Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 25.8.2012

Artikel-Chronik

Reaktionen auf Neil Armstrongs Tod

„Einer der größten amerikanischen Helden“

Sein „kleiner Schritt“ hat Geschichte geschrieben. Der Astronaut Neil Armstrong betrat 1969 als erster Mensch den Mond. Nun ist der Amerikaner im Alter von 82 Jahren gestorben. „Neil war einer der größten amerikanischen Helden“, sagte Präsident Barack Obama. Mehr

Auslosung DFB-Pokal

Rheinisches Derby und ein Klassiker

In der zweiten Runde des DFB-Pokals trifft Fortuna Düsseldorf auf Borussia Mönchengladbach. Der 1. FC Kaiserslautern empfängt Bayern München. Und Titelverteidiger Borussia Dortmund reist zum VfR Aalen. Mehr

0:1 gegen Wolfsburg

Stuttgarter Alptraumnacht

87 Minuten lang passiert herzlich wenig in Stuttgart. Dann bekommen die Gastgeber einen zweifelhaften Elfmeter geschenkt. Ibisevic scheitert vom Punkt und beim Nachschuss aus halber Distanz. Doch es kommt noch schlimmer für die Schwaben. Mehr

„Parade’s End“ als Serie verfilmt

Eine ganze Welt liegt in Trümmern

„Parade’s End“ ist ein Jahrhundertroman. Doch gilt das Werk von Ford Madox Ford noch immer als Geheimtipp. Dass BBC und HBO daraus nun nach einem Drehbuch von Tom Stoppard eine große Serie machen, könnte daran etwas ändern. Mehr

Gesperrt - und nun?

Scharping: Armstrong disqualifizieren

Lance Armstrong ist lebenslang gesperrt - doch was passiert mit seinen sieben Tour-de-France-Siegen? Rudolf Scharping, Vorsitzender des Bundes Deutscher Radfahrer, ist für eine Disqualifikation - ohne Nachrücker. Mehr

2:1 gegen Leverkusen

Frankfurt ist zurück - und wie

Bestraft für die Ausschreitungen der vergangenen Saison, benachteiligt vom Schiedsrichter - und doch gewonnen: Eintracht Frankfurts Rückkehr in die erste Liga verläuft viel versprechend. Spielerisch passt es in Frankfurt. Mehr

Toronto Island

Auf der anderen Seite die Stadt

Wem Toronto im Sommer zu heiß wird, der flieht an den Ontariosee, auf die Insel, wo Bäume die Antwort sind. Mehr

Banken und Konzerne

Die heimlichen Pläne für den Euro-Crash

Banken und Konzerne bereiten sich darauf vor, dass der Euro zerfallen könnte. Sie horten Bares, ändern Verträge und proben, wie man die „neue Drachme“ einführt. Mehr

Peter Daniell Porsche im Gespräch

„200.000 Euro im Jahr reichen fürs Leben“

„Kein einziges Auto gibt’s oder gab es je für mich umsonst“: Peter Daniell Porsche, Urenkel des Käfer-Erfinders, über seinen Clan, die Ängste der Reichen und die Verletzungen von Ferdinand Piëch. Mehr

Journalismus in Mexiko

Auf Dauer wird mich niemand vertreiben

Die mexikanische Journalistin Lydia Cacho berichtet seit Jahren über organisierte Morde an Frauen und Sklaverei. Jetzt musste sie fliehen. Mehr

Pendeln mit Katamaranen

Auf Linie über den Bodensee

Katamarane verkehren im Stundentakt zwischen Friedrichshafen und Konstanz. Meist nutzen sie Pendler auf ihrem Routineweg. Sie nehmen die Direktverbindung über den Bodensee per Schiff. Mehr

Türkisch-deutsche Mode aus Berlin

Hinterhof, Handarbeit, Häkelei

Zwei junge Label aus Berlin machen Mode, die osmanische Formen zitiert. Hergestellt werden die höchst angesagten Teile nach traditionellen Verfahren von türkischstämmigen Migrantinnen. Mehr

Lebensmittel online bestellen

Essen aus der Tüte

Sie heißen „KommtEssen“ oder „Kochzauber“: Neue Dienstleister liefern Rezepte und frische Lebensmittel ins Haus; nur kochen muss man noch selbst. Klappt das, schmeckt es? Die Familie von unserer Autorin machte den Selbstversuch. Mehr

Elsa Schiaparelli

Aus der Mottenkiste auf den Laufsteg

Elsa Schiaparelli war neben Coco Chanel die große Modeschöpferin des 20. Jahrhunderts. Vier Jahrzehnte nach ihrem Tod wird sie zu neuem Leben erweckt. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Ein Dialog mit der Katze

Engel auf der Tastatur, Teufel auf den Schultern: Die norwegische Prinzessin Märtha Louise schreibt ein geheimnisvolles Buch, Til Schweiger schickt zwei Tonnen Nutella an die Front in Afghanistan und Prinz Harry verliert beim Strip-Billard. Mehr

Westjordanland

Das gute Leben in Zone C

In einem Privatclub der Upper Class im Westjordanland ist der Nahost-Konflikt weit weg. Hier schmeckt Palästina nach Pfefferminzlimonade. Mehr

Bjarne Mädel im Gespräch

„Warte mal kurz“

Ernie bei „Stromberg“ oder der „Tatortreiniger“: Keiner spielt unauffällige Typen so auffällig wie Bjarne Mädel. Ein Gespräch über Rollen, Diäten und einen besonderen Namen. Mehr

Gebrauchtwagenportale

Mit einem Klick zum neuen Auto

In den Gebrauchtwagenbörsen ist es leicht, sein Wunschauto zu finden. Über die Seriosität des Verkäufers sagen die Portale nichts. Ein Test der wichtigsten Automobilseiten. Mehr

Der Steuertipp

Den Computer von der Steuer absetzen

Steuerzahler können Kosten für ihren Computer zumindest teilweise als Werbungskosten ansetzen. Es kommt darauf an, ob der Rechner beruflich oder privat genutzt wird. Mehr

Einer kauft Opel

Fiat-Chef Sergio Marchionne wollte die Krisenfirma Opel 2009 kaufen und wurde hofiert. Ich will jetzt einen Opel erwerben und werde ausgelacht. Mehr

Im Porträt: Jörg Asmussen

Der Gehilfe

Jörg Asmussen ist Deutschlands Mann in der EZB. Jetzt hilft er, die Notenpresse anzuwerfen. Der Kanzlerin ist’s recht. Sein alter Freund, Bundesbankchef Jens Weidmann, schreit auf. Mehr

Euro-Prophet Felix Zulauf

„Europa zahlt für den Euro mit viel Leid“

Der Schweizer Felix Zulauf ist der Vermögensberater einer Handvoll Superreicher. Den Euro hält er für ein Unglück. Gold ist ein Trost. Mehr

Amerika

Das geheime Firmenimperium der Mormonen

Die Republikaner machen den Mormonen Mitt Romney zum Präsidentschaftskandidaten. Die Mormonen sind nicht nur eine Kirche, sondern auch ein Finanzimperium: Das stößt bei manchen Gläubigen auf Missmut - ihnen wird die Kirche zu kommerziell. Mehr

Andrea Petkovic

Der Zweifel spielt mit

Viele Monate war Andrea Petkovic verletzt und grübelte, ob ihr die Rückkehr an die Weltspitze gelingt. Bei den US Open erwartet die Tennisspielerin nicht viel von sich. Mehr

Timo Hildebrand

Zurück am Arbeitsplatz

Timo Hildebrand darf bei Schalke wieder Tore verhindern. Vor dem ersten Ligaspiel in Hannover gibt sich der frühere Nationaltorwart demütig. Wenn nichts dazwischen kommt, spielt er demnächst wieder Champions League. Mehr

Kölner Zoo

Tiger tötet Pflegerin

Im Kölner Zoo hat ein Tiger seine Pflegerin getötet. Das Tier habe die Frau am Samstag angefallen und so schwer verletzt, dass sie gestorben sei, teilte die Polizei mit. Das Tier wurde vom Zoodirektor mit einem Gewehr erschossen. Mehr

Südafrika

Ein langer Arbeitskampf endet im Blutbad

„Das ist das Erbe der Apartheid“: In Südafrika ist Gewalt ein fester Bestandteil von sozialen Protesten. Daran wird auch das Massaker von Marikana nichts ändern. Mehr

Europäische Union

Bundeskanzlerin Merkel dringt angeblich auf neuen EU-Vertrag

Die Bundesregierung will die europäische Integration vorantreiben und dringt angeblich auf einen neuen EU-Vertrag: Die Regierungschefs der EU sollten noch vor Jahresende einen Konvent beschließen. Mehr

2:1 gegen Hoffenheim

Gladbach besiegt die Angst

Borussia Mönchengladbach bezwingt seinen alten Angstgegner Hoffenheim mit 2:1 und startet nach dem verpatzten Comeback auf europäischer Ebene wenigstens erfolgreich in die Bundesliga-Saison. Mehr

Steuerabkommen

Schäuble schließt neue Verhandlungen mit der Schweiz aus

Das umstrittene Steuerabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz ist offenbar so gut wie gescheitert. Bundesfinanzminister Schäuble will die von der SPD geforderten Nachverhandlungen nicht führen. Dafür gebe es „keinerlei Spielraum“. Mehr

Beliebtheits-Boom

Alle wollen den großen SUV

Keiner weiß so recht, warum alle Welt SUV fahren will. Der Marktanteil liegt schon bei mehr als 14 Prozent. Tendenz stark steigend. Eine Spurensuche zwischen Technik und Emotionen. Mehr

Der Massenmörder von Utøya

Das Böse

Anders Breivik war zurechnungsfähig, schuldfähig. Doch was ist beängstigender: die Wahl zu haben oder keine Wahl zu haben? Seine Tat war in ihrer Planung und in ihrer Ausführung schrecklicher als vieles andere. Mehr

1:1 gegen Mainz

Freiburger Streit-Resultat

Das Spiel endet unentschieden, der Streit zwischen den Trainern ebenfalls: Freiburg und Mainz finden keinen Sieger, aber Streich und Tuchel jede Menge Meinungsverschiedenheiten. Mehr

3:0 in Fürth

Der Aufsteiger ist kein Maß für die Bayern

Auch das zweite Pflichtspiel der Saison gibt keinen Aufschluss über die Stärke des deutschen Rekordmeisters: Der FC Bayern gewinnt in Fürth fast so deutlich wie in Regensburg - ohne wirklich gefordert zu werden. Mehr

2:0 in Augsburg

Fortuna im Glück

Besser hätte die Rückkehr in die erste Liga für Fortuna Düsseldorf nicht laufen können: Beim 2:0 in Augsburg ist der Gastgeber eigentlich besser - aber Joker Schahin nutzt die Gunst des Augenblicks. Mehr

Deutsche Bank

Abendessen für Ackermann

Das Verhältnis Ackermanns zu seinen beiden Nachfolgern an der Spitze der Deutschen Bank ist kompliziert, milde ausgedrückt. Bemerkenswerterweise lädt die Bank nun zu einem Abendessen zu Ehren Ackermanns ein. Mehr

Kandidatenkür bei den Grünen

Die Realos haben sich verzockt

Fast niemand wollte sie, nun kommt sie: Eine Urwahl soll über die Grünen-Spitzenkandidaten entscheiden. Mehr

0:1 gegen Nürnberg

Dem HSV fehlt es an Klasse

Sie wollen, aber sie können nicht: Gegen durchschnittliche Nürnberger muss HSV-Trainer Fink miterleben, woran es seiner Mannschaft mangelt - sinnvolles Offensivspiel haben die Hamburger zur Zeit nicht zu bieten. Mehr

Patentstreit mit Samsung

Apples Triumph

Ein Gericht in Kalifornien hat Apple einen spektakulären Erfolg im Patentprozess gegen den koreanischen Rivalen Samsung beschert. Das Urteil verwundet das gesamte, marktdominierende Android-Ökosystem schwer. Mehr

Berliner Regierungskoalition

Wuselnde Bewegungen

Angela Merkels größtes Problem heißt nicht Griechenland. Es heißt auch nicht Frankreich. Schwieriger ist die Lage zu Hause, in der eigenen Koalition. Union und FDP durchkämmen ihr Waffenarsenal. Mehr

Lance Armstrong

Der Größte

Lance Armstrong, der größte Star, den der Radsport je hatte, wird als der größte Sportbetrüger in Erinnerung bleiben. Das ist der Erfolg der amerikanischen Anti-Doping-Agentur. Ihrer Arbeit war beispielhaft, auch für die deutschen Kollegen. Mehr

Beachvolleyball

Gunst der Stunde genutzt

Nach dem frühen Aus für Sara Goller und Laura Ludwig gewinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler den deutschen Meistertitel im Beachvolleyball. Mehr

Rallye-Champion Sébastien Loeb

Das Auto, mein Körper

Sébastien Loeb gilt als der beste Fahrer der Welt. Acht Mal nacheinander hat der frühere Kunstturner die Rallye-WM gewonnen. Die Deutschland-Rallye in Trier gewinnt er bereits zum neunten Mal. Mehr

Überschüsse im Sozialsystem

Geld zurück

Die Sozialkassen werden zur Sparkasse: Allein in der Renten- und Krankenversicherung dürften zum Jahresende Reserven von etwa 50 Milliarden Euro übrig sein. Das Geld muss an die Beitragszahler zurückgezahlt werden. Mehr

Samaras Europareise

Mit leeren Händen zurück nach Athen

In Berlin und Paris hat Antonis Samaras die wichtigsten Geldgeber seines Landes um „Luft zum Atmen“ gebeten. Der griechische Regierungschef hat sie vorerst nicht bekommen: Sowohl in Deutschland als auch in Frankreich stieß er im Ton auf freundliche Gastgeber – und in der Sache auf Granit. Mehr

Helmut Ortner

Der Mann, der Papier liebt

Er hat keine Berater, keine Mitarbeiter, ist dennoch erfolgreicher Unternehmer. Helmut Ortner schreibt Bücher und entwickelt Zeitungen. Die Ideen hat er beim Radfahren. Mehr

Syrien

Ranghoher Militär kehrt Assad den Rücken

Das syrische Regime verliert weiter an Rückhalt. Auch die Reihen der Militärs lichten sich. Erstmals soll sich nun der Kommandeur eines großen Kampfverbands abgesetzt haben. Mehr

Nasser Al Attiyah

Von der Gegenwart eingeholt

Erst Schützen-Bronze in London, jetzt Motorsport-Tristesse in Trier - Nasser Al Attiyah hätte sich die Welt nach Olympia anders gewünscht. Doch der Tausendsassa aus Qatar hat schon weitere Pläne. Mehr

Waldkunstpfad

Überraschung im Grünen

Romantisches und Kritisches, Objekteunter den Bäumen und in den Bäumen: Auf dem Waldkunstpfad im Bessunger Forst. Mehr

Im Gespräch: Klaus Allofs

„Wir haben zwei Jahre gelitten“

Viel Lob, aber keine Punkte nach einem couragierten Auftritt in Dortmund: Manager Klaus Allofs über das neue Werder Bremen, das Risiko im eigenen Kader und die angestrebte Rückkehr nach Europa. Mehr

Mayers Weltwirtschaft

Finanzkrise privat

Unser Kolumnist spürt die Folgen der niedrigen Zinsen am eigenen Leib. Er fühlt sich durch den Staat enteignet. Mehr

Schafhalter

Armer König auf der Weide

5500 Schafhalter gibt es noch in Hessen, 150 von ihnen züchten die Tiere hauptberuflich. Wolle und Fleisch werfen nicht viel ab. „Wenn jemand bei null anfängt, ist das ein hartes Brot“, sagt Reinhard Heintz. Dennoch ist er gerne Schäfer. Mehr

Zweite Liga

Reck in Duisburg entlassen

Am dritten Zweitligaspieltag sorgt Dynamo Dresden mit dem 3:1 in Duisburg für die erste Trainerentlassung: MSV-Coach Reck muss nach dem 1:3 gehen. Cottbus bezwingt daheim den weiter sieglosen FC St. Pauli. Mehr

Afghanistan

Pakistanischer Talibanführer bei Luftangriffen getötet

Bei zwei Luftangriffen amerikanisch geführter Truppen in der ostafghanischen Provinz Kunar ein ranghoher Führer der pakistanischen Taliban getötet worden. Mehr

„Pussy Riot“

Lady Suppenhuhn

Böser Staat contra unschuldige Mädchen: Das war das Bild, das von Pussy Riot gezeichnet wurde. Dabei erinnern die Aktionskünstler mit ihren vulgären Provokationen viel mehr an die erste RAF-Generation. Mehr

US Open

Drei deutsche Nachrücker

Tatjana Malek, Matthias Bachinger und Daniel Brands sichern sich über die Qualifikation noch drei Plätze im Hauptfeld der US Open. Damit sind zehn Herren und sechs Damen dabei. Mehr

Samaras in Frankreich 

Hollande fordert glaubwürdige Reformanstrengungen

Der französische Präsident Hollande hat Griechenland zunächst keine Hoffnung auf Lockerungen beim Sparpaket gemacht. Nach einem Treffen mit Griechenlands Ministerpräsident Samaras hielt sich Hollande in Paris sehr bedeckt. Mehr

Teheraner Blockfreien-Treffen

Iran lädt Hamas ein

Der Blockfreien-Gipfel in Teheran sorgt für Diskussionen: Gastgeber Iran hat die radikalislamische Hamas eingeladen. Insgesamt erwartet der Gastgeber 36 Staats- und Regierungschefs. Die sechstägige Konferenz beginnt am Sonntag. Mehr

Ärger über die CSU

Westerwelle: Griechenland-Mobbing muss aufhören

Kanzlerin Merkel will keine Diskussion über einen Austritt Griechenlands, bis der Troika-Bericht vorliegt. Die CSU stört das aber nicht. Generalsekretär Dobrindt erklärt, für ihn „führt an einem Austritt Griechenlands kein Weg vorbei“. Das wiederum ärgert Außenminister Westerwelle. Mehr

Bayern-Präsident Hoeneß

„Löw sollte Sammer Champagner schicken“

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß spricht im F.A.Z.-Interview über Dortmunder Stärken, Münchner Mängel und die Tugenden des neuen Sportdirektors Sammer. Mehr

Wider den Gleichsetzungsdrang

Die Lebenswirklichkeit

Den Erhalt der Gesellschaft garantieren Familien, nicht gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften. CDU-Politikern Katharina Reiche erkennt die Lebenswirklichkeit an. Mehr

Lance Armstrong

Spenden vervielfacht - Sponsoren bleiben

Um mangelnde Unterstützung muss sich Lance Armstrong trotz seiner lebenslangen Sperre nicht sorgen. Seine Stiftung erhielt am Freitag ein Vielfaches der sonstigen Spenden, wichtige Sponsoren wollen weiter mit ihm zusammenarbeiten. Mehr

20 Jahre Rostock-Lichtenhagen

Zahlreiche Menschen erinnern an Ausschreitungen

Mit einer Reihe von Veranstaltungen wird in Rostock an die ausländerfeindlichen Krawalle im Stadtteil Lichtenhagen 1992 erinnert. Am Mittag wurde eine Gedenktafel am Rathaus angebracht. Nicht alle sind damit einverstanden. Mehr

Sanierung der Staatsfinanzen

Schäfer-Gümbel will Macht der Banken schleifen

Hessens SPD-Chef Schäfer-Gümbel will die Macht der Banken zum Wahlkampfthema auch in Hessen machen. Rot-Grün werde die Wahlen gewinnen, meint er. Und jeder denkbare SPD-Kandidat könne Angela Merkel schlagen. Mehr

Harte Bretter

Lichtenhagen

Wenige Monate nach den Exzessen gegen Asylbewerberheime wie in Lichtenhagen war nach jahrelangem Streit der „Asylkompromiss“ möglich. Warum erst jetzt? Wie viel Verantwortung tragen die Utopisten des Multikulturalismus an diesem Versagen? Mehr

Kultursponsoring

Auf der Suche nach dem „Kunsttriebtäter“

Ohne Sponsoren läuft im Kulturbetrieb fast nichts. Wie schwer es ist, Partner für ein Festival in der Provinz zu finden, weiß Nike Wagner, Leiterin des Kunstfestes Weimar. Mehr

Preisverfall dauert an

Angst vor Immobilienkrise in den Niederlanden

In den Niederlanden wächst kurz vor der Parlamentswahl die Sorge vor einer tiefgreifenden Immobilienkrise. Der größte Baukonzern des Landes warnt vor Verhältnissen wie in Spanien. Mehr

Gesetzliche Krankenkassen

Die teuersten Patienten wohnen in Pfaffenhofen

Das Bundesversicherungsamt hat analysiert, wie viel Geld die gesetzlichen Krankenkassen in den einzelnen Landkreisen im Schnitt für jeden Versicherten ausgeben. Die Daten zeigen: Je mehr Ärzte es gibt, desto teurer ist die Versorgung. Mehr

Amazons „Election Heat Map“

Rot und blau ist Amazons Hitzekarte

Amazon hat politische Bücher in demokratisch und republikanisch eingeteilt und anhand der Verkaufszahlen in den amerikanischen Bundesstaaten entsprechende Mehrheiten simuliert. Ein oberflächlicher Marketing-Gag. Mehr

Sieg im Patentstreit

Samsung muss Apple eine Milliarde Dollar zahlen

Der iPhone-Hersteller Apple hat im Patentstreit mit Samsung einen klaren Sieg errungen. Ein Gericht in Kalifornien stellte fest, dass Samsung mehrere Patente verletzt hat. Dafür soll der Konzern eine Milliarde Dollar zahlen. Allerdings wollen die Südkoreaner das Urteil anfechten. Mehr

Management-Studium

Goldrausch auf dem MBA-Markt

Mit MBA-Programmen lässt sich Geld verdienen. Deshalb schießen sie auch in Deutschland wie Pilze aus dem Boden. Den Vergleich mit angelsächsischen Angeboten müssen die meisten aber scheuen. Viele werden wieder verschwinden. Mehr

Trojaner

Spione beherrschen den Cyberkrieg

Computerviren mit Spionagefunktionen - wie zum Beispiel der Trojaner Madi - haben Hochkonjunktur. Schon mit recht einfachen Mitteln können äußerst hochwertige und sensible Informationen beschafft werden. Mehr

Aristide Maillol über Harmonie

Frauen haben kurze Beine

Aristide Maillol schwärmte für die Beine junger Frauen - eher für die kürzeren. Die Kritik eines Zeitgenossen an dieser Vorliebe parierte der Künstler mit persönlicher ehelicher Erfahrung. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

August 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 25 26 27 28 29 30 31 01 02