Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 10.4.2012

Artikel-Chronik

Die Gründer von Instagram

„Völlig aus dem Häuschen“

Kevin Systrom und Mike Krieger erleben mit Instagram einen phänomenal schnellen Zahltag - eine weitere Silicon-Valley-Märchengeschichte. Dabei ist die Karriere der beiden nicht ganz so radikal verlaufen wie etwa diejenige des Studienabbrechers Zuckerberg. Mehr

Linkspartei

Gesine Lötzsch tritt zurück

Gesine Lötzsch ist von ihrem Amt als Parteivorsitzende der Linkspartei zurückgetreten. Als Grund nannte sie eine Erkrankung ihres Mannes. Bodo Ramelow schlägt jetzt eine Doppelspitze aus Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch vor, andere sehnen sich nach Oskar Lafontaine. Mehr

Eintracht Frankfurt

Immer mit der Ruhe vor dem Endspurt

Für Eintracht Frankfurts Trainer Veh kommt es im Saisonendspurt vor allem auf mentale Stärke an. Im Heimspiel gegen Ingolstadt wird Djakpa kurzfristig gesperrt fehlen. Mehr

Die Grünen in Hessen

Von den Piraten herausgefordert

Der Vorsitzende der hessischen Grünen, Tarek Al-Wazir, sieht eine künftige rot-grüne Mehrheit in Gefahr und setzt einstweilen auf Ökologie. Seiner Partei sitzen die Polit-Piraten im Nacken. Mehr

3:1 in Augsburg

Stuttgart auf dem Weg nach Europa

Die Stuttgarter sind die besseren Schwaben: Der VfB gewinnt auch in Augsburg. Dabei hatte das Spiel für den FCA so gut begonnen. Dann aber kommen die Gäste ins Rollen - und ihrem Ziel ein gutes Stück näher. Mehr

1:2 gegen Freiburg

Berliner Geschenke

Der „Alten Dame“ droht der Gang in die zweite Liga. Bei der 1:2-Niederlage gegen Mitkonkurrent Freiburg ist auch Trainer-Oldie Rehhagel machtlos. Zwei „Geschenke“ eines Hertha-Verteidigers ermöglichen dem SC den Sieg in der Hauptstadt. Mehr

Raf Simons für Dior

Debüt in der Couture

13 Monate nach dem unwürdigen Abgang John Gallianos steht nun sein Nachfolger fest: Raf Simons wird neuer Chefdesigner für Dior. Die Lösung ist auch eine Erlösung - und natürlich eine Herausforderung. Mehr

2:2 in Bremen

Gladbach hält den Sieg nicht fest

Einen Spieler mehr und eine 2:1-Führung in der Hand. In Bremen liegt Gladbach kurz vor dem Spielende aus Siegkurs. Doch die Borussia kann den vollen Erfolg nicht einfahren, weil ein Werder-Rückkehrer doch noch trifft. Mehr

0:4 in Mainz

Kölner Niederschlag

Im Duell der Karnevalshochburgen besiegt Mainz die Kölner deutlich mit 4:0. Schon zur Halbzeit ist das Spiel entschieden. Allerdings überschattet eine unschöne Szene mit Lukas Podolski die Partie. Mehr

Machtkampf in China

KP wirft Bo Xilai aus Politbüro

Er galt als „Roter Stern von China“, war die Hoffnung der Linken. Nun wurde Bo Xilai aus dem mächtigen Politbüro geworfen. Seine Frau steht zudem unter Mordverdacht. Mehr

Türkei und Syrien

Neuinterpretation alter Partnerschaft

Die Türkei sucht in der Syrien-Krise nach Wegen, um ein drohendes Eingreifen im Nachbarland zu rechtfertigen. Dazu werden jetzt auch alte Abkommen mit Assad herangezogen. Die Drohungen von Ministerpräsident Erdogan werden unmissverständlich lauter. Mehr

Debatte über Betreuungsgeld

Mehr Zeit für Kinder

Viele familienpolitischen Ziele ließen sich auf anderen Wegen besser erreichen als mittels eines Betreuungsgeldes. Alle Familien wünschen sich eine stärkere Anerkennung ihrer Erziehungsleistung. Mehr

Ein Jahr nach „Smolensk“

Verschwörungstheorien in Warschau

Die polnische Rechte nutzt den zweiten Jahrestag des Flugzeugabsturzes von Smolensk für Proteste. Deutlich wie nie zuvor sagt der frühere Ministerpräsident Jaroslaw Kaczynski, sein Bruder Lech sei  „ermordet worden“. Mehr

Republikaner Santorum gibt auf

Obama vs. Romney

Der Republikaner Rick Santorum steigt aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur in Amerika aus. Damit wird Mitt Romney aller Wahrscheinlichkeit nach Herausforderer von Präsident Barack Obama - nicht zu dessen Unbehagen. Mehr

Piratenpartei

Virtuelles Universum

Die Piraten sind eine Umverteilungspartei schlechthin. Wie ihre Vorbilder, die Freibeuter der Meere, greifen sie nach dem, was zurzeit andere haben; das reicht von den Urheberrechten bis zu den Wählerpotentialen. Mehr

Asteroidenabwehr

Vom Ende her

Wie stoppt man einen Asteroiden, der Kurs auf die Erde hält und die Menschheit vernichten könnte? Nach Hollywood rüstet nun die Europäische Kommission zur Abwehr. Wie es kommt, dass unsere Fiktion real wurde. Mehr

Mordermittlungen in Wolfhagen

Verweste Leiche entdeckt: Polizei sucht Zeugen

Nach dem Fund einer verwesten Leiche in Wolfhagen ermittelt die Polizei wegen Mordes und sucht Zeugen. Anwohner hatten sich gemeldet, weil sie das 63 Jahre alte Opfer lange nicht mehr gesehen hatten. Mehr

Marathonfamilie

Ein pikanter Familienlauftreff

Katrin Dörre-Heinig und ihre Tochter Katharina trennen 28 Jahre, fünf Minuten - und die Einstellung. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Ebbers’ Ehrlichkeit

St. Pauli bewirbt sich um den Fairplay-Preis - und wird in der 90. Minute belohnt. Auch Düsseldorf gewinnt knapp. Spitzenreiter Fürth hingegen bringt aus Braunschweig keinen Sieg mit. Und Rostock hat einen Lauf im Tabellenkeller. Mehr

Städel-Museum

Vom Felsengebirge zur Malerkatze

Die Graphische Sammlung des Städel-Museums zeigt, wie die Zeichnungen in das Museum kamen. Mehr

Frankfurter Sportstudiokette

Unruhe bei Fitness First

Die Frankfurter Sportstudiokette Fitness First muss sich gegen Klagen aus Mitarbeiterkreisen wehren. Der Geschäftsführer spricht nun von Tarifverträgen und Mindestlöhnen. Bald dürften neue Eigner das Sagen haben. Mehr

Syrien

Assad ignoriert Waffenruhe

Trotz internationaler Appelle, die Waffenruhe einzuhalten, gehen die Truppen des syrischen Machthabers Assad weiter mit aller Härte gegen die Opposition vor. UN-Sondervermittler Kofi Annan ringt um seinen Friedensplan. Der Flüchtlingsstrom in die Türkei hält an. Mehr

Occupy Frankfurt

Das Experiment steht auf der Kippe

Ein halbes Jahr, nachdem sie das Camp am Willy-Brandt-Platz aufgebaut haben, kämpfen die Occupy-Aktivisten um dessen Erhalt. Die Revolution muss so lange warten. Mehr

Kommentar

Einfach tieferlegen

Von unten sind Hochstraßen kein erbaulicher Anblick. Doch Autobahnen können auch zum verbindenden Element werden. Mehr

Frankfurt

Sanierungsplan für Brücken gefährdet

Die geplante öffentlich-private Partnerschaft (ÖPP) zur Sanierung von 130 Frankfurter Brücken und 40 weiteren Ingenieurbauwerken ist in Gefahr. Mehr

Formel 1

Absage in Bahrein?

Womöglich wird in Bahrein am 22. April doch kein Formel-1-Rennen stattfinden. Einige Rennställe wollen wegen der politischen Proteste angeblich nicht fahren. Die Entscheidung über eine Absage können allerdings nur drei Parteien treffen. Mehr

Instagram-Übernahme

Facebook ist angreifbar

Dass Facebook eine Milliarde Dollar für Instagram zahlt, zeigt wie angreifbar das soziale Netzwerk ist. Facebook wollte auf keinen Fall, dass die Foto-App in die Hände des Rivalen Google gerät. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Auf gleicher Höhe

Wenn die Dortmunder Bayern schlagen sollten, dann werden sie zum zweiten Mal in Folge den Titel holen, weil sie die beste Mannschaft waren. Und nicht, weil sie das Glück hatten, auf schwächelnde Münchner zu treffen. Mehr

Deutschland droht Ziele zu verpassen

Wirtschaftswachstum lässt Kohlendioxidemission steigen

Deutschland droht die ausgegebenen Ziele zur Vermeidung von Treibhausgasausstoß zu verpassen. „Mit den bisherigen Maßnahmen kann das Ziel nicht erreicht werden“, sagt Hans-Joachim Ziesing, der die Energiewende im Auftrag der Bundesregierung überwacht, der F.A.Z. Mehr

Dioxin

Ein Eier- und Kommunikationsskandal

Über viele Wochen sind wohl Zehntausende mit Dioxin belastete Eier in den Handel geraten, ohne dass es auffiel. Das ist beispiellos, die Gründe bleiben unklar. Fest steht: Die Bio-Eier wurden wohl auch verarbeitet. Mehr

Schuldscheine

Wachstum unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Das Marktvolumen für Schuldscheine hat sich seit dem Jahr 2003 auf 70 Milliarden Euro verdreifacht. Vor allem als Finanzierungsquelle für Unternehmen und Banken haben sie deutlich an Bedeutung gewonnen. Mehr

Facebook zahlt eine Milliarde Dollar

Instagram wird zum Silicon-Valley-Märchen

Im kalifornischen Silicon Valley kann der Traum vom schnellen Reichtum noch immer in Erfüllung gehen. Facebook zahlt eine Milliarde Dollar für den nicht einmal zwei Jahre alten Fotodienst Instagram. Mehr

„Verdammt fotogener Typ“ Zeddie Little

„Ich bin jetzt berühmt“

Sein Foto ging um die Welt: Seit ein Bild von Zeddie W. Little, dem „ridiculously photogenic guy“, auf der Plattform Flickr erschien, wurde es im Internet millionenfach aufgerufen. Mehr

Gastbeitrag

Was treibt Günter Grass um?

Nutzt Günter Grass seinen Ruhm, um sich an den Juden zu rächen? Und warum sollte er das tun? Das fragt sich Robert B. Goldmann als „fremde Feder“ für die F.A.Z. Mehr

Überlebenskünstler Zecke: das Video

Leben im Elektronenmikroskop

Noch nie hat ein Tier das extreme Vakuum und die Elektronenstrahlen in einer Mikroskopkammer überlebt. Gemeine Zecken schaffen das. Hier ist der Beweis im Film. Mehr

Im Gespräch: Markus Weise

„Vielleicht fahren wir mit einem Sparflammenteam nach London“

Bundestrainer Markus Weise über den Luxus als Hockeytrainer, die Zumutungen des deutschen Sportsystems, die Belastungen bei Olympia und hausgemachte Probleme der Ballsportarten. Mehr

Finanzmärkte

Katerstimmung nach der Jahresanfangsrally

Seit Anfang April tendieren Aktien schwach. Nach Ostern setzt sich dieser Trend fort, der Dax fiel auf 6600 Punkte. Professionelle Anleger sehen darin jedoch kein Drama. Mehr

Glosse

Hundearbeit

Sogar am Arbeitsplatz haben es Hundebesitzer besser. Vorausgesetzt, sie dürfen ihren Vierbeiner mit in die Firma nehmen. Dann ist Stressabbau angesagt. Mehr

Wachstumsdebatte

Deutschland wächst mit seinen Kindern

Die Zukunft der Sozialsysteme hängt nicht an der abstrakten Wirtschaftsleistung, sondern vor allem an den Kindern: ein Plädoyer gegen den blinden Ökonomismus. Mehr

Europäisches Bildungswesen

Auswärtige unzuständig

Eigentlich stehen Europa in der Bildungspolitik keinerlei Kompetenzen zu. Trotzdem wird EU-weit das Bildungswesen immer stärker vereinheitlicht. Mehr

+++ Klimaticker +++

Thermoschneedecke, Kalkwunderalge, Meerstromblockade

Es hagelt mal wieder Warnungen und Entwarnungen vor der Endzeit: Wehe, wenn Schnee fehlt oder die Behringstraße trocken fällt. Zum Glück gibt’s robuste Algen. Mehr

Video-Filmkritik „Martha Marcy May Marlene“

Flucht einer vielfachen Frau

Sean Durkins meisterlicher Psychothriller „Martha Marcy May Marlene“ über die Identitätssuche einer verfolgten Frau fesselt von der ersten Sekunde an. Mehr

Attentäter von Oslo

Neues Gutachten stuft Breivik als schuldfähig ein

Ein zweites psychologisches Gutachten über den Massenmörder von Oslo, der im vergangenen Juli 77 Menschen getötet hatte, hält Anders Behring Breivik doch für geistig gesund. Mehr

Rezension: Thierry Paquot „Die Kunst des Mittagsschlafs“

Dämmern in der Stunde der Dämonen Neue Sachbücher

Lang ist es her, dass man sich zu einer Siesta zurückzog, um für den zweiten Teil des Tages gerüstet zu sein. Sollte man darauf nicht zurückkommen? Thierry Paquot lobt den Mittagsschlaf als Widerstandsakt. Mehr

Rassismusvorwurf gegen Zeitung „Weltwoche“

Roma mit Pistole

Der Schweizer „Weltwoche“ wird vorgeworfen, mit einem drastischen Titelbild Roma gezielt in Zusammenhang mit Raub und Diebstahl gebracht zu haben. Das Magazin muss sich gegen Rassismusklagen wehren. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Das Netz ist angreifbar

Mark Bowden beschreibt den Kampf gegen einen Computerwurm, Thierry Paquot erklärt den Mittagsschlaf zum Widerstandsakt und Christoph Goos erläutert den Begriff der Würde im ersten Artikel des Grundgesetzes. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

Fernsehkrimi „Lösegeld“

Die Liebe wirft den Kommissar aus der Bahn

Ein Thriller, ein film noir, eine amour fou: Stephan Wagner hat mit „Lösegeld“ ein Fernsehstück geschrieben und inszeniert, das den Rahmen sprengt. Mehr

Foto-App Instagram

Nicht ungefiltert

Die Smartphone-App Instagram gibt einfachen Bildern historische Tiefe. Kein Wunder, dass sich Facebook für den Fotodienst interessiert. Mehr

Nach Israelkritik

„Grass nicht zur Persona non grata erklären“

Soll Günter Grass trotz seines israelkritischen Gedichts der SPD im Wahlkampf dienen? Es sei falsch und voreilig, den Schriftsteller zur unerwünschten Person in der SPD zu erklären, sagen unisono Generalsekretärin Andrea Nahles und Bundestagsvizepräsident Thierse. Mehr

Bilinguale Kinder

Ihre zweite Heimat liegt 2330 Kilometer weit weg

Kati hat eine spanische Mutter und denkt und fühlt in zwei Sprachen und Kulturen. Mehr

Türkischunterricht

Auf Türkisch macht die Ente cikkk cikkk

Manche sind in keiner Sprache richtig gut: Deshalb gibt es Türkischunterricht für türkische Kinder in Deutschland. Mehr

Bilinguale Kinder

Kokebnesh träumt auf Englisch

Ein Elternpaar, zwei Sprachen. Kinder, die bilingual aufwachsen, haben viele Vorteile, immer vorausgesetzt, beide Sprachen werden in ihren Alltag eingebunden. Mehr

Norwegen

Das kranke Böse vor Gericht

Ein Teufel - oder nur ein besonders brutaler Verbrecher? Norwegen arbeitet sich seit fast acht Monaten am Massaker und den Anschlägen des selbsternannten Kreuzritters Anders Behring Breiviks ab. Jetzt beginnt in Oslo der Prozess gegen ihn. Mehr

Japan

Erster Job für Haarwaschroboter

Eigentlich sollte der Roboter Pflegepersonal in Krankenhäusern entlasten. Jetzt nimmt ein Frisör in Japan das Gerät in Einsatz. Mit seinen 24 Fingern wäscht der Roboter Haare in 15 Minuten. Mehr

Tschechische Glückseligkeit

Komponistenturm

Über den Dächern der Stadt lässt sich Bohuslav Martinůs Leben erkunden. Und vielleicht auch eine Antwort darauf finden, wie er über zwei Weltkriege so ungebrochen heiter hinwegkommen konnte. Mehr

Zum Tod des C64-Erfinders Jack Tramiel

Computer für alle

Von elektrischen Tischrechnern über Chip-Taschenrechnern zum bekannten Commodore 64: Der Erfinder des ersten Spielcomputers, Jack Tramiel, ist tot. Mehr

Juristen

Leiharbeiter in der Großkanzlei

Die konservative Anwaltsbranche kann sich neuer Moden oft erwehren, nicht zuletzt wegen des strengen Berufsrechts. Die Zeitarbeit wird sich aber durchsetzen. Sie passt zum Beratungsgeschäft, als wäre sie dafür erfunden worden. Mehr

Dortmund gegen Bayern

Ein Duell für Deutschland

So ein Tag, so wunderschön wie Mittwoch: Beim Gipfeltreffen zwischen München und Dortmund (20.00 Uhr) geht es um den Titel 2012. Und um einen Machtkampf, der womöglich über Jahre anhält. Mehr

Spanien

Enkel des Königs schießt sich in den Fuß

Der älteste Enkel von König Juan Carlos verletzt sich mit einem Schrotgewehr am Fuß. Der Zwischenfall erinnert die Spanier an eine Tragödie vor 56 Jahren. Mehr

Elitehochschule St. Andrews

Studieren wie Prinz William

Die Universität St. Andrews wurde erst durch den britischen Thronfolger richtig bekannt. Dabei spielt sie schon seit sechs Jahrhunderten akademisch in der ersten Liga. Mehr

Target II

Forderungen der Bundesbank nehmen zu

Die Forderungen der Bundesbank gegenüber der Europäischen Zentralbank im Rahmen des Zahlungsverkehrssystems „Target II“ haben im März beschleunigt zugenommen. Mehr

Zum Tod von Ivan Nagel

Der Kritiker als Kuppler

Er brachte und dachte brillant zusammen, was andere nicht wagen - vor allem nicht so emphatisch. Zum Tod des Intendanten und Theatergedankenmachers Ivan Nagel. Mehr

Nordkorea

Entspannung gefährdet die Existenz

Trotz internationaler Kritik will Pjöngjang eine Rakete starten, die einen Satelliten zur Erdbeobachtung in den Weltraum bringen soll. Sowohl im Innern des Militärregimes wie auch außenpolitisch könnte der neue Staatsführer Kim Jong-un damit seine Position stärken. Mehr

Bundesweite Rufnummer

Ärztliche Bereitschaft künftig unter 116 117

Wer außerhalb der Sprechstunden ärztlichen Rat sucht, kann ab Montag die einheitliche Rufnummer 116 117 für den ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen. Bisher gibt es deutschlandweit mehr als 1000 verschiedene Nummern. In lebensbedrohlichen Fällen hilft weiterhin der Notruf 112. Mehr

10 Milliarden Euro

Spanien will mit Sparprogramm die Märkte beruhigen

Das hochverschuldete Spanien will durch Ausgabenkürzungen bei Gesundheit und Bildung zehn Milliarden Euro einsparen. Die EU-Kommission begrüßt die Sparpläne als Schritt in die richtige Richtung, doch die Anleger bleiben skeptisch. Mehr

Klaus Harpprecht zum 85.

Der freie Mann in seinem Element

Als Journalist, Historiker und Biograph ist ihm ein wahres Werksgebirge gelungen. Klaus Harpprecht ist das Musterbeispiel einer Gelehrsamkeit, die ihr Publikum kennt und mag. Mehr

Marktbericht

Dax gibt deutlich nach

Enttäuschende Konjunkturdaten haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag nach dem langen Osterwochenende tief ins Minus gedrückt. Mehr

Liao Yiwu über Repressionen in China

„Vermisst“ ist das häufigste Suchwort im Netz

Ich bin zum Heimatlosen geworden, um der Welt die Wahrheit über meine Heimat zu erzählen: China befindet sich in der dunkelsten Periode seit dem Massaker von 1989. Mehr

Lyriker Heinz Kahlau gestorben

Der Glaube ans Fliegenkönnen

Heinz Kahlau war einer der bekanntesten Lyriker in der DDR. Hunderttausende lasen ihn. Jetzt ist er im Alter von 81 Jahren gestorben. Mehr

Nordkorea

„Ein sehr provokativer Akt“

Die Vereinigten Staaten haben Nordkorea vor neuen Raketen- und Atomtests gewarnt. Dies wäre ein „sehr provokativer Akt“, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses. Mehr

Studie

Nachhaltige Fonds legen nicht immer nachhaltig an

Nachhaltige Fonds werben damit, das Geld der Investoren in ökologisch, sozial oder ethisch akzeptierte Kapitalanlagen zu geben. Doch einer Studie zufolge landet das Geld oft in der Atombranche und der Rüstungswirtschaft. Mehr

Huawei Honor

Android-Smartphone mit langem Atem

Huawei fordert die Mitbewerber heraus: Das Smartphone Honor für zirka 300 Euro überzeugt einerseits mit üppiger Akkulaufzeit. Andererseits verhält es sich häufig äußerst durchschnittlich. Mehr

Tanzen mit Scooter

Döpp Döpp Dö Dö Döpp

Sie zelebrieren eine reine, fröhlich-naive Vulgarität, die dank ihrer vollkommen enthemmten Wucht in geradezu sakrale Erhabenheit umschlägt: Bekenntnisse auf Scooters Tanzfläche in Berlin. Mehr

Israels Selbstverteidigungsrecht

Option Präventivschlag

Günter Grass kritisiert Israel und dessen Pläne eines präventiven militärischen Eingreifens gegen Teherans Atomprogramm. Niemand kann Staaten das Selbstverteidigungsrecht absprechen. Nur wann und wie kann es völkerrechtlich in Anspruch genommen werden? Mehr

RIM

Alles andere als tot

Die Argumente der IT gegen das iPhone und für den Blackberry sind nicht von der Hand zu weisen. Doch RIM schafft es nicht, die Vorzüge seiner Technik an die Öffentlichkeit zu bringen. Mehr

Louis Begley über Günter Grass

Was nicht hätte geschrieben werden müssen

Vor sechs Jahren war die Erregung groß, als Günter Grass „Beim Häuten der Zwiebel“ publizierte. Nun macht er mit seinem Gedicht „Was gesagt sein muss“ einfach so weiter. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

Bananen und Baby

Der Linkshänder Bubba Watson gewinnt mit Kunstschlägen das Masters. Selbst ein Abstecher in den Wald macht den Mann aus Bagdad nicht nervös. Vor seinem Triumph in Augusta war Watson vor allem als Komiker bekannt. Mehr

Mormonentum

Tempel der Taschentücher

Seit der Mormone Mitt Romney amerikanischer Präsident werden will, steigt auch das Interesse an seiner Religion. Ein seltener Einblick in ein neues Gotteshaus der Mormonen. Mehr

Sorgen über Fachkräftemangel

Gesundheitsbranche will 70.000 neue Stellen schaffen

Nach einer Studie des DIHK wollen Pharmafirmen, Medizinprodukthersteller, Pflegeheime und Krankenhäuser in diesem Jahr 70 000 Arbeitsplätze schaffen. Außerdem planen sie deutlich höhere Investitionen, sagte DIHK-Präsident Driftmann der F.A.Z. Mehr

Fraktionsstreit um Parteiführung

Machtkampf in China

„Linke“ und „Reformer“ kämpfen um die Machtverteilung im künftigen Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas. Jeder Richtungswechsel des Landes hat internationale Auswirkungen. Mehr

Frankfurt

Rasende Radler in der Fußgängerzone

Rasende Radler und flanierende Fußgänger - ein ewiger Zankapfel in hessischen Innenstädten. Mit Beginn der wärmeren Jahreszeit lebt der Konflikt wieder auf. Vielerorts klappt das Nebeneinander aber auch erstaunlich reibungslos. Mehr

Richard Wagner zum Sechzigsten

Woher einer kommt und wohin

Er hat seine beiden Heimatländer Rumänien und Deutschland immer wieder neu vermessen - und großartige Literatur daraus gemacht. Dem Schriftsteller Richard Wagner zum Sechzigsten. Mehr

Omar Sharif zum Achtzigsten

Schöner, als es die Wüste erlaubt

Seine frühen Rollen, die des Doktor Schiwago oder des Scheich Sherif Ali in „Lawrence von Arabien“ führten ihn auf das Plateau eines Erfolgs, der gerade gut ein Jahrzehnt währte. Dessen Gegenhang erwies sich als ebenso steil. Omar Sharif zum Achtzigsten. Mehr

Kolumne „Expat“

Gehen wie die Madrilenen

Ein Gehsteig in Madrid ist wie ein zu enger Büroflur. Er provoziert Machtkämpfe aller Art. Die Madrilenen zeigen, wie man sich durchsetzt. Mehr

Zensus 2011

9.000 hessischen Zensus-Muffeln droht Strafe

Nicht jeder war mit der Volkszählung 2011 einverstanden. Rund 9.000 Immobilien-Eigentümern in Hessen droht in den nächsten Wochen eine Strafe, weil sie im vergangenen Jahr den Fragebogen zum Zensus nicht ausgefüllt haben. Mehr

Klage auf Schadenersatz

Beleidigendes Angebot?

E-Mails bringen die mächtige Gagosian Gallery in Verruf. Hat sich das internationale Unternehmen beim Verkauf eines Werks von Lichtenstein unrechtmäßig bereichert? Mehr

Unfall

Autos prallen zusammen - Drei Verletzte

Bei einem Zusammenstoß mit zwei Autos nahe Wiesbaden sind am Montag drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

April 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 10 11 12 13 14 15