Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 25.11.2011

Artikel-Chronik

Frankfurter SPD

Das erste Rededuell bleibt ohne klaren Sieger

Peter Feldmann gegen Michael Paris: Die Kandidatenfindung der Frankfurter SPD für das Oberbürgermeisteramt hat begonnen. Beide wollen mehr Schutz vor Fluglärm. Mehr

Kommentar

Befreiung aus dem Würgegriff

Der Chef von Manroland agiert glücklos. Die IG Metall dürfte richtigliegen, wenn sie den Standort Offenbach aus seinem Würgegriff zu entwinden sucht und Alternativen für Manroland in den Blick nimmt. Mehr

3:0 in Köln

Gladbach setzt Bayern unter Druck

Im Mai Abstiegskandidat, nun Spitzenreiter für eine Nacht: Durch einen 3:0-Sieg bei Lokalrivale und Lieblingsgegner Köln zieht Mönchengladbach vorerst an Bayern vorbei. Hanke trifft doppelt. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Union und Duisburg Tagessieger

Duisburg klettert in der Tabelle dank eines Sieges in Aue. Union Berlin setzt sich beim brisanten Duell in Rostock deutlich durch. Und Überraschungsteam Paderborn spielt beim FSV Frankfurt remis. Mehr

Schlagzeilen des Jahres

„Brüderle bei Ehrlichkeit ertappt“

Die Schlagzeile des Jahres 2011 ist „Brüderle bei Ehrlichkeit ertappt“. Der Dortmunder Verein Deutsche Sprache wählte sie aus den 30 Finalisten aus. Auch die F.A.Z. ist vertreten. Mehr

Kreditwürdigkeit

S&P stuft Belgien herab

Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat die Kreditwürdigkeit Belgiens herabgestuft. Als Grund für den Schritt wurde eine Bedrohung der Wirtschaft durch Exportschwierigkeiten genannt. Mehr

Im Gespräch: Thorsten Schäfer-Gümbel

„Die Energiewende ist keine ästhetische Frage“

Oppositionsführer Schäfer-Gümbel hält eine massive Zunahme der Zahl von Windkraftanlagen für unumgänglich. Der schwarz-gelben Landesregierung wirft er mangelndes Engagement vor: Mehr

Mehr als zwei Jahrzehnte im Amt

Einzelhandelspräsident Albrecht gibt alle Ämter auf

Von seiner Unermüdlichkeit hat der Handel in ganz Hessen über Dekaden profitiert. Der Disput um einen der vielen ehrenamtlichen Leitungsposten von Frank Albrecht endete nun mit einem Paukenschlag. Mehr

Eintracht Frankfurt

Frankfurter Präzisionsarbeiter

Die Eintracht-Angreifer treffen oft - und gerne auch spät. Mehr

Castor-Transport

Polizei fürchtet gezielte Angriffe

Der Castor-Transport ins Wendland legt Zwischenstopps ein - auch aus taktischen Gründen. Streifenwagen werden in Brand gesetzt. Das Kriminalamt befürchtet gezielte Angriffe von Autonomen. Mehr

Frankreich

Warnungen vor deutscher Hegemonie

Unter französischen Politikern wächst die Furcht vor deutscher Hegemonie. Die Bürger beklagen aber vor allem die hohen Schulden des Landes. Mehr

Luxusauto

Daimler opfert die Marke Maybach

Der Automobilkonzern stellt seine Luxusmarke Maybach ein. Daimler-Chef Dieter Zetsche sagte der F.A.Z., künftig solle es stattdessen mehr verschiedene Modelle der Mercedes S-Klasse geben. Die rund 150 Maybach-Mitarbeiter müssten nicht um ihre Jobs fürchten. Mehr

Staatsanleihen

Renditen der Bundesanleihen steigen

Zehnjährige Bundesanleihen rentieren zeitweise mit 2,27 Prozent. Damit erhöhte sich die Risikoprämie in den letzten zwei Wochen um mehr als einen halben Prozentpunkt. Mehr

Anstrum auf Notariate

Schweizer wollen Erbschaftsteuer umgehen

In der Schweiz droht von 2012 an eine Erbschaftsteuer. Vor diesem Zeitpunkt wollen nun zahlreiche Besserverdienende noch schnell ihre Kinder beschenken. Mehr

Staatsanleihen

Der Käuferstreik der Banken

Staatsanleihen sind sicher, haben wir lange geglaubt. Heute sind wir klüger. Die jüngste Auktion einer zehnjährigen Bundesanleihe zeigt, dass der Staat höhere Zinsen bieten muss, um Anleger zu locken. Der Spielraum für Defizite wird immer geringer. Eine Analyse von Holger Steltzner. Mehr

Die Vermögensfrage

Ängste und Sorgen im Ruhestand sind die schlechteste Altersversorgung

Senioren wollen ihr Vermögen um jeden Preis erhalten und vergessen bei der Suche nach Sicherheit und Zinsen das Leben. Mehr

Benoît Coeuré

Ein Europakenner für die EZB

Der Nachfolger des Italieners Lorenzo Bini Smaghi im Direktorium soll Benoît Coeuré werden. Dieser Schritt gilt als Zeichen der Öffnungspolitik der französischen Regierung gegenüber dem politischen Mitte-links-Lager. Mehr

Streit ums Sorgerecht

„Ich bin immer noch im Gefängnis“

Familiengerichte entscheiden nicht immer nachvollziehbar, wenn Eltern ums Sorgerecht streiten. Protokoll eines Falls, bei dem fast alle verloren haben - sogar das Kind. Mehr

Schiedsrichter in Deutschland

Auf dem völlig falschen Weg

Depression aus Leistungsdruck: Der Anwalt von Babak Rafati nennt den Grund für den Suizidversuch. Die Diskussion über die Belastungen der Schiedsrichter läuft aus dem Ruder. Mehr

Druckmaschinen

Mythos Unbesiegbarkeit

In kaum einer anderen Branche hat Deutschland den Weltmarkt so dominiert wie im Druckmaschinenbau. Die digitale Revolution kann die Branche aber nicht aufhalten, wie die Insolvenz von Manroland zeigt. Mehr

Formel 1

Zwist unter Egomanen

In São Paulo geht es auch um die Zukunft der Formel 1. Die Branche muss sparen - nicht jeder akzeptiert den Weg. Über den Zwist freuen kann sich eigentlich nur einer. Mehr

Bergdorf-EM

Auf höchstem Niveau

Die Alpenrepubliken haben ihr Trostturnier: Bei der Bergdorf-EM haben sie dank Höhenvorteil bessere Chancen. Am Montag werden die Gruppen ausgelost - in Anwesenheit der Verbandspräsidenten. Mehr

Tierschutz

Schluss für Affen und Giraffen?

Der Bundesrat ist für ein Wildtierverbot in Zirkussen. Zirkusdirektoren sehen darin das Ende des Manege-Lebens. Mehr

DDR-Legende Gustav-Adolf Schur

Genannt „Täve“

Ruhm, wem Ruhm gebührt? Was Gustav-Adolf Schur denkt, scheint aus einem DDR-Propagandamuseum zu stammen. Er war aber - und ist vielen bis heute - das größte Sportidol der DDR, der Max Schmeling des Ostens. Mehr

Schalkes Huntelaar

Der Jäger

Klaas-Jan Huntelaars Spitzname lautet „Hunter“. Schalkes niederländischer Stürmer fühlt sich damit bestens beschrieben - und würde nur zu gerne auch an diesem Samstag (15.30 Uhr) in Dortmund Tore jagen. Mehr

Rechtsterrorismus

Wo alles begann

Bevor aus Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe eine rechte Terrorzelle wurde, sind sie alle im selben Viertel aufgewachsen: Jena-Winzerla. Unser Autor lebt seit zwanzig Jahren dort. Mehr

Mike Hanke

Die Nummer neuneinhalb

Als klassischer Stürmer sozialisiert, überzeugt Mike Hanke bei Borussia Mönchengladbach auch ohne Tore. An diesem Freitag trifft er auf den 1. FC Köln (20.30 Uhr). Mehr

Leo Frobenius

Der Moderne wider Willen

Die Kulturkreislehre des Kaiserfreundes Leo Frobenius galt lange als Sackgasse der wissenschaftlichen Evolution. Jetzt wird entdeckt, was Frobenius für die moderne Kunst bedeutet. Mehr

Rechtsextremistischer Terror

Weltfremdes Sachsen

Ein Verein aus Pirna zeigt, wie man Rechtsextremismus erfolgreich bekämpfen kann. Doch fühlt sich der Verein dabei von Sachsens Regierung nicht unterstützt. Mehr

Skispringer und ihr Gewicht

Abschied von den „Papieradlern“

Eine Studie der Universität EBS sorgt in Skispringerkreisen für Erstaunen. Sie widerlegt die Gleichung: niedriges Gewicht gleich größere Weite. War alles Hungern vergeblich? Mehr

Kommentar

Zurzeit CSU

Noch nie verbrannte einer so wie Karl-Theodor zu Guttenberg schon aus der Ferne die Erde, die ihm angeblich immer noch politische Heimat ist. Die CSU soll es gleich richtig verstehen: Wiederauferstehende können sich auch ihre eigenen Parteien erschaffen. Mehr

Neonazi-Mordserie

„Wir sind zutiefst beschämt“

Der Bundesrat hat der Opfer der Neonazi-Mordserie gedacht. Derweil ist die Debatte über ein Verbot der rechtsextreme NPD in vollem Gange. Eine Mehrheit der Bevölkerung ist dafür. Mehr

Washington fordert Übertragung der Macht

Massenproteste in Kairo

Zwei Tage vor Beginn der ägyptischen Parlamentswahl haben sich zehntausende Menschen auf dem Tahrir-Platz in Kairo versammelt. Auch Washington forderte das ägyptische Militär auf, die Macht so bald wie möglich an eine zivile Regierung zu übergeben. Mehr

Berliner Charité

Sechs-Kilo-Baby ohne Kaiserschnitt geboren

Sie konnte das Naschen nicht lassen: In Berlin hat jetzt eine Mutter einen Säugling zur Welt gebracht, der sechs Kilo schwer ist. Mehr

CD der Woche: Thomas Pigor

Der zwölffache Mann des Monats

Wie man den Fluss des Zeitgeschehens als Zeitpoesie aufbereitet: Thomas Pigor führt in seinem neuen Album als singender Leitartikler durch das Jahr. Mehr

Stuttgart 21

Aus dem Bahnhof kein Entrinnen

Am Sonntag wird über Stuttgart 21 abgestimmt. Was den gordischen Knoten zerschlagen soll, könnte ihn noch unauflösbarer machen. Mehr

Im Gespräch: Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer

„Wir müssen uns alle gemeinsam entschuldigen“

Im Interview spricht die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer über die rechtsextreme Terrorgefahr. Sie plädiert für ein NPD-Verbot. Die Neonazis seien nicht nur ein ostdeutsches Problem. Mehr

Bergbau

Neue Kraft-Zentren

Die RAG-Stiftung soll die Ewigkeitskosten des Bergbaus tragen. Ob ihre Aufgabe erweitert wird, und wer die Stiftung künftig führt, beschäftigt nicht nur das Ruhrgebiet. Mehr

Im Gespräch: Daimler-Chef Dieter Zetsche

„Mercedes bläst jetzt zum Angriff in der Oberklasse“

Der Autohersteller bringt sechs neue S-Klasse-Modelle auf den Markt. Für das Spitzenmodell der Luxusklasse wird der Maybach geopfert, wie Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche der F.A.Z. verraten hat. Mehr

„Bella Block“ zum dreißigsten Mal

Wie viel Leben passt hinein?

Im deutschen Fernsehen hat sie eine Ausnahmestellung: Hannelore Hoger spielt seit siebzehn Jahren und nun zum dreißigsten Mal Bella Block, jetzt eine Kommissarin im Unruhestand. Mehr

Giftstoffe ausgetreten

Chemieunfall: Ein Verletzter im Industriepark Höchst

Im Frankfurter Betrieb von Akzo Nobel sind vermutlich krebserregendes und extrem leicht entzündliches Chlormethan sowie giftiger Chlorwasserstoff ausgetreten. Ein Arbeiter wurde verletzt. Mehr

Südkorea

Wachstum durch Entspannung

Seoul hat einen neuen Oberbürgermeister. Der will in vielerlei Hinsicht anders sein. So etwas kommt an in einem Land, wo Politiker sehr schnell verdammt werden. Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Rechts ist nur noch das Nichts

Früher gab es rechts noch etwas, wenigstens eine Wand. Jetzt gibt es dort nur noch Extremismus. Mehr

Fußball-Kommentar

Zeichen der Hilflosigkeit

Das Urteil des DFB-Sportgerichts im Fall von Dynamo Dresden ist ein Zeichen an alle anderen Klubs und ihre Anhänger. Macht es den deutschen Fußball auch sicherer? Mehr

Unangeschnallt im Papamobil

Dortmunder zeigt „Herrn Joseph Ratzinger“ an

„Wiederholt“ habe der Papst im Papamobil bei seinem Deutschlandbesuch die Anschnallpflicht verletzt. Deswegen hat ein Mann aus Dortmund den Heiligen Vater nun angezeigt. Mehr

Teure Auktion

Italien muss Rekordzinsen für kurzfristiges Geldleihen zahlen

Italien leiht sich 10 Milliarden Euro und muss für zweijährige Anleihen eine durchschnittliche Verzinsung von 7,8 Prozent bieten. Soviel, wie noch nie seitdem es den Euro gibt. Mehr

Konjunktur

Lebenszeichen vom Konsumenten

Der Konsum stützt die deutsche Konjuktur. Die Politik muss nun das Vertrauen stärken, dass Europas Staaten sich ihrer Schulden nicht über Inflation zu entledigen versuchen. Mehr

EU-Vertragsänderungen

Rehn: Deutschland entscheidet nicht allein

Gerade haben Angela Merkel und Nicolas Sarkozy angekündigt, EU-Vertragsveränderungen vorschlagen zu wollen. Da meldet sich Währungskommissar Olli Rehn zu Wort: Berlin könne nicht allein entscheiden, betont er. Mehr

Karachi

Frau kocht ihren Ehemann

Eine Frau in Südpakistan hat ihren Ehemann getötet und seine Körperteile gekocht, weil er ihre Tochter aus einer früheren Ehe sexuell bedrängt habe. Mehr

Giulio Terzi di Sant’Agata

Immer loyal

Der neue italienische Außenminister Giulio Terzi di Sant’Agata verfügt über ein dichtes Beziehungsnetz in Nordamerika. Seine Beziehungen zum Weißen Haus gaben den Ausschlag für seine Ernennung. Mehr

Druckmaschinenbauer

Manroland stellt Insolvenzantrag

Der weltweit drittgrößte Druckmaschinenbauer Manroland hat beim Amtsgericht Augsburg Insolvenz angemeldet. 6500 Arbeitsplätze sind in Gefahr. Mehr

Haushalt 2012

26 Milliarden Euro neue Schulden

Der Bundestag beschließt den Haushalt 2012. Trotz Schuldenkrise und sprudelnder Steuereinnahmen will sich die Regierung im kommenden Jahr mehr frisches Geld borgen als 2011. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Alles Auster

Das neue Buch des Drei-Sterne-Kochs Christian Bau ist eine Perle. Auch wenn es die Vielzahl seltener Zutaten oft schwer macht, die wunderbaren Erfindungen nachzukochen. Mehr

Israel

Bald Schweinebraten im Heiligen Land

Bald können gläubige Juden in Israel ruhigen Gewissens „Schweinebraten“ essen. Ein Oberrabbiner namens Metzger hat dem Import von Gänsen zugestimmt, die wie Schweine schmecken. Mehr

Atomkraft-Gegner die Täter?

Brandanschlag auf Castor-Transport in Nordhessen

Der Brandanschlag auf die Signalanlagen der Bahn bei Vellmar ist mit großer Wahrscheinlichkeit von Atomkraft-Gegnern verübt worden. Davon geht jedenfalls die Bundespolizei aus. Mehr

Südhessen

Autofahrerin stirbt bei Kollision mit Keiler

Ein Keiler hat am Freitagmorgen bei Griesheim einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine 27 Jahre alte Frau ums Leben gekommen ist. Das Wildschwein wurde durch den Aufprall ebenfalls getötet. Mehr

Schweinegrippe

Impfstoff wird verbrannt

Vom Heilmittel zum Restmüll: Schweinegrippe-Impfdosen im Wert von fast 30 Millionen Euro werden in der kommenden Woche in Magdeburg verbrannt. Die Länder müssen zahlen. Mehr

Marktbericht

Leichte Erholung zum Wochenschluss

Die Aktienmärkte tendieren am letzten Handelstag der Woche fester. Obwohl Italien Rekordzinsen zahlen musste für kurzfristiges Geldleihen. Mehr

Stuttgart 21

Brutal nachdenklich und irritierend beliebt

Winfried Kretschmann steht die bisher größte Bewährungsprobe bevor. Der Regierungschef erweckt vor der Volksabstimmung über Stuttgart 21 den Eindruck, als sei er fürs Schlimmste gewappnet. Mehr

Polen

Jeder Euro ein Segen

Polen hat enorm von den Mitteln der Europäischen Union profitiert, die Investitionen in ärmeren Regionen dienen. Jetzt wirbt es für eine Fortsetzung: Erhalten die Geberländer nicht auch viel zurück? Mehr

Tennis

Nadal raus, Federer weiter

Zum Saisonausklang zeigt der Weltranglistenzweite Nerven: Rafael Nadal scheidet in London früh aus. Titelverteidiger Roger Federer bleibt auf der Erfolgsspur. Mehr

Bundesnetzagentur

Netzengpässe gefährden Energiewende

Der dringend nötige Ausbau des Stromnetzes in Deutschland kommt nur stockend voran. Die Hälfte der 24 als besonders dringlich eingestuften Ausbauprojekte ist verzögert. Der Zeitverzug liege zwischen einem und vier Jahren. Mehr

Abhörskandal in Großbritannien

Joanne Rowling: „Ich werde seit 1997 belästigt“

Immer neue Details im Abhörskandal in Großbritannien: Ein Reporter hat einen Brief in die Schultasche der kleinen Tochter von „Harry Potter“-Autorin Rowling geschmuggelt. Mehr

Bundesrat

Peter Müller zum Verfassungsrichter gewählt

Peter Müller ist neuer Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Der Bundesrat wählte den früheren saarländischen Ministerpräsidenten einstimmig zum Nachfolger des scheidenden Richters Udo Di Fabio. Mehr

Syrien

Neuer Gewaltausbruch vor Ablauf des Ultimatums

Wenige Stunden vor Ablauf des Ultimatums an das Assad-Regime sind in Syrien mehr als 30 Menschen getötet worden. Sollte Assad nicht der Entsendung einer Beobachtermission zustimmen, will die Arabische Liga Sanktionen beschließen. Mehr

Ratingagentur Moody’s

Ungarn auf Ramsch-Niveau herabgestuft

Die Ratingagentur Moody’s bescheinigt Ungarn nur noch Ramschniveau. Es sei nicht sicher, ob das Land mittelfristig seinen Haushalt konsolidieren könnte. Die ungarische Regierung kritisiert die Abstufung. Mehr

Musterprozess

Bergbaukonzern muss Hauseigentümer entschädigen

Tausende Bergbau-Geschädigte können auf einen Ausgleich für eingebüßte Wohn- und Lebensqualität hoffen. In einem Musterprozess wurde der Bergbaukonzern RAG zu einer Entschädigungszahlung verurteilt. Mehr

Nordische Kombination

Den Gesamt-Weltcup im Blick

Die vier WM-Medaillen von Oslo sind für Eric Frenzel „innerer Antrieb“. Durch neue Regeln drohen den Kombinierern jetzt aber auch Strafrunden. Mehr

Audi A1 Sportback

Rückentraining für die aufrechte Haltung

Der A1, das zurzeit kleinste Mitglied der Audi-Familie, sucht sich beim Sportback eine gestalterische Lücke. Ein Cabrio ist in Planung. Mehr

Devisenmarkt

Die indische Rupie ist angeschlagen

Ähnlich wie China gilt Indien als Wachstumsmarkt. Doch anders als dem Renminbi hilft das der Rupie wenig. Indiens Währung schwächelt sowohl gegenüber Dollar als auch Euro. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien starten neuen Erholungsversuch

Der Dax verzeichnet am Freitag zum Handelsstart leichte Kursgewinne. Der Leitindex notiert am Morgen 0,5 Prozent im Plus bei 5451 Punkten. Mehr

Medienschau

Japan fällt in Deflation zurück - Ungarns Kreditwürdigkeit nur noch Ramsch

Die Nachrichtenlage gestaltet sich am Freitagmorgen noch relativ ruhig. Negativ zu werten sind allerdings der Rückfall Japans in die Deflation sowie die Rückstufung der ungarischen Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau durch Moody´s. Auf Unternehmensebene hat der Kupferkonzern Aurubis das Gewinnziel deutlich übertroffen. Singulus bestätigt die Prognosen und KWS startet mit einem deutlichem Umsatzplus ins Geschäftsjahr. Mehr

NPD-Verbot?

Kuhfladen

Wieder soll es ein Verbot der NPD richten. Kommt es nicht zum Verfahren, ist schon das eine Blamage. Mehr

Frauenfußball

Der passende Abschluss

In letzter Minute haben die deutschen Fußballerinnen einen schon sicher geglaubten Sieg in der EM-Qualifikation aus der Hand gegeben. In Spanien reichte es für den Titelverteidiger nur zu einem 2:2. Mehr

Niederlage vor Gericht

Eichel muss vorerst mit der Ministerpension leben

Niederlage in Leipzig: Hessens früherer Ministerpräsident kann die Richter noch nicht davon überzeugen, dass ihm mehr Ruhegeld zusteht. Aber sie weisen ihm einen anderen Weg. Mehr

Vergleichsportale

Wechsel der Autoversicherung wird schwieriger

Durch den Wettbewerbsdruck zwischen Vergleichsportalen gibt es weniger Transparenz. Wer zum 30. November kündigen will, muss nun mehr tun, um sich zu informieren. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: The Voice of Germany

Revolutiönchen im roten Riesenflipper

Mit „The Voice of Germany“ wollen Pro Sieben und Sat.1 „Deutschland sucht den Superstar“ Konkurrenz machen. Doch die neue Show strengte sich so sehr an, groß und wichtig zu wirken, dass kaum Zeit blieb, eine eigene Linie zu entwickeln. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

November 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05