Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 10.2.2012

Artikel-Chronik

Düsseldorfs Manager Werner

Es grenzt an Diffamierung

Vor dem Zweitliga-Spitzenspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Eintracht Frankfurt (20.15 Uhr) schlugen die Wellen hoch. Fortuna-Manager Wolf Werner spricht im Interview über die Vorwürfe von Eintracht-Trainer Veh und den Traum vom Aufstieg. Mehr

3:2 gegen Freiburg

Wolfsburg verlässt die Abstiegszone

Der VfL Wolfsburg hat sich aus der Abstiegszone der Fußball-Bundesliga verabschiedet. Der Tabellenletzte aus Freiburg holte zweimal einen Rückstand auf, stand aber am Ende dennoch mit leeren Händen da. Mehr

Davis Cup

In den Sand gesetzt

Nach dem ersten Spieltag in der Weltgruppe liegen die deutschen Herren im Davis-Cup gegen Argentinien schier aussichtslos 0:2 zurück. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Doppeltes Unentschieden

Keine Sieger am Freitagabend: Der FC Ingolstadt trifft kurz vor Schluss gegen den FSV Frankfurt zum Ausgleich. Auch Energie Cottbus und Alemannia Aachen trennen sich unentschieden. Mehr

Lücke

Frauenparkplatz

Der britische Parkhausbetreiber NCP filmte rund 2500 FahrerInnen dabei, wie sie ihr Auto in eine Lücke manövrierten. Ergebnis: Frauen finden schneller einen Parkplatz. Mehr

Im Gespräch: Dirk Notheis, Morgan Stanley

„Auch Deutschland steht vor dem Jahr des Drachen“

Große Schwellenländer wie China zeigen immer häufiger Interesse an deutschen Unternehmen. Der Vorstandsvorsitzende von Morgan Stanley Deutschland findet dies nicht problematisch. Mehr

Im Gespräch: Thomas Meinecke

Überlebenstipps für die Haftzeit im Kerker der Sprache

Fünfmal hat er in Frankfurt vorgetragen, was andere von seinen Büchern denken, und sich mit eigenen Bewertungen zurückgehalten. Nun blickt Thomas Meinecke zurück auf seine Poetikvorlesung. Mehr

Factory-Outlet-Center

Einkaufsinsel Deutschland

Bislang gibt es in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern nur wenige Factory-Outlet-Center. Zwei britische Betreiber dominieren das Geschäft. Nun drängen Wettbewerber auf den Markt. Mehr

Winfried Hassemer im Porträt

Heiter bis streitbar

Winfried Hassemer war zwölf Jahre Richter am Bundesverfassungsgericht, die Hälfte davon als Vizepräsident. Der Frankfurter Rechtsprofessor ist auch als Anwalt ein gefragter Mann geblieben. Mehr

Berlinale

Bloß nicht hyperventilieren

In Berlin erscheinen im Februar wieder viele Promis. Man behandelt sie sorgsam, übertreibt aber nicht. Wo sich die Stars angekündigt haben, und warum nicht hyperventiliert wird. Mehr

Eintracht Frankfurt

Planspiele für den Gipfel

Der Premiereneindruck wird noch länger haften bleiben. Martin Amedick, bei seinem Punktspieldebüt aufgefallen, wird an diesem Montag keine Kurskorrektur in eigener Sache betreiben können. Mehr

Im Gespräch: Eugen Polanski

„Bei Thomas Tuchel wird keiner abgeschrieben“

Der Mittelfeldspieler von Mainz 05 über den Kampf um einen Platz in der Startelf, den Rückkehrer Zidan, das Comeback einiger alter Tugenden und den Fehler, sich an Hannover zu orientieren. Mehr

Defizite im Straßenverkehr

Nicht sattelfest

Immer mehr Grundschüler tun sich mit dem Radfahren schwer. Polizei und Schulen wollen die Eltern auf das Problem aufmerksam machen. Mehr

Schlaganfall-Behandlung

„Bridging-Therapie“ gegen Blutgerinnsel

Der Chefarzt der Neurologie am Klinikum Höchst hat eine Behandlungsmethode für Schlaganfälle aus Heidelberg mitgebracht. Sie soll gravierende Spätfolgen bei den Patienten reduzieren. Mehr

Sparprogramm in Frankfurt

„Schwarz-Grün von Aufbau AG zur Abbau AG mutiert“

Die Koalition von CDU und Grünen habe die Frankfurter Bürger vor der Kommunalwahl im vergangenen Frühjahr über die Haushaltslage getäuscht. Diesen Vorwurf hat am Freitag die SPD erhoben. Mehr

Geschäftsbericht

Ein neues Flaggschiff und ein Kaufhaus aus Fulda

Freßgass’ und Goethestraße sind in Bewegung. Diesel kommt, und es wird gebaut. Auch in der ehemaligen Diamantenbörse geht es voran. Mehr

Ein literarisches Vorbild

Wulffs Ensemble

Schon Bertolt Brechts Dogsborough konnte Geschenke guter Freunde nicht ablehnen. „Dieses Landhaus hätt’ ich nicht nehmen dürfen“, bekennt die an Reichspräsident Hindenburg angelehnte Figur. Mehr

Personalstreit am BGH

„Keine Inquisition am Bundesgerichtshof“

Klaus Tolksdorf, der Präsident des Bundesgerichtshofs, verteidigt sein Vorgehen im Richterstreit. Er sei davon überzeugt, dass der Zweite Strafsenat ordnungsgemäß besetzt sei. Mehr

Castingshow „The Voice“

Las Vegas lässt schön grüßen

Erfolgreicher als „Unser Star für Baku“ und ernsthafter als „Deutschland sucht den Superstar“: mit „The Voice“ hat Pro Sieben Sat.1 einen Casting-Hit gelandet. Mehr

Grammy Awards

Das Pop-Duopol

Am Sonntag feiert sich die Musikindustrie bei den Grammy Awards selbst. Noch nie wurde die Branche so sehr von nur zwei Unternehmen dominiert wie heute. Mehr

Griechenland

Einknicken der Euro-Retter

Das Leben auf Pump geht weiter: Der Süden druckt einfach das Geld, das er für Rechnungen braucht. Warum soll sich Griechenland ändern, wenn es doch immer wieder neue Kredite gibt? Mehr

CD der Woche

Briefe in Hexametern

Sankt Paul und Ringo Rumpel: Zweimal Vergangenheitsbewältigung durch Ex-Beatles – der eine habilitiert sich, der andere rockt das Altersheim. Mehr

Flughafenattentäter

Allein und voller Hass

Arid U., der islamistische Attentäter vom Frankfurter Flughafen, soll lebenslang ins Gefängnis. Er handelte, so urteilte das Gericht, zielstrebig und kaltblütig. Offenbar radikalisierte er sich tatsächlich alleine, nur über das Internet. Mehr

Armin Zöggeler

Der Methusalem wackelt nicht

Armin Zöggeler fährt seit 20 Jahren erfolgreich Schlitten - jetzt fehlt ihm Speed. Das hatte sich schon angedeutet. Dennoch will er bei der WM in Altenberg die Deutschen nochmal ärgern. Mehr

Akte veröffentlicht

FBI spionierte Steve Jobs aus

Das FBI hat Apple-Gründer Steve Jobs ausführlich ausspioniert - und nun seine Geheimakte veröffentlicht. Darin enthalten sind neue Details, wie der Apple-Gründer mit einer Bombendrohung erpresst wurde. Mehr

Finanzmärkte

Kursverluste nach Athener Streit über Sparpaket

Die griechische Regierung muss weiter auf die Zusage des dringend benötigten neuen 130-Milliarden-Euro-Hilfspakets warten. An den Finanzmärkten fallen die Kurse. Mehr

Borussia Dortmund

„Robby“ lebt seinen Kindheitstraum

Bei der Borussia wollte Robert Lewandowski schon immer spielen. Für seinen Nationaltrainer ist Dortmund die Hauptstadt des polnischen Fußballs. An diesem Samstag spielt also Klein-Polen gegen Leverkusen (15.30 Uhr). Mehr

Online-Buchungen

Kartellamt mahnt Hotelportal HRS ab

Immer der beste Preis - das verlangt der Zimmer-Vermittler HRS von den Hotels. Gut für die Verbraucher, sagt das Internetportal. Schlecht für den Wettbewerb, sagte das Kartellamt. Mehr

Rücktritt in Hamburg

Ein Ende nach dem Schrecken

Olaf Scholz beendet die erste schwere politische Krise seiner Amtszeit im Hamburger Rathaus auf seine Weise: Der Bezirkamtsleiter Schreiber muss gehen. Mehr

Schuldenbremse

Nie wieder Steuersenkungen?

Diese Woche hat gezeigt, wie sehr die Schuldenbremse schon den föderalen Alltag bestimmt. Wenn es nach der SPD ginge, könnte es ihretwegen wohl so schnell nicht wieder Steuersenkungen geben. Mehr

BMW Mini

Eine schrecklich schicke Familie

Aus dem Mini-Einzelkämpfer ist ein Maxi-Team mit 50 Mitgliedern geworden. Aber wie weit die Idee vom Lifestyle trägt, weiß niemand. Mehr

Fußball-Kommentar

1899 Hoppenheim

Wer eine Viertelmilliarde in sein Hobby steckt, will mehr als den besten Platz im Stadion. Doch Dietmar Hopp wird derzeit zum Problem für seinen Klub TSG Hoffenheim. Mehr

Kimi Räikkönen

Der Schweiger macht von sich reden

Aus dem frustrierten Heimkehrer wird ein Geheimfavorit. Kimi Räikkönen könnte einer der großen Gegner Sebastian Vettels werden. Bei den Formel-1-Tests beeindruckt sein Lotus. Ferrari indes lahmt. Mehr

„Aggressive Reform“

Spanien reformiert den Arbeitsmarkt

Die spanische Regierung will die hohe Arbeitslosigkeit reduzieren. Das Kabinett verabschiedete jetzt die Arbeitsmarktreform, damit Unternehmen wieder junge Leute und Langzeitarbeitslose einstellen. Mehr

Afrika-Cup

Kontinent der Talente

Der 28. Afrika-Cup ist der beste seit vielen Jahren. Noch immer wird der Fußball durch Korruption und die Politik behindert, aber die erweiterte Nachwuchsförderung beginnt zu wirken. Mehr

Acta

Rechte und Pflichten

Die Kritik an Acta kann man ernst nehmen, die Freiheit im Netz ist tatsächlich bedroht. Denn natürlich schränken Bestrebungen, das geistige Eigentum in der digitalen Welt zu schützen, andere Rechte ein. Mehr

Rückzug

Bankaktien legen eine Verschnaufpause ein

Die großen Banken kommen offenbar gut voran damit, ihre Bilanzen aufzubessern. Nach einer kräftigen Rally atmet der Markt aber erstmal durch. Mehr

Das Bilderbuch „Ringel Seepferdchen“

Die Anemonenkrone ist auch nicht ohne

Unterwasserbilder wie Gobelins, geknüpft aus tausend feinsten Punkten: Florian Weiß schickt ein neugieriges Seepferdchen auf die Suche nach seinem Kopfputz. Mehr

Schuldenkrise

Merkel warnt vor Pleite Griechenlands

Trotz Zweifeln daran, dass Griechenland die Schuldenkrise bewältigen kann, will die Bundesregierung nicht von ihrer Unterstützung abweichen: Ein Bankrott würde ein „hohes Maß an Unsicherheit“ schaffen, sagte Bundeskanzlerin Merkel am Freitag. Mehr

Christian Kracht: Imperium

Ein kultischer Verehrer von Kokosnuss und Sonnenschein

Unser Mann im Pazifik: Christian Kracht hat mit „Imperium“ einen lässigen Abenteuerroman über einen deutschen Romantiker geschrieben. Mehr

Christoph Schmitz: Das Wiesenhaus

Es liegt nicht in unserer Hand

Wenn es dem Ende zu geht, kehren alle Anfänge zurück: Christoph Schmitz erinnert sich an gelebtes Leben im Zeichen des Sterbens. Mehr

Urheberrecht im Internet

Ad acta war gestern

Politiker werden Getriebene einer neuen Zeit: Das Internet macht selbst Handelsabkommen zu Aufregerthemen. Am Freitag verschob auch das Auswärtige Amt die Unterschrift unter das Abkommen gegen Produktpiraterie. Was wird jetzt aus dem Urheberrecht? Mehr

Anschlag in Frankfurt

Lebenslange Haft für Flughafenattentäter

Der 22 Jahre alte Arid U., der im März 2011 einen Anschlag auf amerikanische Soldaten am Frankfurter Flughafen verübt hat, ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Bei dem Anschlag wurden zwei Soldaten getötet und zwei weitere schwer verletzt. Mehr

Im Altersheim

Die erste Zeit war schwer

Der Umzug ins Altenheim erfordert Abschied von mancher Freiheit. Der strukturierte Heimtag ist gewöhnungsbedürftig. Mehr

Im Gespräch: Adam Zagajewski

Was denken Sie von Ihren Lesern, Herr Zagajewski?

Wir treffen den bedeutendsten Lyriker Polens in einer Frankfurter Apfelweinkneipe. Er spricht entspannt über Dichtung und wie sie entsteht, wie er seine Bilder schreibt und warum Fotografen immer zu früh kommen. Mehr

Gewaltsame Proteste in Athen

Griechische Rechte beschimpft Merkel

Der Parteichef der nationalistischen „Laos“-Partei greift Kanzlerin Merkel an: Deutschland bluffe nur, sagt er. „Laos“ will am Sonntag im Parlament gegen die Sparmaßnahmen stimmen. Mehr

Eurovision Song Contest

Ell & Nikki & Alijew

Im Mai werden in Baku wieder viele europäische Lieder über Liebe und Freiheit gesungen und abends dann Noten verteilt. Doch der Glanz des Eurovision Song Contests hat für viele Leute in Baku nichts mit Liebe und Freiheit zu tun. Mehr

Kolumne

Der Gang auf’s Amt

„Behördennachmittag, Sie Ärmster!“ Das Mitleid der Kollegen ist inklusive. Warum suchen wir ein Amt eigentlich nur auf, wenn es sich ganz und gar nicht mehr vermeiden lässt? Mehr

Milena Michiko Flašar: Ich nannte ihn Krawatte

Fenster ohne Aussicht

Milena Michiko Flašars beklemmendes Kammerstück „Ich nannte ihn Krawatte“ ist die Chronik des Leidens zweier Menschen, die sich im unter seiner Modernität leidenden Japan selbst verloren haben. Mehr

Martin Kaymer

Aus 161,85 Metern eingelocht

Drei Ziele setzte sich Martin Kaymer für diese Saison - das erste erreicht er in der Wüste von Dubai. Er trifft per Hole-in-one. Für diesen historischen Moment gibt es einen Sonderbonus. Mehr

TTR-Präsident Reto Lamm

„Die Fis greift Slopestyle von uns ab“

An diesem Freitag beginnt die Snowboard-Weltmeisterschaft in Oslo. Im FAZ.NET-Interview spricht TTR-Präsident Reto Lamm über die Hintergründe der Veranstaltung und den Kampf der Snowboarder mit dem Internationalen Skiverband. Mehr

Freestyle-Snowboarder

Angriff Weltmeisterschaft

Zum ersten Mal seit über zehn Jahren veranstalten die Snowboarder wieder ihre eigenen Weltmeisterschaften. Der Wettkampf in Oslo ist vor allem auch ein Angriff auf den Internationalen Skiverband. Mehr

Berlinale 2012

Die Filme des Wettbewerbs

Siebzehn Filme konkurrieren um den Goldenen Bären und die anderen Preise, sechs weitere laufen im Wettbewerb außer Konkurrenz. Eine Übersicht, ergänzt um die Stimmen der Kinokritiker der F.A.Z. Mehr

Milderung der „kalten Progression“

Bundesrat bei Steuersenkungen gespalten

Die Opposition hat im Bundesrat keine Mehrheit gegen die von der Regierung geplanten Steuersenkungen gefunden. Damit kann der Gesetzentwurf nun in den Bundestag eingebracht werden. Mehr

Syrien

Hochburgen des Widerstands

In den syrischen Städten Homs und Hama wird derzeit am heftigsten gekämpft. Schon immer gab es dort Aversionen gegen das Assad-Regime der schiitischen Alawiten. Es gilt in den Augen der Sunniten als ketzerisch. Mehr

Vereinigte Staaten

Frauen dürfen in kämpfenden Einheiten dienen

Die amerikanischen Streitkräfte bieten Frauen künftig mehr Einsatzmöglichkeiten: Sie dürfen sich nun auch in kämpfenden Einheiten dienen. Verwehrt bleibt ihnen weiterhin der Einsatz in Infanterie, Artillerie und in Spezialeinheiten. Mehr

1899 Hoffenheim

Babbel folgt auf Stanislawski

Wie erwartet ist Markus Babbel neuer Trainer in Hoffenheim. Der Nachfolger von Holger Stanislawski sitzt schon in Bremen auf der Bank. Am letzten Spieltag steht das brisante Duell mit seinem früheren Verein auf dem Spielplan. Mehr

Hohe Brüsseler Subventionen

Süßes Gift für Athen

Waren die EU-Subventionen ein süßes Gift für das Land? Das sagt der griechische Wirtschaftsminister. Auch Ökonomen kritisieren eine fehlgeleitete Dauerförderung. Die EU-Kommission weist die Kritik hingegen zurück. Mehr

Fünf Berichte aus der Praxis

Einladungen und Geschenke im Öffentlichen Dienst

Es tun nicht alle. Wer sich beruflich für den Dienst an der Allgemeinheit entscheidet, verpflichtet sich auf strenge Standards im Umgang mit privaten Geschenken, Zuwendungen und Einladungen und lehnt fast immer ab. Fünf Berichte aus der Praxis. Mehr

Umnutzung

Mit dem Oldtimer zur Hotelrezeption

Die Umnutzung alter Industriebrachen ist populär. Aber auch sie erfordert inzwischen spezielle Lösungen - zum Beispiel als Oldtimer-Zentrum. Mehr

Deutsche Touristen ertrunken

Boot kentert bei Sturm im Roten Meer

Türkises Meer, Sonnenschein, ein Boot mit Glasboden: Doch der Ausflug auf dem Roten Meer endete für drei deutsche Touristen tödlich, als ihr Boot bei hohem Wellengang kenterte. Mehr

Steiner hört auf

Koch wird neuer Afghanistan-Beauftragter

Der deutsche Sonderbeauftragter für Afghanistan und Pakistan, Michael Steiner, gibt seinen Posten auf. Nachfolger wird Michael Koch, derzeit noch Botschafter in Pakistan. Gründe für Steiners Rückzug wurden nicht genannt. Mehr

Syrien

Viele Tote bei Anschlägen in Aleppo

Die zweitgrößte syrische Stadt Aleppo ist von mehreren Bombenexplosionen erschüttert worden, bei denen Dutzende Menschen starben. Auch in Homs gehen die Kämpfe unvermindert weiter. Der amerikanische Präsident Obama bezeichnete die Gewalt in Syrien als „abstoßend“. Mehr

Youtube-Video

Schäuble stellt Portugal Erleichterungen in Aussicht

In Berlin sorgt ein Youtube-Video für Unruhe. Wolfgang Schäuble stellt darauf seinem portugiesischen Kollegen offenbar weitere Hilfen in Aussicht - nachdem man sich um Griechenland gekümmert habe. Mehr

Kanzlerin steht zu Wulff

Merkel lobt „Transparenz“ des Bundespräsidenten

Angela Merkel steht weiterhin fest zu Bundespräsident Wulff: Die Bundeskanzlerin lobt die „Transparenz“, die Wulff geschaffen habe. Der Bundespräsident werde auch weiterhin das Amt „zum Wohl unseres Landes“ ausfüllen. Mehr

Luftfahrt

Die Gegner des Emissions-Handels formieren sich

Noch in diesem Monat will der harte Kern der 43 Staaten, die den EU-Emissionshandel für die Luftfahrt boykottieren, über Aktionen beraten. Es drohen Vergeltungsmaßnahmen. Mehr

Verkehrssünderkartei

Ein Herz für Sünder

Verkehrsminister Ramsauer hat wie die gesamte CSU ein Herz für Sünder - darum wird er noch eine schöne Lösung für den Altbestand an Punkten finden. Autofahrer sind schließlich auch nur Wähler. Mehr

Katholische Kirche

Strukturen der Sünde

Ein Symposium als historisches Ereignis: Der Papst und seine engsten Mitarbeiter haben verstanden, welche Zerstörungskraft dem sexuellen Fehlverhalten des Klerus innewohnt. Mehr

Schuldenkrise

Euro-Gruppe lässt Griechen nachsitzen

Griechenlands Finanzminister Venizelos hat das neue Sparprogramm seiner Regierung in Brüssel als „stark und glaubwürdig“ gepriesen. Seine Kollegen im Euroraum wollten ihm indes nicht recht glauben und verweigerten dem taumelnden Land schnelle Zusagen. Den hehren Worten müssten zunächst Taten folgen. Mehr

SPD in Hamburg

Das System Kahrs

Im Zuge der Debatte um den Tod der elf Jahre alten Chantal kommen auch Details über die Machtverhältnisse in Hamburg-Mitte ans Licht. Sogar der Bürgermeister scheut die Konfrontation mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Johannes Kahrs. Mehr

Veto gegen UN-Resolution

Russlands Interesse an Syrien

Russlands Veto gegen die UN-Resolution zu Syrien sollte niemanden überraschen. Es ist die Fortsetzung geopolitischer Überlegungen seit mehr als einem Jahrhundert: Russlands Syrien-Politik hat ihre Wurzeln in der Zarenzeit. Mehr

Arbeitsbedingungen in der Chirurgie

Auch der Halbgott braucht mal eine Pause

Für viele Berufe sind Pausen vorgeschrieben. Nur Chirurgen dürfen pausenlos operieren, solange sie wollen. Ein Projekt an der Medizinischen Hochschule in Hannover will das ändern. Mehr

„Ein großer Fehler“

Ullrich gesteht Kontakt zu Fuentes

Wenige Stunden nach dem Schuldspruch des Sportgerichtshofs Cas hat Jan Ullrich eine Erklärung veröffentlicht. Darin bestätigt er erstmals seinen Kontakt zum Dopingarzt Fuentes, gibt allerdings nicht direkt zu, gedopt zu haben. Mehr

Börse

Die Kaufgründe für deutsche Aktien

Der deutsche Aktienmarkt hat einen starken Jahresauftakt hingelegt. Und wie eine Allianz-Studie zeigt, gibt es gute Gründe, die den eingeleiteten Aufwärtstrend untermauern. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Die Sehnsucht nach dem unausgesprochenen Wort

Bei Reinhold Beckmann ist die Diskussion um Christian Wulff im Stadium der Sitcom angekommen. Lacher gibt es höchstens vom Band. Ein Trauerspiel. Mehr

Boni-Versprechen

„Es werden immer noch Scheinzusagen gemacht“

Gesetzliche Regelungen für die Berechnung von Boni gibt es kaum. Oft halten Arbeitgeber ihre Zusagen nicht ein, sagt Arbeitsrechtsexperte Ulrich Preis im Interview. Mehr

Anlage-Strategie

Warum das KGV bei der Aktienauswahl Gift sein kann

Bei der Suche nach lukrativen Aktien setzen viele Anleger auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis. Doch ein blindes Vertrauen in das KGV als Bewertungskennziffer führt in die Irre, mahnt Arvest-Fondsmanager Beyzade Han. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Februar 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20