Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.4.2012

Artikel-Chronik

Mountainbiker im Taunus

Waldboden erodiert, Wild wird gestört

Mountainbiker hinterlassen ihre Spuren im Taunus. Die Ausweisung geeigneter Strecken erweist sich als schwieriger Kompromiss. Mehr

Gabriele Katzmarek

Ein Bergarbeiterkind für die Chemie

Aus Karlsruhe nach Wiesbaden: Gabriele Katzmarek leitet fortan den Bezirk Rhein-Main der Chemiegewerkschaft BCE. Mehr

Kommentar

Trifft auch die Mieter

Die Grunderwerbsteuer, über deren Höhe die Länder entscheiden können, wird von 3,5 auf 4,5 Prozent steigen - und zwar noch 2012, damit die Erhöhung bis zur Landtagswahl schon wieder vergessen ist. Mehr

Haushaltssanierung

CDU-Landtagsfraktion: Grunderwerbsteuer erhöhen

Die CDU-Landtagsfraktion liebäugelt mit einer höheren Grunderwerbsteuer - aus finanziellen Gründen. Es ist eine Anhebung auf 4,5 Prozent im Gespräch. Mehr

2:1 gegen Real Madrid

Bayern auf Finalkurs

Der späte Treffer zum umjubelten 2:1 im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid belohnt das nicht nachlassende Drängen der Münchner. Mehr

Volleyball-Finale

Showdown in Haching

Die Berlin Volleys verhinderten mit ihrem zweiten Sieg einen vorzeitigen Titelgewinn von Generali Haching. Nun kommt es am Sonntag zum Alles-oder-Nichts-Match. Mehr

Mobilfunk

E-Plus startet Angriff mit Billigverträgen

Seit Dienstag bietet der Mobilfunkanbieter unter der Marke „Yourfone“ einen neuen Tarif an. Trotz des niedrigen Preises will das Unternehmen die Marge halten. Die Wachstumsmöglichkeiten sind allerdings nahezu ausgeschöpft. Mehr

Eintracht Frankfurt

In der Warteschleife

Wer die Eintracht zum Aufsteiger macht, ist offen - ein Konkurrent, der schwächelt, oder sie selbst mit einem Sieg in Aachen. Eine pikante Konstellation. Mehr

Vitronic

Der Laser-Blitzer trotzt auch Molotow-Cocktails

Ob Maut kontrolliert werden soll oder ein Körper zu vermessen ist: Vitronic aus Wiesbaden liefert dafür die Anlagen. Doch die Firma hilft auch Post-Konzernen und Solar-Unternehmen. Mehr

„Frankfurt liest ein Buch“

Eine Liebesgeschichte

Silvia Tennenbaum eröffnet in der Deutschen Nationalbibliothek das Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“. Mehr

Frankfurt

Stadt will Occupy-Lager weiter tolerieren

Trotz zahlreicher Beschwerden über die Zustände im Camp wird die Stadt Frankfurt die Genehmigung für das Lager möglicherweise noch einmal verlängern. Mehr

Abgeltungssteuer

Altverluste nur bis 2013 mit Aktiengewinnen verrechenbar

Wer sich von Aktien trennt, die nach 2008 gekauft wurden, muss auf den Gewinn Abgeltungsteuer zahlen. Er entgeht der Steuer nur, wenn er Verluste mit anderen Aktien hat. Mehr

Syrien

Schwieriger Start für Beobachtermission

Die Beobachter der UN-Militärmission rechnen damit, dass es noch „eine Weile“ dauern werde, bis sie Konfliktherde wie Homs und Idlib erreichen könnten.  Russland macht derweil „bestimmte Länder“ für die andauernde Gewalt in Syrien verantwortlich. Mehr

Geocaching

Jäger des vergrabenen Schatzes

Ein Hobby für Besserverdiener, Technikbegeisterte und Nerds: Geocacher versuchen mit teurer Ausrüstung Dosen zu finden, die im Wald oder in der Stadt versteckt sind. Sie verhalten sich dabei auffällig unauffällig. Mehr

Milliardenrisiken

Bundesbank wegen „Target“ angezeigt

Seit Wochen warnen einige Ökonomen vor Milliarden-Risiken in der Bilanz der Deutschen Bundesbank im Rahmen des Zahlungsverkehrssystems Target. Jetzt hat ein Jurist den Vorstand der Bundesbank wegen Untreue angezeigt. Mehr

Nordkorea

Der große Bruder wird langsam böse

Das Überleben seines Landes hängt von China ab. Aber Nordkoreas junger Führer Kim Jong-un scheut nicht die Eskalation. Das von Peking gelobte Atom-Moratorium soll nicht mehr gelten. Mehr

Energiekonzern Repsol

Ein Tiefschlag auf Frau Kirchners Pauke

Die argentinische Präsidentin Cristina Kirchner hat die Teilverstaatlichung des Ölkonzerns YPF verfügt. Der gehört zur spanischen Repsol. Die Regierung Rajoy in Madrid ist erbost. Mehr

Julian Assange geht auf Sendung

Obskurantentreff im russischen Fernsehen

Fehlstart einer Informationsrakete: Julian Assange spielt in seiner Sendung „The World Tomorrow“ ein bisschen Journalist und schmeichelt sich beim Chef der Hizbullah ein. Mehr

Fernseh-Übertragungsrechte

Die Telekom verliert das Fußball-Milliardenspiel

Im Poker um die Medienrechte für die Fußball-Bundesliga ist die Telekom leer ausgegangen. Sky Deutschland hat sich nicht nur die Lizenzen für Live-Übertragungen im Bezahlfernsehen gesichert, sondern der Telekom völlig überraschend auch die Rechte für die Übertragung im Internet und über Mobilfunk abgenommen. Mehr

YPF-Verstaatlichung

Fatales Signal

Die Verstaatlichung der argentinischen Ölgesellschaft YPF hinterlässt nur Verlierer - vor allem im eigenen Land. Präsidentin Kirchner verheddert sich in einer protektionistischen Wirtschaftspolitik und vergrault Investoren. Nicht nur aus Spanien. Mehr

Sommerspiele in London

IOC verhandelt weiter mit Saudis

Das Internationale Olympische Komitee will Saudi Arabien dazu drängen, auch Frauen bei den Spielen starten zu lassen. Das IOC selbst steht in der Kritik, weil es den NOK-Chef Syriens nach London eingeladen hat. Mehr

Koranverteilung

Islamkonferenz will nicht über Salafismus reden

Bundesinnenminister Friedrich will die Koran-Verteilung von Salafisten nicht auf die Tagesordnung der am Donnerstag stattfindenden Islamkonferenz setzen. Das Thema werde aber „am Rande“ besprochen, hieß es. Mehr

Islamkonferenz

Die Tagesordnung

Innenminister Friedrich tut gut daran, das Thema Salafisten nicht eben noch auf die Tagesordnung der Islamkonferenz zu setzen. Andernfalls geriete die breite Mitte der muslimischen Bevölkerung an den Rand der Aufmerksamkeit. Mehr

Fußball-Übertragungsrechte

Auf’m Platz

Der Bezahlsender Sky wird für weitere vier Jahre die Spiele der Fußball-Bundesliga live übertragen. Er zahlt dafür die Rekordsumme von fast 2 Milliarden Euro. Ob sich das für den Sender auszahlt wird davon abhängen, wie Sky die zusätzlich erworbenen Rechte für Internetfernsehen und mobile Endgeräte nutzt. Mehr

Konjunktur

IWF warnt vor zahlreichen Risiken

Die Wirtschaftsprognosen fallen wieder optimistischer aus: Der Internationale Währungsfonds korrigiert seine Wachstumserwartungen leicht nach oben, auch der ZEW-Indikator steigt. Beide Organisationen sehen aber noch deutliche Risiken. Mehr

Südbaden

Polizei entdeckt Kampfhundarena mit Drogenfabrik

Im südbadischen Ettenheim hat die Polizei eine Kampfarena für Pit-Bull-Terrier und eine professionelle Drogenfabrik entdeckt. Sie beschlagnahmte elf Kampfhunde und mehr als 450 Marihuana-Pflanzen. Der Betreiber wird mit internationalem Haftbefehl gesucht. Mehr

Chelsea gegen Barca

Ballacks Empfehlungen

Das Wiedersehen weckt Erinnerungen: Iniestas später Treffer im Halbfinale der Champions League 2009 bescherte Chelsea ein Trauma, unter dem auch Ballack heute noch leidet. Jetzt steht die Revanche an. Mehr

Der Einfluss der Salafisten

Demokratie ist das Gegenteil von Islam

Das Weltbild der Salafisten ist steinalt - älter als die Fußgängerzonen, in denen sie den Koran verteilen. Dort machen sie es sich leicht: Ihr politisches Programm ist die Zuspitzung auf Himmel und Hölle. Mehr

Betreuungsgeld

Der Fischer und seine Frau

Beim Betreuungsgeld geht es ums Ganze: Der Streit eskaliert und die Gegner haben schweres Geschütz aufgefahren. Dabei besteht die Gefahr, dass Familienplanung als solche in Verruf gerät. Mehr

Wahlkampf in Frankreich

Der amtsinhabende Herausforderer

Einen Bonus als Staatsmann hat Nicolas Sarkozy im Wahlkampf nie gehabt. Ihm schadet, dass die Franzosen seine Sprunghaftigkeit im Amt schon kennen. Vor seiner Angriffslust ist dabei nicht einmal die eigene Europapolitik sicher. Mehr

Ligarechte

Das klassische Szenario

628 Millionen Euro geben die Sender künftig je Saison für die Bundesliga aus. ARD, ZDF, Sport 1 und Sky sind am Ball. Die Revolution durchs Internet bleibt aus. Sie dürfte aber nur vertagt sein. Mehr

Breivik-Prozess

Die Wahnwelt des Tempelritters

Hass, Hölle, Irrsinn: Breivik verliest in Oslo seine Erklärung, in der er sich und seine Taten rühmt. Während das Gericht über die Befangenheit eines Schöffen berät, lächelt er zufrieden in die Kamera. Mehr

Falsche Stadtgrenze

Kölner Vorort

„Alaaf“ gegen „Helau“: Wahrscheinlich hat der Autor von „Wallpaper City Guide“ noch nie in Köln ein Altbier bestellt. Sonst hätte er in seinem britischen Reiseführer nicht Düsseldorf als Vorort von Köln empfohlen. Mehr

Video-Filmkritik: „My week with Marilyn“

Sie lügt sich, sie lügt sich nicht

Eine sehr gute Schauspielerin spielt eine noch bessere Schauspielerin und zeigt dabei, wie sich Marilyn Monroe erfindet. Das Ergebnis ist eine gelungene Komödie mit dunklen Untertönen. Mehr

Doppelgänger von Prominenten

„Ist er das jetzt?"

Der Schweizer Fotograf Niklaus Spoerri hat unzählige Doppelgänger von Prominenten porträtiert. Im F.A.Z.-Interview spricht er über die Faszination der Kopie, übers Geldverdienen und ausgebuchte Terminkalender. Mehr

Rederecht im Bundestag

Das Wort erhält der Abweichler Schäffler

Wer in einer Debatte im Bundestag wie lange sprechen darf, machen die Fraktionen unter sich aus - bisweilen im Streit. Mehr

Vorratsdatenspeicherung

Kriegserklärung des Innenministers

Bundesinnenminister Friedrich hat den Gesetzentwurf von Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger zur Vorratsdatenspeicherung in der Luft zerrissen. Nun drängt die Zeit. Was tun? Mehr

Afroamerikanische Lyriker

Im Club der lebenden Dichter

Ein Berufsverband für die Poesie? Ohne die Organisation Cave Canem würde die afroamerikanische Lyrik der Vereinigten Staaten wohl immer noch mit Nichtachtung gestraft. Mehr

Solarbranche

First Solar schließt beide Werke in Frankfurt (Oder)

Kürzen, Streichen, Schließen: In der Solarbranche jagt eine schlechte Nachricht die nächste. Nun hat das amerikanische Unternehmen First Solar angekündigt, seine Werke in Frankfurt an der Oder aufzugeben. Auch in Mainz sollen Stellen wegfallen. Mehr

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Sechs Jugendliche hängen sich aus S-Bahn

Nach einer lebensgefährlichen Dummheit haben sechs Jugendliche nun ein Ermittlungsverfahren am Hals. Die Polizei ermittelt aber gegen Unbekannt, weil die S-Bahn-Surfer flüchten konnten. Mehr

Ägypten

Tumulte in Kairo bei Port-Said-Prozess

In Kairo hat der Prozess gegen Fußballfans begonnen, die im Februar nach einem Spiel in Port Said 74 Menschen getötet haben sollen. Ultras der beiden großen Fußballvereine Kairos, Ahly und Zamalek, protestierten gegen den Hohen Militärrat. Mehr

Bundesliga-Fernsehrechte

Kein Angriff auf Europa

Dass die Vermarktung der Bundesliga einen Rekorderlös einspielt, liegt an einem Mix äußerst günstiger Bedingungen. Das ist gut für den deutschen Fußball, verändert aber nicht die Welt. Mehr

Vorratsdatenspeicherung

Bedrohliches Gefühl

Das Stück namens Vorratsdatenspeicherung schwankt zwischen Posse und Tragödie. Gespeichert wird vorerst der Streit darum - wer weiß, wann die Koalition wieder einen brauchen kann. Mehr

Studentenverbindung

Stolz seinen Zipfel zeigen

Auf dem Festkommers der katholischen Studentenverbindung Alamannia werden in Tübingen neue Fuxe aufgenommen. Aber viele Studenten bleiben skeptisch. Mehr

Studieren in Amerika

Amerikanische Studenten sind besser als Klischees über sie

Benno Keppner hat an der University of Oregon studiert und findet seine Kommilitonen keineswegs oberflächlich. Mehr

Südafrika

Seine schwarzen Freunde mussten draußen bleiben

Gegen die Apartheid: Der Südafrikaner Olivier setzt sich für mehr Bildung ein. Mehr

Ölkonzern

Argentinien verstaatlicht Repsol-Tochter YPF

Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner leitet die Teilverstaatlichung des Ölkonzerns YPF ein. Besonders betroffen ist der spanische Hauptaktionär Repsol. Nicht nur die spanische Regierung ist empört. Mehr

Boston-Marathon

Gelassenheit und Gottvertrauen

Weil mehr als 250 kenianische Marathonläufer die Norm für Olympia erfüllt haben, wird jedes Rennen zu einem Nominierungswettlauf. In Boston singt Wesley Korir Kirchenlieder und gewinnt. Mehr

Gefechte mit Südsudan

Sudanesisches Militärflugzeug abgeschossen

Die südsudanesische Regierung will ein Kampfflugzeug Sudans abgeschossen haben. Sudan dementierte derweil die Bombardierung eines UN-Camps. Mehr

Steuerflucht

Amerikanischer Fiskus kontrolliert deutsche Banken

Die Vereinigten Staaten machen im Ausland Jagd auf amerikanische Steuerhinterzieher. Auch europäische Banken nehmen sie in die Pflicht. Mehrere Geldinstitute in Deutschland haben daher Depots von Kunden gekündigt. Mehr

Gießen/Marburg

Uniklinik-Betriebsrat: Unsere Geduld ist am Ende

Die Betriebsräte am privatisierten Uni-Klinikum Gießen und Marburg warten weiter auf Fortschritte im Streit mit dem Arbeitgeber um Stellenabbau und Kostensenkung: „Unsere Geduld ist am Ende.“ Mehr

Wainwright und Ronson im Interview

Männlicher wird’s nicht

Der Musiker Rufus Wainwright verlor seine Mutter und wurde Vater. Diese Entwicklung spürt der Hörer. Zusammen mit Produzent Mark Ronson redet er über seine Arbeit, Meinungsverschiedenheiten und die Liebe. Mehr

Präsidentenwahl in Frankreich

Der FAZ.NET-Wahlticker

Frankreich hat einen neuen Präsidenten: Herausforderer François Hollande hat die Stichwahl gegen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy klar gewonnen. Die Ergebnisse der Regionen und Départements im FAZ.NET-Wahlticker. Mehr

Äußerungen zum Holocaust

Umstrittener Pirat bleibt Mitglied

Weil er 2008 Thesen eines Holocaustleugners verteidigt hat, soll ein Pirat seit mehr als zwei Jahren aus der Partei ausgeschlossen werden. Das Bundesschiedsgericht wies den Antrag jetzt zurück - wegen eines Formfehlers. Mehr

Sozialkompetenzen

Studenten im Sternerestaurant

Wie an den altehrwürdigen britischen Universitäten lernen jetzt auch Studenten der FH Aschaffenburg Etikette, Stil und den sicheren Umgang mit Geschäftspartnern – im Sternerestaurant. Mehr

Internationaler Vergleich

Deutschland holt auf

Durch den neuen Medienvertrag schiebt sich die Bundesliga im internationalen Vergleich nach vorne. Von der Spitze der Geldrangliste sind die deutschen Vereine aber noch ein Stück entfernt. Ganz vorne liegen die Premier League - und zwei spanische Klubs. Mehr

Computersicherheit

Die Angreiferin

Natalya Kaspersky hatte einst eine der besten Firmen zum Schutz vor Computerviren gegründet. Dann kam ihr Sturz. Jetzt will sie es nochmal wissen. Mehr

Debatte ums Betreuungsgeld

Wie soll der Staat die Kinder fördern?

Fast 200 Milliarden Euro gibt Deutschland jedes Jahr für die Familien aus. Doch längst nicht alles landet an der richtigen Stelle. Aber wer profitiert von welcher Maßnahme, und was ist das Beste für die Kinder? Eine Analyse von fünf Betreuungsmodellen - mit einem interaktiven FAZ.NET-Flash. Mehr

Islamkonferenz

Studie attestiert Imamen Dialogbereitschaft

Kurz vor der Islamkonferenz veröffentlicht das Innenministerium eine Studie, der zufolge muslimische Geistliche offen für Diskussionen über den Islam seien - und sich um bessere Kenntnis der deutsche Sprache bemühten. Mehr

Spritpreise

Neue EU-Regeln könnten Diesel verteuern

Eine von der EU-Kommission geplante Richtlinie sieht vor, dass Brennstoffe, Kraftstoffe und Strom in der EU künftig einheitlich auf der Basis von Energiegehalt und CO2-Ausstoß besteuert werden. Dafür sollen Mindestsätze festgelegt werden. Jetzt berät das EU-Parlament über das Reizthema. Mehr

Gauck in Brüssel

Aufruf zu mehr Europa

Bei seinem Antrittsbesuch in Brüssel hat Bundespräsident Gauck die europäische Einigung „uneingeschränkt“ bejaht. EU-Kommissionspräsident Barroso dankte Gauck für seinen „mutigen Aufruf“ zu mehr Europa. Mehr

Afghanistan

Australien will Truppen früher abziehen

Australien will die meisten seiner Soldaten früher als erwartet aus Afghanistan abziehen. Ministerpräsidentin Gillard kündigte an, ein Großteil der Truppen werde wohl schon bis Ende 2013 nach Hause zurückkehren. Mehr

Neuer Weltbank-Chef

Er heilte arme Peruaner

Jim Yong Kim heißt der neue Präsident der Weltbank - der oberste Armutsbekämpfer der Welt. Über Wirtschaft weiß er wenig. Aber er hat praktische Erfahrung mit Medizin. Mehr

In Hanau gestrandetes Kind

Mutter des kleinen Amir offenbar illegal in Hessen

Die Mutter des kleinen Amir hält sich offenbar illegal in Deutschland auf. Der Junge war am 8. April allein am Hanauer Hauptbahnhof gestrandet. Mehr

Fußball-Übertragungsrechte

Finanzieller Meilenstein für Bundesliga

Auch von 2013 an zeigen ARD, ZDF und Sky die Spiele der Fußball-Bundesliga - und zahlen deutlich mehr Geld als bisher an den Ligaverband. Die Telekom ist bei der Rechtevergabe der große Verlierer. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

„Er kann einfach jeden Schlag“

Talentschmieden gibt es auch in der Provinz: die Tourspieler Heath Slocum und Boo Weekley entstammen der gleichen High School wie Bubba Watson. Und erinnern sich an frühe, verrückte Schläge des Masters-Siegers. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

„Er kann einfach jeden Schlag“

Talentschmieden gibt es auch in der Provinz: die Tourspieler Heath Slocum und Boo Weekley entstammen der gleichen High School wie Bubba Watson. Und erinnern sich an frühe, verrückte Schläge des Masters-Siegers. Mehr

Neue Erziehungsratgeber

Genießt doch erst mal den Augenblick

Die Ratgeberliteratur setzt darauf, dass Eltern für ihre Kinder viel zu früh Ziele formulieren. Das muss aufhören. Wahre Erziehung setzt auf genussvolle Gegenwart. Der Rest kommt von allein. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien im Hausse-Modus

Gute Konjunkturnachrichten haben die Aktienkurse deutlich steigen lassen. Sowohl für Deutschland als auch für den Euroraum haben sich die Konjunkturerwartungen verbessert. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien auf dem Rückzug

An der Börse haben die Investoren zur Wochenmitte Kasse gemacht. „Für das aktuelle Umfeld haben sich die Abschläge noch in Grenzen gehalten“, heißt es. Mehr

Marktbericht

Europas Aktienmärkte im Bann der Schuldenkrise

Gerüchte und Fakten aus der Bankenbranche bewegten die Kurse am Donnerstag. Für Verwirrung sorgte ein ungewöhnlich klares Dementi der Deutschen Bank hinsichtlich einer etwaigen Kapitalerhöhung. Mehr

Marktbericht

Dax erstmals im April mit Wochengewinn

Die deutschen Aktienmärkte sind am Freitag deutlich im Plus aus dem Handel gegangen. Ein unerwartet gutes Geschäftsklima im April wirkte sich laut Händlern positiv aus. Mehr

Offener Brief von Botschafterfrauen

„Haben Sie keine Wahl, Asma al Assad?“

Mit einem dramatischen Appell wenden sich mehrere Ehefrauen von UN-Botschaftern an die Frau des syrischen Machthabers: Die sterbenden Kinder „sind auch Ihre Kinder!“, heißt es in dem Brief an Asma al Assad. Sie solle ihren Mann endlich stoppen. Mehr

Havarie auf dem Rhein

Schiff schlägt leck - 157 Menschen gerettet

Unglück auf dem Rhein: Ein Kreuzfahrtschiff hat bei Karlsruhe eine Buhne des Flusses gerammt und ist leckgeschlagen. Die 157 Menschen an Bord konnten gerettet werden. Ursache war offenbar ein Fahrfehler. Mehr

Ursache unklar

Fünf Güterwaggons nahe Bebra entgleist

Ein Güterzug ist nahe Bebra teilweise entgleist. Bis der Zug schließlich zum Stehen kam, wurde das Gleisbett auf einer Länge von 800 Metern beschädigt. Verletzt wurde niemand. Mehr

ZEW-Indikator

Konjunkturaussichten  überraschend besser

300 Anleger und Analysten werden befragt - und liefern ein überraschendes Ergebnis. Die Experten bewerten die Aussichten für die deutsche Wirtschaft so gut wie seit knapp zwei Jahren nicht mehr. Mehr

Bayern vor dem Halbfinale

Die Königsprüfung

Wer Real bezwingen will, muss die „Angriffsmaschine“ der Spanier stoppen. Der FC Bayern wähnt sich vor dem Champions-League-Halbfinale an diesem Dienstag bestens vorbereitet - auch dank der Stärke Holger Badstubers. Mehr

Windpark-Probleme

Erwarteter Gewinnsturz drückt Siemens-Kurs

Der Industriekonzern Siemens kämpft weiter mit der schleppenden Anbindung von Windparks auf hoher See an das Stromnetz. Der Aktienkurs des Unternehmens leidet. Mehr

Erster Bundesliga-Aufstieg

Fürth im Freudenrausch

Mike Büskens hat es geschafft: Der einstige Schalker „Eurofighter“ führt Greuther Fürth in die Fußball-Bundesliga. Eine Stadt feiert ihre Aufsteiger. Dass die mit der Konkurrenz in der Beletage mithalten können, haben sie schon bewiesen. Mehr

Urheberrechtsdebatte

Wir müssen über Geld reden

Bei Kunst denken wir immer noch an Spitzwegs „Armen Poeten“ und nicht an Lady Gaga. Was alles falsch läuft in der Urheberrechtsdebatte - ein Erfahrungsbericht. Mehr

Trockenheit in England

Verdorrtes Königreich

Die Schauer in der Osterzeit waren zwar hochwillkommen, doch sie brachten keine echte Linderung: Ganz England wartet auf Regen, spart Wasser und lernt, mit der Trockenheit zu leben. Mehr

Elektroräder

Besser Steher als Sitzenbleiber

Eine Million Elektrofahrzeuge rollen längst auf unseren Straßen: Fahrräder, schneller und schwerer als andere. Zeit für ein Fahrsicherheitstraining mit Pedelecs. Mehr

Pulitzer-Preise

Krieg und Steuern

Bei der Vergabe der Pulitzer-Preise in New York gab es eine Überraschung: Zum ersten Mal seit 1977 gibt es keinen Preisträger in der Kategorie „Roman“. Auch die Leitartikel blieben ohne Auszeichnung. Mehr

Breivik-Prozess in Oslo

„Ich würde das wieder tun“

Der geständige Massenmörder Breivik hat seine Attentate vom vergangenen Sommer verteidigt. Er habe gehandelt, um einen Bürgerkrieg zu verhindern. Zuvor war am zweiten Prozesstag ein Laienrichter wegen Befangenheit ausgeschlossen worden. Mehr

Neuer Anlauf

Bertelsmann-Stiftung will europäische Ratingagentur aufbauen

Europa will eine eigene Ratingagentur. Am Montag wurde bekannt, dass ein entsprechendes Projekt der Beratungsfirma Roland Berger zu scheitern droht. Jetzt probiert sich die Bertelsmann-Stiftung daran. Mehr

Schavans Astronomie-Coup

„Wir reden noch nicht über Finanzen“

Das künftige Megateleskop SKA, eines der größten Forschungsprojekte der Geschichte, war kein deutsches Thema. Bis Forschungsministerin Schavan nach Südafrika flog. Mehr

Pilotprojekt

Besser anonym bewerben

Kein Foto und keine Angaben zu Namen, Alter, Geschlecht, Herkunft oder Familienstand: Anonyme Bewerbungen geben Menschen Chancen, die sie bisher nicht gehabt hätten. Das Pilotprojekt löst eine „breite Diskussion“ aus. Mehr

Prozess gegen Breivik

Vor Gericht

Der Fall Breivik ist kein Grund, um an der europäischen Strafordnung zu zweifeln, die die Todesstrafe ausschließt. Sollte er zurechnungsfähig sein, wird er sich eines Tages seinem Massenmord stellen müssen. Das wird für ihn schwer erträglich werden. Mehr

Trockenmauer

„Natursteine sind uralte Schönheiten“

Das alte Handwerk des Trockenmauerns kommt in heutigen Naturgärten wieder zum Vorschein. Die Landschaftsarchitektin Ingrid Schegk ist eine Expertin auf diesem Gebiet. Sie lehrt an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Fach Baukonstruktion. Mehr

Rederecht im Bundestag

Schwache Chefs

Wer das Rederecht von „Abweichlern“ einschränkt, sägt am Ast, auf dem er sitzt. Die Fraktionsvorsitzenden stärken damit nicht die Fraktionsdisziplin, sondern erweisen der repräsentativen Demokratie einen Bärendienst. Was würde Herbert Wehner dazu sagen? Mehr

Kommentar

Das Wettrüsten geht weiter

Erstmals seit langem steigen die Rüstungsausgaben nicht. Ist das eine gute Nachricht? Eher nicht. Denn die Stagnation lässt sich erklären. Und einige Entwicklungen sind besonders beunruhigend. Mehr

Sinkende Militärausgaben

Staatsschuldenkrise trifft Rüstungsindustrie

Erstmals seit dreizehn Jahren stagnieren auf der Welt die Militärausgaben. Die Verteidigungsminister in Europa und Amerika müssen sparen. China bleibt dagegen Rüstungs-Wachstumsmarkt. Mehr

Ingo Schulze zum Fall Grass

Eine Lösung kann nur allseitige Abrüstung bringen

Die Debatte über das Gedicht von Günter Grass sagt viel über unsere Streitkultur: Eine Erwiderung auf Durs Grünbein. Mehr

Fernsehkritik: „Hart aber fair“

Mensch bleiben in der Talkshow

Nachttalker Domian und Theologin Käßmann streiten darüber, wie frei ein selbstbestimmter Tod sein kann – und Moderator Frank Plasberg will viel zu wenig genau wissen. Eine „faire“ Debatte, aber ohne „harte“ Tabubrüche. Mehr

Internationaler Währungsfonds

Lagarde „beunruhigt“ über Lage spanischer Banken

Vor allem die Lage in Spanien besorgt Christine Lagarde, die Direktorin des Internationalen Währungsfonds. Im Gespräch mit der F.A.Z. spricht sie über ihre ernste Befürchtung, dass die Banken dort nicht „hinreichend kapitalisiert sind“. Mehr

Verkehrte Quote

Das bisschen Haushalt macht der Mann

Mann wünscht sich, es wäre anders: Wie sähe eine Arbeitswelt aus, in der über eine Männerquote diskutiert wird? Mehr

Klimaschutz

Der CO2-Ausstoß wird billig

Die Preise für Kohlendioxid-Emissionsrechte haben sich halbiert. Das macht nicht nur die Klimalobby nervös. Einige Stromkonzerne profitieren, Eon ist sauer. Mehr

Schutzgebiete

Natur pur auf jedem fünften Quadratkilometer?

Es war eine schwere Geburt. Doch jetzt steht Europas Lebensraum-Netzwerk „Natura 2000“ endlich kurz vor der Vollendung. Mehr

Jugendstil in München

Nachschub für praktizierenden Jugendstil

Beflügelt? Das Münchner Auktionshaus von Zezschwitz huldigt Darmstädter Design. Ein einzigartiger Kammermusikflügel von Peter Behrens führt das Angebot an. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

April 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 17 18 19 20 21 22