Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 28.1.2012

Artikel-Chronik

Frankfurter Eintracht

Die Eintracht sucht sich selbst

Eine Woche vor dem ersten Ligaspiel nach der Winterpause gegen Braunschweig baut Trainer Veh um - mal freiwillig, mal nicht. Mehr

Vorschlag der Bundesregierung

Ein Sparkommissar für Griechenland?

Die Bundesregierung schlägt vor, einen Haushaltsbeauftragten der Europäischen Union für Griechenland einzusetzen. Während aus der SPD Zustimmung zu dem Vorschlag kam, reagierten Politiker von FDP und Grünen ablehnend. Mehr

Fiat

Mit dem Doblò in die Erdgaslücke

Fiat bietet seinen Kastenwagen als relativ günstige Alternative feil. Die kantige Kiste wurde vor zwei Jahren grundlegend renoviert, sie will nun mehr Auto als Transporter sein. Mehr

Pflegeroboter

Hospi bringt die Medizin

Japans Unternehmen sind führend in der technischen Entwicklung von Robotern für die Pflege. Doch strenge Sicherheitsvorschriften und ungeklärte Haftungsfragen verhindern die Massenproduktion. Mehr

Kommentar

Vor dem Sturm

Still ist es im Römer, verdächtig still. Es ist die Ruhe vor dem politischen Sturm, der in Frankfurt losbrechen wird, sobald die Sparpläne der schwarz-grünen Koalition bekanntwerden. Mehr

4:1 in Köln

Schalke greift an

Podolski bringt Schalke früh in Rückstand, doch die „Königsblauen“ schlagen zurück und siegen dank ihres Stürmers Marica mit 4:1 in Köln und halten stürmisch Kontakt zur Bundesligaspitze. Mehr

Weltwirtschaftsforum in Davos

Vertrauensverlust und Kapitalismuskritik

Mancher Manager wurde auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos von der Kritik am Kapitalismus kalt erwischt. Angela Merkel blieb tapfer, wurde aber von David Cameron attackiert. Und wie gewinnt man jetzt Vertrauen zurück? Mehr

Promi-Ehen

„Auf Dauer ist so etwas beschämend“

Heidi Klum und Seal haben sich getrennt. Obwohl sie sich angeblich noch immer lieben. Sollen wir das glauben? Ein Gespräch mit dem Facharzt, Psychologen und Therapeuten Borwin Bandelow über die Funktionsweise und Haltbarkeit von Prominenten-Ehen. Mehr

1. Säule Versorgungswerke

Hohe Rendite

Die Mitgliedschaft in einem Versorgungswerk ist für die meisten Selbständigen Pflicht. Das Versorgungswerk soll sie durchgängig absichern, egal ob sie gerade festangestellt sind oder selbständig. Mehr

Debatte in Schweden

Duzen, Siezen, Nizen

Viele Deutsche schwärmen vom Land, in dem alles so unkompliziert ist und die Menschen sich duzen. Doch langsam stößt das Ideal der hierarchielosen Anrede in Schweden an seine Grenzen. Mehr

3. Säule Privates Sparen

Auf eigene Faust

Den größten Anteil stecken Selbständige in Immobilien. Der Rest wandert auf Sparkonten und in Sparpläne. Mehr

Frauenversteher

Welcher Mann darf’s sein?

Wieder mal ist eine Debatte der Geschlechter entbrannt – über zu weiche Männer. Sie haben dazu noch keine Meinung? Wir helfen: Mit unseren Textbausteinen erstellen Sie sich Ihren ganz persönlichen Debattenbeitrag. Mehr

Ungarische Schneiderkunst

Savile Row in Budapest

In den Sechzigern galten die Ungarn als die besten Schneider Londons. Heute droht die Kunst selbst in ihrer Heimat auszusterben. Zu Besuch bei einigen der Letzten ihrer Zunft. Mehr

2. Säule Rürup-Rente

Vom Staat gefördert

Die Rürup-Rente ist der Riester-Vertrag für Selbständige. Er lohnt sich für alle, die kurz vor der Rente stehen und gut verdienen. Mehr

Geldanlage

Die richtige Mischung im Depot macht's

Es kommt nicht nur darauf an, dass man seine Anlagen breit streut. Sondern auch, wie man kombiniert. Nur so sinkt das Risiko. Mehr

Video-Filmkritik

Sing doch mit, George!

So war der Kalte Krieg: Der Film „Dame, König, As, Spion“ nach John Le Carrés Roman erzählt eine packende Verschwörungsgeschichte in kühlen Bildern. Gary Oldman brilliert als George Smiley. Mehr

Schuldenkrise

Wie gut sparen Europas Krisenländer?

In Brüssel verhandeln die Staats- und Regierungschefs der EU wieder über die Schuldenkrise. Wie steht es um die fünf PIIGS-Länder? Die Unterschiede werden größer. In Irland läuft es gut, in Portugal schlecht. Und Griechenland ist pleite. Ein Vergleich. Mehr

Jewgenija Timoschenko

Politikerin wider Willen

Jewgenija Timoschenko nennt ihre Mutter nicht „Mama“, sondern „Julija“. Doch will sie nur die Tochter sein, die der Mutter hilft. Das sagt sie immer wieder. Dabei ist sie schon längst viel mehr. So ist das in dieser Familie. Schon immer mussten alle an die Front. Und Jewgenija ist als Einzige noch übrig. Mehr

Cacau

Stürmerstar im Abwärtsstrudel

Das Ansehen des Nationalspielers Cacau sinkt beim VfB Stuttgart rapide. Die Kapitänsbinde hat er verloren - und in Ibisevic einen neuen Konkurrenten bekommen. Mehr

Eiskunstlauf

„Der wahre Pluschenko“

Jewgeni Pluschenko, der alte Löwe, will das Eis noch nicht räumen, glänzt bei seiner Rückkehr und wird trotz Knieverletzung zum siebten Mal Europameister. Mehr

Musik und Karriere

Ein festes Band mit vielen Tönen

Talent ist erblich, es kommt darauf an, was einer daraus macht. Julian Prégardien wollte singen, so wie sein Vater Christoph. Eine Geschichte über Liebe, Musik und Karriere. Mehr

Kelten-Museum Wetterau

Alles in der Schwebe

Die Kultur der Kelten ist faszinierend, voller Rätsel, die seit jüngerer Vergangenheit erst richtig erforscht werden. Darüber etwas wissen wollen viele. Mehr

Edvard Munch

Der Steg in die Moderne

Viele Motive in den Werken Munchs haben ihren Ursprung im Badeort Åsgårdstrand. Wie man vom 9. Februar an auch in der Ausstellung mit seinen Werken in der Schirn sehen wird. Mehr

(Flug-)Lärmschutz

Der Überflieger

Simon Gehrmann hat eine Siedlung konzipiert, die sich selbst vor Lärm schützt. So könnte Wohnen dort möglich werden, wo eigentlich niemand leben will: am Flughafen. Mehr

Häftlingsnetzwerk in Russland

Wartet nicht, bis sie euch holen!

Die Initiative „Einsitzendes Russland“ zeigt im Internet auf, wie die Justiz Unschuldige verfolgt und hinter Gitter bringt. Und sie gibt Tipps, wie man die Zeit im Gefängnis überlebt. Mehr

1:2 gegen den HSV

Skibbes zweite Niederlage

Vor dem Spiel gegen den HSV versucht es der neue Trainer mit Parolen - trotzdem verliert die Hertha 1:2. Das heißt: Keine Struktur, schlechte Bilanz - unzufriedene Zuschauer. Mehr

3:1 gegen Hoffenheim

Dortmunder Festspielwochen

Jetzt sind die Dortmunder gegen den Klub ihres Lieblingsgegners Dietmar Hopp auch auf dem Rasen erfolgreich. Kagawa trifft doppelt. Mehr

2:2 im Kellerduell

Augsburg steckt fest - Lautern auch

Das 2:2 hilft keiner der beiden Mannschaften im Kampf gegen den Abstieg. Hain trifft für Augsburg 20 Sekunden nach seiner Einwechslung. Dick auf Gästeseite sogar doppelt. Mehr

1:1 in Bremen

Leverkusen kann weiter über Ballack diskutieren

Nichts passiert: Pizarro glänzt, Wiese greift daneben, Bremen und Leverkusen verlieren die Top Vier aus dem Blick. Also kann die Ballack-Saga weitergehen. Mehr

2:0 gegen Wolfsburg

Gegen Magath reicht Bayern Magerkost

Selten schön anzusehen, gelingt den Münchnern das Nötigste: Ein Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Der spielerische Glanz hat weiterhin Winterpause. Mehr

Teure Service-Nummern

144 Millionen Euro fürs Warten

„Bitte warten“ - diese Ansage vom Band nervt nicht nur, sie kostet auch richtig Geld. Nach einer Berechnung der Grünen 144 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Ein Ende der Abzocke ist nicht in Sicht. Mehr

Zusammenbruch von Demi Moore

„Sie drückt meine Hand“

Was führte zu Demi Moores Zusammenbruch am Anfang der Woche? Die Schauspielerin soll etwas geraucht haben – Marihuana allerdings nicht. Jetzt wurde der Notruf veröffentlicht. Mehr

Wasserball

Über Edmonton nach Olympia

Die deutschen Wasserballer erreichen, was den Handballern verwehrt blieb: Die Teilnahme am Qualifikationsturnier für London 2012. Ihr fünfter Platz bei der EM war das beste Resultat seit 17 Jahren. Mehr

300. Geburtstag: Unser Fritz

Unser Fritz

Friedrich der Große könnte sich vom nationalen Mythos vollends in eine geschichtslose Ikone verwandeln. Es gibt nichts, was er nicht war. Auch Preußen ist kaum wiederzuerkennen. Mehr

Thilo Sarrazin

„Der Länderfinanzausgleich war ein Fehler“

Thilo Sarrazin lehnt den Vorschlag ab, Berlin nicht mehr über den Länderfinanzausgleich zu finanzieren. Trotzdem wirft der frühere Finanzsenator des Bundeslandes die Frage auf : Warum sollten wir alle für das Lotterleben in der Hauptstadt aufkommen? Mehr

„Costa Concordia“

Fünftes deutsches Todesopfer identifiziert

Die Zahl der Toten nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ ist auf 17 gestiegen. Jetzt wurde ein weiteres deutsches Todesopfer identifiziert. Mehr

Beobachtermission in Syrien

Arabische Liga gibt vorerst auf

Wochenlang hat die Arabische Liga das Blutvergießen in Syrien beobachtet. Jetzt ist die Geduld der Organisation mit Assads Regime am Ende. Nun soll endlich der UN-Sicherheitsrat handeln. Mehr

Ski alpin

Kitzbühel, Kandahar, König Cuche

Er hat es wieder getan: Eine Woche nach seinem Sieg auf der verkürzten Streif gewinnt Didier Cuche auch die Abfahrt auf der wegen Nebels minimierten Kandahar-Piste. Mehr

„Curry College“

Curry-Krise auf der Insel

Indischen Restaurants in Großbritannien fehlen Zehntausende Köche, weil die Regierung die Einwanderung ins Land beschränkt. Nun soll das „Curry College“ helfen. Mehr

Hauseinsturz in Rio de Janeiro

Keine Hoffnung mehr auf Überlebende

17 Tote sind aus den Trümmern der eingestürzten Häuser in Rio schon geborgen worden, mindestens neun Menschen werden noch vermisst. Helfer haben indes keine Hoffnung auf Überlebende mehr. Mehr

Diskussion über Verfassungsschutz

Friedrich: Gute Gründe für Beobachtung der Linken

Trotz aller Kritik hält Innenminister Friedrich die Beobachtung der Linken durch den Verfassungsschutz weiter für richtig. Die SPD kritisiert, der Verfassungsschutz setze falsche Prioritäten. Mehr

„Costa Concordia“

14.000 Euro für jeden Passagier

Die Reederei der „Costa Concordia“ will die Überlebenden der Havarie mit jeweils 14.000 Euro entschädigen. Anwälte wollen in einer Sammelklage in Amerika 125.000 Euro pro Passagier fordern. Mehr

Handball-EM

Ins Auge gegangen

Wenn Irre irren: Nach dem starken Auftritt seiner Mannschaft im Halbfinale gegen Kroatien hat ein serbischer Handball-Fan die eigene Mannschaft geschwächt. Mehr

Italiens Fußball-Basar

Das Hotel der käuflichen Träume

Je näher der Transferschluss in Italien rückt, desto wilder geht es zu. Inzwischen bemüht man sich, etwas mehr Ordnung in das anarchische Treiben zu bringen. Szenen vom italienischen Fußball-Basar. Mehr

Isolda Dychauk

Eine Pubertät als Schauspielerin

Während ihre Freunde im Klassenraum saßen, stand Isolda Dychauk, die derzeit als Gretchen in „Faust“ zu sehen ist, vor der Kamera. Und irgendwann merkte sie, dass sie nicht mehr viel gemeinsam hatten. Wie es ist, beim Filmen erwachsen zu werden. Mehr

Australian Open

Die Lauteste ist die Stärkste

Viktoria Asarenka siegt bei den Australian Open und erobert die Spitze der Weltrangliste. Die Weißrussin profitiert im Finale von den Fehlern Maria Scharapowas. Mehr

Wulffs Woche

Mit dem zweiten Blick

Christian Wulff bewegt sich dieser Tage in zwei Welten. Die eine ist die Welt des Bundespräsidenten, die andere ist die Welt der Vorwürfe. Manchmal geraten beide ganz ungewollt durcheinander. Mehr

Schuldenkrise

Griechenland soll Kontrolle über Finanzpolitik abgeben

Ein Beauftragter der Euro-Länder soll endlich die griechische Schuldenlast in den Griff bekommen. Einem Bericht zufolge könnte er jederzeit ein Veto gegen finanzielle Entscheidungen der Athener Regierung einlegen. Derweil scheint das zweite Hilfspaket teurer zu werden als geplant. Mehr

Unsere Romanhelden

Ahab

Wer nach der Sonne schlüge, hätte sie ihn gekränkt, der macht auch vor dem Leviathan nicht halt: Der Waljäger Ahab aus Herman Melvilles „Moby-Dick“ ist ein Besessener. Mehr

Präsidentenwahl im Senegal

Sänger Youssou N’Dour darf nicht antreten

Der Sänger Youssou N’Dour darf bei den Präsidentenwahl im Senegal nicht kandidieren. Dafür darf der seit 2000 regierende Amtsinhaber Wade sich zur Wiederwahl stellen - was der Verfassung widerspricht. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Felschirurgen im Land des Ökoko

Winfried Papenfuß schreibt über Selbstheilung, Antonio Damasio versucht Bewusstsein zu erklären und Dominique Eigenmann schwärmt von Roger Federer. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

EU-Museum

Stolz und Scham

Die EU bekommt in Brüssel ein Haus der Geschichte - nach einer Idee des ehemaligen Parlamentspräsidenten Hans-Gert Pöttering. Das Museum soll sich nicht den Säulenheiligen Europas, sondern dem „täglichen Leben der Menschen“ widmen. Mehr

Open Forum in Davos

„Nehmen Sie die Dinge in die Hand“

Die aus dem Aargau angereiste Schulklasse, die Profi-Zuhörer in hohem Alter, daneben eine bunte Mischung in meist jüngerem Alter - das Open Forum in Davos ist die für den Normalbürger organisierte Variante des Elitetreffens. Mehr

Impressionismus, Moderne und Gegenwartskunst

Viel elegantes Weiß für diesen Winter

Wieder zählen Herkunft und Marktfrische: Das gilt für die Londoner Auktionen mit Impressionismus und Moderne wie für die mit zeitgenössischer Kunst. Mehr

Taxonomie

Wie bestimmt man eine Art?

Die Bestimmung der Glasflügelzikaden ist noch nicht ausreichend differenziert. In Berlin arbeitet man dabei mit dreidimensionalen Rekonstruktionen der Genitalien weiblicher Tiere. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Januar 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 28 29 30 31 01