Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 13.2.2012

Artikel-Chronik

Professoren-Evaluation

Eine Sechs bedeutet höchstes Lob

Studenten bewerten ihre Professoren - das gehört an den Universitäten längst zum Alltag. Trotzdem sind nicht alle von den Evaluationen per Fragebogen begeistert. Mehr

DLG-Chef im Porträt

Der andere Grandke

Bisher steht Reinhard Grandke im Schatten seines Bruders Gerhard. Das dürfte sich nun aber ändern: Als DLG-Chef will er Städtern das Landleben nahebringen - mit einer neuen Frankfurter Messe. Mehr

Eröffnung im Frühjahr

Neues Ausgeh-Zentrum an der Zeil

An der Zeil soll eine neue „Super-Diskothek“ eröffnen. Die Betreiber wollen auflegen und Live-Musik spielen lassen. Noch keine Einigung gibt es zur Zukunft der Disco U 60311, in der 2011 ein Mensch zu Tode kam. Mehr

Zweite Liga

Düsseldorf ist wieder Tabellenerster

1:1 in Düsseldorf: Ein Elfmeter kostet die Frankfurter Eintracht den Sieg und damit zugleich den Sprung an die Tabellenspitze der zweiten Fußball-Bundesliga. Rösler sieht Gelb-Rot. Mehr

Direktinvestitionen

Chinas Unternehmen streben nach Europa

China investiert riesige Beträge in Unternehmen und Fabriken in Europa - im vergangenen Jahr waren es 10,4 Milliarden Euro. Nun hofft die EU auf konkrete Hilfszusagen bezüglich des Euro-Rettungsfonds. Mehr

Manipulation der Interbankzinsen

Banken geraten wegen Zinsabsprachen unter Druck

Auf der ganzen Welt wird gegen Banken wegen Manipulationen von Interbankenzinsen ermittelt. Sie sollen geringere Zinsen gemeldet haben, um ihre Situation entspannter darzustellen. Mehr

Syrien

Kein Frieden zu sichern

Die Arabische Liga prescht in der Syrien-Krise weiter voran. Gemeinsam mit den Vereinten Nationen will sie nun eine Friedenstruppe aufstellen. Doch es gibt Zweifel, ob „Blauhelme“ das probate Mittel wären. Mehr

Im Gespräch: Michael zu Löwenstein

„In Frankfurt brennt nicht das Dach“

Die Haushaltskommission plant ein Defizit von 270Millionen Euro. Das letzte Wort haben die Fraktionen. Der Finanzfachmann der CDU spricht über Milchmädchen, Meckern und Akkordarbeit. Mehr

Jahrestag der Luftangriffe

Dresden wehrt sich gegen die Neonazis

Dresden hat still der Opfer des Zweiten Weltkriegs und der Zerstörung der Stadt vor 67 Jahren gedacht. Tausende protestierten gegen einen Aufmarsch von rund 800 Rechtsextremisten.  Mehr

Kommentar

Gegen die Sterilität

Die Nachricht, dass an der Zeil eine Diskothek eröffnen soll, erfreut nicht jeden in Frankfurt. Für die Innenstadt rund um die Hauptwache gilt: jede Art von Belebung tut ihr gut. Mehr

Hygiene-Skandal am Fuldaer Klinikum

Mancher glaubt bis heute an Sabotage

Rund ein Jahr nach dem Hygiene-Skandal am Fuldaer Klinikum sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen. Nur die Kosten stehen schon fest: zwölf Millionen Euro. Mehr

Kunsthalle Mainz

Gefühl beginnt mit Schmerz

Video, Malerei und Objekte dreier Künstler thematisieren in der Kunsthalle Mainz das Verhältnis von Rolle und wahrem Wesen. Mehr

Hessen

Einzelhandel wächst und schafft Stellen

Der hessische Einzelhandel hat 2011 das zweite Jahr in Folge mit einer Steigerung seiner Umsätze abgeschlossen. Mehr

Untersuchungsausschuss

Weimar: Keine Einflussnahme im Steuerfahnder-Fall

Der ehemalige hessische Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU) hat Vorwürfe, er habe auf die Zwangspensionierung von vier Frankfurter Steuerfahndern Einfluss genommen, entschieden zurückgewiesen. Mehr

ING-Diba

„Wir sind jetzt eine erwachsene Bank“

Die ING Diba hat 2011 kräftig zugelegt. Sogar Firmenkundengeschäft betreibt die Frankfurter Bank nun, die einst vor allem mit günstigen Tagesgeldzinsen den Sparkassen Kunden abschwatzte. 2013 zieht sie um. Mehr

Apple

Aktie durchbricht 500-Dollar-Marke

Die Apple-Erfolgsgeschichte geht weiter: Die Aktie kostete erstmals mehr als 500 Dollar. Die Börsianer hoffen auf ein neues iPad und iPhone im März. Mehr

Gerichtsentscheid in Frankreich

Monsanto hat Landwirt vergiftet

Zum ersten Mal wurde ein Hersteller von Pestiziden der Vergiftung schuldig gesprochen. Ein Bauer hatte geklagt, nachdem er durch das Einatmen eines Mittels Hirnschäden erlitten hatte. Mehr

Griechenland stimmt Sparpaket zu

Brüssel und Berlin atmen auf

Das griechische Parlament hat die Sparbeschlüsse wie gewünscht verabschiedet, EU-Kommission und Bundesregierung sind erleichtert. Trotz dramatischer Bilder aus Athen lehnt Kanzlerin Merkel Korrekturen an den Sparauflagen ab. Mehr

Deutsche Bank

800 Millionen Euro für Kirch-Erben

Der jahrelange Rechtsstreit zwischen den Erben des Kirch-Imperiums und der Deutschen Bank ist fast beigelegt. Geplant ist, dass die Bank den Kirch-Erben knapp 800 Millionen Euro zahlt. Damit wären alle Schadenersatzforderungen erledigt. Mehr

Umstrittenes Urheberrechtsabkommen

Bundesregierung bekennt sich zu Acta

Die Kritik an Acta wird lauter, aber die Bundesregierung hält an dem umstrittenen Urheberrechtsabkommen fest. Das Vertragswerk sei notwendig und richtig, man sei aber offen für neu aufgetretene Fragen. Mehr

Kfir/Oren: Sylvia Rafael - Mossad-Agentin

Auf der Jagd nach den Terroristen

Sylvia Rafael gehörte zu den Mossad-Agenten, die den Überfall auf jüdische Sportler in München 1972 rächen sollten. In Norwegen war sie an einem Mord beteiligt, der einen Unschuldigen traf. Mehr

Griechenland

Vollgas im Leerlauf

In Griechenland ist die Parteienlandschaft in Bewegung geraten. Das ist ein gutes Zeichen. Die Billigung des jüngsten Sparpakets durch das Parlament verschafft Athen jedoch nicht mehr als eine Atempause. Mehr

Champions League

Graue Leverkusener Theorie

Außer Form und ohne Tordrang: Eigentlich hat Bayer Leverkusen im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona am Dienstgabend (20.45 Uhr) keine Chance. Robin Dutt will sie dennoch nutzen. Mehr

Bewegende Momente

Die besten Bilder der Berlinale

Die rekonstruierte Fassung eines britischen Film aus dem Jahr 1943 beschert einen der schönsten Eindrücke der Berlinale. Auch das Berliner U-Bahn-Fenster prägt die Erinnerung an das Filmfestival. Mehr

Berg- und Talfilme auf der Berlinale

Vom Kloster durch die Welt zur Hölle

Das Motiv der Berge ist in vielen Filmen der Berlinale ein Thema. Ob als stummer Begleiter, als unüberwindbare Grenze oder als Szenario einer Kindertragödie. Mehr

Schuldenkrise in Griechenland

Die Nacht, in der Athen brannte

Athen versank im Chaos, während die Abgeordneten im griechischen Parlament über das jüngste Sparpaket der Regierung stritten. Sogar Waffengeschäfte wurden geplündert. Mehr

Showtanztruppe im Karneval

Auch ohne Federn auf die Pyramide

Im Karneval tritt die Showtanzgruppe des TV Hechtsheim gleich mehrmals an einem Abend auf. Das übersteht man nur mit Routine – und Energie. Mehr

Kirch-Insolvenz

„Erschossen hat mich der Rolf“

Im Februar 2002 gibt der damalige Chef der Deutschen Bank in New York ein Interview, das Leo Kirch in den Ruin begleitet. Der Filmmogul überzieht Rolf Breuer und die Bank fortan mit Prozessen. Es ist auch ein Lehrstück für Lehrlinge. Mehr

Internetpiraterie

Achtung, Urheberrecht

Warnhinweise sollen helfen, Raubkopien im Internet zu verringern. In Deutschland wird ein solches Modell gerade diskutiert. Das Ergebnis ist offen. Mehr

Browserspiele

Mobile Plattformen fordern Hersteller heraus

Der Markt für Onlinespiele wird immer wichtiger. Um die Wachstumsmotoren Smartphone und Tablet zu bedienen, müssen Hersteller viel investieren. Mehr

Alexander Kluge: Personen und Reden

Die Nachtapotheke der Aufklärung

Gegen Überwältigung durch Kunst: Zum achtzigsten Geburtstag von Alexander Kluge sind Reden und Selbstauskünfte von ihm in einem Band versammelt worden. Mehr

Wulffs Berlinale-Empfang

Stille Stunden auf Schloss Bellevue

Der Bundespräsident lädt deutsche Filmschaffende sowie die international besetzte Jury zu einem Empfang, erntet jedoch sehr viele Absagen. Ein winterliches Stimmungsbild. Mehr

Vorfall in Frankfurter Jobcenter

Ermittlungen nach Todesschuss eingestellt

Ein dreiviertel Jahr nach einem Todesschuss in einem Frankfurter Jobcenter bescheinigt die Staatsanwaltschaft der Schützin Notwehr. Die Anklage ermittelt deshalb gegen die Beamtin nicht weiter. Mehr

Schwarz-gelbe Koalition

Eine Palette Konfliktpotential

Die großen Debatten über Bundespräsident Wulff und die Rettung des Euro verdecken Differenzen in der schwarz-gelben Koalition. Maßgebliche Unionspolitiker machen sich Sorgen: Die Zusammenarbeit mit der FDP werde immer schwieriger. Mehr

Schweiz

Rückzugsgefechte beim Bankgeheimnis

Viele Staaten verlieren Beißhemmungen gegenüber der Privatsphäre ihrer Bürger. Der Zeitgeist ist mit ihnen. Auch deshalb kann die Schweiz im Steuerstreit immer weniger punkten. Mehr

Ralf Lochmüller, Lupus Alpha

„Die Probleme der Fondsbranche sind hausgemacht“

Lupus Alpha fordert ein Qualitätsmanagement für Fonds. Mittelabflüsse seien ein Ausdruck des Vertrauensverlusts, sagt Ralf Lochmüller, Vorstandssprecher der Fondsgesellschaft Lupus Alpha. Mehr

Kirch-Prozesse

Teure Worte

Der angestrebte Vergleich mit den Kirch-Erben lehrt die Deutsche Bank, dass unglückliche Äußerungen sehr teuer werden können. Doch ein Ende mit Schrecken ist einem Schrecken ohne Ende oft vorzuziehen. Mehr

Harte Bretter

In Dresden und anderswo: der 13. Februar

Manche werden aus der Geschichte nicht klug: Dresden hätte etwas Besseres verdient als einen „Chaostag“ am 13. Februar. Mehr

Vega-Rakete

Familie der Esa-Trägerraketen jetzt vollständig

Die neue Trägerrakete Vega der Esa hat ihren Qualifikationsflug erfolgreich absolviert und kann nun als Ergänzung zur Ariane-5 und zur Sojus-Rakete ihren Betrieb aufnehmen. Mehr

Pro „Gottschalk Live“

Genießt doch den Zauber des Unvollkommenen!

Nicht alles was gut ist, ist perfekt: Ohne die Unvollkommenheit in der ARD-Sendung „Thomas Live“ wären Überraschungen und geistreiche Witze verloren. Eine Hommage an Thomas Gottschalks Vorabendsendung. Mehr

Rassismus im englischen Fußball

Entschuldigungsoffensive reicht nicht aus

Erst löst Kapitän Terry den Rücktritt von Nationaltrainer Capello aus. Dann sorgt ein ausgeschlagener Handschlag für Empörung. Premierminister Cameron fordert ein Gipfeltreffen zum Thema Rassismus im Fußball. Mehr

Tennis-Kommentar

Die Zukunft ist weiblich

Die Niederlage im Fed-Cup ist vergessen: Angelique Kerber bestätigt mit dem Turniersieg in Paris den Aufwärtstrend der deutschen Tennisdamen. Der Erfolg der Damen lenkt jedoch ab vom Niedergang. Mehr

Sarkozys Vorwahlkampf

Plus Le Pen, moins Merkel

In dieser Woche will Sarkozy offiziell den Wahlkampf einläuten. Weil die enge Bindung an die Bundeskanzlerin bei den Franzosen nicht gut ankam, wildert er nun beim rechtsextremen Front National. Mehr

Kirchs Erbe

Da haftete man noch selbst

Für den Satz, der Leo Kirchs Filmimperium das Rückgrat brach, muss die Deutsche Bank seinen Erben 800 Millionen Euro zahlen. Die Genugtuung für Kirch kommt leider zu spät. Mehr

Michael Ondaatje im Gespräch

Mein Buch ist ein Mutterbuch

Kleiner Junge auf großer Fahrt: Michael Ondaatje erzählt in seinem neuen Roman „Katzentisch“ von einer Ozeanüberquerung, die eigene Erinnerungen des Autors zum Leuchten bringt. Mehr

Hamburg und Hapag-Lloyd

Mit Schulden

Die Stadt Hamburg will ihren Anteil an der Reederei Hapag-Lloyd aufstocken. Solche ordnungspolitischen Sündenfälle haben in der Hansestadt Tradition. Mehr

Burma

Neue Töne in gespenstischer Kulisse

Die burmesische Regierung demonstriert Offenheit - und die Bemühungen tragen finanzielle Früchte. Mit konkreten Zusagen will Entwicklungsminister Niebel auf seiner Reise durch das Land aber noch warten, bis er am Dienstag auf Auung San Suu Kyi trifft. Mehr

Partnervermittlungen

Das Hauen und Stechen im Reich der Liebe

Am Valentinstag sucht mancher Single nach dem richtigen Partner. Auf dem Markt für Partnervermittlungen geht es hart zur Sache. Die Anbieter kämpfen mit allen Mitteln um die Gunst und das Geld der Singles. Mehr

Griechenland

Eine zweitrangige Prinzessin für den Deutschen

Adonis Georgiadis ist Regierungsmitglied der rechtsradikalen Partei Laos. In Athen erklärt er seinen Landsleuten, weshalb Deutschland sich den Griechen seit jeher unterlegen fühlt - und wie sein schraubstockartiger Nationalismus die EU zerstören wird. Mehr

Whitney Houston

Rekonstruktion der letzten Stunden

Nach dem Tod von Whitney Houston schwankt Hollywood zwischen Trauer und Neugier. Als Todesursache gilt eine Kombination aus Medikamenten und Alkohol. Mehr

Messer

Scharfer Reiz des Selbstgemachten

Selbst etwas herzustellen, verschafft einem immer ein gutes Gefühl. Das stimmt besonders, wenn es dabei um den treuen Begleiter des Menschen geht - das Messer. Mehr

„Die sieben Todsünden“ in Berlin

Wie man die Sehnsucht vernichtet

Dagmar Manzel triumphiert in Barry Koskys Inszenierung der „Sieben Todsünden“ an der Komischen Oper Berlin. Mehr

Geschlossene Fonds

Trauriges Jahr für Schiffsfonds

Der Handel mit Schiffsbeteiligungen am Zweitmarkt wird zusehends dünner. Anleger warten auf Besserung, Käufer wählen immer gezielter aus. Besser läuft es für Immobilienfonds. Mehr

Galerie der Helden

Die Idole unserer Kindheit und Jugend

Was wären Kindheit und Jugend ohne Idole? Die Poster aus dem Kinderzimmer mögen verschwunden sein, doch ihre Spuren bleiben. Wir präsentieren in unserer mehrteiligen Serie eine Galerie der Helden - von Boris Becker bis Lara Croft. Mehr

Galerie der Helden Teil 1

Boris Becker

Was wären Kindheit und Jugend ohne Idole? Die Poster aus dem Kinderzimmer mögen verschwunden sein, doch ihre Spuren bleiben. Wir präsentieren eine kleine Galerie der Helden. Heute Held Nummer 1: Boris Becker. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Preis der Panik

So ein Zufall: Fast zeitgleich zum Berliner Niedergang glänzt der ehemalige Hertha-Trainer mit der „Borussia Barcelona“. Die Berliner Krise ist hausgemacht. Mehr

Jungfernfahrt der Vega

Familie der Esa-Trägerraketen jetzt komplett

Europas Raketenfamilie hat Nachwuchs: Am Montag ist die kleine Vega zu ihrem Jungfernflug ins All gestartet. Mehr

Geplantes Referendum

Kosovo-Serben riskieren Machtprobe

Washington, die EU und auch Belgrad widersetzen sich vehement dem Referendum der Kosovo-Serben. Diese riskieren eine Machtprobe, die die Ambitionen Serbiens auf den Status als EU-Beitrittskandidat gefährden. Mehr

Grün kontra Grün in Darmstadt

Streit um Öko-Energieanbieter HSE vor Ende?

Im Streit zwischen Grünen und Grünen um die Zukunft des Versorgers HSE bleiben die Fronten verhärtet. Der Vorstand des Anbieters von Öko-Energie will nicht, dass Darmstadt mehr Anteile am Konzern erwirbt. Mehr

Indien und Georgien

Attentatsversuche auf israelische Diplomaten

Bei einer Explosion nahe der israelischen Botschaft in Delhi sind mehrere Menschen verletzt worden. In Georgien wurde ein Anschlag verhindert. Israels Ministerpräsident Netanjahu bezichtigte Iran und die Hizbullah der Anschläge. Mehr

Eichlers Eurogoals

Fünf Spiele, zwei Entlassungen

Trainer, die nicht arbeiten, sind am teuersten. Dennoch wird nicht nur in Berlin munter entlassen. Ein Brasilianer bringt es auf schon auf 34 Klubs - und kann sich im Gegensatz zu vielen Kollegen glücklich schätzen. Mehr

Turkmenistan

Präsident mit fast 100 Prozent wiedergewählt

Der turkmenische Präsident Gurbanguly Berdymuchammedow ist mit 97 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden. Die OSZE entsandte wegen unfairer Wahlbedingungen keine Beobachter. Mehr

Terminals in Schiphol geräumt

Amsterdam-Flüge fallen wegen falschen Bombenalarms aus

Die Polizei hat am Montag wegen eines Bombenalarms am Amsterdamer Flughafen Schiphol die internationalen Terminals 1 und 2 geräumt. Etliche Flüge fielen aus. Mehr

Nach Fukushima

Japan stützt Tepco mit Milliardenspritze

Der Betreiber des havarierten Atomkraftwerks Fukushima, Tepco sieht sich mit riesigen Entschädigungszahlungen und Aufräumkosten konfrontiert. Im laufenden Geschäftsjahr schreibt das Unternehmen höhere Verluste als erwartet. Mit 6,7 Milliarden Euro will die Regierung Tepco stützen. Mehr

Urheberrechtsabkommen Acta

Politikverdrossenheit sieht anders aus

Das internationale Handelsabkommen Acta ist weitestgehend ohne die Öffentlichkeit ausgehandelt worden. Jetzt demonstrieren Tausende gegen den Eingriff in ihren Lebensraum Internet. Mehr

Angelina Jolies Regiedebüt

Dabei hätte die Welt nicht einfach zusehen dürfen

Ein Star mit einer klaren Botschaft: In dem Film „In the Land of Blood and Honey“, der am Samstag auf der Berlinale vorgestellt wurde, probiert sich Angelina Jolie erstmals als Regisseurin. Mehr

Krimi im ZDF

Wir sollten die Ratlosigkeit nicht überspielen

Ein Teenager, drei Tote, eine Familie unter Schock - und die Frage nach der Schuld: In Niki Steins Krimi-Drama „Vater Mutter Mörder“ gibt es keine mildernden Umstände. Mehr

Wasserspringen

Der 109 B muss es schon sein

Viele Hobbysportler müssen sich überwinden, um im Schwimmbad einmal vom Zehn-Meter Turm zu springen. Spitzenathleten tun dies fast standardmäßig mit einem viereinhalbfachen Salto. Das geht nicht immer gut. Mehr

Staatsverschuldung

Obama plant langsameren Defizitabbau

Höhere Steuern und mehr Geld für Infrastrukturprojekte dominieren den Entwurf für den Staatshaushalt der Vereinigten Staaten. In diesem Jahr will Präsident Obama nochmals 1,3 Billionen Dollar neue Schulden aufnehmen. Die Republikaner sprechen von einer „Rezeptur des Niedergangs“. Mehr

Cölbe

Ursache von Flugzeugabsturz mit zwei Toten unklar

Auch zwei Tage nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs nahe Marburg ist die Ursache weiter unklar. Bei dem Unglück kamen zwei Männer ums Leben. Mehr

Anglizismus 2011

Alles „Shitstorm“ im Internet

Der Anglizimus des Jahres 2011 steht fest: ein Wort, das die öffentliche Entrüstung im Internet bezeichnet, bei der sich Argumente und Beleidigungen mischen. Kurzum: „Shitstorm“. Mehr

Pakistan

Premierminister Gilani angeklagt

Der pakistanische Premierminister Gilani ist am Montag vom Verfassungsgericht in Islamabad wegen des Verstoßes gegen richterliche Anordnungen angeklagt worden. Sollte er verurteilt werden, könnte er sein Amt verlieren. Mehr

Syrien

Moskau gesprächsbereit über Friedenstruppe

Die Arabische Liga plädiert für eine Blauhelm-Mission. Das Assad-Regime lehnt den Einsatz von UN-Friedenstruppen als „feindlichen Akt“ ab. Russland deutet darüber im UN-Sicherheitsrat Gesprächsbereitschaft an. Mehr

Ski alpin in Sotschi

Handschlag von Medwedjew

Für Olympia 2014 ist bei Sotschi ein Skigebiet mit einer Mini-Stadt entstanden. Die Alpin-Piste genügt höchsten Ansprüchen. Für die Sicherheit sorgten bei der Premiere 5000 zumeist bewaffnete Kräfte. Mehr

Rechtsextreme Aufmärsche

Ein Schutzwall um Dresden

Alljährlich kommen am 13. Februar die Dresdner zusammen und gedenken der Toten der Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg. Doch das Gedenken wird durch rechtsextreme Aufmärsche gestört. Die Bürger wollen das verhindern. Was ist erlaubt, was verboten? Mehr

Konjunktur

Japans Wirtschaft wieder auf dem Weg in die Rezession

Die weltweite Konjunkturflaute, Produktionsausfälle im überfluteten Thailand und eine starke Landeswährung haben Japan zum Jahresende wieder in eine Rezession geschickt. Das Land hat sich erst vor wenigen Monaten mühevoll aus einem tiefen Tal nach der Finanzkrise herausgearbeitet. Mehr

Afrika-Cup

Der Triumph des Gebäudereinigers

Sambia gewinnt erstmals den Afrika-Cup. Im Elfmeterschießen hat der Außenseiter bessere Nerven als die Stars um Didier Drogba. Der Triumph nahe eines tragischen Ortes ist auch der Erfolg eines Trainers mit ungewöhnlicher Vita. Mehr

Medienschau

Bilfinger Berger erreicht 2011 Ziele

Hamburg kauft für 420 Millionen Euro Anteile an Hapag-Lloyd, Vodafone hat Interesse an Cable &Wireless und Tepco erhält weitere Staatshilfen. Das Parlament in Athen stimmt für das Sparpaket, Japans Wirtschaft schrumpft im vierten Quartal, die deutsche Wirtschaft warnt vor einer strengeren Regulierung der Rating-Agenturen und China will frühzeitig auf ein schwächeres Konsumwachstum reagieren. Mehr

Medienschau

Moody’s stuft sechs Euro-Länder ab

Thyssen-Krupp schreibt Verluste, MAN legt 2011 kräftig zu, die Deutsche Börse verdoppelt den Gewinn. Carl Zeiss Meditec übertrifft die Erwartungen, L’Oreal verzeichnet einen Gewinn- und Umsatzsprung, Leoni ist auf Rekordkurs, aber Aurubis dämpft die Erwartungen. S&P senkt die Bonitätsnoten von 15 spanischen Banken, die LBBW verkauft 21.000 Wohnungen an Patrizia. Die Bank of Japan lockert die Geldpolitik und führt ein Inflationsziel ein, Frankreich und Belgien erlauben wieder Leerverkäufe von Finanztiteln. Mehr

Medienschau

Deutsche Wirtschaft zum Jahresende geschrumpft

Tuis Verlust steigt, Hapag-Lloyd verringert den Umsatz- und Gewinnrückgang. Der Gewinn der BNP Paribas bricht abermals ein, die Gewinne von MVV Energie, Clariant und Swisscom sinken. Zynga schreibt rote Zahlen. Drägerwerk senkt die Dividende und kauft Genussscheine zurück, Peugeot will stärker sparen und Konzernteile verkaufen, der Insolvenzverwalter von Qimonda fordert Milliarden von Infineon. Danone steigert Gewinn, Heineken wächst profitabler als erwartet. Chinas Zentralbank will ihr Engagement in Europa verstärken. Mehr

Medienschau

Chinesische Notenbank senkt abermals Mindestreservesätze

Der IWF schlägt angeblich eine Einbindung der EZB in den Schuldenschnitt für Griechenland vor, die EU will angeblich die Zinsen für Hilfskredite auf unter 4 Prozent senken und EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen fordert mehr Mittel für den ständigen Rettungsschirm ESM. Japan verzeichnet im Januar ein Handelsbilanzdefizit, UPS will TNT Express schlucken, die IKB bleibt in der Krise und China Railway plant einen Börsengang in Schanghai und Hongkong. Mehr

Medienschau

Notenbanken tauschen griechische Anleihen

Die Europäische Zentralbank versucht offenbar, mit einem Anleihetausch Verluste durch eine Umschuldung griechischer Staatsanleihen zu vermeiden. Auf Unternehmensebene hat Lanxess Spekulationen über eine Fusion mit Evonik zurückgewiesen und der amerikanische Chipausrüster Applied Materials gibt sich optimistisch. Die Deutsche Telekom will offenbar das Geschäft mit Cloud-Diensten ausweiten und Air Liquide strebt auch für 2012 ein Gewinnplus an. Der Spezialpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum konnte unterdessen die Erwartungen nicht ganz erfüllen. Mehr

Medienschau

Douglas droht völliger Konzernumbau

Moody’s droht mehr als 100 Banken in Vereinigten Staaten und Europa mit einer Herabstufung. Die Pkw-Nachfrage in Europa fällt weiter. Comdirect und John Deere verbuchen Rekordgewinne, Vontobel verzeichnet einen rekordhohen Mittelzufluss. Renault übertrifft die Erwartungen, Akzo Nobel und Nestle steigern den Umsatz, Zurich Financial und ABB den Gewinn. Kabel Deutschland erfüllt die Erwartungen, nur durch Verkäufe verzeichnet Axa einen Gewinnsprung. Diese gehen bei der Vale, Nvidia, der Société Générale, Givaudan und Qantas zurück. Mehr

Medienschau

Rettungspaket für Griechenland verabschiedet

FMC und Fresenius steigern den Gewinn, die Aareal Bank überrascht mit einem guten Ergebnis, Brenntag verzeichnet ein Rekordjahr. VTG erreicht seine Ziele, Wienerberger kehrt in die Gewinnzone zurück und Cenit beendet 2011 mit einem deutlichen Plus. Frankreich fordert abermals ein EU-weites Verbot von Monsanto-Genmais, ein griechisches Gesetz soll Privatgläubiger zum Verzicht zwingen und der Internationale Bankenverband warnt vor der Regulierung der Rating-Agenturen in der vorgesehenen Form. Mehr

Medienschau

Abschreibungen drücken Gewinn der Deutschen Telekom

Der Gewinn der Allianz fällt um die Hälfte, die Royal Bank of Scotland schreibt rote Zahlen, die Gewinne von HP und Esprit brechen ein, die Telekom Austria rutscht tief in Verlustzone und der des Credit Agricole ist höher als erwartet. Die Commerzbank steigert den Gewinn dank Einmalerträgen, die Swiss Re verdreifacht den Gewinn, ADVA Optical verdient deutlich mehr und auch MTU Aero profitierte von einer starken Nachfrage. Die Eurohypo senkt die Rückzahlungsansprüche für Genussscheine drastisch weiter, die EU-Kommission will die Defizitziele für 2012 lockern. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Zustimmung des griechischen Parlaments zum Sparpaket treibt Aktienkurse

Die Zustimmung des griechischen Parlaments zu dem umstrittenen Sparpaket lässt Anleger am Montag zu Aktien greifen. Analysten warnten allerdings vor zu viel Optimismus. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien etwas leichter

Die Abstufung der Bonitätsnoten einiger europäischer Staaten durch die Ratingagentur Moody’s belastet die Aktienkurse. „Der Markt hat realisiert, dass es noch keine Lösung für die Schuldenkrise gibt“, heißt es Mehr

Jan Ullrich

Mann ohne Mumm

Der Internationale Sportgerichtshof hat Jan Ullrich wegen seiner Kontakte zum Blutpanscher Fuentes verurteilt. Doch der Deutsche verpasst wieder die Chance, in seiner Vergangenheit aufzuräumen. Er ist schlecht beraten. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

In zwei Wochen tritt er zurück

Bei Günther Jauch ging es abermals um Christian Wulff. Peter Hintze gibt seinen letzten Verteidiger. Hiltrud Schwetje, die ehemalige Frau des früheren Kanzlers Schröder, hält Wulffs Tage im Amt für gezählt. Mehr

Grammy Awards

Lasset uns beten

Ein Vaterunser für Whitney Houston und die drei wichtigsten Auszeichnungen für Adele: In der Nacht wurden in Los Angeles die Grammys vergeben. Mehr

Dieter Rickert

Guten Tach, Rickert

Dieter Rickert ist einer der bekanntesten Headhunter in Deutschland - und einer der aggressivsten. Eine Geschichte über das Jagen und Sammeln. Mehr

Carlos Urroz im Gespräch

Internationaler werden

Die 31. Arco findet vom 15. bis 19. Februar in Madrid statt. Der Direktor der spanischen Messe für zeitgenössische Kunst spricht über die aktuellen Herausforderungen für die traditionsreiche Schau. Mehr

Griechenland

Parlament billigt Sparprogramm

Das griechische Parlament hat den von EU, EZB und IWF geforderten Sparmaßnahmen zugestimmt und damit eine wichtige Voraussetzung für weitere Finanzhilfen erfüllt. In Athen kam es zu gewaltsamen Ausschreitungen. Es gab zahlreiche Verletzte, Dutzende Gebäude gingen in Flammen auf. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Februar 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23