Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.10.2011

Artikel-Chronik

Kommentar

Böse Überraschungen inklusive

Jetzt, nach dem neuen Urteil des Europäischen Gerichtshofs, wird es für die Städte komplizierter. Denn nun muss bei jeder Baugenehmigung die Seveso-II-Richtlinie berücksichtigt werden. Mehr

Hochzeit in Sevilla

Herzogin von Alba sagt zum dritten Mal Ja

Erst trauten sie sich, dann tanzten sie vor Fans: In Sevilla hat die 85 Jahre alte Herzogin von Alba geheiratet. Ihr Ehemann Alfonso ist 25 Jahre jünger. Mehr

Putins Tauch-Funde

Speziell für ihn plaziert

Es war schon vermutet worden, doch nun ist es sicher: Die beiden Amphoren, die Putin von einem Tauchgang mitgebracht hatte, waren dort speziell für ihn abgelegt worden. Mehr

Rede in Brüssel

Panetta kritisiert Sparpolitik

Auf seiner ersten Dienstreise nach Europa hat der amerikanische Verteidigungsminister die Verbündeten in der Nato zur rüstungspolitischen Zusammenarbeit aufgerufen und vor Einsparungen beim Militär gewarnt. Mehr

Nationalmannschaft

Khediras Donnerwetter

Sami Khedira fühlt sich ungerecht behandelt. Nun kontert der Nationalspieler von Real Madrid die Kritik. Vor der Rückkehr ins Team setzt er verbal ein Zeichen. Mehr

Aktuelle Studie

In der Lebensversicherung zählen Erfolg und Teilhabe

Bei Lebensversicherungen konkurrieren Kunden und Aktionäre häufig um Geld. Eine aktuelle Studie stellt die Leistungen der zehn größten Anbieter gegenüber. Mehr

Prêt-à-porter

Stille Tage im Klischee

Abwarten und Champagner trinken als Daseinsform: Beim Prêt-à-porter herrschen zugleich Aufbruchstimmung und Unsicherheit. Notizen aus einer flauen Saison. Mehr

Wirtschaftskrise

Der griechische Anteil am griechischen Käse

In Athen wird heftig über ungenutzte Potentiale der griechischen Wirtschaft diskutiert. An griechischem Olivenöl etwa verdient Italien mehr als der Exporteur selbst. Mehr

Fondsbericht

Das Risiko wird wieder die bestimmende Größe

Die Zweifel an den Aussichten von Staatsanleihen nehmen zu. Mehr

Gesellschaftliche Relevanz

Schaufenster Sport

Eine Studie der Sporthochschule Köln bescheinigt dem Spitzensport einen hohen Stellenwert für die deutsche Außendarstellung sowie innerhalb der Gesellschaft. Mehr

Kandidaten der Republikaner

Romney und die anderen

Sarah Palin hat nun auch offiziell erklärt, nicht zu kandidieren. Bei den Republikanern hatte Mitt Romney als Erster seine Ambitionen verkündet, 2012 gegen Präsident Obama anzutreten - und gilt als Favorit bei den Vorwahlen. Mehr

F.A.Z.-Gespräch

„Wer die Anforderungen erfüllt, ist uns willkommen“

Der niederländische Einwanderungsminister Gerd Leers will eine selektive Einwanderungspolitik. Dass sich jeder Migrant in den Niederlanden einbringen könne, sei das Ziel, eine verminderte Einwanderungswelle der Nebeneffekt. Mehr

FDP und Euro-Rettung

Sie sind so frei

Wer sind die Abgeordneten in der FDP, die ihre Partei verpflichten wollen, Maßnahmen zur Euro-Rettung abzulehnen? Frank Schäffler will jedenfalls kein „Anti-Europäer“ sein. Mehr

Schuldenkrise

Westerwelle dringt auf verschärfte Eingriffsrechte

Außenminister Westerwelle hat sich für die Einschränkung der Haushaltssouveränität von Schuldenstaaten ausgesprochen. Sanktionen sollten „wirklich automatisch“ erfolgen. Mehr

Regierungsbildung in Berlin

Gentrifiziert

Wowereit und die SPD gehen einen Weg, der sich nicht nur für Berlin als der bessere herausstellen könnte. Er kann nun demonstrieren, dass er der Schmuddelecke entwachsen ist, in die ihn die CDU, mutmaßlich der künftige Koalitionspartner, gerne stellt. Mehr

Spanien

Erste Solaranlage auch mit Nachtstrom

In Spanien hat König Juan Carlos eine riesige Solaranlage eingeweiht. Die Anlage kann auch bei bewölktem Himmel und sogar in der Nacht Strom erzeugen. Mehr

Wahlkampf in der Schweiz

Ausländer und Arbeitsmarkt

Christoph Blochers Wahlkampf-Thema „Überfremdung“ ist in der Schweiz alles andere als neu. Die SVP wirbt wieder mit Konterfeien am Straßenrand und befeuert die Stimmung vor den Wahlen mit einer neuen Sach-Kampagne. Mehr

Frank Henkel

Keine offenen Rechnungen mit Wowereit

Frank Henkel ist beides: ein glaubwürdiger Law-and-Order-Mann und ausgesprochen geschmeidig. Der Wahlkampf des Berliner CDU-Chefs war seriös bis zur Langweiligkeit, aber das hat die Wähler offenbar überzeugt. Wowereit kann er „auf Augenhöhe“ begegnen. Mehr

Berlin

Rot-Grün: Eine Frage der Abneigung

SPD und Grüne können in Berlin nicht miteinander - neu ist das allerdings nicht. Wowereit sei es um „Kapitulation, nicht Kooperation“ gegangen, sagt Renate Künast. Mehr

Kommentar

Rücken zur Wand

Kanzlerin Merkel hat nach einigem Zögern verstanden, dass von der Bewältigung der Euro-Schuldenkrise international ihr Ansehen (und das Deutschlands) abhängt; innenpolitisch ist es für sie zum Schicksalsthema geworden. Mehr

Bei Zuspitzung der Lage

Regierung erwägt Kapitalhilfe für Banken

Die Bundesregierung ist zu einer Rekapitalisierung der Banken bereit, sollte diese nötig werden. Dafür würde der Rettungsfonds Soffin wiederbelebt werden. Mehr

Rot-Schwarz in Berlin?

Bündnisträume und Rechenspiele

Mit Wowereits Entscheidung rückt auch eine rot-grüne Mehrheit im Bundesrat in weite Ferne. Mehr

Buchmarkt

Medienhaus Weltbild legt sich mit Amazon an

Weltbild begleitet den Buchleser in die Elektronik: mit Applikationen, einem Internetauftritt für Handys, mit einem eigenen E-Reader und einem Tabletcomputer. Mehr

Sibylle Lewitscharoff: Blumenberg

Zu große Nähe kann alles zerstören

Das kommt vor, wenn der ständige Umgang mit Gedankendingen die Lebenswelt ausmacht: Sibylle Lewitscharoffs Roman „Blumenberg“ ist ein königliches Lesevergnügen. Mehr

Karl-Heinz Ott: Wintzenried

Der dümmste und also folgenreichste aller Aufklärer

Eine ironische Betrachtung des Aufstiegs von Jean-Jacques Rousseau zu Europas leitendem Universalkauz: Karl-Heinz Ott führt den Philosophen als Menschenfeind vor, den die Philantropen liebten und Artverwandte verfluchten. Mehr

Umberto Eco: Der Friedhof in Prag

Der Zettelkasten des Weisen von Mailand

Spricht man vom Teufel: Umberto Eco hat die größte aller Verschwörungstheorien in ein Buch gepackt. Aber ist „Der Friedhof in Prag“ ein Roman? Mehr

F.A.Z.-Top 12 der Literatur zur Buchmesse

Der Zettelkasten des Weisen von Mailand

Umberto Eco scheitert an seinem Spieltrieb, Alfred Döblin bekommt endlich eine grandiose Biographie, Kurt Flasch nennt Fäkalien in Dantes Werk beim Namen, und Michael Lentz liest und lebt und lebt und liest: Zwölf F.A.Z.-Literaturempfehlungen zur Buchmesse. Mehr

Martin Mosebach: Als das Reisen noch geholfen hat

Gewitter am Himmel der Ikonen

Weltbürger und Lokalpatriot: Martin Mosebach nimmt uns mit zu seinen irdischen und literarischen Aufbrüchen. „Als das Reisen noch geholfen hat“ erzählt von Büchern, Orten und Fluchten. Vor allem der Osten zieht den Autor an. Mehr

Christoph Ransmayr, Martin Pollack: Die Wolfsjäger

In sicherem Abstand zur tödlichen Zivilisation

Spielformen des Erzählens: Christoph Ransmayr und Martin Pollack, die Weltzugewandten der österreichischen Literatur, schreiben drei polnische Duette. Der schmale Band „Die Wolfsjäger“ ist eine Kostbarkeit. Mehr

Jan Peter Bremer: Der amerikanische Investor

Willkommen in Realostan

Jan Peter Bremer hat mit seiner tollkühnen Rührgroteske „Der amerikanische Investor“ einen Bericht zur Schieflage der Berliner Republik geschrieben. Sein Brief an die Welt geht uns alle an. Mehr

Die F.A.Z.-Romane der Woche

Willkommen in Realostan

Mathias Énard zeigt Michelangelo den Weg, Peter Rüedi haucht Dürrenmatt eine Biographie ein, und Martin Mosebach singt ein Loblied auf Frankfurt: Die F.A.Z.-Romane der Woche. Mehr

Mathias Énard: Erzähl ihnen von Schlachten, Königen und Elefanten

Dieses ewige Schwanken zwischen Ost und West

Und wenn Michelangelo der Einladung des Sultans damals gefolgt wäre? Mathias Énard schickt den Bildhauer auf die verpasste Reise nach Konstantinopel und schreibt ein kleines, feines Buch über die manipulative Kraft der Geschichten. Mehr

Dante Alighieri: Commedia

Eine Jenseitsreise im Diesseits

Im Paradies schlägt die Stunde der Literatur: Mit seiner Neuübersetzung von Dantes „Göttlicher Komödie“ hat Kurt Flasch die Türen geöffnet, eines der ganz großen Wunderwerke der Poesie neu zu entdecken. Mehr

Peter Rüedi: Dürrenmatt oder Die Ahnung vom Ganzen

Großkopf im Kleinland

Er habe keine Biographie, hat Friedrich Dürrenmatt einmal behauptet, seine Schriftstellerei ziele von ihm weg. Nun zeigt der Peter Rüedi, wie Autor, Leben und Werk doch zusammenfinden. Mehr

Michael Lentz: Textleben

Bergbesteigung ohne Seil und Eispickel

Tooooor! Mit seinen Aufsätzen und Reden zielt Michael Lentz in die Schnittstellen von Text und Welt und zeigt uns schreibend, wie Literatur Leben verändert, wenn man sie lässt. Mehr

Feridun Zaimoglu: Ruß

Und hinterm Wasserhäuschen eine Welt

Das Ruhrgebiet als Remix: Feridun Zaimoglu erzählt vom Leben eines Kioskbetreibers und surft auf den Tonspuren einer untergegangenen Welt. Mehr

Syrien-Resolution

Rice: Moskau und Peking decken Diktator

Westliche Regierungen haben das Veto Chinas und Russlands gegen eine Resolution des UN-Sicherheitsrates zu Syrien in scharfem Ton verurteilt. Die amerikanische UN-Botschafterin Rice äußerte sich empört. Mehr

Wilfried F. Schoeller: Döblin

Tausend Fäden Aberwitz

Nicht zu fassen, dass wir darauf Jahrzehnte warten mussten: Wilfried F. Schoellers Biographie Alfred Döblins schließt eine klaffende Lücke. Mehr

Isaac Rosa: Im Reich der Angst

Folgen Sie der behördlichen Empfehlung

Wenn Jugendliche sich auflehnen, ist das vielleicht eine gute Geschichte, aber noch kein gelungener Roman: Der Spanier Isaac Rosa malt eine angstbesetzte Gesellschaft. Mehr

Roberto Bolaño: Das Dritte Reich

Vom Kriegsspiel in die Wirklichkeit ist es nur ein kleiner Schritt

„Aufstieg und Niedergang des Dritten Reichs“ heißt ein Brettspiel um Tod und Leben. Roberto Bolaño verwandelt es in seinem frühen Roman in eine albtraumhafte Partie, bei der sich die Geschichte auf schreckliche Weise wiederholt. Mehr

Christopher Hitchens „The Hitch“

Es sollte halt immer der Tusch erklingen

Er erfüllte den Auftrag seiner Mutter, ein irgendwie spektakuläres und pointenreiches Leben zu führen: Christopher Hitchens hat seine Autobiografie verfasst. Mehr

Roberto Zapperis „Eine italienische Kindheit“

Ohne den Krieg wäre ich ein völlig anderer Mensch geworden

In seinem neuesten Buch setzt sich Roberto Zapperi seine eigene Kindheit unterm italienischen Faschismus zusammen. Diesmal ganz ohne historische Spurensuche. Mehr

Wiener Kaffeehaus

Wo die Zeit still steht

Das Wiesbadener Lokal „Maldaner“ ist das erste Original Wiener Kaffeehaus“ außerhalb von Wien. Das wurde am Mittwoch beurkundet. Mehr

Ausstellung

Nahrungsmittel, Flugzeuge, Vögel in Massen

Ein Isländer in Paris widmet sich der unendlichen Fülle der Waren und Bilder: Die Ausstellung „Erró. Porträt und Landschaft“ in der Schirn. Mehr

Riem Spielhaus „Wer ist hier Muslim?“

Gehen Sie eigentlich öfter in die Moschee?

Was es heißt, dass der Islam zu Deutschland gehört und ein Muslim zu sein: Riem Spielhaus zeigt, wie das fatale Bedürfnis nach Bestimmungen des Muslimseins Platz greift. Mehr

Fritz Trümpis „Politisierte Orchester“

Kein falscher Ton

Wie wurden die großen Orchester im Nationalsozialismus an die Kandare genommen? Fritz Trümpis hochinformative Vergleichsstudie klärt auf. Mehr

Johan Huizinga: Amerika

Die Zukunft hieß Amerika

Seine Schilderung der Welt des Mittelalters hat ihn berühmt gemacht. Nun kann man Johan Huizinga auch als Zeitdiagnostiker kennenlernen. Mehr

Willibald Sauerländers „Der katholische Rubens“

Seht, die religiöse Sensation!

Rubens als glühender Glaubensstratege. Willibald Sauerländers emphatisches Buch über den katholischen Rubens scheint von dem großen Maler selbst inspiriert. Mehr

Michael Hampes „Tunguska oder Das Ende der Natur“

Könnte Natur sein, was kein Wesen hat?

Einübung in recht verschiedene Formen, sich die eigentliche Wirklichkeit vorzustellen: Michael Hampe philosophiert mit vier Stimmen und versucht die Natur zu bestimmen. Mehr

Neue Bücher über Friedrich den Großen

Er schrieb sich sein Stellenprofil selbst

Im Januar wird Friedrich der Große dreihundert Jahre alt. Grund genug, dass jetzt Biografien mit ganz divergierenden Akzentuierungen erscheinen. Mehr

Mary Beards „Pompeji“

Am farbigen Abglanz haben wir dies alte Leben

Vom Wunschbild der Antike, das uns die Archäologen schufen: Mary Beard führt recht streng durch die Reste von Pompeji und weist auf eklatante Mängel hin. Mehr

Kommentar

Bannmeile - keine Frage des Lagers

Die Frage, ob das hessische Landesparlament eine Bannmeile braucht, ist nicht von Weltwichtigkeit, aber auch nicht uninteressant. Auch eine Bannmeile für Lobbyisten wäre denkbar. Mehr

Stühlerücken im Vorstand

Chefwechsel bei Beiersdorf

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf läutet den Generationswechsel an der Konzernspitze ein. Künftig soll Stefan Heidenreich das Ruder im Dax-Konzern übernehmen. Mehr

Risikoprämien weiter auf hohem Niveau

Aussicht auf Bankenhilfe beflügelt Aktienkurse

Die Aussicht auf staatliche Hilfe bei der Kapitalaufnahme der Banken stabilisiert die Märkte. Doch das gegenseitige Misstrauen der Banken lähmt den Geldmarkt. Mehr

Hotelmarkt

Andere haben vom Aufschwung mehr profitiert

Der Hotelmarkt in Frankfurt ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Allmählich zeigten sich Sättigungstendenzen, heißt es in einer neuen Studie. Mehr

Eintracht Frankfurt

Veh-Vertreter am Zug

In Abwesenheit von Cheftrainer Armin Veh, tragen in diesen Tagen Assistenztrainer Reiner Geyer und Kolodziej die Verantwortung. Mehr

Im Gespräch: Thorsten Schäfer-Gümbel

„Die SPD demonstriert Einigkeit“

Gut zwei Jahre vor der Landtagswahl will sich SPD-Parteichef Schäfer-Gümbel zum Ministerpräsidenten-Kandidaten küren lassen. „Ich bin ein Teamspieler“, sagt er im Interview. Mehr

Kommentar

Mit Verstand

Die europäische Politik wird auf Jahre hin dem Imperativ des Sparens folgen (müssen). Der neue amerikanische Verteidigungsminister Panetta warnt in Brüssel aber davor, die Wehrbudgets zu plündern. Mehr

Börsenhandel kurzzeitig lahmgelegt

Frankfurter Börse nach Bombendrohung evakuiert

Nach einer Bombendrohung ist ein kleinerer Handelsteil der Frankfurter Börse am Mittwochnachmittag für etwa eine Stunde lahmgelegt worden. Das Gebäude in der Frankfurter Innenstadt wurde gegen 16.45 Uhr geräumt. Inzwischen wurde Entwarnung gegeben. Mehr

Kommentar

Apple spürt Druck

Apples Fangemeinde ist enttäuscht: Nur eine Weiterentwicklung, kein iPhone 5. Und die Altgeräte gibt es zu deutlichen Abschlägen. Das heißt: Der Konkurrenzdruck wirkt. Mehr

Cassandra Steen in Darmstadt

Eine Ballade kühlt die Hochstimmung ab

Cassandra Steen präsentiert sich beim Konzert zum aktuellen Album „Mir So Nah“ stimmgewaltig und energetisch. Mit ihrer Band zeigt sie dem Publikum schlichte und innovative Facetten ihrer Musik. Mehr

Champion des Jahres

Wer war Ihr Favorit 2011?

Alle deutschen Spitzenathleten haben fünf Kollegen nominiert, von denen einer zum „Champion des Jahres“ gewählt wird. FAZ.NET präsentiert die Kandidaten. Mehr

Frankfurt

Handel an Börse nach Bombendrohung unterbrochen

Der Handel an der Frankfurter Börse verlief am Mittwoch kürzer üblich. Der Grund: Eine Bombendrohung war eingegangen. Mehr

Julius-Hirsch-Preis für Hitzlsperger

Kicken mit Zivilcourage

Thomas Hitzlsperger erhält den Julius-Hirsch-Preis für sein Engagement gegen Rassismus. Ein gutes Zeichen zur im wahrsten Sinne des Wortes rechten Zeit. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Schön bei der Wahrheit bleiben

Vettel wird Weltmeister. Button wird Zweiter und bleibt bei McLaren. Alles klar? Von wegen. Zwischen Hamilton und Massa herrscht ein bisschen Kalter Krieg. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Bildertherapie für Amerika

W.J.T. Mitchell doziert über die Gemeinsamkeit von Klonen und Terroristen, Roland Kipke erklärt, warum wir besser scheitern statt durcharbeiten sollten, und Isabel Kreitz macht deutsche Geschichte zum Comic. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

„Der große Gatsby“ mal vier

Fünf Dollar, zehn Cent langfristig angelegt

Fast gleichzeitig erscheinen vier neue Übersetzungen des „Großen Gatsby“. F. Scott Fitzgeralds Werk ist der Roman unseres materialistischen Zeitalters. Mehr

Frauenfußball

FFC Frankfurt im Achtelfinale

Die Fußballspielerinnen des 1. FFC Frankfurt sind ins Achtelfinale der Champions League eingezogen. Nach dem 0:1 im Hinspiel gewannen sie im heimischen Stadion mit 4:1. Nun wartet Paris St. Germain. Mehr

Aktien-Analyse

Sky-Aktie nur etwas für Anleger mit starken Nerven

Die Vergabepraxis von Fußball-TV-Übertragungen muss überarbeitet werden. Die Volatilität bei der traditionell schwankungsfreudigen Aktie von Sky Deutschland wird dadurch nicht geringer. Mehr

Neuroforschung

Funktionieren komplizierte Gehirne nach einfachen Regeln?

Die Dynamik neuronaler Verknüpfungen ist rätselhaft. Offenbart die Analyse bereits vorhandener Daten zur Hirnaktivität unerkannte Regelmäßigkeiten? Mehr

Selbstversuch auf Ibiza

Auch ich in Bacchanalien

Günter Schwaigers Filmporträt der Party-Insel Ibiza sieht man anders, wenn man mitgefeiert hat. Ein Selbstversuch unter Bummbedingungen. Mehr

Jugendlücke im Osten

Eine umworbene Generation

Immer mehr Jugendliche verlassen Ostdeutschland und machen Karriere im Westen. Sie hinterlassen eine große Lücke, die schwer zu schließen scheint. Mehr

Bevölkerungsentwicklung

In Deutschland ist schon jeder Fünfte Rentner

Nach Japan hat Deutschland eine der ältesten Bevölkerungen auf der Welt. Das geht aus dem Statistischen Jahrbuch 2011 hervor. Zugleich habe sich die Geburtenzahl seit 1950 nahezu halbiert. Mehr

Euro-Rettungsschirm

Merkel appelliert an Slowakei und Niederlande

Kanzlerin Merkel und EU-Kommissionspräsident Barroso haben die Slowakei und die Niederlande aufgefordert, dem Euro-Rettungssfonds EFSF zuzustimmen. „Das wird ein wichtiges Signal an die internationalen Finanzmärkte sein“, sagte Angela Merkel. Mehr

China

Viele Tote bei Bergwerksunglück

Mindestens 17 Arbeiter sind bei einem Bergwerksunglück in China ums Leben gekommen. 11 Menschen wurden verletzt, teilten staatliche Medien am Mittwoch mit. Mehr

Daimler

Fünf Jahre Beschäftigungsgarantie

Gute Nachricht für 130.000 Daimler-Mitarbeiter in Deutschland: Bis Ende 2016 gibt ihnen der Autobauer eine Beschäftigungsgarantie. Dafür darf Daimler weiterhin auch Zeitarbeiter in der Produktion einsetzen. Mehr

Das „Ironman“-Tagebuch (3)

Der Schweiß läuft

An diesem Samstag nimmt die F.A.Z.-Mitarbeiterin Susanne Braun am härtesten Wettkampf für Triathleten teil. Am dritten Tag ihrer Vorbereitungswoche kämpft sie mit der Hitze auf Hawaii. Mehr

Aschaffenburg

Polizei deckt versuchten Auftragsmord auf

Kommissar Zufall hat der Polizei in Aschaffenburg geholfen: Beamte deckten im Zuge einer Routinekontrolle einen versuchten Auftragsmord auf. Eine Frau wurde in U-Haft genommen. Mehr

Fortsetzung des Patentstreits

Samsung will iPhone 4S in Italien und Frankreich stoppen

Samsung greift Apple nach der Markteinführung des iPhone 4S Apple wieder an. Die Südkoreaner wollen in Frankreich und Italien den Vertrieb stoppen. Andere Länder könnten folgen. Mehr

Technische Analyse

Halbiert sich der S&P 500?

Den Optimisten an der Börse sind die letzten Argumente ausgegangen - sagen an der Technischen Analyse orientierte Marktbeobachter an der Wall Street. Mehr

Gesetzentwurf

Wieder mehr Weihnachtsgeld für Beamte

Bundesbeamte, Richter und Soldaten sollen ab 2012 wieder mehr Weihnachtsgeld bekommen. Laut Gesetzentwurf wären es dann wieder 60 Prozent eines Monatsgehalts statt 30 Prozent. Mehr

Schuldenkrise

IWF erwägt Kauf europäischer Staatsanleihen

Der Europa-Direktor des Internationalen Währungsfonds, Antonio Borges, hat den Kauf europäischer Staatsanleihen durch den IWF ins Spiel gebracht. Der IWF könnte „an der Seite“ des EFSF investieren, wenn er Anleihen von Italien und Spanien kaufe. Mehr

Kein Rot-Grün in Berlin

SPD will mit CDU verhandeln

Die Verhandlungen über eine rot-grüne Koalition in Berlin sind gescheitert - nun will die SPD mit der CDU verhandeln. Der Regierende Bürgermeister Wowereit machte Differenzen über den Ausbau der Stadtautobahn A100 für das Scheitern der rot-grünen Sondierung verantwortlich. Mehr

Stellenabbau bei Eon

Verdi droht mit Streiks

Verdi verlangt vom Energiekonzern einen Tarifvertrag zur Arbeitsplatzsicherung. Anderenfalls drohten Streiks schon in den kommenden Wochen. Mehr

Insel Utøya geöffnet

„Langfristig auch wieder Ferienlager“

Erstmals seit dem Massaker mit 69 Toten auf Utøya durften Journalisten die norwegische Insel betreten. Sie soll nun auch der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Mehr

Pechsteins Streitlust

„Astronomische Ausmaße“

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein will eine Wiedergutmachung für ihre Dopingsperre. Beim „Champion des Jahres“ vergleicht sie sich mit Amanda Knox. Mehr

Eine Insel im Beton

In der Taverne

Trotz grausamer Architektur und grausamer Zeit muss ein Besuch beim Griechen kein trister Ausflug sein. Wo ist die Krise? Eine Spurensuche bei Schnitzel und Pils. Mehr

Rot-Grün

Currywurschteln in Berlin

In Berlin ist die SPD unzufrieden mit den Grünen, die Grünen sind unzufrieden mit der SPD - noch bevor Koalitionsverhandlungen begonnen haben. Mehr

Studenten! Ihr klagt über Wohnungsnot?

Hier ist die Lösung!

Was haben Ingenieure mit Politikern gemein? Ihre Kunst ist die Kunst des Möglichen. Doch Ingenieurskunst zeigt Politikern auch, wo wahre Not herrscht. Mehr

Fahrtbericht VW Tiguan

Mit Talent für Tirup, Tochter und Theater

Der Tiguan ist ein beliebter Alleskönner, der sich in der Großstadt wohler fühlt als im Abseits des Geländes. Volkswagen hat ihn renoviert und die Latte noch höher gelegt. Dann darf man auch an Kleinigkeiten mäkeln. Mehr

Medienschau

Slowakei stimmt über Euro-Rettungsschirm ab

Große Spannung herrscht am Dienstag an den Märkten vor Abstimmung über den Euro-Rettungsschirm in der Slowakei. Derweil warnt Wirtschaftsminister Rösler vor einer Konjunkturabkühlung in Deutschland. Mehr

Medienschau

Inflationsrate in China sinkt leicht - Google scheffelt Milliarden

In China sind die Preise im September leicht von 6,2 auf 6,1 Prozent gesunken. In Amerika hat der Internetkonzern Google ein überzeugendes Quartalsergebnis ausgewiesen. Mehr

Medienschau

Firmenkunden bringen Microsoft Geld – Geschäftsklima dürfte nachgeben

Lebhafte Verkäufe des Office-Pakets haben Microsoft trotz der schrumpfenden Bedeutung des Betriebssystems Windows einen Gewinnanstieg beschert. Ansonsten warten die Anleger in Deutschland auf die Umfrage des Ifo-Instituts unter Unternehmen. Es wird eine fortgesetzte Talfahrt des Ifo-Geschäftsklima erwartet. Mehr

Medienschau

Samsung-Zahlen besser als erwartet - Bank von Japan mit unveränderter Geldpolitik

Trotz gesunkenem Quartalsgewinn hat das Elektronikunternehmen Samsung Electronics die Prognosen geschlagen. Die Bank von Japan hat unterdessen ihre Geldpolitik unverändert gelassen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Vorgaben versprechen beim Dax weitere Kursgewinne

An der Wall Street schlossen die Aktienindizes auf dem Tageshoch und in Asien legen die meisten Börsen kräftig zu. Das lässt am deutschen Aktienmarkt auf die dritten Tagesgewinne in Folge hoffen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax steigt wieder über 6000 Punkte

Gute Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Asien sowie die Hoffnung auf umfassende Maßnahmen gegen die Euro-Schuldenkrise geben den Kursen deutscher Aktien am Montag zur Eröffnung Auftrieb. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien unter Druck

Die Unsicherheit über den Rettungsschirm EFSF drückt am Donnerstagmorgen auf den deutschen Aktienmarkt. Händler sprechen von einer politischen Börse vor dem Gipfel zur Schuldenkrise am Wochenende. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Die Unsicherheit am Aktienmarkt ist zurück

Die Absage der Bundesregierung an eine rasche Lösung der Schuldenkrise sowie negative Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Asien haben drücken am Dienstag die Kurse der deutschen Aktien. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien nach Gipfel-Einigung fester

Die Beschlüsse der Euro-Staaten zur Lösung der Schuldenkrise treiben am Donnerstag die Kurse deutscher Aktien. „Es ist nicht der große Wurf, aber ein Schritt weiter“, heißt es. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien wenig verändert

Aus Sorge um einen enttäuschenden Ausgang des Euro-Schuldengipfels halten sich Anleger am Mittwoch vom deutschen Aktienmarkt fern. Die Hoffnungen, könnten etwas zu optimistisch gewesen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien fester

Gute Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Asien sowie Spekulationen auf eine Erhähung des Euro-Rettungsschirms EFSF stützen die Kurse deutscher Aktien. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Makrodaten aus China hieven deutsche Aktien ins Plus

Gute Konjunkturdaten aus China haben den deutschen Aktienmarkt mit Kursgewinnen starten lassen. Aber auch anhaltender Optimismus hinsichtlich einer Lösung der europäischen Schuldenkrise treibt weiter. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien im Minus

Vor dem EU-Gipfel am Mittwoch halten sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zurückgehalten. Händler machen Gewinnmitnahmen für die Kursverluste verantwortlich. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Kurseinbruch wegen neuer Sorgen um Griechenland

Eine geplante Volksabstimmung in Griechenland über das jüngste Rettungspaket sorgt am Dienstag für Furcht vor einem Scheitern der Rettungsbemühungen und drückt die Aktienkurse. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Kopie von Kurseinbruch wegen neuer Sorgen um Griechenland

Eine geplante Volksabstimmung in Griechenland über das jüngste Rettungspaket sorgt am Dienstag für Furcht vor einem Scheitern der Rettungsbemühungen und drückt die Aktienkurse. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien tendieren schwächer

Der deutsche Aktienmarkt tendiert am Montag schwächer. Im Handel ist von Gewinnmitnahmen und steigender Skepsis hinsichtlich der EU-Gipfelbeschlüsse aus der vergangenen Woche die Rede. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax baut Gewinne noch etwas aus

Der deutsche Aktienmarkt legt nach starken Vortagesgewinne auch am Freitag noch etwas zu. Der Dax gewinnt zum Auftakt 0,82 Prozent auf 6.389,50 Punkte. Mehr

Das „Ironman“-Tagebuch (2)

Schwimmen mit Delfinen

Die Triathletin Susanne Braun aus Oberursel nimmt an diesem Samstag am Ironman teil. Auf FAZ.NET berichtet sie von „unglaublichen Momenten“ auf Hawaii. Mehr

Griechen streiken

„Regierung in die Reserve“

Griechenland streikt, im Athener Nahverkehr geht wenig, im Fernverkehr nichts. In der Hauptstadt demonstrieren die Menschen gegen die Sparmaßnahmen der Regierung. Mehr

Brandanschläge

Wieder Autos in Frankfurt in Flammen

Im Norden Frankfurts treiben weiter Feuerteufel ihr Unwesen. Diesmal sind nachts zwei Autos angezündet worden. Die Schadenshöhe ist unklar. Mehr

Berlin

Wowereits Projekt

Das Ob und Wie einer Stadtautobahn durch Neukölln ist für Berlin nicht so überlebenswichtig, dass deshalb eine Koalition nicht zustande kommen müsste. Mehr

UN-Sicherheitsrat

Syrien-Resolution scheitert an Russland und China

Russland und China haben eine UN-Sanktionen gegen Syrien mit ihrem Veto im Sicherheitsrat verhindert. Nach der Abstimmung beschimpfte Syriens Botschafter Deutschland und die anderen Resolutionsbefürworter. Mehr

Griechenland

Frist und Pfand

Die Europäer sollten sich von Griechenland nicht unter Druck setzen lassen. Manche Karte hat der griechische Finanzminister noch nicht auf den Tisch gelegt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Oktober 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 05 06 07 08 09 10