Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 29.9.2011

Artikel-Chronik

Prozess um Ehrenbürger-Erbe

Schubert-Witwe ist Alleinerbin

Die junge Witwe des Frankfurter Ehrenbürgers Bruno H. Schubert hat das Duell vor Gericht gegen die von ihrem verstorbenen Mann gegründete Umweltstiftung gewonnen. Meharit Schubert ist alleinige Erbin. Mehr

2:1 in Poltawa

Hannovers Zittersieg beim Nobody

Hannover 96 schafft seinen ersten Sieg in der Gruppenphase der Europa League. Die Niedersachsen gewinnen bei Worskla Poltawa in der Ukraine mit 2:1. Abdellaoue und Pander treffen vor der Pause. Nach Kurilows Anschlusstor wackeln die 96er bedenklich. Mehr

Wiesbaden

Schöner warten mit Reklame

Stadtmöbel als Werbeträger: Die Wall AG, Sieger im Wettbewerb, überdacht 141 Bushaltestellen und errichtet sechs zusätzliche Toiletten in Wiesbaden. Mehr

Kraftwerksbau in Königsberg

Exportstrom aus der Exklave

Russland baut im Königsberger Gebiet unmittelbar an der Grenze zu Litauen ein Atomkraftwerk. Die Bauherren hoffen darauf, dass Deutschland in einigen Jahren gerne russischen Atomstrom kaufen wird. Mehr

Inszenierung auf Youtube

Winterkorns Ausflug in die Welt des Internet

Auf der IAA hat sich VW-Chef Winterkorn in das Modell eines Konkurrenten gesetzt und missmutig festgestellt: „Da scheppert nix“. Ein VW-Mitarbeiter hat das Ganze aufgenommen und hernach als wackliges Video ins Netz gestellt - im Einvernehmen oder auf Geheiß der Konzernkommunikation, versteht sich. Mehr

3:1 gegen Haifa

Stevens-Comeback auf Schalke geglückt

„Es ist schön, wieder zurück zu sein“, sagt Trainer Huub Stevens vor dem Spiel. Nach der Partie ist er auch nicht unzufrieden. Schalke gewinnt 3:1gegen Haifa. Mehr

Helmut Qualtinger

Sein eigener Freund war er nur selten

Ein Anarchist in allen Dingen: Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Helmut Qualtinger war ein Titan seines Faches. Sein Freund André Heller hat ihm zum fünfundzwanzigsten Todestag ein Filmporträt gewidmet. Mehr

Facebook und die Folgen

Gesichtsverlust

Facebook sammelt unsere Daten und behält sie für sich. Der österreichische Jurastudent Max Schrems hat sich nun dagegen gewehrt - und Facebook zu denkwürdigen Reaktionen provoziert. Mehr

Zum Jahrestag des Massakers

Spaziergang in Babij Jar

Vor siebzig Jahren wurden hier mehr als 33.000 Menschen umgebracht. In nur zwei Tagen. Hier, in dieser Schlucht. Mehr

Reaktionen auf EFSF-Entscheidung

Gelassenheit am Markt für Bundesanleihen

Der Bundestag hat mit großer Mehrheit die Erweiterung des EFSF beschlossen. Die Entscheidung ändert nichts am Umfeld für Bundesanleihen. Die hohe Liquidität und die gute Bonität sprechen weiterhin für sie. Mehr

Rekapitalisierung der Banken

Die Alternative

Der Bundestag hat dem größeren Rettungsschirm mit Kanzlermehrheit zugestimmt. Das rettet zwar die Regierung, aber nicht den Euro. Anstatt dem Krisendfonds immer mehr Feuerkraft zu geben, sollten Europas Finanzinstitute rekapitalisiert werden. Mehr

Ultras

Gewalttäter und Sozialarbeiter

Aus offiziellen Kreisen hat man bisher wenig Konkretes über Ultras gehört - sie sind eine geschlossene Gesellschaft, die Vereine und Verbände überfordert. Mehr

Euro-Rettungsschirm

Fortsetzung folgt...

Statt großer Erzählungen gibt es bei der Debatte über den Rettungsschirm nur Pointen im Parlament. Eine Krise, die an die Grundprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft rührt, wird auf das Niveau eines Abenteuerromans gebracht. Mehr

Brasilien

Gericht stoppt Bau von Riesenstaudamm

Der Staudamm Belo Monte in Brasilien soll der drittgrößte der Erde werden. Jetzt haben Gegner des Projekts aber einen Etappensieg errungen. Ein Richter am brasilianischen Bundesgerichtshof verfügte einen vorläufigen Baustopp. Mehr

Aschaffenburg

Schlappeseppel-Skandal und sittenlose Stiftsherren

in jüngster Zeit erregt der Schlappeseppel-Streit Gemüter in Aschaffenburg. Doch die Stadt hat mehr Aufreger rund ums Bier zu bieten: Dies zeigt die Stadtführung zu „Trinken und Betrinken in Aschaffenburg“. Mehr

Volleyball-EM

Nur noch ein Sieg bis zur Medaille

Nach dem 3:0 gegen Tschechien und dem Einzug ins EM-Halbfinale gönnen sich die Volleyball-Frauen um Angelina Grün ausgelassen das nächste Jubeltänzchen. Mehr

Werk in Rumänien macht zu

Nokia schließt jetzt auch das Ersatz-Werk für Bochum

Nur drei Jahre nachdem Nokia die Handyproduktion aus dem Werk in Bochum nach Rumänien verlagert hat, wird das Werk geschlossen. 2200 Stellen fallen weg. Mehr

Anleihemarkt

Was für und gegen asiatische Staatsanleihen spricht

Die jüngsten Kursturbulenzen haben auch asiatischen Staatsanleihen zugesetzt. Dabei gelten die Schuldner dort als relativ solide. Doch neben Vorteilen gibt es auch hier Risiken. Mehr

Marktbericht

Dax schließt gut ein Prozent fester

Gestützt von der Zustimmung des Bundestages zur Erweiterung des Euro-Rettungsschirms und guten Arbeitsmarktdaten haben deutsche Standardwerte am Donnerstag weiter zugelegt. Der Leitindex Dax kletterte um 1,10 Prozent auf 5.639,58 Punkte. Mehr

Lithotripter

Mit Stoßwellen gegen Nierensteine

Nierensteinbildung als eine der häufigsten Krankheiten hat an Schrecken verloren: Dank hoher Impulszahl und geringer Energiedichte ist heute eine anästhesiefreie Behandlung möglich. Der von Dornier entwickelte Lithotripter ist 30 Jahre alt. Mehr

Frankreich

Aubry: Europa muss sich ändern

Die Präsidentschaftskandidaten der französischen Sozialisten rügen das europäische Krisenmanagement und wollen sich mit Kanzlerin Merkel austauschen. Mehr

Trasteco gegen Lempertz

Im Bereich des Üblichen?

Dem Auktionshaus Lempertz wird der Prozess gemacht: Hat es ein Bild versteigert, von dem es hätte wissen können, dass es sich um eine Fälschung handelt? Mehr

Karl-Theodor zu Guttenberg

Neue Aufgabe als „Vordenker“

Mehr als ein halbes Jahr nach seinem Rücktritt von allen politischen Ämtern hat Karl-Theodor zu Guttenberg eine neue offizielle Aufgabe. Er soll als „Vordenker“ bei einer amerikanischen „Denkfabrik“ Visionen für die transatlantische Partnerschaft entwickeln. Mehr

Udo Jürgens

„Manchmal kann ich mir selbst kaum zuhören“

Kurz vor der Ausstrahlung des Zweiteilers „Der Mann mit dem Fagott“ spricht Udo Jürgens über Schaffenskrisen, Freud und Leid des Alters und das komische Gefühl, das eigene Leben als Fernsehfilm zu sehen. Mehr

Udo Jürgens als Filmheld

Musik ist gut gegen die Angst

„Der Mann mit dem Fagott“, ein Zweiteiler nach dem Lebensroman von Udo Jürgens, ist trotz einiger Schwächen ein großer Fernsehfilm. Er verbindet die Biographie des Sängers mit der schier unglaublichen Geschichte seiner Familie. Mehr

Umfrage

Aktienanalysten trauen Dax kleinen Jahresendspurt zu

Nach der jüngsten Kurstalfahrt drückt die europäische Schuldenkrise zwar weiter auf die Stimmung. Analysten billigen dem Dax bis Ende 2011 dennoch einen Anstieg auf 6000 Punkten zu. Mehr

Wahlrechtsreform

Gerechtigkeit im Überhang

Das Bundesverfassungsgericht hat den Gesetzgeber zur Neuregelung der Bundestagswahlen gezwungen. Die negative Stimmgewichtung soll nun endlich der Vergangenheit angehören. Mehr

Ägypten

Parteien drohen mit Wahlboykott

Alle politischen Parteien Ägyptens drohen mit Wahlboykott sollte der Hohe Militärrat nicht bis Sonntag das Wahlgesetz ändern. Die amerikanische Außenministerin Hillary Clinton hat Ägypten zur raschen Aufhebung der Notstandsgesetze aufgerufen. Mehr

Raumfahrt in China

Der lange Marsch ins All

China schickt ein unbemanntes Modul in die Umlaufbahn - und bereitet eine eigene Raumstation vor. Bald könnte die Volksrepublik das einzige Land mit einer bemannten Station im All sein. Mehr

Peter van Gestels Kinderbuch „Felix Wonder“

Die Girlande hängt schlaff

Er ist ja schon zehn, und er ist schließlich etwas ganz Besonderes: In seinem Kinderbuch „Felix Wonder“ zeigt der niederländische Autor Peter van Gestel, wie das Gerede und die Taten von Erwachsenen auseinander fallen können. Mehr

Israels Kibbuzim

Weltmarktführer aus der Wüste Negev

Als soziales Experiment war der Erfolg der israelischen Kibbuzim begrenzt. Als Spezialisten für Bewässerungstechnik dagegen sind die Landsiedlungen stark gefragt. Mehr

Urteil im Fall Mirco

Lebenslange Haft für den Mörder

Wegen Mordes an dem zehnjährigen Mirco aus Grefrath wurde der Angeklagte Olaf H. zu lebenslanger Haft verurteilt. Zugleich stellten die Richter die besondere Schwere der Schuld fest. Mehr

Neue Berufsfelder

Die Software-Entwickler werden erwachsen

Mit dem Erfolg von Smartphones und Tabletcomputern ist ein neues Berufsfeld entstanden. App-Entwickler sind überall gefragt. Doch die nächste technische Revolution verlangt schon nach neuen Spezialisten. Mehr

Dialog Semiconductor

Gefragte Smartphones sorgen für Wachstum

Nach einer Konsolidierung auf hohem Niveau zeigt die Aktie des Halbleiterherstellers Dialog Semiconductor wieder Auftrieb. Er wird ausgelöst von der Erhöhung der Wachstumsprognose. Mehr

Bundestag billigt Euro-Rettungsfonds

Kanzlermehrheit

Angela Merkel hat bei der Abstimmung über den Rettungsfonds ihr Wunschergebnis erhalten. Ein Freibrief für eine Rettungsorgie ist es nicht. Mehr

Aktien-Analyse

Hedge Fonds-Aktie kommt gehörig unter die Räder

Der Aktienkurs der Man Group ist um gut zwanzig Prozent eingebrochen. Das ist die Quittung für einen beim weltgrößten Hedge Fonds-Betreiber erwarteten Rückgang des verwalteten Vermögens um 8,5 Prozent. Mehr

Griechenland

„Troika“ mit Streiks empfangen

Jetzt prüfen die Kontrolleure von EU, EZB und IWF wieder, ob sich Griechenland an die Zusagen hält. Vom Urteil der „Troika“ hängt die nächste Auszahlung ab. Aus Protest gegen Entlassungen blockierten griechische Beamte den Eingang des Finanzministeriums. Mehr

Volksabstimmung über Stuttgart 21

Grüne Lehrer

Die Landesregierung in Stuttgart forciert eine Volksabstimmung über Stuttgart 21. Was daran Modernisierung repräsentativer Demokratie sein soll, können allenfalls grüne Lehrer erklären. Mehr

Seltene Erden

Werden Preise von seltenen Erden geerdet?

Wegen Knappheitsthesen sind die Preise von seltenen Erden stark gestiegen. Die hohen Preise verursachen aber längst Substitutionseffekte. Mehr

EFSF-Hilfsfonds

Ein privatrechtlicher Vertrag zwischen Regierungen

Der vom Bundestag gebilligte Hilfsfonds EFSF findet juristisch außerhalb der bisherigen EU-Verträge statt. Eine Übersicht über die rechtlichen Grundlagen. Mehr

Hoffenheim-Trainer Stanislawski

„Ich will Visionen entstehen lassen“

Holger Stanislawski spricht über sein neues Leben auf dem Land, Hoffenheimer Spieler-Millionäre, Klub-Mäzen Hopp und die Gefahren von Erschöpfung im Job. Mehr

Lebensmittel und Getränke

Neue EU-Kennzeichnung von 2014 an beschlossen

Jeder zweite Europäer ist zu dick - oft ist ungesunde Ernährung Schuld. Wie viele Kalorien Snacks und Fertigprodukte enthalten, muss künftig auf der Verpackung stehen. Kunstkäse ist betroffen. Verbraucherschützern gehen die Regeln nicht weit genug. Mehr

Anita Ekberg zum Achtzigsten

Die Gefangene des Brunnens

Die Schauspielerin Anita Ekberg ist für immer mit der Szene im Trevi-Brunnen verbunden. Dabei verführte sie auch in anderen Filmen die erste Garde der Film-Beaus. Eine Erinnerung zum heutigen achtzigsten Geburtstag. Mehr

Frankfurter Kongress

Studie: Suchtgefahr bei Online-Pornos gering

Internet-Pornografie macht nur selten süchtig - diese Meinung vertritt ein holländischer Forscher beim Deutschen Suchtkongress in Frankfurt. „Geringe Mengen an Heroin zu tolerieren“, fordert ein Kollege. Mehr

Schulleiter: N. N.

Führungslose Gymnasien

Schon jetzt tragen Rektoren und Direktoren viel Verantwortung, künftig sollen sie noch wichtiger werden. Umso mehr verwundert es, dass ihre Position an vielen Schulen vakant ist. Mehr

DB Regio gegen Privatbahnen

„Die Ausschreibungswelle wird den Markt verstopfen“

Die Hälfte des Schienenpersonennahverkehrs wird neu vergeben. Nicht für jede Strecke dürfte sich ein Bewerber finden. Ein F.A.Z.-Doppelinterview mit Frank Sennhenn, Vorstandsvorsitzender von DB Regio, und Bernard Kemper, Chef der Privatbahn Abellio. Mehr

Abstimmung über Euro-Rettungsfonds

Kanzlermehrheit für Erweiterung

Der Bundestag hat mit einer Mehrheit von 523 Stimmen die Erweiterung des Euro-Rettungsfonds EFSF gebilligt. Gegen das Gesetz stimmten 85 Abgeordnete, drei enthielten sich. Der Entscheidung ging eine heftige Debatte voraus. Mehr

Geldanlage

Der Mythos von den Lehman-Opfern

Banken seien neutrale Berater ihrer Anleger: Diese romantische Vorstellung entspricht nicht den Naturgesetzen der Finanzwelt. Wer wirklich unabhängig beraten werden will, muss schon ein Honorar dafür zahlen. Mehr

Hedgefonds

Schwarze-Schwäne-Fonds profitieren von Kurssturz

Investieren ist derzeit schwierig. Profiteren können aber „Schwarze-Schwäne-Fonds“, die auf fallende Kurse setzen. In guten Börsenzeiten gibt es dagegen kein Ertrag. Mehr

FAZ.NET sucht Mietergeschichten (21)

Die Vermieterin in der Abstellkammer

Als die Mieterin in unserer 21. Geschichte in ihre neue Wohnung einzog, rechnete sie fest damit, sie mit nur einem Mitbewohner zu teilen. Da hatte sie aber nicht mit der Vermieterin gerechnet. Mehr

Nikon 1

Der schnellste Autofokus braucht keinen Spiegel

Vier Objektive und etlichem praktische oder auch bloß modisches Zubehör: Nikon bringt mit der Nikon 1 ein eigenständiges Kamerasystem mit proprietärem Bajonett und neuem Sensor auf den Markt. Mehr

„Die Lincoln Verschwörung“ von Robert Redford

Versicherung gegen den Hass

Als die amerikanische Nation den Bürgerkrieg gerade überstanden hat, wird Präsident Lincoln ermordet. Robert Redfords Film über die Verschwörer bebildert gekonnt einen Epochenwandel. Mehr

Arbeitsmarktzahlen

Erstmals seit 1991 unter 2,8 Millionen Arbeitslose

So wenige Menschen ohne Arbeitsplatz gab es zuletzt 1991. Trotz trüber Konjunkturaussichten fürchtet die Bundesagentur vorerst keine Verschlechterung der Lage auf dem Arbeitsmarkt. Mehr

Terrorverdächtiger festgenommen

Amerikaner wollte Pentagon mit Modellflugzeugen angreifen

Amerikanische Behörden haben einen Mann wegen Anschlagsplänen auf das Verteidigungsministerium und das Kapitol festgenommen. Der 26 Jahre alte Rezwan F. habe eine Attacke mit Sprengstoff beladenen Modell-Flugzeugen geplant. Mehr

Bahrein

Mediziner wegen Hilfe für Demonstranten verurteilt

In Bahrein sind 20 Mediziner zu langen Haftstrafen verurteilt worden, die während der Proteste gegen die Regierung verletzte Demonstranten behandelt hatten. In einem weiteren Prozess wurde ein Demonstrant wegen Mordes zum Tode verurteilt. Mehr

Mode- und Bekleidung

Die Spreu trennt sich vom Weizen

Modeunternehmen schlagen sich operativ unterschiedlich. Buckle, Ross Stores, Shimarura, Inditex, H&M wachsen mittel- und langfristig solide. Esprit dagegen gilt als Fall für „Heuschrecken“. Mehr

Innenminister Rhein

„Ein gezielter Versuch, meinen Ruf zu schädigen“

Durch interne Polizeiprotokolle ist der Innenminister in die Nähe der Hells Angels gerückt worden. Nun sucht er nach den Urhebern und schließt ein Verbot der Rockervereinigung nicht aus. Mehr

„Weniger Bürgernähe“

Richterbund rügt Gerichtsschließungen in Hessen

Der Justiz in Hessen droht ein Verlust an Bürgernähe. Dies folgt aus Sicht des Richterbunds aus der Absicht, mehrere Amts- und Arbeitsgerichte zu schließen. Mehr

Spaniens erste kulinarische Universität

Baskischer Brei in San Sebastián

Das „Basque Culinary Center“ ist die erste kulinarische Universität Spaniens. Die Eröffnung hatte jedoch auch einen bitteren Beigeschmack. Mehr

Kuba

Handel mit neuen Autos erlaubt

Kubaner, die es „im Interesse des Staates verdient haben“, dürfen erstmals seit fünfzig Jahren neue Autos kaufen: Das Zugeständnis ist Teil eines wirtschaftlichen Reformprogramms von Präsident Raúl Castro. Mehr

Willi Daume

Der doppelte Geist

Willi Daumes Wirken bewegt den Olympischen Kongress. Es steht die Frage im Raum, welche Rolle er beim „systemischen Doping“ in der Bundesrepublik spielte. Mehr

Plagiatsvorwürfe

Ein anderer Fall

Gegenwärtig wird die Doktorarbeit des niedersächsischen Kultusministers Althusmann überprüft. Die Anzeichen mehren sich, dass es anders als im Fall Guttenberg gut ausgehen könnte. Es geht nicht um ein „glasklares Plagiat“, sondern um eine Umschreib(un)kultur. Mehr

Streit um Nutzung

IHK ruft zum Schutz des Osthafens auf

Im zweiten Anlauf hat die IHK Frankfurt eine Stellungnahme zur Zukunft des Osthafens beschlossen. Der Oberhafen nahe Fechenheim soll danach unbedingt gesichert werden, der Unterhafen auch, aber nicht per Bebauungsplan. Mehr

Fernseh-Frühkritik: Anne Will

Tief im deutschen Mief

Im Deutschen Bundestag wird heute auch von Solidarität die Rede sein. Aber interessieren sich die Deutschen überhaupt noch für ihre Nachbarn? Wer gestern Anne Will gesehen hat, muss seine Zweifel haben. Mehr

Wirtschaftskommentar

An zwei Fronten

Die Büros von Gashandelsunternehmen in zehn Staaten ließ der EU-Wettbewerbskommissar durchsuchen. Die Konzentration der Materialsuche in Osteuropa lenkt den Blick auf den russischen Gasproduzenten Gasprom. Die Aktion wirkt wie ein Zwei-Fronten-Krieg. Mehr

Klimaschutzauflagen im Flugverkehr

Wachsender Streit über Emissionshandel

Der Konflikt zwischen Berlin und Brüssel schwelt schon länger: Die Bundesregierung wendet sich gegen die Benachteiligung europäischer Fluggesellschaften durch die EU. Sie fordert eine „wettbewerbsneutrale Lösung“. Mehr

Prinzessin Aiko von Japan

Zum ersten Mal allein zur Schule

Prinzessin Aiko von Japan macht Fortschritte. Statt in Begleitung ihrer Mutter ging sie nun zum ersten Mal nach 18 Monaten alleine zur Schule. Trotz allem gibt Aikos Entwicklung Rätsel auf. Mehr

Erweiterung der EFSF

Die Abstimmung über den Rettungsfonds

Der Bundestag hat mit den abschließenden Beratungen über die Ausweitung des Krisenfonds EFSF begonnen. Kritiker sehen darin ein Fass ohne Boden. Es steht viel auf dem Spiel - nicht nur für Griechenland, sondern auch für Angela Merkel. Mehr

Eintracht Frankfurt

Auch Veh bleibt unberechenbar

Bei Spielerwahl und Taktik zeigt sich der Trainer der Eintracht flexibel. Mehr

FDP

Ganz nah bei sich

Rainer Brüderle weiß, dass es dieser Tage auf ihn ankommt - und er genießt es. Es hängt an den Fraktionsvorsitzenden, der Regierung die notwendigen Stimmen für die Erweiterung des Euro-Rettungsschirms zu beschaffen. Mehr

Stuttgart 21

Volksabstimmung kommt

Eine Volksabstimmung über „Stuttgart 21“ rückt immer näher: Ministerpräsident Kretschmann kündigte auf Antrag von 68 Abgeordneten an, alles Nötige in die Wege zu leiten. Der Termin soll der 27. November werden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Wer rettet uns vor den Rettern?

Der politische Druck ist groß, mehr Geld zur Abwendung der europäischen Schuldenkrise bereit zu stellen. Was nützt das aber, wenn die strukturellen Grundprobleme nicht gelöst sind und wenn absehbar ist, dass die Retter selbst in die Bredouille geraten werden? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Volatiler Dax tendiert knapp gehalten

Vor der Abstimmung im Bundestag über einen größeren Euro-Rettungsschirm ist der Dax am Donnerstag mit moderaten Verlusten in den Handel gestartet. Zweifel an der Lösung der Schuldenkrise und Sorgen um eine harte Landung in China bestimmen das Bild. Mehr

Medienschau

Gewinnwarnung von AMD

H&M mit Gewinnrückgang wegen hoher Kosten, Thomas Cook vorerst ohne Dividende, Gericht weist Klage gegen Bayer wegen Antibabypille ab, Kreise - Allianz an HSBC-Versicherungssparte interessiert, mehr als neun Interessenten an LME, mehr Nutzfahrzeuge in Europa verkauft, Japans Einzelhandel ist schwach, deutscher Schuldenberg wächst auf fast 2,1 Billionen Euro, Italien & Spanien verlängern Leerverkaufsverbot für Bankwerte, Basler Ausschuss bleibt hart, Kubas Regierung öffnet den Automarkt Mehr

Euro-Rettungsschirm

„Bei den Summen wird einem schwindelig“

Es geht um Abermilliarden. Die meisten Bundestagsabgeordneten aus der Rhein-Main-Region sind dafür, den Euro-Rettungsschirm zu stärken. Mehr

Kosovo

Aus eins mach keins

Der Konflikt zwischen Belgrad und Prishtina eskaliert. Serbien will eine Teilung des Kosovos - und sähe es gerne, wenn sich dann der Rest Albanien anschlösse. Mehr

Staatsschuldenkrise

Prävention? Ohne Paris

Hinter Präsident Sarkozys Sparkurs steckt mehr Symbolik als Substanz, derweil sich die Sozialisten klar zur Budgetdisziplin bekennen. Einig ist man sich aber darin, die Haushaltspolitik nicht „von Berlin“ bestimmen zu lassen. Mehr

Kommentar

Herbst der Entscheidungen

Langsam ist ein Bild entstanden, wie sich die Altstadt in einigen Jahren präsentieren wird. Dominieren werden rekonstruierte Häuser. Die Politik muss jetzt aufpassen, dass sie sich vom steten Fortgang des Projekts nicht einlullen lässt. Mehr

Neue Führungskultur

Abschied vom Supermann

In vielen Führungsetagen regieren immer noch herrische Chefs. Aber die Mitarbeiter lassen sich nicht mehr alles gefallen. Die Alphatiere müssen umdenken und besser kommunizieren. Mehr

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Das verletzliche Gehirn der Heranwachsenden

Weltweit diskutieren Wissenschaftler die verletzliche Psyche von Teenagern und „Twentysomethings“ - denn Studien zufolge steigt die Zahl der psychischen Störungen nach der Pubertät noch einmal deutlich an. Auch aus Deutschland gibt es neue Daten. Mehr

Mobile Atome

Und sie bewegen sich doch

Wie stabil ist eigentlich feste Materie? Korrosion ist nur ein Beispiel für die Beweglichkeit von Atomen in Feststoffen. In Wien ist man der Mobilität der Teilchen auf der Spur. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

September 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 29 30 01 02 03 04 05 06 07