Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 10.12.2012

Artikel-Chronik

Stahlindustrie

Thyssen-Krupp macht 5 Milliarden Euro Verlust

Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp erwirtschaftet den höchsten Verlust seit dem Zusammenschluss 1999 - insgesamt 5 Milliarden Euro. Allein 3,6 Milliarden Euro Abschreibungen entfallen auf die Unternehmenseinheit Steel Americas. Mehr

Zweite Liga

Bicakcic steht schlecht - und trifft

Im Montagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga steht am Ende Braunschweigs Bicakcic im Mittelpunkt: Erst steigt er gegen Kölns Ujah nicht mit hoch, dann trifft er in letzter Minute zum Ausgleich für den Tabellenführer. Mehr

Italien

Nicht schon wieder

Wenn in Italien gewählt wird, halten die Partner in Europa den Atem an. Gewännen Sparverweigerer und Klientelisten die Oberhand, stürzte Italien ab. Dabei hatten wir gehofft, das Land sei auf einem guten Weg. Mehr

Banken in Südeuropa

Bankkunden der Peripherie fassen wieder Vertrauen

Langsam fließen die Kundeneinlagen in das Bankensystem zurück: In Griechenland ist die Kapitalflucht gestoppt und in Spanien zeigt das Programm zur Kapitalisierung Wirkung. Das könnte die Finanzkraft der Banken stärken. Mehr

Rohstoffe

Chinas Ölbedarf bremst Preisrückgang

Schuldenkrise und Konjunktursorgen beeinflussen den Ölpreis. Die Nachfrage aus China ist hoch und das wachsende Angebot drückt auf die Preise. Nun berät die Opec über ihre Förderquote. Mehr

Victor Ponta

Doppelzüngig

Victor Ponta sagt, er habe viel dazugelernt. Doch der rumänische Ministerpräsident macht auch nach seinem Wahlsieg so weiter wie zuvor: Dem Staatspräsidenten droht er mit einem Amtsenthebungsverfahren und seinen erschwindelten Doktortitel führt er ebenfalls weiter. Mehr

„Homeland“

Die beste Serie aller Zeiten

Sat.1 zeigt im Frühjahr die außergewöhnlichste Serie, die das amerikanische Fernsehen derzeit zu bieten hat: In „Homeland“ geht es um das Spannungsfeld zwischen Freiheitsrechten und Terrorabwehr nach dem 11. September. Mehr

Im Gespräch: Rüdiger Grube

„Ein Ausstieg aus Stuttgart 21 ist keine Option“

Der neue Stuttgarter Bahnhof wird teurer als geplant. Das Projekt wachse der Bahn trotzdem nicht über den Kopf, versichert der Vorstandsvorsitzende der Deutsch Bahn AG im F.A.Z.-Interview. Für die Mehrkosten sei zum Teil die Bürgerbeteiligung verantwortlich, zum Teil habe die Bahn sie selbst verursacht. Mehr

DFB-Pokal-Ausschluss

Keine Gnade für Dynamo Dresden

Das DFB-Sportgericht schließt den Zweitligaklub Dynamo Dresden wegen wiederholter Fan-Krawalle aus dem Pokal aus. Der Ausschluss trifft die Sachsen sportlich und finanziell hart. Mehr

Lehren aus der Lehman-Pleite

Ein Plan zur Abwicklung von Großbanken in der Krise

Vier Jahre nach der Lehman-Pleite haben britische und amerikanische Aufsichtsbehörden nun ein Konzept vorgelegt, wie künftig der unkontrollierte Kollaps einer internationalen Großbank verhindert werden kann, ohne dass der Steuerzahler dafür zur Kasse gebeten wird. Mehr

Staatskrise in Ägypten

Der geschlossene Kreislauf

Die Gesellschaft in Ägypten ist gespalten, ob sie für oder gegen Präsident Muhammad Mursi sein soll. Die F.A.Z. geht an die Basis ägyptischer Politik - und schildert konträre Positionen am Beispiel einer Familie aus Kairo. Mehr

FrieslandCampina

„Landliebe“-Molkerei streicht 230 Stellen

Der „Landliebe“-Molkerei FrieslandCampina machen die gestiegenen Milchpreise zu schaffen. 230 der insgesamt 1500 Arbeitsplätze in Deutschland werden gestrichen. Betroffen sind die Standorte Heilbronn, Köln und Gütersloh. Mehr

Douglas

„Thalia soll in zwei Jahren wieder nachhaltig Geld verdienen“

Aus Sicht der Aktionärsfamilie Kreke war es ein „Betriebsunfall“, dass ihre Pläne frühzeitig bekannt wurden, den Douglas-Konzern zusammen mit Investoren zu übernehmen. Elf Monate später sind Henning und Jörn Kreke sowie Advent am Ziel. Mehr

Dankesrede zum Nobelpreis

Vom Krieg zum Frieden

Auferstanden aus der Asche des Krieges besitzt Europa laut Van Rompuy und Barroso nun die Chance, sich neu zu erfinden. In ihrer Nobelpreisrede ermutigen sie junge Menschen, diese Verantwortung mit Würde zu übernehmen. Mehr

Nobelpreis-Verleihung in Oslo

Krieg sei unvorstellbar - aber nicht unmöglich

Ratspräsident Herman Van Rompuy, Kommissionspräsident José Manuel Barroso und Parlamentspräsident Martin Schulz nehmen in Oslo den Friedensnobelpreis für die EU entgegen. Das Nobelpreiskomitee hebt Kompromisse, Zurückhaltung und Selbstkontrolle als Attribute hervor, auf denen die Union beruhe. Mehr

Währungen

Der Siegeszug des Yuan

Von jedem chinesischen Geldschein blickt Mao Tse-tung. Doch selbst wem es zuwider ist, den Despoten in die Hand zu nehmen, kommt nicht umhin, der Währung immer mehr Beachtung zu schenken. Eine Analyse. Mehr

Internetunternehmen

Spontan aufgetaucht, um zu handeln

Internetunternehmen eröffnen in Berlin immer öfter temporäre Ladengeschäfte. Manche wollen sich bekannter machen, andere verfolgen höhere Ziele. Einige erlangen ganz neue Einsichten. Mehr

Umzug nach Belgien

Gérard Depardieu flieht vor Frankreichs Steuern

Der französische Schauspieler Gérard Depardieu zieht nach Belgien. Er verlängert die Liste der prominenten französischen Steuerflüchtlinge. Nun steht er in der Kritik. Mehr

Unseld-Berkéwicz abberufen

Suhrkamputt: Haus ohne Hüterin

Das Berliner Landgericht sprach am Montag zwei für Suhrkamp fatale Urteile. Der Verlag zeigt sich schockiert und geht in Revision. Ist er schon jetzt sturmreif geschossen? Mehr

Unberechtige Rote Karte

Keine Sperre für Schmelzer

Da der Feldverweis eindeutig und zweifelsfrei auf einem offensichtlichen Irrtum des Schiedsrichters beruhte, darf Dortmunds Fußball-Profi Marcel Schmelzer trotz Roter Karte im kommenden Bundesligaspiel mitwirken. Mehr

Identität geklärt

Kinder und Eltern Opfer des Flugzeugunglücks

Nach dem Flugzeugunglück mit acht toten Kindern und Erwachsenen ist die Identität der Opfer geklärt. Die Ursache für die Katastrophe bleibt vorerst ein Rätsel. Mehr

Traditionsverlust in Russland

Trockenes Silvester

Der russischen Regierung ein guter Bürger zu sein ist nicht leicht. Im Ausland soll man nicht reden - und, kaum zumutbar: an Silvester nicht trinken. Mehr

Für mehr als 4 Milliarden Dollar

AIG verkauft Geschäft mit Flugzeugleasing an Chinesen

Der amerikanische Versicherungsriese AIG verkauft den größten Teil seiner Flugzeugleasing-Sparte an chinesische Investoren. Es ist die bisher größte Übernahme eines amerikanischen Unternehmens durch eine chinesische Gesellschaft. Mehr

Sicherheitsleiter Sven Brux

„Dann haben wir das Problem auf der Straße“

Wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen? Sven Brux vom FC St. Pauli spricht über das umstrittene Sicherheitskonzept im Fußball und Maßnahmen, die er bei seiner Arbeit mit den Fans präventiv ergreift. Mehr

Plagiate von Professoren

Ergebenheit macht Diebe

Professoren, die ihre Mitarbeiter bestehlen, Texte von ihnen unter eigenem Namen veröffentlichen oder Ghostwriter beschäftigen, müssen kaum mit Konsequenzen rechnen. Studenten dagegen müssen mit der Exmatrikulation rechnen. Mehr

Wahl in Rumänien

In schlechter Verfassung

Alle Fakten lagen auf dem Tisch, dennoch haben vier von fünf Rumänen ohne Bedenken für korrupte und kriminelle Politiker gestimmt. Der Ausgang der Wahl ist eine Katastrophe - für das Land wie für die EU. Mehr

Aus dem ZADIK

Danke für BANG BANG

An einem stillen Örtchen seines Hauses befand sich bis vor kurzem der kleinere Teil einer großen Sammlung. Das ZADIK in Köln hat Wolfgang Hahns WC-Kabinett rekonstruiert. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Stimmen und Stimmung

Die Fußballfans in deutschen Stadien sind von Konsumenten zu Akteuren des Spektakels geworden. Das heißt nicht, dass sie die Spielregeln bestimmen können. Und doch wäre die Deutsche Fußball-Liga gut beraten gewesen, ihre Stimme rechtzeitig zu hören. Mehr

Ein Rücktritt und seine Folgen

Italienische Farce

Mit dem vorzeitigen Abgang des weithin geschätzten Mario Monti fällt Italien in Zeiten zurück, die mancher schon als überwunden glaubte: Das Land erweist sich wieder einmal als politisch instabil, mit einem mangelhaften Wahlgesetz, einem schwachen Parteiensystem und gebrechlichen Institutionen. Mehr

Fondsbericht

Der Erfolg von Wandelanleihefonds könnte schon wieder enden

Nur zwei Wandelanliehenfonds finden sich noch in unserer aktuellen Liste der besten Rentenfonds mit stabilem Ertrag. F&C, Flossbach von Storch, Man und M&G sind rausgefallen. Mehr

Santa Monica

Krippenkrieg unter Palmen

Immer häufiger treten Atheisten auf den Plan, wenn in Amerika die Weihnachtsgeschichte öffentlich aufgeführt wird. Mehr

Anleihen-Rückkauf

Der Trick der Griechen

Griechenland kauft seine Staatsanleihen zurück und hat die Frist bis Dienstag verlängert. Das Geschäft klappt nur, weil kein Anleger mehr an das Land glaubt. Mehr

Schuldenkrise

Griechenland mit Schulden-Rückkauf offenbar erfolgreich

Griechenland kauft seine Anleihen zurück und versucht so, einen Teil seiner Schulden loszuwerden. Die Frist für den Schuldenrückkauf wurde nun bis Dienstag verlängert. Das Manöver scheint zu funktionieren. Mehr

Suhrkamp-Verlag

Unseld-Berkéwicz als Verlags-Chefin abberufen

Suhrkamp-Chefin Ulla Unseld-Berkéwicz ist einem Gerichtsbeschluss zufolge als Geschäftsführerin des Verlags abberufen worden. Vorläufig dürfte sich an der Verlagskonstruktion aber nichts ändern. Mehr

Eichlers Eurogoals

Bezaubernde Herbst-Winter-Kollektion

Messi hat Müller übertroffen. Doch auch andere Stürmer begeistern: Ronaldo sprintet 96 Meter in zehn Sekunden. Ibrahimovic schießt mit 180 km/h. Und Rooney trifft, wie er will. Nur Balotteli steht im Abseits. Mehr

Kieler Bundesliga-Niederlage

Am Ende wurde es ganz still

Irgendwann musste der THW Kiel ja mal wieder eine Partie in der Handball-Bundesliga verlieren. Doch dass das Malheur nach 585 Tagen ausgerechnet gegen Melsungen passiert, und dann auch noch zu Hause, überrascht doppelt. Mehr

Nobelpreis für Europäische Union

Der Preis des Friedens

Das Nobelkomitee hat der Europäischen Union in Oslo den Friedensnobelpreis verliehen - und würdigt damit Europas friedensstiftende Geschichte. Das Preisgeld will die EU an Not leidende Kinder spenden. Mehr

Studie

Spekulation erhöht die Agrarpreise nicht

Spekulationen um Getreide oder Reis sind laut einer aktuellen Studie kaum schuld an steigenden Lebensmittelpreisen. Frühere Veröffentlichungen sahen einen Zusammenhang. Mehr

Soziale Medien

Der Vertriebschef twittert selbst

Drei Viertel aller Unternehmen besitzen laut einer neuen Studie eine Strategie in den neuen Medien. In einem Drittel aller befragten Unternehmen verfolgen die einzelnen Abteilungen ihre eigenen Aktivitäten. Mehr

Brechdurchfall-Epidemie

Menschen sollen Virus mit aufs Schiff gebracht haben

Gleich auf zwei Ausflugsdampfern sind am Wochenende Passagiere massenweise an Übelkeit und Brechanfällen erkrankt. In einem Fall können Lebensmittel als Ursache wahrscheinlich ausgeschlossen werden. Mehr

Kulturgüter aus Iran in Amerika

Pfänden?

Nach einem Anschlag in Israel verurteilte ein amerikanisches Gericht Iran auf Schadensersatz in Millionenhöhe. Dürfen dafür jetzt Museumsbestände herhalten? Mehr

Sanktionen

Deutschland weist syrische Botschaftsmitarbeiter aus

Deutschland hat vier syrische Botschaftsmitarbeiter des Landes verwiesen. Die EU will derweil die syrische Oppositionsbewegung aufwerten und die Regimegegner besser ausrüsten. Auch die humanitäre Hilfe für Flüchtlinge innerhalb und außerhalb Syriens wird ausgebaut. Mehr

Sydney

Moderatoren bedauern Scherzanruf

Als schlimmsten Anruf ihres Lebens haben die australischen Radiomoderatoren ihren Scherzanruf in dem Krankenhaus bezeichnet, in dem die schwangere Kate lag. Für die Veröffentlichung des Tonbandes seien sie jedoch nicht verantwortlich. Mehr

Nobelpreis für die EU

Eine Idee von kühner Weitsicht

Ohne die EU sähe es in Europa nicht so gut und friedlich aus, wie es uns heute selbstverständlich scheint. Daran erinnert die Verleihung des Friedensnobelpreises. Die Institution, die das Kriegsjahrhundert mit überwand, macht sich schon für neue Herausforderungen bereit. Mehr

Staatskrise in Ägypten

Ruhe vor dem Sturm

Mit der Rücknahme seiner Dekrete hat der ägyptische Präsident Muhammad Mursi der Opposition vorerst den Wind aus den Segeln genommen. Am Dienstag könnte es zu neuen Zusammenstößen kommen. Mehr

Second Screen

Bloß zwei sind viel zu wenig

Second Screen? Schon wieder so ein Schlagwort, das suggeriert, wir könnten etwas verpasst haben und müssten schleunigst tun, was alle anderen auch tun. Mehr

Sambia

Kein Absturz, nur eine Übung

Bei dem vermeintlichen Flugzeugunglück in Sambia handelte es sich nach Angaben der sambischen Behörden um eine Übung für den Notfall, nicht um einen echten Absturz. Mehr

BA-Chef Weise im Gespräch

„Wir sehen derzeit keine Massenentlassungen“

Der Aufschwung am deutschen Arbeitsmarkt ist vorbei. Tiefe Einbrüche erwartet der Vorsitzende der Arbeitsagentur aber nicht. Für die Zukunft will er Deutschlands größte Behörde neu ausrichten und verkleinern. Mehr

Steuerabkommen

Hart im Geben

Der Union steht eine schwierige Woche bevor: Die SPD bezeichnet das Steuerabkommen mit der Schweiz als „tot“ - und die FDP will Steuererhöhungen „knallhart“ ablehnen. Mehr

Denkfehler, die uns Geld kosten (43)

Erfolg macht leichtsinnig

Wenn Menschen glauben, durch ihr eigenes Handeln alles kontrollieren zu können, geht es meistens schief - im Sport wie an der Börse. Mehr

Schuldenkrise

Spanien erwägt Hilfsantrag

Nach dem überraschenden Rücktritt von Italiens Regierungschef Monti verdichten sich die Zeichen für einen offiziellen Hilfsantrag Spaniens. Der spanische Wirtschaftsminister De Guindos befürchtet, dass von Italien ein „Ansteckungseffekt“ ausgehen könnte. Mehr

Risikoaufschläge steigen

Monti-Rücktrittsankündigung lässt italienische Anleihen schwächeln

Nachdem Italiens Regierungschefs Mario Monti seinen Rücktritt angekündigt hat, sind die Kurse für italienische Staatsanleihen unter Druck geraten. Auch italienische Bank-Aktien verloren. Mehr

Porsche Panamera Sport Turismo

Laden ist die Zukunft

Nach dem Geländewagen Cayenne und der Limousine Panamera wird es von Porsche bald eine Art Kombi geben. Hybrid-Antrieb gilt als selbstverständlich. Wir fuhren den ersten Prototypen. Mehr

Kampf gegen Doping

Ohne Mumm

Es reicht nicht mehr, Nulltoleranz gegen Doping nur zu predigen. Der Sport muss Risiken eingehen, wenn er vorankommen will. Den Mut, Eigendoping staatlich verfolgen zu lassen, hatte er nicht. Mehr

DFL-Sicherheitspapier

Zerreißprobe des Fußballs

Am Mittwoch will der Ligaverband das DFL-Papier „Sicheres Stadionerlebnis“ verabschieden. Der erbitterte Streit über den Umgang mit einem Prozent Gewalttätern und 99 Prozent friedlichen Fans droht, die Strukturen des Profifußballs anzugreifen. Mehr

Schwache Nachfrage

Opel baut ab 2016 keine Autos mehr in Bochum

Nun ist es offiziell: Der Autobauer Opel legt die Produktion in Bochum wie erwartet 2016 still. Als Hauptgrund führte Opel den dramatischen Absatzrückgang in Westeuropa und die hohen Überkapazitäten an. Bis zu 3000 Stellen könnten wegfallen. Mehr

Suhrkamp Verlag

Wenn der Partner das Böse verkörpert

Dieser Verlag hat die deutsche Kultur geprägt wie kein zweiter. Jetzt droht Suhrkamp per Gerichtsbeschluss die Auflösung. Wie konnte es so weit kommen? Wer rettet die Gesellschafter vor sich selbst? Mehr

Neuer Torrekord

Lionel Messi überholt Gerd Müller

Der Fußball-Superstar Lionel Messi hat nun auch den Pflichtspiel-Torrekord von Stürmerlegende Gerd Müller geknackt. 86 Mal traf Messi bisher in diesem Jahr - und drei Spiele kommen noch. Mehr

Ägypten

Militär soll für Sicherheit garantieren

Auch nach der Aussetzung seines umstrittenen Dekrets durch Präsident Mursi bleibt die Lage in Ägypten angespannt. Mursi wies das Militär per Dekret an, für die Sicherheit bis nach dem Referendum zu sorgen. Damit hat sie das Recht, Zivilisten festzunehmen. Mehr

Schuldenkrise

Griechenland verlängert Frist für Schuldenrückkauf

Griechenland hat sein Schuldenrückkaufprogramms bis Dienstag verlängert, um noch weitere Anleihen von Investoren annehmen zu können. Das teilte die Schuldenagentur des Landes am Montag mit. Mehr

Medien

Bericht: Bloomberg will „Financial Times“ kaufen

Der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg und Gründer der gleichnamigen Nachrichten- und Finanzagentur erwägt laut einem Zeitungsbericht, die Financial-Times-Gruppe vom britischen Verlag Pearson zu kaufen. Mehr

Peer Steinbrück

„Der richtige und beste Kandidat“

Nach der Wahl Peer Steinbrücks zum SPD-Kanzlerkandidaten stärkt seine Partei ihm demonstrativ den Rücken - und ist des Lobes voll: Steinbrück könne die SPD-Forderung nach sozialer Gerechtigkeit trotz der Debatte um Vortragshonorare „sehr glaubwürdig“ vertreten, meint etwa Hannelore Kraft. Mehr

Friedensnobelpreis für Europa

EU-Kommissarin plädiert für europäische Regierung

Vor der Verleihung des Friedensnobelpreises an die Europäische Union an diesem Montag fordert EU-Kommissarin Viviane Reding, die Kommission solle zu einer echten europäischen Regierung werden - mit dem EU-Parlament als Kontrolleur. Mehr

Muhammad Mursi

Zeit gewonnen

Erst entmachtete Muhammad Mursi die Spitzen der Justiz. Dann nahm er seinen Gegnern den Wind aus den Segeln. Ägyptens Präsident spielt augenblicklich auf Zeit - und das erfolgreich. Mehr

Flugausfälle

Sicherheitspersonal streikt an mehreren Flughäfen

An nahezu allen wichtigen deutschen Flughäfen streikt überraschend das Sicherheitspersonal. Fluggästen drohen Verzögerungen bei der Personenkontrolle. In Berlin-Tegel sind bisher 14 Flüge ausgefallen. Mehr

Medienschau

Apple und Google bieten gemeinsam für Kodak-Patente

Der amerikanische Versicherer AIG verkauft sein Flugzeug-Leasing für 5 Milliarden Dollar nach China, Talanx ersetzt Douglas im M-Dax und Verdi ruft das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen zu Warnstreiks auf. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Italien-Sorgen belasten Dax

Sorgen um die Finanzstabilität Italiens haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt zu Wochenbeginn verstimmt. Der Dax fiel am Montag um 0,4 Prozent auf 7485 Zähler. Der Mailänder Index gab um 2,3 Prozent nach. Anleger fürchten, dass Italien vom Sparkurs abkehren könnte, nachdem Ministerpräsident Mario Monti am Wochenende überraschend seinen Rücktritt angekündigt hatte. Mehr

Schwere Vorwürfe 

„Die Deutsche Bank wollte ihre Verluste nicht ausweisen“

Ein ehemaliger Analyst der Deutschen Bank und sein Anwalt, der einst für die amerikanische Finanzaufsicht SEC arbeitete, werfen der Deutschen Bank eine schwere Verletzung des amerikanischen Wertpapierrechts vor. Mehr

Heinz Buschkowsky

Klare Kante

Er ist Deutschlands bekanntester Integrationspolitiker. Diese Position hat sich Heinz Buschkowsky erarbeitet - mit Hartnäckigkeit und markigen Sprüchen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

Dezember 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 10 11 12 13 14 15