Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.8.2012

Artikel-Chronik

Diskussion um Euro-Krise

Erst retten, dann sparen

Auch an den Hochschulen der Region streiten Wirtschaftsprofessoren über den richtigen Weg aus der Euro-Krise. Am Finanzplatz Frankfurt sind die Pragmatiker in der Mehrheit. Mehr

Oestrich-Winkel

Keine Ruhe im Tank nach Gas-Unfall

Der havarierte Tank auf dem Gelände einer Schaumstoffirma im Rheingau gibt keine Ruhe. Die Einsatzkräfte kehren nach Temperaturanstieg wieder zurück und kühlen mit Rheinwasser. Mehr

Kommentar

Eine gut überlegte Ohrfeige

Der Vorwurf des Landesrechnungshofs, sie fördere die EBS, ohne ihre Liquidität und Bonität geprüft zu haben, ist eine Ohrfeige für die Landesregierung. Mehr

Unternehmen

Deutsch und Dreisatz lernen neben der Lehre

Die Metallbranche will mit einem Fördertarifvertrag noch nicht ausbildungsreife Jugendliche für eine Lehre fit machen. Eine ähnliche Idee verfolgt Provadis mit einem eigenen Projekt. Manche Firma schult Lehrlinge selbst nach. Mehr

Kelkheim

Getötete Frau in brennendem Haus gefunden

In einem brennenden Mehrfamilienhaus in Kelkheim ist am Sonntagabend die Leiche der 72 Jahre alten Hauseigentümerin entdeckt worden. Mehr

Neuss

Mutter und zwei Kinder vermutlich erschossen

In einer Wohnung in der Neusser Nordstadt sind eine Frau und zwei Kinder tot aufgefunden worden. Die drei seien vermutlich erschossen worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der Ehemann der Frau wird per Haftbefehl gesucht. Mehr

DFB-Pokal

Dresden, Union und Sandhausen weiter

Dynamo Dresden hat nur mit den Chemnitzer Fans Mühe. Der SV Sandhausen schießt Cottbus aus dem DFB-Pokal. Und an der Essener Hafenstraße vetreibt ein Berliner Stürmer die bösen Geister aus dem vergangenen Jahr. Mehr

Augusta National Golf Club

Frauen ins grüne Jackett

Zum ersten Mal nimmt der Augusta National Golf Club Frauen als Mitglieder auf. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Condoleezza Rice und Bankerin Darla Moore erhalten das grüne Jackett. Der Klub stand in der Kritik, eine geschlossene Männer-Gesellschaft zu sein. Mehr

Filmtheater Valentin

Eine deutsch-amerikanische Freundschaft

Das Filmtheater Valentin feiert in Frankfurt-Höchst Wiedereröffnung im Bolongaropalast mit Bill Ramsey. Mehr

Frankfurt

Kreativ und kostengünstig in der Start-up-Kommune

Im Frankfurter „Mainraum“ profitieren Gründer von günstigen Mieten und der Nähe zu ihresgleichen. Mehr

DFB-Pokal: Regensburg - Bayern

Ja zum Jahn

Jahn Regensburg stand mehrfach vor der Insolvenz, jetzt ist der Zweitligaaufsteiger zurück - und wie: Zum Abschluss der ersten Pokalrunde soll die Sensation gegen den FC Bayern gelingen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Stiche ins Herz

Das Pokal-Aus in Aue macht der Eintracht zu schaffen, doch Trainer Veh bemüht sich trotz großer Abwehrnöte um Gelassenheit: „Ich verfalle jetzt nicht in Hektik.“ Trapp steht zum Bundesliga-Start im Tor. Mehr

Frankfurt

Parlament muss über Risiken des Fluglärms befinden

Hoffnungen, neue Erkenntnisse zu den Gesundheitsgefahren von Fluglärm könnten kurzfristig dazu führen, dass der Flugbetrieb eingeschränkt werde, ist das Bundesverwaltungsgericht indirekt entgegen getreten. Mehr

Geförderte Hochschule

Rechnungshof bemängelt laxe Prüfung der EBS

Die Landesregierung soll die private Hochschule gefördert haben, ohne ihre Bonität vorher untersucht zu haben. Mehr

Ryanair interessiert

Londoner Flughafen Stansted steht zum Verkauf

Vier Jahre lang hat sich die größte britische Flughafenbetreibergesellschaft gegen den Verkauf gewehrt. Doch die Kartellbehörde will, dass die drei größten Flughäfen in London nicht alle demselben Eigentümer gehören. Nun beugt sich das Unternehmen und verkauft. Ryanair würde gerne einsteigen. Mehr

Apple

Wertvoller war ein Unternehmen nie

Jetzt schnappt Apple auch Microsofts historischen Rekord: Am Montagabend stieg der Unternehmenswert auf 621 Milliarden Dollar. Den bisherigen Spitzenwert stellte Microsoft 1999 auf. Mehr

Schuldenkrise

„Der Schlüssel liegt in Athen“

Wenige Tage vor dem Treffen von Kanzlerin Merkel mit dem griechischen Ministerpräsidenten Samaras dämpft Berlin die Erwartungen. Für einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone, müsse Athen die Auflagen erfüllen, sagt Außenminister Westerwelle. Mehr

Freiburger Doping

Nada erhöht Druck auf Klöden

Die Nada reagiert auf die Einstellung des Verfahrens gegen die Freiburger Doping-Ärzte: Im Fall des Radprofis Andreas Klöden haben die Dopingverfolger Akteneinsicht beantragt. Mehr

Marktbericht

Aktienanleger reagieren enttäuscht auf EZB

Mit Enttäuschung haben Anleger Aussagen der Europäischen Zentralbank zu möglichen Zinszielen für Staatsanleihen aufgenommen. Dies belastete am Montag die Aktienbörsen. Mehr

Fondsbericht

Dollar-Engagements bringen hohe Renditen

Rentenfonds schneiden gut ab, wenn sie in Schwellenländer-Dollar-Anlagen investieren. Mehr

Verunglückter Frachter

Schiff sucht Hafen

Die „MSC Flaminia“ dümpelt seit Wochen schwer beschädigt im Nordatlantik. Kein Küstenstaat will dem unter deutscher Flagge fahrenden Frachter das Einlaufen in eine schützende Bucht oder einen Nothafen erlauben. Mehr

Wahl in den Niederlanden

Im Zangengriff der Euroskeptiker

Bei der Niederländischen Parlamentswahl im September könnte die Sozialistische Partei stärkste Kraft werden. Ähnlich wie Islamfeind Geert Wilders setzt sie auf den Unmut über die gemeinsame Währung. Mehr

Diagnose “Down-Syndrom“

Ein Todesurteil

Die Diagnose Down-Syndrom ist längst in mehr als neunzig Prozent der Fälle ein Todesurteil. Wer in dem „Praenatest“ ein „Menetekel“ sieht, ist daher ziemlich spät dran. Mehr

Umstrittener Gentest

Bluttest auf Down-Syndrom in Deutschland verfügbar

Der vorgeburtliche Test zur Diagnose von Trisomie 21 ist seit diesem Montag in Deutschland verfügbar. Die Debatte über die Rechtmäßigkeit der Zulassung dauert dennoch an. Mehr

Martin Walser im F.A.Z.-Feuilleton

Das ist, was Europa der Welt zu bieten hat

In der Dienstagsausgabe der F.A.Z. plädiert Martin Walser für einen aus der Währungsunion erwachsenden Kontinent, der an die kulturelle Gemeinsamkeit der europäischen Literatur anknüpft. Mehr

Energiepreise

Doppelt vom Ölpreis profitieren

Der Ölpreis liegt nahe seinem Rekordwert. Was für die Verbraucher wenig erfreulich ist, sorgt bei Anlegern für hohe Gewinne. Langfristig schmälern Rollverluste jedoch auch deren Rendite. Mehr

Schuldenkrise

Ökonomen verteufeln Zinsobergrenzen durch die EZB

Die Europäische Zentralbank erwägt, die Zinsen der Krisenländer mit radikalen Anleihenkäufen zu deckeln. Die meisten deutschen Ökonomen reagieren entsetzt. Mehr

Kritik an Vorstandschef

Verdi: Neckermann braucht Ruhe

Während sich der Insolvenzverwalter um Investoren bemüht, warnt Neckermann-Chef Koopmann vor einem Aus im Herbst. Dabei braucht der insolvente Versender vor allem Ruhe, wie Verdi meint. Mehr

Standpunkt: Gilles Saint-Paul

Der neue Paternalismus

Wir befinden uns auf einem Weg des erzwungenen „richtigen“ Verhaltens: Den Individuen wird nicht zugetraut, die richtigen Entscheidungen für sich selbst zu treffen. Dem Paternalismus müssten Grenzen gesetzt werden. Mehr

Förderung von E10

Die grüne Wende beim Biosprit

Erst förderten die Grünen Biosprit, jetzt sind sie dagegen. Dabei waren schon zur Regierungszeit von Rot-Grün alle heute ins Feld geführten Argumente gegen Biokraftstoffe bekannt. Mehr

Schuldenkrise

Zins vom Amt

Die EZB bereitet die Einführung von Zinsobergrenzen für Staaten vor. In dieser Zentralbank-Planwirtschaft, in der die Behörde EZB den Zins für Kapital bestimmt, ist finanzielle Repression mit erzwungen niedrigen Zinsen Programm. Das Ziel ist klar: Gläubiger sollen bluten, um Schuldnern zu helfen. Mehr

Plagiatsaffäre

Schavan, weit weg

In sämtlichen ihrer Schriften hatte Annette Schavan die Realitätstauglichkeit der Norm angemahnt. Umso mehr verblüfft ihre Rücktrittserklärung. Mehr

Aktie im Blick: Deutsche Bank

Heikle Mission für Jain und Fitschen am 11. September

Das Ziel der Deutsche Bank-Führung ist die Steigerung des Börsenwerts. Doch seit Anfang Juni hat der Aktienkurs 7 Prozent verloren. Am 11. September stellen Jain und Fitschen ihre Strategie für eine Verbesserung vor. Mehr

Günter Wallraff

Kleine Brötchen

Die juristischen Auseinandersetzungen, in denen Günter Wallraff steckt, nehmen kein Ende. Sein ehemaliger Mitarbeiter André Fahnemann könnte darin eine besondere Rolle spielen. Mehr

Unruhen in Burma

Eine Stadt im Ausnahmezustand

Die Rohingyas sind ein Volk, das es für die Burmesen offiziell gar nicht gibt. Die Gewalt gegen diese Muslime ist aber sehr real. Die Kritik muslimischer Staaten an Burma wächst. Mehr

Hollandes Wahlkampf

Denk an Blumen für Valérie

Der französische Schriftsteller Laurent Binet hat François Hollande im Wahlkampf begleitet. Das daraus entstandene Buch, das dieser Tage erscheint, schont zumindest die Auftraggeberin über Gebühr. Mehr

Martin Walser

Das richtige Europa

Die Trennung eines Landes vom Euro? Ein Horrorszenario! Denn der Euro ist mehr als eine Währung. Er ist eine Sprache, die jeder versteht. So wie es einmal das Griechische war, dem die deutsche Sprache ihre schönsten Dichtungen verdankt. Mehr

Einnahmen in Milliardenhöhe

Steuerfahnder decken mehr Betrugsfälle auf

Die deutschen Finanzbehörden schauen genauer hin: 2011 verzeichnete der Fiskus dank seiner Steuerfahnder Mehreinnahmen von 2,2 Milliarden Euro, fast 30 Prozent mehr als 2010. Das Ministerium erklärt das auch mit besseren Fahndungsmethoden. Mehr

Berlin

Totes Kind in vermüllter Wohnung entdeckt

Bei der Räumung einer Wohnung ist in Berlin ein totes Kind entdeckt worden. Die Mieterin war bereits vor mehreren Wochen tot aufgefunden worden. Ob sie die Mutter war und woran das Kind gestorben ist, wird nun untersucht. Mehr

Frankfurter Osthafen

Verzögerter Brückenschlag bei Würstchen und Apfelwein

Sommerhitze und ein besonderes Spektakel haben viele Schaulustige ans Frankfurter Mainufer gelockt. Sie wollen einen Blick auf die neue Brücke werfen, die vom Nordufer aus ganz langsam auf den Main gewuchtet wird. Mehr

Tennis

Kerber klettert

Angelique Kerber ist eine der beständigsten Spielerinnen der Tour und besiegt selbst Gegnerinnen, die in der Weltrangliste noch vor ihr stehen. Viele sind es nicht mehr. Mehr

Auschwitz

Weiterer KZ-Wachmann soll sich verantworten

Ein Freiwilliger der Waffen-SS, ausgebildet zum Wachmann, eingesetzt in Ausschwitz-Birkenau: Ludwigsburger Staatsanwälte halten seine Beteiligung an der Ermordung ungarischer Juden in Auschwitz für erwiesen. Das Verfahren soll demnächst eröfffnet werden. Mehr

CDU

Ringen um Schavan-Nachfolge

Die CDU-Landesverbände ringen darüber, wer für die bisherige Stellvertreterin Angela Merkels, Annette Schavan, in der Partei aufrücken soll. Die Saar-CDU bringt Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer ins Gespräch. Beste Chancen aber werden Julia Klöckner zugesprochen. Mehr

Helle Helle: Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann

Was soll man nur aus sich machen?

In Dänemark gilt Helle Helle als Vertreterin einer Generation, die einen Überdruss am Leben im Wohlfahrtsstaat empfindet. In ihrem neuen Roman drückt sie das wieder auf beklemmende Weise aus. Mehr

Michel Foucault: Das giftige Herz der Dinge

Das Leben beginnt außerhalb des Papiers

Er war der Philosoph, der das Skalpell zum Federhalter machte: Ein bislang unveröffentlichtes Gespräch mit Michel Foucault. Mehr

Jakob Zuma

Symbol einer verantwortungslosen Kaste

Der Umgang mit dem Massaker von Marikana, bei dem 34 Bergarbeiter von der Polizei erschossen wurden, zeigt das Charakteristikum der Regierung Zuma: Sie fühlt sich für nichts verantwortlich. Mehr

Massaker in Syrien

UN-Bericht bringt keine Gewissheit

Der neue UN-Bericht über das Massaker in Hula klärt die offenen Fragen nicht. Die Aussagen von Augenzeugen bleiben widersprüchlich, Satellitenbilder wenig aussagekräftig. Über die Täter ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Mehr

Biotechnologie

Millionen für ein Molekül

Eigene Umsätze erzielt in der Biotechnologie längst nicht jedes Unternehmen. Viele sind auf den Staat als Förderer und Kapitalgeber angewiesen. Zuletzt hat sich das für die öffentliche Hand sogar gelohnt. Mehr

Zum Tod Tony Scotts

Das waren die Tage des Donners

Manische Energie, rasende Schnittfolgen: Angesichts seines Todes, bei dem alles auf Suizid deutet, gewinnt die Angst, von der Actionregisseur Tony Scott als seinem Antriebsmittel sprach, eine erschütternde Dimension. Mehr

Ideenpark Essen

Kleiner Techniker, großer Techniker

Ingenieurmangel? Wer den Ideenpark in Essen besucht, trifft Tausende von Kindern, die Technik erspielen. Anzugträger sind während des Rundgangs kaum zu sehen. Mehr

Der Fall Gu Kailai

Mord mit System

Blinde Flecken eines chinesischen Prozess: Das Verfahren gegen Gu Kailai, das nun mit einem aufgeschobenen Todesurteil endete, ist reich an Lücken und Unstimmigkeiten. Mehr

Gesundheitssystem

Immer weniger Menschen ohne Krankenversicherung

Die Gesundheitsreform von 2007 scheint zu greifen: In den vergangenen fünf Jahren ist die Zahl der Bundesbürger ohne Krankenversicherung um 30 Prozent gesunken. Zwei Drittel aller Nicht-Versicherten sind Männer. Mehr

Verfassungsschutz

„Fundamentaler Mentalitätswechsel nötig“

Nach den Pannen beim Verfassungsschutz im Zusammenhang mit der von der rechtsextremen Terrorzelle „NSU“ verübten Mordserie verlangt die SPD eine verstärkte parlamentarische Kontrolle.V-Leute und andere „Quellen“ sollten künftig „zentral“ erfasst werden. Mehr

Todesstrafe auf Bewährung

Immer neue Merkwürdigkeiten aus Chonqing

Todesstrafe auf Bewährung - das ist nicht unüblich in China. Aber sonst war nichts normal an dem Verfahren gegen die Funktionärsgattin Gu Kailai. Mehr

Wege aus der Schuldenkrise

EZB und Bundesbank driften auseinander

Im Kampf gegen die Schuldenkrise stellt die Europäische Zentralbank mehrere Optionen in Aussicht. Diskutiert werden Käufe von Staatsanleihen in unbegrenzter Höhe sowie Zinsschwellen für künftige Käufe. Die Bundesbank hält allerdings an ihren grundsätzlichen Bedenken fest. Mehr

Zum Tod Scott McKenzies

Ein Sommer

„Be sure to wear some flowers in your hair“, sang Scott McKenzie einst in seinem Lied „San Francisco“, das sofort zur Hymne der Hippiekultur aufstieg. Sein Tod markiert nun auch das Ende einer Ära. Mehr

Arbeitsgericht Frankfurt

Arbeitnehmerfotos nur mit Erlaubnis auf Homepage

Eine Firma darf ein Foto eines Mitarbeiters nur mit dessen Zustimmung auf die eigene Homepage stellen. Dies hat das Arbeitsgericht Frankfurt unter Verweis auf Persönlichkeitsrechte entschieden. Mehr

Harter Verdrängungswettbewerb

Die Möbelkonzerne werden immer mächtiger

Um die Kunden in ihre Filialen zu ziehen, lassen sich die Möbelhändler einiges einfallen. Für kleinere Wettbewerber wird es immer schwieriger. In der Branche wird mit weiteren Übernahmen gerechnet. Mehr

Urteil gegen Gu Kailai

Peinliches aus der Welt der Mächtigen

Gu Kailai, der Frau des entmachteten Parteifunktionärs Bo Xilai, bleibt die Todesstrafe vermutlich erspart. Das wäre eine gute Nachricht aus chinesischen Gerichtshöfen, wenn man nicht politische Gründe hinter dem milden Urteil vermuten müsste. Mehr

Glasgow Rangers

Zeit für neue Abenteuer

Die Liebe ihrer Fans ist den Glasgow Rangers auch ganz unten sicher: 49.118 kommen gegen East Stirling in das Ibrox Stadium und sehen einen Weltrekord. Mehr

Salamander

Darwin käme glatt ins Grübeln

Der Feuersalamander ist im deutschen Wald gar nicht so selten, man begegnet ihm allerdings nur bei schlechtem Wetter. Das einst als boshaft verrufene Tier liefert erstaunliche Belege für eine besondere Form der Evolution. Mehr

Lakhdar Brahimi

Lehrmeister der Krisenvermittlung

Der neue UN-Sondergesandte Lakhdar Brahimi bezeichnet sich selbst als „verrückt“, weil er sich die Aufgabe aufhalst, im Syrien-Konflikt zu vermitteln. Der 78 Jahre alte Algerier scheint für die „unmögliche Mission“ aber geradezu prädestiniert. Mehr

Russland

„Pussy-Riot“-Mitglieder wollen Putin nicht um Gnade bitten

Die zu Haftstrafen verurteilten Mitglieder der Punkband Pussy Riot wollen kein Gnadengesuch bei Präsident Putin einreichen. Unterdessen verhört die russische Polizei den früheren Schachweltmeister Kasparow, dem vorgeworfen wird, beim Protest gegen den Prozess einen Polizisten gebissen zu haben. Mehr

Mordfall Lena

Schweigeminute im Gerichtssaal

Im März wurde die elfjährige Lena in Emden vergewaltigt und ermordet. Nun steht ein junger Mann vor Gericht, der schon Monate vor der Tat seine pädophile Neigung angezeigt hatte. Die Öffentlichkeit wurde aus dem Verfahren ausgeschlossen. Mehr

Syrien

UN-Beobachtermission offiziell beendet

Die UN-Beobachtermission in Syrien ist in der Nacht zum Montag zu Ende gegangen. In Jordanien schlugen in derselben Nacht wieder syrische Raketen ein. In Deutschland wird derweil über angebliche Geheimdienstinformationen für syrische Kämpfer gestritten. Mehr

Hesse infiziert

Usutu-Virus erstmals in Deutschland bei Mensch nachgewiesen

Ungezählte Amseln sind bisher schon in Hessen und andernorts in Deutschland am Usutu-Virus gestorben. Nun ist es erstmals auch in Deutschland bei einem Menschen, einem Mann aus Hessen, nachgewiesen worden. Mehr

Augsburg

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Polizistenmords

Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat zwei Brüder wegen des Mordes an einem Polizisten angeklagt. Sie sollen den Beamten vor zehn Monaten nach einer Verfolgungsjagd erschossen haben. Der Hauptbeschuldigte war schon einmal wegen eines Polizistenmords verurteilt worden. Mehr

Rekordversuch mit 62

Amerikanerin will von Kuba nach Florida schwimmen

Es ist ihr vierter Versuch: Die 62 Jahre alte Diana Nyad will von Havanna bis Florida schwimmen - als erster Mensch ohne Haikäfig. Etwa ein Drittel der 165 Kilometer hat sie diesmal schon geschafft, doch nicht nur giftige Quallen machen ihr zu schaffen. Mehr

Arbeitszeiten

Deutsche arbeiten häufiger nachts und am Wochenende

Die Arbeitnehmer in Deutschland müssen immer mehr und flexibler arbeiten. Jeder vierte Beschäftigte hat auch am Samstag Dienst, der Anteil der Nachtarbeiter stieg auf knapp 10 Prozent. Auch die Wochenarbeitszeit insgesamt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Mehr

Neuer Spritpreis-Rekord

Benzin so teuer wie nie

Autofahrer mussten am Wochenende an der Zapfsäule ganz besonders tief in die Tasche greifen: Der Preis für ein Liter Super E 10 stieg an vielen Tankstellen über die Grenze von 1,70 Euro. Mehr

Doping im Radsport

Wieder eine Chance vertan

„Wenn du nein gesagt hast zum Doping, hast du dich entschieden, deinen Traum zu beenden“, sagt Jonathan Vaughters, eine einflussreiche Figur im Radsport. Warum die Geschichte, mit der er Doping gesteht, zwar schön ist, aber wertlos. Mehr

Frankfurter Osten

Einschwimmen für die neue Main-Brücke

Zunächst soll der 2200 Tonnen schwere Koloss am Nordufer des Mains um 90 Grad gedreht und dann auf den ersten Ponton gelegt werden: Das Einschwimmen für die neue Osthafenbrücke hat begonnen. Mehr

Bilder aus Syrien

Die Kamera als Waffe

In Syrien entstehen täglich Hunderte von Handy-Filmen. Sie sind Teil einer Medienschlacht mit neuen Ausmaßen. Aber welche sind echt, und woran erkennt man das? Mehr

Oper

Chaos in der Museumsvitrine

Heiner Goebbels inszeniert zur Eröffnung der Ruhrtriennale John Cages „Europeras“. Eine Materialschlacht, prächtige Dekorationen, atemraubende Artistik. Trotzdem zündet der Funke nicht. Mehr

E10

Biosprit-Populismus

Langfristige Politik sollte nicht wegen einer Dürre umgeworfen werden. In Amerika mag eine Produktionspause sinnvoll sein. Noch ist aber nicht der Moment erreicht, in dem auch unser Staat seine Haltung zu Biosprit grundsätzlich überdenken sollte. Mehr

Schavan-Nachfolge

CDU-Führung: Viel Zuspruch für Julia Klöckner

Julia Klöckner ist als Schavan-Nachfolgerin im CDU-Bundesvorstand im Gespräch. Die Empfehlungen fallen allerdings teilweise merkwürdig aus: Sie sei ein „frisches, fröhliches, junges Blut“, wie es die Partei jetzt brauche, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Michael Fuchs. Mehr

Parkverbot

Mallorca dreht am Rad

100 Euro für Parken im Parkverbot. Wo gibts das denn? Auf Mallorca. Bislang habe Falschparken 30 Euro gekostet, sagt eine Einheimische. Doch es sei so teuer, die Strafe von den Touristen im Ausland zu holen. Mehr

Schuldenkrise

EZB-Direktor Asmussen verteidigt Anleihekäufe

EZB-Direktor Asmussen hat im Streit über die Krisenpolitik der Europäischen Zentralbank den Kurs von Notenbankchef Draghi und das neue Programm zum Ankauf von Anleihen verteidigt. Bedenken von Bundesbank-Präsident Weidmann wies Asmussen zurück. Mehr

Autokennzeichen

Ramsauer will Städten freie Wahl lassen

Städte und Gemeinden sollen ihre Kfz-Kennzeichen künftig frei wählen dürfen. Das sieht eine Verordnung von Bundesverkehrsminister Ramsauer vor. Mehr

Archäologie in Köln

Wann, wenn nicht jetzt, wer, wenn nicht ihr?

Sand drauf, Schwamm drüber: Die „Archäologische Zone“ vor dem Kölner Rathaus ist eine Schatztruhe der Geschichte. Doch die Stadt denkt daran, das Areal wieder zuzuschütten, um es späteren Generationen zu überlassen. Das wäre eine Tragödie. Mehr

„San Francisco“-Sänger

Scott McKenzie ist tot

Mit seinem Lied „San Francisco“ schuf er in den 60er Jahren die Hymne der Flower-Power-Generation. Jetzt ist Scott McKenzie im Alter von 73 Jahren gestorben. Mehr

Finanzministerium

Mehr Steuereinnahmen für Bund und Länder

Die Steuereinnahmen des Staates haben trotz eines zuletzt gebremsten Wirtschaftswachstums abermals kräftig zugelegt. Im Juli nahmen Bund und Länder 8,6 Prozent mehr Steuern ein als noch vor einem Jahr. Mehr

Kino

Um Schnee von oben bittend

Marcus Rosenmüller nimmt mit „Wer’s glaubt, wird selig“ einen starken Anlauf in Richtung Papstkomödie. Aber dann verläppert sich sein Film weit vor dem Ziel. Mehr

Regenerative Energien

Länder-Wettlauf um die EEG-Förderung

Die bundesweite Umverteilung der Kosten für die Energiewende treibt die Ausbaupläne für den Ökostrom voran. Die Bundesregierung zeigt sich besorgt - der Netzausbau kommt bei diesem Tempo kaum mit. Mehr

Los Angeles

„Top Gun“-Regisseur Scott ist tot

Der Hollywood-Regisseur Tony Scott ist tot. Der 68 Jahre alte Regisseur von Action-Filmen wie „Top Gun“ oder „Der Staatsfeind Nummer 1“ sei am Sonntagnachmittag von einer Brücke in Los Angeles gesprungen, berichtet die „Los Angeles Times“. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

Auf diplomatischem Parkett

Ist das Steuerabkommen mit der Schweiz wirklich tot? Wer Günther Jauch gesehen hat, weiß es immer noch nicht. Dabei debattierten dort nicht nur die üblichen Verdächtigen, sondern zwei Hauptakteure im Kampf um Schwarzgeldmilliarden aus Deutschland. Mehr

China

Politikergattin zum Tode verurteilt

Die Frau des ehemaligen chinesischen Spitzenfunktionärs Bo Xilai ist in China wegen Mordes zum Tode verurteilt worden. Das Gericht gewährte Gu Kailai jedoch einen zweijährigen Aufschub - damit könnte sie der Todesstrafe doch noch entgehen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Nur moderates Dax-Plus nach jüngsten Kursgewinnen

Positive Vorgaben aus den Vereinigten Staaten haben den Dax am Montag Händlern zufolge leicht im Plus starten lassen. Zum Wochenschluss war der Leitindex um 0,6 Prozent auf 7040 Punkte vorgerückt. Die Wall Street hatte am Freitag nach Handelsende in Europa ins Plus gedreht. Der Dow-Jones-Index und der S&P-500-Index gewannen 0,2 Prozent. Der Nasdaq-Composite legte 0,5 Prozent zu. Zuvor hatten die Indizes unverändert notiert. Mehr

Medienschau

Vereinigte Staaten durchleuchten Deutsche Bank wegen Iran-Geschäften

Opel plant eine Vier-Tage-Woche, Porsche will Sonderschichten an Samstagen einführen und Apple ist mehr als 600-Milliarden Dollar wert. Griechenlands Finanzlücke ist wohl noch größer als angenommen und die EZB plant Zinsschwellen für Anleihekäufe. Mehr

Regina Ziegler

Rote Teppiche und rote Zahlen

Sie ist die Grande Dame des deutschen Films - und eine überzeugte Unternehmerin. Um Drehbücher zu verfilmen, riskiert Regina Ziegler immer wieder ihr Vermögen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

August 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 20 21 22 23 24 25 26 27 28