Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.9.2011

Artikel-Chronik

Europäische Union

Die Vermessung Europas

Es steht schlecht um Europa und seine Union. Das könnte auch daran liegen, dass sich in der öffentlichen Debatte einige Trugschlüsse über Europa eingenistet haben. Diese trüben den Blick dafür, was die Bürger an Europa wirklich haben. Mehr

0:0 gegen Lüttich

Europa hatten sie sich anders vorgestellt

Der Begeisterung folgt die Ernüchterung: 19 Jahre nach seiner letzten Europapokal-Teilnahme startet Hannover 96 torlos in die Gruppenspiele der Europa League. Standard Lüttich lässt nur wenige Chancen der ideenlosen Niedersachsen zu. Mehr

Basketball-EM

Frankreich und Russland im Halbfinale

Bei der Basketball-EM erreichen Rekord-Europameister Russland und Mitfavorit Frankreich nach Titelverteidiger Spanien und Überraschungsteam Mazedonien das Halbfinale. Gastgeber Litauen sichert sich die Teilnahme am Olympia-Qualifikationsturnier. Mehr

Singapur-Gründer Lee Kuan Yew

Asiens Vordenker sieht Euroraum vor dem Ende

Er gibt Europa keine Chance: Lee Kuan Yew, Gründer und langjähriger Ministerpräsident Singapurs, sagt, der Euroraum sei nicht zu retten. Mehr

FAZ.NET sucht Mietergeschichten (18)

Zum Lachen bitte in den Keller

Lachen ist ja bekanntlich die beste Medizin. Nicht jedoch für die Nachbarn der Mieterin in unserer achtzehnten Geschichte. Und so schnell wie die Heiterkeit kam, wurde sie auch schon wieder verboten. Genauso wie manch andere alltägliche Dinge. Mehr

Magersucht vorgetäuscht

Mafia-Boss flieht aus Krankenhaus

Antonio Pelle, 49 Jahre alter Chef der kalabrischen 'Ndrangheta, entkam aus dem Hospital von Locri, in das er vor fünf Tagen mit einem Notarztwagen gebracht worden war. Er soll Magersucht vorgetäuscht haben. Mehr

Kommentar

Uneuropäisch

Die CDU wirft der FDP wegen ihrer Haltung in der Griechenland-Krise „antieuropäische Tendenzen“ vor. Dabei ist nur wenig so uneuropäisch wie eine von wem auch immer verordnete Einheitsmeinung. Mehr

Michail Prochorow

Aus dem Kreml-Rahmen gefallen

Das plötzliche Ende einer politischen Blitzkarriere: Ende Juni übernahm Michail Prochorow die Führung der rechtsliberalen „Rechten Sache“. Der Dollarmilliardär rechnete sich große Chancen aus, am Donnerstag endete seine Karriere auf dem Wahlparteitag. Mehr

Zockerspiele

Wieder einmal die UBS

Die Schweizer Großbank sorgt immer wieder für beunruhigende Nachrichten. Jetzt hat sie auch ihren Betrugsfall - in der Sparte, in der stets große Räder gedreht werden. Mehr

Notenbanken verleihen zusätzliche Dollar

Die Geldpolitik kommt den Banken zu Hilfe

Die EZB, die amerikanische Fed, die Bank of England, die japanische Notenbank und die Schweizer Nationalbank wollen den Geschäftsbanken der Eurozone zusätzliche Kredite gewähren. Mehr

Bayern München

Sonderlob auf der Fest-Wiese

Auch Villarreal macht es beim 2:0-Sieg in der Champions League den Bayern leicht. Dennoch: Alles, was Heynckes als Lernziele vorgegeben hatte, scheint schon jetzt vom Team verstanden worden zu sein. Mehr

Bankaktien

Verbot von Leerverkäufen läuft ins Leere

Die Hoffnung der Aufsichtsbehörden, das Verbot von Leerverkäufen würde die Kurstalfahrt bremsen, erfüllte sich nicht. Im vergangenen Quartal sind Bankaktien um 30 Prozent gefallen. Mehr

Ausländische Patienten

Aus Moskau zum Arzt nach Wiesbaden

Das deutsche Gesundheitssystem lockt viele ausländische Patienten an. Spezielle Manager kümmern sich um sie. Mehr

Klaus Wowereit

Die Stadt bin ich

Klaus Wowereit macht Wahlkampf im Stile eines Kampfhunds. Er knurrt, er bellt, er beißt. In Berlin kommt das gut an. Wowereit führt sich auf, als sei in Berlin eine absolute Mehrheit für Respekt und Verehrung auf Lebenszeit zu gewinnen. Mehr

Landtag

Zehn Gerichte vor Schließung

Gegen den heftigen Protest der Opposition hat die CDU/FDP-Regierungskoalition am Donnerstag die Schließung von Arbeits- und Amtsgerichten beschlossen. Mehr

750 Millionen Euro

Deutsche Post baut Paketgeschäft aus

Die Post will in wenigen Jahren doppelt so viele Pakete ausliefern können wie bisher. Eine dreiviertel Milliarde Euro soll dafür investiert werden. Mehr

Waffenmesse

Aufschwung im Krisengebiet

In London präsentiert sich die internationale Rüstungsbranche auf der Waffenmesse DSEI. Die Branche wittert neue Geschäftschancen durch die arabischen Volksaufstände. Mehr

Wer wird Kanzlerkandidat? II

Wowereits Tauglichkeit

Gabriel, Steinbrück und Steinmeier sind eines nicht: Wahlsiegertypen. Das ist in der SPD-Führung nur Klaus Wowereit. Gehört er deshalb zu den möglichen Kanzlerkandidaten? Mehr

Streit zwischen Ägypten und Israel

Ägypten: Friedensvertrag mit Israel „nicht sakrosankt“

Nach den antiisraelischen Massenprotesten in Kairo hat der ägyptische Ministerpräsident Essam Scharaf nun den Friedensvertrag mit Israel in Zweifel gezogen. An dem Abkommen könnten Änderungen vollzogen werden, sagte er im Staatsfernsehen. Mehr

Autobiographie

Alice Schwarzer lacht es weg

Feministische Ikone, bewundert und geschmäht: Die „Emma“-Verlegerin Alice Schwarzer, die auch die Frauen polarisiert, veröffentlicht ihren glänzend geschriebenen „Lebenslauf“. Mehr

Marktbericht

Notenbank-Coup entfacht Kursfeuerwerk am Aktienmarkt

Nach der Ankündigung zusätzlicher Dollar-Tender durch die Notenbanken haben die Aktienkurse am Donnerstagnachmittag schlagartig stark zugelegt. Auf so einen Impuls habe der Markt gewartet, heißt es. Mehr

Gil Yaron über Israels Lage

Isoliert und missverstanden

Noch nie schien dieses Land so verhasst, angreifbar und isoliert wie heute: Israel ist als Sündenbock nützlicher, als es als Friedenspartner sein kann - auch für Ägypten. Derweil driften Europa und Israel immer weiter auseinander. Mehr

Der Schirm

Die aufklappbare EU

Die Europäer müssen neue Vokabeln lernen: EFSF, EFSM und ESM (nicht zu verwechseln mit EMS) Mit solchen Brettern vorm Kopf lässt sich schwer kommunizieren. Mehr

Regierungsbildung

Di Rupo: Historischer Durchbruch in Belgien

In Belgien ist eine Regierungsbildung näher gerückt: Die Vorsitzenden von acht Parteien verständigten sich auf die Spaltung des zweisprachigen Wahlbezirks Brüssel-Halle-Vilvoorde. Mehr

Stabilitäts- und Wachstumspakt

Einigung der EU steht bevor

Ministerrat und EU-Parlament haben offenbar einen Kompromiss in dem Streit über die Verschärfung des Stabilitäts- und Wachstumspaktes erzielt. Mehr

Geocaching

Muffin ist der Schlüssel zum Geheimnis

Auf Helgoland lotst der Inselpastor Besucher mit Geocaching zu den schönsten Ecken der Insel. Seine kleine Kirche ist natürlich auch darunter - aber missioniert wird nicht. Mehr

Eichenprozessionsspinner

Kicken mit Insektennestern löst Massenallergie aus

Spiel und Spaß sind auch in der Schule nicht immer gesund: Schüler das Frankfurter Helmholtzschule haben eine Massenallergie ausgelöst, indem sie mit Nestern eines Falters gekickt haben. Mehr

Philip Köster

König der Wellenreiter

Philip Köster ist der erste deutsche Weltmeister im Wellenreiten, der Königsdisziplin des Windsurfens. Der Siebzehnjährige gilt als Jahrhunderttalent und wird mit Robby Naish und Björn Dunkerbeck verglichen. Mehr

Glücksspiel

Sektion 8

Schleswig-Holstein gibt den Glücksspiel-Markt frei. In Wien geschieht das Gegenteil. Dort sollen bis zum Ende des Jahres 2014 alle einarmigen Banditen aus den Beisln verbannt werden. Doch ein Hintertürchen lässt man sich offen. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Ein Bergmann für Bochum

Der VfL Bochum wird bei der Suche nach einem Nachfolger für Friedhelm Funkel schnell fündig. Nur zwei Tage nach dessen Entlassung präsentierte der Tabellenvorletzte der zweiten Fußball-Bundesliga in Andreas Bergmann einen neuen Hoffnungsträger. Mehr

Finanzprodukte für jedermann

Berufsunfähigkeit: Absicherung eines zentralen Lebensrisikos

Zwei versicherbare Risiken können die Existenz bedrohen: ein Haftpflichtschaden und die Berufsunfähigkeit. Die eine Police erhält jeder, die andere nur Gesunde. Mehr

Cameron und Sarkozy in Tripolis

Triumphaler Empfang

Selbst wenn sie ihre Bedeutung herunterspielen: Sarkozy und Cameron haben Verantwortung für die künftige Ordnung Libyens übernommen. Sie müssen und werden somit engagiert bleiben. Mehr

Reaktionen auf Erdogan

Unsichere Umarmung

Die Türkei wird wegen ihres Laizismus von den muslimischen Gruppierungen in Ägypten und Tunesien eher nicht als Vorbild gesehen. Dabei hatte Erdogan sich schon im Vorfeld seines Besuchs darum bemüht, diesen nicht unter ein explizit islamisches Motto zu stellen. Mehr

Besuch in Tripolis

Cameron und Sarkozy lassen sich feiern

Der britische Premierminister Cameron und der französische Präsident Sarkozy sind bei ihrem Besuch in Libyen begeistert empfangen worden. Sarkozy bezeichnete die Festnahme des gestürzten Staatschefs Gaddafi als übergeordnetes Ziel. Mehr

Kassel

Galerien und Hotelzimmer im ehemaligen Bordell

Der Straßenstrich und Drogensüchtige prägen ein Viertel unweit des Kasseler Hauptbahnhofs. Doch Investoren wollen das ändern. Mehr

31-Jähriger festgenommen

Händler verursacht Milliardenverlust bei UBS

Milliardenschweren Spekulationsskandal bei der Schweizer Großbank UBS: Ein Londoner Händler der Bank habe einen Verlust von etwa zwei Milliarden Dollar verursacht. Mehr

Buback-Mord

Christian Klar verweigert Aussage im Becker-Prozess

Im Prozess gegen Verena Becker hat der frühere RAF-Terrorist Christian Klar - wie angekündigt - keine Angaben zum Mord an Generalbundesanwalt Buback im Jahr 1977 gemacht. Mehr

Euro-Rettung

Europaabgeordnete der CDU kritisieren Merkel

Unmut über Merkels Euro-Rettungspolitik: Die Regierungschefs machten sich „lächerlich, wenn sie sich dauernd mit Kleinkram befassen“, sagt Elmar Brok. Mehr

Finanzprodukte für jedermann (7)

ETF geben keine Antwort auf die großen Fragen der Anleger

Börsengehandelte Indexfonds (ETF) haben ein rasantes Wachstum hinter sich. Doch viele private Anleger sind mit diesen Produkten überfordert. Denn die Entscheidung, wie er sein Vermögen auf verschiedene Anlageklassen aufteilen soll, nehmen diese Produkte ihm nicht ab. Mehr

Heftige Zusammenstöße

Im Jemen Tote bei Kämpfen

Bei neuerlichen Zusammenstößen in mehreren Städten Jemens sind am Donnerstag mindestens 17 Menschen getötet worden. In den vergangenen Tagen hatten wieder Hunderttausende gegen Staatspräsident Salih demonstriert. Mehr

China

Touristenattraktion und Utopia

Nanjiecun galt lange als die letzte Bastion des Kommunismus - bis bekannt wurde, dass das Vorzeige-Kollektiv mit faulen Krediten finanziert worden war. Seit eine rote Nostalgie-Welle über das Land schwappt, wittern die lokalen Parteikader eine zweite Chance. Mehr

Koalition streitet über Euro-Politik

Rösler will sich Merkels Machtwort nicht beugen

Kanzlerin Merkel mahnt abermals zur Zurückhaltung in der Debatte über Griechenlands Schuldenkrise. Doch Wirtschaftsminister Rösler beharrt darauf, dass es keine „Denkverbote“ geben dürfe: „Gerade in meinem Amt muss ich offen sprechen.“ Mehr

Schulpolitik

Ministerin verteidigt Abbau bei Nachwuchslehrern

Zum Unwillen von SPD und Grünen kürzt das Land das Budget für Nachwuchslehrer. „Weniger Schüler brauchen für den gleichen Unterricht weniger Lehrer“, meint Ministerin Henzler. Mehr

EU-Konjunkturprognose

Der Aufschwung kommt zum Erliegen

Wegen gewaltiger Haushaltsdefizite und Turbulenzen an den Finanzmärkten droht im Euroraum nach Ansicht der EU-Kommission der konjunkturelle Stillstand. Mehr

Privates Geldvermögen

Die Deutschen werden immer reicher

Das Geldvermögen ist hierzulande trotz der Finanzkrise so hoch wie nie. Aber auch stark verschuldete Staaten wie Japan, die Vereinigten Staaten und Italien haben eine sehr reiche Bevölkerung. Mehr

Familienpolitik

Nährlösung

Die klassische Familie gibt es nicht mehr - sie ist zu einem Haushalt geworden, in dem Kinder leben. Daran werden auch Eltern- oder Betreuungsgeld nichts ändern. Denn wer einen gewissen Wohlstand erreichen will, kann sich ein „Heimchen am Herd“ nicht mehr leisten. Mehr

Klaus Wowereit

Das dritte Mal in Folge

Gabriel, Steinbrück und Steinmeier sind eines nicht: Wahlsiegertypen. Das ist in der SPD-Führung nur Klaus Wowereit. Gehört er deshalb zu den möglichen Kanzlerkandidaten? Mehr

Sorge vor Unruhen

Israel zieht Botschafter aus Jordanien ab

Aus Furcht vor gewaltsamen Demonstrationen hat Israel seine Diplomaten aus Jordanien vorübergehend abgezogen. Aktivisten haben einen „Marsch der Millionen“ auf die israelische Botschaft angekündigt. Mehr

Feuer im Maschinenraum

Zwei Tote bei Schiffsbrand in Norwegen

Bei einem Feuer auf einem norwegischen Schiff sind nach Angaben der Polizei zwei Besatzungsmitglieder gestorben. Mindestens acht weitere wurden verletzt. Das Feuer war im Maschinenraum ausgebrochen. Die 202 Passagiere konnten alle gerettet werden. Mehr

Finanzhilfe

China rudert beim Schuldenkauf zurück

Die Hoffnung, dass China Staatsanleihen der EU-Staaten kaufen wird, könnten sich als verfrüht erweisen. Banken und Regierungsvertreter dämpften die Erwartungen. Mehr

Wirtschaftssorgen

Die dänische Sklerose

Heute wählt Dänemark ein neues Parlament. Die Wirtschaft ist das Hauptthema. Denn mit der geht es bergab: Die Arbeitslosenquote verdoppelte sich im Vergleich zu 2008. Mehr

Fondsbericht

Wechselkurse bringen Fonds-Rangliste durcheinander

Der Schweizer Franken und der australische Dollar werten zum Euro auf. Das kommt einigen Rentenfonds zugute. Die zurückgefallenen Fonds sind nicht schlechter geworden. Mehr

Geld fehlt

Nordmainische S-Bahn-Strecke vor dem Aus

In Hessen kämpfen sie vehement um den Bau einer neuen S-Bahnlinie von Frankfurt nach Hanau. Doch weil die Kosten gestiegen sind, und der Bund den Nutzen in Zweifel zieht, steht das Millionen-Projekt auf der Kippe. Mehr

TU Darmstadt

Der Beschwerdemanager für geplagte Studenten

In keiner Hochschule läuft alles reibungslos. An der Technischen Universität Darmstadt hilft ein Beschwerdemanager, Fehler abzustellen. Das Projekt ist so erfolgreich, dass es jetzt um zwei Jahre verlängert wird. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Er zapft die Stämme und zupft die Blätter

Der flämische Zwei-Sterne-Kochs Kobe Desramaults liest die Zutaten seiner Rezepte vom Boden seiner Heimat auf und prägt damit einen faszinierenden eigenen Stil. Mehr

Agrarrohstoffe

Rekord-Kakaoernte zu erwarten

Nach markantem Preisauftrieb in den Vorjahren konsolidiert die Entwicklung an den Agrarrohstoffmärkten. Auch am Kakaomarkt zeichnen sich eine Rekordernte und hohe Lagerbestände ab. Mehr

Nach Eishallen-Einsturz

Gutachter zum zweiten Mal vor Gericht

Fast sechs Jahre nach dem Einsturz der Eissporthalle in Bad Reichenhall mit 15 Toten muss sich ein Gutachter abermals wegen fahrlässiger Tötung vor dem Landgericht Traunstein verantworten. Ein Freispruch wurde 2008 vom Bundesgerichtshof aufgehoben. Mehr

Guinness Buch der Rekorde

Die größten Weltrekorde 2011

Der größte Mann, der kleinste Mann, die längste Ehe und die längsten Ohren. Die Welt steckt voller Rekorde, die von Menschen oder Tieren rund um den Globus aufgestellt werden. Und dabei kann es nicht skurril genug zugehen. Mehr

In Gassen und Gängen

Hamburg hat es zurzeit schwer. Die stolze Freie und Hansestadt stolpert von einer Krise in die andere. Da ist die ebenso nagelneue wie architektonisch todlangweilige Hafencity mit der astronomisch kostspieligen Elbphilharmonie, und da ist das zum Schnarchen öde Kulturleben der Stadt, aus der viele Künstler - vor allem die der bildenden Kunst - längst nach Berlin geflüchtet sind. Mehr

Über dem Boden herrscht Ruh

Horst Höfler, Alpinjournalist und Jahrgang 1948, hat ein Buch herausgegeben über Hias Rebitsch (1911 - 1990). Von einer solchen Biographie darf man erwarten, dass sie den Berühmten vorstellt, würdigt, aber auch kritisch hinterfragt, einordnet in seine Zeit und herausstellt aus den Zeitläuften. Leider kann Höfler das nicht leisten, weil er Rebitsch zu sehr verehrt. Mehr

Das Ende der Firma Japan

Quo vadis, Japan? Die Japanologin und Journalistin Judith Brandner hat ihre meist in der Wiener Tageszeitung "Die Presse" erschienenen, schon vor Fukushima kulturpessimistischen und oft kritischen Beiträge zu einem Büchlein gebündelt. Ihr Interesse gilt dabei der "geistig-moralischen Verwahrlosung" (so Ken'ichi Mishimas Prognose) der Gegenwartsgesellschaft. Mehr

Klösterliche Verführungskraft

Seit dem Tod Coco Chanels vor vierzig Jahren laufen aus vielen Quellen die Bäche zusammen, um den Mythos, den die letzte große Couturière um sich selber spann, gründlich zu unterspülen. Wie sich dabei zeigte, ist die Wahrheit viel aufregender als das sentimentale Konstrukt, das die Sechzigjährige ihren ersten Biographen diktierte. Mehr

Von Nymphen und Gänsedieben

Was für eine schöne Idee, Wasserspiele zum Ziel der Reise zu machen! Ein Augenzwinkern ist natürlich dabei, denn man schaut sich selbstverständlich auch anderes an, wenn man etwa im herrlichen Pillnitz an der "Primavera" steht, geschaffen von Malgorzata Chodakowska aus - Holz. Aber Wasserspiele sind in ihrer Zwecklosigkeit schönste Lebensfreude, Orte des Ausruhens und Besinnens. Mehr

Zwischen Ilja und Jewgeni

Davon träumen doch alle: ein Schiff besteigen, über den Ozean fahren, kurzfristig seekrank werden und dann plötzlich: New York. Und in der Ferne dahinter Amerika, in dem New York sich wieder in Luft auflöst, weil auch das Land ein Ozean ist, der aus endlosen Straßen besteht, aus Straßen und Landschaft, ... Mehr

Die CDU und die Euro-Debatte

Die Kanzlerin und der Sündenbock

Vizekanzler Rösler wurde wegen seiner Äußerung zu Griechenland hart kritisiert. Dahinter steckt große Nervosität. Denn in der Debatte über die Zukunft des Euro geht es für die CDU um die Regierungsmacht und politische Glaubwürdigkeit. Mehr

Malerei

Prestigeauftrag für Michelangelo

Plötzlich stand die missliebige Tätigkeit doch auf der Agenda: Ein Dokument aus der Berliner Staatsbibliothek wirft neues Licht auf Michelangelos Tätigkeit als Maler. Mehr

Klage auf Umgangsrecht

Europäischer Gerichtshof gibt leiblichem Vater Recht

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat leiblichen Vätern den Rücken gestärkt. Geklagt hatte ein Mann aus Fulda, dem deutsche Gerichte die Klärung seiner Vaterschaft und den Umgang mit seinem mutmaßlichen Sohn verweigert hatten. Mehr

Kundenbarometer

Fahrgäste zufrieden mit Frankfurts Bussen

Die Kunden von Frankfurts Bussen und Bahnen bewerten diese öffentlichen Verkehrsmittel mit fast noch gut. Im Schnitt erhalten 26 Kunden am Tag ihr Fahrgeld zurück - wegen überlanger Verspätung. Mehr

Andrew Lancaster

Der etwas andere Tierpräparator

Der Neuseeländer Andrew Lancaster ist Tierpräparator aus Leidenschaft. Doch seine erschaffenen Kreaturen kommen so in der Natur nicht vor. Aus mehreren Tieren bastelt er Fabelwesen wie Hasenvögel und Schweine mit Flügeln. Seltsam aber doch beliebt. Mehr

Künasts Kandidatur

Was vom Aufbruch übrig blieb

Es sah erst aus wie ein großes Duell: Künast gegen Wowereit. Doch dann sanken die Umfragewerte der Grünen - und mit ihnen der Glaube an einen Sieg in Berlin. Mehr

EM der Springreiter

Betriebsausflug nach Madrid

Gleich ein ganzes Quartett aus dem Stall Beerbaum könnte bei der EM der Springreiter für Furore sorgen. Am ersten Tag leistet sich nur der Chef einen kleinen Patzer. Die Mannschafts-Entscheidung fällt am Freitag. Mehr

Oktoberfest

„Schöne Frau, noch drei Maß“

Kellnern auf dem Oktoberfest ist Kult, trotz oder gerade wegen der vielen Leute, der schweren Krüge und des hohen Lärmpegels. Mehr

IAA

Pferdestärken statt Katzenjammer

Nachdem die IAA vor zwei Jahren unter dem Eindruck der Finanzkrise von einer Mischung aus Zukunftsangst und Bescheidenheit geprägt war, lassen gerade die deutschen Autobauer auf der aktuellen Schau wieder die Muskeln spielen. Mehr

Sexueller Missbrauch

Weiterer Inzestfall erschüttert Bayern

Erst Mittelfranken, und nun ein weiterer Fall aus Schwaben: Zwei Vätern in Bayern wirft die Justiz vor, sich jahrelang an ihren Töchtern vergangen und Kinder mit ihnen gezeugt zu haben. Eine der Töchter habe laut Verteidigern auch ein Kind mit ihrem Onkel. Mehr

Champions League

Sieg eins auf dem Weg nach München

Das große Saisonziel der Bayern ist das Champions-League-Finale im eigenen Stadion. Der erste kleine Schritt gelingt mit einem 2:0-Auswärtssieg in Villarreal. Nun sind es „nur“ noch elf Spiele bis München. Mehr

Kitty Crowthers Bilderbuch „Der Besuch vom kleinen Tod“

Vom Suchen und Finden guter Freunde

Wenn das wärmende Feuer an die Hölle erinnert, haben es alle schwer: Die Frierenden ebenso wie der, der das Feuer schürt. In Kitty Crowthers schönem Bilderbuch findet der Tod trotzdem einen Weg, seinen Klienten zu zeigen, was für ein netter Kerl er ist. Mehr

Makler

Herausforderer aus dem Ausland

Der Düsseldorfer Makler Wulff Aengevelt betont Vorzüge einheimischer Makler. Die Tätigkeit großer internationalen Gewerbeimmobilienmakler in Deutschland führe nicht automatisch zu einem Bedeutungsverlust einheimischer Wettbewerber. Mehr

Wahlen in Dänemark

Es ist die Wirtschaft

Wenn die Dänen an diesem Donnerstag ein neues Parlament wählen, könnte eine zehn Jahre währende Ära zu Ende gehen. Die Linke hat Chancen auf den Wahlsieg - an der Integrationspolitik wird sich wenig ändern. Mehr

PSA-Chef Varin auf der IAA

„Eine Billigmarke ist nichts für uns“

Mitten in der Krise vor zwei Jahren wechselte Philippe Varin vom Stahlkonzern Corus zu PSA Peugeot Citroën. Der 59 Jahre alte Manager gilt als Sanierer. Mehr

Dieselhybride auf der IAA

Der Hybrid fängt das Nageln an

Nachdem der Elektromotor in Hybridautos jahrelang mit einem Benziner verbunden war, hat er jetzt einen neuen Partner: Peugeot und Volvo bringen die ersten marktreifen Dieselhybride. Mehr

Im Gespräch: Matthias Lehmann

„Wenn das erste Tor fällt, kommt der Rest leichter“

Der Mittelfeldspieler der Frankfurter Eintracht wartet seit seinem Wechsel an den Main noch auf eine Leistungsentwicklung, die den hohen Erwartungen in seinem neuen Umfeld gerecht wird. Lehmann gilt als potentieller Führungsspieler. Mehr

Aixtron

Massive Umsatzwarnung überrascht Optimisten

Aixtron enttäuscht mit einer Umsatz- und Gewinnwarnung. Der Aktienkurs fällt deutlich. Besonders kritisch ist die Kombination aus fallenden Erlösen und schrumpfenden Margen. Mehr

Sport-Kommentar

Operation Gold – angeknackst

In London 2012 will Matthias Steiner nochmal eine Sternstunde erleben, wie in Peking, als er die Heberwelt aus den Angeln hob. Nun muss sich der Olympiasieger operieren lassen. Steiners Verletzung ist nicht nur für ihn ein schwerer Schlag. Mehr

Kommentar

Die FDP und die Insolvenz

Regt FDP-Chef Rösler eine „geordnete Insolvenz“ Griechenlands an, um die Insolvenz der eigenen Partei zu vermeiden? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Plötzlich aufkommende Hoffnungen aller Art auf eine rasche Lösung der Schuldenkrise führen an den Börsen zu deutlichen Kursgewinnen. Sie sind allerdings trügerisch, da sie eine Illusion sind. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax verbucht weitere Kursgewinne

Die wichtigsten deutschen Aktienindizes verzeichnen am Donnerstag deutliche Kursgewinne. Anschlusskäufe nach dem am Vortag gestarteten Befreiungsschlag sollten die Erholung in Hoffnung auf Fortschritte bei der Bekämpfung der Schuldenkrisen in Europa weiter vorantreiben, heißt es optimistisch. Mehr

Medienschau

Italiens Regierung gewinnt Abstimmung zum Sparpaket

Umsatzwarnung von Aixtron, UBS - Handelsverlust von 2 Milliarden Dollar, Kingfisher legt im Ausland zu, H&M mit niedrigerem Umsatz, Esprit-Gewinn fällt 98 Prozent, BMW erwartet weiteres Wachstum, ElringKlinger - Auto-Produktion stagniert 2012, deutsche Exporte im ersten Halbjahr stark gestiegen, Umfrage - Stimmungsaufschwung in Japans Wirtschaft verlangsamt, Neuseelands Zentralbank lässt Leitzins unverändert, EU mit Portugal-Rettungsbond, China dämpft Hoffnungen Mehr

Hessen

Hoffnung auf ausgeglichenen Etat bis 2019

Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) sieht das Land auf gutem Weg, die Vorgaben der in der Verfassung verankerten Schuldenbremse zu erfüllen. Mehr

Kommentar

Schulden bleiben Schulden

Das Wort „Nettokreditaufnahme“ ist einer jener Verschleierungsbegriffe, die die Politik so schön abstrakt und so wenig schmerzhaft erscheinen lassen. Dabei bedeutet „netto“ lediglich „unterm Strich“. Mehr

Wertpapierabwicklung

Briten drohen EZB mit Klage

Großbritannien fürchtet, dass ein wichtiger Teil des Wertpapierdienstleistungsgeschäfts von London nach Paris oder Frankfurt verlagert wird. Mehr

Plagiatsfall Margarita Mathiopoulos

Wieder ein böses Ende für eine Dissertation?

Der lange Streit um die Arbeit von Margarita Mathiopoulos ging im Trubel um prominentere Plagiatsfälle fast unter. Dabei ist der Betrugsfall noch tiefer in das akademische System verstrickt. Mehr

Schuldenkrise

Kommissionspräsident sieht Eurobonds skeptisch

EU-Kommissionspräsident Barroso räumt ein, dass die geplanten Gemeinschaftsanleihen die Schuldenkrise nicht lösen können. Mehr

Datendiebstahl

SAP muss 20 Millionen Dollar Strafe zahlen

Der Softwarekonzern SAP zahlt wegen Industriespionage beim Wettbewerber Oracle eine Strafe in Höhe von 20 Millionen Dollar. Mehr

Auktion in Ahrenshoop

Fischerfrauen und Malcousinen

Werke von ansässigen Malerinnen interessierten die Bieter diesmal sehr. Eine gezeichnete Scheune auf Usedom von Feininger kam auf 12.000 Euro. Mehr

Nutztierhaltung

Brauchen wir einen neuen Betreuungsschlüssel?

Eine Fernsehreportage zeigte, dass Arbeiter in großen Mastställen oft überfordert sind - und Nutztieren Leid zufügen. Die Forschung hat diese Interaktion bisher vernachlässigt. Ist die Tierzahl pro Betreuungsperson vielleicht generell zu hoch? Mehr

Stilfragen im Büro

Mein Füller, mein Täschchen, mein Smartphone

Was Chefs im Büroalltag bei sich tragen, sagt viel über sie aus - glauben Stilberater. Doch was soll, was muss und was geht eigentlich gar nicht? Ein Wegweiser durch die Welt der kleinen Gegenstände mit großer Symbolkraft. Mehr

Herabgestuft

Zu hohe Risiken belasten französische Banken

Moody’s senkt die Noten der Crédit Agricole und Société Générale. BNP Paribas bleibt erst einmal verschont – und trennt sich von 70 Milliarden Euro Vermögen. Mehr

Medizinische Forschung

Game on!

Im Labor von Dr. Paulino Gómez-Puertas in Madrid erbauen Wissenschaftler eine virtuellen Welt. So sollen Modelle von Medikamenten entstehen, die in Zukunft ganz reale Krankheiten heilen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

September 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 15 16 17 18 19 20 21 22 23