Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 28.4.2012

Artikel-Chronik

Monaco im Frühling

Fürst Class

Schöner kann Monaco kaum sein: Kurz bevor die Saison beginnt, ist der Zwergstaat frühlingshaft melancholisch und rührend provinziell. Mehr

0:0 gegen Mainz

Hamburger Rettung

Der Hamburger SV und die erste Liga - dieses Bündnis bleibt bestehen. Nach einem 0:0-Unentschieden feiert der Bundesliga-Dino den Klassenverbleib. Was die Spieler auf dem grünen Rasen bieten, ist aber wieder einmal überschaubar. Mehr

Kommentar

Freiheit für alle

Die Freiheit ist bei Joachim Gauck zum Grundrauschen geworden. Doch als Bundespräsident ist es seine Aufgabe, die Lebensthemen von 82 Millionen Menschen zur Sprache zu bringen. Nicht nur sein eigenes. Mehr

SPD-Vorschlag

Soli gegen Schulden

Die SPD-Länderchefs Olaf Scholz, Klaus Wowereit und Matthias Platzeck haben sich dafür ausgesprochen, dass der Solidaritätszuschlag auch nach 2019 weiter gezahlt wird. Mit dem Geld sollen dann die Schulden abgebaut werden. Mehr

Wolfgang Kubicki

„Den haut nichts aus den Schlappen“

Plötzlich wollen alle sein wie Wolfgang Kubicki. Denn der FDP-Außenseiter in Kiel, der seine Partei in den Umfragen wieder auf sechs Prozent gehievt hat, läuft vor der Wahl in Schleswig-Holstein zur Hochform auf. Mehr

Automesse in Peking

Alles Walzer oder doch Tai-Chi?

In Peking gibt es die besucherstärkste Automesse der Welt. Aus einem vollkommen unterentwickelten Markt ist der größte der Welt geworden. Für die deutschen Hersteller ist China längst ein Kernmarkt. Mehr

Schuldenkrise

Frankreich vor dem Abstieg

Die Wirtschaft ist zentrales Thema des Wahlkampfs in Frankreich: Die jungen Franzosen finden keine Jobs, die Industrie produziert zu teuer, das Staatsdefizit läuft aus dem Ruder: Unter den Ländern der ersten Liga in Europa ist Frankreich das Sorgenkind. Mehr

Christina Ricci

Hier sitzt sie, die Kaiserin

Christina Ricci war das schräge It-Girl am Rande des Hollywood-Mainstreams. Jetzt wird sie erwachsen: auf der Leinwand - und nicht nur da. Ein Abschied. Mehr

Steuertipp

Das Finanzamt zahlt bei der Kinderbetreuung mit

Die Kinderbetreuung - sei es in der Krabbelstube oder durch ein Au-pair - kann ganz schön ins Geld gehen. Eltern können sich aber einen Teil beim Fiskus wiederholen. Mehr

Rote Hosen

Siegeszug nach Germanien

Ihre Wurzeln liegen eigentlich an der amerikanischen Ostküste und auf englischen Rasenflächen. Seit einiger Zeit fühlt sich die rote Hose aber auch in deutschen Fußgängerzonen überraschend zu Hause. Mehr

Essen auf Grönland

Von der Überlebenskost zur Genussküche

Walspeck und luftgetrockneter Seehund: Lange stand Grönland für rohe Kost. Doch vieles, was einst als Mangel galt, wird nun selbstbewusst präsentiert. In der Rückbesinnung auf Tradition und Natur ist eine außergewöhnliche Kulinarik entstanden: Arctic Cuisine. Mehr

Gewusst wie

Weniger zahlen beim Zahnarzt

Wer Probleme mit den Zähnen hat, zahlt oft zu viel. Worauf Sie achten müssen, um hohe Kosten zu vermeiden. Mehr

Im Gespräch: Heike Makatsch

Bin ja nur ich

Zuerst sollte sie das Vorzeige-Girlie geben, dann die Diva. Heute hat Heike Makatsch das Gefühl, mehr als früher bei sich selbst zu sein. Aber das Heike-Makatsch-Lachen, das ist natürlich geblieben. Mehr

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe

Der Überflieger

Er muss Bertelsmann zu neuem Ruhm führen. Dafür stellt er alles auf den Kopf. Mit eiserner Disziplin kämpft er für das Comeback. Mehr

Misshandlung im Gefängnis

Schlag in die Magengrube

Das Martyrium der ukrainischen Oppositionsführerin Julija Timoschenko im Gefängnis dauert an. Nun werden immer Details öffentlich, wie brutal sie in der Haft misshandelt wurde. Mehr

Axel Weber

Ein Sturkopf für die UBS

Axel Weber war Chef der Bundesbank. Dann nahm er Reißaus. Nun wird er Vorsitzender des Verwaltungsrats der UBS. Doch nicht alle freuen sich darüber. Mehr

Warum wollen wir Facebook?

Die Sucht nach dem Netz

Neue Freunde, alte Feinde und den nächsten Job: Das alles gibt es auf Facebook. Wer nicht drin ist, droht das Leben zu verpassen. Das soziale Netz ist längst zur Sucht geworden. Mehr

Debatte über Kinderbetreuung

Sie nennen es Glück

Die Debatte darüber, wo Kinder am besten untergebracht sind, bringt albtraumhafte Szenarien hervor - und eine Wiederkehr längst tot geglaubter Denkmuster. Dass Frauen Frauen sagen, wie sie leben sollen, ist nicht besser als der Chauvinismus. Mehr

FC Barcelona

Pep geht, Guardiola bleibt

So hart der angekündigte Abschied seines Erfolgstrainers den FC Barcelona trifft - sein Nachfolger und bisheriger Assistent Vilanova gilt als „Guardiola-Klon“, einer, der die Barça-Philosophie fortsetzt. Mehr

Ebbers und St. Pauli

Zwischen den Welten

Zu gut für die zweite Liga, nicht gut genug für die erste: Marius Ebbers möchte die Vorurteile widerlegen. Genau wie sein Klub St. Pauli. Vor der Partie an diesem Sonntag (13:30 Uhr) in Dresden sind die Hamburger Tabellenvierter. Mehr

Traum oder Albtraum?

Die ganz große Offenheit

Der offene Grundriss liegt voll im Trend. Aber sind solche Räume wirklich das, was Bewohner wollen? Oder möchte man nicht doch ab und an die Tür schließen? Mehr

Wiedereröffnung: Palais de Tokyo

Paraphrasenkitsch ist das Problem der Kunst

Nach der Renovierung ist das Pariser Palais de Tokyo Europas größtes Zentrum für Gegenwartskunst. Was erfährt man über deren Zustand auf der Triennale, die dort gerade stattfindet? Mehr

Kronen, Plomben, Wurzelbehandlung

Wenn der Zahnarztbesuch zum finanziellen Fiasko wird

Zahnärzte schröpfen die Kassenpatienten. Das Vorgehen ist meistens nicht illegal. Aber es ist trotzdem höchst unfair. Mehr

Mülltaucher

Ab in die Tonne

Die Deutschen werfen in großen Mengen Lebensmittel weg, obwohl sie noch längst nicht verdorben sind. Auf nächtlicher Spurensuche. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Ein kleiner Dingsda

Schweinsteiger macht sich mit einem einzigen Satz unsterblich. Marilyn Mansons Katze ist cleverer als viele Menschen. Sylvie van der Vaart verstellt sich künstlich. Und Pamela Anderson macht Sigmund Freud Konkurrenz. Mehr

1:4 in Freiburg

Podolski reicht den Kölnern nicht

Der Angreifer trifft, die Kollegen jedoch nicht: Der 1. FC Köln verliert 1:4 in Freiburg und weiter an Boden in der Bundesliga. Die Hoffnungen liegen auf der Relegation. Mehr

2:0 gegen Stuttgart

Münchner Peitschenknall

Der FC Bayern gewinnt mit einer besseren B-Elf mit 2:0 gegen Stuttgart. Müller und Gomez treffen für die nimmermüden Münchner gegen lange unbesiegte Schwaben. Mehr

2:3 gegen Nürnberg

Schwarzer Tag für Hoffenheim

Hoffenheim verliert schon wieder im eigenen Stadion und muss damit die letzten Träume von der ersten Europa-League-Teilnahme begraben. Hoffenheims Torwart Tom Starke patzt bei zwei Gegentoren. Mehr

3:1 gegen Bremen

Wölfe in Lauerstellung

Die Wolfsburger dürfen nach einem 3:1-Sieg gegen Werder Bremen weiter auf die Europa-League-Qualifikation hoffen. Nur aus finanzieller Sicht war es für Werder ein guter Tag. Mehr

5:2 in Kaiserslautern

Der Meister ohne Mühe

Die Partie zwischen dem Tabellenersten und dem Schlusslicht endet standesgemäß: Kaiserslautern geht durch ein Eigentor der Borussia in Fürung, dann drehen Barrios, Götze und Perisic das Spiel. Mehr

0:0 in Mönchengladbach

Augsburger Krönung

Alles andere als ein Fußballfest: Eine wenig inspirierte Borussia verspielt Platz drei. Der Aufsteiger aus Augsburg sichert sich mit einem Punkt den Klassenerhalt. Mehr

0:1 in Leverkusen

Hannover stolpert im Europa-Rennen

Lange Zeit passiert nichts im Duell um die internationalen Plätze. Dann schießt Emanuel Pogatetz Stefan Kießling an, der zum 1:0 vollendet. Bayer springt auf Platz fünf. Mehr

4:0 gegen Berlin

Schalke bucht die Champions League

Die Hertha aus Berlin muss weiter zittern: Bei Rauls Abschiedsspiel vor heimischer Kulisse schießen der Spanier sowie Huntelaar und Holtby Schalke in die Champions League. Mehr

Kommentar

Gummi-Begriff „Wachstum“

Alle führenden Politiker und Krisenmanager in Europa fordern derzeit mehr Impulse für Wachstum. Das klingt zunächst gut. Weniger schön daran ist, dass die Akteure darunter sehr unterschiedliche Dinge verstehen. Mehr

Teileinigung im Tarifkonflikt

Mitarbeiter in der Telekom-Zentrale erhalten 6,5 Prozent mehr Geld

Der Tarifkonflikt bei der Telekom ist zum Teil gelöst. Die Löhne der 17.000 Mitarbeiter in der Zentrale steigen innerhalb von zwei Jahren um 6,5 Prozent. Die Verhandlungen für die 68.000 Beschäftigten bei T-Systems und der Telekom Deutschland GmbH laufen weiter. Mehr

Parteitag in Neumünster

Piraten wählen Bernd Schlömer zum Vorsitzenden

Bernd Schlömer ist zum neuen Vorsitzenden der Piratenpartei gewählt worden. Er setzte sich auf dem Parteitag gegen den Amtsinhaber Sebastian Nerz durch. Nerz und Markus Barenhoff wurden zu Stellvertretern gewählt. Mehr

Betreuungsgeld-Debatte

Hannelore Kraft: Alle Kinder müssen in die Kita

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Kraft (SPD) hat das von der schwarz-gelben Koalition geplante Betreuungsgeld im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung als „vollkommen unsinnig“ bezeichnet. Mehr

Sexualforscher Sigusch

„Ich war ein ziemlich unangenehmes Kind“

Als Schüler ist Volkmar Sigusch seinen Lehrern auf die Nerven gegangen. Der Vielbegabte entschied sich gegen die Berufsmusikerlaufbahn - tattdessen wurde er Sexualforscher. Mehr

Mitmachpartei

Im Netz der Piraten

Was wollen sie? Wofür stehen sie? Wie diskutieren sie? Die Piraten sehen sich als „Mitmachpartei“. Unser Autor hat einige Mitglieder real getroffen und ist in Chatrooms und Mailinglisten des hessischen Landesverbands getaucht. Das Protokoll einer schwierigen Expedition. Mehr

Offenbach

Sechs Leichtverletzte wegen Gaslecks in Wohnung

Bei einem Gasaustritt in einer Wohnung in Offenbach sind eine verköpfige Familie und zwei Rettungssanitäter leicht verletzt worden. Das Gas trat vermutlich bei einer defekten Therme aus. Mehr

Raus ins Grüne

Das Leben ist ein Picknick

Die Picknicksaison steht vor der Tür – und stellt wichtige Fragen. Was gibt es zu essen? Packt man den Weidenkorb oder den Korb aus Plastik? Was, wenn man kein Interesse hat, aber der Familie zuliebe mitgeht? Und was zieht man an? Mehr

Brandschutz

Hessische Feuerwehren wehren sich gegen Zusammenlegung

Die hessische Feuerwehr lehnt die Zusammenlegung kleinerer Feuerwehrstützpunkte ab. „Eine Vernichtung der Ortsteilfeuerwehren darf es nicht geben“, sagt der Sprecher der FDP-Fraktion. Mehr

Exil-Kubaner in Spanien

Vergessene Dissidenten

115 Oppositionellen und ihren Familien gewährte das Castro-Regime 2010 die Ausreise nach Spanien. Dort wurden sie zunächst frenetisch gefeiert - inzwischen sind sie fast vergessen. Mehr

Bundesbankpräsident Weidmann

Der freundliche Bremser

Trotz neuer Verbündeter bleibt Bundesbankpräsident Jens Weidmann am Ende des ersten Amtsjahres in der Opposition. Seine Leistung liegt vor allem darin, was die EZB in den vergangenen zwölf Monaten nicht beschlossen hat. Mehr

Urheberrechtsdebatte in der Piratenpartei

Wenn Kunst und Kommerz sich küssen

Wir steigen den „Verwertern“ aufs Dach. Sagen die Piraten und wettern gegen das Urheberrecht. Ihren Behauptungen fehlt dabei das Fundament. Höchste Zeit, ein paar Dinge gerade zu rücken. Mehr

Timoschenko-Tochter appelliert an Bundesregierung

„Retten Sie das Leben meiner Mutter“

In einem dramatischen Appell hat die Tochter der inhaftierten ukrainischen Oppositionsführerin Julija Timoschenko, Jewgenija, die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. Ihre Mutter sei „sehr schwach“, sagte sie der F.A.S. Außenminister Westerwelle zeigt sich entsetzt. Mehr

Totilas

Rückkehr des Siegertypen

Viel Aufregung hatte es zu Saisonbeginn um den „Wunderhengst“ Totilas gegeben. Das Pferd war nicht fit, Experten bezweifelten, ob der Hengst zu alter Form zurückfinden würde. Doch der Siegertyp ist wieder da: In Hagen reitet Matthias Rath mit Totilas auf Platz eins. Mehr

Abkommen mit Schweiz

Steuerzahlerbund würde „zähneknirschend“ zustimmen

Der Bund der Steuerzahler empfiehlt SPD und Grünen, das Steuerabkommen mit der Schweiz mitzutragen. Der stellvertretende Verbandspräsident Bilaniuk glaubt zwar, dass das Abkommen einen „faden Beigeschmack“ habe. Den Nutzen bilanziert er aber nüchtern: „Es kommt Geld herein.“ Mehr

Impressionismus und Moderne

Munchs letzter Schrei

Die New Yorker Auktionen mit Impressionismus und Moderne werden von spektakulären Spitzenlosen angeführt. Die Begeisterung kaschiert die Akquiseprobleme. Mehr

Carol Bartz

Ehemalige Yahoo-Chefin erhält 16 Millionen Dollar Abfindung

Die Trennung verlief schnell und schmutzig: Per Telefon setzte der Internetkonzern Yahoo seine Vorstandsvorsitzende Carol Bartz vor dir Tür. Die revanchierte sich mit derben Worten – und kann sich nun mit einer stattlichen Abfindung trösten. Mehr

Nationalmannschaft

Ohne Bayern gegen die Schweiz

Der einen Freud’, des anderen Leid: Weil der FC Bayern am 19. Mai im Finale der Champions League spielt, fehlen Bundestrainer Löw zum Start der EM-Vorbereitung acht Spieler. Mehr

Die Vermögensfrage

Der Aufbau der Altersvorsorge fängt im Kopf an

Altersvorsorge ist längst zur Privatsache geworden. Bei Geldanlagen kommt es in erster Linie auf Sparwillen und die Risikovorsorge und weniger auf den Zinssatz an. Mehr

Unsinnige Kartenregel

Freispruch für die Champions

Dass es Sinn macht, wenn die Besten im Finale spielen, weiß die Uefa selbst - deshalb werden die Gelben Karten bei der EM vor dem Halbfinale gelöscht. Warum geht das nicht in der Champions League? Mehr

Frankreich

Euro-Gegner schließen sich zusammen

Der Euro muss weg: Zu diesem Zweck kooperieren deutsche Liberale mit französischen Protektionisten. Die Währung sei „ein Unglück für Europa und die ganze Welt“. Mehr

Deutsch-chinesische Wirtschaftsbeziehung

Roter Teppich für China

Hannover, Wolfsburg, Peking: Die Deutschen hofieren die Chinesen. Die freie Welt wird von der unfreien abhängiger. Und auch ethisch ist es bedenklich, das repressive System weiter zu stärken. Mehr

Wirtschaftspolitik der Piraten

Programmatik  im Fluss

Die Piraten wollen das Urheberrecht reformieren. Aber wofür steht die Partei sonst in der Wirtschaftspolitik? Bislang gibt es noch kein Programm, nur Anträge für den Parteitag. Mehr

CD der Woche: Loudon Wainwright III.

Der alte Sturkopf

Von Sohn Rufus längst überholt, blickt Loudon Wainwright III. jetzt mit bitterer Folk-Ironie zurück. Für den Größten hält sich Daddy freilich immer noch. Mehr

Fußball-EM in der Ukraine

Gabriel ruft zu Boykott auf

Wegen der Inhaftierung von Oppositionsführerin Timoschenko hat der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel alle Politiker zum Boykott der Fußball-EM in der Ukraine aufgefordert. Politiker müssten aufpassen, nicht zu „Claqueuren des Regimes“ zu werden, sagte Gabriel. Mehr

Zukunft der Industrie

„Moderne Fabriken müssen flexibel sein“

Kaum ist eine neue Fabrik fertiggestellt, müssen die Produktionsprozesse schon wieder neu angepasst werden. Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA erklärt, wie die deutschen Mittelständler darin auch in Zukunft Spitze bleiben. Mehr

Gallery Weekend

Der Glaube an die Kunst

Galerien machen dicht, Galerien ziehen in Riesenkirchen: Was passiert in Berlins Galerieszene, die sich gerade beim Gallery Weekend präsentiert? Mehr

Astrophysik

Woher kommt die kosmische Strahlung?

Lange galten Gammablitze als wahrscheinliche Quelle der energiereichen kosmischen Strahlung. Jüngste Messungen mit dem Neutrinoteleskop „IceCube“ lassen daran nun zweifeln. Mehr

Immobilienmarkt Amerika

Wall Street setzt auf Wende am Häusermarkt

Viele Konjunkturdaten signalisieren eine Erholung des amerikanischen Immobilienmarktes. Die Aktienkurse der Hausbauunternehmen steigen, die Häuserpreise stabilisieren sich. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

April 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 28 29 30 01 02 03