die Katastrophe von Fukushima wäre laut einem Bericht des japanischen Parlaments vermeidbar gewesen. Danach sei den Verantwortlichen eine „nicht verzeihbare Arroganz und Ignoranz“ nachzuweisen. In Oi wurde unterdessen ein erster Atomreaktor wieder hochgefahren. Mehr

Benzin

Gerüchte über Verkauf von Esso-Tankstellen

Esso möchte angeblich seine Tankstellen in Deutschland verkaufen. Der Käufer könnte aus Osteuropa stammen. Die Tankstellen könnten Esso mehr als eine Milliarde Euro einbringen. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien geben nach

Nach einer neuen Auktion spanischer Staatsanleihen und vor der EZB-Zinsentscheidung zeigt sich der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag überwiegend freundlich. Mehr

Nach Fukushima

Japan produziert wieder Atomstrom

Mehr als ein Jahr nach der Kernschmelze von Fukushima sagt ein Untersuchungsbericht, das Unglück sei „von Menschenhand gemacht“ - am gleichen Tag geht wieder ein Atomreaktor ans Netz. Mehr

„Cosmopolis“ von David Cronenberg

Ein Mutant geht um

Ein Weg ohne Ziel: In David Cronenbergs „Cosmopolis“  führt Geld Selbstgespräche hinter getönten Scheiben. Bleibt von seinem Film am Ende noch mehr außer Distanz? Mehr

Olympia 2012

Zeitplan im Schwimmen

Der Schwimmsport ist die zweitgrößte Sportart bei Olympischen Spielen.In London werden insgesamt 44 Goldmedaillen vergeben. Hier der Zeitplan der Entscheidungen. Mehr

Max Herre in Heidelberg

Wer tanzt da so komisch?

Hipste Hopper: Max Herre hat in Heidelberg sein neues Album „Hallo Welt“ vorgestellt. Und dann kam auch noch Philipp Poisel für ein Duett auf die Bühne. Mehr

Anleihen aus Afrika

Schwarzer Kontinent weckt das Interesse der Investoren

Die Elfenbeinküste profitiert von einem Schuldenerlass und wird auf den Rentenmärkten besser akzeptiert. Investoren entdecken lokale Anleihen aus Schwellenländern. Mehr

Fondsbericht

Staatsanleihen belasten Wertentwicklung

Viele Anleger meiden derzeit aus Risikogründen Euro-Staatsanleihen . Euro-Rentenfonds finden sich daher nur noch selten unter den besten. Mehr

Wolfson-Preis

Plan für Euro-Ausstieg prämiert

Mit dem „Wolfson-Preis“ wird der Ökonom ausgezeichnet, der den besten Plan für einen Ausstieg aus dem Euro präsentiert. Jetzt steht der Gewinner fest: Roger Bootle. Sein Vorschlag: Eine Kerngruppe von Staaten behält den Euro, die restlichen Länder kehren zur alten Währung zurück. Mehr

Grafik der Woche

Was Rentner in Deutschland und Großbritannien unterscheidet

Stellt man die Unterschiede im britischen und deutschen Rentensystem grafisch dar, sieht das Ergebnis aus wie ein persischer Teppich. Tatsächlich sind es 1500 Lebensläufe. Mehr

London

Sechs Terrorverdächtige festgenommen

Knapp drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in London hat die Polizei sechs Terrorverdächtige festgenommen. Dabei wurde ein 24 Jahre alter Mann mit einem Elektroschocker verletzt. Mehr

Deutscher Reitsport

Aufs falsche Pferd gesetzt

Ludger Beerbaum und Carsten-Otto Nagel müssen auf Olympia verzichten, weil ihre Pferde unzuverlässig oder krank sind. Beerbaum muss nun zusehen, wie seine Angestellten in London reiten. Mehr

Teure Gleise

Kartellamt verhängt Bußgelder gegen Schienenhersteller

Jahrelang schoben sie sich gegenseitig lukrative Aufträge der Deutschen Bahn zu. Dann kam das Bundeskartellamt den Herstellern von Schienen auf die Schliche - dank eines Kronzeugen. Am Ende kooperierten alle und das Bußgeld fiel glimpflich aus. Mehr

Importierte Corona-Flaschen

Radeberger kämpft gegen Pfandschummel-Verdacht

Das deutsche Pfandsystem schützt die Umwelt und ist weltweit Vorbild. Aber das Einwegpfand von 25 Cent schreckt Käufer ab, gerade wenn es um das Bier für unterwegs geht. Nun steht Deutschlands größter Bierkonzern unter dem Verdacht, beim Pfand Gesetze auszutricksen. Mehr

Nach dem Gipfel

Ratingagentur: Wende in Eurokrise ist nah

Ratingagenturen sind für ihre Skepsis bekannt. Doch die Ergebnisse des jüngsten Eurogipfels gefallen Standard & Poor’s. Würden sie verwirklicht, könnte eine Wende erreicht werden, schreibt die Agentur. Mehr

Fuldaer Erfolgsmusical

„Die Päpstin“ kommt wieder

Trotz aller Kritik aus der katholischen Kirche ist das Musical „Die Päpstin“ in Fulda ein großer Erfolg geworden. Nun folgt die Wiederaufnahme an Ort und Stelle. Mehr

Mali

Parlament fordert Militäreinsatz gegen Rebellen

Die malische Nationalversammlung fordert den Einsatz von Soldaten im Norden des Landes. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen will am Donnerstag über Sanktionen gegen die islamistischen Milizen beraten. Mehr

Protestaufruf

Der offene Brief der Ökonomen im Wortlaut

172 Wirtschaftsprofessoren wenden sich mit einem Protestaufruf an Bürger und Politik. Die Beschlüsse des jüngsten Eurogipfels erfüllten sie mit großer Sorge, schreiben die Wissenschaftler. Die Erklärung im Wortlaut. Mehr

Londons neuer Wolkenkratzer

Im eleganten Glaskleid

Phallisches Ungetüm oder Form und Funktion in schönster Symbiose? An Renzo Pianos Turm scheiden sich die Geister. Jetzt wird „The Shard“ in London eröffnet. Mehr

Harte Bretter

Sieg der Meute

Die Agitation gegen den Schutz der Urheberrechte im Internet hat ihren bislang größten Erfolg errungen: „Acta“ ist gescheitert. Parlamente und Regierungen kuschen vor dem Mob. Das ist erbärmlich. Mehr

Olympia 2012

Zeitplan der Leichtathletik

Die Leichtathletik ist mit 47 Disziplinen die wichtigste und umfangreichste Sportart bei den Olympischen Spielen. Hier der Zeitplan der Entscheidungen. Mehr

Protestaufruf der Wirtschaftsprofessoren

„Wir sehen die Bankenunion mit großer Sorge“

„Liebe Mitbürger“, so beginnt ein offener Brief von 172 Ökonomen, mit dem sie die Bevölkerung und die Politik aufrufen wollen, die jüngsten Beschlüsse des Eurogipfels nicht länger mitzutragen. Angela Merkel sei zu Entscheidungen gezwungen worden, die am Ende nicht zu einer Rettung des Euro führten. Mehr

Zoologie

Wie die Embryonen der Mantarochen atmen

Riffmantas bringen ihre Nachkommen lebend zur Welt - haben aber weder Plazenta noch Nabelschnur. Forscher fanden jetzt heraus, wie die Embryonen sich mit Sauerstoff versorgen. Mehr

Gefecht in Afghanistan

Zwei deutsche Soldaten verletzt

Südlich von Kundus haben Aufständische am Mittwochabend eine Bundeswehrpatrouille angegriffen. Mehr

Die Reform des Sorgerechts

Das Ende der Zahl-Väter

Vor zwei Jahren entschied das Bundesverfassungsgericht, jetzt handelt die Politik. Der Gesetzesentwurf zum Sorgerecht ist tatsächlich eine Reform. Mehr

Südamerikanischer Fußball

„Fest in Schwarz-Weiß“

Brasiliens Fußball-Meister Corinthians gewinnt zum ersten Mal die Copa Libertadores. Der Klub aus Sao Paulo setzt sich in den Finalspielen gegen die Boca Juniors aus Argentinien durch. Mehr

Medienschau

Volkswagen übernimmt Porsche sofort

Die Hauptversammlung von Praktiker billigt den Sanierungplan, Fielmann steigert Umsatz und Gewinn, Indien will Generika kostenlos zur Verfügung stellen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien praktisch unverändert

Wenig verändert notieren die deutschen Aktien am Donnerstag vor den Notenbank-Sitzungen in Frankfurt und London. Experten erwarten am Mittag sowohl von der Bank von England als auch von der Europäischen Zentralbank (EZB) eine weitere Lockerung der Geldpolitik. Der EZB-Leitzins dürfte laut vorherrschender Meinung um 0,25 Prozentpunkte und damit unter sein bisheriges Rekordtief von 1,0 Prozent fallen. Mehr

Baumarktkette

Praktiker einigt sich mit Aktionären auf Sanierung

Ohne Zustimmung zum Sanierungskonzept würde die Baumarktkette Praktiker in die Insolvenz gehen - so war die Argumentation der Vorstände auf der dramatischen Hauptversammlung des Unternehmens. In der Nacht stimmten die Aktionäre dem umstrittenen Plan zu - für den Preis von einflussreichen Posten. Mehr

Berliner Modewoche (1)

Toxischer Touch

Der erste Tag sinkt sanft ins Champagnerglas. Kein schlechter Auftakt der Modewoche. Aber Berlin darf sich nicht mehr der Illusion hingeben, der Trend laufe automatisch auf die Stadt zu. Mehr

Tendergeschäfte

Die Banken misstrauen sich noch immer

Obwohl sich die Lage nach den beiden Dreijahrestendern der EZB etwas entspannt hat, misstrauen die Banken sich weiterhin. Die Einlagenfazilität bei der EZB erreicht den höchsten Wert seit zwei Monaten. Mehr

Alte und neue Kunst

Das Mädchen mit der grünen Fahne

Starke Gebote für Emil Nolde, Karl Hofer und Roberto Burle Marx: die Ergebnisse der Auktionen mit Alter und neuer Kunst bei Bassenge in Berlin. Mehr

Zulassung in Amerika

Der erste HIV-Test für den Hausgebrauch

In den Vereinigten Staaten können Menschen künftig schnell in den eigenen vier Wänden testen, ob sie „positiv“ sind. Deutsche Experten kritisieren die hohe Fehlerrate der Analyse. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Juli 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 05 06 07 08 09