Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.2.2012

Artikel-Chronik

Zweite Fußball-Bundesliga

Aue spielt 1:1 gegen Braunschweig

Seit sechs Partien sind die Sachsen nun ohne Sieg. Auch am Montag erreichte Erzgebirge Aue gegen Braunschweig nur ein Unentschieden. Mehr

Eishockey

Ein bitteres Lehrjahr für die Löwen

Saisonziel verfehlt: Für den Eishockeyklub erwies sich die Oberliga als Neuland mit einigen Untiefen. Die Verantwortlichen räumen nun Fehler ein. Mehr

F.A.Z.-Leser helfen

Das Überleben sichern - in den Armenvierteln Kalkuttas

Gut zwei Jahre ist es her, dass Leser dieser Zeitung Geld gespendet haben für eine Kinderstation der Ärzte für die Dritte Welt in Kalkutta. Jetzt ist sie eröffnet worden. Viele Mädchen und Jungen überleben nur dank dieser Hilfe. Mehr

Geplantes Stadthaus

„Affront gegen Magistrat“

In einem Schreiben an die Fraktionsvorsitzenden im Römer wirbt die Dom-Römer-GmbH dafür, das Stadthaus entgegen der Empfehlung durch die schwarz-grüne Haushaltskommission doch zu bauen. Mehr

Zweites Hilfspaket für Griechenland

Venizelos: Wir wollen in der Euro-Familie bleiben

Die Euro-Finanzminister ringen um eine Einigung auf ein zweites Rettungspaket für Griechenland. Es gibt noch einige offene Fragen. Doch selbst mit der Freigabe des Pakets ist die Krise längst noch nicht ausgestanden. Mehr

Im Gespräch: GdF-Chef Siebers

„Unsere Forderung ist nicht unsolidarisch“

Die GdF will Vorfeldlotsen und -kontrolleure sowie die Verkehrssteuerung am Flughafen ganz neu eingruppieren. Über die Ausgliederung in eine GmbH war man sich mit Fraport dabei schon einig, wie ihr Chef Siebers sagt. Mehr

Frankfurt

Der Flughafenstreik wird zur Zitterpartie

Trotz weiterer Streiks der 200 Flughafen-Kontrolleure bleibt das Chaos aus. Fraport und Lufthansa hebeln die Branchengewerkschaft aus. Mehr

Merkel und Gauck

Standhaft bis zum Umfallen

Angela Merkel hat eine herbe Niederlage eingesteckt. Bis zuletzt hat sie sich mit aller Kraft gegen Joachim Gauck als Kandidaten gestemmt. Ihr Zorn richtet sich auf die FDP. Mehr

Immobilienpreise

Anfälliges Betongold

Die Angst vor Inflation und die niedrigen Zinsen treiben viele Deutsche zum Immobilienkauf. Das zeigen die steigenden Immobilienpreise. Die Fallstricke werden dabei oft unterschätzt. Mehr

Joachim Gauck

Metamorphose zu sich selbst

Wie aus dem rot-grünen Kandidaten erst ein Ampelmännchen und dann eine Kaleidoskop-Nominierung wurde - und wie der SPD-Vorsitzende Gabriel es beim dritten Anlauf selbst in die Hand nahm. Mehr

Im Gespräch: Norbert Haug

„Ich traue Michael einen Leistungssprung zu“

Lieber später dran sein, als mit Einstiegsproblemen zu kämpfen: Mercedes stellt als letztes Topteam im Feld sein Formel-1-Auto vor. Sportchef Norbert Haug gibt sich gelassen: „Wer nervös wird, macht bald Fehler.“ Mehr

Börsenjahr 2012

Privatanleger sind pessimistisch

Die Entwicklung der Börse in den kommenden Monaten beurteilen Anleger ähnlich pessimistisch wie auf dem Höhepunkt der Finanzkrise 2008. Dies ergibt eine Umfrage der DZ-Bank. Mehr

Branchenimage

Versicherer wehren sich gegen schlechten Ruf

Verschiedene Initiativen in der Branche sollen den lädierten Ruf verbessern. Der Nutzen für den Kunden ist aber zweifelhaft. Mehr

Rohstoffmarkt

Anleger setzen auf steigende Preise

Verbesserte Konjunkturaussichten und die Geldpolitik der Notenbanken sorgen dafür, dass Anleger ihr Engagement am Rohstoffmarkt erhöhen. Die Risikobereitschaft der Investoren steigt wie lange nicht mehr. Mehr

Karneval in Kolumbien

Goldstaub für halb Barranquilla

Auf die Nacht der Trommeln folgt der Tag der Blumenschlacht. Bei den Barranquilleros kocht der Karneval. In dieser Zeit ist alles möglich. Mehr

David Trezeguet

Am Ende steht River

Der Spieler ist Weltmeister auf dem langen Weg in die Rente, der Klub der erfolgreichste Argentiniens, aber zum ersten Mal in seiner Geschichte zweitklassig: Wie es David Trezeguet zu River Plate in Buenos Aires verschlug. Mehr

Occupy Frankfurt

Campen zwischen Hoffen und Banken

Die Occupy-Bewegung besetzt weiter den Platz vor der Europäischen Zentralbank. Doch ihr Schwung verliert sich. Die Camper sind gegen vieles und wollen alles besser haben. Aber sie wissen nicht, wie. Mehr

Gaucks Nominierung

Mime und Brünnhilde

Wer bezwang die Kanzlerin, nach deren Pfeife ganz Europa tanzen muss? Ein Verzweifelter, dessen Partei um ihr Leben kämpft. Ihr aber geht es um Höheres: ihre Kanzlerschaft. Mehr

Jemen

Wahl ohne Wahl

Überschattet von Gewalt wird im Jemen an diesem Dienstag ein neuer Präsident gewählt. Auf dem Wahlzettel steht nur ein Name: der des bisherigen Stellvertreters Abdurabbo Mansur Hadi. Mehr

Gaucks Freiheitsbegriff

Bürgerliche Ermächtigung

Seit Gauck mit der Freiheitsidee von Helmuth Plessner durch die Lande reist, fesselt er sein Publikum. Die Linken teilen sein Faible bei weitem nicht. Mehr

Chinesischer Staatsbesuch

Dairygold oder wie Xi lernte, Irland zu lieben

Der designierte Präsident der Volksrepublik China entdeckte auf seiner Reise vieles, was Peking und Dublin verbindet. Potentiell lästigen Fragen von Journalisten musste er sich nicht stellen - dafür aber einem Kälbchen. Mehr

Box-Kommentar

Geld, Macht und Prügel

Wessen Vorbild ist schon noch ein Berufsboxer? Dafür hat sich der Sport schon viel zu lange viel zu viel geleistet. Die Schlägerei nach dem Klitschko-Kampf zwischen Dereck Chisora und David Haye ist dabei nur ein Kapitel. Mehr

Niederländisches Nationalballett

Man kann jetzt Sterne zählen in Amsterdam

Von Startänzern und Starchereographen: Das Het Nationale Ballet begeht seinen fünfzigsten Geburtstag mit neun Uraufführungen, in denen Hans von Manen mit festen Strukturen Balletgeschichte schreibt. Mehr

Harte Bretter

Seehofer - der größte aller Mitmacher

Er will eine Mitmachpartei in einer Mitmachdemokratie. Aber nur wer mitmacht, darf auch mitmachen. Mehr Macht ist nicht. Mehr

NBA

Ein Wahnsinn namens Lin

Von den Colleges übersehen, von den Medien gefeiert, von den Fans geliebt: Der ungewöhnliche Aufstieg eines Basketball-Stars mit chinesischen Wurzeln lässt die Knicks vom ersten NBA-Titel seit 1973 träumen. Mehr

Gauck und Kempowski

Zwei Rostocker

1990 beschrieb Walter Kempowski Joachim Gauck als „dünnhäutig“. Heute würden wir ihm diese Eigenschaft nicht mehr zuschreiben. Die deutsche Geschichte hat eine neue Ironie für ihn parat. Mehr

Gauck-Kandidatur

Ein deutscher Sonntag

Wulff weg, Gauck wieder da, Merkel mittendrin - was war das für ein Tag, als alles anders kam? Ein Rückblick mit Zukunftsaussichten. Mehr

Kelkheim

Gutachter: Todesraser mit Tempo 300 unterwegs

Die Todesraser von Kelkheim haben ihr 600-PS-Gefährt mit Formel-1-Tempo gesteuert. Dies haben Gutachter herausgefunden. Bei dem Unfall waren zwei Männer gestorben. Mehr

Entwurf für Positionspapier

Fluglärmkommission für längeres Nachtflugverbot

Die Fluglärmkommission liebäugelt offenbar mit einem um zwei Stunden verlängerten Nachtflugverbot in Frankfurt. Laut einem Entwurf soll zwischen 22 und 6 Uhr Ruhe herrschen. Mehr

Deutsche Szene im Hause Schmidt

Amerika liegt in Hamburg

Das ganze Vorhaben schien zunächst unwirklich und fern, doch dann hat es sich tatsächlich ereignet: Als ich einmal im Wohnzimmer von Helmut Schmidt Theater spielen durfte. Mehr

Syrien

Militärpräsenz soll Aufstand ersticken

Nach den bisher größten Kundgebungen gegen Präsident Assad in Damaskus versuchen Einheiten des Regimes weiter, die Kontrolle über die Innenstadt zurückzuerlangen. Derweil fordern republikanische Senatoren, die syrische Opposition zu bewaffnen. Mehr

Joachim Gauck

Liebhaber der Freiheit

Viele bringen Joachim Gauck mit dem Begriff „Freiheit“ in Verbindung. Wie aber steht er genau zur sozialen Marktwirtschaft und zur Antikapitalismusdebatte? Sein neues Buch gibt Aufschluss. Mehr

Terje Haakonsen in Oslo

Zufriedene Wut

Seit Terje Haakonsen 1998 als bester Freestyle-Snowboarder der Welt Olympia boykottierte, ist er die Ikone des Sports. Die TTR-Weltmeisterschaften in Oslo waren eigentlich auch sein Traum. Mehr

Im Gespräch: Edward C. Luck

„Extremisten wollen in Syrien Fuß fassen“

Den UN fehlen die Mittel, um Assad rasch zu stoppen. Ban Ki-moons Berater für die Schutzverantwortung rechnet mit einem Fall des Regimes. Und fürchtet, dass sich die Volksgruppen gegeneinander aufwiegeln lassen. Mehr

Hellenische Seelenlage

37 Thesen über einen griechischen Vater

Was der griechische Mann über Kredite, Homer und die Götter denkt, wie seine Ohrläppchen beschaffen sind - und warum nur er Herr des Desasters sein kann. Zur Psychopathologie eines ganz besonderen Menschenschlags. Mehr

Linkspartei

Die Ungefragten

Mit der Linken wollte die Kanzlerin nicht verhandeln. Die Partei gab sich empört und muss nun entscheiden, ob sie einen eigenen Kandidaten aufstellt. Gauck ist für sie „unwählbar“. Mehr

Olympiastützpunkte

BMI überprüft Aufsichtsstrukturen

Im Bundesinnenministerium wird als Folge der Blutbehandlungen in Erfurt die Aufsicht der Olympiastützpunkte überprüft. Staatssekretär Bergner spricht von „großer Sorge“ mit Blick auf die Affäre. Mehr

Krisenbank

Die Schuldenkrise trifft die IKB mit voller Wucht

Die Schieflage der IKB war es, die den Deutschen im Sommer 2007 die Finanzkrise erstmals richtig ins Bewusstsein hämmerte. Bis heute hat sich die Bank nicht richtig erholt. Nun droht auch im fünften Geschäftsjahr in Folge ein Verlust. Mehr

5 Jahre nach EU-Beitritt

Bulgariens schwere Aufholjagd

Das Balkanland hat die günstigsten Steuersätze und Löhne der EU. Der Haushalt ist vorbildlich. Mängel, die das Wachstum behindern, gibt es aber weiterhin. Mehr

Standpunkt: Ulrich Bindseil

Deutschland und die Target2-Salden

Selten hat ein abstrakter Notenbankmechanismus in Deutschland so viel Aufmerksamkeit erregt wie die Target2-Salden des Eurosystems. Insbesondere Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn schlägt Alarm. Ulrich Bindseil von der EZB widerspricht ihm fundamental. Ein Standpunkt. Mehr

Kommentar

Nun doch Gauck

Die Nominierung Gaucks könnte einen stillen Wandel der Verfassung anzeigen: ein Konsenskandidat wie er kann sich auf zehn Jahre Amtszeit einstellen. Dass seine Überzeugungen konservativ grundiert sind, werden Grüne und SPD noch zu spüren bekommen. Mehr

Hamburg

Mädchen stirbt an Ehec

Ein sechs Jahre altes Mädchen ist in Hamburg nach Nierenversagen an Ehec gestorben. Nun wird mit Hochdruck nach der Ursache geforscht. Mehr

Winkelzüge eines Medienzars

Rupert Murdochs neue Seiten

„News of the World“ war gestern, „Sun on Sunday“ kommt am Wochenende. Rupert Murdoch zeigt sich gönnerhaft und jovial, kämpft inmitten des Abhörskandals aber ums Überleben. Mehr

Fechten

Scharfe Klingen

In der Olympiasaison kommen die deutschen Fechter im besser in Schwung: Das Herrensäbelteam hat den Start in London sicher, mit dem Florett sind Joppich, Kleibrink und Co. auf dem besten Weg. Mehr Sorgen bereiten die Damen. Mehr

Linkspartei

Systematisch lächerlich

Die Linkspartei debattiert darüber, weshalb sie von der Krise nicht profitiert. Antworten findet sie in den eigenen Forderungen. Mehr

Energie

Iran-Krise könnte Ölpreis noch höher treiben

Die vom Iran verkündete Entscheidung, Frankreich und Großbritannien nicht mehr zu beliefern, ist faktisch ohne Belang. Doch die sich verschärfende Krise könnte den Ölpreis über die jüngsten Rekordstände weiter hochtreiben. Mehr

Tod am Kaiserdamm

Erste Geständnisse im Hetzjagd-Prozess

Weil er vor zwei Schlägern fliehen wollte, rannte Giuseppe M. aus einer Berliner U-Bahn-Station auf eine fünfspurige Straße. Dort wurde er von einem Auto erfasst und getötet. Nun stehen zwei Jugendliche vor Gericht. Mehr

Die künftige „First Lady“

Wilde Ehe in Bellevue?

Mit Joachim Gauck bekäme das Land wohl auch eine neue „First Lady“: die Journalistin Daniela Schadt. Seit zwölf Jahren sind die beiden ein Paar. Von seiner früheren Ehefrau hat sich Gauck bis heute nicht scheiden lassen. Mehr

Erstmals in Deutschland

Richter beschlagnahmt Facebook-Account

Ein Amtsrichter aus Reutlingen könnte Geschichte im Online-Recht schreiben. Der Jurist hat bei Facebook den Account eines Angeklagten beschlagnahmen lassen. Mehr

Globetrotter

Der harte Kampf um die Weltenbummler

Der Markt für Outdoor-Bekleidung wächst schnell. Globetrotter-Geschäftsführer Thomas Lipke will dennoch lieber langsamer expandieren als Finanzinvestoren ins Haus holen. „Sonst würden wir unsere Seele verkaufen.“ Mehr

Eichlers Eurogoals

„Wie dumm er ist!“

Zwei Leverkusener hatten ihre besten Zweikampfwerte im Kampf um ein verschwitztes Hemdchen, Größe S, Materialwert zehn Euro. Ein anderer Spieler hingegen wird durch seinen Trieb zur textilen Entfesselung zum Gespött. Mehr

Energiewende

„Es wird zu früh Hurra gerufen“

In diesem Winter sind die Lichter in Deutschland nicht ausgegangen. Der scheidende Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, betont aber: Der Härtetest für die Energiewende kommt erst noch. Mehr

Ehrensold für Wulff

Ehre und Würde

Es ist erstaunlich, dass Walter Scheel jetzt Wulff den Verzicht auf Ehrensold nahelegt, um „verlorenes Vertrauen“ zurückzugewinnen. Zur Würde eines ehemaligen Präsidenten hätte es besser gepasst zu schweigen. Mehr

Russland

Putin kündigt Aufrüstung der Streitkräfte an

Russlands Ministerpräsident Putin hat eine Aufrüstung der Streitkräfte angekündigt. Es gebe Versuche, in unmittelbarer Nachbarschaft Russlands Kriege zu schüren, schreibt Putin zwei Wochen vor der Wahl eines neuen Staatsoberhauptes. Mehr

Bundesbankbericht

Preise für Wohnimmobilien ziehen deutlich an

Befeuert von günstigen Hypothekenkrediten steigen die Preise für deutsche Wohnimmobilien kräftig. Im vergangenen Jahr legten sie um 5,5 Prozent zu, doppelt so viel wie im Vorjahr. Die Bundesbank warnt: Die Demografie könnte den Boom stoppen. Mehr

Kommentar

Tarifmacht der Zwerge

Den großen Tarifpartnern ist zuzumuten, sich im Umgang mit den kleinen Spartengewerkschaften zu üben. Kooperationsbereitschaft ist aber auch von den Zwergen zu verlangen. Sie dürfen die Kuh nicht schlachten, von der sie Milch haben möchten. Mehr

Syrien

„Amerika soll die syrische Opposition bewaffnen“

Es ist eine deutliche Handlungsanweisung, die der frühere Präsidentschaftskandidat John McCain in puncto Syrien gibt: Er fordert, Amerika solle die syrische Opposition bewaffnen - über „Drittwelt-Länder“. Mehr

Hessisches Musikarchiv

Unbekanntes Bach-Werk in Marburg entdeckt

Ein bisher unbekanntes Werk des zweitjüngsten Sohns von Johann Sebastian Bach ist in Marburg entdeckt worden. „Es ist nur ein kleines Lied, aber es ist ein weiterer Mosaikstein in der Bach-Geschichte.“ Mehr

Kassel

Spezialeineinheit fasst international gesuchten Mörder

Ein international Haftbefehl gesuchter mutmaßlicher Mörder ist von der Polizei in Kassel gefasst worden. Er ging den Beamten im Rotlichtmilieu ins Netz. Mehr

ESM

Asmussen fordert mehr Mittel für ständigen Rettungsschirm

Das deutsche EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen hat die EU-Mitgliedsländer dazu aufgefordert, den ständigen Euro-Rettungsschirm ESM mit mehr Mitteln auszustatten. Mehr

Galerie der Helden Teil 8

Winnetou

Was wären Kindheit und Jugend ohne Idole? Die Poster aus dem Kinderzimmer mögen verschwunden sein, doch ihre Spuren bleiben. Wir präsentieren eine kleine Galerie der Helden. Heute Held Nummer 8: Winnetou. Mehr

Sonys Vita

Eine Totgeburt

Am 22. Februar bringt Sony die neue Playstation Vita in den Handel. Sie kommt viel zu spät, die Konsole im Handy-Format hat ihr Zielpublikum verloren. Mehr

Fahrzeugbrände

Üben für den Ernstfall

Fahrzeugbrände sind der Albtraum jedes Autofahrers - auch wenn sie in der Realität wenig gemein haben mit den Darstellungen in Film und Fernsehen. Mehr

Fußball in Spanien

Messi, Messi, Messi, Messi

Barcelona gewinnt dank eines überragenden Lionel Messi mit 5:1. Dennoch ist Real Madrid in der spanischen Liga enteilt. Für eine skurril-traurige Nachricht sorgt derweil Valencias Éver Banega. Mehr

Pressestimmen

„Schwarz-Gelb ist angegauckt“

Die Nominierung von Joachim Gauck als Präsidentschaftskandidat ist in den deutschsprachigen Medien fast einhellig begrüßt worden. FAZ.NET präsentiert eine kleine Presseschau. Mehr

Frankfurter Flughafen

Gewerkschaft dehnt Streik bis Mittwochfrüh aus

Die Gewerkschaft der Flugsicherung hat den Druck im Tarifkonflikt auf dem Frankfurter Flughafen erhöht. Am Vormittag sind die 200 Beschäftigten auf dem Vorfeld in den Ausstand getreten – für 48 statt nur für 24 Stunden. Zahlreiche Flüge fallen aus. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Hauptdarsteller „König Otto“

Alle, die ihn kennen, wissen, wie die Fußball-Leidenschaft noch immer in Otto Rehhagel brennt. Deshalb sind Skeptiker gut beraten, nicht sogleich mit ihren Vorurteilen gegenüber dem gelernten Anstreicher hausieren zu gehen. Mehr

Nach der Kür Gaucks

Unfrieden in der Koalition

Am Tag nach der Nominierung Gaucks zeigt die FDP Genugtuung, die Union wirft den Liberalen „Foulspiel“ vor, die SPD sieht die Koalition vor dem Aus. Die Wahl des Bundespräsidenten ist für den 18. März anberaumt. Mehr

Der IWF und Griechenland

Ein Auge zugedrückt

Die Kritik, dass Griechenland eine Sonderbehandlung durch den IWF erfahre, hat Hand und Fuß. Solange Europa und IWF Griechenland als systemisches Risiko für die Weltwirtschaft ansehen, werden sie immer wieder ein Auge zudrücken. Mehr

Assange bei den „Simpsons“

D’oh!

Die „Simpsons“ sind entlarvend, satirisch, manchmal albern und immer unverwüstlich. Seit 500 Folgen kehren sie die Überreste des American dream zusammen - in der 500. Folge huschte jetzt Julian Assange durchs Bild. Mehr

Frühkritik: Illner und  Jauch

Dramatik eines Tages

Am Sonntagabend erfuhr die Republik bei Maybrit Ilner und Günther Jauch, wie bei uns Präsidenten gemacht werden. Das erlebt man nicht jeden Tag. Mehr

Christine Hohmann-Dennhardt

Frau Ausgerechnet

Sie war Politikerin und Verfassungsrichterin. Jetzt ist sie die Vorzeigefrau von Daimler. Egal wo: Christine Hohmann-Dennhardt will etwas bewegen. Mehr

Warum nicht 250 Millionen?

Jetzt also doch Cézanne

Der Kunstmarkt ist voller Gerüchte, am lustigsten sind die über Höchstpreise. Schon länger ist dafür ein Cézanne im Gerede - und nun ein Scheich als sein Käufer. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Februar 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 01