Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 6.10.2011

Artikel-Chronik

Marseille

Spielend in die Kriminalität

Das südfranzösische Marseille hat ein Sicherheitsproblem. Es gibt zu wenige Polizisten, zu viele Banden und zu viele orientierungslose Jugendliche. Die Regierung muss handeln. Mehr

Bombenanschlag in Frankfurt geplant

Islamist auf der Flucht

Er hat versucht, eine Bombe zu bauen, und galt als „Gefährder“. Wegen einer Nachlässigkeit der Behörden konnte ein Terrorverdächtiger aus Frankfurt dennoch nach Pakistan ausreisen. Mehr

Liu Xiaobo

Jahrestag in Haft

An diesem Freitag wird in Oslo verkündet, wer den Friedensnobelpreis bekommt. Liu Xiaobo, der Preisträger aus dem vergangenen Jahr, sitzt weiter in einem chinesischen Gefängnis - wegen „Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt“. Mehr

Kardiologe Heinz-Joachim Sykosch

„Zwei Löcher ins Herz - fertig“

Vor 50 Jahren hat ein junger Arzt den ersten Herzschrittmacher Deutschlands implantiert - und wurde prompt entlassen. Im F.A.Z.-Interview spricht er über seinen skeptischen Chef und die technische Weiterentwicklung. Mehr

Russland

Flugzeugabstürze als Politikum

Nach zahlreichen Flugunfällen stehen russische Fluggesellschaften immer stärker in der Kritik. Nach dem Tod des Eishockey-Teams von Lokomotive Jaroslawl wird besonders gegen das Unternehmen Jak-Servis ermittelt. Mehr

Sportjustiz

Cas lässt ehemalige Doper laufen

Der internationale Sportgerichtshof wertet den Ausschluss überführter Dopingsünder von den Spielen in London als rechtswidrig. Von dem Urteil profitiert auch die nun „glückliche“ Eisschnelläuferin Claudia Pechstein. Mehr

„Occupy Wall Street“

Die Unermüdlichen wollen Amerika wecken

Angefangen hatte alles mit einem Häufchen junger Leute, die das Finanzzentrum an der Wall Street besetzen wollten. Langsam breitet sich die Protestbewegung aus - die Ziele der Demonstranten bleiben jedoch unklar. Mehr

Kommentar

Schwerer Schlag

Der internationale Sportgerichtshof Cas hebt den Olympiabann für gedopte Sportler auf. Das ist ein Rückschlag im Kampf gegen Doping. In London 2012 wird das IOC wieder eine Diskussion über Doper aushalten müssen. Mehr

Nationalmannschaft

Deutsch-türkischer Talentwettbewerb

Joachim Löws Mannschaft ist schon für die EM qualifiziert. Der Bundestrainer nimmt das Länderspiel in de Türkei (20.30 Uhr) dennoch ernst. Zudem buhlen beide Teams um die Gunst von Spielern türkischer Abstammung. Mehr

Der Westen am Scheideweg

Ewige Bindung oder flüchtige Liaison?

Das Recht gerät mit dem Staat ins Rutschen. Verliert der Verfassungsstaat seine Bedeutung, so schwindet auch die Überzeugung, dass politische Macht nur rechtsförmlich ausgeübt werden darf. Lösen wir Staat und Recht und Vernunft voneinander, dann fehlt uns jeder Kompass für die humane und kluge Gestaltung des 21. Jahrhunderts. Mehr

Nach Kursrückgang im Sommer

Viele Analysten empfehlen die Bayer-Aktie zum Kauf

Die Bewertungen fallen überwiegend positiv aus: Eine gute Agrarsaison hilft dem Pflanzenschutzgeschäft von Bayer. Auch die neuen Medikamente scheinen auf einem guten Weg. Mehr

Billigster Tabletcomputer der Welt

Kanadier bauen in Indien den „Aakash“

Der Aakash kostet rund 30 Euro und damit derzeit wohl der billigste Laptop weltweit. Geräte des Herstellers Datawind sollen für Millionen Schüler angeschafft werden. Mehr

Philipp Rösler in Athen

Herr Insolvenz bringt Investoren

Wirtschaftsminister Rösler ist mit Unternehmern nach Athen gereist. Nicht alle Griechen haben sich auf ihn gefreut. Dabei soll es heute um Chancen gehen, wie sie vom Himmel scheinen. Mehr

Montenegro - England

Im patriotischen Taumel

Das größte Sportereignis in der Geschichte des Landes: Montenegro fordert an diesem Freitag (21 Uhr) England heraus und glaubt an den Gruppensieg in der EM-Qualifikation. Mehr

Technische Analyse

Noch mehr Lichtblicke für den Dax

Die Wahrscheinlichkeit für einen Anstieg des Dax auf mehr als 6300 Punkte ist aus charttechnischer Sicht hoch. Aktuell notiert der deutsche Standardwerteindex mit rund 5600 Punkten. Mehr

500 Milliarden Dollar

Rohstoffkonzerne verdrängen die Angst vor einer Abkühlung

Mehr als 500 Milliarden Dollar fließen derzeit in neue Rohstoffprojekte in Australien. Auch die Banken wollen von dem Bergbauboom profitieren. Mehr

Rückkauf der ENBW-Aktien

Mappus' Vermächtnis

Eine Ohrfeige für Mappus, ein Schlag für die CDU: Der baden-württembergische Staatsgerichtshof beurteilt den Rückkauf der ENBW-Aktien als Verfassungsbruch. Mehr

Wowereit und die Berliner SPD

Die Partei bin ich

Die Berliner SPD verschwindet hinter Klaus Wowereit. Eine Partei, die sich so behandeln lasse wie die Berliner SPD von Klaus Wowereit, verdiene nichts anderes: So war es vor Jahren schon von einem Delegierten auf einem Parteitag zu hören. Mehr

Heidenreich neuer Vorstandsvorsitzender

Ein Frühstücksdirektor für Beiersdorf

Zumindest hat er Erfahrung im Umgang mit starken Familienaktionären: Der bisherige Hero-Manager Stefan Heidenreich soll in Hamburg bei Beiersdorf für frischen Wind sorgen. Mehr

Schuldenkrise

Kommission will Defizitsündern Mittel streichen

Die Regionalförderung durch die EU-Kommission soll künftig an messbare Ergebnisse geknüpft werden. Folgen die Staaten den Vorgaben nicht, sollen Fördermittel gestrichen werden. Mehr

Steve Jobs

Wahnsinnig und großartig - ein Treffen mit dem Apple-Gründer

Begegnungen mit Steve Jobs hatten eine bohrende Intensität, weil er seine Umgebung stets herausforderte. Eine persönliche Erinnerung. Mehr

Kommentar

Geduld am Hindukusch

Vor zehn Jahren begann der jüngste Krieg in Afghanistan. Ein überstürzter Abzug wäre unseren Sicherheitsinteressen abträglich. Verteidigungsminister de Maizière mahnt zu Recht zu strategischer Geduld. Mehr

Kommentar

Abschluss

Es passt in die Zeit, dass der baden-württembergische Staatsgerichtshof daran erinnern musste, dass das Parlament keine nachgeordnete Behörde ist: Ein Geschäft, bei dem der Herr über das Geld angeblich gar nicht gefragt werden kann, darf man eben nicht abschließen. Mehr

Koalitionsoptionen

Nichts zu verschenken

Was Klaus Wowereit mit den Grünen machte, das macht Frau Merkel mit der FDP: Sie bekämpfen den je kleineren Partner - nicht zuletzt, weil sie selbst um den Status als Volkspartei kämpfen müssen. Mehr

Nach dem Tod von Steve Jobs

Für Apple beginnt eine neue Zeitrechnung

Apple muss nach dem Tod von Steve Jobs ohne seine charismatische Gründerfigur auskommen. Werden dem Konzern ohne den Instinkt von Jobs weiter große Würfe gelingen? Mehr

Banken

Bei Umschuldung hoher Kapitalbedarf der Kreditinstitute

Falls Europas Schuldenstaaten ihre Verbindlichkeiten nicht ganz zurückzahlen, droht europäischen Banken allein deshalb eine Eigenkapitallücke von 40 Milliarden Euro, schätzt JP Morgan. Mehr

Ende von Rot-Grün in Berlin

Schuld ist immer der andere

In Berlin machen sich SPD und Grüne gegenseitig für die gescheiterten Koalitionsverhandlungen verantwortlich: Der SPD-Vorsitzende Gabriel rief die Grünen auf, ihre Haltung zu Verkehrprojekten generell zu überdenken. Mehr

EZB

Streit im Rat

Die Europäische Zentralbank hat neue Nothilfen für Banken beschlossen und zugleich eine Zinssenkung für November in Aussicht gestellt. Das Vorgehen ist auch innerhalb der Notenbank umstritten. Mehr

Euro-Rettungsschirm

Slowakische Regierung ringt um Lösung im Streit um EFSF

Die neoliberale Regierungspartei Freiheit und Solidarität setzt hohe Hürden für ihr Ja zum Rettungsschirm. Ein Nein der Slowakei könnte den Schirm scheitern lassen. Mehr

Baden-Württemberg

Parlamentsrechte

Der Einstieg des Landes Baden-Württemberg beim Energiekonzern ENBW im Dezember 2010 war damals ein Paukenschlag. Jetzt hat der Staatsgerichtshof die alte Landesregierung gerüffelt. Ganz koscher wirkte das Geschäft von Anfang an nicht. Mehr

Abzug der Bundeswehr

De Maizière fordert Geduld in Afghanistan

Verteidigungsminister de Maizière hat in Brüssel Erwartungen gedämpft, der Abzug der Nato-Truppen aus Afghanistan könne schnell vollzogen werden. Er betonte, eine Verkleinerung des deutschen Kontingents sei nur in Absprache mit den Verbündeten möglich. Mehr

Steve Jobs gestorben

Der Maßstab

Jobs wusste oft als Einziger, welche Produkte die Menschen zu welchem Zeitpunkt wollen. Er wusste, wann eine Technik reif für den Massenmarkt ist. Mehr

Max Beckmann

Brünnhilde in den Vereinigten Staaten

Innenansichten aus der Neuen Welt: Die Ausstellung „Beckmann und Amerika“ im Frankfurter Städel-Museum. Mehr

Kommentar

Hinter der Fassade

Die Psychiatrie-Klinik ist offenbar zum Schauplatz von Mobbing und Intrigen geworden. Mehr

Koalitionsverhandlungen

Zweite Wahl

Als Wowereit noch zwei mögliche Partner zum Regieren hatte, konnte er den Preis drücken. Nun bleibt ihm die CDU. Sie dürfte ihren Preis kennen. Sie ist bereit. Mehr

Literatur-Nobelpreis 2011

Dass Tranströmer und wir das noch erleben dürfen

Groß ist die Freude in Schweden, der Heimat des Tomas Tranströmer, über den Literatur-Nobelpreisträger. In Deutschland und zur Buchmesse werden seine Werke nachgedruckt. Mehr

Interview über superschnelle Neutrinos

„Der Zeitpunkt der Veröffentlichung war verfrüht“

Neutrinos - schneller als Licht? Der Befund hat überrascht. Erste kritische Stimmen werden laut. Ein Gespräch mit Caren Hagner von der Universität Hamburg. Mehr

Neutrinos schneller als Licht?

Einstein muss zittern

Eine Konstante für die Ewigkeit: die Lichtgeschwindigkeit. Einsteins Relativitätstheorie baut darauf, unser ganzes Weltbild sogar. Physiker haben jetzt neu gemessen und festgestellt: Es geht auch schneller - mit Neutrinos. Eine unerklärliche Anomalie? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Aktienkurse steigen weiter

An den Börsen legen die Kurse den zweiten Tag in Folge zu. Hoffnungen auf Fortschritte in der Euro-Krise, einige Konjunkturdaten und die Notenbanken sorgen für Kauflaune. Mehr

Der Fall Sion

Gegen die Schweiz und Europa

Der FC Sion lehnt sich ungeniert gegen die Sportgerichtsbarkeit auf - und hat vor Zivilgerichten Erfolg. Der Europa League droht nun ein chaotischer Winter. Mehr

Missbrauch im Kinder- und Jugendsport

Kooperation gegen sexuelle Übergriffe

Eine Kooperation, die auch Vorbild sein will: Mehrere Sportverbände wollen stärker gegen den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen in Sportvereinen vorgehen. Mehr

Dylan wußte Bescheid

Idiotenwind

Am Ende war Bob Dylan dann doch nur Anwärter auf den Nobelpreis. Echte Dylan-Adepten kann das nicht enttäuschen. Mit seinen Platten hat sie der Meister vorbereitet. Mehr

Bezirk Frankfurt

Junge und Leiharbeiter streben in die IG Metall

Der vier Bundesländer umfassende umfassende Bezirk Frankfurt der IG Metall wirbt erfolgreich um neue Mitglieder: Bezirksleiter Schild rechnet mit 4000 Zugängen. Mehr

Großbritannien

Sowohl als auch

Die liberal-konservative Koalition in Großbritannien gibt sich im Innern gefasst und zuversichtlich - trotz Streiks und Protesten. Nach außen hin ist sie misstrauisch gegenüber europäischen Ideen zur Lösung der Finanzkrise. Mehr

Künstler

Die Kunst der Selbstausbeutung

Nur wenige, die einen künstlerischen Beruf ergreifen, können davon leben. Dennoch ist der Drang nach Selbstverwirklichung häufig stärker als die Existenzangst. Mehr

Deutsche Stiftungen in der Türkei

Sie sind doch Journalisten, prüfen Sie das!

Der Ministerpräsident Erdogan diffamiert deutsche Stiftungen, die in der Türkei wirken, als PKK-Unterstützer. Die Presse aber kennt Erdogans Finten inzwischen. Mehr

Jacques-Antoine Granjon

Restposten sind sein Leben

Der Franzose Jacques-Antoine Granjon verkauft im Internet, was in den Geschäften liegenbleibt. Eine Idee, die ihn zum Millionär gemacht hat. Mehr

#ThankYouSteve

Die Gemeinde trauert

Steve Jobs ist tot. Das Netz trauert eindrucksvoll - wie ein Ritt durch Twitter zeigt. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Das süße Land und das salzige Meer

Ob Lachs mit weißer Schokolade oder Gänselebercrème zusammen mit Austern: Im neuen Kochbuch von Hans Horberth werden scheinbare Gegensätze miteinander vereint. Mehr

Immobilienmesse

Hamburger Schulterschluss in München

Die jüngste Auflage der Expo Real hat die zunehmende Bedeutung von Gemeinschaftsständen deutlich gemacht. Mit dem größten Stand zeigt Hamburg Flagge. Mehr

Frankfurter Flughafen

Starker Wind sorgt für Verspätungen

Nach einem ruhigen Tagesanfang lebt der Wind am Frankfurter Flughafen merklich auf. Er wehe sowohl in der Höhe als auch in Bodennähe stark. Die Folge sind deutliche Verspätungen. Mehr

Barack Obamas Kinderbuch

Größte Hoffnungen, darunter tun wir es nicht

Barack Obama hat sein erstes Kinderbuch geschrieben. Es spricht der Präsident - und es spricht der Vater: über beispielhafte Menschen mit Talenten oder Eigenschaften, die Amerika geprägt haben. Mehr

Jacques-Antoine Granjon: Ich über mich

Jacques-Antoine Granjon interessiert sich für moderne Kunst, versteht aber zu wenig von Technologie. Mehr

Nato-Raketenabwehr

Amerikanische Zerstörer werden in Spanien stationiert

In der spanischen Hafenstadt Rota werden Teile des Raketenabwehrsystems der Nato stationiert. Das teilte Ministerpräsident Zapatero in Brüssel mit. Auch Polen, Rumänien und die Türkei beteiligen sich an dem System. Mehr

Baden-Württemberg

Staatsgerichtshof: ENBW-Kauf war verfassungswidrig

Mit dem ENBW-Deal wollte der frühere Regierungschef Mappus zeigen, dass er Wirtschaft kann. Zehn Monate später urteilt nun das oberste Gericht des Landes: Das Milliarden-Geschäft hat gegen die Verfassung verstoßen. Mehr

Nothilfen

EZB kehrt zum Krisenmodus zurück

Die Europäische Zentralbank belässt den Leitzins für den Euroraum auf 1,5 Prozent, hilft den Geschäftsbanken aber mit zwei langlaufenden Refinanzierungsgeschäften. Die Bank von England kauft mehr Staatsanleihen. Mehr

Kein Rot-Grün in Berlin

„SPD gefährdet Machtwechsel im Bund“

Nach dem frühen Ende der Koalitionsverhandlungen mit der SPD in Berlin sehen die Grünen das Ziel gefährdet, Schwarz-Gelb im Bund abzulösen. Wowereits Vertrauter Böhning warnt vor einem „Bruderkampf im rot-grünen Lager“. Mehr

Tranströmer erhält Literatur-Nobelpreis

Nah der Realität, doch nicht von dieser Welt

Er selbst nannte sich einmal „ein T in der unendlichen Textmasse“: Der schwedische Lyriker Tomas Tranströmer (80) erhält den Literatur-Nobelpreis. Mehr

Besuch in Athen

Rösler: Griechen müssen mehr tun

Wirtschaftsminister Rösler will in Athen Druck machen, damit Griechenland wieder auf die Beine kommt. Die EU will griechische Firmen mit 500 Millionen Euro stützen. Mehr

Das „Ironman“-Tagebuch (4)

Das Frühstück klebt auf dem Rad

Heute heißt es essen üben auf dem Rad für Susanne Braun. Die Triathletin kämpft auf Hawaii gegen die Naturgewalten und macht sich fit für den „Ironman“ am Samstag. Mehr

Steve Jobs

Pionier und Visionär

Es ging Steve Jobs um die permanente Erneuerung des Lebens und des Denkens. Er blickte weit voraus und mochte es schnell, schlicht, erfolgreich. Ein Nachruf. Mehr

Bürgermeister und Barkeeper

Mit Schirmchen

Mit dem Slogan „Berlin verstehen“ zog Klaus Wowereit in den Wahlkampf. Dann wurde gewählt. Jetzt zeigt sich seine wahre Gestalt. Mehr

Nach Frachter-Havarie

Ölpest vor Neuseeland befürchtet

Umweltalarm in Neuseeland: Aus einem havarierten Containerschiff vor der Nordostküste des Landes läuft Öl aus. Es wurden schon tote Vögel gefunden. Mehr

ADAC-Test

Nur „ausreichend“ für die Taxifahrer

Barcelona hat das beste Taxiangebot in Europa, München folgt gleich danach - das Schlusslicht ist Sloweniens Hauptstadt Ljubljana: Laut ADAC sind die Fahrer das größte Problem des Gewerbes. Mehr

Turn-Wende

Hambüchen doch Mehrkämpfer

Andreas Toba patzt im Training und wird aus dem WM-Team genommen. Thomas Taranu rückt nach, kann aber kein Pauschenpferd. Das und mehr übernimmt Fabian Hambüchen. Mehr

Kommentar

Die Demonstranten an der Wall Street verdienen Unterstützung

In Amerika wächst die Zahl der Demonstranten, die gegen die wachsende Ungleichheit protestiert. Zum Wohl des Landes sollten sich Politik und Wirtschaft die Forderungen sehr zu Herzen nehmen. Mehr

Merkel erwägt Kapitalhilfe für Banken

Bankenrettung II

Jetzt geht wieder die Angst vor einem Sturm auf die Banken um. Der Brennpunkt der Krise liegt diesmal in Europa. Die Amerikaner haben die richtigen Lehren aus dem Zusammenbruch von Lehman gezogen. Mehr

Kommentar

Die beste Lösung

Islamkunde als verpflichtender Teil des Fachs Ethik wäre nur die zweitbeste Lösung. Ein islamischer Religionsunterricht dagegen ein großer Schritt in Richtung Einbindung der Muslime. Mehr

Kommentar

Lizenz zum Töten

Man kann verstehen, dass die syrische Opposition das Scheitern einer Resolution des UN-Sicherheitsrats gegen Damaskus als „Lizenz zum Töten“ für das das Assad-Regime interpretiert. Mehr

Trauer um Computer-Pionier

Steve Jobs ist tot

Der Tod des Apple-Mitbegründers Steve Jobs hat Trauer und Bestürzung ausgelöst. Der Computer-Visionär starb am Mittwoch im Alter von 56 Jahren. Er hinterlässt seine Frau und vier Kinder. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Oktober 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 06 07 08 09 10 11