Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.9.2011

Artikel-Chronik

English Theatre Frankfurt

Das Komische mündet nie im Klamauk

Ein Spiel mit mehreren Identitäten: Oscar Wildes „The Importance of Being Earnest“ im English Theatre Frankfurt. Mehr

Gedenken an 9/11-Opfer

Familientreffen an der Drehleiter

In New York gedenken viele Feuerwehrleute der Opfer des 11. September 2001 in der Wache. Denn zur offiziellen Feier sind sie nicht eingeladen worden - der Platz reiche nicht für alle. Mehr

Basketball-EM

Nowitzkis vorläufiger Abschied

Das deutsche Basketball-Nationalteam verpasst durch das 75:84 gegen Litauen das EM-Viertelfinale und die Olympischen Spiele 2012. Mit der Niederlage ist die Ära von Dirk Nowitzki in der Nationalmannschaft bis auf weiteres zu Ende gegangen. Mehr

Wiesbaden

15 Festnahmen bei großer Kontrolle

Bei einer großangelegten Kontrolle in Wiesbaden hat die Polizei Waffen und Drogen sichergestellt. 15 Personen wurden vorläufig festgenommen. Mehr

Drohende Staatspleite

Berlin verliert die Geduld mit Griechenland

Die Bundesregierung ist offensichtlich nicht gewillt, sich von Griechenland länger als nötig erpressen zu lassen. Das Finanzministerium prüft Szenarien einer Staatspleite. Athen führt unterdessen eine weitere befristete Immobiliensteuer ein. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 5. Spieltag

Mainzer Debakel - Münchner Schützenfest

Am fünften Spieltag schießt Gomez alleine vier Tore gegen Freiburg. Mainz 05 geht gegen Hoffenheim unter. Stuttgart bezwingt Hannover. Berlin gewinnt in Dortmund. Bremen besiegt den HSV. Und Magaths Wolfsburger jubeln gegen Schalke. Mehr

Fukushima

Eine Baustelle für Generationen

Ein halbes Jahr nach dem Unglück in Japan zeigt sich, dass man nur knapp einer noch größeren Katastrophe entgangen ist. Das große Aufräumen wird Jahrzehnte dauern. Mehr

Nach dem Abgang von Jürgen Stark

Die zornigen Männer in der EZB

Der Präsident bekommt einen Wutanfall. Der Chefvolkswirt wirft hin. Wie konnte es mit der Europäischen Zentralbank nur so weit kommen? Chronik einer Eskalation. Mehr

Imperium Amerika

Der Untergang findet nicht statt

Der beliebte Abgesang auf die Vereinigten Staaten kommt zu früh. Er unterschätzt die Bereitschaft der Amerikaner, von Neuem zu starten, und ihre Fähigkeit zur radikalen Reform. Wir glauben an Amerika. Mehr

Großer Preis von Italien

Vettels Beutezug in Feindesland

Der Sieg beim Großen Preis von Italien entlockte Sebastian Vettel ein paar Tränen, denn sein Auto mag Monza eigentlich nicht. Den größten Unterhaltungswert hatte Schumachers rasendes Duell mit Hamilton. Mehr

2:1 gegen Schalke

Mandzukic lässt Magaths Wolfsburger jubeln

Die Brisanz des Duells Magath gegen Schalke überträgt sich auf das Spielfeld. In einer umkämpften Partie setzt sich Wolfsburg am Ende mit 2:1 durch. Raul bringt Schalke in Führung, doch der doppelte Mandzukic dreht die Partie. Mehr

Darmstadt

Kein Geld vom Bund für Nordost-Umgehung

Der Bund hat die Liste der Straßenbauvorhaben zusammengestrichen. Dem fällt die Nordostumgehung in Darmstadt zum Opfer - die allerdings zurzeit auch nicht gewünscht ist. Mehr

Angriff auf Israels Botschaft in Kairo

Die Generäle und der Zorn der Revolutionäre

Ägyptens Machthaber reagieren nur zögerlich auf den Angriff auf Israels Botschaft. Nun kündigt der Militärrat in Kairo an, gegen Demonstranten hart durchzugreifen und dafür auch wieder die Notstandsgesetze anzuwenden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Das Elend der schnelllebigen Welt

In einer Welt, die vor jahrelangen Anpassungsprozessen steht, fehlt Marktteilnehmern die Orientierung. Die Verunsicherung zeigt sich in starken Kursausschlägen und auch am Devisenmarkt dürfte es unruhiger werden. Mehr

Wege aus der Schuldenkrise

Leeres Blatt

Dass Griechenland auf normalem Wege nicht mehr zu retten ist, dürfte mittlerweile unumstritten sein. Die Politik muss den Ordnungsrahmen stärken, indem sie endlich zu einer klaren Strategie in der Regulierung der Finanzmärkte findet und Regeln für die Insolvenz von Ländern entwickelt. Mehr

11. September

Unverjährbares Verbrechen

Der gemeinsame Auftritt von Bush und Obama am Ground Zero symbolisiert, dass eine neue Politik immer nur die Fortsetzung der Geschichte mit anderen Mitteln ist. Aus dem Gefängnis des 11. September 2001 gibt es so schnell noch kein Entrinnen. Mehr

Leichtathletik

Drei deutsche Siege in Berlin

Beim Istaf feiert Robert Harting seinen 19. Diskus-Sieg hintereinander. Hammerwerferin Heidler revanchiert sich wie Stabhochspringerin Spiegelburg. Sprint-Weltmeister Blake bestätigt seine gute Zeit. Mehr

1:2 gegen Nürnberg

Köln leidet unter Simons' Nervenstärke

In Köln wird einiges geboten: Am Ende siegt Nürnberg mit 2:1, weil Simons zweimal vom Strafstoßpunkt trifft. Pekhart und Brecko fliegen vorzeitig vom Platz. Mehr

Libyen

Nach der verlorenen Zeit

Es gibt wieder Wasser, Benzin und Strom - auch dank der Hilfe vieler Freiwilliger normalisiert sich die Lage in Tripolis in einem atemberaubenden Tempo. Nun geht es um den Aufbau von Institutionen. Mehr

Italien vergisst seine Musik

Zurückfortschritt

Ausgerechnet in Italien, dem Mutterland der Musik, ist die Kenntnis der eigenen Tradition klagenswert auf den Hund gekommen. Ganz anders als sonst in Europa führen barocke und vorbarocke Werke im Konzert- und Operbetrieb ein Schattendasein. Mehr

Raffaels Madonnen in Dresden

Schwestern, seit fünfhundert Jahren getrennt

Der Herbst im Zeichen der Renaissance. Die größte Sensation dazu findet sich in Dresden: Hier werden die beiden berühmtesten Madonnenbilder von Raffael zusammengeführt. Mehr

Deutsches Basketball-Team

Der Kampf um einen letzten Sommer

Noch hofft das deutsche Team bei der Basketball-EM auf den Einzug ins Viertelfinale. Ein Scheitern gegen Litauen würde die Ära Nowitzki beenden. Dann könnte sein Mentor übernehmen. Mehr

Debatte über Euro-Rettung

Merkel meidet Festlegung auf Kanzlermehrheit

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich nicht darauf festlegen, ob sie in der Abstimmung über den erweiterten Euro-Rettungsfonds auf eine eigene Mehrheit mit den Stimmen von Union und FDP setzt. Mehr

Vorbildliche Jugendarbeit

Mainzer Schule mit System

Hoch verteidigen, mutig und risikoreich auftreten: Der Nachwuchs des erstklassigen Fußball-Nachbarn aus Mainz überzeugt nicht nur mit einer erfolgreichen Spielidee. Mehr

Paragon 31

Im SUV lässt sich alles ertragen

Schweres Wetter und leichtfüßiger Fahrspaß – dafür ist die Paragon 31 geschaffen. Ein skandinavisches Boot für eine Saison, die sich über vier Jahreszeiten erstreckt. Mehr

Flucht und Vertreibung

Wider Erika Steinbachs Historiker

Ein Monumentalwerk über die Vertreibung der Deutschen. Die zentrale These: Das Bild hängt schief. Mehr

Schuldenkrise

Der Verrat am Euro

Die EZB sollte so sein wie die Bundesbank, nur größer. Jetzt finanziert sie die Schulden der Südeuropäer. Die Enttäuschung ist gewaltig. Mehr

„Tatort - Tod einer Lehrerin“

In Ludwigshafen fallen Lösungen schwer

Der „Tatort: Tod einer Lehrerin“ bietet ein Verstrickungsgeflecht aus Rache und Hilflosigkeit. Die Kommissare Odenthal und Kopper nehmen sich zurück und sind deshalb stark. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

St. Pauli bleibt erster Verfolger - Union siegt hoch

Die Verfolger lassen Fürth nicht ziehen: St. Pauli bleibt nach einem Erfolg über 1860 München auf den Fersen. Union Berlin bezwingt Ingolstadt. Der FSV Frankfurt und Aue finden keinen Sieger. Mehr

Bilanz der Filmfestspiele Venedig

Und grün des Lebens goldner Film

In Venedig hat der Erzklassiker der deutschen Literatur aufs Neue eine Metamorphose erlebt: In der Regie des Russen Alexander Sokurov kehrt „Faust“ als Anti-Bürger wieder. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Im Tierreich trifft man sich nicht zum Kaffeetrinken

Judith Schalansky handelt hellwach von den brennenden Fragen unserer Zeit, Jan Brandt legt mit „Gegen die Welt“ einen gewaltigen Debütroman vor und Antje Rávic Strubel lässt ihre Figuren in Abgründe fallen. Die F.A.Z.-Romane der Woche. Mehr

New Yorker Fashion Week

Pop-Art geht Uptown

Die Fashion Week New York hat mit einem Einkaufsfest begonnen: Opening-Receptions, Rooftop-Cocktails, Aftershow-Partys und Live-Coverage stehen auf dem Programm. Jenseits des Marketings ist aber auch gute Mode zu entdecken. Mehr

Wickert und Kloeppel zu 9/11

Schalt mal schnell auf CNN!

Am 11. September standen die Nachrichtenmoderatoren Stunde um Stunde im Studio, um das Unfassbare zu erklären. Was wussten sie selbst? Wer dirigierte das Chaos? Mehr

Im Gespräch: Frank-Walter Steinmeier

„Wir haben uns Amerika nicht aufgedrängt“

Frank-Walter Steinmeier, damals Kanzleramtschef, im Gespräch mit der F.A.S. über den 11. September, die Solidarität Deutschlands gegenüber den Vereinigten Staaten, den Druck aus Washington und ein Scheppern auf dem Auto. Mehr

Felix Magath

Im Erklärungsnotstand

Felix Magath wird in Wolfsburg die Kompetenzfrage gestellt: Ist er fachlich und menschlich der Richtige? Der frühere Meistertrainer wehrt sich vor dem Spiel gegen Schalke. Mehr

Schweden

Vier Terrorverdächtige in Göteborg festgenommen

In Schweden sind vier Personen unter dem Verdacht festgenommen worden, einen Terroranschlag vorbereitet zu haben. In der Nacht zum Sonntag war ein Kunstzentrum in Göteborg aus Sicherheitsgründen geräumt worden. Mehr

Partei in der Krise

Wer braucht die FDP?

Die Demoskopen können die Krise der FDP nicht deuten. Die Partei ist froh, über jeden Auftritt, den Westerwelle unterlässt. Mehr

NFL am 11. September

Patriotismus-Show im Football-Stadion

2001 setzten die trauernden NFL-Profis eine Absage des Spieltags durch. Zum Gedenken wird nun zehn Jahre nach 9/11 Flagge gezeigt. Doch die Sicherheitsmaßnahmen werden aus Furcht ausgeweitet. Mehr

Formel 1 in Monza

Risiko als Arbeitsgrundlage

Grenzüberschreitungen gehören in der Formel 1 zum Alltag. Red Bull hat dieses Prinzip auf die Spitze getrieben. Der Weltverband regiert mit einer strengen Vorgabe. Mehr

Kommentar

Zehn Jahre danach

Dass Deutschland bisher von Anschlägen auf das öffentliche Leben verschont geblieben ist, hat viele Gründe. Der Druck auf die Sicherheitsbehörden bleibt enorm. Mehr

Terrorismus

„Größte Bedrohung unserer Zeit“

Ministerpräsident Bouffier und Innenminister Rhein (beide CDU) sehen in Hessen derzeit eine „intensivierte Gefährdungslage“. Sie wollen den Terror weiter intensiv bekämpfen. Mehr

Afghanistan

Tote und Verletzte bei Anschlag auf Isaf-Stützpunkt

Bei einem Selbstmordanschlag der Taliban auf einen Außenposten der Internationalen Schutztruppe Isaf in der zentralafghanischen Provinz Wardak sind mindestens drei Afghanen, darunter ein drei Jahre altes Mädchen getötet worden. Dutzende amerikanische Soldaten wurden verletzt. Mehr

Führer zu duftendem Blütenmeer

RHEIN-MAIN. Noch stehen einige in voller Blüte, bei anderen haben sich die rot leuchtenden Hagebutten ausgebildet. Wenn es heißt, ein Garten sei keiner ohne Rosen, so gilt dies noch einmal mehr für Parks und öffentliche Gärten. Die Königin der Blumen prägt die Rosenhöhe in Darmstadt, den Burggarten ... Mehr

Leichtathletik

Die Identitätssuche des Sprintweltmeisters

Yohan Blake sucht noch seine Rolle. Noch testet der 100-Meter-Weltmeister von Bolts Fehlstart-Gnaden Posen und Sprüche, die seiner vermeintlichen Größe angemessen erscheinen. Mehr

Das Verschwinden der Nachkriegsmoderne

FRANKFURT. Die Stadt hat seit Juni einen neuen Lieblingsort: Eine mit 600 Quadratmetern enorm große Terrasse mit wunderbarem Blick auf den Main und das Sachsenhäuser Ufer, die zu einem ehemaligen, jetzt vor dem Abriss stehenden Degussa-Gebäude gehört. Dort präsentiert das Frankfurter Museum für Moderne Kunst ... Mehr

Stilgeschichte

Die Kunst des Zeichens

Abstrakte Künstler entwerfen die besten Firmensignets: Man denkt kaum noch daran, aber hinter den Logos der Deutschen Bank und Renault oder der Aldi-Tüte stecken berühmte Namen wie Stankowski, Vasarely und Fruhtrunk. Mehr

Linkspartei in Berlin

Gib dem Affen Graubrot

In Berlin ist die Linkspartei fleißig, pragmatisch - und nach Ansicht der Wähler dabei sehr, sehr langweilig. Ist das der Grund, warum ihr Spitzenkandidat Harald Wolf so selten lacht? Mehr

WBC-Schwergewicht

Machtdemonstration Klitschkos

In der Höhle des Löwen verteidigte Vitali Klitschko seinen Weltmeistertitel: Der Ukrainer besiegte in Breslau den Polen Tomasz Adamek durch technischen K.o. in der zehnten Runde. Mehr

Der 11. September und die Börse

Die Wall Street kommt nicht zur Ruhe

Die New Yorker Wall Street wurde nach dem Terroranschlägen vom 11. September 2001 zum Symbol eines unbeugsamen Kapitalismus. Heute ist das anders. Mehr

„Supermacht“ Amerika

Nach zehn Jahren

Nach dem 11. September 2001 zog Amerika in den Krieg. Zuerst gegen Afghanistan, dann gegen den Irak. Die langen Kämpfe haben gezeigt, dass militärische Macht zur Umgestaltung ganzer Staaten nicht ausreicht. Sie haben Amerika an die Grenzen seiner politischen Möglichkeiten geführt. Mehr

US Open

Kerber im Halbfinale ausgeschieden

Angelique Kerber ist im Halbfinale der US Open ausgeschieden. Philipp Petzschner gewann den Titel im Doppel. Im Damen-Finale trifft Kerber-Bezwingerin Stosur auf Serena Williams. Mehr

Renault 4

Gereift auf der Insel

Vor 50 Jahren hat Renault auf der IAA den R4 präsentiert. Wer wüsste nicht eine Geschichte über diesen automobilen Mythos zu erzählen? Auf Mallorca ist er noch lebendig. Mehr

Elektromobilität

Stresstests wie in Sahara oder Antarktis

In Offenbach entsteht das bundesweit erste Zentrum zur Überprüfung von Batterien für Elektroautos. VDE investiert sieben Millionen Euro. Mehr

Netzrätsel

Das ewige Licht

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Die dienstälteste Glühbirne der Welt. Mehr

Jörg Asmussen

Der Mann, der Krise kann

Jörg Asmussen trifft in seinem neuen Posten als Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank auf einige alte Bekannte. Denn kaum ein Spitzenbeamter in Berlin hat so unterschiedlichen Vorgesetzten gedient wie der Staatssekretär. Mehr

Innenansichten aus der Collegewelt

Im Elfenbeinkeller

Mit einem Master in Kreativem Schreiben und einem unveröffentlichten Roman in der Schublade fand ein scheiternder Autor spät zurück zum Campus. Ein amerikanischer Lehrsklave aus der Collegewelt erzählt. Mehr

Der No-Budget-Oscar

Wenn die Nachtigall trapst

Daniel Richter hat für den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ eine Statuette entworfen. Der instabile Singvogel besteht aus einer Handvoll goldiger Cent-Münzen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

September 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 11 12 13 14 15 16 17 18 19