Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.9.2011

Artikel-Chronik

Überleben im Radsport

Wehe, du lutschst weiter an meinem Hinterrad!

Mindestens so kompliziert wie Politik: Konkurrenz, Tauschgeschäft und Geheimhaltung verlangen Radsportler, die mehr sind als willenlose Tretmaschinen. Mehr

Bundespräsident bei Verdi

Wulff: Ohne Gewerkschaften wäre Gesellschaft ärmer

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi tagt eine Woche lang in Leipzig. Bundespräsident Wulff hatte zum Auftakt des Bundeskongresses lobende Worte für die Gewerkschaften in Deutschland. Mehr

3:1 gegen Mainz

Lautern lebt - und wie

Feiertag in der Pfalz: Die alte Macht im Südwesten schickt die Mainzer Emporkömmlinge mit der besten Saisonleistung nach Hause. In dieser Form braucht Kaiserslautern sich nicht um den Klassenerhalt sorgen. Für Mainzer weht der Wind allerdings rauer. Mehr

Libyen

Gaddafi-Gegner sammeln sich neu

Bei ihrem Vormarsch gegen die letzten Gaddafi-Stellungen kommen die Aufständischen kaum voran. Gaddafis Sprecher droht mit einem „monatelangen Krieg“. Die UN vergeben unterdessen den libyschen Sitz in der Weltorganisation an die Neuen. Mehr

Mainz

Gute Aussichten für Sternwarte

Die Mainzer Sternwarte wird zum Jahresende zwar geschlossen, die Bilder aus der alten Kuppel sollen aber im Naturhistorischen Museum auf eine Leinwand projiziert werden. Mehr

Auf Sonderfahrt 3: Land Rover

Das Weltauto von Format und Würde

Den klassischen Land Rover wirft im Gelände so schnell nichts um. Ein Ausflug in Extremlagen, im „Land Rover Experience Center“ in Wülfrath bei Neuss. Mehr

Riester-Versicherungen

Auf ewig gefesselt

Aus Riesterversicherungen kommt man schlecht raus Mehr

Steuertipp

Kosten für Gerichtsverfahren absetzen

Zivilgerichte sind in Deutschland gut beschäftigt. Jährlich stehen weit mehr als eine Million neue Fälle zur Entscheidung an. Besonders häufig wird in Mietangelegenheiten und über Kaufverträge gestritten. Mehr

Windows 8

Willkommen, Umerziehung

Windows ist mit jeder Version anderes. Die kommende Version sieht so aus, als habe man das Hauptmenü mit Kachel-Icons eines Smartphones auf Bildschirmmaße gebracht - umständlichstes Blättern inklusive. Mehr

Sorgen in Athen

Papandreou sagt Reise nach Amerika ab

Die kommende Woche wird „sehr kritisch“ - und damit sagt Griechenlands Ministerpräsident Papandreou seine Reise nach Amerika ab. Die „Troika“ kommt aber nicht am Montag nach Athen. Mehr

Netznutzung

Digital ist anders

Die entscheidende Frage in einer zunehmend digitalisierten Welt lautet nicht: Was wird sich ändern? Sie lautet: Haben wir uns geändert? Ein Erfahrungsbericht über den sinnvollen Umgang mit Internet und neuen Medien. Mehr

Sozialsystem

Ohne Sozialversicherung kein Kapitalismus

Zwischen 1883 und 1889 führt Bismarck zunächst eine umfassende Krankenversicherung, dann eine Unfall- und schließlich eine Invalidenversicherung ein: Der Grund für den Erfolg der Marktwirtschaft in Deutschland. Mehr

Deutschland-Besuch

Papst Benedikt XVI. will Missbrauchsopfer treffen

Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung wird Papst Benedikt XVI. mit Opfern sexueller Gewalt in der Kirche zusammentreffen. Im offiziellen Besuchsprogramm seiner Deutschland-Reise ist die Begegnung nicht aufgeführt. Mehr

Nach Affäre mit 16-Jähriger

Boetticher steigt aus der Politik aus

Das war's: Der über eine Beziehung zu einer 16-Jährigen gestürzte CDU-Politiker Christian von Boetticher steigt aus der Politik aus. Er strebe einen Job als Jurist in der Wirtschaft an, kündigte er am Samstag am Randes eines Parteitages in Rellingen an. Mehr

Rugby-Glosse

Aufmarsch der Bären

Russland nimmt erstmals an einer Rugby-WM teil. Das ist überraschend, denn es gibt nicht nur eine lebendige Ligenstruktur. Auch die Einbindung ausländischen Knowhows ist vorbildlich. Das lässt für die Zukunft einiges erwarten. Mehr

1:1 in Nürnberg

Werder übersteht den Nürnberger Monsun

Wiese fliegt früh vom Platz, Bremen geht in Führung, der Rest der ersten Halbzeit wird sehr nass. Nach der extralangen Halbzeitpause stürmt nur noch der FCN - doch mehr als ein Punkt springt für Heckings Männer nicht heraus. Mehr

0:1 gegen Gladbach

Die 18 wird zum Hamburger Stammplatz

Auf wen sollen die Fans des einst erfolgreichen Hamburger Sportverein eigentlich sauer sein? Trainer Oenning lässt keine taktische Ausrichtung erkennen. Die Mannschaft ist bestenfalls harmlos, erscheint aber meist willenlos. Gegen Gladbach ist ein neuer Tiefpunkt erreicht. Mehr

1:4 gegen Köln

Sorgen für Leverkusen und Dutt

Ausgerechnet gegen den rheinischen Rivalen verliert Bayer 04 erstmals seit Monaten ein Heimspiel. Schlimmer machen die Niederlage ihre Umstände: nach vorne geht wenig, Stürmer Schürrle fliegt vom Platz, Podolski und Novakovic zerlegen die Abwehr. Mehr

2:2 gegen Augsburg

Hertha bietet zu wenig Klasse

Wer vergessen hatte, welchen Weg Hertha BSC und der FC Augsburg hinter sich haben, wurde im Olympiastadion daran erinnert: Das Duell der Aufsteiger bietet Fußball auf Zweitliga-Niveau - in seinen besseren Momenten. Immerhin: Spannend war's. Mehr

1:3 gegen Hoffenheim

Wolfsburger Rückfall

Auswärts präsentiert sich Magaths Mannschaft weiter erschreckend schwach: Die spielerisch straken Hoffenheimer haben leichtes Spiel - und nutzen die Freiräume spielerisch. VfL-Torwart Hitz fliegt vom Platz Mehr

4:1 gegen die Schweiz

Deutscher Sieg ohne gesteigertes Interesse

Rund 6000 Zuschauer beim ersten Länderspiel nach der Weltmeisterschaft: Das große Zuschauerinteresse am Frauen-Fußball bleibt aus. Immerhin zeigt sich Neids in Maßen renovierte Mannschaft gegen die Schweiz souverän - aber beileibe nicht mitreißend. Mehr

Bayern

Junge Alte, alte Junge

Es ist keine Revolution der Alten, sie werden gerufen, hofiert, umschmeichelt: Mit Peter Gauweiler und Christian Ude proben CSU und SPD den Generationenwechsel in Bayern. Die Politiker verbindet eine gemeinsame Vergangenheit. Mehr

Europas Finanzminister

Griechenland-Hilfe verzögert sich

Keine Entscheidung - weder zu Griechenland noch zur umstrittenen Transaktionssteuer. Die Finanzminister legen sich nur darauf fest: Bis zum 10. Oktober sollen alle Länder zustimmen. Mehr

Weinlese

Guter Ertrag und ordentliche Qualität

Im Rheingau hat die Weinlese ungewöhnlich früh begonnen. Die Winzer drücken aus Furcht vor Fäulnis in den Rebzeilen aufs Tempo. Mehr

Carrellone von Boffi

Kubismus, auf dem man kochen kann

Fast 50 Jahre alt ist die Carrellone. Der rollende Küchencontainer im Kompaktformat kann fast alles, nur einen Wasseranschluss hat er nicht. Doch das ist kein Problem für den Koch, denn der richtet sich nach den Möglichkeiten seiner Carrellone. Mehr

Bei Scheitern von Schwarz-Gelb

Gabriel schließt große Koalition aus

SPD-Chef Gabriel verlangt Neuwahlen, sollte die schwarz-gelbe Koalition über die Euro-Krise zerbrechen. „Wenn diese Regierung nicht mehr handlungsfähig ist, dann muss sie sich ein neues Mandat der Menschen beschaffen“, sagte er der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

Basketball-EM

Erfolgreiches Klassentreffen

Die Kritik war zunächst groß, doch die auf 24 Teams gewachsene Basketball-Europameisterschaft überzeugt. Im Finale stehen zwei Favoriten, aber die „Kleinen“ haben beeindruckt. Der Wettbewerb wird weniger berechenbar. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Diese fatale Schwäche für Pralinen oder Sellerie

Ferdinand von Schirach schreibt einen Roman, Jacques Chessex holt in seinem letzten Werk den Marquis de Sade zurück in die Literatur und Thomas Melle entwirft ein düsteres Bild unserer Zeit. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Jacqueline Kennedy

Die Mutter aller Klatschbasen

Die jetzt veröffentlichten Interviews mit Jacqueline Kennedy beweisen: Eine vornehme Haltung hindert nicht daran, die eigene Umgebung mit scharfen Augen zu sehen. Mehr

Zweite Bundesliga

Braunschweig siegt - Union und Duisburg unentschieden

Eintracht Braunschweig bleibt die Mannschaft der Stunde in der zweiten Liga: Heimsieg gegen Energie Cottbus. Duisburg und Union Berlin trennen sich ohne Sieger. Die Zweite Liga am Samstag. Mehr

Wahlkampf in Frankreich

Grüne Erhellung

Martine Aubry möchte als französische Präsidentin den Ausstieg aus der Atomkraft in die Wege leiten. Das geht Francois Hollande zu weit. Aber auch er will weniger Kernkraftwerke. So machen sich die Sozialisten bereit für ein Bündnis mit den Grünen. Mehr

Aufstand gegen Assad

Mit dem Rücken zur Wand

Vor einem halben Jahr hat die Erhebung gegen das Regime Baschar al Assads begonnen. Die Regierung in Damaskus reagierte mit Repression, konnte die Demonstrationen aber zu keinem Zeitpunkt eindämmen. Mehr

Kommentar zum Auto

Klein ist die Zukunft

Das Motto lautet nicht mehr „größer, schneller, teurer“, sondern „effizienter, sicherer, vernetzter“: Die Welt des Automobils wird sich rasend schnell verändern. Die IAA macht das einmal mehr deutlich. Mehr

Leichtathletik

Funkelndes Finale der Diamond League

Usain Bolt und Yohan Blake sind die Stars des Meetings von Brüssel. Selten hat die Diamond Lague so überzeugt wie in diesem Jahr. Mehr

Reformen in Russland

Russische Enttäuschung

Präsident Medwedjew redet von Reformen, die Politik aber bestimmen andere. Die Mittelschicht zieht sich frustriert ins Private zurück. Als Systemkritik bleibt den Russen nur noch der politische Witz: Er bündelt ihre Enttäuschung. Mehr

Amerikas Notenbank

„Eine Zentralbank darf sich nicht drängen lassen“

In der kommenden Woche berät die amerikanische Zentralbank, ob sie die Geldpolitik weiter lockern soll. Der Präsident der regionalen Fed von Dallas hat Bedenken. Mehr

CDU-Grundsatzpapier

Röttgen will Souveränitätsrechte abgeben

Die nordrhein-westfälische CDU fordert die „Vollendung der Europäischen Währungsunion“ und die Beschleunigung der europäischen Integration. Mehr

Im Gespräch: Bahn-Chef Rüdiger Grube

„Das Verkehrsministerium will Stuttgart 21 blockieren“

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn spricht im F.A.Z.-Interview über Pflichten der grün-roten Landesregierung, pünktliche Züge und den Preis der Energiewende. Mehr

Bundesliga-Glosse

Im Daten-Dschungel

Ein Bundesliga-Dienstleister liefert Zahlensalat. Eigentlich sind aber nur zwei Zahlen im Fußball wichtig. Vorhang auf zum sechsten Spieltag. Mehr

Kommentar

Fröhliches Judentum

Die Jüdische Gemeinde in Frankfurt und jene in anderen deutschen Städten waren lange Gemeinschaften auf Widerruf. Unglaublich, wie sich die Verhältnisse geändert haben. Mehr

Dieter Graumann

„Judentum hat in Deutschland wieder ein Zuhause“

Seit einem Jahr ist der Frankfurter Dieter Graumann Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. Konnte er seine Ankündigung wahr machen, ein frisches Judentum zu präsentieren? Mehr

Galerierundgang Stuttgart

Von Amateuren und neurotischen Stewardessen

Stuttgart mag's gern lebhaft. Die Galerien der Stadt eröffnen gemeinsam und unter dem Motto „Art Alarm“. Ein Rundgang. Mehr

Münchner Oktoberfest

Die sechs Wiesn-Biere im Test

Unter den Wiesn-Wirten herrscht uneingeschränkte Solidarität: Alle auf dem Oktoberfest ausgeschenkten Biere sind super. Aber wer hat das beste? Mehr

Wahlen in Lettland

Sprengsatz im Geflecht von Macht und Geld

Der frühere lettische Präsident Zatlers will die Parlamentswahl am Samstag zu einem Endkampf gegen die Oligarchen machen. Für sie stehen die Zeichen auf Orkan, denn die Wähler wollen ihr Land nicht länger den Millionären ausliefern. Mehr

Im Gespräch: Bundestrainerin Silvia Neid

„Ich habe es nicht geschafft, den Druck zu nehmen“

Silvia Neid und die deutschen Fußballfrauen kehren am Samstag erstmals nach der enttäuschenden WM auf den Platz zurück. Vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz spricht die Bundestrainerin über Birgit Prinz, eigene Fehler und die Führungsspielerinnen der Zukunft. Mehr

Brustverkleinerung

Endlich nicht mehr Ziel von Lästereien

Ein allzu großer Busen schadet Rücken und Selbstbewusstsein. Kim führt seit einer hart erkämpften Operation ein unbeschwerteres Mädchenleben. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: „Das blaue Sofa“

Diese Sendung ist keine Talkshow

Bücher innerhalb von dreißig Minuten mit Scherz, Ironie und tieferer Bedeutung präsentieren? Kurz vor Mitternacht? Unmöglich. Doch Wolfgang Herles gelingt es. Weil er Gäste einlädt, die erzählen können, was sie beschäftigt, fesselt, ängstigt. Mehr

Tote und Verletzte in Reno

Flugzeugabsturz bei amerikanischer Flugschau

Schreckliches Ende eines Flugrennens: Mindestens drei Menschen werden getötet und mehr als 50 verletzt, als eine Propellermaschine in eine Zuschauertribüne rast. Die Absturzstelle ist ein Bild des Schreckens. Mehr

IAA-Begleitprogramm

Mehr als eine Autoschau

Rund 200 brandneue Modelle zum Probefahren, eine riesige Carrera-Rennbahn, die Halle der Elektromobilität oder der „Ladiescorner“: Das Begleitprogramm der IAA ist umfangreicher denn je. Mehr

IAA in Frankfurt

Viele Autos und eine Viertelmillion Würstchen

15 Tonnen Pommes Frites und 150 000 Liter Bier - Hunger und Durst muss das Publikum nicht leiden, das seit heute auf die größte Autoschau der Welt darf. Mehr

UBS-Skandal

Die Gefahren des „Delta One“-Handels

Nicht nur bei der UBS gibt es „Delta One“-Geschäfte. Zahlreiche Investmentbanken haben investiert. Umso drängender ist die Frage, warum die Risikosysteme der Bank im Fall Adoboli nicht früher Alarm schlugen. Mehr

Art Beat Istanbul

Ein starkes Stück Kunst

Auf Eroberungskurs in der internationalen Kunstwelt: Art Beat Istanbul, die Messe für zeitgenössische Kunst, feiert parallel zur Biennale Premiere. Ein Experiment mit Zukunft? Mehr

Photosynthese

Frischer Kohl, der frisch bleibt

Die Bedeutung der Photsynthese ist kaum zu überschätzen. Vollständig erforscht ist sie noch lange nicht. In Budapest untersuchen Wissenschafter den Biosyntheseschritt von Protochlorophyllid zu Chlorophyll. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Müssen Beschäftigte zu viel Gehalt melden?

Ein Arbeitnehmer stellt fest, dass ihm sein Arbeitgeber wohl versehentlich das Urlaubsgeld doppelt überwiesen hat. Muss er das melden, oder kann er abwarten, ob die Buchhaltung es merkt? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

September 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 17 18 19 20 21 22 23 24 25