Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 23.1.2012

Artikel-Chronik

Einkaufszentrum „My Zeil“

Ein Konstruktionsfehler kommt selten allein

Das Dach des Einkaufszentrums „My Zeil“ in Frankfurt ist spektakulär, aber nicht funktional. Um Menschen vor Sturzbächen und Eisbrocken zu schützen, steht nun ein seltsames Portal vor dem Gebäude. Mehr

Klub langer Menschen

Feiern auf Augenhöhe

Für Leute, die Großes vorhaben: Der Klub Langer Menschen veranstaltet in Frankfurt regelmäßig „Ü-180-Partys“ - zu denen auch kleine Freunde mitkommen dürfen. Mehr

Kommentar

Besser als nichts

Angesichts der Pannen und Affären an der Elite-Uni EBS wünschen sich die Befürworter des Projekts, dass es endlich sichtbare Fortschritte geben möge. Und es gibt Anlass zur Hoffnung. Mehr

Massaker an Armeniern

Streit zwischen Frankreich und Türkei vor Eskalation

Auch der französische Senat beschließt das Verbot der Leugnung von Völkermorden. Das Gesetz zielt auf die türkische Haltung zum Massenmord an Armeniern. Die Türkei zieht daraufhin den Botschafter aus Paris ab. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik: „Gottschalk Live“

Der Schlauch von Jauch

Thomas Gottschalk ist im Ersten gelandet. Zunächst erklärt er einmal, was seine neue Sendung eigentlich soll. Und damit ist die Zeit schon fast rum. Dann kommt die Werbung. Mehr

Therapie für körperlich und geistig behinderter Kinder

Reittraining für alle Sinne

Heilpädagogisches Reiten fördert die Entwicklung körperlich und geistig behinderter Kinder. Auf dem Sonnenhof in Messel lernen sie mit ihren Krankheiten umzugehen. Mehr

Jugendfußball

Wiesbadener Suchspiele

Beim „Liliencup“ treten seit Jahren Profiklubs mit ihren größten Talenten an. Die Späher notieren eifrig Namen, denn schon Podolski, Hummels, Badstuber und Schürrle spielten hier als Jugendliche vor. Mehr

Wettbewerb „unart“

Die Herrschaft über den Augenblick

Beim Wettbewerb „unart“ schaffen Schüler eigene Performances. Probenbesuch bei „Augenblickwinkel“, einer Frankfurter Produktion, die am Mittwoch gezeigt wird. Mehr

Insolvenz

Einmal mehr harte Zeiten für Schlecker-Belegschaft

Die Schlecker-Strategie, den Drogeriemarkt mit der schieren Masse an Filialen auf Dauer beherrschen zu können, galt schon lange als gescheitert. Mehr

Drogerie-Märkte

Der Spirit muss stimmen

Warum es in den dm-Drogeriemärkten so schön ist - und bei Schlecker nicht. Mehr

Kommentar

Die Angst um die neue Altstadt

Nicht dass die Stadt Frankfurt auf jeden Eingriff in der neuen Altstadt verzichten sollte. Beängstigend ist aber die Totalität, mit der durchgestaltet werden soll. Mehr

Schuldenschnitt für Griechenland

Kanzlerin erwartet baldige Einigung

Bundeskanzlerin Merkel glaubt, dass sich Griechenland rechtzeitig mit seinen privaten Gläubigern auf einen Schuldenschnitt einigen wird. Der niederländische Finanzminister de Jager ist weniger optimistisch: Er droht bereits mit Zwangsmaßnahmen. Mehr

Überwachung der Linkspartei

„Ein Angriff auf das Grundgesetz“

Das Bundesinnenministerium will trotz „öffentlicher Proteste“ die Linkspartei und deren führende Politiker weiter durch den Verfassungsschutz beobachten lassen. Parteichef Klaus Ernst spricht von einem „ungeheuerlichen Vorgang“, Gregor Gysi von „einem Skandal“. Mehr

Dividenden

Der Auftakt zu einer goldenen Saison

Elf von dreißig Dax-Unternehmen dürften in diesem Jahr mehr ausschütten. Damit klettert die Dividendenrendite des Index von 3,2 auf 3,8 Prozent. Mehr

26:28 gegen Dänemark

Deutsche Handballer vergeben ersten Matchball

Deutschlands Handballer sind bei der EM in Serbien gegen den WM-Zweiten Dänemark knapp am vorzeitigen Einzug ins Halbfinale gescheitert. Nun kommt es am Mittwoch gegen Polen zum Showdown um die Medaillenrunde und die Olympia-Chance. Mehr

Offenbach

Bitterer Tag für Manroland-Beschäftigte

Bitterer Tag der Wahrheit für die Beschäftigten von Manroland in Offenbach: Knapp 1000 verlieren ihren Job. Einziger Lichtblick: In der weitergeführten Firma werden etwas mehr Leute gebraucht als gedacht. Mehr

„Ausgebucht“

Zu viele Bewerber für den Bundesfreiwilligendienst

Der neue Bundesfreiwilligendienst genießt einen solchen Zulauf, dass die Kontingente praktisch gefüllt sind. Nach F.A.Z.-Informationen rechnen die Träger bis zum Sommer mit insgesamt rund 60.000 Bewerbern für die 35.000 Plätze. Mehr

Megaupload

Gemietete Server auf der ganzen Welt

Wie funktionierte die Technik von Megaupload? Das Portal hatte nicht nur ein paar Rechner in einer Hotelsuite in Hongkong stehen, sondern ein großes Netzwerk von Dienstleistern. Ein Server in Virginia wurde zum Verhängnis. Mehr

Lagarde und Merkel in Berlin

Zusammennehmerin trifft Hinzufügerin

Am Montagmittag traten Bundeskanzlerin Angela Merkel und IWF-Direktorin Christine Lagarde in Berlin vor die Öffentlichkeit - zur gleichen Zeit an anderen Orten. Eine Krise, zwei Antworten. Mehr

Wegen Atomprogramm

EU verbietet Ölimport aus Iran

Spätestens vom 1. Juli an soll kein iranisches Öl mehr in die EU importiert werden. Auch Konten der iranischen Zentralbank werden gesperrt. „Wir können nicht akzeptieren, dass Iran nach der Atombombe greift“, sagt Guido Westerwelle nach dem Beschluss der EU-Außenminister. Mehr

Wiesbaden

Straßenmusiker totgetreten: Haft für junge Männer

Den gewaltsamen Tod eines Litauers hat das Wiesbadener Landgericht mit hohen Jugendstrafen geahndet. Die drei Angeklagten im Alter von 18 und 17 Jahren nahmen die Urteile ungerührt zu Kenntnis. Mehr

Forderung der IWF-Chefin Lagarde

Merkel lehnt zusätzliche Hilfen vorerst ab

Bundeskanzlerin Merkel hat sich fürs Erste dagegen ausgesprochen, bedrängten Euro-Staaten mit zusätzlichen Mitteln zu helfen. IWF-Direktorin Lagarde will den geplanten Rettungsfonds ESM hingegen kräftig aufstocken - andernfalls drohten drastische Folgen. Mehr

Nach monatelanger Zurückhaltung

Europäische Banken bekommen wieder Dollar

Amerikanische Geldmarktfonds kaufen wieder Zinspapiere aus dem Euroraum - vor allem französischer und spanischer Banken. Die Kosten für den Zugang zu Dollar fielen auf das niedrigste Niveau seit fünf Monaten. Mehr

Groupon-Gründer Andrew Mason

„Wir wollen die Preise dynamisch setzen“

Der Gründer und Chef des Schnäppchenportals Groupon, Andrew Mason, hat in den vergangenen drei Jahren den lokalen Handel in 47 Ländern rund um die Welt aufgemischt. In Zukunft will er auf mobile Lösungen setzen und plant, die Preisgestaltung seiner Kunden zu revolutionieren. Mehr

Standpunkt

Auch ETF sind nicht ganz ohne

Ein börsennotierter Indexfonds (ETF) streut das Risiko wie ein Fonds und kann wie eine Aktie schnell wieder zum Marktpreis verkauft werden. Aber ein ETF birgt auch Risiken, die die Anleger kennen sollten. Mehr

Thorsten Heins

Ein Deutscher soll den Blackberry retten

Research in Motion sorgt für einen Paukenschlag: Der Blackberry-Hersteller beruft Thorsten Heins zum Vorstandsvorsitzenden. Es gebe da ein paar „Herausforderungen“, sagt Heins - gibt sich aber insgesamt optimistisch. Mehr

Kieler Handballprozess

„Keinen Beweis erbracht"

Viereinhalb Jahre nach dem angeblich verschobenen Champions-League-Finale ist ein Ende des Kieler Handball-Prozesses in Sicht. Am Donnerstag wird das Urteil erwartet. Mehr

Beobachtermission

Jemenitische Lösung für Syrien

Nach Saudi-Arabien haben nun auch die Golfsstaaten angekündigt, ihre Mitglieder der Beobachtermission aus Syrien abzuziehen. Die Arabische Liga hofft trotzdem noch, eine Lösung ähnlich der im Jemen zu finden. Mehr

György Konrád: Das Pendel

Einfluss nicht gesucht, Kontemplation im Angebot

Unvoreingenommenheit ist seine größte Tugend: Der ungarische Schriftsteller György Konrád gibt in seinem Essaytagebuch „Das Pendel“ Auskunft über sich selbst. Mehr

Amerikas neuer Literaturstar

Willkommen in der Topliga, Junge

Der Schriftsteller Chad Harbach ist hierzulande noch unbekannt. Ganz Amerika aber liest seinen Baseball-Roman „The Art of Fielding“ mit Begeisterung. Mehr

300 Jahre Friedrich II.

Porzellan mit Wertaufdruck

Vor dreihundert Jahren wurde Friedrich der Große geboren. Er wird gefeiert, ausgestellt, beschrieben. Doch je mehr über ihn geredet wird, desto weniger hat er uns zu sagen. Mehr

Kugelstoßen

Heavy Metal im Harz

In Nordhausen geraten die weltbesten Kugelstoßer in Schleudergefahr. Weltmeister David Storl macht dabei deutlich, wie der Sport auf die Spitze getrieben wird. Mehr

Heidelberg

Rätselhafte Virusinfektionen im Krankenhaus

In der Uniklinik Heidelberg haben sich 19 Menschen mit dem RS-Erkältungsvirus infiziert. Drei Leukämie-Patienten starben. Experten suchen nun nach einer Erklärung für die rätselhafte Häufung von Infektionen. Mehr

Frankfurter Hauptbahn

Bahn lässt „Concordia“-Überlebende stehen

Wenig Mitgefühl haben Mitarbeiter der Bahn AG in Frankfurt gegenüber Schiffbrüchigen gezeigt. Sie verweigerten einem mittellosen Ehepaar, das von der havarierten „Costa Concordia“ kam, die ICE-Fahrt. Mehr

Weltwirtschaftsforum

Kapitalismus auf den Gipfeln von Davos

Das Weltwirtschaftsforum in Davos könnte die Banker lehren, dass das Streben nach einer Rendite von 20 Prozent von gestern ist. Für einen Neuanfang ist es ja bekanntlich nie zu spät. Mehr

Wulff

In sumpfigem Gelände

Die neueste Erkenntnis in der Affäre Wulff ist nicht kleinkariert: Offenbar war die Auskunft der Landesregierung zur Beteiligung Niedersachsens am „Nord-Süd-Dialog“ falsch. Sollte das Parlament belogen worden sein, wäre das schwerwiegend. Mehr

Martin Heuberger

Unbeirrbarer Diener des Handballs

Die Kritik am neuen Bundestrainer hat während der Handball- EM nachgelassen. Martin Heuberger gewinnt an Statur. An diesem Montag (18.20 Uhr) trifft sein Team auf Dänemark. Mehr

Streit unter Slalomfahrern

Eine Frage der Ehre

Gesamtweltcup-Sieger Ivica Kostelic attackiert seine Konkurrenten Neureuther und Hirscher. Die Fis will reagieren. Auf Skiern folgt die nächste Runde an diesem Dienstag. Mehr

Kölner Möbelmesse

Wohnen für alle

Essen, schlafen, baden, ankleiden, kochen, arbeiten: Auf der „imm Cologne“ werden alte Designgrößen wiederentdeckt. Die Kölner Möbelmesse zeigt erste Trends des Jahres. Mehr

Kindesmissbrauch in Haiti

Vermeintlicher Helfer muss ins Gefängnis

Unter dem Deckmantel einer Hilfsorganisation flog ein 58 Jahre alter Berliner immer wieder in die Karibik - und missbrauchte dort einen Jungen. Nun wurde er zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Mehr

Libyens Fußball-Nationalteam

Von den alten Fesseln befreit

In Libyen ist die Fußballbegeisterung gewaltig. Dass sich die Nationalmannschaft - während in der Heimat der Krieg tobte - für die Afrikameisterschaft qualifizieren konnte, ist eine der Heldengeschichten der Revolution. Mehr

Chinesisches Neujahrsfest

Die Drachen vermehren sich stark

Mit viel Lärm und Raketen hat in China das neue Jahr begonnen. Es steht im Zeichen des Drachen und ist damit ein ganz besonderes. Manche Wahrsager sehen Katastrophen kommen, andere politische Umbrüche. Und die Hebammen erwarten viele „kleine Drachen“. Mehr

Debatte um größeren Rettungsfonds

IWF warnt vor Zahlungskrise Italiens und Spaniens

Drastische Warnung des Internationalen Währungsfonds (IWF): Solange der geplante Rettungsfonds ESM nicht kräftig aufgestockt werde, drohe eine Zahlungskrise in Italien und Spanien. IWF-Direktorin Lagarde setzt damit Kanzlerin Merkel weiter unter Druck - doch die spielt auf Zeit. Mehr

Konjunktur

Notenbank sieht Spanien in der Rezession

Spanien bleibt weiterhin eines der Sorgenkinder in der Schuldenkrise. Die spanische Zentralbank rechnet dieses Jahr mit einer um 1,5 Prozent schrumpfenden Wirtschaftsleistung und setzt 2013 auf eine leichte Erholung. Der Internationale Währungsfonds ist pessimistischer. Mehr

Astronomie

Ein Planet wie der unsere ...

Sind unter den Sternen Planeten die unserer Erde gleichen? Falls ja, wäre dort menschliches Leben möglich? Mit Hilfe des Weltraumteleskops Kepler können Wissenschaftler diese Fragen jetzt beantworten. Mehr

Frankfurter Innenstadt

Grundstein für neue Altstadt gelegt

Jahrzehntelang wurde diskutiert, geplant und verworfen - nun hat mit der Grundsteinlegung der Wiederaufbau der Frankfurter Altstadt begonnen. Die Stadt gibt dafür 130 Millionen Euro. Mehr

Eichlers Eurogoals

Die Mär vom „versehentlichen“ Tritt

Vorsätzliche Verletzungsversuche im Fußball funktionieren nicht mehr so offen wie in den zynischen Achtzigern. Heute tarnen sich Treter wie Pepe oder Jones in Unabsichlichkeit. Eichlers Eurogoals. Mehr

Fall Beltracchi

Seine Stunde schlug mit einem falschen Campendonk

Im Zivilprozess gegen das Auktionshaus Lempertz will das Kölner Landgericht jetzt Sachverständige hören. Es geht um die Usancen im Hochpreissegment. Mehr

Sabine Lisicki

Auf Du und Du mit der Weltelite

In einer Partie auf Augenhöhe unterliegt Sabine Lisicki in drei Sätzen im Achtelfinale der Australian Open der Russin Maria Scharapowa. Mehr

Überfall auf Reisegruppe

Äthiopische Rebellen bekennen sich zu Entführung von Deutschen

Die zwei in Äthiopien vermissten Deutschen sind offenbar in den Händen äthiopischer Rebellen: Die „Vereinigte Revolutionär-Demokratische Front von Afar“ teilte am Montag mit, die beiden seien bei guter Gesundheit. Mehr

„Nord-Süd-Dialog“

SPD: Wulff hat selbst um Sponsoren geworben

„Wir können ihn nicht zum Rücktritt zwingen“, sagt der SPD-Vorsitzende Gabriel. Offenbar hat Christian Wulff auch selbst als Ministerpräsident um Sponsoren für den umstrittenen „Nord-Süd-Dialog“ geworben. Mehr

Steuersünder im Internet

Griechen veröffentlichen „Liste der Schande“

Die griechische Regierung hat ihre Drohung wahr gemacht und kurz vor dem Treffen der EU-Finanzminister eine „Liste der Schande“ ins Internet gestellt. Darauf stehen mehr als 4000 Steuersünder, die dem kriselnden Staat knapp 15 Milliarden Euro schulden. Mehr

Investmentfonds

Kaufen ohne Ausgabeaufschlag

Es ist ein verführerisches Angebot: Banken verzichten auf die Gebühren, die für Fonds fällig werden. Doch für die Anleger lohnt sich das nicht immer. Mehr

Überschuldete Kommunen

Die Krise vor der Haustür

Seit Monaten ist von der Schuldenkrise in Europa die Rede - dabei ist die Lage direkt vor der eigenen Haustür ähnlich prekär: Die Schulden der deutschen Kommunen sind gigantisch. Die Zeit, da sie als beste Schuldner galten, ist lange vorbei. Mehr

Amtsgericht Ulm

Schlecker beantragt offiziell Insolvenz

Die Drogeriemarktkette Schlecker hat nun offiziell einen Insolvenzantrag eingereicht. Auch der Insolvenzverwalter steht inzwischen fest - er hat derzeit schon einen prominenten Fall zu betreuen. Mehr

Zum Tod von Etta James

Die Schwermütige

Im Schatten Aretha Franklins: Die Soulsängerin Etta James ist im Alter von dreiundsiebzig Jahren gestorben. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Auf Augenhöhe

Die Bayern wähnen sich auf Augenhöhe mit dem FC Barcelona. Trotzdem verlieren sie mehr als jedes vierte Spiel und machen aus dem Meisterrennen einen Vierkampf. Mehr

Apps für aktuelle Nachrichten

Workflow für Besserleser auf dem iPad

Mit ein paar Tricks navigiert man auf dem iPad minutenschnell durch die tägliche Nachrichtenflut. Die richtigen Apps sind entscheidend. Mehr

Australian Open

Djokovic im Viertelfinale

Titelverteidiger Novak Djokovic bezwingt den australischen Publikumsliebling und zieht ins Viertelfinale der Australian Open ein. Bei den Damen wird Serena Williams erstmals gefordert - und verliert. Mehr

Attentat von Arizona

Kongressabgeordnete Giffords gibt Mandat ab

Die bei einem Attentat in Arizona vor einem Jahr schwer verletzte Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords zieht sich aus der Politik zurück. Sie müsse weiter an ihrer Genesung arbeiten, erklärte sie in einer Videobotschaft. Mehr

Trennung bestätigt

Heidi Klum und Seal lassen sich scheiden

Schon länger hatten die Gerüchte sich gehalten, jetzt ist es offiziell: Model Heidi Klum und Sänger Seal gehen künftig getrennte Wege. Nach sieben Jahren Ehe lässt sich das „Traumpaar“ scheiden. Mehr

RIM

Deutscher Chef soll Blackberry wieder nach vorn bringen

Thorsten Heins löst mit sofortiger Wirkung das zuletzt viel kritisierte Führungsduo Mike Lazaridis und Jim Balsillie beim kanadischen Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) ab. Er soll den einstigen Liebling der Manager wieder attraktiv machen. Mehr

Medienschau

Griechenland-Verhandlungen stocken abermals

Der Gewinn von Wincor Nixdorf sinkt, Stada bekräftigt die Prognose und Thyssen-Krupp prüft den Zusammenschluss der Edelstahlsparte mit Outokumpu. RIM bekommt einen neuen Chef. Eine europäische Ratingagentur soll im zweiten Quartal an den Start gehen, Spanien plädiert für eine Lockerung der EU-Defizitziele, der Fiskalpakt könnte den Schuldenabbau in den Euroländern verschleppen, Kroatien billigt den EU-Beitritt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Stockende Griechenland-Gespräche machen Aktien zu schaffen

Der deutsche Aktienmarkt startet verhalten in die neue Woche. Vorsichtig stimmen die Anleger die andauernden Verhandlungen über einen Schuldenschnitt in Griechenland. Mehr

Frühkritik: „Günther Jauch“

Das Publikum, so scheint es, ist abgestumpft

„Wie viel ,Wulffen’ ist in Ordnung“, fragte Günther Jauch am Sonntagabend - doch statt Antworten zu liefern, versandete die Sendung in einer ziellosen Diskussion. Dabei hätte ein Blick auf die Flick-Affäre erstaunliche Parallelen zutage gefördert. Mehr

Antiquariatsmessen

Welten zwischen Buchdeckeln

Auf der Stuttgarter Antiquariatsmesse und ihrer kleinen Schwester, der Antiquaria in Ludwigsburg, wartet ein breites Spektrum originärer Geistesfülle. Mehr

Gekentertes Kreuzfahrtschiff

Taucher finden zwei weitere Leichen

Am zehnten Tag nach dem Unglück haben Taucher zwei weitere Leichen im Wrack der „Costa Concordia“ gefunden. Wie viele Menschen noch vermisst werden, ist unklar, weil wohl mehrere blinde Passagiere an Bord waren. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Januar 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 23 24 25 26 27