Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 16.2.2012

Artikel-Chronik

Chinas Renminbi

Auf dem Weg zur neuen Weltwährung

Den Aufstieg von einer Handels- zu einer Anlagewährung hat der chinesische Renminbi bereits vollzogen. Und wenn es nach den Analysten von Allianz Global Investors geht, dann wird aus ihm auch bald eine Weltreservewährung. Mehr

Verkehrstechnik

Kluge Ampeln sind teuer

Frankfurts intelligenteste Ampel steht an der Niederräder Uferstraße auf Höhe der Haardtwaldstraße. Mehr

Fluglärm

Das neue Stadtoberhaupt lehnt Nachtflüge ab

Wenn die Frankfurter am 11. März die Nachfolgerin oder den Nachfolger von Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) wählen, haben sie mindestens in einem Punkt keine Wahl. Mehr

2:1 gegen Brügge

Hannover wahrt internationale Chancen

96 rettet die Ehre Hannovers: Die Niedersachsen beweisen große Moral im Kampf ums Europa-League-Achtelfinale und bezwingen den von Christoph Daum trainierten FC Brügge nach Rückstand noch mit 2:1. Mehr

Ende der Gewalt gefordert

UN-Vollversammlung verurteilt Syrien

Die UN-Vollversammlung hat das sofortige Ende der Gewalt in Syrien gefordert. Mit großer Mehrheit stimmte das Gremium für die Resolutionsentwurf. Dagegen waren unter anderem Russland, China und Nordkorea. Mehr

Europa League

Schalker Unentschieden bei Viktoria

Schalke 04 geht mit einem Unentschieden ins Rückspiel der ersten K.o.-Runde in der Europa League. Beim 1:1 bei Viktoria Pilsen trifft Jan-Klaas Huntelaar. Mehr

Europa League

Klose vor Aus - United siegt

Die möglichen Gegner von Schalke und Hannover könnten Enschede und Lüttich sein. Kloses Tor reicht nicht für Lazio. Beide Teams aus Manchester siegen auswärts. Mehr

Innenminister weisen Schuld von sich

Zschäpe soll vor Ausschuss aussagen

Die mutmaßliche Terroristin Beate Zschäpe soll vor dem Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags aussagen. Bisher hat sie geschwiegen, doch vor dem Ausschuss wird sie nicht auf das Aussageverweigerungsrecht verweisen können. Mehr

London Calling

Den Rückblick zum Ausblick machen

Größe allein reicht: Wie soziale und ökonomische Faktoren mit sportlichen Erfolgen zusammenhängen, haben Wissenschaftler berechnet. Fürs deutsche Team erwarten sie Rückschläge. Mehr

Im Gespräch: Christine Scheel

„Ich sehe keinen Grund, das Handtuch zu werfen“

Christine Scheel bleibt im Streit mit Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch hart. Als HSE-Vorstand zurücktreten will sie jedenfalls nicht. Mehr

Gipfel in Islamabad

Karzai und Ahmadineschad in Pakistan

Die Präsidenten Afghanistans und Irans treffen sich mit dem pakistanischen Staatschef Zardari zu einem Dreier-Gipfel. Zuvor bestätigte Karzai Verhandlungen mit den Taliban. Mehr

Eintracht gegen FSV

Das Derby - kein Kassenschlager

Für das Zweitligaduell zwischen der Eintracht und dem FSV werden in der Frankfurter Arena rund 40.000 Fans erwartet. Mehr

Ausbaugegnerin Ursula Fechter

„Es gibt eine Chance, die neue Landebahn wieder zu schließen“

Seit 14 Jahren engagiert sich Ursula Fechter gegen den Ausbau des Flughafens. Lange hörte kaum jemand auf sie und ihre Mitstreiter. Das hat sich mit dem Betrieb der Nordwestlandebahn geändert. Mehr

Kommentar zum Frankfurter Flughafen

Unter Druck

Trotz Euro-Krise laufen die Geschäfte bei Fraport bestens. Doch niemand jubelt. Denn der Ärger um die neue Landebahn überschattet alles. Immerhin hat Fraport die Sprache wiedergefunden. Mehr

575 Millionen Euro Minus

Verlustreiches Jahr für Opel

Der Automobilkonzern General Motors (GM) hat in Europa 2011 rund 575 Millionen Euro Verlust gemacht. Das hat das Unternehmen am Donnerstag in Detroit mitgeteilt. Mehr

Kaufvertrag blockert

Gericht stoppt Klinikverkauf in Wiesbaden

Laut Verwaltungsgericht Wiesbaden ist ein Bürgerbegehren gegen die Teilprivatisierung der städtischen Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken zulässig. Der Kaufvertrag darf nicht unterzeichnet werden. Mehr

Geblitzt

Unkluge Ausreden

Ein Autofahrer wird geblitzt. Als er den Bußgeldbescheid erhält, traut er seinen Augen kaum: Warum ist die Summe so viel höher als erwartet? Mehr

Mehrere hundert Flüge augefallen

Flughafen-Streik entfacht politische Debatte

Ein Streik von 200 Flugfeldkontrolleuren behindert den Flugverkehr am Drehkreuz Frankfurt. Vor allem Inlandsflüge werden gestrichen. Der Flughafen fühlt sich erpresst von der Spartengewerkschaft. In Berlin wird wieder über deren Macht debattiert. Mehr

Doppelmord von Krailling

„Er war ein Schmarotzer“

Im Prozess um den Mord an zwei Mädchen in Krailling hat die Schwiegermutter des Angeklagten ausgesagt. Sie bezeichnet ihn als einen „niederträchtigen Menschen“. Mehr

Thalia droht Verkauf

Platzhirsch in Not

Jahrelang breitete sich die Buchhandelskette Thalia massiv aus und verdrängte kleinere Konkurrenten. Jetzt steht das Unternehmen vor existenziellen Problemen, die es selbst geschaffen hat. Mehr

E-Commerce-Markt Russland

Multihändler kauft Schuhversender

Ozon.ru gilt als russisches Amazon. Nun hat das Unternehmen den Internetschuhshop Sapato.ru gekauft - deutsche Wagniskapitalgeber reiben sich die Hände. Mehr

Hygieneprobleme

Großbäckerei Müller-Brot ist pleite

Vor rund zwei Wochen haben die Behörden die Produktion wegen mangelnder Hygiene gestoppt. Jetzt hat die schwer angeschlagene Großbäckerei Insolvenzantrag gestellt. Mehr

Griechenland

EZB entzieht sich der Umschuldung

Von privaten Gläubigern Griechenlands wird ein zwangsweiser Schuldenschnitt verlangt. Damit die EZB davon verschont bleibt, wird jetzt zu einem Trick gegriffen: Die Griechen vergeben für die von Notenbanken gehaltenen Anleihen neue Wertpapiernummern. Mehr

Deutschland-Achter

Im Maschinenraum der Galeere

Nicht acht Freunde sollen sie sein, sondern acht Funktionierende. Die Ruderer des Deutschland-Achters gehen für die Gold-Mission an Grenzen - und darüber hinaus. Mehr

Basketball-Kommentar

Muntermacher Alba

Alba Berlin läuft weiter den Erwartungen hinterher. Im Pokal ereilte den Klub nun das vorzeitige Aus. Nun dient der Vorzeigeklub nur noch als Motivation für die Gegner. Mehr

Ratings

Moody's will mehr als 100 Banken herabstufen

Die Bonitätsbewertungen zahlreicher Banken und Versicherungen sollen auf eine Herabstufung geprüft werden. Die Aktienkurse der Unternehmen verzeichneten umgehend hohe Kursverluste. Mehr

Internationale Aktienbörsen

Aktienbörsen profitieren von Geldschwemme

Mit immer mehr Geld wollen die Notenbanken die Lage stabilisieren. Über Umwege kommt ein Teil der Liquidität bei den Börsen an und treibt die Kurse. Mehr

Acta

Justizministerin rechtfertigt sich

Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat die Verschiebung der Acta-Unterzeichnung durch die Bundesregierung verteidigt. „Die FDP will nicht, dass Provider Hilfssheriffs werden“, sagte sie. Mehr

Ertragslage unbefriedigend

Neckermann wächst im Internet

Der Versandhändler Neckermann aus Frankfurt wächst wie gewünscht anhaltend stark im Internet. Allerdings ist die Ertragskraft noch nicht so, wie es sich das Management wünscht. Mehr

Frankreich

Kandidat Sarkozy

Mit der Veröffentlichung seiner Kandidatur hofft Sarkozy, in den Umfragen neuen Elan freizusetzen. Einen richtigen Wahlkampfknüller hat er indes nicht zu bieten. Mehr

Standpunkt: Stefan Bielmeier

Die Risiken des neuen EZB-Tenders

Am 29. Februar können sich Banken abermals mit dem zweiten 3-Jahres-Tender der EZB billiges Geld leihen. Doch die EZB-Politik nimmt Banken den Anreiz, sich selbst um Zugang zum Kapitalmarkt zu bemühen. Mehr

Champions League

Es gibt ein wahres Fußballleben im falschen

Vier zu null verlor der FC Arsenal London am Mittwoch gegen den AC Mailand. Das ist ein Jammer – und doch gerecht. Denn bei Sat.1 sah man ein sehr schönes Spiel. Mehr

Deutsch-französisches Verhältnis

Man hat sich auseinandergelebt

Lässt sich dem recht bescheiden gewordenen kulturellen Austausch zwischen Frankreich und Deutschland aufhelfen? Der prominente Historiker Pierre Nora bleibt skeptisch. Mehr

Keanu Reeves’ Dokumentarfilm

Ein Kämpfer für die Kunst

Auf der Berlinale kann man den Schauspieler Keanu Reeves in einer ungewohnten Rolle erleben: In der Dokumentation „Side by Side“ über den digitalen Wandel im Kino stellt er die Fragen. Mehr

Berlinale-Wettbewerb

Erzählungen vom Kältepol des Lebens

Mit dänischen Hoftragödien, chinesischen Dorfepen, einer deutschen Familiengeschichte in Nordnorwegen und bestürzenden Bildern aus Ungarn geht der Wettbewerb der Berlinale seinem Ende zu. Mehr

Urheberrecht

Filterlos

Wozu kann man einen Betreiber von sozialen Netzen im Internet verpflichten? Der Europäische Gerichtshof hält einen präventiven Filter für unangemessen. Doch wer eine Plattform im Netz zur Verfügung stellt, muss wie der Betreiber eines realen Geschäfts darauf achten, dass auf seinem Forum nichts Verbotenes geschieht. Mehr

Rechtsextreme Migranten

Angst vorm grauen Wolf?

Sind rassistische Umtriebe weniger ernst zu nehmen, wenn sie nicht von deutschen Nationalisten ausgehen? Köln kippt eine Studie über Rechtsextremismus im türkischen Milieu. Mehr

Schreib- und Hausaufgabenwerkstatt

Im Sommersprossenland der Literatur

Vor zehn Jahren hat der amerikanische Bestsellerautor Dave Eggers in San Francisco eine Schreibwerkstatt für Schüler eröffnet. Heute gibt es begeisterte Nachahmer in der ganzen Welt. Mehr

Wolfgang Bosbach im Interview

„Der Karneval ist ein Symbol für die klassenlose Gesellschaft“

Der rheinische CDU-Politiker Wolfgang Bosbach über die Politik der närrischen Tage, die Grenzen des Geschmacks und die therapeutische Wirkung des Feierns. Mehr

Herrenhausen

Richtfest für das Welfenschloss

Ein halbes Jahrhundert beschäftigte die Debatte um den Wiederaufbau des zierlichen Gebäudes die Hannoveraner. Nun kommt in Herrenhausen ein Tagungszentrum hinter die klassizistische Fassade. Mehr

Stromversorgung

Dem Kollaps knapp entgangen

Während der Kältewelle ist das deutsche Stromnetz nur knapp einem Kollaps entgangen. In einzelne Netzabschnitte wurde nicht genügend Strom aus regulären Kraftwerken eingespeist. Als Grund vermutet die Aufsichtsbehörde falsche Prognosen. Mehr

Griechenland

Erniedrigte und Beleidigte

Die griechisch-deutsche Schmähkultur blüht. Präsident Papoulias fragt, wer denn Herr Schäuble sei, „dass er das griechische Volk beleidigen kann?“ Das griechische Volk indes behält sich das rhetorische Verprügeln der eigenen politischen Klasse gern selbst vor. Mehr

Umwandlung

Keine Geschenke des Bundes

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben will Kommunen bei der Vermarktung stillgelegter Bundeswehrkasernen nicht bevorzugen. Mehr

Jens Sparschuh: Im Kasten

Der Platz der Dinge in der Welt

Von einem, der auszog, das Leben in Ordnung zu bringen: Jens Sparschuh hat eine Satire auf den Zwang zum Aufräumen geschrieben, die leider sehr ordentlich geraten ist. Mehr

Brasilianischer Fußballverband

Teixeira angeblich vor Rückzug

Ricardo Teixeira ist Präsident des brasilianischen Fußballverbands, Chef-Organisator der kommenden Weltmeisterschaft und wird seit Jahren der Korruption verdächtigt. Angesichts neuer Vorwürfe soll er vor dem Rückzug aus seinen Ämtern stehen. Mehr

Fördergelder für Griechenland

Auf der Suche nach soliden Projekten

Wie kommt Griechenlands Wirtschaft wieder auf die Beine? Wirtschaftsminister Chrisochoidis fordert ein „riesiges“ Investitionsprogramm für Europa. Die EU-Hausbank EIB will die Hilfen für Griechenland aber nicht aufstocken. Es gebe zu wenig solide Projekte. Mehr

Gefängnis in Nigeria gestürmt

Bewaffnete befreien 200 Häftlinge

Milizionäre in Nigeria haben bei einem Sturm auf ein Gefängnis im nigerianischen Bundesstaat Kogi offenbar fast 200 Häftlinge befreit. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Ein einziges Sommerfest

Die österreichische Spitzenköchin Lisl Wagner-Bacher hat ein Kochbuch mit ihrem Schwiegersohn Thomas Dorfer geschrieben, der ihren Platz in der Küche des „Landhaus Bacher“ übernommen hat – die Übergabe war erfolgreich. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Spengler macht unsere Geistlichen verrückt!

Hubert Cancik versucht den Begriff „Humanismus“ zu retten, Peter Eisenberg erforscht den Umgang mit Fremdwörtern und Christopher Turner weiß Neues über den Sexualrevolutionär Wilhelm Reich. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

Acht Wochen Zeit

Bürgerbegehren gegen Verkauf von Wiesbadener Klinik

Mit einem Bürgerbegehren will ein Aktionsbündnis den Verkauf eines Minderheitsanteils an den Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken an das Rhön Klinikum verhindern. Es kann bis Anfang April Unterschriften sammeln. Mehr

70. Geburtstag von Kim Jong-il

„Tag des strahlenden Sterns“ in Pjöngjang

Ein Meer von „Kimjongilia“-Blumen, dazu eine riesige Militärparade, Eislauf-Show, Synchronschwimmen und Feuerwerk. Nordkorea feiert den 70. Geburtstag des verstorbenen Staatsführer Kim Jong-il. Mehr

Harte Bretter

Abgabe für Kinderlose?

Gegen die Abgabe für Kinderlose wird der „Lebensentwurf“ ins Feld geführt, der nicht bestraft werden dürfe. Kinder sind offenbar Strafe genug. Mehr

Neues Mac-Betriebssystem

Apple überrascht mit „Mountain Lion“

Apple hat überraschend eine neue Version seines Mac-Betriebssystems vorgestellt. Nur acht Monate nach Einführung der jüngsten Ausgabe präsentierte Apple-Chef Tim Cook die Nachfolgeversion OS X 10.8 Mountain Lion. Mehr

Hubert Cancik: „Europa - Antike - Humanismus“

Ohne Weltanschauung sollte es schon auch gehen

Humanismus aller Couleur: Hubert Cancik versucht sich an der Rettung eines etwas verschlissenen Begriffs und weiß dabei einiges zu dessen neuerer Geschichte beizubringen. Mehr

Streit um Bürgermeister-Kandidatur

SPD-„Rebellin“ Tesch verlässt Partei

Aus Streit um eine Streit um ihre Bürgermeister-Kandidatur verlässt Silke Tesch die SPD. Tesch 2008 war als „Rebellin“ gegen den Linkskurs der damaligen Landeschefin Ypsilanti bekannt geworden. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Wann geht das Abwerben von Mitarbeitern zu weit?

Wenn die Konkurrenz einen Abwerbeversuch startet, wartet sie nicht bis Feierabend. Aber bleibt den Chefs nichts anderes, als über die Dreistigkeit der Konkurrenz zu staunen? Mehr

Streik am Frankfurter Flughafen

Was die Streikenden fordern

Mehr Geld für weniger Arbeit, so lauten knapp zusammengefasst die Forderungen der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) für ihre Mitglieder am Frankfurter Flughafen. Mehr

Israel und Iran

Attentat um jeden Preis

Für Israel ist klar, dass Iran gezielt Anschläge auf seine Gesandten verübt. Bevor die Bomben in Dehli explodierten, schien jedoch nicht einmal der Mossad um die Gefahr zu wissen. Mehr

Schuldenkrise

Europa in der Welt von heute

Ein Grundpfeiler der Europäischen Währungsunion wird eingerissen, wenn die nationale Autonomie in der Finanz- und Wirtschaftspolitik eingeschränkt wird. Die demokratische Legitimation ist dann unzureichend gesichert. Mehr

Edelmetalle

Investoren treiben Goldnachfrage

Durch die Käufe von Investoren in Zeiten hoher Staatsschulden ist die Goldnachfrage im Jahr 2011 auf den höchsten Stand seit 1997 gestiegen. Mehr

Rekordergebnis für GM

Opel wieder mit Millionenverlusten

Der weltgrößte Autobauer General Motors kann wieder mit einem Rekordergebnis glänzen. Nur in Europa läuft es nicht. Jetzt will GM gegensteuern. Opel kann mit weiteren Einschnitten rechnen. Mehr

Deutscher Käse

Man muss ihm Zeit zur Reife lassen

Deutscher Käse kann längst mit dem aus Frankreich mithalten. Doch wo bekommt man ihn, den großen deutschen Käse? Mehr

Christopher Turner: „Adventures in the Orgasmatron“

Was tun, wenn der apokalyptische Orgasmus ausbleibt?

Der sexuelle Befreier im Visier der Geheimdienste: Christopher Turners Biographie von Wilhelm Reich wartet vor allem zu den amerikanischen Jahren mit neuen Quellen und Einsichten auf. Mehr

Zwist um Markennamen

iPad-Streit in China eskaliert

Das iPad ist im Milliardenmarkt China ein Renner. Allerdings beansprucht ein chinesisches Unternehmen die Namensrechte im Reich der Mitte. Vor Gericht konnte sich Apple bislang nicht durchsetzen. Nun werden immer mehr iPads aus den Regalen verbannt. Mehr

Annette Fimpeler: „Düsseldorf - Köln“

Ungleiche Schwestern mit Sinn für Rivalität

Alaaf ist eben nicht Helau: Ein Sammelband widmet sich der Konkurrenz zwischen Köln und Düsseldorf. Mehr

Galerie der Helden Teil 4

Colt Seavers

Was wären Kindheit und Jugend ohne Idole? Die Poster aus dem Kinderzimmer mögen verschwunden sein, doch ihre Spuren bleiben. Wir präsentieren eine kleine Galerie der Helden. Heute Held Nummer 4: Colt Seavers. Mehr

Verified Accounts

Facebook nimmt Prominente noch wichtiger

Die „Verified Accounts“ sollen Nachahmer von den echten Prominenten unterscheiden. Zur Belohnung werden die Promis in der Liste derjenigen herausgehoben, die Facebook seinen Nutzern als Leitfiguren vorschlägt. Mehr

Prinz Harry

Nach Jamaika ohne den Apache

Prinz Harry wird in seiner Militärkarriere seinen älteren Bruder William bald an Status übertroffen haben. Zunächst geht es für ihn aber nach Jaimaka – auf eine Reise von diplomatischer Bedeutung. Mehr

Marktbericht

Dax im Minus

Die deutschen Aktienmärkte haben am Donnerstag leicht negativ geschlossen. Eine Ankündigung der Ratingagentur Moody’s die Kreditwürdigkeit von mehr als 100 Geldinstituten zu überprüfen belastete Bankentitel. Mehr

Frankfurter Kriminalstatistik

Einbrüche und Raub: Leichtes Plus bei Straftaten

Wohnungseinbrüche, Diebstähle und Straßenraub haben in Frankfurt zugenommen. Aber: „Die Gesamtkriminalität in Frankfurt hat sich seit den neunziger Jahren deutlich reduziert“, sagt die Polizei. Mehr

Gipfel in Pakistan

Karzai: Amerika und Afghanistan verhandeln mit den Taliban

Heute treffen sich die Präsidenten Afghanistans, Irans und Pakistans in Islamabad. Zuvor teilte der afghanische Präsident Karzai mit, Amerika und Afghanistan hätten Verhandlungen mit den Taliban begonnen. Mehr

Arabischer Frühling auf der Berlinale

Revolutionsprojektionen

In der Sektion „übergreifender Schwerpunkt“ auf der Berlinale wird die Arabellion gewürdigt. Die Filme erzählen vom Tahrir-Platz, Demonstrationen und einem Reiseführer. Namir Abdel Messeeh aber erzählt von sich. Mehr

Ritalin gegen ADHS

Wo die wilden Kerle wohnten

Ritalin ist eine Pille gegen eine erfundene Krankheit, gegen die Krankheit, ein schwieriger Junge zu sein. Immer mehr Jungs bekommen die Diagnose. Die Pille macht sie glatt, gefügig, still und abhängig. Mehr

Bundeswehr in Afghanistan

Tage im Eisenschwein

Seit 2007 setzt die Bundeswehr Schützenpanzer in Afghanistan ein. Die Besatzung ist jung, ihr Alltag im Winter von Routine geprägt. Eine Fahrt zur tadschikischen Grenze. Mehr

NBA

Dallas auf dem Weg nach oben

Die NBA-Champions bleiben in Fahrt: Gegen Denver gewinnt Nowitzkis Mannschaft in fünftes Match in Folge. Vor den Spielen an der Ostküste sind die Mavericks den Spitzenteams der Western Conference auf den Fersen. Mehr

Hochgeschwindigkeitsnetz LTE

Telekom startet schnelles Internet in Frankfurt

Als zweite Stadt in Deutschland wird Frankfurt an das neue Internet-Hochgeschwindigkeitsnetz LTE der Telekom angebunden. LTE gewährleistet Übertragungsraten wie sonst nur das Festnetz. Mehr

Bilanzfälschungsskandal

Früherer Olympus-Chef verhaftet

Mehr als vier Monate nach dem Aufdecken des Finanzskandals bei Olympus sind mehrere frühere Spitzenmanager des japanischen Elektronikkonzerns verhaftet worden. Darunter auch Firmenpatriarch Tsuyoshi Kikukawa. Mehr

Duisburg nach der Abwahl Sauerlands

„Die Bewerber werden nicht Schlange stehen“

Nach der Abwahl Adolf Sauerlands sucht Duisburg nach Kandidaten für seine Nachfolge. Das Unterfangen gestaltet sich schwierig, denn die Stadt ist fast pleite. Mehr

Iran

Polizei: Bomben in Bangkok galten Israelis

Nach Angaben der thailändischen Polizei hatten die drei in Bangkok festgenommenen Iraner Attentate auf Israelis geplant. Thailand will von Malaysia derweil die Auslieferung eines dorthin geflohenen Iraners verlangen. Mehr

EuGH-Urteil

Kein Überwachungszwang für soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke dürfen nicht dazu verpflichtet werden, die Daten ihrer Nutzer durch Filter nach Urheberrechtsverletzungen zu durchsuchen. Das hat der Europäische Gerichtshof an diesem Donnerstag entschieden. Mehr

Schlafforschung

Schlafmangel - Krankheit ohne Definition

Chronische Belastungen und Schicksalsschläge begünstigen das Auftreten von Schlafstörungen, zeigt eine Studie. Wie viel Schlaf nötig ist, um erholt zu sein, weiß man indes noch nicht. Mehr

Glasgow Rangers

Einschläge am Ibrox Park

Kein Pardon der Finanzbehörden mehr: Die Glasgow Rangers melden Insolvenz an und fürchten Strafzahlungen von bis zu 75 Millionen Pfund. Die Fans sind erschüttert. Mehr

Kommentar

Wider den Billigprofessor

Das Bundesverfassungsgericht stärkt die finanziellen Ansprüche von Professoren. Es ist gut, dass wenigstens die Karlsruher Richter eine deutsche Hochschule noch von innen kennen. Mehr

Alice Schwarzer über Burma

Zwischen Hoffnung und Lächeln

Burma öffnet sich und eilt mit Siebenmeilenstiefeln in Richtung Zukunft. Doch diese rasante Geschwindigkeit birgt auch große Gefahren. Mehr

Andauernde Gewalt in Syrien

Ban spricht von Verbrechen gegen die Menschlichkeit

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hält die Maßnahmen, mit denen das syrische Regime gegen die Opposition vorgeht, „ziemlich sicher für Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Assads Ankündigung eines Verfassungsreferendums nannte Ban „unzureichend“. Mehr

Wie bescheuert ist der Länderfinanzausgleich?

Höhen und Tiefen des „kooperativen Föderalismus“

So verkehrt und bescheuert, wie Winfried Kretschmann tut, kann der Länderfinanzausgleich nicht sein. Aber vielleicht kommen die Länder eines Tages auch ohne ihn aus. Mehr

Köln

Brandanschlag auf türkische Zeitungsredaktion

Nach Angriffen auf eine türkischsprachige Zeitung und ein türkisches Lokal in Köln vermutet die Polizei ersten Ermittlungen zufolge einen politischen Hintergrund. Mehr

Warnung

Moody’s droht Großbanken weltweit mit Herabstufung

Die Ratingagentur Moody’s erwägt die Herabstufung der Bonitätsnote von 17 internationalen Großbanken, darunter auch der Deutschen Bank. Bei mehr als 100 Instituten will die Ratingagentur vor dem Hintergrund der Schuldenkrise die Kreditwürdigkeit überprüfen. Mehr

Volksabstimmung im Kosovo

Serben stimmen mit fast 100 Prozent gegen Prishtina

Die Kosovo-Serben haben in einem Referendum wie erwartet mit großer Mehrheit die albanisch kontrollierte Regierung in Prishtina abgelehnt. Die serbische Regierung hatte sich gegen die Abstimmung ausgesprochen. Mehr

Gefängnisbrand in Honduras

Der Präsident schickt Särge

Nie in der Geschichte des Landes Honduras hat ein Feuer in einem Gefängnis so viele Häftlinge getötet. Der Präsident ordnet Staatstrauer an – und schickt den Angehörigen Särge. Mehr

Frankfurter Flughafen

Vorfeld-Arbeiter wollen auch am Freitag streiken

Auf Deutschlands größtem Flughafen droht ein zweitägiger Stillstand. Vorfeld-Arbeiter streiken an diesem Donnerstag von 15 bis 22 Uhr. Die Lufthansa hat 100 Flüge annuliert, die Bahn bietet einen Umtausch der Tickets in Bahn-Gutscheine. Mehr

Griechischer Staatspräsident

„Herr Schäuble beleidigt mein Land“

In der griechischen Schuldenkrise liegen die Nerven blank. Griechenlands Staatspräsident Papoulias hat seinem Ärger nun Luft gemacht. Ziel seiner Attacke war auch der deutsche Finanzminister. Die Troika muss derweil eingestehen, dass die Rettungspläne den Schuldenberg langfristig nicht wie geplant reduzieren. Mehr

Aufstockung bei Hapag-Lloyd

Hamburger Herz

Hamburg investiert in Hapag-Lloyd 420 Millionen Euro. Die Aktion passt nicht zum Versprechen, den hoch verschuldeten Haushalt in Ordnung zu bringen. Vor allem aber ist sie überflüssig, vielleicht sogar schädlich. Mehr

Facebook

Aktien für das Finanzamt

Durch den eigenen Börsengang wird Facebook rund 5 Milliarden Dollar aufwenden müssen, um Steuerschulden zu begleichen. Das klingt aber schlimmer, als es wirklich ist. In Zukunft wird das Unternehmen profitieren. Mehr

Kursgewinne

Die Börse feiert die deutsche Autoindustrie

Mit Kursgewinnen von bis zu 38 Prozent seit Jahresbeginn honorieren Investoren die guten Geschäfte der deutschen Autoindustrie in aller Welt. Es ist eine Mischung aus Erleichterung und Vorschusslorbeeren. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Die EU bringt ihr Geld gleich mit

„Griechenland brennt, Deutschland zahlt – Eurorettung um jeden Preis?“ Diese Frage stellte gestern Abend Anne Will. Ihre Gäste zweifelten am Verstand der Euroretter. Mehr

Hochschulzugang

Vor dem Test sind alle gleich

Eingangsprüfungen können gute Vorhersagen für den Studienerfolg liefern. Deutsche Hochschulen sammeln langsam Erfahrungen. Mehr

Kommentar

Kein Pardon für Wildenstein

Der französische Fiskus hat entschieden: 600 Millionen Euro Steuern müssen die Erben des Kunsthändlers Daniel Wildenstein nachzahlen. Deklariert hatten sie nur einen Bruchteil des immensen Vermögens. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Februar 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26