Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.4.2012

Artikel-Chronik

Hannover Messe

Industrie freut sich auf Kräftemessen mit China

Deutschland und China sehen sich als Anker der Weltkonjunktur: Bundeskanzlerin Merkel und Chinas Premier Wen betonten bei der Eröffnung der Hannover Messe ihre gemeinsame Verantwortung für die wirtschaftliche Stabilität. Mehr

Karl Lagerfeld zur französischen Präsidentschaftswahl

Von der Geschichte gezeichnet

Karl Lagerfeld hat für die F.A.Z. zwei der französischen Präsidentschaftskandidaten gezeichnet: den Sozialisten Hollande in der Monumentalpose der „Iphigenie“; Mélenchon wird mit Robespierre gleichgesetzt. Mehr

Wettbewerb

Briefunternehmen verbünden sich gegen die Post

TNT Post schmiedet gemeinsam mit Konkurrenten neue Pläne für ein bundesweites Zustellnetz als Alternative zur Deutschen Post. Der größte Post-Rivale sieht „Dumpingpraktiken“ beim ehemaligen Monopolisten. Mehr

Wahl in Frankreich

Hollande knapp vor Sarkozy - Marine Le Pen überraschend stark

Der Sozialist Hollande hat die erste Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich vor Amtsinhaber Sarkozy gewonnen: Die endgültige Entscheidung fällt jedoch erst in der Stichwahl in zwei Wochen. Überraschend stark war die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen mit rund 18 Prozent. Mehr

Lufthansa

Die Sparpläne alarmieren Gewerkschaften

Der immer härtere Wettbewerb zwingt die Lufthansa zu einem strikten Sparkurs. Verdi befürchtet Personalabbau und Lohnkürzungen. „Wir sehen diesen Sparkurs als nicht notwendig an“, sagte eine Sprecherin der Gewerkschaft. Mehr

0:0 in Hannover

Freiburg bleibt erstklassig

Der SC Freiburg bleibt beim Remis in Hannover zum neunten Mal nacheinander ohne Niederlage und holt den notwendigen letzten Punkt, um den Verbleib in der Bundesliga zu sichern. Mehr

Der Profiler Axel Petermann

Er arbeitet auf der Spur

Die Lösung realer Verbrechen ist Aufgabe des Bremer Profilers Axel Petermann. Aber er liebt die Fiktion und arbeitet deshalb mit dem Frankfurter „Tatort“-Team zusammen. Mehr

Volleyball-Finale

Fünftes Spiel, fünfter Satz

Die Berlin Volleys drehen das entscheidende Endspiel in der Finalserie bei Generali Haching im Tiebreak noch zu ihren Gunsten und werden Deutscher Meister 2012. Mehr

Kamera Fuji X-Pro1

Viel Licht und Leidenschaft

Die Fuji X-Pro1 nimmt ein durch Bildqualität. Dafür muss sich der Nutzer allerdings mit einigen Eigenheiten der ambitionierten Suchkamera arrangieren. Mehr

Citroëns DS-Reihe

Ein Abenteuer abseits des Alltäglichen

Mit dem Mut der DS-Reihe fährt Citroën Erfolg ein - und weckt neue alte Sehnsucht. Nicht nur die Fans der Marke verzehren sich schon Jahrzehnte nach einer neuen Göttin. Mehr

Bericht vom internationalen Finanzmarkt

Kapitalmarkt spaltet Europa in zwei Welten

Spanien und Italien leiden unter hohen Zinsen und fallenden Aktienkursen. Deutsche Anleihen und Aktien sind hingegen so gefragt wie nie. Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr

Kommentar

Einer zu viel

Eine Verjüngung des FDP-Trios im Wiesbadener Kabinett war überfällig. Wenn jetzt aber Posch und Henzler vorzeitig gehen müssen, dann ist das jedoch einer zu viel. Mehr

Amsterdam

Eine Tote bei schwerem Zugunglück

Nach dem Zugunglück am Samstag in Amsterdam ist am Sonntag eine Frau ihren schweren Verletzungen erlegen. Bei dem Zusammenprall zweier Zügen hatten sich weit über 100 Menschen verletzt - viele von ihnen schwer. Mehr

Formel-1-Kommentar

Sprach- und verantwortungslos

Der Sport will sich in politisch heiklen Fragen immer mit dem Hinweis auf seine angebliche Neutralität entziehen. Aber Athleten sollten ihre Kraft nutzen, denn ihnen wird zugehört. Mehr

Sammlung Muensterberger

Von lauter guten Geistern besessen

Afrikanische Kunst aus dem Nachlass Werner Muensterbergers wird versteigert. Auch bei Matisse stand eine feine Skulptur auf dem Kamin. Mehr

Nach Henzlers Rücktritt

FDP erntet für Personalentscheidung Kritik

Nach der Rücktrittsankündigung der Kultusministerin spottet die Opposition. Der Landeselternbeirat bedauert dagegen die Entscheidung von Henzler. Mehr

Nana Mouskouri

Schau mich bitte nicht so an

Als Nana Mouskouri 2004 eine mehrjährige Abschiedstournee ankündigte, schien sie sich ihres Entschlusses sicher zu sein. Nun stand sie in der Jahrhunderthalle auf der Bühne. Mehr

1:1 gegen Schalke

Augsburger Wunder vertagt

Ein Sieg hätte Aufsteiger Augsburg schon von aller Abstiegsgefahr befreien können, doch trotz einer starken Darbietung reichte es gegen Schalke 04 nur zu einem 1:1. Mehr

Nach dem Bundesparteitag

Die Angst der FDP vor der Verbannung

Scheitert die FDP bei den Landtagswahlen, könnte sie auch auch aus dem Bundestag verschwinden - vielleicht für immer. Darum lebt Parteichef Rösler im Moment gefährlich: viele hoffen in ihrer wachsenden Verzweiflung eher auf eine Bundestagswahl mit dem alten Hasen Brüderle an der Spitze. Eine Analyse. Mehr

Formel 1 in Bahrein

Crash in der Wüste

Politiker, Menschenrechtsorganisationen und Medien haben den Auftritt der Formel 1 in Bahrein schwer kritisiert. Aber Fia-Präsident Todt ist zufrieden: Er sieht keinen Schaden. Auch im kommenden Jahr soll die Rennserie den Formel 1-Tross wieder in den Persischen Golf führen. Mehr

Prozess nach Familientragödie

Jennifer Hudson will jeden Tag im Gericht sein

Vor dreieinhalb Jahren verlor die Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson ihre Mutter, ihren Bruder und ihren sieben Jahre alten Neffen – jetzt beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. Beobachter fürchten, dass Hudsons Prominenz dem Prozess schaden könnte. Mehr

Wenn Migranten krank werden

Schlechte Pflege, Herr Doktor!

Meist sind Angehörige und Pflegedienste schlecht vorbereitet, wenn Migranten alt und krank werden. Dabei sind Verständigungsschwierigkeiten nicht die einzigen Probleme. Mehr

Betreuungsgeld

Seehofer: Dann wird gar nichts mehr durchgesetzt

Der Streit über das Betreuungsgeld verschärft sich: nach Informationen des „Spiegel“ will Familienministerin Schröder keinen Gesetzentwurf ausarbeiten. CSU-Chef Seehofer hält aber unverändert an der Forderung fest: sie müsse ohne „Wenn und Aber“ verwirklicht werden. Mehr

Arbeitnehmerflügel der SPD

Kurskorrektur mit Schönheitsfehler

Am Wochenende ist Klaus Barthel zum Nachfolger Ottmar Schreiners als Chef des SPD-Arbeitnehmerflügels gewählt worden. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hatte andere Pläne. Mehr

Frankfurts Bühnen

Volkstheaterlos

Warum hat die Stadt Frankfurt kein Geld mehr für ihr Volkstheater? Erst ohne diese Bühne würde die Metropole am Main wahrlich provinziell. Mehr

Kabarett

Kämpfer gegen den Kölner Klüngel

Er trat mit Matthias Beltz und Richard Rogler auf und wurde mit dem Grimme-Preis für Unterhaltung ausgezeichnet. Jetzt ist der Kabarettist Heinrich Pachl im Alter von 68 Jahren gestorben. Mehr

FDP in Hessen

Brutale Verjüngungskur

Mit neuem, jungen Personal wollte die hessische FDP sich für die Wahl im nächsten Jahr rüsten. Doch der Übergang von Alt zu Jung verlief nicht so harmonisch wie geplant. Kultusministerin Henzler sträubte sich, bevor sie am Samstag zurücktrat. Mehr

„Tatort: Es ist böse“ im Ersten

Sie schlüpfen in die Haut des Serienmörders

Der Frankfurter „Tatort. Es ist böse“ ist ein Meisterstück und kaum zu ertragen. Er geht auf eine wahre Begebenheit zurück, auf einen Fall grausamer Morde an Prostituierten. Mehr

Anouk Aimée zum Achtzigsten

Die Augen, der Mund

In der Rolle der melancholischen, rätselhaften Schönheit hat sie den europäischen Film geprägt. Fellini, dem sie den Durchbruch verdankte, war ihr erlegen. Ob Madonna, Mutter, Römerin: Anouk Aimée ist eine Ikone des Kinos. Mehr

Barbra Streisand zum Siebzigsten

Die glücklichen Tage bleiben

Barbra Streisand oder Wie aus einem Orkan die Herrin aller Gezeiten werden kann: Fünfzig Jahre Karriere, Filmtriumphe und jede Menge Wahnsinn. Nun ist sie siebzig. Mehr

Jean-Paul Gaultier

Mit den Waffen eines Mannes

Ein Couturier für Popstars, Matrosenbräute und außerirdische Kriegerinnen – zum 60. Geburtstag des Modeschöpfers Jean-Paul Gaultier. Mehr

Internationaler Währungsfonds

Europa bleibt in der Kritik

Nach der Aufstockung der Mittel zur Krisenbekämpfung fordert der Internationale Währungsfonds von den Europäern mutige Strukturreformen und die Rückkehr zur Finanzstabilität. Mehr

Muss erst wieder etwas passieren?

Verschärft das Waffenrecht!

Zehn Jahre nach dem Amoklauf von Erfurt sind die europäischen Waffengesetze immer noch viel zu lasch. Warum will das niemand ändern? Plädoyer aus Anlass einer ARD-Dokumentation. Mehr

Prag

Zehntausende demonstrieren gegen tschechische Regierung

Bei einer der größten Demonstrationen seit dem Ende des Kommunismus haben in Prag am Samstag mehr als 80.000 Menschen sofortige Neuwahlen gefordert. Sie demonstrierten außerdem gegen die Sparpolitik der Regierung von Ministerpräsident Petr Nečas. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Düsseldorf rückt vor

Fortuna Düsseldorf gewinnt gegen Union Berlin und übernimmt den dritten Platz vom SC Paderborn. Auch der FC St. Pauli bleibt im Aufstiegsrennen. Mehr

Kommentar

Der IWF in Deckung

Man kann den Mitgliedsstaaten des Internationalen Währungsfonds nur empfehlen, in Deckung zu gehen. Wer dem Fonds immer mehr Geld in die Hand gibt, darf sich nicht wundern, wenn er immer mehr bedürftige Krisenländer entdeckt. Mehr

Niederlande

Schiff im Hafen versenkt

Der Rechtspopulist Wilders lässt die holländische Regierung scheitern: Er gibt vor, die Bevölkerung gegen ein „Spardiktat“ der EU zu verteidigen. Mehr

Briefwechsel mit Ernst Jünger

Auf dem Kiebitzstuhl der Historie

Zwei kämpferisch gestimmte Nationalrevolutionäre freunden sich um 1930 an und scheiden sich zunehmend in der Selbstkorrektur: Der Briefwechsel zwischen Ernst Jünger und Ernst von Salomon. Mehr

Handball-Champions-League

Zahme Füchse werden überrollt

Kein guter Tag für die Handball-Bundesligaklubs in der Champions League: Der THW Kiel müht sich im Viertelfinal-Hinspiel zu einem Remis, die Füchse Berlin werden vorgeführt. Im deutschen EHF-Cup-Halbfinale ist indes alles offen. Mehr

Niederlande

Ende eines Doppellebens

Für den Populisten Geert Wilders ist das „Diktat von Brüssel“ die Ursache des Scheiterns der niederländischen Koalition. Doch das stimmt nicht: Wilders ist im Haushaltsstreit seiner Doppelrolle als Oppositionsführer und Regierungseinpeitscher überdrüssig geworden. Mehr

Formel 1 in Bahrein

Sieg mit dem letzten Tropfen

Sebastian Vettel rettet sich vor Kimi Räikkönen ins Ziel und übernimmt mit seinem ersten Saisonsieg die Führung. Vier Rennen, vier Sieger - diese Saison bleibt unberechenbar. Mehr

Sexuelle Belästigung

Ariane Friedrich wehrt sich

Die Leichtathletin Ariane Friedrich will sich nicht „doppelt zum Opfer machen“ und veröffentlicht deshalb bei Facebook Namen und Wohnort eines Mannes, der sie sexuell belästigt hatte. Mehr

Brandenburg

Tote Vierjährige entdeckt

Ein vierjähriges Mädchen ist tot in einer Wohnung in Erkner in Brandenburg gefunden worden. Die Mordkommission der Polizeidirektion Ost ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes. Mehr

Steuerdebatte

FDP nimmt den Abbau des Soli in den Blick

Die FDP erhöht den Druck auf den Koalitionspartner, den Solidaritätszuschlag zu kappen, wenn die Steuersenkung zur Entschärfung der kalten Progression an den Bundesländern scheitern sollte. Mehr

London-Marathon

Kipsang und die vier Sekunden

Wilson Kipsang hat den am besten besetzten Marathon der Welt gewonnen - und genauso knapp den Streckenrekord verpasst wie im vergangenen Jahr den Weltrekord. Mehr

FDP-Bundesparteitag

Im Sinkflug Kurs halten

Philipp Rösler ist eigentlich ein Mann der leisen Töne. Nun sah er sich zum Frontalangriff auf alle anderen Parteien gezwungen, um die Existenz seiner FDP zu rechtfertigen. Es wurde kein Erfolg. Mehr

Euro-Tsunami

Die große Geldschwemme

Gold und Immobilien werden immer teurer. Es ist viel Geld in der Welt. Platzt bald die nächste Blase? Mehr

Fed Cup

Sie wollten es zu sehr

Nach drei Einzeln war der Abstieg aus der Weltgruppe besiegelt: Die deutschen Tennisdamen hatten sich viel vorgenommen; groß war der Optimismus; groß die Ernüchterung und Einsicht nach dem 0:3-Zwischenstand. Mehr

Bundesparteitag in Karlsruhe

FDP verabschiedet neues Grundsatzprogramm

Der FDP-Bundesparteitag in Karlsruhe hat am Sonntag ein neues Grundsatzprogramm beschlossen, in dem sich die Partei für Wachstum, solide Finanzen, weniger Staat und ein neues Urheberrecht ausspricht. Mehr

Dortmunder Meisterschaft

„Warum sollten wir satt sein?“

Mit einer Polonaise feiern die Dortmunder Spieler unmittelbar nach dem Schlusspfiff die deutsche Meisterschaft - angeführt von Sebastian Kehl. Der BVB-Kapitän spricht im F.A.Z.-Interview über das Dortmunder Meisterstück, Jürgen Klopps Gier und den Respekt von Hoeneß Mehr

Fußball-Bundesliga

Frischlinge an den Fleischtöpfen

Mit ruhiger Hand und viel Nestwärme: Der FC Augsburg liegt vor dem Spiel gegen Schalke 04 gut im Rennen um den Klassenverbleib. Das liegt vor allem am niederländischen Trainer Jos Luhukay. Mehr

Grenzgebiet zu Sudan

Südsudan meldet Abschluss von Truppenabzug aus Ölfeld Heglig

Südsudan hat seine Truppen nach eigenen Angaben aus dem umstrittenen Grenzgebiet zu Sudan zurückgezogen. Ein Armeesprecher warf Khartum vor, das Gebiet noch am Samstag bombardiert zu haben, obwohl der Abzug freiwillig erfolgt sei. Mehr

Rolf-Ernst Breuer

Der Verfolgte

Ein Satz, vor zehn Jahren gesagt, macht dem früheren Deutsche-Bank-Chef Rolf-Ernst Breuer das Leben schwer. Leo Kirch und seine Erben geben keine Ruhe. Mehr

Gehaltssprung

101 Millionen Dollar für ehemaligen Google-Chef

Der Wechsel vom Chefposten bei Google ins Amt des Verwaltungsratsvorsitzenden hat sich für Eric Schmidt finanziell gelohnt. Als Chef von Google bezog Schmidt ein symbolisches Jahresgehalt von einem Dollar. Mehr

Bundesparteitag

Lethargische FDP

Karlsruhe war für die FDP ein Parteitag des Stillhaltens: eine offene Führungsdebatte über Parteichef Rösler wurde tunlichst vermieden. Aber unter der Oberfläche brodelte es. Mehr

London

Bee-Gees-Sänger Robin Gibb aus dem Koma erwacht

Bee-Gees-Sänger Robin Gibb ist aus dem Koma erwacht und zeigt Anzeichen einer Erholung. Der 62-Jährige war in der vergangenen Woche mit einer Lungenentzündung ins Koma gefallen. Mehr

Umgang mit Rechtsextremismus

Piraten-Abgeordneter vergleicht Erfolg mit NSDAP

Die Piratenpartei schafft es nicht, die Debatte über ihren Umgang mit Rechtsextremismus zu beenden. Der Berliner Abgeordnete Martin Delius sagte dem „Spiegel“: „Der Aufstieg der Piratenpartei verläuft so rasant wie der der NSDAP zwischen 1928 und 1933“. Am Sonntag zog er seine Kandidatur für den Bundesvorstand zurück. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Zärtliche Cousinen

Julio Iglesias war seiner Frau immer treu, „in meinem Kopf und in meinen Gefühlen“. Schämen sollten sich Männer, die ausschließlich im Kopf untreu werden. Zwischen Heidi Klum und Seal kam es unterdessen zu einem Handgemenge - so definiert das zumindest „Die Aktuelle“. Mehr

Nico Rosberg im Gespräch

„Wir wollen die Besten werden“

Nico Rosberg stand in China im 111. Grand Prix erstmals oben auf dem Podium. Im F.A.Z.-Interview spricht er vor dem Rennen in Bahrein am Sonntag (14.00 Uhr) über das Gefühl des Siegers, seinen neuen Silberpfeil und über Michael Schumacher. Mehr

Erste Runde der Präsidentschaftswahlen

Frankreich vor dem Realitätsschock

Der Druck der internationalen Investoren auf Frankreich ist enorm. Jahrzehntelang hat das Land über seine Verhältnisse gelebt. Doch der Blick auf das Wahlprogramm des sozialistischen Herausforderers Hollande stimmt skeptisch. Die Bilanz von Nicolas Sarkozy freilich ebenso. Mehr

Betriebsratsvergütung

Staatsanwälte warnen Opel

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat das Ermittlungsverfahren gegen den früheren Opel-Betriebsratschef Klaus Franz eingestellt. Allerdings warnen die Ermittler den Autobauer davor, den Betriebsräten abermals Pauschalen über bis zu 1200 Euro monatlich zu zahlen. Mehr

Youtube-Streit

Die gute Gema

Das Publikum will Künstler gratis singen hören und ihre Lieder nachsingen, es will ihre Videos sehen, sie neu schneiden und veröffentlichen, aber von ihren Ansprüchen bitte verschont bleiben. Dass auch der Schutz des geistigen Eigentums eine Errungenschaft der Rechtskultur ist, fällt unter den Tisch Mehr

Länderstreit

Kriegsgespräche und Gereiztheiten

Wegen Verzögerungen beim Bau des Tiefwasserhafens Jade-Weser-Port herrscht Streit zwischen Niedersachsen und Bremen. Es geht um Reparaturkosten von 50 Millionen Euro. Der Umgangston ist mittlerweile abgekühlt. Mehr

Französische Präsidentenwahl

Die Verlockung einer Insel

An diesem Sonntag findet die erste Runde der französischen Präsidentenwahl statt. Und alle zehn Kandidaten haben denselben Feind: die Globalisierung. Mehr

Automobilbranche

Personaler unter Strom

Viele Autozulieferer arbeiten derzeit an ihrer eigenen Zukunft: Sie entwickeln neue Batterien für Hybrid- und Elektroautos und suchen dafür händeringend Fachkräfte. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

April 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 22 23 24 25 26 27