Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 24.8.2012

Artikel-Chronik

Geldbuße für Lehrerin

Bleistift im Dekolleté

Eine Lehrerin einer Wiesbadener Realschule muss 400 Euro zahlen, weil sie einer Schülerin einen Bleistift in den Ausschnitt gesteckt hat. Mehr

Kommentar

Mit Füßen getreten

Sich ostentativ auf die Seite der Eintracht zu stellen und die Sperrung des Parkplatzes als „Schnapsidee“ zu bezeichnen hat Frankfurts neuem Rathauschef besondere Freude bereitet. Mehr

2:1 gegen Bremen

Dortmunds kreative Kräfte

Reus trifft früh, Götze trifft spät: Borussia Dortmund gewinnt das Eröffnungsspiel der Jubiläumssaison gegen Werder Bremen und bleibt in der 29. Bundesligapartie nacheinander ohne Niederlage. Mehr

Geldpolitik

Bernanke sieht Spielraum für quantitative Lockerung

Ben Bernanke verteidigt die lockere Geldpolitik der Zentralbank. Sie habe die Möglichkeit eines Abgleitens in die Deflation verhindert. Er warnt pflichtgemäß davor, die Geldpolitik sei kein Allheilmittel. Mehr

Zweite Liga

Erste Erfolge

Hertha BSC gelingt der erste Saisonsieg. Dem SV Sandhausen gelingt sogar der erste Zweitligasieg der Vereinsgeschichte. Und Eintracht Braunschweig baut seine Siegesserie aus. Mehr

Frankfurter Schauspiel

Die Litanei der Erinnerungen

Das Frankfurter Schauspiel eröffnet die neue Saison in den Kammerspielen mit „Bouncing in Bavaria“ mit Traute Hoess und Felix von Manteuffel. Ein gelungener Auftakt. Mehr

Währungspolitik

Bank von Japan hält Yen für überbewertet

Die Rufe nach Eingriffen der japanischen Notenbank werden lauter, je länger der Höhenflug des Yen dauert. Risikoscheue Investoren sehen in der Währung weiter einen sicheren Hafen. Mehr

Frankfurter WM-Arena

Parkplatz am Stadion bleibt erhalten

Oberbürgermeister Feldmann hat im Streit mit der Eintracht um den Parkplatz an der Isenburger Schneise eingelenkt. Im Magistrat sind darüber nicht alle erfreut. Mehr

„Mehr Männer in Kitas“

Wickeln soll der Praktikant bitte nicht

Eigentlich trägt das bundesweite Projekt „Mehr Männer in Kitas“ auch in den Kitas der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau erste Früchte. Doch die Erzieher sehen sich Vorurteilen ausgesetzt. Mehr

Beachvolleyball

Müde Meister

Die Olympiasieger Brink/Reckermann tun sich schwer zum Auftakt der deutschen Meisterschaften. Die Titelverteidigerinnen Sara Goller und Laura Ludwig scheiden sogar früh aus. Mehr

Geopolitische Interessen im Syrien-Konflikt

Die Großmacht allein gewinnt keine Kriege

Wer das Verhalten Amerikas, Russlands und Chinas gegenüber Syrien verstehen will, dem helfen geopolitische Theorien wenig. Eine Replik. Mehr

Fortuna Düsseldorf

Glück und Schicksal

Der Wiederaufstieg von Fortuna 95 war nur möglich, weil sich in Düsseldorf Demut und Größenwahn die Waage halten. Das war nicht immer so. Stadt und Fußball mussten erst einmal wieder zueinanderfinden. Mehr

Aus dem Frankfurter Geschäftsleben

Hako kehrt als Leiser zurück

Zwei Flagships öffnen nächste Woche an der Zeil: das Schuhhaus Leiser und der spanische Filialist Bershka. Scotch & Soda, Mey und Moncler bauen noch. Mehr

Lance Armstrong

Das Denkmal steigt vom Sockel

Lance Armstrong will sich nicht mehr gegen Doping-Vorwürfe wehren. Die amerikanische Anti-Doping-Agentur hat ihn lebenslang gesperrt. Auch alle Ergebnisse seit 1998 sind gestrichen worden.  Mehr

FSV Frankfurt

Nur noch vierte Wahl

Aus dem Stammspieler Marc Heitmeier ist ein Profi im Wartestand geworden. Gegen Ingolstadt gehört er wieder nur zum Kader des FSV - aber er will wieder in die erste Elf. Mehr

Paralympics

London ruft wieder

Nach den Spielen ist vor den Spielen: Kommenden Mittwoch beginnen die XIV. Paralympischen Sommerspiele in London. Deutschland schickt 150 Sportler. Mehr

Borussia Dortmund

Immer noch unersättlich?

Die Gier war die wichtigste Zutat zum Erfolgsrezept von Borussia Dortmund. Trainer Jürgen Klopp fordert, dass auch nach zwei Titeln weiter Vollgas-Fußball gespielt wird. Er setzt auf Werte, die ihm heilig sind. Mehr

Marktbericht

Dax rettet sich schließlich leicht ins Plus

Die deutschen Aktienmärkte drehen nach dem Treffen der Kanzlerin mit dem griechischen Ministerpräsidenten leicht ins Plus. Mehr

Netzrätsel

„...und es hat Rums! gemacht“

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Ein Meldeservice für Verkehrsunfälle. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Duell unter Gleichen

Vor der Saison 2012/2013 haben Dortmund und die Bayern die ersten beiden Plätze fest gebucht. Eine Sattheit nach zwei Titeln in Folge lässt sich beim BVB zwar nicht erkennen. Doch die Bayern haben den Vorteil, an ihrem Gasgriff noch Spiel zu haben. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Wem gehört die Erinnerung?

Gaito Gasdanow löst Begeisterung aus, Jean Echenoz verbeugt sich vor Nikola Tesla, und Helle Helle empfindet einen Überdruss am Leben im Wohlfahrtsstaat. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Hollande und Merkel

Zwei im Zwielicht

Demokratie lebt vom öffentlichen Wort: „Wir werden uns nicht langweilen“, sagte Angela Merkel vor ihrem Treffen mit François Hollande. Euphorisch klang sie dabei allerdings auch nicht. Mehr

Paralympics

Zeit, die Flaggen zu entstauben

Die vierzehn Tage „olympischer Entzugserscheinungen“ seien vorbei, so der britische Premierminister Cameron: „Zeit, sich fertig zu machen für zwei weitere Wochen spektakulären Sports.“ Mehr

Kramms Hits

Wer ist hier eigentlich der Zombie?

New Wave ist wieder da, minimalistischer Bluespop kommt von den Independentbühnen des mittleren Westens und eine instrumentale Beat-Miniatur aus Italien: Bruno Kramm empfiehlt wieder die besten, frei erhältlichen Songs aus dem Internet. Mehr

Syrischer Bürgerkrieg

Tote bei Kämpfen in Tripoli

Der syrische Bürgerkrieg hat den Libanon erreicht. In der nordlibanesischen Hafenstadt Tripoli lieferten sich Anhänger und Gegner des Assad-Regimes heftige Kämpfe. In Syrien selbst gingen die Kämpfe weiter. Mehr

Urteil im Breivik-Prozess

Ein Schrecken mit Ende

21 Jahre Gefängnishaft mit anschließender Sicherheitsverwahrung: Mit der Höchststrafe endet der spektakulärste Prozess in der norwegischen Rechtsgeschichte. Die Hinterbliebenen sind erleichtert über das Urteil. Mehr

Samaras in Berlin

Griechische Gastgeberfreundschaft

Angela Merkel sagte bei Antonis Samaras’ Besuch in Berlin, auch sie wolle, dass Griechenland im Euroraum bleibe. Auf eine brüchige Achse Berlin–Paris kann der griechische Ministerpräsident also nicht hoffen. Mehr

Stockhausen in Birmingham

Luft von anderen Kamelen

Nacholympisch: Karlheinz Stockhausens „Mittwoch aus Licht“ feierte in Birmingham die britische Erstaufführung. Die Regie blieb hinter Stockhausens Wünschen zurück, die Musik war exzellent. Mehr

Wahl in den Niederlanden

Verlust der Mitte

Die niederländische Demokratie ist besonders repräsentativ, und die Ränder gewinnen dazu. Der Blick auf die Turbulenzen beim Nachbarn lohnt auch für deutsche Politiker. Mehr

Rituelle Beschneidung

Beschneidungsdebatte empört Israel

Peres und Jischai fordern in der Beschneidungsdebatte Rechtssicherheit und ein Machtwort Merkels. Der Zentralrat der Juden in Deutschland kritisiert die Einmischung der israelischen Politiker. Mehr

Ausgebaute Festplatte

Mappus’ Daten sind nicht wirklich geheim

Wer glaubt, er habe seine Computerdaten gelöscht, täuscht sich oft. Vieles lässt sich rekonstruieren. Im Fall von Stefan Mappus zählt jetzt aber jeder Tag. Mehr

Strompreis

Grüner Populismus

Politiker der schwarz-gelb-rot-grünen Umweltbewegung haben mit ihrem Förderwahn den Markt für Strom zerstört. Nun sorgen sie sich um den Strompreis. Besonders schwungvoll fällt die Wende der Grünen aus. Mehr

Breivik-Prozess

Bezwingung des Monströsen

Ein rechtsstaatliches Urteil gegen einen Massenmörder wird nie dem menschlichen Ruf nach Rache gerecht werden können. Unzurechnungsfähig ist Anders Breivik nicht. Aber abartig. Mehr

Die Dinge des Sommers (7)

Im Palast der Erholung

Der Speisesaal ist ein Relikt aus den Zeiten, als das Essen noch ein soziales Schauspiel war. Heute übernimmt das Büffet, die zeitgemäße Form der Massenverköstigung, die Herrschaft. Mehr

Werder Bremen

Neuanfang an der Weser

Am liebsten würden sie den Saisonauftakt einfach ausradieren: Doch trotz der Pokal-Pleite in Münster startet Werder Bremen optimistisch in die neue Bundesliga-Spielzeit. Selbst Trainer Thomas Schaaf ist guter Laune. Mehr

Schießerei in New York

Entlassener Mitarbeiter schießt um sich

Der Schütze vor dem New Yorker Empire State Building war nach Angaben von Bürgermeister Michael Bloomberg vor etwa einem Jahr von seiner Firma gekündigt worden. Mehr

Die Vermögensfrage

Werbeversprechen der Banken sind leere Worthülsen

Banken wollen ihre Produkte an die Frau oder den Mann bringen, und dabei zählen nur Erträge, Margen und Provisionen. An einer unabhängigen Beratung sind sie nicht interessiert. Mehr

SPD-Kanzlerkandidaten

Schwielowsee oder Wolfratshausen?

In der K-Frage könnte Sigmar Gabriel einiges von Angela Merkel lernen. Die Bundeskanzlerin war vor gut zehn Jahren in einer ähnlichen Situation gefangen wie der SPD-Vorsitzende heute. Mehr

Jean Echenoz: Blitze

Wie einer ist

Eine Verbeugung: Jean Echenoz macht in „Blitze“ den großen Erfinder Nikola Tesla zu seiner Romanfigur. Mehr

Schweizer „Tatort“

Mistgabelromantik hat ihren Preis

Es ist eines der spannenderen „Tatort“-Ermittlerteams, aber es hätte subtilere Drehbücher verdient. Der dritte Schweizer Fall macht es sich mit Gut und Böse zu leicht. Mehr

„Die Irrfahrten des Odysseus“ von Yvan Pommaux

Mit dem Floß der Kalypso gegen das Raumschiff Prometheus

Homer statt Ridley Scott? Die als bildschäumender Comic nacherzählte Odyssee des Yvan Pommaux beweist, dass unsere frühen Epen noch lange nicht passé sind. Mehr

„Elefanten sieht man nicht“ von Susan Kreller

Der Blick der Partisanen

Sanfter Psychothriller: Susan Krellers großartiges Debüt fragt nach den blauen Flecken auf Kinderarmen. Mehr

Auf einen Espresso

Zwischen Teller und Tank

Es war eine Woche zwischen Teller und Tank. Manches rund um E10 ging mächtig durcheinander. Grundsätzlich gilt: Wir brauchen effizientere Motoren. Mehr

Journalistin Carolina Andrade

Was will Ecuador mit Julian Assange?

Unser kleines Land Ecuador versteht nicht viel vom Fall Assange. Aber wenn es gilt, sich als souveräner Staat zu beweisen und die Engländer zu ärgern, sind wir dabei. Mehr

50 Jahre Fußball-Bundesliga

Ohne Verfallsdatum

Identifikation durch Fußball: Die Bundesliga hat das Freizeitverhalten der Deutschen verändert. Sie bietet beste Unterhaltung, hat sich aber auch zu einem Gefahrgut entwickelt. Mehr

CD der Woche: Frank Ocean

Kleopatra geht strippen, er malocht dazu

Den Kopf in den Wolken und doch am Puls der Zeit: Frank Ocean ist der große Soul-Chronist der kapitalistischen Misere. Mehr

Libanesischer Christenführer

„Die Nato muss in Syrien intervenieren wie in Libyen“

Der Bürgerkrieg in Syrien greift auf den benachbarten Libanon über. Anhänger und Gegner Assads kämpfen dort seit Tagen. Der christliche Politiker und ehemalige Milizenführer Samir Geagea fordert die Nato-Staaten dazu auf, in Syrien einzugreifen. Mehr

Zum Tod von Jean-Luc Delarue

Talkshow und Tragödie, Kokain und Krebs

Jean-Luc Delarue war ein Arbeitsalkoholiker im doppelten Sinn, das „enfant terrible“ des französischen Fernsehens und sein Darling. Er starb im Alter von 48 Jahren. Mehr

Dortmunder Ratwahl

Lug und Betrug

In der größten Stadt des Ruhrgebiets wird an diesem Sonntag die Ratswahl wiederholt. Es ist nicht die erste Neuwahl. Die Dortmunder sind der Stimmabgaben müde. Mehr

iPhone 5

Arrogant

Das iPhone 5 soll mit einer schmaleren Kontaktleiste antreten. Was wird dann aus all den Audio-Geräten, die heute in Wohn-, Arbeits-, Schlaf- und Kinderzimmern stehen? Mehr

Amerika

Republikaner diskutieren Goldstandard

In Amerika kehrt eine alte Idee in die politische Diskussion zurück. Drei Jahrzehnte nach der Lösung des Dollar vom Gold debattieren die Republikaner über eine Rückkehr zum Goldstandard. Mehr

Studie

Stromversorger geben Preissenkungen nicht weiter

Steigt der Strompreis, bekommen Verbraucher das sofort zu spüren. Sinkt er dagegen, bekommen private Haushalte davon nichts mit: Stromversorger geben Preissenkungen nicht an die Verbraucher weiter, ergab eine Studie im Auftrag der Grünen. Aktuell müsste jede Kilowattstunde zwei Cent weniger kosten. Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Gottesglück

Dem Erzengel Erika sei Dank: Endlich wissen wir, welche Gnade uns armen Sündern in Gestalt von Angela Merkel zuteil geworden ist. Mehr

Polizeiausbildung für Weißrussland

Deutsche Hilfe empört Opposition

Beim Großeinsatz gegen Castor-Demonstranten wurden weißrussische Sicherheitskräfte geschult. Das Innenministerium begründet die Hilfe mit Hoffnung auf Demokratie. Die Opposition will eine Erklärung des Ministers. Mehr

Frankfurt

Acht Festnahmen bei Razzia im Bahnhofsviertel

Bei einer Razzia im Frankfurter Bahnhofsviertel hat die Polizei in der Nacht zum Freitag acht Menschen festgenommen. Mehr

Betreuungsgeld

Der Widerstand erreicht die Koalition

Nachdem die Familienminister von SPD und Grünen im Bundesrat gegen das geplante Betreuungsgeld vorgehen wollen, kritisieren nun auch Bildungspolitiker der FDP das Vorhaben . Mehr

Jessica Durlacher: Der Sohn

Der Afghanistankrieg als Lagerlektion

Lieben und beschützen mit aller Gewalt: Jessica Durlachers Roman „Der Sohn“ ist ihr bislang bester. Mehr

Verhandlungen in Wien

IAEA und Iran sprechen über einen abgerissenen Militärkomplex

Abermals verhandelt die Internationale Atomenergiebehörde mit dem Iran über die Inspektion von Nuklearanlagen. Die Wiener Atomwächter wollen einen Militärkomplex besichtigen, der offenbar in diesem Jahr abgerissen wurde. Einen Durchbruch erwarten sie nicht. Mehr

Urteil im Breivik-Prozess

Die Stunde der Majuskeln

Das Gericht hält Anders Behring Breivik für zurechnungsfähig. Die Frage, welche Rolle hier der Druck der Öffentlichkeit gespielt hat, wird trotzdem gestellt werden müssen. Mehr

Doping-Vorwürfe

Der UCI wartet ab

Der Radsport-Weltverband UCI will im Fall des Dopings beschuldigten Lance Armstrong die Erklärung durch die amerikanische Anti-Doping-Agentur Usada abwarten. Die Usada solle begründen, warum alle Resultate des Amerikaners seit 1998 - und damit auch seine Tour-Siege - gestrichen werden sollen. Mehr

Gaito Gasdanow: Das Phantom des Alexander Wolf

Wem gehört die Erinnerung?

Das Werk von Gaito Gasdanow erlebt in Russland seit einiger Zeit eine Renaissance: Sein erstmals übersetzter Roman „Das Phantom des Alexander Wolf“ wird auch bei uns Begeisterung auslösen. Mehr

documenta

Protestaktion für Ai Weiwei in Kassel

Die Kunstausstellung als politische Plattform: Mit einer Protestaktion hat der Konzeptkünstler Michael Werner auf der documenta in Kassel die Freilassung des chinesischen Regimekritikers Ai Weiwei gefordert. Mehr

Darmstadt

Schrottimmobilien-Prozess nach Arzt-Einsatz vertagt

Nach dem Einsatz eines Notarztes ist ein Prozess wegen Betrügereien mit Schrottimmobilien in Darmstadt am Freitag gleich wieder vertagt worden. Der Mediziner musste eine Angeklagte behandeln. Mehr

Kolumne

Ziemlich außergewöhnlich

Kling hatte großes Interesse für das Ungewöhnliche und Überraschende. Doch sosehr er auch forschte, eine Begabung außergewöhnlicher Art konnte er einfach in sich nicht finden. Mehr

Mord an mutmaßlichem Mafioso

Schüsse am Strand

Vor den Augen Dutzender Strandbesucher ist in Italien ein mutmaßlicher Mafioso erschossen worden. Die Polizei spricht von einer Hinrichtung im klassischen Mafia-Stil - und vermutet eine alte Fehde hinter der Tat. Mehr

Samaras in Berlin

Merkel: Ich möchte Griechenland im Euro halten

Griechenlands Regierungschef Samaras hat bei der Kanzlerin um mehr Zeit für den Sparkurs geworben. Nach einem einstündigen Gespräch traten beide vor die Kameras: „Zusagen müssen eingehalten werden“, mahnte die Kanzlerin ihren Gast. Zugleich wolle sie Griechenland im Euro halten. Mehr

Kostenlose F.A.S.-Leseraktion

So lassen Sie Ihr Auto kostenlos schätzen

Die Leser der F.A.S. können eine Woche lang bis kommenden Samstag über das Autohaus Schwacke ihren Wagen bewerten lassen. So geht’s. Mehr

Leichtathletik-Manager Hermens

„Ich bete, dass Bolt sauber ist“

In London habe es einige auffällige Rennen gegeben, meint Jos Hermens. „Ich glaube, viele nehmen Schilddrüsenhormon“, sagt der Leichtathletik-Manager - und hofft, dass Bolt nicht dazu gehört. Mehr

Rüstungsgeschäft

Indonesien will 100 Leopard-Kampfpanzer kaufen

Die indonesische Regierung hat bestätigt, den Kauf von hundert deutschen Leopard-„A4“-Panzern beantragt zu haben. Die Grünen warnen die Bundesregierung davor, das Geschäft zu genehmigen. Mehr

Ali Güngörmüs

Nach oben gekocht

Lehrer haben an ihm gezweifelt, die Familie fand seine Berufswahl seltsam. Ali Güngörmüs wurde der erste türkische Sternekoch. Mehr

Fahrtbericht Fiat Panda

Es war einmal eine tolle Kiste

Weiche Linien kennzeichnen die zweite Neuauflage des Fiat Panda. Ein wenig mehr Chic im Innenraum und solide Basismotorisierungen erfüllen die Ansprüche an urbane Mobilität beinahe uneingeschränkt. Mehr

Risikoforscher Höppe

„Auch New York ist vor einem Hurrikan nicht sicher“

Die Versicherungsbranche habe aus dem Jahrhundertsturm „Andrew“ viel gelernt, sagt Peter Höppe. Der Leiter der Georisikoforschung des Rückversicherers Munich Re erwartet, dass es weniger Wirbelstürme geben wird, diese aber intensiver ausfallen. Mehr

Darmstadt

Schlag gegen Waffen- und Drogenhandel

Bei einem Schlag gegen den internationalen Waffen- und Drogenhandel sind in Südhessen 23 Verdächtige festgenommen und 29 scharfe Schusswaffen entdeckt worden. Mehr

Nach Unruhen in Platin-Mine

Südafrikas Regierung plant Roadshow bei Investoren

Der Platinpreis hat kräftig angezogen, nachdem ein Streik in einer Platinmine des drittgrößten Förderers Lonmin in der vergangenen Woche eskaliert ist. Die südafrikanische Führung sorgt sich nun um ihr Image. Mehr

Auswirkungen von Lärm

Warum tun wir uns das an?

Lärm macht krank. Aber wir tun nicht nur nichts dagegen, wir lassen es zu, dass es überall immer lauter wird. Da hilft nur eines: Wir brauchen ein Lärmbewusstsein. Mehr

Krankenhäuser

Patienten werden kürzer behandelt

Die Aufenthaltsdauer in Krankenhäusern hat sich verkürzt. Allerdings wurden im Jahr 2011 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes mehr Klinikpatienten in Deutschland behandelt als im Vorjahr. Mehr

Autobörsen im Test

Mobile.de ist das beste Gebrauchtwagenportal

Ein umfangreicher Test in der F.A.S. hat die acht wichtigsten Autobörsen verglichen. Mobile.de schneidet am besten ab, Webauto landet auf dem letzten Platz. Was das eigene Auto wert ist, können Leser mit einer kostenlosen Aktion in der F.A.S.-Ausgabe am kommenden Sonntag herausfinden. Mehr

Samaras besucht Deutschland

Kauder: Euro-Austritt Griechenlands „kein Problem“

Unmittelbar vor dem Besuch des griechischen Ministerpräsidenten in Berlin erhöht die Koalition den Druck auf das Mittelmeerland. Unions-Fraktionschef Kauder sagt, ein Austritt Griechenlands wäre „für den Euro kein Problem“. Und Schäubles Finanzministerium räumt ein, man bereite sich auf alle Szenarien vor - auch auf „unwahrscheinliche“. Mehr

Fernseher auf der IFA

Samsung dominiert den Weltmarkt

Die Hersteller von Unterhaltungselektronik messen sich ab diesem Freitag wieder in ihren Lieblingsdisziplinen. Auf der IFA zeigen die Anbieter auf dem größten Branchentreff ihre Neuheiten. Mehr

Europa-League-Qualifikation

Kantersiege für Bilbao und Eindhoven

Die Spanier von Bilbao und der PSV Eindhoven schießen in der Qualifikation zur Europa League zusammen elf Tore. Auch Inter Mailand, der FC Brügge und der FC Liverpool gewinnen ihre Partien. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Viel, aber eben nicht alles

Hamilton und der Teamchef von McLaren-Mercedes Whitmarsh haben viel voneinander. Doch sie würden vom Gegenüber mehr erwarten: Hamilton mangelt es an Attributen, um öfters Weltmeister zu werden. Ihm selbst fehlt ein exquisiter Untersatz. Mehr

Doping-Vorwürfe

Die Akte Armstrong

Jahrelang sieht sich der ehemalige Radprofi Armstrong mit Doping-Vorwürfen konfrontiert. Zuletzt hatte die Usada nach positiven Doppingproben neue Anschuldigungen gegen ihn erhoben. Nun gibt er den Versuch auf, seine angebliche Unschuld zu beweisen. Eine Chronologie. Mehr

Diamond League

Bolt und Blake siegen in Lausanne

Die Show geht weiter: Auch beim Meeting der Diamond League in Lausanne sind Usain Bolt und Yohan Blake nicht zu schlagen. Während die beiden Sprintstars aus Jamaika alle in den Schatten stellen, scheitern die deutschen Leichtathleten frühzeitig. Mehr

Griechenland

Fessel Klientelismus

Die Geschichte Griechenlands bestimmt seit dem 19. Jahrhundert der Klientelismus. Eine gemeinwohlorientierte Politik wird sich nur durchsetzen, wenn die Kreditgeber EU, EZB und IWF die Staatsfinanzen streng kontrollieren. Mehr

EILMELDUNG

Breivik zurechnungsfähig - Höchststrafe

Der norwegische Massenmörder Breivik ist vor Gericht für zurechnungsfähig erklärt worden. Die Richter verhängten die Höchststrafe von 21 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung. Mehr

Für zurechnungsfähig erklärt

Gericht verurteilt Breivik zu 21 Jahren Haft

Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ist zu 21 Jahren Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt worden. Das Gericht erklärte Breivik, der im vergangenen Sommer 77 Menschen getötet hatte, für zurechnungsfähig und verhängte die Höchststrafe. Mehr

Serie „Arbeiten ohne Geld“

Ganz großes Kino

Am Anfang stand eine Leidenschaft für Filme, inzwischen ist daraus das „Lichter Filmfest“ geworden. Vier Frankfurter opfern dafür viel Zeit. Teil 7 unserer Sommerserie „Arbeiten ohne Geld“. Mehr

Bundesregierung

Griechenland soll Zeitplan für Reformen einhalten

Mehrere Bundesminister lehnen es ab, Griechenland mehr Zeit für Reformen und Einsparungen zu lassen. Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande dagegen fordern die Griechen dazu auf, am Sparkurs festzuhalten. Mehr

Bewässerung der Felder

Mit der Motorpumpe statt mit dem Eimer

Hunderte Millionen Bauern bewässern ihre Felder noch von Hand. Eine Studie zeigt, dass ein wenig Technik die Ernten deutlich verbessern könnte. Mehr

Saarbrücken

Vier Kinder sterben bei Brand

Bei einem Brand in Saarbrücken sind am frühen Freitagmorgen vier Kinder gestorben. Die Eltern und ein Säugling konnten gerettet werden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax dreht ins Minus

Die Furcht vor einer deutlichen Abschwächung der Weltkonjunktur hat den Dax am Freitag ausgebremst. Der Leitindex gab im frühen Handel 0,3 Prozent auf 6930 Punkte nach. Unter Investoren schwinden die Hoffnungen, dass die amerikanische Notenbank Fed rasch mit Konjunkturstützen in den Markt eingreift. Der Chef der Federal Reserve Bank von St. Louis, James Bullard, hält Konjunkturmaßnahmen trotz der schleppenden Erholung der Wirtschaft kurzfristig für nicht wahrscheinlich. Die am Mittwoch veröffentlichten Protokolle der Fed-Ratssitzung vom Monatsbeginn hatten Anleger zunächst als Hinweis darauf gewertet, dass eine weitere Geldspritze zur Ankurbelung der Konjunktur (QE3) ansteht. Mehr

Medienschau

Bertelsmann will Gruner + Jahr komplett übernehmen

Die amerikanische Ratingagentur S&P senkt wegen diverser Skandale den Ausblick für die Bank HSBC, Volkswagen setzte bis Juli 4,7 Prozent mehr Nutzfahrzeuge ab und General Motors investiert Millionen in die Ohio-Werke zum Bau des Chevy Cruze. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: Beckmann

Das dauernde Gerede vom Spaß

Reinhold Beckmann versprach einen „Ministerpräsidenten-Gipfel“ mit Hannelore Kraft, Annegret Kramp-Karrenbauer und Winfried Kretschmann. Doch an wichtigen Stellen vergaß der Gastgeber das kritische Nachhaken. Mehr

Egon Madsen zum Siebzigsten

Größe und Gegenwärtigkeit

Er beherrscht immer noch jede Bühne, die er betritt. Wie Baryshnikov gebietet er über eine Macht, eine Ausstrahlung, die mit ihrer Gegenwärtigkeit bannt: An diesem Freitag wird der dänische Tänzer Egon Madsen siebzig Jahre alt. Mehr

Aufgehübscht

Microsoft bekommt nach 25 Jahren neues Logo

Microsoft hat zum ersten Mal seit 1987 sein Firmenlogo erneuert. Vor dem Namen des Software-Konzerns in nüchterner grauer Schrift prangt nun ein vierfarbiges Quadrat, dessen Farben bereits aus dem Windows-Symbol bekannt sind. Mehr

Urteil gegen Massenmörder Breivik

Gefängnis oder geschlossene Psychiatrie?

Wenn an diesem Freitag das Urteil gegen den norwegischen Massenmörder Breivik gesprochen wird, geht es vor allem um die Frage, ob der 33 Jahre alte Mann unzurechnungsfähig ist - zwei Gutachter waren zu unterschiedlichen Ergebnissen gekommen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

August 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 24 25 26 27 28 29 30 31 01