Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 30.1.2012

Artikel-Chronik

Singen im Chor

Aus voller Kehle

Ob in der Katharinenkantorei oder bei der „Vielharmonie Sachsenhausen“: Wer gerne im Chor singt, hat in Frankfurt viele Möglichkeiten, sein Talent zu pflegen. Mehr

Wer wird Kanzlerkandidat? V

Die SPD lernt dazu

Die Ergebnisse der Klausurtagung des SPD-Vorstands haben es in sich: Die Kanzlerin ist nicht die Gegnerin der SPD. Die Troika will bis zur Wahl zusammenbleiben. Die SPD will nichts versprechen. Was ist los? Mehr

Postdemokratie

Europa schafft sich ab

Auf dem Kontinent der Volkssouveränität hat die Epoche der Postdemokratie längst begonnen: Viele Staaten werden faktisch bereits von den Kassenprüfern der Banken regiert. Mehr

Frankreich

Europäische Therapie

Der französische Präsident Sarkozy will in Frankreich eine „Agenda 2020“ zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit mit Deutschland als „Benchmark“ umsetzen. Sollte er die Wahl verlieren, wäre das ein schwerer Rückschlag für die Berliner Europa-Politik. Mehr

Hells Angels

Harleys eignen sich nicht zum Trittbrettfahren

Der hessische Innenminister Rhein bleibt trotz Kritik bei seiner Beurteilung der Frankfurter Hells Angels als „Ausgangspunkt für Straftaten“. Auch in Schleswig-Holstein wurde am Dienstag ein weiterer Charter verboten. Mehr

Nach Fall „Chantal“

Drogentest für Pflegeeltern

Nach dem Tod der elf Jahre alten Chantal durch eine Überdosis Methadon hat die Hamburger Sozialbehörde die Auswahlkriterien für Pflegeeltern verschärft. Mehr

Mordfall von Krailling

„Ein Trauma gigantischen Ausmaßes“

Sichtlich mitgenommen, aber gefasst, hat die Mutter der Opfer im Münchner Prozess um den Mord an ihren zwei Töchtern ausgesagt. Angeklagter und Öffentlichkeit waren ausgeschlossen. Mehr

Schuldenkrise

EU-Gipfel beschließt Fiskalpakt und ESM-Vertrag

Für Kanzlerin Merkel war der EU-Gipfel eine „Meisterleistung“: Der Vertrag über den permanenten Krisenfonds ESM ist beschlossen, 25 Länder wollen sich am Pakt für Haushaltsdisziplin beteiligen. Doch konnte sich Deutschland mit wichtigen Ideen nicht durchsetzen. Mehr

Auslandsvermarktung

Die Bundesliga ist überall

Deutscher Fußball ist in 208 Ländern zu sehen. Die DFL hofft auf Einnahmen in Höhe von 70 Millionen Euro jährlich aus der Auslandsvermarktung. Mehr

Syrien

Heftige Gefechte vor den Toren von Damaskus

Am Dienstagabend kommt der Weltsicherheitsrat der Vereinten Nationen zusammen, um abermals über eine Syrien-Resolution zu verhandeln - während die Gewalt im Land wieder zunimmt. Allein am Montag sollen einhundert Menschen getötet worden sein. Mehr

Doping

Druck auf die Nada wächst

Mittlerweile stehen in der Erfurter Dopingaffäre 30 Athleten unter Verdacht: Olympiasieger Nils Schumann verteidigt den Arzt, der Sportlerblut zur Leistungssteigerung mit UV-Strahlen behandelt haben soll. Mehr

Nigeria

Anschlagsserie schreckt Investoren

Das rohstoffreiche Land in Westafrika lockt auch deutsche Unternehmen. Die jüngste Gewaltserie zeigt das Risiko ihrer Geschäfte. Mehr

Vorwahl in Florida

Die Sprache des Kandidaten Romney

Mitt Romney hat vor der Vorwahl in Florida an diesem Dienstag besonders die Latinos umworben. Spanisch spricht er zwar nicht, er vertraut anderen Argumenten - die er von seinem Sohn Craig vortragen lässt. Mehr

Abrissarbeiten für Stuttgart 21

Der Protest erfriert - vorerst

Den Beginn der Abrissarbeiten des Südflügels des Stuttgarter Hauptbahnhofs haben – auch wegen winterlicher Temperaturen – nur etwa 80 Bahnhofsgegner begleitet. Mit heftigen Protesten rechnet die Polizei dagegen bei der Räumung im Schlossgarten. Mehr

Streit um Gehalt

Minister setzt Ärzte-Funktionären eine Frist

Gesundheitsminister Bahr moniert Gehälter, Alters- und Übergangsbezüge in der kassenärztlichen Bundesvereinigung. Der Verband habe seinen Gestaltungsspielraum „eindeutig überschritten“. Mehr

Hans Küng bekommt den „Premio Nonino“

Spiritus cum spiritu

Immer im Januar mischt die Familie Nonino ihre Heimat Friaul mit der Verleihung des „Premio Nonino“ auf. Der Preisträger 2012, Hans Küng, übte naturgemäß Kritik am Papst. Mehr

Edelmetalle

Analysten halten Korrektur bei Gold für überzogen

Nachdem sich das Edelmetall stark verteuert hat, gab es viele Gewinnmitnahmen. Leihgeschäfte sind bei den Anlegern derzeit beliebt. Mehr

Royal Bank of Scotland

Ein Bonus als Malus

Querelen in London: Erstmals haben sich Spitzenangestellte einer Bank gezwungen gesehen, auf millionenschwere Bonuszahlungen zu verzichten. Die öffentliche Empörung war zu groß. Mehr

Staatsschuldenkrise

Deutsche Banken zahlen weniger Boni

Die Entwicklung an den Kapitalmärkten sorgt für niedrigere Gewinne und sinkende Erfolgsprämien der Banker. Der Rückgang wird im zweistelligen Prozentbereich erwartet. Mehr

Facebooks „Chronik“

Ich weiß, was du getan hast

Im Februar stülpt Facebook allen Nutzern die neue „Chronik“ über. Das ist kein Grund zur Panik. Aber es gibt viel zu tun, will man den Überblick über die eigenen Daten behalten. Mehr

„Götterdämmerung“ in Frankfurt

Weltuntergang, leichtgemacht

Regisseurin Vera Nemirova lässt sich von Wagner nicht einschüchtern und beschließt mit der „Götterdämmerung“ den prächtigen „Ring“ der Frankfurter Oper. Mehr

Occupy Frankfurt

Zieht euch warm an!

Im Frankfurter Occupy-Camp können weder Kälte noch strukturelle Probleme der Aufbruchsstimmung etwas anhaben. Ein Besuch im Herzen der Basisdemokratie. Mehr

Belohnung von Damien Hirst

Gepunktet II

Rund um den Globus in allen Galerien von Gagosian zeigt Damien Hirst seine berühmten Punktebilder. Wer jede Dependance besucht, erhält einen „Spot“-Druck mit Widmung. Mehr

Zertifikate

Amerikanische Aktien sind derzeit gefragt

Unter den Industrieländer-Aktien gelten Zertifikate auf amerikanische Titel derzeit als aussichtsreich. Die Kursnotierungen an der Wall Street entwickeln sich besonders gut. Mehr

Newt Gingrich

Der Parallelweltkrieger

Newt Gingrich, möglicher Präsidentschaftskandidat der Republikaner, will eine Mondkolonie und schreibt wilde Romane. Was verbirgt sich hinter seinen Utopien? Mehr

Sport und Politik

Phänomen Serbien

Die Erfolge serbischer Sportler am perfekten Sonntag waren beeindruckend. Die nationalistisch geprägten Kommentare in manchen Zeitungen eher beunruhigend. Mehr

Ausstellung: Roads of Arabia

Glanz und Größe der Karawanen

Es war einmal im Karawanenland: Eine Austellung im Berliner Pergamonmuseum eröffnet überraschende Perspektiven auf die frühe Kulturgeschichte der arabischen Welt. Mehr

Paul Marciano

„Meine Rabbi-Karriere war beendet, bevor sie begann“

Guess hat sich von einem kleinen Jeans-Anbieter zu einem Lifestyle-Konzern entwickelt. Nun hat Guess große Pläne in Deutschland, China und dem Rest der Welt. Mehr

Soziale Netzwerke

Passiv war gestern

Berufstätige nutzen ihre Mitgliedschaft bei Facebook, Linkedin oder Twitter auch auf der Arbeit immer aktiver. Doch was sie dort machen hat oft wenig mit dem Job zu tun. Mehr

Annie Proulx: Ein Haus in der Wildnis

Die Aura der guten alten Dinge

Ab in die Wildnis: Annie Proulx berichtet vom Hausbau in der amerikanischen Ödnis, als erzählte sie eine abenteuerlich-romantische Siedlergeschichte. Mehr

Frankfurter Flughafen

Lufthansa: Pünktlicher und leiser mit neuer Landebahn

Mag die neue Landebahn in Frankfurt auch weiter auf heftige Proteste bei Anliegern stoßen: Der Lufthansa hilft sie, pünktlicher und leiser zu fliegen. Dessen ungeachtet rügt die Fluglinie die 23-Uhr-Grenze. Mehr

Kasinokönig Sheldon Adelson

Der 10-Millionen-Dollar-Einsatz

In Amerika weckt der Kasinokönig Sheldon Adelson Argwohn mit üppigen Spenden im Vorwahlkampf der Republikaner. 10 Millionen Dollar hat er zusammen mit seiner Frau an Newt Gingrich gespendet. Seither schlägt sich Gingrich deutlich besser. Mehr

„Wetten, dass ..?“

Pilawa sagt „kategorisch Nein“

Noch immer ist das ZDF auf der Suche nach einem Nachfolger für Thomas Gottschalk. Jörg Pilawa wurde als Favorit gehandelt, manche munkelten, er habe bereits unterzeichnet. Doch der Moderator bleibt beim „Nein“. Mehr

Im Gespräch: DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier

„Wir fördern keine Gladiatorenkämpfe"

Die Freestyler erobern die Hänge und Pisten - und sie nehmen in Slopestyle und Half Pipe enorme Risken in Kauf. Wolfgang Maier, Alpindirektor des Deutschen Ski-Verbandes, ist im Interview skeptisch wegen der Flut an neuen und gefährlichen Sportarten. Mehr

Frankreich

Sarkozys Deutschlandobsession

Frankreichs Präsident setzt im beginnenden Wahlkampf auf „l’Allemagne“ - und im linken Lager Frankreichs wächst der Unmut über Sarkozys Faszination für den Nachbarn. Mehr

Linke Utopien

Wer hat Angst vor Anarchismus?

Die Occupy-Bewegung hat es gezeigt: Viele der jüngst in den Blick geratenen sozialen Bewegungen sind durch anarchistische Ideen geprägt. Ist nach dem Scheitern des Sozialismus der Anarchismus die linke Utopie der Zukunft? Mehr

Arbeitsmarkt

So viele offene Stellen wie noch nie

Die Zahl der freien Stellen erreicht im Januar einen neuen Rekord. Noch immer stammt jede dritte offene Stelle aus der Zeitarbeitsbranche. Doch auch im Pflegebereich oder im Handel steigt die Nachfrage. Mehr

Nach Durchsuchung im Präsidialamt

Rücktrittsforderungen an Wulff

Nach der Durchsuchung des Büros von Wulffs ehemaligem Sprecher im Bundespräsidialamt wird die Kritik am Bundespräsidenten wieder lauter: SPD-Generalsekretärin Nahles sagt, Wulff habe es nun „allein in der Hand“, die richtigen Konsequenzen zu ziehen. Mehr

Kweku Adoboli vor Gericht

Ehemaliger UBS-Händler erklärt sich für nicht schuldig

Der 31-jährige Kweku Adoboli soll mit nicht autorisierten Geschäften der Schweizer Großbank UBS einen Milliardenverlust eingebrockt haben. In zwei Anklagepunkten wird ihm Betrug vorgeworfen, in zwei weiteren Bilanzfälschung. Doch er plädiert auf „nicht schuldig“. Mehr

Eichlers Eurogoals

Die lieben Verwandten

Nicht nur im Schloss Bellevue leidet der Ruf des Präsidentenamtes. Auch bei Fußballverbänden gibt es Vetternwirtschaft: Blatters Neffe bekommt Fernsehrechte, Platinis Sohn einen Job in Qatar. Mehr

Sachsen-Anhalt

Mutmaßlicher Erpresser gefasst

Rund 100 Polizeibeamte haben einen Erpresser gejagt, der drohte, das Kind eines Unternehmers aus Brandenburg zu töten. Jetzt wurde er auf einer Autobahn verhaftet. Mehr

Syrien

Angeblicher Fluchtversuch von Assad-Familie

Während in Damaskus heftig gekämpft wird, sollen einige Familienmitglieder Assads versucht haben, das Land zu verlassen. Dies wurde offenbar verhindert.  Mehr

Facebook-Kontakt

Innenminister Rhein mit DVU-Funktionär verlinkt

Der Kontakt ist gelöscht, aber gleichsam nicht nur in der Online-Welt: Innenminister Rhein war über „Facebook“ versehentlich mit einem ehemaligen Funktionär der Deutschen Volksunion befreundet. Mehr

Angeschlagene Drogeriekette Schlecker

„Es ist nichts mehr da“

Zum ersten Mal seit über 20 Jahren hat die Drogeriemarktkette Schlecker zu einer Pressekonferenz geladen. „Es ist nichts mehr da“, sagt Meike Schlecker, die Tochter des Firmenpatriarchen. Die Familie habe ihr gesamtes Vermögen verloren. Mehr

Schulden-Kommentar

Kommissar Otto

Kein Staatskommissar aus Brüssel oder Berlin vermag die Verwaltung in Athen auf Vordermann zu bringen, solange Hilfsgeld auch dann fließt, wenn nicht geliefert wird, was versprochen wurde. Mehr

Syrien

Das Weinen der Mörder

Assad hat die Beobachter der Arabischen Liga rasch zu schätzen gelernt: Sie sahen nicht alles, wurden aber von allen gesehen. Und sie haben gezeigt, dass mit ein paar Protokollanten in orangen Westen der Gewalt in Syrien nicht Einhalt geboten werden kann. Mehr

Tobias Schweinsteiger

Der Bruder von

Wie fühlt es sich an, in der dritten Liga Fußball zu spielen, wenn der große Bruder beim FC Bayern ist? Ganz normal, sagt Tobias Schweinsteiger. Mehr

Finanztransaktionssteuer

Opposition dringt auf Börsenabgabe

SPD und Grüne fordern Kanzlerin Merkel auf, der Initiative Sarkozys zu folgen. Eine Abgabe auf Börsengeschäfte sei „nur fair“, sagt SPD-Chef Gabriel. Der hessische Ministerpräsident Bouffier warnt hingegen vor Nachteilen für den Finanzplatz Frankfurt. Mehr

Nahezu unverletzt

Fußgänger von U-Bahn überrollt

Kurz vor dem Eintreffen der U-Bahn fiel er ins Gleisbett. Doch mehr als Prellungen am Kopf hat der 23 Jahre junge Mann nicht erlitten, als er überfahren wurde. Mehr

Nach der EM

„Der Handball stirbt den Heldentod“

Der deutsche Nachwuchs ist Weltmeister, doch die Vereine setzen lieber auf Stars aus dem Ausland. Nun steckt das Nationalteam in einer Krise. Dabei müsste sich der Verband nur mehr am Fußball orientieren. Mehr

Bau-Aktien

Hochtief-Aktie zwischen Altlasten und Hoffnungen

Eine abermalige Gewinnwarnung sorgt für Missfallen bei den Hochtief-Anlegern. Den Hoffnungen auf ein besseres Jahr 2012 steht Skepsis hinsichtlich wichtiger Beteiligungsprojekte entgegen. Mehr

Nach Handball-EM

Hens tritt aus Nationalteam zurück

Der Kapitän hört auf: Nach der auch für ihn persönlich sehr enttäuschenden EM hat Pascal Hens seinen Rücktritt aus der Handball-Nationalmannschaft bekannt gegeben. Mehr

Wirtschaftsanalyse

Leiden am Kapitalismus

Wie ist es um den Kapitalismus bestellt, wenn er nicht einmal mehr von seinen größten Nutznießern verteidigt wird? Antwort: Ziemlich gut. Die Kritik am Markt ist populär, aber nicht neu. Seine Idee ist nach wie vor überzeugend. Mehr

Marktbericht

Die Aktienrally macht eine Pause

Die Aktienmärkte sind schwächer in die neue Handelswoche gestartet. Italien kann sich auch für zehn Jahre günstiger Geld leihen. Sorgen um Portugal wachsen. Mehr

Deutsches Olympiateam

Keine speziellen Sicherheitshinweise

Bei den Olympischen Spielen in einer offenen Weltstadt wie London, „die fast jeder von uns schon als Tourist bereist hat“, seien spezielle Sicherheitshinweise „nicht erforderlich“, meint DOSB-Generaldirektor Vesper. Mehr

Blog „Tierleben“

Macht Antibiotikahandel die Tierärzte reich?

Die Debatte um resistente Keime auf Fleisch ist noch nicht ausgestanden. Im Zentrum stehen die deutschen Tierärzte, die um ihr Recht fürchten, weiter Arzneimittel verkaufen zu dürfen. Mehr

Lage in Syrien

Arabische Liga wirft Assad Eskalation vor

Die syrische Armee rückt gegen die Opposition vor und tötet offenbar Dutzende Regimegegner. Staatschef Assad lasse eine wachsende Zahl „unschuldiger Opfer“ zu, heißt es bei der Arabischen Liga. Moskau kritisiert wiederum deren Vorgehen scharf. Mehr

Irakische Provinzstadt Hilla

Kampf um die Hoffnung

In Hilla schert sich kaum jemand um die große Politik in Bagdad. Zu viel Kraft kostet die Menschen der Alltag in der tristen Provinzstadt, die viele Jahre der Vernachlässigung hinter sich hat. Mehr

Griechische Denkmäler

Tanz der Vampire

Glaubt man vielen Kommentatoren, hat der drohende Staatsruin Griechenland vom Urahn europäischer Kultur zu einer zu allem bereiten Hure gemacht. In Wirklichkeit tut Griechenland nur offen, was ganz Europa macht. Mehr

Schwache Nachfrage in Europa

Philips mit halbiertem Gewinn

Der niederländische Elektrokonzern Philips leidet unter der weltweiten Konjunkturschwäche und hat seinen Gewinn im abgelaufenen Quartal etwa halbiert. Mehr

Amerika

Kreuzzug für den Atheismus

Die 16 Jahre alte Jessica Ahlquist klagt gegen ein an die Wand tapeziertes Gebet in ihrer Schule. Zum Unterricht kann sie seitdem nur noch mit Polizeischutz kommen. Mehr

Vorwahlen der Republikaner

Bei der Mondfahrt hört die Einigkeit auf

Noch vier Männer kämpfen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur. In den Umfragen liegen Mitt Romney und Newt Gingrich vorn - auch in Florida, wo am Dienstag die nächsten Vorwahlen stattfinden. Die beiden verbindet mehr, als sie trennen würde. Mehr

Hochspringerin Friedrich

Zum Weinen in die mährische Provinz

In Ruhe wollte Ariane Friedrich zum Hochsprung zurückkehren, fern der Heimat ihre Form testen. Sie schafft nur 1,84 Meter. Als das Fernsehen kommt, gibt es Tränen. Mehr

Quasi-Monopolisten

Das Internet spricht Amerikanisch

Monopolisten diktieren uns ihre Bedingungen. Europa muss dagegenhalten, um den Wettbewerb der Anbieter zu stärken. Mehr

Aktienmarkt

Die neue Lust auf Amerika

In Europa köchelt die Schuldenkrise. In China wächst die Wirtschaft langsamer. Aber amerikanische Aktien werden auf einmal wieder attraktiv. Mehr

Belgien

Generalstreik lähmt öffentliches Leben

Belgien streikt gegen das Sparprogramm der Regierung: Züge stehen still, Flüge fallen aus. Die Proteste könnten auch den EU-Gipfel am Montag in Brüssel beeinträchtigen. Mehr

Altersvorsorge

Rente für Selbständige

Wer selbständig ist, steckt sein Geld in Versorgungswerke, Immobilien und Betriebsvermögen. Das lohnt sich. Mehr

Geldpolitik

Bundesbank in der Klemme

Seit Dezember hat die Geldpolitik der EZB eine neue Dimension erreicht. Die Bundesbank hat über das Target-System fast eine halbe Billion Euro in die Euro-Peripherie verliehen. Nun stößt sie selbst an eine gefährliche Grenze. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien leichter

Im Vorfeld des EU-Gipfels in Brüssel halten sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt bedeckt. Der „Zu häufig wurden zuletzt Hoffnungen im Hinblick auf Griechenland enttäuscht“, heißt es. Mehr

Internetportale

Das Lieblingslied aus dem Netz - ganz legal

Es gibt Hunderte von Internetportalen, auf denen man Lieder, Serien und Filme finden kann. Viele davon sind illegal. Aber es gibt auch seriöse Anbieter. Und nicht alle verlangen Geld. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Wir haben ihn so geliebt, den Verfassungsschutz

Was kann und soll ein Inlandsgeheimdienst? Bei Günter Jauch konnte die Linke einen Punktsieg einfahren. Ist das Ende einer Institution des deutschen Sonderwegs gekommen? Und wer schützt uns künftig vor Extremisten? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Januar 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 30 31 01 02 03