Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.12.2012

Artikel-Chronik

Sektmacher Helmut Solter

„Die süße Welle ist endgültig vorbei“

Helmut Solter gilt als der renommierteste Sektmacher im Rheingau. Er arbeitet schon im Weinberg auf die Sekterzeugung hin. Mehr

Elektroschrott in Frankfurt

„Total sorgloser Umgang mit Schadstoffen“

Wegen der hohen Metallpreise wird immer mehr Elektroschrott illegal ausgeschlachtet und nicht geordnet wiederverwertet. Die Stadt will jetzt dagegen vorgehen. Mehr

Die aufsehenerregendsten Prozesse 2012

Attentäter, Türsteher und Terroristen

Terroranschlag am Frankfurter Flughafen, ein gekaperter Linienbus in Kronberg und eine Rauferei im Gerichtssaal. Dies waren die spektakulärsten Prozesse des Jahres 2012. Mehr

Basketball-Euroleague

Alba kämpft tapfer und verliert

Das deutsch-spanische Basketball-Duell endet 0:2. Alba Berlin ziet sich mit 63:77 gegen Real Madrid zum Auftakt der Euroleague- Zwischenrunde achtbar aus der Affäre. Bamberg bringt in Malaga eine lange Führung nicht über die Zeit. Mehr

Porsche SE

Etappensieg gegen Hedgefonds bei Verfahren in Amerika

Die verlorene Übernahmeschlacht mit VW hat der Porsche Holding milliardenschwere Klagen eingebracht, Anleger fühlten sich getäuscht. An einer Front kann die Porsche SE nun einen kleinen Erfolg melden. Mehr

Aktienhandel

Französische Finanzsteuer vertreibt die Anleger

Die Finanztransaktionssteuer belastet die Börse Paris. Die Anleger weichen in ausländische Aktien und in steuerbefreite Derivate sowie kleine und mittelgroße Aktien aus. Mehr

Israel

Die Wurzeln der Treuen

Bei der Wahl im Januar kann die konservative Regierung Netanjahu fest auf die Stimmen jener Israelis zählen, die aus arabischen Ländern, Äthiopien und Russland stammen. Mehr

Griechenland

Jenseits der Krise

Viele Griechen wissen nicht, ob es eine Zukunft gibt. Manche fahren zum Berg Athos, einem Ort ohne Wirtschaft und Krise, und suchen eine Antwort bei den Mönchen. Mehr

Interview

„Meine Mentorin kitzelt einiges aus mir heraus“

Studentinnen und Doktorandinnen der Uni Mannheim treffen sich regelmäßig mit weiblichen Führungskräften. Nicole Nowak, Studentin der Wirtschaftsmathematik, hat in ihrer Mentorin ein Vorbild gefunden. Mehr

Freiberufler

Der Preis der Unabhängigkeit

Freiberufler fürchten die wirtschaftliche Unsicherheit, aber genießen ihre Unabhängigkeit. Wer in einem eigenen Büro als Architekt, freier Journalist oder Künstler arbeiten will, sollte seine Präferenzen kennen. Mehr

Ratan Tata

Der große alte Herr der indischen Wirtschaft tritt ab

Ratan Tata war viele Jahre der wichtigste Unternehmenslenker Indiens. Nun folgt ihm Cyrus Mistry an der Spitze des Tata-Konzerns. Er ist der erste Konzernführer, der nicht zur Gründerfamile gehört. Mehr

Unsere Unwortliste

Das wollen wir 2013 nicht mehr hören

Viele Themen aus dem Nachrichtenalltag entpuppen sich als Eintagsfliegen. Andere haben das Zeug zum Dauerbrenner – und nerven irgendwann gewaltig. Die Redaktion von Beruf und Chance stellt ihre Unwortliste vor. Und auf was können Sie im kommenden Jahr verzichten? Mehr

Dax-Prognose

2013 wird ein gutes Jahr

Der Dax wird weiter steigen: Im Idealfall erreicht der deutsche Leitindex nächstes Jahr die Marke von 9.000 Punkten, für eine Trendwende gibt es keine Argumente. Eine aktuelle Technische Analyse. Mehr

Patentstreit um Halbleiter

Chipkonzern soll Milliarden- Schadensersatz an Universität zahlen

Im Patentkonflikt der IT-Branche stehen meist Schwergewichte wie Apple oder Samsung im Rampenlicht. Doch jetzt bringt ein bisher kaum beachteter Streit zwischen einem Spezialchip-Hersteller und einer amerikanischen Uni ebenfalls einen Milliarden-Schadensersatz. Mehr

Fiskalklippe

Amerikanischer Hochmut

Amerika ringt mit dem Schuldenberg, es droht der Sturz über die fiskalische Klippe. Der Hochmut, mit dem gerade Finanzminister Geithner die Europäer und ihre Euro-Schuldenkrise begleitet, ist damit endgültig überholt. Mehr

Oldenburg

Passant rettet Autofahrer aus Fluss

In einer dramatischen Hilfsaktion hat ein Passant in Oldenburg einem Rentner das Leben gerettet, der mit seinem Auto in einen Fluss gestürzt war. Mehr

Eurokrise

Simitis: Die EU muss sich ändern

Der frühere griechische Ministerpräsident Simitis hat Griechenland in die Eurozone geführt. In einem Beitrag für die F.A.Z. sieht er den Ursprung des griechischen Finanznotstands nicht in der Athener Politik, sondern in Konstruktionsfehlern der Währungsunion. Mehr

Steuerbetrug

SPD droht Banken mit Lizenzentzug

Die SPD will Schweizer Banken, die Steuerhinterzieher decken, die Lizenz in Deutschland entziehen, sofern ihr Kandidat Stephan Weil die Landtagswahl in Niedersachsen gewinnt. Damit verschärft die SPD ihre bankenkritische Linie. Mehr

Eichin folgt Allofs

Werder wählt die Eishockey-Lösung

Damit hatte nun wirklich niemand gerechnet: Thomas Eichin wird bei Werder Bremen als neuer Geschäftsführer Sport Nachfolger von Klaus Allofs. Er kommt vom Eishockey-Klub Kölner Haie. Einen kleinen Haken hat die Zusammenarbeit aber. Mehr

Autorin Asli Erdogan

Eine türkische Winterreise

Sie schrieb über Gefängnisse, Folter und Gewalt gegen Frauen, dann verließ sie ihre Heimat: Warum sich die Schriftstellerin und einstige Cern-Physikerin Asli Erdogan im Exil nicht sicher fühlt. Mehr

Verrückter Jahresausblick

Bundesbank setzt Geheimrakete ein

Die Bundesbank gründet 2013 einen EZB-Schattenrat und verlegt dessen Sitzungen auf den Planeten Jupiter, um ihre Geldpolitik irgendwo in die Praxis umzusetzen, wo man auf dem Boden der Realität steht. Möglich wird dies durch die 20 Jahre lang geheim gehaltene Entwicklung einer speziellen Rakete zur Beförderung der Schattenratsmitglieder. Mehr

Eurokrise

Flucht nach vorn

Nicht das Versagen Griechenlands oder Spaniens ist die Ursache der Krise der Eurozone, sondern die überzogene Marktgläubigkeit der Gründer der Wirtschafts- und Währungsunion. Jetzt ist es höchste Zeit, dass alle aus den Fehlern der Vergangenheit lernen. An einer Wirtschaftsregierung in der Eurozone und mehr politischer Integration führt kein Weg vorbei. Mehr

Videoüberwachung

Wenn Kameras Gefahren erkennen

Um Anschläge zu verhindern und nach Kriminellen zu fahnden, müssen die Aufnahmen von Überwachungskameras nicht ständig beobachtet werden. Bilderkennungssoftware kann Gefahrensituationen und Verdächtige erkennen. Eingesetzt wird sie bislang kaum. Mehr

Ludwig II. im Kino

Chancenlos zum bitteren Ende

Es hat eine Weile gedauert, bis der Märchenkönig Ludwig wieder in die Kinos kam. Doch auch in Peter Sehrs und Marie Noelles neuem Film bleibt das ewige Rätsel unerlöst. Mehr

Fraport Skyliners

Besserung in der Problemzone

Gegen Bayreuth wirkt die Abwehr der Skyliners gefestigt. Aber reicht das am Samstag auch gegen die Bayern? Mehr

Shopping vor dem Jahreswechsel

Eingelöst statt umgetauscht

In den Tagen vor Neujahr sieht Deutschland rot: Schnäppchenjäger freuen sich über günstige Textilien und übrig gebliebenen Weihnachtsschmuck, der Handelsverband Deutschland über einen Rekordumsatz. Mehr

Chris Hughes, Verleger

Sein Baby heißt „New Republic“

Als Mitbegründer von Facebook wurde Chris Hughes reich. Jetzt steckt er sein Geld in die Zeitschrift „New Republic“: Als deren Verleger strebt er offen nach Einfluss und macht gerne Politik. Mehr

Japan will Kernkraftwerke bauen

Rolle rückwärts

Ist es wirklich klug, in einem Land mit beträchtlichem Erdbebenrisiko nicht nur die Wiederinbetriebnahme vermeintlich sicherer Reaktoren anzukündigen, sondern sogar laut über den Bau neuer Kernkraftwerke nachzudenken? Mehr

Geschenke vor der Wahl

STEUERN-EinkommensteuerDer Grundfreibetrag steigt um 126 Euro auf 8130 Euro im Jahr. Das ist etwas mehr, als nach dem neuen Existenzminimumbericht ... Mehr

Ibrahimovic im Duden

Ab sofort wird „zlataniert“

Dass Zlatan Ibrahimovic ein besonderer Fußballer ist, weiß man nicht erst seit seinem Fallrückziehertor oder dem 4:4 der Deutschen gegen Schweden. Nun geht er mit dem Verb „zlatanieren“ sogar in den schwedischen Duden ein. Mehr

Hessisches Innenministerium

Boris Rhein wirbt für Videoüberwachung

Die Videoüberwachung leiste einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Bürger, findet Hessens Innenminister Boris Rhein (CDU). Die Statistik gibt ihm Recht. Mehr

Kommentar

Teilzeit, Auszeit, Wahlzeit

Im Wettlauf um die Wähler winken Arbeitnehmern immer neue Wohltaten. Die jüngste Idee: eine staatlich subventionierte Teilzeit für Eltern. Doch über der scheinbar grenzenlosen Ausweitung der Sozialleistungen bleibt eine Erkenntnis auf der Strecke: Ein Sozialstaat braucht gesunde Unternehmen. Mehr

FC Augsburg

Reuter wird neuer Geschäftsführer

Nach der überraschenden Entlassung von Jürgen Rollmann findet der FC Augsburg einen neuen Manager. Fußball-Weltmeister Stefan Reuter übernimmt die Geschäfte beim abstiegsbedrohten Bundesligaklub. Mehr

Hessische Landtagswahlen

Die Qual mit dem Landtags-Wahltermin

Noch steht nicht einmal das Datum der Bundestagswahl fest, da tobt im Landtag bereits ein Streit über den Termin für die Landtagswahl. In den nächsten Wochen soll eine Entscheidung fallen. Mehr

Vereinigte Staaten

Dein Nachbar mit der Waffe

Eine amerikanische Zeitung hat enthüllt, wer in den Landkreisen Putnam, Rockland und Westchester einen Waffenschein hat und die Adressen der Besitzer bekanntgemacht. Zur Waffendebatte gesellt sich in Amerika nun also eine über die Privatsphäre. Mehr

Anhebung der Verbrauchssteuer

Russland erhöht Wodka-Preise um ein Drittel

Die russische Regierung macht Wodka künftig um ein Drittel teurer. Umstritten ist aber, ob dies den Konsum eindämmen oder dazu führen wird, dass die Russen sich künftig vermehrt mit Industrie-Alkohol, Frostschutzmitteln oder anderen Ersatzstoffen berauschen. Mehr

Darmstadt

Straßenbahnen bei Unfall entgleist

Vermutlich wegen einer falsch gestellten Weiche sind zwei Straßenbahnen am Donnerstag in Darmstadt zusammengestoßen und entgleist. Eine Fahrerin wurde schwer verletzt. Mehr

Frankfurt

Sechseinhalb Jahre Haft für folgenschwere Schüsse im Wettbüro

Weil er 2007 einen Schuldner niederschoss und schwer verletzte, ist ein 31 Jahre alter Mann in Frankfurt zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Mehr

Berlin

Polizei überwältigt Geiselnehmer

Es war die zweite Geiselnahme in einer Berliner Bank binnen einer Woche: Die Polizei hat in einer Postbank-Filiale einen 68 Jahre alten Mann überwältigt. Der Täter hatte eine Geisel genommen und zwei Flaschen Bier sowie Kontakt zu Medien gefordert. Mehr

F.A.Z.-Leser helfen

„Loslassen und vertrauen können“

Durch einen Schlaganfall nach einer schweren Tumor-Operation ist Anja T. zum Pflegefall geworden. Um ihre 15 und 18 Jahre alten Kinder nicht zu sehr zu belasten, ist sie ins Hospiz Advena in Wiesbaden gezogen, wo sie sich gut versorgt fühlt. Die Spenden unserer Leser helfen dabei, dass das Hospiz noch mehr für Familien tun kann. Mehr

China

Achterbahnfahrt auf Chinas Häusermarkt

Mal steigen die Preise atemlos, mal fallen sie so stark, dass die Gesamtwirtschaft Schaden nimmt. Ob sich die Lage jetzt stabilisiert, ist ungewiss. Mehr

Anleiheauktion

Italien sammelt 11,75 Milliarden Euro ein

Trotz der politischen Unsicherheiten konnte Italien am Donnerstag ausreichend Geld auf dem Kapitalmarkt aufnehmen. Am Freitag steht in dem verschuldeten Land der Verkauf von Fünf- und Zehn-Jahrespapieren an. Mehr

Familienfoto im Internet

Randi Zuckerberg beklagt Facebook-Leck

Datenschutz-Debatte im Hause Zuckerberg: Randi, die ältere Schwester des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg, klagt darüber, dass ein Familienfoto den Weg in die Öffentlichkeit fand - über Facebook. Mehr

Fluglärm

Anwohner des Flughafens können Geld für Schallschutz beantragen

Lärmgeplagte Anwohner in der Nähe des Frankfurter Flughafens können Geld für Schallschutz beantragen. Der 265 Millionen Euro schwere Regionalfonds soll am 1. Januar in Kraft treten. Mehr

Bad Schwalbach

Leiche eines vermissten Mannes im Wald entdeckt

Ein seit Oktober in Bad Schwalbach vermisster Klinikpatient ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte die Leiche des 70 Jahre alten Mannes in einem unwegsamen Waldstück. Mehr

Scholl-Latour: Die Welt aus den Fugen

Im Winter, da schneit es ...

Peter Scholl-Latour erklärt die aus den Fugen geratene Welt. Er bezieht dabei auch die klare Gegenposition zu der in Deutschland weitverbreiteten idealistischen Betrachtungsweise. Mehr

Milliarden-Schadenersatz

Dem Chiphersteller Marvell droht hartes Patenturteil

Es könnte eines der härtesten Patenturteile in Amerika werden: Der Chiphersteller Marvell soll nach Meinung einer Jury 1,17 Milliarden Dollar wegen Diebstahls geistigen Eigentums zahlen. Das ist fast das Doppelte des Jahresgewinns des Unternehmens. Mehr

Regionale Unterschiede

Viele junge Hartz-IV-Empfänger in Berlin

Fast ein Fünftel der 15 bis 24 Jahre alten Berliner bekommen Hartz IV; in München dagegen sind es nur etwas mehr als fünf Prozent. Das ergab eine Studie des DGB zu regionalen Unterschieden bei der Jugendarbeitslosigkeit. Mehr

Weniger als nichts wert

Bankia-Aktionären droht Totalverlust

Die Anteilseigner der spanischen Bank Bankia werden wohl für ihre Aktien kein Geld mehr bekommen. Der Bankenrettungsfonds FROB bezifferte den Wert des Unternehmens auf minus 4,2 Milliarden Euro. Mehr

Brand in Behindertenwerkstatt

Betreuerin soll Feuer versehentlich ausgelöst haben

Das Feuer in einer Behindertenwerkstatt in Titisee-Neustadt, bei dem 14 Menschen ums Leben kamen, ist womöglich durch menschliches Versagen ausgelöst worden. Einem Medienbericht zufolge hatte eine Betreuerin versehentlich an einem Ofen das Gas aufgedreht. Mehr

Modellstudiengang Medizin

Jeden Mittwoch einen echten Fall lösen

Hier sind Strategien gegen den Landarztmangel zu finden: Die Fakultät für Medizin in Oldenburg ist erst wenige Wochen alt. Sie übernimmt das Curriculum der niederländischen Nachbarn in Groningen. Mehr

Marktbericht

Dax-Anleger lassen sich die Laune nicht verderben

Vor dem Jahreswechsel haben sich die Anleger an Europas Aktienmärkten nicht ins Bockshorn jagen lassen. Während an der Wall Street das andauernde Hick-Hack um den amerikanischen Haushalt für leichte Kursverluste sorgte, blieben Europas Aktienanleger gelassen Mehr

Marktbericht

Dem Dax geht zum Jahresende die Puste aus

Der deutsche Leitindex Dax legt im Jahr 2012 rund 30 Prozent zu und verzeichnet damit sein größtes Jahresplus seit 2003. Auf eine Sicht von zwölf Monaten schneiden Aktien von Eon am schwächsten ab. Der amerikanische Haushaltsstreit trübt weiter die Stimmung. Mehr

Marktbericht

Kursfeuerwerk an den Aktienmärkten

Die Aktienmärkte sind nach dem vorläufigen Ende des amerikanischen Haushaltsstreits mit einem Kursfeuerwerk ins neue Jahr gestartet. Anleger griffen am Mittwoch beherzt zu. Mehr

Rhein-Main-Gebiet

Hochwasserlage an Rhein und Main stabil

Nach heftigen Niederschlägen und Tauwetter in der vergangenen Woche führen Rhein und Main derzeit zwar mehr Wasser als gewöhnlich. Die Pegelstände sind aber stabil. Mehr

Sparmaßnahmen

CSU für drastische Verkleinerung der EU-Kommission

Die CSU will weniger EU-Kommissare und verlangt mehr Mitsprache der Bürger in Europafragen. Die Kommission soll nur noch aus zwölf Mitgliedern zuzüglich ihres Präsidenten sowie der Vertreterin für die Außen- und Sicherheitspolitik bestehen, heißt es in einem Grundsatzpapier. Mehr

Transportmittel

Die Karriere der Karre

Am Anfang war der Sack. Dann wurde alles Mögliche damit transportiert. Und der Rollkoffer ist die moderne Variante. Dürfen wir vorstellen: die Karre. Mehr

ManCity-Trainer Mancini

„Über Weihnachten zu viel gegessen“

Wer den Schaden hat, sorgt auch gleich noch für den Spott. Nach der 0:1-Niederlage in Sunderland schimpft ManCity-Trainer Mancini auf den Schiedsrichter. Nach dem vermeintlich „schweren Foul“ fiel das einzige Tor der Partie. Mehr

Rüdesheim

Feuer vernichtet Getränkemarkt

Ein Feuer hat einen Getränkemarkt in Rüdesheim völlig zerstört und einen Sachschaden ins sechsstelliger Höhe verursacht. Brandstiftung kann die Polizei bisher nicht ausschließen. Mehr

Indien

Vergewaltigte Studentin wird in Singapur behandelt

Eine Studentin, die in einem Bus in Indien von mehreren Männern vergewaltigt worden war, ist in eine Spezialklinik nach Singapur geflogen worden. Ärzte bezeichneten ihren Zustand als „extrem kritisch“. Mehr

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

SPD fordert 30-Stunden-Woche für Eltern

Mütter und Väter zwischen 25 und 30 Jahren sollen nach dem Willen von SPD-Generalsekretärin Nahles die Möglichkeit zu einer staatlich bezuschussten 30-Stunden-Woche erhalten. Kanzlerkandidat Steinbrück unterstützt die Idee. Mehr

Amerikas Aktienmarkt 2012

Bankaktien sind die Gewinner des Jahres

Sparmaßnahmen und lockere Geldpolitik treiben die Aktienkurse amerikanischer Banken. Der Kurs der Bank of America hat sich mehr als verdoppelt. Mehr

Suhrkamp-Verlag

Ein literarischer Stern soll verglühen

Im Streit um die Stellung von Ulla Berkéwicz im Suhrkamp-Verlag gibt es Tatsachen. Und es gibt Gerüchte, die andere Geschichten insinuieren: Eine notwendige Klarstellung. Mehr

Fußballerische Sowjetunion

Russland plant die „Superliga“

Im osteuropäischen Fußball reift ein spektakulärer Plan heran: Mit einer länderübergreifenden Liga soll die Sowjetunion wieder auferstehen - zumindest auf dem Platz. Dahinter stehen oft Oligarchen mit eindeutigen Geschäftsinteressen. Mehr

Mutterbilder

Kinder einer Generation

Das Mutterbild früherer Zeiten liegt immer noch wie ein Schleier über unserer Gegenwart. Zugleich ist die neue Rollenerwartung so hoch, dass vielen Frauen angst und bange wird. Mehr

Steuertipp

Maria, Josef und der Fiskus

Josef und Maria mussten sich noch auf den Weg nach Bethlehem machen, um als brave Steuerbürger registriert zu werden. Heute ist das viel einfacher: Am 1. Januar kommt die neue Lohnsteuerkarte. Was Arbeitnehmer beachten müssen. Mehr

Syrien-Konflikt

Geheimbesuch Netanjahus in Jordanien

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat laut einem Medienbericht Gespräche mit Jordaniens König Abdullah II. über den Konflikt in Syrien geführt. Bei dem Treffen sei es insbesondere um Chemiewaffen im Besitz der syrischen Führung gegangen. Mehr

Nach Rückrufaktionen

Toyota zahlt 1,1 Milliarden und legt Sammelklage bei

Verrutschende Fußmatten und klemmende Gaspedale hatten in Amerika zu Massen-Rückrufaktionen von Toyota-Autos geführt. Jetzt legt der Konzern eine anhängige Sammelklage bei - indem er 1,1 Milliarden Dollar zahlt, um Autobesitzer zu entschädigen. Mehr

Die Meisterschneider (1)

Max Dietl, der Traditionalist

Noch gibt es sie: Maßarbeiter in Deutschland. Den Auftakt unserer Porträt-Reihe macht Max Dietl. Er ist als Herr der größten deutschen Maßschneiderei in die Fußstapfen seines Vaters getreten. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Entschlossen ins Experiment

Eine Lösung mit Charme ist das Nürnberger Trainerduo Wiesinger und Reutershahn allemal. Die Doppelspitze nach Leverkusener Art sollte in ihrer fränkischen Variante funktionieren.. Auf die zentrale Frage allerdings gibt es noch keine Antwort. Mehr

Jürgen Klopp und Ralf Holtmeyer

„Zusammengewürfelte Haufen gibt es genug“

Wenn man zwei der erfolgreichsten Trainer zum F.A.Z.-Gespräch bittet, entdeckt man schnell die Gemeinsamkeit: Jürgen Klopp und Ralf Holtmeyer sind neugierig geblieben und wollen ständig die Leistung ihrer Teams optimieren. Mehr

Faisal Mokdad

Syriens Vize-Außenminister in Moskau

Syriens stellvertretender Außenminister ist zu Gesprächen in Moskau eingetroffen. In den Bemühungen um ein Ende des Bürgerkriegs setzt Russland derweil auf den Plan des früheren Sondergesandten Annan. Mehr

Gastbeitrag

Erst unterscheiden, dann vereinheitlichen

Fitness-Kaufmann und Bachelor in Physik: Die „Fachhochschulisierung“ des Bildungswesens schreitet voran. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis auch Diamantschleifer und Stuckateure eine akademische Ausbildung bekommen. Ein Gastbeitrag des Soziologen Stefan Kühl. Mehr

Bozizé bittet um Hilfe

Frankreich will in Zentralafrika nicht eingreifen

Frankreichs Präsident Hollande hat den Einsatz französischer Soldaten in der Zentralafrikanischen Republik zum Schutz des Regimes ausgeschlossen. Damit wies er ein Hilfegesuch des zentralafrikanischen Präsidenten Bozizé zurück. Mehr

Vereinigte Staaten

Tote bei Winterstürmen

Während der Weihnachtstage sind in den Vereinigten Staaten rund 30 Tornados gemeldet worden. Wegen der schweren Stürme und heftiger Schneefälle waren Tausende Haushalte ohne Strom. Mindestens neunMenschen kamen ums Leben. Mehr

Studie

Verbraucher verlieren Milliarden bei Vorsorge

Verbraucher zahlen laut einer Studie bei der privaten Altersvorsorge und anderen Finanzprodukten jährlich 50 Milliarden Euro zu viel. Der Grund: schlechte Beratung, mangelnde Kundenorientierung, keine wirksamen Verbraucherschutzregeln. Mehr

Fiskalklippe

Obamas Finanzminister will Ausgabenstopp umgehen

Amerika hat nur bis Silvester Zeit, um im Etatstreit eine Einigung zu erzielen und einen Sturz von der Fiskalklippe abzuwenden. Sonst droht eine Rezession. Finanzminister Geithner kündigte Sondermaßnahmen an. Mehr

Bau weiterer Reaktoren geplant

Japan kehrt zur Atomkraft zurück

Japans neue Regierung will als sicher eingestufte Atomkraftwerke wieder in Betrieb nehmen. Auch der Bau von Reaktoren werde nach eingehender Sicherheitsprüfung wieder aufgenommen. Mehr

Medienschau

Adidas trotz Krisen auf Rekordkurs

Der Chipkonzern Marvell soll eine Milliarden-Patentstrafe an eine amerikanische Uni zahlen, BMW verkaufte 2012 rund 1,8 Millionen Autos und Toyota zahlt nach einer Rückrufaktion 1,1 Milliarden Dollar. Im amerikanischen Haushaltsstreit wird die Zeit knapp und Frankreich verfehlt sein Defizitziel. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Weitere Gewinne trotz drohender amerikanischer Fiskalklippe

Trotz der anhaltende Debatte um den amerikanischen Haushalt ist der Dax am Donnerstag leicht im Plus gestartet. In den Vereinigten Staaten unternehmen Demokraten und Republikaner nach einer kurzen Weihnachtspause den letzten Anlauf, den Etat-Streit doch noch vor Jahresende beizulegen. Am Mittwoch hatte der Dow-Jones-Index 0,2 Prozent, der S&P-500 0,5 Prozent und der Nasdaq-Composite 0,7 Prozent verloren. Mehr

Im Kino: „Cäsar muss sterben“

Lasst dicke Dealer um mich sein

Mit Strafgefangenen haben die Brüder Taviani Shakespeares Drama „Julius Cäsar“ fürs Kino inszeniert. Gutmenschenkunst? Keineswegs. Der Film steckt voller Übermut und ist deshalb so erschütternd. Mehr

Versicherungen für Ärzte und Hebammen

Die Tücken des medizinischen Fortschritts

Wer bei Geburten hilft, setzt sich auch einem Risiko aus. Deshalb steigen für Ärzte und Hebammen die Haftpflichtprämien. Versicherer ziehen sich zurück. Ein Deckungsnotstand ist die Folge. Mehr

Konfrontatives Klima

Schatten über Ostasien

Mit den neuen Führungen in Japan, China und Südkorea könnte sich das Klima zwischen den drei Ländern endlich verbessern. Doch danach sieht es nicht aus. Mehr

Private Krankenversicherungen

Beitragsexplosion trifft nur Minderheit der Kunden

Private Krankenversicherer verteuern ihre Policen zum Teil zwar erheblich. Insgesamt bestätigen die Zahlen aber nicht die These, dass die PKV unter einer Beitragsexplosion leidet. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Dezember 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 27 28 29 30 31 01