Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 13.9.2011

Artikel-Chronik

1:1 gegen Arsenal

Perisic belohnt das Anrennen des BVB

Gegen den FC Arsenal ist der deutsche Meister weitgehend feldüberlegen. Aber Kehls Fehlpass bringt die Dortmunder lange in arge Bedrängnis - bis Perisic kurz vor Schluss ganz genau zielt. Mehr

Mädchenorchester von Auschwitz

Das Cello rettete ihr Leben

Sie ist eine der letzten noch lebende Musikerinnen des Mädchenorchesters von Auschwitz. Lange konnte Anita Lasker nicht über ihr Schicksal sprechen. Doch jetzt erzählt die Sechsundachtzigjährige als Zeitzeugin ihre Geschichte. Mehr

Champions League

Barcelona startet mit Remis gegen Milan

Titelverteidiger Barcelona ist 91 Minuten lang hoch überlegen gegen den italienischen Meister. Doch in der ersten und in der letzten Minute treffen die Mailänder und nehmen einen Punkt mit. Marseille schlägt Piräus, Porto gewinnt gegen Donezk. Mehr

Wahlkampf in Berlin

Die Strategie des Krokodils

Klaus Wowereit ist auch Kultursenator von Berlin. Das ist im Wahlkampf jedoch kaum aufgefallen. Sein Mann für die Kultur heißt André Schmitz. Mehr

Kognitiver Computerchip

Wer schafft ein Menschenhirn?

IBM präsentiert einen Halbleiter, der kognitive Fähigkeiten verspricht. Tatsächlich steckt die Forschung aber noch in den Kinderschuhen, vieles wird Fiktion bleiben. Mehr

Pariser Börse

Kurserholung der gebeutelten Bankaktien

Zunächst verunsicherten Gerüchte über Liquiditätsengpässe des französischen Marktführers BNP Paribas die Anleger. Doch das Dementi der Bank zeigte Wirkung. Mit Blick auf das Kurs/Gewinn-Verhältnis sind französische Banktitel die günstigsten in Europa. Mehr

Qualmende Geschichte

Getrocknete Wutbürgerkunst

Das „Haus der Geschichte“ in Stuttgart widmet einem 80 Meter langen Abschnitt des Bauzauns der „Stuttgart 21“-Gegner eine eigene Ausstellung. Unter erheblichem Aufwand und erst nach Klärung schwieriger politischer und juristischer Fragen. Mehr

Kommentar

Teuer vom Stadtwerk

Als Stromanbieter schneiden kommunal kontrollierte Anbieter selten gut ab, oft noch schlechter als die Konzerne. Der Grund dafür ist dem Stromkunden gleich teuer; er sollte besser wechseln. Mehr

200 Mitarbeiter

UN bereiten zivile Libyen-Mission vor

Nach Informationen der F.A.Z. bereiten sich die Vereinten Nationen darauf vor, eine zivile Unterstützungsmission für Libyen aufzubauen. Der Resolutionsentwurf könnte noch in dieser Woche im Sicherheitsrat angenommen werden. Mehr

Schuldenkrise

Italien setzt auf Chinas Hilfe

Rom bittet Peking um Beistand in der Schuldenkrise: Gespräche des italienischen Finanzministers Tremonti mit dem chinesischen Staatsfonds CIC lösen Spekulationen über Käufe von Staatsanleihen aus. Mehr

Sittlichkeitspatrouillen

Boten der Zivilisation?

Pekings Stadtbild hat sich verändert. Die Erklärung ist einfach: Der zentrale Pekinger Bezirk Chaoyang erlebt die entscheidende Phase seiner seit zwei Jahren andauernden Zivilisierungskampagne. Seit Tagen überprüfen Inspektoren deren Früchte. Mehr

Finanzprodukte für jedermann (6)

Haftpflicht: Schutz gegen unerwartete Lebensrisiken

Eine private Haftpflichtversicherung ist unverzichtbar. Denn sie sichert Verbraucher gegen existentielle Risiken ab. Dabei gibt es den Schutz schon ab 50 Euro im Jahr. Mehr

Ein Muss für jeden Versicherten

Die Haftpflicht schützt bei unerwarteten Lebensrisiken

Eine private Haftpflichtversicherung ist unverzichtbar. Denn sie sichert Verbraucher gegen existentielle Risiken ab. Dabei gibt es den Schutz schon ab 50 Euro im Jahr. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien trotz hoher Verunsicherung im Plus

Die Hoffnung auf weitere Rückendeckung für Griechenland hat am Dienstag die europäischen Aktienmärkte auf Erholungskurs geschickt. Nach einem äußerst wechselvollen Handel schlossen die wichtigsten Indizes im Plus. Mehr

Frankfurter Helmholtzschule

Rätselhafter Juckreiz: Gymnasium geschlossen

Die Schüler der Frankfurter Helmholtzschule können am Mittwoch unplanmäßig zu Hause bleiben. Der Grund: Weil Jugendliche über einen rätselhaften Juckreiz klagen, wird das Gebäude gründlich gereinigt. Mehr

Euro-Schuldenkrise

Merkel und Schäuble weisen Rösler zurecht

Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble haben sich deutlich von Wirtschaftsminister Rösler distanziert. Es heißt, Angela Merkel sei verärgert, weil Rösler „ohne Not“ über eine mögliche Insolvenz Griechenlands spekuliert habe. Mehr

Ted Weschler

Warren Buffetts Nachfolger

Seit langem sucht Warren Buffett seinen Nachfolger. Der 50 Jahre alte Ted Weschler soll es werden und das große Aktienportfolio von Berkshire Hathaway verwalten. Mehr

„Schilder wirken identitätsstiftend“

Die Sehnsucht nach alten Autokennzeichen

„WZ“ statt „LDK“, „HÜN“ statt „FD“, „GN“ lieber als „MKK“. Einige Städte in Hessen wollen ihre alten Autokennzeichen zurück - oder den Bürgern die Wahl lassen. Wissenschaftler sind sicher: Nummernschilder sind identitätsstiftend. Mehr

OECD-Bildungsbericht

Zu wenig Hochqualifizierte

Das deutsche Bildungssystem belegt im internationalen Vergleich einen der hinteren Plätze: In den vergangenen fünfzig Jahren hat die Zahl der Hochqualifizierten kaum zugenommen. Das geht aus einer Studie der OECD hervor. Auch die Bildungsausgaben sind in fast allen anderen Ländern höher. Mehr

Strompreise

Haushalte zahlen zu viel

Nur wenige Haushalte wechseln ihren Stromanbieter. Dabei könnten sie laut einem Sondergutachten der Monopolkommission jährlich einen Milliardenbetrag sparen. Mehr

Zum Tod von Daniel Keel

Alles, nur nicht langweilig

Zwischen E und U passt immer noch ein D: Dafür sorgt der Diogenes Verlag. Jetzt ist sein Gründer und Leiter Daniel Keel gestorben. Mehr

Baden-Württemberg

Keine Schleppenträgerin

Der Streit zwischen SPD und Grünen über die Volksabstimmung zu „Stuttgart 21“ ist ein Hinweis auf die begrenzte Haltbarkeit der ersten grün-roten Landesregierung: Sollte die SPD siegen, wäre es für sie weniger schmählich, in eine „große“ Koalition zu wechseln. Mehr

Recep Tayyip Erdogan

Der arabellische Kalif

In der Arabellion spielt der türkische Ministerpräsident mit seiner islamisch-konservativen Regierungspartei AKP eine gewisse Rolle. Manche nehmen sie zum Vorbild einer „islamischen Demokratie“. Mehr

Scheidungsstatistik

Ehen halten länger, aber 39 Prozent werden geschieden

Im Jahr 2010 wurden in Deutschland elf von bestehenden 1000 Ehen geschieden. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Tendenziell halten die Ehen mit rund 14 Jahren aber wieder länger. Mehr

Universität Frankfurt

Studieren von 8 bis 21 Uhr

Es wird voll werden an der Frankfurter Universität in diesem Wintersemester. Doch die Hochschule ist zuversichtlich, den Andrang zu bewältigen. Mehr

Tennis-Kommentar

Schlag auf Schlag

Der Davis-Cup lockt die Stars - nicht nur aus Vaterlandsliebe. Djokovic, Nadal und Federer nehmen den Stress auch im Zuge der Olympischen Spiele in Kauf. Mehr

„Stuttgart 21“

Kretschmann verwarnt SPD wegen Treffens

Grüne und SPD in Baden-Württemberg haben sich gegenseitig aufgefordert, sich vor der Volksabstimmung über „Stuttgart 21“ im Ton zu mäßigen: Ministerpräsident Kretschmann sagte, die Koalitionsparteien müssten um die „Minen herumlaufen“. Mehr

Bayer Leverkusen

Ballacks Rückkehr nach London

Michael Ballack bricht sein Schweigen: Vor dem Spiel bei seinem ehemaligen Verein Chelsea redet er über die Rückschläge der jüngeren Vergangenheit - und ist sogar zu Scherzen aufgelegt. Mehr

Novak Djokovic

Auf dem Weg zum wahren Grand Slam

Novak Djokovic gewinnt im dritten Anlauf erstmals die US Open. Der Weltranglisten-Erste schlägt Titelverteidiger Rafael Nadal in New York in einem hochklassigen Endspiel. Mehr

IWC Portugieser Sidérale Scafusia

Ich seh’ den Sternhimmel

Die IWC Portugieser Sidérale Scafusia ist die komplizierteste Armbanduhr, die je in Schaffhausen konstruiert und gebaut wurde. Sternkarte und Horizontlinie werden für einen vom Besitzer definierten Ort individuell berechnet und gedruckt. Mehr

Volleyball-Nationalteam

Moderator gesucht

EM-Aus nach der Vorrunde und teils desolatem Auftreten: Für Volleyball-Bundestrainer Lozano hat die Zeit der Bewährung begonnen. Beim Vor-Qualifikationsturnier für Olympia 2012 im November muss es sportlich und atmosphärisch besser zugehen. Mehr

Erste Rede Dschalils

„Libyen soll Rechtsstaat werden“

Libyen soll ein gemäßigter islamischer Staat werden, mit der Scharia als wichtigster Quelle der Gesetzgebung: Das sagte der Vorsitzende des Übergangsrates Dschalil während seiner ersten öffentlichen Rede in Tripolis. Mehr

Französischer Chanson

Abgesang

Die Altstars müssen immer wieder auf die Bühne, weil die Nachfolger sich als Eintagsfliegen erweisen: Der französische Chansons steht vor einem Generationenwechsel und blickt unsicher in die Zukunft. Mehr

Renten-Strategie

Es kommt auf die Welt der Zukunft an

Die Welt steht am Scheidepunkt. Anleger müssen sich für ein Szenario entscheiden. KBC-Rentenfondsmanager Lazlo Belgrado rät Pessimisten zu Bundesanleihen, Optimisten zu Schwellenländern. Mehr

Porträt

Der Comic-Zeichner Manuel Tiranno

Weil Themen aus der Geschichte ihn immer schon interessiert haben, wollte er einen historischen Comic machen. So entstand „Sagenhaft unnerwegs“. Mehr

Stellenabbau durch Schuldenkrise

Griechenland will 20.000 Bedienstete entlassen

Griechenland spürt immer mehr Druck, stärker als bisher zu sparen. 20.000 Bedienstete in staatlichen Unternehmen sollen entlassen werden - beim Fernsehen, der U-Bahn und den Eisenbahnen. Mehr

Luxushotel Petersberg

Regierung sucht Käufer für nobles Gästehaus

Auf dem Petersberg bei Bonn wurde Geschichte geschrieben. Konrad Adenauer hat hier mit den Alliierten verhandelt. Jetzt will der Bund das 80-Millionen-Projekt verkaufen. Mehr

Gefängnistherapeutin

Dieses Leben habe ich mir nicht ausgesucht

Die Psychologin Susanne Preusker wird kurz vor ihrer Hochzeit von einem Insassen als Geisel genommen und vergewaltigt. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben - mehr als nur Bewältigungsliteratur. Mehr

Afghanistan

Taliban greifen Diplomatenviertel in Kabul an

Explosionen und Feuergefechte haben am Dienstag Kabul erschüttert. Kämpfer der radikal-islamischen Taliban griffen die amerikanische Botschaft an. Über dem Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt stieg Rauch auf. Mehr

Endstation Hauptbahnhof

Die verhinderte Flucht zweier Sossenheimer Knirpse

„Versteckt hinter dichten Büschen“ haben sie ihren Plan ausgeheckt: von Sossenheim nach Mallorca reisen. Dort würden sie schöneren Spielsand vorfinden als in ihrer Kita. Doch endete ihr Ausbruch beim Frankfurter Hauptbahnhof. Mehr

CSU

Gauweiler will als Stellvertreter Seehofers kandidieren

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Peter Gauweiler will als stellvertretender Vorsitzender der Christsozialen kandidieren. Zuletzt gehörte Gauweiler zu den Klägern in Karlsruhe gegen die Griechenland-Hilfen und den Euro-Rettungsschirm. Mehr

Canaletto-Blick

Kleiner Schwindel muss erlaubt sein

Bernardo Bellottos Stadtansicht von Dresden hat dem Canaletto-Blick den Namen gegeben. Nun kann das restaurierte Gemälde als Herzstück einer permanenten Ausstellung neu bestaunt werden. Mehr

Papst-Besuch in Freiburg

Mit Blick auf das Münster und den Schwarzwald

Zum ersten Mal besucht ein Papst Freiburg im Breisgau. Auf die Massen scheint die Stadt nach Barack Obama und der Love-Parade gut vorbereitet. Die Polizei hat ein „Balance-Konzept“. Mehr

Pakistan

Mehr als 200 Tote bei Hochwasser

Es sollen die schwersten Regenfälle seit 51 Jahren sein: In Indien und Pakistan leiden Millionen Menschen unter den Folgen des Monsuns. Hunderttausende flüchten in Auffanglager. Bisher sind über 200 Menschen in den Wassermassen gestorben. Mehr

Schuldenkrise

Italien verhandelt angeblich mit China über Hilfen

Auch Italien leidet unter einer hohen Staatsverschuldung. Italien versucht China zu überzeugen, in das Land zu investieren. Mehr

Nach dem Unfall

Französische Atom-Zukunft

Auch in Frankreich ist die zivile Nutzung der Atomkraft in Frankreich längst nicht mehr unumstritten. Deshalb bedeutet der Unfall in einer Anlage der Nuklearindustrie für die französische Regierung Alarmstufe eins. Mehr

IAA 2011

Der kleine Nils möchte ins Autoparadies

Heute beginnt die IAA. Über allem schweben vier Tendenzen: Kleinwagen sind im Kommen, ebenso wie schickes Design, verbrauchsarme Antriebe und eine Fülle von Assistenzsystemen. Mehr

Wegen Spionage verurteilt

Iran lässt zwei Amerikaner frei

Zwei in Iran wegen Spionage zu acht Jahren Haft verurteilte amerikanische Staatsbürger sollen laut Präsident Mahmud Ahmadineschad in Kürze freikommen. Für die beiden Männer wird eine Kaution von 500.000 Dollar hinterlegt. Mehr

Rohstoffe

Energieagentur sieht ein Ölpreisparadoxon

Öl bleibt angesichts der Kursentwicklung an den Börsen und den abnehmenden Wachstumsprognosen erstaunlich teuer. Die Internationale Energieagentur senkt die Nachfrageprognose und redet von einem Preisparadoxon. Mehr

Soziale Netzwerke

Facebook kommt Datenschützern entgegen

Kritik an Facebooks „Gefällt mir“-Knopf bleibt: Innenminister Friedrich zeigt sich zufrieden, aber Verbraucherschutzministerin Aigner reicht das nicht. Mehr

Fehler

Das Formular wurde nicht korrekt ausgefüllt. Mehr

„Wenn nicht wir, wer dann?“

Demo gegen den Euro - mit Bankangestellten

„Raus aus dem Euro“ und „Nein zur Schuldenunion“: Rund hundert Leute sind gekommen, um vor der EZB-Zentrale gegen die europäische Finanzpolitik und vor allem gegen die geplante weitere Zahlung an Griechenland zu protestieren. Mehr

Mordfall Mary-Jane

Nachbar wegen heimtückischen Mordes angeklagt

Knapp drei Monate nach Ermordung der sieben Jahre alten Mary-Jane aus Zella-Mehlis hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage gegen den mutmaßlichen Mörder erhoben. Mehr

Carsten Wilke, Forstvereins-Präsident

„Unser Wald ist ein schlafender Riese“

Im „Jahr der Wälder“ hat die Debatte über die Energiewende an Fahrt gewonnen. „Wir sind aber nicht der Ansicht, dass Holz direkt aus dem Wald verfeuert werden sollte“, so Carsten Wilke vom Forstverein. Mehr

Spekulation über Insolvenz Griechenlands

Merkel: „Worte vorsichtiger abwägen“

Merkel geht auf Distanz zu Röslers und Seehofers Spekulationen über eine Insolvenz Griechenlands. „Was wir nicht brauchen, ist Unruhe auf den Finanzmärkten.“ Mehr

Arabellion

Saudische Demokratieförderung

Die sieben führenden Industrienationen und Russland suchen sich neue Verbündete, um Länder wie Ägypten, Jordanien, Marokko und Tunesien auf dem Weg zur Demokratie beizustehen. Saudi-Arabien zählt dazu und will den Ton angeben. Mehr

Nürnberg

Mann soll Tochter über 34 Jahre lang missbraucht haben

Ein 69 Jahre alter Mann aus Mittelfranken soll seine heute 46 Jahre alte Tochter jahrzehntelang sexuell missbraucht und mit ihr drei Söhne gezeugt haben. Gegen den Rentner wurde nun Anklage in rund 500 Fällen erhoben, teilte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth mit. Mehr

Champions League

Geldmaschine und Geschichtsbuch

Am Dienstagabend beginnt die neue Saison in der Champions League Die Königsklasse ist eine der gelungensten Erfindungen des Fußballs. Die Bühne der Stars befeuert das Geschäft. Mehr

Call-Center vergrößert

Neues Gesetz sorgt für Datenflut in Finanzagentur

Die in Frankfurt ansässige Bundesfinanzagentur muss enorme Mehrarbeit bewältigen und Kunden beruhigen. Der Grund ist eine Datenflut, die Folge eines neuen Gesetzes zur Geldwäsche ist. Mehr

IAA

Mietwagenfahrer elektrisiert E-Mobilität noch nicht

Allenthalben ist die Rede von E-Mobilität. Doch die großen Autovermieter melden nur ein sehr verhaltenes Interesse der Kundschaft an Wagen mit Stromantrieb. Mehr

„Tillas Tag“ im Autoren-Theater

Den Kanarienvogel als Geisel genommen

Das Frankfurter Autoren-Theater entwickelt in „Tillas Tag“ eine Wanderung zwischen Emotion und Kalkül, die dem Publikum eine Orientierung ohne jede vertraute Konstellation abverlangt. Mehr

Klage gegen Lufthansa

EU kippt Zwangsruhestand für Piloten

Piloten dürfen künftig bis zum Alter von 65 Jahren im Dienst bleiben. Die Lufthansa kann ihre Piloten nicht mehr automatisch mit 60 in den Zwangsruhestand versetzen. Das entschied der Europäische Gerichtshof am Dienstag. Drei Piloten hatten geklagt. Mehr

Kommentar

Prüfung für Israel

Israel sollte den Weckruf hören: Der Sturm auf die israelische Botschaft zeigt, dass die regionalen Probleme, welche die Außenpolitik im Nahen Osten über Jahrzehnte dominiert haben, von der Arabellion längst nicht hinweggefegt worden sind. Mehr

São Paulo

Angolanerin wird Miss Universe 2011

Die „schönste Frau des Universums“ kommt aus Angola: Die 25 Jahre alte Leila Lopes wurde in Brasilien zur „Miss Universe“ gewählt. Damit setzte sie sich gegen 88 Konkurrentinnen aus aller Welt durch. Mehr

Moralisierung einer Sachfrage

Wie die PID so der Euro?

Die Ausweitung des Euro-Rettungsschirms wird im Parlament von einem Sachproblem zu einer Gewissensfrage stilisiert. Die Probleme der Politik löst das nicht. Mehr

Islamistischer Terror

Al Qaida lobt „arabische Revolutionen“

Das Terrornetz Al Qaida hat zum zehnten Jahrestag der Anschläge vom 11. September ein einstündiges Video ins Internet gestellt. Aiman al Zawahiri wird mit den Worten zitiert, Al Qaida hoffe, „dass die arabischen Revolutionen auf die Scharia begründete Regierungen mit sich bringen“ Mehr

Orphan Drugs

Die Waisenkinder der Pharmabranche

Die Erforschung seltener Krankheiten hat sich für die Pharmakonzerne früher nicht gelohnt. Inzwischen sieht die Branche darin ein Geschäftsmodell. Mehr

Ungarn

Währungsverluste werden auf Banken abgewälzt

Ungarns Regierung will per Gesetz die Gläubiger von Fremdwährungskrediten zwingen, die Hälfte der durch den Verfall des Forint-Kurses entstandenen Kreditbelastungen zu übernehmen. Experten schließen Folgen für den Wechselkurs nicht aus. Mehr

Griechenland

Nach Euro-Austritt würden Lebensmittel knapp

Bankanalysen halten einen Verbleib im Euroraum für Griechenland für vorteilhaft. Ein Austritt aus dem Euro müsste mit dem Austritt aus der EU einhergehen. Mehr

Immobilienaktien

Bewegte Tage für Immobilienaktien

Die Nähe zur Finanzbranche hat die börsennotierten deutschen Immobiliengesellschaften nicht nur in den jüngsten bewegten Tagen auf dem Aktienmarkt zurückgeworfen. Eine nachhaltige Erholungsbewegung der Kurse lässt nun schon seit mehr als vier Jahren auf sich warten. Nun will der Verband Epra den deutschen Kollegen Hilfestellung leisten. Mehr

Deutschlands Biersorten

Von der Sauferei zum Genuss

Das typische Bier der Deutschen ist das Pils. Dabei gibt es geschmacklich viel reizvollere Sorten. Vor allem kleine Brauereien haben den „Fernsehbieren“ den Kampf angesagt. Mehr

Führungsstreit

Metro-Chef Cordes umstritten

Eckhard Cordes ist Vorstandsvorsitzender des Handelskonzerns Metro. Wie lange noch? Innerhalb der Großaktionärsfamilien gibt es Streit über seinen Verbleib. Mehr

Hurrikan „Katia“

Sturmtief fegt über Großbritannien

Hurrikan-Alarm über dem Norden Großbritanniens: Die Ausläufer von Hurrikan „Katia“, die über das Land zogen, beschädigten Autos und schränkten den Verkehr ein. Ein Autofahrer kam ums Leben, als ein Baum auf seinen Wagen stürzte. Mehr

Vorläufiges Ergebnis

Rechtspopulisten klare Wahlverlierer in Norwegen

Die Rechtspopulisten haben nach dem vorläufigen Endergebnis die Kommunalwahlen in Norwegen verloren. Konservativen und Sozialdemokraten gewinnen Stimmen dazu. Mehr

Ford-Deutschlandchef Mattes

„Wir holen die Datenwolke ins Auto“

Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes setzt mit Konzeptauto Evos auf futuristische Informationstechnik. Er will leichtere Autos bauen - ohne teure Karbonfaser. Mehr

Europa

Wie es passt

Wer in Deutschland laut über den Austritt Griechenlands aus der Währungsunion nachdenkt, der wird schnell und scharf belehrt, dass es juristisch gar nicht möglich sei. Wo aber waren die Belehrer, als mit dem ersten Rettungspaket das Bail-Out-Verbot gebrochen wurde? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Die Märkte sind irrationaler denn je

Die Kursschwankungen an den Finanzmärkten sind aufgrund weit verbreiteter Verunsicherung ausgeprägt. Anleger verhalten sich vielfach irrational. Das zeigt sich alleine schon an Hoffnungen, China werde die Anleihen europäischer Schuldenstaaten kaufen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax erneut kurz unter 5000 Punkten

Gestützt auf positiv interpretierte Vorgaben nach einem Schlussspurt am Vorabend an der Wall Street verbuchen die wichtigsten deutschen Aktienindizes am Dienstag im frühen Handel zunächst deutliche Kursgewinne. Bald aber drehte der Markt wieder ins Minus. Mehr

Medienschau

Kauft China Italiens Anleihen?

Bank of America will 30.000 Stellen streichen, HSBC peilt Verkauf der Versicherungssparte für 1 Milliarde Dollar an - Times, Italien und China sprechen angeblich über Anleihekäufe, Frankreichs Inflationsrate steigt stärker als erwartet, IWF gibt Milliarden-Tranche an Portugal frei, amerikanische Einzelhandel vor schwierigen Weihnachten Mehr

Wahlkampf in Berlin

Grüner wird’s wohl nicht

Als Volkspartei gestartet, als Mecker-App gelandet: In Berlin kann Renate Künast zurzeit machen, was sie will, sie kommt zu spät. Wie die Frau mit der Stachelfrisur trotz bester Chancen den Wahlkampf versemmelt hat. Mehr

Währungsmärkte

Der Euro als Spekulationsobjekt

Für Unternehmen und Privatanleger ist der Devisenmarkt stets von Interesse, um sich abzusichern. Allerdings birgt er auch einige Risiken: Die Währungsmärkte sind besonders schwer vorhersehbar. Mehr

Kommentar

Mehr Geld für die Straße

Im Verkehrswesen fehlt es zunehmend an Geld, um das Straßennetz und den Bus- und Bahnverkehr solide zu finanzieren. In Hessen sind die ersten Anzeichen einer Finanzierungskrise unübersehbar. Mehr

Geologie

Der Kreislauf der Gesteine

Das Recycling von Gesteinen läuft in Vulkanen viel schneller ab, als man bislang glaube. Material des Erdmantels, das ins Erdinnere absunken war, gelangt über Vulkanismus bereits nach rund 500 Millionen Jahren wieder an die Erdoberfläche und nicht erst nach zwei Milliarden Jahren. Mehr

Promotion neben dem Beruf

Zwischen Büro und Bibliothek

Voll im Berufsleben stehen und gleichzeitig den Doktor machen - daran sind schon einige gescheitert. Doch es ist möglich, beides zu schaffen. Mehr

Sammlung Fould-Springer

Von Louis XV. zu Louis XVI.

Eine der bedeutendsten französischen Bankiersfamilien besitzt seit langem das Palais der Abtei von Royaumont. Fast sein gesamter Inhalt wird nun von Christie's versteigert. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

September 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 13 14 15 16 17 18 19 20 21