Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 16.1.2012

Artikel-Chronik

Mentoring-Programme

Karriere-Hilfe für Forscherinnen

Spezielle Mentoring-Programme sollen zielstrebige Wissenschaftlerinnen an Universitäten weiterbringen. Fünf Hochschulen in Hessen machen mit. Mehr

Volkswagen und BMW

Großer Rückruf

Zehntausende VW- und BMW-Fahrer müssen mit ihren Autos in die Werkstatt. Die beiden Hersteller riefen weltweit mehr als eine halbe Million Autos zurück. Im Extremfall herrscht Brandgefahr. Mehr

Handball-EM

Fehlstart für Frankreich

Überraschung in Serbien: Welt- und Europameister sowie Olympiasieger Frankreich verliert zum Auftakt der Handball-EM. Das 26:29 gegen Spanien ist die erste Niederlage bei einem großen Turnier seit 2009. Mehr

„Nazidatei“ geplant

Liberale Beatmung

Dass sich die FDP bei der geplanten zentralen Erfassung gewaltbereiter Rechtsextremer auf ganzer Linie durchgesetzt und eine „Gesinnungsdatei“ verhindert hat, klingt nach einer Position der Stärke. Womöglich will die Union aber auch den scheintoten Koalitionspartner beatmen. Mehr

Freundschaft mit einem Präsidenten

Was Barack mir so schreibt

Der amerikanische Präsident ist eine treue Seele. Wer einmal auf seiner E-Mail-Liste ist, erhält laufend Post. Doch wieso fragt Obama immer nach Geld? Mehr

Frankfurter Volksbank

Zum Abschied noch einmal ein Rekord

Die Frankfurter Volksbank steht vor der Zeitenwende: Im April gibt Hans-Joachim Tonnellier nach 15 Jahren den Vorstandsvorsitz an Eva Wunsch-Weber ab. Mehr

Hockey

Zwischen Tristesse und Triumph

Eva Frank wird diese Momente noch lange in Erinnerung behalten. Diese kurze, tiefe Depression, die plötzlich keimende neue Hoffnung und das triumphale Finale. Mehr

Im Gespräch: Roland Koch

„Nein, ich habe keine Entzugserscheinungen“

Elf Jahre lang war Roland Koch hessischer Ministerpräsident. Seit dem 1. Juli 2011 ist er als Vorstandsvorsitzender von Bilfinger Berger Chef von 60.000 Mitarbeitern. Mehr

Kommentar zur Elektromobilität

Große Illusionen

Elektromobilität soll die Umwelt entlasten - und Hessen will vorweggehen. Der Strom für Elektroautos kommt jedoch auch aus mehr oder weniger schmutzigen Kraftwerken. Mehr

Euro-Rettungsfonds

S&P stuft EFSF herab

Die Ratingagentur S&P stuft auch die Kreditwürdigkeit des Euro-Rettungsfonds EFSF herab. Politik und Finanzwirtschaft wollen allerdings die große Bedeutung von Bonitätsnoten nicht mehr hinnehmen - dabei war sie einst politisch gewünscht. Mehr

Bundesprogramm Elektromobilität

Klimaschonend unterwegs mit Strom statt Sprit

Hessen strebt eine führende Position bei der Entwicklung und Nutzung von Elektromobilität an. Das Land hat seine Bewerbung für das Bundesprogramm „Schaufenster der Elektromobilität“ eingereicht. Mehr

Fluglärm

Alter Pakt belastet Rhein wie Heilig

Fluglärm gilt als wichtigstes Thema im Frankfurter Oberbürgermeister-Wahlkampf. Fragt sich nur, was der oder die Neue im Römer überhaupt noch bewirken kann. Mehr

Shakespeare am Schauspiel Frankfurt

Verjuxt und zugenäht

Schwerer Verdacht: Shakespeare war ein schwuler Antisemit. Jedenfalls so, wie Barrie Kosky den „Kaufmann von Venedig“ im Schauspiel Frankfurt inszeniert. Dort stellen sich nun einige Fragen. Mehr

Fußball

Die Fans lassen nicht locker

Die Kluft zwischen der Kurve und den Verbänden ist groß. Doch der Blick über die Grenzen zeigt, dass sich andere Länder deutsche Verhältnisse geradezu wünschen. Mehr

Wiesbadener Mordprozess

Aus Lust geschlagen und getreten

Drei junge Leute, drei völlig unterschiedliche Charaktere: Aber eines ist im Wiesbadener Prozess um die Tötung eines Straßenmusikanten laut Gutachter klar - alle Angeklagten sind voll schuldfähig. Mehr

Ein papierloser Restaurantführer

Abgewertet

Die gedruckte Version des Guide Michelin steht vor dem Aus. Bald sollen Internetnutzer sogar mitbewerten. Vergeben bald ketchupliebende Flegel die begehrten Sterne? Mehr

Sondierung im Saarland

Überraschend wenig Geld in der Kasse

Die Sondierungsgespräche zwischen SPD und CDU an der Saar gehen ins Detail. Sie münden wohl in eine große Koalition des Sparens. Die SPD will rasch neu wählen. Mehr

Kolumbien

Farc gesprächsbereit

Die Guerrilla-Organisation Farc hat ihre Absicht bekundet, den Dialog mit der Regierung wieder aufzunehmen. Kolumbiens Präsident Santos reagierte ablehnend - er möchte erst Taten sehen. Mehr

Gedenken an die DDR

Ringen um Deutungshoheit

Thüringen ordnet seine Gedenkstätten-Landschaft: Zeitzeugen und Zeithistoriker erinnern in verschiedener Weise an die SED-Diktatur. Mehr

Segel-Streit

Lutz macht weiter Wind

Die bei der WM gezielt blockierte Seglerin Tina Lutz geht weiter in die Offensive. Ihr Rechtsanwalt fordert, der Segler-Verband soll Rivalin Kathrin Kadelbach sperren. Mehr

„Costa Concordia“

Schiffbruch

Seit der Massentourismus die Seefahrt entdeckt hat, herrscht unter den Reedereien ein Preiskrieg. Darunter leiden Service und Sicherheit. Verantwortlich für die Havarie der „Concordia“ aber ist der Kapitän. Mehr

Erfolg für Justizministerium

Bundesregierung will „Nazi-Datei“ einführen

Innenminister Friedrich (CSU) und Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) haben sich auf einen Gesetzesentwurf geeinigt, um künftig tausende gewaltbereite Rechtsextremisten in einer zentralen Datei erfassen zu können. Mehr

Zinswetten vor Gericht

Pforzheim im Duell mit JP Morgan

Die Millionenklage der Stadt Pforzheim gegen die Investmentbank JP Morgan wird wohl erst nach einem längeren Prozess mit Beweisaufnahme entschieden. Die Stadt wirft der Bank schwere Beratungsfehler vor. Mehr

Harte Bretter

Der Niedergang einer Partei: Die Linkensekte

Noch tut die Linkspartei so, als suche sie wieder Tritt als Sammelbecken der „wahren Sozialdemokraten“. Doch ist sie auf dem besten Weg, zur politischen Sekte zu werden. Mehr

Pakistan

Tod durch tausend kleine Schnitte

Wieder einmal herrscht Krisenstimmung in Pakistan. Der Ministerpräsident wird vor Gericht gezerrt, weil er der Meinung ist, Staatspräsident Zardari genieße Immunität und könne deshalb nicht wegen Vorwürfen der Korruption verfolgt werden. Und die Armee zieht im Hintergrund die Fäden. Will sie putschen, oder soll die Zivilregierung „nur“ zermürbt werden? Mehr

Verlagerung nach Amerika

BASF gibt grüne Gentechnik in Europa auf

Die Widerstände in Politik und Gesellschaft waren zu groß: Der weltgrößte Chemiekonzern BASF gibt den Markt für Pflanzenbiotechnologie in Europa wegen mangelnder Akzeptanz auf. Künftig wird in Amerika geforscht. Mehr

Zur Zukunft der Schaltsekunde

Wieso hakt der Sekundentakt?

Die astronomische Zeit geht nach, weshalb die Weltzeit auch im Juli dieses Jahres wieder für eine Sekunde gestoppt wird. Doch ist diese Praktik noch zeitgemäß? Mehr

Zum Tode Carlo Frutteros

Die Hauptperson ist immer Turin

Das Ende der Firma: Der Italiener Carlo Fruttero, kongenialer Partner von Franco Lucentini, ist gestorben. Er hinterlässt ein wunderbar raffiniertes literarisches Werk. Mehr

Konrád zu Ungarn

Ramsch-Land mit Ramsch-Regierung

Schluss mit diesem vulgären, kitschigen Machiavellismus: Wir Ungarn müssen Viktor Orbán aus dem Amt entfernen, denn er ist ein schlechter Mensch. Mehr

Die Kreuzfahrtindustrie

Ein Wind von Süden

Wer eine Kreuzfahrt bucht, soll an die eigene Sicherheit keinen Gedanken verschwenden. Das Kentern der „Costa Concordia“ unterläuft die Mission einer ganzen Industrie. Mehr

Grützke in Nürnberg

Enorme Häupter sehen dich an

Eine monumentale Retrospektive in Germanischen Nationalmuseum Nürnberg ehrt Johannes Grützke. Der Künstler zeigt sich dort als ein Universaldarsteller der Gegenwart. Mehr

Sicherheit auf Kreuzfahrschiffen

In den Karten lesen

Die gekenterte „Costa Concordia“ ist mit allen modernen Kommunikations- und Navigationsgeräten ausgestattet. Warum fuhr sie trotzdem auf einen Felsen? Nach dem Unglück stellen sich viele Fragen. Mehr

Banküberfall

Für große Brüste? Aus Nächstenliebe?

Die Sparkassen-Angestellte Mandy Sandy L. ließ sich von ihrem Freund in der Bank überfallen, um eine Brust-OP finanzieren zu können. Der Plan ging schief, jetzt wurden beide verurteilt. Mehr

Personaldiskussionen

Linkspartei-Spitze fordert Basis zur Einigkeit auf

Beim politischen Jahresauftakt der Linkspartei hat die Parteispitze ein „Ende der unsäglichen Selbstbeschäftigung“ gefordert. Ernst sagte, es sei möglich, „zu einem Thema einfach nichts zu sagen“. Mehr

Entwicklungshilfeministerium

Das System Niebel

Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel wird vorgeworfen, bei Personalentscheidungen Vertraute und Parteigänger zu bevorzugen - etwa, indem er den Sohn des FDP-Politikers Hirche ins Haus holt. Mehr

Havariertes Schiff

Concordia belastet Kreuzfahrtmarkt

Die Havarie des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia in Italien drückt auf die Stimmung der Branche. Der Versicherungsschaden könnte bis zu 1 Milliarde Dollar betragen. Mehr

Wahl in Schleswig-Holstein

Im Zentrum aller Sorgen

Die Wahl in Schleswig-Holstein steht im Fokus der Berliner Parteizentralen - und auch im Zentrum der Sorgen der schwarz-gelben Koalition in Berlin. Sollte die FDP aus dem Kieler Landtag ausscheiden, befürchten maßgebliche Unions-Politiker ärgerliche Folgen für die Stabilität der Bundesregierung. Mehr

Kommentar

Kreuz mit der Seefahrt

Das tragische Unglück vor Italiens Küste wirft ein Schlaglicht auf einen Zweig der Tourismusindustrie, der mit zweistelligen Zuwachsraten brillieren kann, gleichzeitig aber unter erheblichem Kostendruck steht. Mehr

Fußball

Breno twittert gegen die Bayern

„Breshow02“ beklagt sich via Twitter über den FC Bayern. Der Rekordmeister - der Breno in Zeiten der Not beigestanden hat - prüft, ob die Nachricht wirklich von dem Brasilianer stammt. Mehr

Wiesbaden

„Schlachthof“-Mord: Angeklagte gehen in Revision

Die zu langjährigen Haftstrafen wegen Mordes und gefährlicher Körperverletzung verurteilten Männer fechten die Schuldsprüche im Wiesbadener „Schlachthof-Prozess“ an. Ihre Anwälte haben Revision eingelegt. Mehr

Winsor McCay in Troisdorf

Der eine zahlt, der andere zeichnet

Papiergewordene Träume: das Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf zeigt eine vorbildliche Ausstellung des Comic-Tausendsassas Winsor McCay. Mehr

Eichlers Eurogoals

Schafkopfen oder: Reich trotz One Club Football

Messi war, ist und bleibt Weltfussballer. Schon recht, aber: So weit, so langweilig. In unserer ganz eigenen Welt-Elf taucht der Argentinier aus anderen Gründen gar nicht auf. Mehr

Medienbericht

Auswärtiges Amt: Keine Vorzugsbehandlung für Gaddafi-Sohn

Das Auswärtige Amt hat einen Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ dementiert, nach dem der Sohn Gaddafis, Saif al Arab, von den Behörden in Deutschland bevorzugt behandelt worden sein soll. So habe er keine neuen Aufenthaltspapiere vorweisen müssen. Mehr

Neue Machthaber in Tunesien und Ägypten

Arabische Schmerzen

Angesichts der neuen arabischen Realitäten besteht in Europa und Amerika zwar kein Anlass für übermäßige Begeisterung – aber auch kein Grund zur Panik. Die neuen Regierungen in Tunesien und Ägypten sind angewiesen auf den Westen. Mehr

Irak

Wieder Tote bei Selbstmordanschlägen

In der Stadt Mossul im Nordirak sind am Montag bei einem Selbstmordanschlag acht Zivilisten getötet worden. Auch südlich von Bagdad gab es einen Anschlag mit mehreren Toten. Mehr

Hirn-Computer-Schnittstellen

Wie Computer Gedanken lesen können

Es ist keine Science-Fiction: Amerikanische Entwickler arbeiten an der Gedankensteuerung. Das große Vorbild ist dabei die Spracherkennung. Mehr

Ein präsidiales Selbstmissverständnis

Er weiß nicht, was seine Rolle bedeutet

Man ist Mensch, sagte Christian Wulff im Fernsehinterview. Doch ums Menschsein geht es nicht, um das Bundespräsidentsein geht es. Das sollte der Amtsträger wissen. Mehr

Insolventer Druckmaschinenbauer

Ringen um Manroland kurz vor Abschluss

Das Ringen um die Rettung des insolventen Druckmaschinenbauers Manroland steht vor dem Abschluss. Laut Insolvenzverwalter bleiben mit „an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ alle drei deutschen Standorte erhalten. Mehr

Nach dem Verlust der Top-Bonität

Unglückliches Österreich

Zwar ist die Verschuldung Österreichs mit drei Viertel des Bruttoinlandsprodukts deutlich geringer als im Euroraum. Doch dem Sanierungskurs fehlt die Ernsthaftigkeit. Mehr

Tagung zur Schuldenkrise

Uns Letten sollt ihr euch zum Vorbild nehmen

Eine Konferenz in Bayreuth stellt griechische und baltische Positionen zur Euro-Krise gegenüber. Mehr

Espresso

Öl auf fettiges Haar

In Frankfurt gibt es „Eurocrash! Das Musical“. Britischer Humor zur Eurokrise kann wahrlich nicht schaden, wenn man bedenkt, was uns das Fersehen so zumutet. Mehr

Kasachstan

Nasarbajew-Partei siegt mit 80 Prozent

Beobachter der OSZE haben die Parlamentswahl in der zentralasiatischen Republik Kasachstan vom Sonntag als undemokratisch bezeichnet. Die Wahlkommission hatte der Partei von Präsident Nasarbajew 80 Prozent der Stimmen zugesprochen. Mehr

Pakistan

„Computer-Wunderkind“ stirbt mit 16 Jahren

Vor acht Jahren wurde Arfa Karim Randhawa als Informatik-Wunderkind gefeiert, Microsoft-Gründer Bill Gates empfing sie persönlich. Jetzt ist sie mit 16 Jahren in Pakistan gestorben. Mehr

Frankreichs Finanzminister Baroin

„Deutschland ist Klassenbester“

Frankreichs Finanzminister Baroin lobt die Bundesregierung für ihr Krisenmanagement über den grünen Klee. Ganz anders sieht es in Bezug auf Griechenland aus: Baroin kündigte an, den Druck auf die Regierung in Athen zu erhöhen. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktienmärkte schließen uneinheitlich

Der Dax hat am Mittwoch nach Gewinnmitnahmen wieder etwas aufgeholt. Trotz positiver Konjunkturdaten und Apple-Zahlen schloss er neutral. Mehr

Marktbericht

Dax schließt im Plus

Die deutschen Aktienmärkte haben am Montag nach einem uneinheitlichen Start leicht im Plus geschlossen. Die Aussicht auf Fortschritte zur Lösung der Schuldenkrise Griechenlands gaben den Kursen Auftrieb. Mehr

Marktbericht

S&P-Herabstufung schreckt Märkte nicht

Nach der Herabstufung mehrerer Euro-Staaten durch die Ratingagentur Standard & Poor’s entwickelte sich der deutsche Aktienmarkt am Montag gelassen. Mehr

Marktbericht

ZEW und China treiben Dax über 6300 Punkte

Der deutsche Aktienmarkt hat seine Aufwärtsbewegung beschleunigt. Dank positiver Konjunkturerwartungen des ZEW und einer relativ gute Prognose für China schloss der Dax auf dem höchsten Stand seit Ende Oktober 2011. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien profitieren von geplanter IWF-Mittelaufstockung

Der Internationale Währungsfonds (IWF) will seine Kreditfazilitäten um bis zu 500 Milliarden Dollar ausweiten. Diese Nachricht wirkte sich am Mittwoch positiv auf den deutschen Aktienmarkt aus. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien zum Handelsschluss positiv

Der Aktienmarkt in Deutschland tendierte am Donnerstag im Plus. Gute Geschäftszahlen von amerikanischen Banken und der Kapitalplan der Commerzbank wirkten sich positiv aus. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien verlieren zum Wochenende

Nachdem der deutsche Aktienmarkt in den vergangenen Tagen gut abgeschnitten hat, schloss der Dax am Freitag leicht im Minus. Mehr

Marktbericht

Dax von Gewinnmitnahmen belastet

Die deutschen Aktienmärkte haben am Dienstag leicht im Minus geschlossen. Der Dax litt unter Gewinnmitnahmen und Unsicherheit angesichts der Verhandlungen zur Schuldenkrise in Griechenland. Mehr

Marktbericht

Dax schließt im Minus

Die deutschen Aktienmärkte haben am Freitag negativ geschlossen. Enttäuschende Konjunturdaten aus den Vereinigten Staaten trübten die Stimmung. Mehr

Antibiotika-Resistenzen

Ein Huhn kommt selten allein

Auf Hühnerfleisch fand man Keime, die gegen Antibiotika resistent sind. Das sei nichts Neues, sagen die Behörden. Wie gefährlich ist das, was da in den Kochtopf soll? Mehr

Frankreich

Die Herabstufung als Chance

Frankreich zweifelt an sich selbst - nicht erst seit der Herabstufung durch Standard&Poor’s. Vielleicht gibt das Rating aber sogar Anreize zur Rückkehr an die Spitze. Mehr

Militäretat

Amerikas Verteidigungsindustrie ist in Alarmbereitschaft

Dem Militäretat der Vereinigten Staaten drohen Kürzungen von fast 1 Billion Dollar. Mehr als 1 Million Stellen in der Gesamtwirtschaft könnten davon betroffen sein. Doch Fachleute warnen vor einer Dramatisierung der Lage. Mehr

Fulda

U-Häftling tötet sich in Zelle

Ein unter Mordverdacht stehender Mann ist im Fuldaer Gefängnis tot aufgefunden worden. Die Staatsanwaltschaft geht von Selbstmord aus. Dem Mann soll im Dezember einen Mieter erschossen haben. Mehr

Frühkritik: Günther Jauch

Die Kalorienknöllchen bleiben im Kühlschrank

Wenn Dicke schon die Kassen belasten, schlug Günther Jauch in seiner Sendung vor, könnten sie doch auch die Zeche zahlen. Die Fettsteuer will aber keiner. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien leichter

Aufgrund schwächere Vorgaben aus Amerika und Asien gibt auch der deutsche Aktienmarkt am Mittwochmorgen nach. Commerzbank stehen besonders unter Druck. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien von S&P-Abwertungen unbeeindruckt

Die Herabstufung mehrerer Euro-Staaten durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s beeindruckt den Aktienmarkt wenig. Auch der Euro stabilisiert sich nach seinem Kursrutsch vom Freitag. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien etwas fester

Am deutschen Aktienmarkt sind die Anleger zuversichtlich in den Tag gestartet. Die Investoren zehrten noch immer von den Plänen des IWF, seine finanzielle Schlagkraft zu erhöhen. Mehr

Ratingagenturen

Moody’s hält an Bestnote Frankreichs fest

Während die Ratingagentur Moody’s Frankreich bei der Kreditwürdigkeit weiter in der Top-Kategorie AAA sieht, zweifelt Bundesfinanzminister Schäuble das Urteil des Konkurrenten S&P an. Mehr

Vorwahlkampf

Huntsman zieht Bewerbung zurück

Das Feld lichtet sich: Der Republikaner Jon Huntsmann zieht sich laut Medienberichten aus dem Rennen um die Präsidentschaft zurück. Stattdessen will er für Mitt Romney werben. Mehr

Gekenterte „Costa Concordia“

Kreuzfahrtgesellschaft erhebt Vorwürfe gegen Kapitän

Der Kapitän der „Costa Concordia“ gerät unter Druck: Seine „Beurteilungsfehler“ sollen zu dem Unglück geführt haben. Die Zahl der Toten ist auf sechs gestiegen. Zwölf Deutsche werden noch vermisst. Mehr

Golden Globes

Ohne Worte: „The Artist“ ist der große Gewinner

Der Stummfilm „The Artist“ ist der große Gewinner bei der Verleihung der Golden Globes. Aber auch Streep, Scorcese und Spielberg dürfen sich über frische Trophäen freuen. Mehr

Impressionismus und Moderne

Von Exotik und Urbanität

Das noch junge Auktionsjahr 2012 hebt kraftvoll an in London, wenn dort Impressionismus und Moderne ihren Auftritt haben. Hier zwei prominente Beispiele dafür. Mehr

Chemie

Ein Molekül als Apparat

„Maschinen“, die aus nur einem Molekül bestehen, haben einen besonderen Reiz. Ein Rotaxan-Molekül liefert dafür ein funktionierendes Modell - produktiv ist das Teilchen jedoch nicht. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Januar 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 16 17 18 19 20