Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 26.9.2011

Artikel-Chronik

Erika M. Anderson

Verletzlichkeit und unbeugsamer Widerstand

Unverblümte Worte, die polarisieren: EMA alias Erika M. Anderson gibt sich rebellisch bei ihrem Auftritt im Offenbacher Hafen 2. Mehr

Museum in Gelnhausen

Zwischen Rachepfählen und Seelenbooten

Artenvielfalt und Penisrohre: Der Papua-Forscher Werner Weiglein errichtet in Gelnhausen ein Museum mit internationaler Ausstrahlung. Mehr

Zweite Bundesliga

Tag der Frankfurter Torjäger

Eintracht Frankfurt gewinnt 4:1 in Dresden. Gekas und Idrissou treffen beim souveränen Erfolg je zweimal. Hässliche Szenen gab es auf den Tribünen. Mehr

Berlin

SPD bietet Grünen Koalitionsgespräche an

Die Berliner SPD will mit den Grünen Koalitionsverhandlungen führen. Die Grünen hatten schon zuvor ihre Zustimmung signalisiert. Beim wesentlichen Knackpunkt - Weiterbau der Stadtautobahn A100 -, habe es einen Kompromiss gegeben. Mehr

Marathonlesung

Die Substanz der Welt

Hamburg liest ein Buch und trinkt jede Menge Whiskey dazu: Mehr als elf Stunden dauerte die Lesung aus Flann O'Briens Roman „Der dritte Polizist“. Sie ist nicht jedem bekommen. Mehr

Medaillen für München

Staatlich gefördertes Doping

Die Olympischen Spiele in München 1972 waren der Wendepunkt: In West-Deutschland wurde „systemisch“ betrogen. Damals wurden Strukturen geschaffen, in denen der Sport sich bis heute bewegt. Mehr

Frankreich

Alarmsignal für Sarkozy

Das Ergebnis der französischen Senatswahl lässt sich nicht einfach auf die Präsidentenwahl übertragen. Aber Sarkozy hat nun einen Beweis seiner Unpopularität vor Augen. Die politische Rechte stürzt ab, die linken Parteien sind im Aufwind. Mehr

Vereinte Nationen

Westerwelle für sofortige Nahost-Verhandlungen

Außenminister Guido Westerwelle drängt Israelis und Palästinenser zu neuen Friedensgesprächen. Doch wie Deutschland abstimmen wird, wenn die Entscheidung über einen Palästinenserstaat ansteht, verrät er weiterhin nicht. Mehr

Kommentar

Zweifel am Glück

Dem Unmut der Griechen über neue Spardiktate steht der Unwille in den Geberstaaten gegenüber, Geld in ein Fass ohne Boden zu kippen - auch in Deutschland, wo die Vorteile des Binnenmarkts immer stärker angezweifelt werden. Mehr

Schnitzlers „Weites Land“ in Wien

Die dunklen Lichtspielliebesgeister

Im Burgtheater macht Alvis Hermanis aus Arthur Schnitzlers „Weitem Land“ einen finsteren Bezirk. Hier hausen nicht die Wiener Dekadenzler von 1911, sondern die triebhaft düsteren Heroen des Film Noir. Mehr

Jemen

Stammeskämpfer greifen Eliteeinheit an

Auch nach der Rückkehr des im Juni verletzten jemenitischen Staatschefs Salih hält die Gewalt im Land an. Der über Monate im saudi-arabischen Exil Untergeschlüpfte machte keine Andeutung eines Rücktritts. Mehr

Russland

Medwedjew zwingt Kudrin zu Rücktritt

Der russische Finanzminister Alexej Kudrin ist im Streit mit Präsident Dmitri Medwedjew zurückgetreten. Kudrin hatte zuvor angekündigt, nicht unter einem künftigen Ministerpräsidenten Medwedjew arbeiten zu wollen. Mehr

Kunststofffabrik

Ticona feiert neues Werk und lobt Standort

Der Kunststoffhersteller Ticona hat in Frankfurt sein neues Werk in Betrieb genommen - nach nicht einmal drei Jahren Bauzeit. Es ist das größte seiner Art weltweit. Mehr

Dreamliner

Boeings Meilenstein

Mit mehr als drei Jahren Verspätung hat Boeing den ersten „Dreamliner“ ausgeliefert. Totz aller Pannen verdient das Unternehmen Respekt für das Wagnis. Ob das Langstreckenflugzeug kommerziell ein Erfolg wird, steht noch in den Sternen. Mehr

Liang Wengen

Reichster Chinese soll ins Zentralkomitee einziehen

Liang Wengen gilt als der reichste Mann Chinas. Das Vermögen des Fünfundfünfzigjährigen soll 11 Milliarden Dollar betragen. Als erster Unternehmer soll Mitglied des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei werden. Mehr

Abstimmung über Euro-Rettungsfonds

Koalition glaubt an eigene Mehrheit

Nach Angela Merkel haben auch der CSU-Vorsitzende Seehofer und FDP-Generalsekretär Lindner angekündigt, sie rechneten mit einer „eigenen Mehrheit“ der Koalition bei der Abstimmung über das Gesetz zur Reform des Rettungsfonds EFSF. Mehr

Sinkende Preise

Ausverkauf am Goldmarkt

Die Preise für Gold und Silber sind binnen weniger Tage so stark gesunken wie seit 30 Jahren nicht mehr. Zugewinne bei Banktiteln geben den Aktienmärkten derweil Auftrieb. Mehr

Neuwahlrecht

Nicht ohne Überhang

Das neue Wahlrecht wird von der schwarz-gelben Koalition im Alleingang geändert. Die Gegner des Überhangmandats haben das Nachsehen. Mehr

Marktbericht

Dax schließt fast drei Prozent höher

Angetrieben von einem überraschend guten Geschäftsklima und der Hoffnung auf eine Lösung der Schuldenkrise hat der deutsche Aktienmarkt einen neuen Befreiungsschlag versucht. Der Dax gewann letztlich 2,87 Prozent auf 5.345,56 Punkte. Mehr

Wir sind Papst

Die Rüpel von der Hinterbank

Wer die Rede Papst Benedikts im Bundestag boykottieren will, hätte ihn nicht einladen sollen. Mit der Trennung von Staat und Kirche hat das nichts zu tun. Mehr

Die Kanzlerin bei Jauch

Wir retten Griechenland – so wahr uns Gott helfe

Angela Merkel stellt sich den Fragen der Euroskeptiker. Ein Gespräch über den EFSF und Gott - warmherzig und ökonomisch vage. Mehr

Mehrheit im Senat

Frankreichs Linke feiert historischen Sieg

Der sozialistische Kandidatenanwärter Francois Hollande sieht in der Übernahme des Senats sieben Monate vor den Präsidentenwahlen „ein Vorzeichen für den Zerfall des Systems Sarkozy“. Mehr

Im Gespräch: Der Haager Europaminister Ben Knapen

"Ohne Reformen sind Euro-Hilfen nicht machbar"

Der niederländische Europaminister Ben Knapen setzt auf die Eurorettung, um die EU wieder zu einer Zone des Stolzes zu machen. Weitere Bürgschaften fordern in seinen Augen eine viel weiter gehende Haushaltsdisziplin. Mehr

Kommentar

Doping kennt keine Grenzen

Eine Forschergruppe hat das von der Politik geförderte Doping auch in der alten Bundesrepublik nachgewiesen. Die Studie kann zu einer Verständigung zwischen West und Ost beitragen. Mehr

Nach Pannenserie

Boeing liefert ersten Dreamliner aus

Mehr als drei Jahre nach dem ursprünglichen Termin nimmt die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways Boeings ersten Dreamliner in Empfang. Ursprünglich war die Auslieferung für Sommer 2008 geplant. Mehr

Bundesliga

Trainer, hört auf die Körpersignale!

Der Rückzug von Ralf Rangnick hat den Fokus auf die Trainergilde gerichtet: Fußball-Lehrer stehen von allen Seiten unter Druck. Es droht der Zusammenbruch. Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Der erboste Philologe

Wie eine Seuche hat sich der „Rettungschirm“ ausgebreitet. Ein Leser fragt zu Recht: Warum spricht niemand vom Rettungsnetz, -seil, -boot, -ring? Mehr

Kehlmann-Uraufführung

Formeln kann man nicht essen

Auf Humboldt und Gauß folgt Gödel: Die Grazer Uraufführung von Daniel Kehlmanns Theaterstück „Geister in Princeton“ - ein Stück zwischen Weltformeln und Atombomben. Mehr

Im Fernsehen: „Ich habe es dir nie erzählt“

Und, wieviele Leichen hast Du im Keller?

Verletzte Seelen: Johannes Fabrick erzählt in seinem ZDF-Film „Ich habe es Dir nie erzählt“ von den Problemen einer Patchwork-Familie. Barbara Auer überzeugt als alleinerziehende Mutter einer Vierzehnjährigen. Mehr

Nach dem Papstbesuch

Entweltlicht?

Der Papst will durch Aufgabe von Privilegien dem Missverständnis vorbeugen, die Kirche sei eine staatliche Einrichtung. Der Übergang von einer Volkskirche zu einer „Entscheidungskirche“ wird dadurch nicht einfacher. Mehr

Nach dem Papstbesuch

In deutscher Klarheit

Papst Benedikt XVI. hat in Berlin, Erfurt und Freiburg seinen Landsleuten jedweder Konfession erklärt, wie sich der Katholizismus aus seiner Sicht wandeln müsse. Dabei erinnerte vieles an Martin Luther. Mehr

Reformvorschläge

Israel reagiert auf Sozialproteste

Als Reaktion auf die massiven Proteste in Israel will die Regierung den Verteidigungshaushalt zugunsten sozialer Zwecke kürzen. Vertreter der Protestbewegung nannten die Reformvorschläge ein „Feigenblatt“. Mehr

Rohstoffmärkte

Deutliche Preisrückschläge bei Industriemetallen

Konjunkturbedenken und die intensiver werdenden Sorgen über die Schulden- und Bonitätskrise führen im Rohstoffbereich zu einer Preiskorrektur mit Abwärtspotenzial. Mehr

Facebook

Das Leben wird zur Online-Show

Facebooks „Open Graph“ ist der beängstigende Versuch, ein Netz im Netz zu schaffen. Wer es betritt, braucht es nie wieder zu verlassen: ein gläserner Käfig für die Nutzer und das Paradies für die Werbewirtschaft. Mehr

Wiesbaden

Mann nach Kopfschuss gestorben

Ein 43 Jahre alter Mann ist an einem Kopfschuss gestorben, den er sich in Wiesbaden beigebracht hatte. Beamte eines Einsatzkommandos hatten ihn am Donnerstag festnehmen wollen. Mehr

Daimler-Türk-Treff

„Sie haben ein Kopftuch, ich hab ne Glatze“

Der Stuttgarter Autokonzern Daimler feiert mit seinen türkischen Mitarbeitern den 50. Jahrestag des Anwerbeabkommens - doch die heile Welt gibt es trotz vieler Integrationserfolge auch unter dem Mercedes-Stern nicht. Mehr

Paul Harding: Tinkers

Die Blendung in Maine

Der Amerikaner Paul Harding hat für seinem Romanerstling „Tinkers“ gleich den Pulitzer-Preis bekommen. Dabei ist das postmodern verschachtelte Resümee eines Sterbenden grandios gescheitert. Mehr

Thea Sternheim: Tagebücher

Aufrecht durch dunkle Zeit

Zehntausend Seiten in 68 Jahren: Thea Sternheims Tagebücher sind das beeindruckende Zeugnis einer dunklen Epoche. Mehr

Hamburger Trainersuchverein

Mit Cardoso gegen Schalke

Weil Stevens auch mit Schalke sprach, will der HSV ihn nicht mehr haben. Van Basten gilt noch als Kandidat, während van Gaal kaum zu bezahlen wäre. Und Cardoso ist noch keine langfristige Alternative, weil er die Anmeldung zum Lehrgang verschlafen hat. Mehr

Wahlrechtsreform

Eine Stimme für Saudi-Arabiens Frauen

König Abdullah hat per Dekret Frauenwahlrecht eingeführt. Zuvor hatte er sich bei der Geistlichkeit abgesichert: Es ist mit der Scharia vereinbar. Mehr

Anleihemarkt

WGZ Bank beurteilt Lufthansa-Anleihen zurückhaltend

Bei der Deutschen Lufthansa stehen nicht nur die Aktien sondern auch die Anleihen unter Druck. Trotz der dadurch gestiegenen Renditen rät die WGZ Bank zum Verkauf der Anleihen der Fluglinie. Mehr

Vadim Glowna zum Siebzigsten

Klartext, aber mit Gefühl

Auffallen mit Einfällen: Ob im Hörspiel, auf der Bühne oder im Film, Vadim Glowna spielt seine Rollen stets mit Gefühl für Detail, Rang und Verausgabung. Heute wird er siebzig Jahre alt. Mehr

Überschwemmungen

Taifun „Nesat“ bedroht die Philippinen

Angesichts des für Dienstag erwarteten Taifuns „Nesat“ haben die philippinischen Behörden mehr als 100.000 Menschen aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen. Vor der Ostküste tobte der Sturm bereits mit Geschwindigkeiten von 150 Stundenkilometern. Mehr

Im Gespräch: Jacques Delors

„Wir stehen am Abgrund“

Von 1981 bis 1984 war Jacques Delors unter Präsident Mitterrand Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister. Im F.A.Z.-Interview spricht der einstige EU-Kommissionspräsident über Europa, das zögerliche Verhalten der Kanzlerin und Visionen. Mehr

Internetsucht

Verwahrlost im Virtuellen

Laut einer Studie des Bundesministeriums für Gesundheit sind bundesweit insgesamt 560.000 Menschen internetsüchtig. Besonders junge Menschen sind betroffen. Mehr

Spanien

Zapatero löst Parlament auf

In Spanien wird am 20. November gewählt: Ministerpräsident Zapatero unterzeichnete in einer Sondersitzung des Kabinetts ein entsprechendes Dekret. Vor den Wahlen solle es keine weiteren Sparmaßnahmen geben, sagte Zapatero. Mehr

Intendantenwahl beim MDR gescheitert

Hilder bekommt im Rundfunkrat nur zwölf Stimmen

Bei der Wahl zum neuen MDR-Intendanten ist Bernd Hilder, Chefredakteur der „Leipziger Volkszeitung“, im Rundfunkrat durchgefallen. Hilder war der einzige Kandidat. Es hatte ein heftiges Gerangel um die Wahl gegeben. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 7. Spieltag

Tag der Bayern und Borussen

Borussia Mönchengladbach gewinnt knapp gegen Nürnberg und etabliert sich in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga. Meister Borussia Dortmund bezwingt Mainz 05 in letzter Sekunde. Und Bayern München wird von Leverkusen kaum gefordert. Mehr

Ostsee

Film ab für die Natur

Ende September finden sich auf der Ostseehalbinsel Darß nicht nur Kraniche, sondern auch Cineasten ein. Sie genießen die Natur im Kinosaal bei einem kleinen Filmfestival und bei Exkursionen unter freiem Himmel. Mehr

Staatsschuldenkrise

Geht die Monetarisierung der Schulden weiter?

Nach zuvor ausgeprägten Verlusten kommt es am Montag an den europäischen Börsen zu einer gewaltigen Erholungsrally. Sind das erste Wetten auf eine Monetarisierung der Schulden in Europa? Mehr

Prozess gegen ehemaligen Bayern-LB-Manager

Gribkowsky bald wegen Formel-1-Deal vor Gericht

Es wird ernst für Gerhard Gribkowsky. Seit Monaten sitzt der frühere Risikochef der Bayern LB wegen des Formel-1-Skandals in U-Haft. Nun bringt ihn die Affäre um sein mysteriöses Millionenvermögen vor Gericht. Mehr

Hessen

Schuldenuhr überspringt 40-Milliarden-Euro-Marke

Auf Hessen lasten seit diesem Montag mehr als 40 Milliarden Euro Schulden. Dies hat der Steuerzahlerbund berechnet. Im Januar war es noch eine Milliarde Euro weniger. Mehr

Frauen in Führungsetagen

Daimler-Chef kritisiert Frauenquote

„Wohin soll ich all die Männer aussortieren?“ fragt der Vorstandsvorsitzende von Daimler Dieter Zetsche angesichts der geplanten Frauenquote. Doch Ministerin Schröder will noch in diesem Jahr einen Gesetzentwurf vorlegen. Mehr

Rhein-Main

Mutmaßliche Schleuserbande ausgehoben

Ausweise und Blankorezepte sind bei einer Razzia gegen eine mutmaßliche Schleuserbande beschlagnahmt worden. Die mutmaßlichen Schleuser hätten pro Erwachsenem 12.000 Euro verlangt. Mehr

„Scarlettjohanssoning“

Die seltsame Solidarität

Im Internet-Zeitalter sind die Stars oft nackt - im übertragenen oder im wahrsten Sinne des Wortes. Mit Hackern und Klatschseiten kämpfen sie um die Kontrolle der Bilder, die eigentlich privat bleiben sollten. Mehr

Die Kanzlerin bei Günther Jauch

Ein Stück Weltpolitik

Bei ihrem Auftritt in der neuen Talkshow von Günther Jauch versuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Richtlinienkompetenz unter Beweis zu stellen. Ihre Aussagen richteten sich nicht zuletzt an die Abgeordneten der Koalitionsfraktionen. Hat ihr der Auftritt geholfen? Mehr

IWF-Tagung

Transatlantischer Kindergarten

Die Amerikaner verweisen darauf, dass die Unruhe an den Märkten direkte Folge der Schuldenkrise im Euroraum sei. Die empörten Europäer entgegnen, dass die Amerikaner ein ebenso großes Schuldenproblem hätten. Die Finanzmärkte haben jedenfalls den Euroraum ins Visier genommen - und das zu Recht. Mehr

Nach dem Papst-Besuch

„Wo dieser Papst ist, da ist Vergangenheit“

Nach dem Besuch von Papst Benedikt XVI. zieht die katholische Kirche in Deutschland eine positive Bilanz und sieht sich ermutigt, den „Weg der Erneuerung“ weiterzugehen. Der grüne Ministerpräsident Kretschmann und der Tübinger Theologe Hans Küng sind dagegen enttäuscht. Mehr

Nach Palästinenser-Antrag

Spiel auf Zeit im UN-Sicherheitsrat

An diesem Montag wird sich der UN-Sicherheitsrat mit dem Antrag der Palästinenser auf Vollmitgliedschaft befassen. Die Obama-Administration ist bestrebt, ein Veto und damit eine offene Konfrontation zu vermeiden. Mehr

Mutmaßlicher Mörder von Mirco

„Ich habe keine Antwort, deshalb schweige ich“

Die Staatsanwaltschaft hat im Prozess um den Mord an Mirco aus Grefrath lebenslange Haft für den mutmaßlichen Täter gefordert. Zudem soll das Gericht die besondere Schuldschwere feststellen. Der Angeklagte schweigt unterdessen weiterhin zu seiner Tat. Mehr

In 34 Jahren geht die Welt unter

Für dieses Buch braucht der Leser viel, viel Zeit. Zu überwinden sind 600 engbedruckte, faktenreiche Seiten Papier: mehr Stoff als in einem ganzen Semester politischer Geschichte! Dafür begleitet dieses "opus magnum" seinen Leser auch eine lange Zeit: Es beginnt im Jahre 7500 vor Christus und endet im Jahr 2045. Mehr

Eine anmutige Vision

Der amerikanische Ökonom und Soziologe Jeremy Rifkin denkt und schreibt gerne über die ganz großen Zusammenhänge, die wichtigsten Fragen der Menschheit. Mit einem Augenzwinkern kann man sogar sagen: Darunter macht er's schlicht und einfach nicht. Sein neuestes Buch mit dem anspruchsvollen Titel "Die dritte industrielle Revolution" bleibt diesem Ansatz treu. Mehr

Standpunkt

Eine Versicherung gegen den „Weich-Euro“

Es braucht eine Versicherung gegen die EZB-Politik des leichten Geldes: einen neuen Typ inflationsgeschützte Anleihen fordern zwei prominente deutsche Ökonomen. Ein Gastbeitrag. Mehr

Eichlers Eurogoals

Arabellion in Fußball-Europa

Warum singt der Champions-League-Chor nur in Französisch, Englisch und Deutsch? Arabisch wird wohl nie zur Debatte stehen. Aber die Liedzeile „Sie sind die Reichsten“ ist denkbar. Mehr

Friedensnobelpreisträgerin Maathai gestorben

Nicht nur Mutter der Bäume

Wangari Maathai ist tot. Die Kenianerin hatte für ihr Umwelt-Engagement 2004 als erste Afrikanerin den Friedensnobelpreis erhalten. Maathai galt auch als Symbolfigur der afrikanischen Frauenbewegung. Mehr

Ifo-Konjunkturindex

Gute Lage, trübe Aussicht

Die Stimmung der deutschen Firmenchefs hat sich im September den dritten Monat in Folge verschlechtert, ihre Geschäftslage beurteilen die 7000 befragten Manager aber immer noch besser als zu Jahresbeginn. Mehr

Rihanna

Die Waffen einer Frau

Rihanna ist erst 23 Jahre jung und erfolgreicher als die Beatles. Sie singt von Sex und Mord, wie ungerührt. Sie kennt keinen Widerstand. Wer ist Rihanna? Mehr

Berlin

U-Bahnschläger geht in Revision

Die Anwälte des U-Bahnschlägers von Berlin haben Revision gegen das Urteil einer Jugendstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten des Landgerichts Berlin eingelegt. In einem neuen Verfahren hofft die Verteidigung auf eine mildere Strafe. Mehr

Devisen & Rohstoffe

Ausverkauf belastet Rohstoffwährungen

An den Rohstoffmärkten ist es zuletzt zu einem Ausverkauf gekommen. Die Märkte waren und sind spekulativ überhitzt. Die Korrekturen machen sich auch am Devisenmarkt bemerkbar. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Die Enttarnung des größten Gegners

Der FC Bayern ist sich selbst der größte Gegner. In dieser Saison hat ihn die Mannschaft gut im Griff. Schon jetzt gibt es bei den Buchmachern nur noch einen Favoriten. Mehr

Schuldenkrise

Merkel wirbt für die Euro-Rettung

Wenige Tage vor der Bundestags-Abstimmung über den reformierten Rettungsschirm EFSF verteidigte Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Euro-Kurs und warnte vor einem Schuldenschnitt Griechenlands. Die Abstimmung will sie nicht mit einer Vertrauensfrage verbinden. Mehr

Papstbesuch

„Kirche soll auf Macht verzichten“

Benedikt XVI. hat seinen viertägigen Besuch in Deutschland mit einem Plädoyer für einen Verzicht der katholischen Kirche auf Macht und Privilegien beendet. Nötig sei eine „Entweltlichung“. Forderungen nach einer Reform weist der Papst zurück. Mehr

Interactive Intelligence

Ullrich neue Marketing-Managerin

Julia Ullrich übernimmt als neue Marketing-Managerin beim Softwarehersteller Interactive Intelligence die Marketingaktivitäten für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr

IWF

Währungsfonds will noch mehr Geld

Sein Finanzrahmen könnte von 940 Milliarden Dollar auf 1,3 Billionen Dollar steigen. Der ehemalige Bundesbankpräsident Weber warnt vor einem IWF als Weltzentralbank. Mehr

Schwarz-gelbe Koalition

Nach dem Eros die Erosion

Schwarz-Gelb galt als Liebesheirat. Das war ein Irrtum. CDU und FDP führen das mit immer größerer Härte vor. Von fehlendem Respekt ist die Rede. Von Demütigungen. Das ist kein Koalitionskonflikt, es ist ein Existenzkampf. Mehr

Der Fall Amanda Knox

Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft

Amanda Knox, der Engel mit den Eisaugen, soll lebenslang hinter Gitter. Das forderte die italienische Staatsanwaltschaft im Berufungsprozess in Perugia. Gutachter haben unterdessen erneut Zweifel an der Zugehörigkeit von DNA-Spuren geäußert. Mehr

Formel 1

Deutsches Nervenspiel

Der Kampf um die WM ist zu Gunsten Sebastian Vettels entschieden - der Kampf um ein Cockpit in der Formel 1 nimmt indes erst richtig Fahrt auf. Mehr

Moto Guzzi

Das Bekenntnis zum Adler

Ein Motorradhersteller wie kein anderer: Moto Guzzi ist eine Marke zwischen Tradition und Tragik. Sie hat loyale Fans - und offenbar auch wieder eine Zukunft. Doch noch hängt man am Tropf von Piaggio. Mehr

Sponsoren im Stadion

Die Bundesliga fürchtet um ihre Luxuskunden

Fußball-Klubs verdienen viel Geld mit VIP-Tickets. Jetzt bangen sie um ihr Geschäft. Denn Rechtsaufseher wittern Korruption. Manager sind verunsichert, wen sie noch einladen dürfen. Mehr

Rangun

Punk gegen den Polizeistaat

Wenn es dunkelt in Rangun wird Kyaw Kyaw zum Rebellen. Er hasst die korrupte Junta, die ihm das Leben ruiniert. Die Militärregierung von Burma versteckt ihre korrupten Machenschaften unter einem zivilen Mantel. Immer mehr Menschen lehnen sich auf. Mehr

Schuldenkrise

Geld-Schöpfung

Am Donnerstag stimmt der Bundestag über den reformierten Euro-Rettungsschirm EFSF ab. Jetzt schon begeistert manche Rettungseuropäer die Idee, dem EFSF eine Banklizenz zu geben. Das wäre eine Lösung ganz nach dem Geschmack der Schuldensünder. Mehr

Libyen

Massengrab in Tripolis - Offensive von Gaddafi-Truppen

Gaddafi-Kämpfer haben am Sonntag offenbar von Algerien aus eine libysche Grenzstadt angegriffen und sechs Menschen getötet. Unterdessen wurde ein Massengrab in Tripolis entdeckt, die Belagerung Sirtes wurde verstärkt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Auch Hübner wird offensiv

Vor dem Spiel bei Dynamo Dresden am Montagabend (20.45 Uhr) gibt es bei der Eintracht Theater: Äußerungen von Präsident Fischer in einem Interview sorgen für Aufregung. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Banken malen Schreckgespenster

Die Banken warnen wieder einmal vor einer Kreditklemme. Die Finanzkrise drohe auf die Realwirtschaft überzugreifen, erklären sie. Dabei sind sie mit ihrem Fehlverhalten unmittelbar für die Krise mitverantwortlich und wollen die eingegangenen Risiken auf andere abwälzen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax nach Anfangsverlusten im Plus

Der Dax erholt sich am Montag im frühen Verlauf von den Anfangsverlusten. Teilnehmer führen die Erholung auf die Stärke von Bank- und Versicherungsaktien zurück, die mittlerweile deutlich im Plus stehen. Die Aussicht auf eine Ausweitung der Anleihenkäufe durch die EZB nach dem G-20-Treffen am Wochenende sei hierfür verantwortlich. Mehr

Medienschau

EFSF-Aufstockung könnte Länderratings belasten

PCCW bringt Telekom-Tochter an Börse, S&P - EFSF-Aufstockung könnte Länderratings belasten, Weber - Thema Eurobonds muss vom Tisch, zwei Drittel der Griechen für Festhalten am Euro - Umfrage, Banken malen Schreckgespenster Mehr

Jugendämter

Sie wollte eine besonders gute Mutter sein

Jugendämter nehmen immer mehr Kinder in Obhut. Sie machen sich diesen Schritt nicht leicht. Wer nimmt schon gern der Mutter die Kinder weg. Doch es geht um das Wohl der Kleinen. Die Geschichte einer Frau, die an sich scheiterte. Mehr

Heizöl kostet 50 Prozent mehr

Vor einer teuren Heizperiode

Vielen Haushalten steht eine teure Heizperiode bevor. Die Gaspreise ziehen seit einigen Wochen an. Und die Heizölpreise haben sich wieder dem Rekordniveau von 2008 genähert. Mehr

Frankfurter Energieversorger

Süwag soll „grüner und kommunaler“ werden

Mehrere Städte und Kreise wollen RWE als Anteilseigner des Frankfurter Energieversorgers ablösen. Mehr

Kommentar

Nicht besser

Energieversorger in kommunalem Eigentum leisten nichts, was nicht auch Private könnten. Es lassen sich schwer Argumente für eine Kommunalisierung der Süwag finden. Mehr

Formel 1 in Singapur

Neunter Sieg - Vettel fehlt noch ein Punkt

Sebastian Vettels neunter Sieg in dieser Saison genügt noch nicht ganz zum zweiten WM-Titel. Doch das Rennen in Singapur beherrscht der Heppenheimer nach Belieben. Mehr

2:1 gegen Hertha

Doppelter Pizarro ringt neun Berliner nieder

Werder Bremen braucht 93 Minuten, um Hertha BSC zu besiegen. Dabei hatten die Berliner mit zwei unnötigen Platzverweisen viel getan, um sich selbst zu schwächen. Mehr

Ute Biernat

Mit Vorliebe Tempo 200

Ute Biernat gilt als Deutschlands führende Fernsehproduzentin. Die neue Sendung mit Thomas Gottschalk könnte ihre Karriere krönen - oder beenden. Mehr

Schon wieder Campendonk

Das Vorleben einer falschen Katze

Das Gemälde „Die Katze in Berglandschaft“ wurde im Sprengel-Museum in Hannover abgehängt: eine weitere Fälschung aus dem „Jägers“-Dunstkreis. Wo aber kam das Gemälde her? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

September 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 26 27 28 29 30 01 02 03 04